19 Einträge für '...Pinne.' gefunden

Burschberg, Carl Wilhelm Heinrich

Carl Wilhelm Heinrich Burschberg, Wollspinner , hier
Minna Ida Mathilde Jänicke aus Lippehne
Aufgebot am 11.10.1889, Aushang 12.10.1889 - 27.10.1889 Standesamt Lippehne

StArch Stettin, 65/1142/04/129, Alphabetisches Verzeichnis zum Geburts- Heirats- und Sterberegister Lippehne, Aufgebote Soldin 1880-1901, lfdNr 39/1889

Daeblin, N.N.

Fabrikspinner in Soldin, Haus-Nr: 275
Einkommen nach der Communalsteuerrolle pro 1837: 100 Rtl

BLHA, 8 Soldin 459, Individual-Repartition der zum Bau der Domkirche zu Soldin, des Thurms derselben und einer neuen Orgel erforderlichen Kosten, Bürgerliste Soldin 1837, Seite 73, lfdNr 715

Dillinger, Hermann

Am 18.12.1875 meldet Krankenwärter Hermann Dillinger, wohnhaft Soldin
den Tod von:

Koch Bernhard Woll, 35 J. alt, ev., wohnhaft Soldin, * Königsberg in Preußen, + 18.12.1875, vormittags 08:30 Uhr, im städtischen Krankenhaus gestorben

Vater: Tabakspinner Carl Friedrich Woll, wohnhaft Königsberg in Preußen, + vor 1875 Königsberg in Preußen
Mutter: Wilhelmine Woll, geb. Jeychschinsky, wohnhaft Königsberg in Preußen, + vor 1875 Königsberg in Preußen

Standesbeamter: Rienitz, wohnhaft Soldin

Ancestry, Personenstandsregister, Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Sterberegister Soldin 1875, lfdNr 149

Jänicke, Minna Ida Mathilde

Carl Wilhelm Heinrich Burschberg, Wollspinner , hier
Minna Ida Mathilde Jänicke aus Lippehne
Aufgebot am 11.10.1889, Aushang 12.10.1889 - 27.10.1889 Standesamt Lippehne

StArch Stettin, 65/1142/04/129, Alphabetisches Verzeichnis zum Geburts- Heirats- und Sterberegister Lippehne, Aufgebote Soldin 1880-1901, lfdNr 39/1889

Jeychschinsky, Wilhelmine

Am 18.12.1875 meldet Krankenwärter Hermann Dillinger, wohnhaft Soldin
den Tod von:

Koch Bernhard Woll, 35 J. alt, ev., wohnhaft Soldin, * Königsberg in Preußen, + 18.12.1875, vormittags 08:30 Uhr, im städtischen Krankenhaus gestorben

Vater: Tabakspinner Carl Friedrich Woll, wohnhaft Königsberg in Preußen, + vor 1875 Königsberg in Preußen
Mutter: Wilhelmine Woll, geb. Jeychschinsky, wohnhaft Königsberg in Preußen, + vor 1875 Königsberg in Preußen

Standesbeamter: Rienitz, wohnhaft Soldin

Ancestry, Personenstandsregister, Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Sterberegister Soldin 1875, lfdNr 149

Marcus, Joseph <15416> Personenblatt

* 24.03.1854 in Pinne Kr. Santer , männlich , jü.
Kaufmann in Soldin

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1874, Seite 12, Nr 162

Marcus, Joseph <15416>

* 24.03.1854 in Pinne Kr. Santer, jü., Kaufmann, 20 Jahre alt
Sohn von 'Simon Marcus, lebt' und 'Dooche Peftoreski, lebt'
Militärpflichtiger Soldin 20.02.1874, Stammrolle-Nr. 165, aktueller Aufenthaltsort Soldin, hat Soldin verlassen
Wohnort der Eltern Pinne Kr. Santer, zur Stammrolle gemeldet: ja

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1874, Seite 12, lfdNr 162

Marcus, Simon

Ehemann von Dooche Peftoreski
Vater von Joseph Marcus * 24.03.1854 in Pinne Kr. Santer
Wohnort Pinne Kr. Santer

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1874, Seite 12, lfdNr 162

Peftoreski, Dooche

Ehefrau von Simon Marcus
Mutter von Joseph Marcus * 24.03.1854 in Pinne Kr. Santer
Wohnort Pinne Kr. Santer

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1874, Seite 12, lfdNr 162

Rienitz, N.N.

Am 18.12.1875 meldet Krankenwärter Hermann Dillinger, wohnhaft Soldin
den Tod von:

Koch Bernhard Woll, 35 J. alt, ev., wohnhaft Soldin, * Königsberg in Preußen, + 18.12.1875, vormittags 08:30 Uhr, im städtischen Krankenhaus gestorben

Vater: Tabakspinner Carl Friedrich Woll, wohnhaft Königsberg in Preußen, + vor 1875 Königsberg in Preußen
Mutter: Wilhelmine Woll, geb. Jeychschinsky, wohnhaft Königsberg in Preußen, + vor 1875 Königsberg in Preußen

Standesbeamter: Rienitz, wohnhaft Soldin

Ancestry, Personenstandsregister, Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Sterberegister Soldin 1875, lfdNr 149

Walch, Gustav

Gustav Walch, Spinnerei-Direktor aus Kaufbeuren
Anna Dorothe Weitzmann aus Soldin
Aufgebot am 02.05.1898, Aushang 06.05.1898 - 17.05.1898 Standesamt Kaufbeuren

StArch Stettin, 65/1142/04/129, Alphabetisches Verzeichnis zum Geburts- Heirats- und Sterberegister Lippehne, Aufgebote Soldin 1880-1901, lfdNr 25/1898

Weitzmann, Anna Dorothe

Gustav Walch, Spinnerei-Direktor aus Kaufbeuren
Anna Dorothe Weitzmann aus Soldin
Aufgebot am 02.05.1898, Aushang 06.05.1898 - 17.05.1898 Standesamt Kaufbeuren

StArch Stettin, 65/1142/04/129, Alphabetisches Verzeichnis zum Geburts- Heirats- und Sterberegister Lippehne, Aufgebote Soldin 1880-1901, lfdNr 25/1898

Wolf, N.N. <11830> Personenblatt

* vor 1805 in [Soldin] , männlich , jü
Tabaksspinner in Soldin

Kind: N.N. Wolf, * 01.10.1825 in Soldin

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin Klostergemeinde 1825-1826, Nr 252

Wolf, N.N. <11830>

Tabaksspinner
Kind 'N.N. Wolf'
Alter: 6 M., jüdisch

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin Klostergemeinde 1825-1826, lfdNr 252

Wolf, N.N. <11831>

Kind von 'Tabaksspinner Wolf ', Alter: 6 M.
jüdisch

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin Klostergemeinde 1825-1826, lfdNr 252

Wolff, Bendix

Haus-Nr: 16
Tabakspinner
Sohn 'Samoehl Wolff'
Alter: 4 J.

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1830

Wolff, Samoehl

Sohn von 'Tabakspinner Bendix Wolff ', Alter: 4 J.
Haus-Nr: 16

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1830

Woll, Bernhard

Am 18.12.1875 meldet Krankenwärter Hermann Dillinger, wohnhaft Soldin
den Tod von:

Koch Bernhard Woll, 35 J. alt, ev., wohnhaft Soldin, * Königsberg in Preußen, + 18.12.1875, vormittags 08:30 Uhr, im städtischen Krankenhaus gestorben

Vater: Tabakspinner Carl Friedrich Woll, wohnhaft Königsberg in Preußen, + vor 1875 Königsberg in Preußen
Mutter: Wilhelmine Woll, geb. Jeychschinsky, wohnhaft Königsberg in Preußen, + vor 1875 Königsberg in Preußen

Standesbeamter: Rienitz, wohnhaft Soldin

Ancestry, Personenstandsregister, Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Sterberegister Soldin 1875, lfdNr 149

Woll, Carl Friedrich

Am 18.12.1875 meldet Krankenwärter Hermann Dillinger, wohnhaft Soldin
den Tod von:

Koch Bernhard Woll, 35 J. alt, ev., wohnhaft Soldin, * Königsberg in Preußen, + 18.12.1875, vormittags 08:30 Uhr, im städtischen Krankenhaus gestorben

Vater: Tabakspinner Carl Friedrich Woll, wohnhaft Königsberg in Preußen, + vor 1875 Königsberg in Preußen
Mutter: Wilhelmine Woll, geb. Jeychschinsky, wohnhaft Königsberg in Preußen, + vor 1875 Königsberg in Preußen

Standesbeamter: Rienitz, wohnhaft Soldin

Ancestry, Personenstandsregister, Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Sterberegister Soldin 1875, lfdNr 149