rpaetzel.de

Ahnenforschung

 



Über mich

Mein Name ist Paul Gustav Reinhard Pätzel, ich wurde 1949 in Wuppertal geboren. 

Nach einer technischen Ausbildung und 40 Jahren Tätigkeit als selbständiger Softwareentwickler und Berater forsche ich nun seit 2014 als Rentner intensiv nach meinen väterlichen Vorfahren.


Meine Vorfahren

Die mütterlichen Vorfahren wurden vor Jahren bereits erforscht und sind teilweise bis ins 16. Jahrhundert zurück nachweisbar, sie lebten im Gebiet um Wuppertal.

Die väterlichen Vorfahren lebten in der Neumark, sie konnte ich bislang nur bis zu meinem Ur-Ur-Großvater Ferdinand Friedrich Paetzel zurückverfolgen. Er verstarb 1891 im Alter von 73 Jahren unter ungeklärten Umständen in Soldin. Im Register des Standesamtes Soldin ist nur ein amtlicher Eintrag ohne die üblichen Geburtsdaten, ohne Angaben zu den Eltern vorhanden. Andere über die Herkunft Hinweise gebende Unterlagen wurden bislang nicht gefunden.

Ähnlich sieht es bei der Ur-Ur-Großmutter Wilhelmine, einer geborenen Banzer aus. Sie wurde in Werblitz bei Soldin geboren und verstarb 1894 im Alter von 78 Jahren ebenfalls in Soldin, Eltern unbekannt.

Die ersten Kinder der beiden kamen in Werblitz, spätere in Soldin zur Welt. Vermutlich haben die Ur-Ur-Großeltern 1841/42 in Werblitz geheiratet, eine Zeit lang dort gewohnt und sind später in die nahe Stadt Soldin übersiedelt. 

Über die Kinder sind viele Informationen vorhanden. Mein Ur-Großvater Carl Friedrich Ferdinand Paetzel wanderte nach dem Tode der Ur- Ur-Großeltern weiter nach Bad Schönfließ, die Großeltern dann nach Bärwalde im Kreis Königsberg Nm. Dort wurde dann auch mein Vater geboren, der nach dem 2. Weltkrieg zunächst nach Nienburg/Weser und anschließend nach Wuppertal zog.

 


Forschungsgebiet

Mein Forschungsgebiet kann geografisch betrachtet und grob umrissen mit der Neumark bezeichnet werden, der Zeitraum das 18. und 19. Jahrhundert. Aufgrund der beschriebenen Problemstellung kommt dabei dem Kreis Soldin mit den Orten Werblitz und der Stadt Soldin besondere Bedeutung zu.


Forschungsarbeit

Überprüfung noch vorhandener Kirchenbücher und Archivalien aus dem Forschungsgebiet in Hinblick auf die eigenen Vorfahren und Verwandten.

Abschriften allgemein interessanter Daten, Listen, Verzeichnisse und Einzeldokumente.

Aufbereitung und Bereitstellung meiner Aufzeichnungen als PDF-Dateien zum Download für die private, nicht kommerzielle Nutzung. Andere Dateiformate stelle ich gerne nach Anfrage zur Verfügung.

 


Archive

Ich recherchiere regelmäßig in den nachfolgend genannten Archiven, sowie vielen anderen öffentlich zugänglichen Quellen.

 

  • ARCHION Evangelische Kirchenbücher online 
  • BLHA - Brandenburgisches Landeshauptarchiv in Potsdam
  • GStArch Berlin - Geheimes Staatsarchiv Preußischer Kulturbesitz in Berlin
  • StBib Berlin - Staatsbibliothek in Berlin
  • StArch Stettin - Staatsarchiv in Stettin
  • StArch Landsberg - Staatsarchiv in Landsberg an der Warthe
  • LA Berlin - Landesarchiv Berlin


Meine Recherchen

Diese Archivalien mit Bezug zur Bevölkerungsentwicklung wurden zuletzt geprüft und ausgewertet.      ( In Arbeit ),  (Forschungsberichte):

Soldiner Kreisblatt 1849-1864, StBib Berlin, Zeitungsarchiv Ztg 228 a MR, Mikrofilm-Nr. 1-5

Verhandlungen und Beschlüsse der Stadtverordneten zu Soldin 1855, 1856, 1858, BLHA, Rep 8 Soldin 1097, 1098, 1101, Akten enthalten u.a. Listen der wahlberechtigten Bürger

Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer 1864-1879, BLHA, Rep 8 Soldin 879, 863,  Akten enthalten u.a. Listen von allen männlichen Personen, welche vom 1. Januar 1840 bis Ende Dezember 1859 geboren sind, sich in der Stadt Soldin aufhalten oder derselben angehören

Aufnahme der Inhaber des eisernen Kreuzes zweiter Klasse für die Seniorenlisten 1863-1878, BLHA, Rep 6B Soldin 297

Stamm-Rolle der Stadt Soldin 1700-1841, StArch Stettin, 65/16/0/61/1513

Bürgereidprotokoll 1728-1833, BLHA, Rep 8 Soldin 1 und 2, FamilySearch Film-Nr. 7993600

Verzeichnis der Einwohner welche ihr Mobiliar gegen Brandgefahr versichert haben 1870-1910, BLHA Rep 8 Soldin 23

Tabellarische Übersichten der Grundstücksgebäude zu Soldin 1850, BLHA, Rep 6B Soldin 47, 47.1.


Kontakt

Sachdienliche Hinweise, Anfragen und Kommentare bitte ausschließlich schriftlich per E-Mail an folgende Adresse:  rpaetzel@t-online.de


Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG

Reinhard Pätzel
Bergsteg 56 a
47608 Geldern 

Kontakt: 

E-Mail: rpaetzel@t-online.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:

Reinhard Pätzel
Bergsteg 56 a
47608 Geldern

Haftungsausschluss: 

Haftung für Inhalte

Die Inhalte meiner Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte kann ich jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Dienstanbieter bin ich gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG bin ich als Dienstanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werde ich diese Inhalte umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitte ich um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werde ich derartige Inhalte umgehend entfernen.