1500 Einträge für '...D.' gefunden

.., Braun, Anna Elisabeth <1439> Personenblatt

..
* 28.02.1688 , weiblich
+ 09.09.1759 in Altenstädt
[] 12.09.1759 in Altenstädt

oo Johannes Martin Braun aus Altenstädt, Trauung: 19.01.1722 Altenstädt

Kind: Johann Conrad Braun
Kind: Johann Martin Braun
Kind: Johann Hermann Braun, * 02.05.1722 in Altenstädt
Kind: Anna Maria Braun, * 21.12.1724 in Altenstädt



.., Braun, Anna Elisabeth <1475> Personenblatt

..
weiblich

oo Johann Martin Braun aus Altenstädt, Trauung: 15.02.1718 Altendorf



.., Braun, Anna Elisabeth <1485> Personenblatt

..
weiblich

oo Johannes Braun aus Altenstädt, Trauung: 15.01.1762 Altenstädt

Kind: Johannes Braun



.., Braun, Anna Elisabeth <1488> Personenblatt

..
weiblich

oo Johannes Braun aus Altenstädt, Trauung: 06.06.1773 Altenstädt

Kind: Johann Justus Braun, * 16.11.1774 in Altenstädt



.., Braun, Anna Elisabeth <1497> Personenblatt

..
* 07.09.1711 , weiblich
+ 07.09.1752 in Altenstädt
[] 10.09.1752 in Altenstädt

oo Johann Werner Braun aus Altenstädt, Trauung: 01.03.1751

Kind: Gertrud Elisabeth Braun



.., Braun, Anna Elisabeth <1517> Personenblatt

..
weiblich

oo Johannes Braun aus Altenstädt

Kind: David Braun
Kind: Maria Elisabeth Braun
Kind: Anna Dorothea Braun
Kind: Catharina Elisabeth Braun, * 1735 in Altenstädt



.., Braun, Anna Maria <1392> Personenblatt

..
weiblich

oo Johann Philipp Braun aus Altenstädt

Kind: Anna Elisabeth Braun
Kind: Johann Martin Braun, * 01.10.1732 in Altenstädt
Kind: Anna Elisabeth Braun, * 11.05.1735 in Altenstädt
Kind: Johann Heinrich Braun, * 13.09.1738 in Altenstädt



.., Braun, Anna Maria <1512> Personenblatt

..
* 1674 , weiblich
+ 29.12.1741 in Altenstädt
[] 01.01.1742 in Altenstädt

oo Christoph Braun aus Altenstädt

Kind: Johannes Braun
Kind: Susanna Braun, * 1704 in Altendorf
Kind: David Braun, * 05.04.1706 in Altenstädt
Kind: .. Braun, * 29.08.1714 in Altenstädt



.., Braun, Christina <1536> Personenblatt

..
* 1643 , weiblich
+ 22.06.1727 in Altenstädt

oo Johannes Braun aus Altenstädt, Trauung: 1674 Altenstädt

Kind: Catharina Margaretha Braun, * 1674 in Altenstädt
Kind: Anna Christina Braun, * 1677 in Altenstädt



.., Braun, Elisabeth <1397> Personenblatt

..
* 08.04.1679 , weiblich
+ 19.05.1721 in Altenstädt
[] 22.05.1721 in Altenstädt

oo Johannes Martin Braun aus Altenstädt, Trauung: 12.10.1706 Altenstädt

Kind: Johann Philipp Braun
Kind: Johannes Braun
Kind: Johannes Braun
Kind: Johann Georg Braun, * 1713 in Altenstädt



.., Braun, Leni <1298> Personenblatt

..
weiblich

oo Hans Günter Braun aus Gevelsberg

Kind: Frank Braun



.., Braun, Margretha <1492> Personenblatt

..
* 11.02.1689 , weiblich
+ 08.04.1751 in Altenstädt
[] 11.04.1751 in Altenstädt

oo Philipp Braun aus Altenstädt, Trauung: 26.05.1723 Altenstädt

Kind: Johann Georg Braun, * 16.08.1724 in Altenstädt
Kind: Johann Heinrich Braun, * 1725 in Altenstädt
Kind: Johann Werner Braun, * 14.07.1726 in Altenstädt
Kind: Anna Gertrud Braun, * 01.01.1730 in Altenstädt



.., Braun, Maria Elisabeth <1399> Personenblatt

..
weiblich

oo Johannes Braun aus Altenstädt

Kind: Johann Werner Braun
Kind: Johannes Braun, * 25.11.1750 in Altenstädt



.., Braun, N.N. <1510> Personenblatt

..
weiblich

oo Johann Werner Braun aus Altenstädt, Trauung: 1764 vermutlich

Kind: Maria Elisabeth Braun, * 05.04.1765 in Altenstädt
Kind: Anna Catharina Braun, * 12.03.1766 in Altenstädt



.., Braun, Susanna <1477> Personenblatt

..
* 10.07.1674 , weiblich
+ 07.10.1722 in Altenstädt
[] 10.10.1722 in Altenstädt

oo Philipp Braun aus Altenstädt Altenstädt

Kind: Johann Georg Braun, * 12.02.1701 in Altenstädt
Kind: Conrad Braun, * 1703 in Altendorf
Kind: Anna Elisabeth Braun, * 1705
Kind: Anna Elisabeth Braun, * 21.07.1709 in Altenstädt
Kind: Anna Gertrud Braun, * 30.09.1714 in Altenstädt
Kind: Johannes Braun, * 1717 in Altenstädt
Kind: Friedrich Braun, * 1719 in Altenstädt



.., Flanhard, N.N. <1648> Personenblatt

..
weiblich
+ 02.12.1697

oo Peter Flanhard

Kind: Anna Flanhard



.., Flasdick, Ennecken <1596> Personenblatt

..
* in Am Niedersten Osterholz , weiblich

oo Johann Flasdick aus Linderhausen, Trauung: 08.09.1686

Kind: Johann Peter Flasdick, * 1695



.., Flasdick, N.N. <1598> Personenblatt

..
weiblich
+ 04.02.1663

oo Johann Jörgen Flasdick aus Linderhausen

Kind: Johann Flasdick, * 1650 in Linderhausen



.., Goomann, Anna Maria <1141> Personenblatt

..
* 1697 , weiblich
+ 14.03.1749

oo Gerhard Goomann

Kind: Anna Margarete Goomann, * 1730
Kind: Anna Sophie Marie Goomann, * 1732
Kind: Catharian Gertrud Goomann, * 1734
Kind: Johann Heinrich Gohmann, * 01.08.1738



.., Kettler, Gretha <1662> Personenblatt

..
weiblich
+ 17.02.1673

oo Johann Kettler aus Bochum

Kind: Melchior Kettler



.., Platt, Catharina <1728> Personenblatt

..
* 1765 , weiblich

oo Johann Debus Platt, Trauung: 1790

Kind: Johann Platt, * 03.12.1792 in Krombach Hessen



.., Schönefeld, Margarete <1560> Personenblatt

..
weiblich

oo Heinrich Schönefeld, Tagelöhner aus Hallenberg Sauerland

Kind: Friedrica Schönefeld, * 1808 in Hallenberg Sauerland



(Gohmann), N.N. <1837> Personenblatt

unbestimmt

Kind: Karin Gohmann

Heiratsregister - StA Gevelsberg Nr. 6/1952

(Wozke), N.N.

Zimmermann in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 154
3. Bezirk oder Markt Bezirk

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1809

A….., C.F.

Sohn von Kaufmann C.F. A….. geboren am 07.12.1855

BLHA, 8 Soldin 1097, Verhandlungen und Beschlüsse der Stadtverordneten zu Soldin, Kirchen-Nachrichten Soldin 1855

Abel, Emilie <18585> Personenblatt

* um 1838 , weiblich

VATER: Karl Abel , Kolonist u. Krüger
MUTTER: Juliane Büttner

GESCHWISTER: Karl Abel

BLHA, 7 Karzig 325, Einwohnerlisten von Groß Fahlenwerder und Dickebruch, Einwohner Groß Fahlenwerder 1855, Seite 2, Nr 3

Abel, Emilie <18585>

Alter: 17 Jahre, * um 1838
Tochter von Karl Abel und Juliane Büttner

BLHA, 7 Karzig 325, Einwohnerlisten von Groß Fahlenwerder und Dickebruch, Einwohner Groß Fahlenwerder 1855, Seite 2, lfdNr 3

Abel, Friedrich <17232> Personenblatt

* um 1822 , männlich
Viehhändler in Dieckebruch

oo Amalie Rabbach, Trauung: vor 1848

Kind: Wilhelm Abel, * um 1848
Kind: Herrmann Abel, * um 1850

BLHA, 7 Karzig 325, Einwohnerlisten von Groß Fahlenwerder und Dickebruch, Einwohner Dieckebruch 1855, Seite 56, Nr 1

Abel, Friedrich <17232>

Viehhändler, Alter: 33 Jahre, * um 1822
Ehemann von Amalie Rabbach

BLHA, 7 Karzig 325, Einwohnerlisten von Groß Fahlenwerder und Dickebruch, Einwohner Dieckebruch 1855, Seite 56, lfdNr 1

Abel, Herrmann <17235> Personenblatt

* um 1850 , männlich

VATER: Friedrich Abel , Viehhändler
MUTTER: Amalie Rabbach

GESCHWISTER: Wilhelm Abel

BLHA, 7 Karzig 325, Einwohnerlisten von Groß Fahlenwerder und Dickebruch, Einwohner Dieckebruch 1855, Seite 56, Nr 4

Abel, Herrmann <18593> Personenblatt

* um 1854 , männlich

VATER: Wilhelm Abel , Viehhändler
MUTTER: Sabine Rabbach

GESCHWISTER: Wilhelm Abel, Karl Abel, Paul Abel

BLHA, 7 Karzig 325, Einwohnerlisten von Groß Fahlenwerder und Dickebruch, Einwohner Groß Fahlenwerder 1855, Seite 2, Nr 11

Abel, Herrmann <18593>

Alter: 1 Jahr, * um 1854
Sohn von Wilhelm Abel und Sabine Rabbach

BLHA, 7 Karzig 325, Einwohnerlisten von Groß Fahlenwerder und Dickebruch, Einwohner Groß Fahlenwerder 1855, Seite 2, lfdNr 11

Abel, Herrmann <17235>

Alter: 5 Jahre, * um 1850
Sohn von Friedrich Abel und Amalie Rabbach

BLHA, 7 Karzig 325, Einwohnerlisten von Groß Fahlenwerder und Dickebruch, Einwohner Dieckebruch 1855, Seite 56, lfdNr 4

Abel, J.A.E.

R.Fr.Ferd. Eichberg Gasthofbesitzer
J.A.E. Abel Jungfrau aus Gr. Fahlenwerder
Aufgebot am 16.11.1862. In der Domkirche

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1862

Abel, Karl <18583> Personenblatt

* um 1811 , männlich
Kolonist u. Krüger in Groß Fahlenwerder

oo Juliane Büttner, Trauung: vor 1838

Kind: Emilie Abel, * um 1838
Kind: Karl Abel, * um 1841

BLHA, 7 Karzig 325, Einwohnerlisten von Groß Fahlenwerder und Dickebruch, Einwohner Groß Fahlenwerder 1855, Seite 2, Nr 1

Abel, Karl <18586> Personenblatt

* um 1841 , männlich

VATER: Karl Abel , Kolonist u. Krüger
MUTTER: Juliane Büttner

GESCHWISTER: Emilie Abel

BLHA, 7 Karzig 325, Einwohnerlisten von Groß Fahlenwerder und Dickebruch, Einwohner Groß Fahlenwerder 1855, Seite 2, Nr 4

Abel, Karl <18587> Personenblatt

* um 1790 , männlich
Ausgedinger in Groß Fahlenwerder

BLHA, 7 Karzig 325, Einwohnerlisten von Groß Fahlenwerder und Dickebruch, Einwohner Groß Fahlenwerder 1855, Seite 2, Nr 5

Abel, Karl <18591> Personenblatt

* um 1845 , männlich

VATER: Wilhelm Abel , Viehhändler
MUTTER: Sabine Rabbach

GESCHWISTER: Wilhelm Abel, Paul Abel, Herrmann Abel

BLHA, 7 Karzig 325, Einwohnerlisten von Groß Fahlenwerder und Dickebruch, Einwohner Groß Fahlenwerder 1855, Seite 2, Nr 9

Abel, Karl <18583>

Kolonist u. Krüger, Alter: 44 Jahre, * um 1811
Ehemann von Juliane Büttner

BLHA, 7 Karzig 325, Einwohnerlisten von Groß Fahlenwerder und Dickebruch, Einwohner Groß Fahlenwerder 1855, Seite 2, lfdNr 1

Abel, Karl <18586>

Alter: 14 Jahre, * um 1841
Sohn von Karl Abel und Juliane Büttner

BLHA, 7 Karzig 325, Einwohnerlisten von Groß Fahlenwerder und Dickebruch, Einwohner Groß Fahlenwerder 1855, Seite 2, lfdNr 4

Abel, Karl <18587>

Ausgedinger, Alter: 65 Jahre, * um 1790

BLHA, 7 Karzig 325, Einwohnerlisten von Groß Fahlenwerder und Dickebruch, Einwohner Groß Fahlenwerder 1855, Seite 2, lfdNr 5

Abel, Karl <18591>

Alter: 10 Jahre, * um 1845
Sohn von Wilhelm Abel und Sabine Rabbach

BLHA, 7 Karzig 325, Einwohnerlisten von Groß Fahlenwerder und Dickebruch, Einwohner Groß Fahlenwerder 1855, Seite 2, lfdNr 9

Abel, Paul <18592> Personenblatt

* um 1851 , männlich

VATER: Wilhelm Abel , Viehhändler
MUTTER: Sabine Rabbach

GESCHWISTER: Wilhelm Abel, Karl Abel, Herrmann Abel

BLHA, 7 Karzig 325, Einwohnerlisten von Groß Fahlenwerder und Dickebruch, Einwohner Groß Fahlenwerder 1855, Seite 2, Nr 10

Abel, Paul <18592>

Alter: 4 Jahre, * um 1851
Sohn von Wilhelm Abel und Sabine Rabbach

BLHA, 7 Karzig 325, Einwohnerlisten von Groß Fahlenwerder und Dickebruch, Einwohner Groß Fahlenwerder 1855, Seite 2, lfdNr 10

Abel, Wilhelm <17234> Personenblatt

* um 1848 , männlich

VATER: Friedrich Abel , Viehhändler
MUTTER: Amalie Rabbach

GESCHWISTER: Herrmann Abel

BLHA, 7 Karzig 325, Einwohnerlisten von Groß Fahlenwerder und Dickebruch, Einwohner Dieckebruch 1855, Seite 56, Nr 3

Abel, Wilhelm <18588> Personenblatt

* um 1818 , männlich
Viehhändler in Groß Fahlenwerder

oo Sabine Rabbach, Trauung: vor 1844

Kind: Wilhelm Abel, * um 1844
Kind: Karl Abel, * um 1845
Kind: Paul Abel, * um 1851
Kind: Herrmann Abel, * um 1854

BLHA, 7 Karzig 325, Einwohnerlisten von Groß Fahlenwerder und Dickebruch, Einwohner Groß Fahlenwerder 1855, Seite 2, Nr 6

Abel, Wilhelm <18590> Personenblatt

* um 1844 , männlich

VATER: Wilhelm Abel , Viehhändler
MUTTER: Sabine Rabbach

GESCHWISTER: Karl Abel, Paul Abel, Herrmann Abel

BLHA, 7 Karzig 325, Einwohnerlisten von Groß Fahlenwerder und Dickebruch, Einwohner Groß Fahlenwerder 1855, Seite 2, Nr 8

Abel, Wilhelm <18588>

Viehhändler, Alter: 37 Jahre, * um 1818
Ehemann von Sabine Rabbach

BLHA, 7 Karzig 325, Einwohnerlisten von Groß Fahlenwerder und Dickebruch, Einwohner Groß Fahlenwerder 1855, Seite 2, lfdNr 6

Abel, Wilhelm <18590>

Alter: 11 Jahre, * um 1844
Sohn von Wilhelm Abel und Sabine Rabbach

BLHA, 7 Karzig 325, Einwohnerlisten von Groß Fahlenwerder und Dickebruch, Einwohner Groß Fahlenwerder 1855, Seite 2, lfdNr 8

Abel, Wilhelm <17234>

Alter: 7 Jahre, * um 1848
Sohn von Friedrich Abel und Amalie Rabbach

BLHA, 7 Karzig 325, Einwohnerlisten von Groß Fahlenwerder und Dickebruch, Einwohner Dieckebruch 1855, Seite 56, lfdNr 3

Abeling, Fr.

Gastwirtschaft in Ringenwalde 1939

Pätzel, ISBN 9 800 562-0-1, Heimatkreis Soldin, Handwerk, Handel und Gewerbe Landorte 1939, Seite 721

Abeling, Otto

Händler in Gerzlow 1939
Felle, Wild und Geflügel

Pätzel, ISBN 9 800 562-0-1, Heimatkreis Soldin, Handwerk, Handel und Gewerbe Landorte 1939, Seite 718

Abend, Juliane <20965>

Alter: 58 Jahre, * um 1797, Dorf Carzig
Ehefrau von Valentin Schmidt

BLHA, 7 Karzig 328, Einwohnerlisten von Karzig, Schmiddelbrück, Wollhaus, Späning, Einwohner Karzig 1855, Seite 32, lfdNr 3

Abend, Schmidt, Juliane <20965> Personenblatt

Abend
* um 1797 , weiblich

oo Valentin Schmidt, Pensionair

Dorf Carzig

BLHA, 7 Karzig 328, Einwohnerlisten von Karzig, Schmiddelbrück, Wollhaus, Späning, Einwohner Karzig 1855, Seite 32, Nr 3

Abendorf, Friedrich Wilhelm Albertus <4170> Personenblatt

* um 1793 in Neudamm , männlich
Schlosser in Soldin

Schlosser in Soldin 1817 , Bürgereid am 28.10.1817 , sein Alter 24 Jahre

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833

Abendorf, Friedrich Wilhelm Albertus <4170>

Schlosser, * um 1793 in Neudamm, Bürgereid am 28.10.1817, Alter: 24 Jahre

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833, Seite 61

Abendroth, Albertine Rosalie <13205> Personenblatt

* 22.06.1829 in Soldin , weiblich

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1828-1830, Nr 200

Abendroth, Albertine Rosalie <13205>

* 22.06.1829 in Soldin, Tochter von 'Schlosser Abendroth '

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1828-1830, lfdNr 200

Abendroth, Charlotte <12529> Personenblatt

* in Soldin , weiblich

VATER: Friedrich Abendroth , Schlosser und Büchsenmacher
MUTTER: Henriette Radike

GESCHWISTER: Emilie Abendroth, Friedrich Julius Abendroth, Rosalie Abendroth

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828, HausNr 13

Abendroth, Charlotte <12529>

Tochter von 'Schlosser und Büchsenmacher Friedrich Abendroth '
geimpft: Kranz
Haus-Nr: 13

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828

Abendroth, Emilie <12530> Personenblatt

* in Soldin , weiblich

VATER: Friedrich Abendroth , Schlosser und Büchsenmacher
MUTTER: Henriette Radike

GESCHWISTER: Charlotte Abendroth, Friedrich Julius Abendroth, Rosalie Abendroth

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828, HausNr 13

Abendroth, Emilie <12530>

Tochter von 'Schlosser und Büchsenmacher Friedrich Abendroth '
geimpft: Kranz
Haus-Nr: 13

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828

Abendroth, Friederike Charlotte Aug.

Johann Friedrich Lange Arbeitsmann
Friederike Charlotte Aug. Abendroth aus Rohrbeck
Aufgebot am 29.11.1863. In der Domkirche

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1863

Abendroth, Friedrich <7810> Personenblatt

* vor 1797 , männlich
Schlosser und Büchsenmacher in Soldin

oo Henriette Radike, Trauung: vor 1817

Kind: Charlotte Abendroth
Kind: Emilie Abendroth
Kind: Friedrich Julius Abendroth, * 29.10.1817 in Soldin
Kind: Rosalie Abendroth, * [01.12.1827] in Soldin

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828, HausNr 13
StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 227

Abendroth, Friedrich <12794> Personenblatt

* vor 1804 in [Soldin] , männlich
Handarbeiter in Soldin

Kind: N.N. Abendroth, * 22.02.1824 in Soldin

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828, HausNr 113

Abendroth, Friedrich <7810>

Ehemann von Henriette Radike
Vater von Friedrich Julius Abendroth * 29.10.1817 in Soldin
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 113

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 227

Abendroth, Friedrich <7810>

Haus-Nr: 13
Schlosser und Büchsenmacher
Sohn 'Friedrich Abendroth'

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828

Abendroth, Friedrich <2276>

Sohn von 'Schlosser und Büchsenmacher Friedrich Abendroth '
geimpft: Kranz
Haus-Nr: 13

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828

Abendroth, Friedrich <7810>

Haus-Nr: 13
Schlosser und Büchsenmacher
Tochter 'Charlotte Abendroth'

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828

Abendroth, Friedrich <7810>

Haus-Nr: 13
Schlosser und Büchsenmacher
Tochter 'Emilie Abendroth'

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828

Abendroth, Friedrich <7810>

Haus-Nr: 13
Schlosser und Büchsenmacher
Tochter 'Rosalie Abendroth'
Alter: 2 M.

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828

Abendroth, Friedrich <12794>

Haus-Nr: 113
Handarbeiter
Kind 'Abendroth' geboren am 22.02.1824

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828

Abendroth, Friedrich Julius <2276> Personenblatt

* 29.10.1817 in Soldin , männlich
Schlosser in Soldin

VATER: Friedrich Abendroth , Schlosser und Büchsenmacher
MUTTER: Henriette Radike

GESCHWISTER: Charlotte Abendroth, Emilie Abendroth, Rosalie Abendroth

stimmfähiger Schlosser in Soldin 1855, wohnte im Haus-Nr. 211, 36 Jahre alt,
lfd. Nr. 114 nach Steuerzahlung, 5 Rtl 3 Sgr im Jahre 1854

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828, HausNr 13
StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 227
BLHA, 8 Soldin 1097, Verhandlungen und Beschlüsse der Stadtverordneten, Stimmfähige Bürger Soldin 1855, Reihenfolge nach Steuerzahlung, Abschrift 15. Juli 1854

Abendroth, Friedrich Julius <2276>

* 29.10.1817 in Soldin, ev.
Lehrling, Alter: 16 Jahre (im Jahre 1834)
Sohn von 'Friedrich Abendroth' und 'Henriette Radike'
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 113

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 227

Abendroth, Hermann Friedrich Christian

Hermann Friedrich Christian Abendroth, Fabrikklempner
Auguste Anna Luise Kunze, aus Magdeburg-Sudenburg
Aufgebot am 10.12.1900, Aushang 10.12.1900 - 25.12.1900 Standesamt Magdeburg-Sudenburg

StArch Stettin, 65/1142/04/129, Alphabetisches Verzeichnis zum Geburts- Heirats- und Sterberegister Lippehne, Aufgebote Soldin 1880-1901, lfdNr 82/1900

Abendroth, N.N. <12795> Personenblatt

* 22.02.1824 in Soldin

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828, HausNr 113

Abendroth, N.N. <2276>

Schlosser, Alter 36 Jahre, wohnte im Haus-Nr. 211, stimmfähig: ja, Steuerzahlung im Vorjahr: 5 Rtl 3 Sgr

BLHA, 8 Soldin 1097, Verhandlungen und Beschlüsse der Stadtverordneten zu Soldin, Stimmfähige Bürger Soldin 1855, lfdNr 114

Abendroth, N.N.

Schloßer in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 129
3. Bezirk
Stimmfähig: ja

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1819

Abendroth, N.N.

BLHA, 8 Soldin 1098, Verhandlungen und Beschlüsse der Stadtverordneten zu Soldin, Stimmfähige Bürger Soldin 1856

Abendroth, N.N.

Schlosser
Tochter 'Albertine Rosalie Abendroth' geboren am 22.06.1829

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1828-1830, lfdNr 200

Abendroth, N.N. <12795>

* 22.02.1824 in Soldin, Kind von 'Handarbeiter Friedrich Abendroth '
geimpft: 26.03.1827
Haus-Nr: 113

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828

Abendroth, Rosalie <12531> Personenblatt

* [01.12.1827] in Soldin , weiblich

VATER: Friedrich Abendroth , Schlosser und Büchsenmacher
MUTTER: Henriette Radike

GESCHWISTER: Charlotte Abendroth, Emilie Abendroth, Friedrich Julius Abendroth

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828, HausNr 13

Abendroth, Rosalie <12531>

Tochter von 'Schlosser und Büchsenmacher Friedrich Abendroth ', Alter: 2 M.
Haus-Nr: 13

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828

Abendroth, Wilh. Friedrich

Tagearbeiter Wilh. Friedrich Abendroth gestorben am 06.03.1858 Alter: 69 J. Nervenfieber

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1858

Aberdt, Christian <22531> Personenblatt

* erw. 1718 , männlich
Bauer in Darrmietzel

Schwartz Paul, Die Klassifikation von 1718/19, Ein Beitrag zur Familien- und Wirtschaftsgeschichte der neumärkischen Landgemeinden, Bauern und Kossäten Darrmietzel 1718, Seite 53, Nr 79

Aberdt, Christian <22531>

Bauer in Darrmietzel 1718
13.09.1718 Klassifikation, bewirtschaftet 2 od. 3 Hufen

Schwartz Paul, Die Klassifikation von 1718/19, Ein Beitrag zur Familien- und Wirtschaftsgeschichte der neumärkischen Landgemeinden, Bauern und Kossäten Darrmietzel 1718, Seite 53

Abitz, C.Fr.

C.Fr. Abitz Arbeitsmann
Luise Ernst. Jul. Streich Jungfrau
Aufgebot am 31.01.1864. Bevölkerungs-Liste von Bernstein

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Bernstein 1864

Abitz, N.N.

Tochter von Arbeitsmann Abitz geboren am 20.11.1864

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Bernstein 1864

Abitz, Otto <19916> Personenblatt

* erw. 1572 , männlich
Kossät in Werblitz

BLHA, 8 Soldin 34, Kämmerei-Rechnung, Einnahmen-Ausgaben Soldin 1572, Seite 14
BLHA, 8 Soldin 34, Kämmerei-Rechnung, Bauern und Kossäten Werblitz 1572, Seite 14
BLHA, 8 Soldin 34, Kämmerei-Rechnung, Einnahmen-Ausgaben Soldin 1573, Seite 11
BLHA, 8 Soldin 34, Kämmerei-Rechnung, Bauern und Kossäten Werblitz 1573, Seite 11
BLHA, 8 Soldin 34, Kämmerei-Rechnung, Einnahmen-Ausgaben Soldin 1574, Seite 11
BLHA, 8 Soldin 34, Kämmerei-Rechnung, Bauern und Kossäten Werblitz 1574, Seite 11

Abitz, Otto <19916>

Kossät in Werblitz 1572
Pachtbetrag, 3 Gr

BLHA, 8 Soldin 34, Kämmerei-Rechnung, Bauern und Kossäten Werblitz 1572, Seite 14

Abitz, Otto <19916>

Kossät in Werblitz 1573
Pachtbetrag, 3 Gr

BLHA, 8 Soldin 34, Kämmerei-Rechnung, Bauern und Kossäten Werblitz 1573, Seite 11

Abitz, Otto <19916>

Kossät in Werblitz 1574
Pachtbetrag, 3 Gr

BLHA, 8 Soldin 34, Kämmerei-Rechnung, Bauern und Kossäten Werblitz 1574, Seite 11

Abitz, Otto <19916>

Kossät in Werblitz 1572
Pachtbetrag, 3 Gr

BLHA, 8 Soldin 34, Kämmerei-Rechnung, Einnahmen-Ausgaben Soldin 1572, Seite 14

Abitz, Otto <19916>

Kossät in Werblitz 1573
Pachtbetrag, 3 Gr

BLHA, 8 Soldin 34, Kämmerei-Rechnung, Einnahmen-Ausgaben Soldin 1573, Seite 11

Abitz, Otto <19916>

Kossät in Werblitz 1574
Pachtbetrag, 3 Gr

BLHA, 8 Soldin 34, Kämmerei-Rechnung, Einnahmen-Ausgaben Soldin 1574, Seite 11

Ablinger, Johann

Hausbesitzer in Soldin 1765, Bewertet: 100

BLHA, 8 Soldin 598, Feuersozietätskataster, Hausbesitzer Soldin 1765, Seite 8, lfdNr 177

Ablinger, Johann Ludwig <3182> Personenblatt

* um 1735 in Cüstrin , männlich
Garnweber in Soldin

Garnweber in Soldin 1760 , Bürgereid am 26.10.1760 , sein Alter 25 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797

Ablinger, Johann Ludwig <3182>

Garnweber, * um 1735 in Cüstrin, Bürgereid am 26.10.1760, Alter: 25 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797, Seite 181

Abraham, August Friedrich <9345> Personenblatt

* 12.06.1835 in Soldin , männlich , luth.

VATER: Carl Abraham , Kanzlist
MUTTER: Henriette Rienitz

GESCHWISTER: Carl Otto Abraham

BLHA, 8 Soldin 967, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1835-1836, Nr 47
StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 530

Abraham, August Friedrich <9345>

* 12.06.1835 in Soldin, luth.
Sohn von 'Carl Abraham' und 'Henriette Rienitz, lebt'
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 229

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 530

Abraham, August Friedrich <9345>

* 12.06.1835 in Soldin, Sohn von 'Kanzelist Friedrich Abraham '

BLHA, 8 Soldin 967, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1835-1836, lfdNr 47

Abraham, Auguste

Ehefrau von Ferdinand Schönherr
Mutter von Ferdinand August Schönherr * 23.11.1850 in Woltersdorf Kr. Soldin
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1870, Seite 12, lfdNr 185

Abraham, Carl <9343> Personenblatt

* vor 1815 , männlich , luth.
Kanzlist in Soldin

oo Henriette Rienitz, Trauung: vor 1835

Kind: August Friedrich Abraham, * 12.06.1835 in Soldin
Kind: Carl Otto Abraham, * 25.04.1837 in Soldin

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 530

Abraham, Carl <9343>

luth.
Kanzlist, verheiratet
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 229

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 530

Abraham, Carl <9343>

Ehemann von Henriette Rienitz
Vater von August Friedrich Abraham * 12.06.1835 in Soldin
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 229

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 530

Abraham, Carl <9343>

Ehemann von Henriette Rienitz
Vater von Carl Otto Abraham * 25.04.1837 in Soldin
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 229

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 530

Abraham, Carl Alexander <20138> Personenblatt

* 07.07.1800 in Wildenbruch , männlich , ev.
~ 17.03.1815 in der Domkirchengemeinde , Soldin
PATEN: 1. Herr Rector Lüdecke
2. Herr Registrator Köhler
3. Herr Schullehrer Klickmann
4. Herr Schroth

Sohn des Brenners Herrn Abraham zu Wildenbruch,
getauft nachdem er an dem Religions-Unterricht der Catechumenen Antheil genommen und am Tage der Einsegnung den Freytag vor Palmarum ein feyerliches Bekenntnis seines Glaubens abgelegt hatte.

Weber, Der Neumärker - Band 2, Seite 206, Judentaufen und Mohrentaufen in der Neumark, III. Soldin Nm., 1. Domkirchengemeinde 1815

Abraham, Carl Friedrich <3679> Personenblatt

* um 1766 in Warsin , männlich
Erbpächter in Soldin

Erbpächter in Soldin 1791 , Bürgereid am 17.11.1791 , sein Alter 25 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797

Abraham, Carl Friedrich <3679>

Erbpächter, * um 1766 in Warsin, Bürgereid am 17.11.1791, Alter: 25 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797, Seite 307

Abraham, Carl Friedrich Wilhelm

Kanzelist
Tochter 'Emma Ottlilie Henriette Abraham' geboren am 01.06.1839

BLHA, 8 Soldin 967, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1839-1840, lfdNr 43

Abraham, Carl Otto <9346> Personenblatt

* 25.04.1837 in Soldin , männlich , luth.
+ vor 1842 in Soldin

VATER: Carl Abraham , Kanzlist
MUTTER: Henriette Rienitz

GESCHWISTER: August Friedrich Abraham

gestorben

BLHA, 8 Soldin 967, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1837-1838, Nr 26
StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 530

Abraham, Carl Otto <9346>

* 25.04.1837 in Soldin, luth.
Sohn von 'Carl Abraham' und 'Henriette Rienitz, lebt'
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 229, gestorben

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 530

Abraham, Carl Otto <9346>

* 25.04.1837 in Soldin, Sohn von 'Kanzelist Wilhelm Abraham ' und 'Rienitz '

BLHA, 8 Soldin 967, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1837-1838, lfdNr 26

Abraham, Dorothee Marie

Ehefrau von Karl Friedrich Gosse
Mutter von Karl Gottlob Gosse * 27.07.1857 in Cremlin Kr. Soldin
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1877, Seite 16, lfdNr 152

Abraham, Emilie

Ehefrau von Christian Schulze
Mutter von Louis Richard Albert Schulze * 10.11.1859 in Soldin
Wohnort Berlin

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1879, Seite 25, lfdNr 244

Abraham, Emma Ottlilie Henriette <14011> Personenblatt

* 01.06.1839 in Soldin , weiblich

BLHA, 8 Soldin 967, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1839-1840, Nr 43

Abraham, Emma Ottlilie Henriette <14011>

* 01.06.1839 in Soldin, Tochter von 'Kanzelist Carl Friedrich Wilhelm Abraham ' und 'Henriette Rienitz '

BLHA, 8 Soldin 967, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1839-1840, lfdNr 43

Abraham, Friedrich

Kanzelist
Sohn 'August Friedrich Abraham' geboren am 12.06.1835

BLHA, 8 Soldin 967, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1835-1836, lfdNr 47

Abraham, Johann <9263> Personenblatt

* vor 1798 , männlich

Kind: Johann Abraham, * 05.06.1818 in Reipzig Frankfurt a.O.

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 510

Abraham, Johann <9264> Personenblatt

* 05.06.1818 in Reipzig Frankfurt a.O. , männlich , luth.
Schmiedegeselle in Soldin

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 510

Abraham, Johann <9264>

* 05.06.1818 in Reipzig Frankfurt a.O., luth.
Schmiedegeselle
Sohn von 'Johann Abraham' und 'Mutter N.N. verstorben'
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 221

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 510

Abraham, Johann <9263>

Vater von Johann Abraham * 05.06.1818 in Reipzig Frankfurt a.O.
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 221

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 510

Abraham, Julius Ferdinand Heinrich Eduard <20139> Personenblatt

* 28.10.1801 in Wildenbruch , männlich , ev.
~ 05.04.1816 in der Domkirchengemeinde , Soldin
PATEN: 1. Herr Chirurg Rittmeister
2. Herr Chirurg Hornfeld
3. der Vorsteher der Stadt-Verordneten Herr Rieloff
4. Jungfer Johanna Carolina Blümchen
5. Jungfer Henriette Pröstel
6. Jungfer Stahl (?)
7. Jungfer Wilhelmine Schroth

Sohn des Brenners Herrn Abraham zu Wildenbruch,
getauft nachdem er an dem Religions-Unterricht der Catechumenen Antheil genommen und am Tage der Einsegnung den Freytag vor Palmarum ein feyerliches Bekenntnis seines Glaubens abgelegt hatte

Weber, Der Neumärker - Band 2, Seite 206, Judentaufen und Mohrentaufen in der Neumark, III. Soldin Nm., 1. Domkirchengemeinde 1816

Abraham, Justine

Ehefrau von Ferdinand Schönherr
Mutter von Carl Wilhelm Julius Schönherr * 30.06.1859 in Mietzelfelde Kr. Soldin
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1879, Seite 26, lfdNr 252

Abraham, Louise

Luis Mathias, Kaufmann aus Perleberg
Louise Abraham, aus Berlin
Aufgebot am 10.07.1883, Aushang 11.07.1883 - 26.07.1883 Standesamt Berlin

StArch Stettin, 65/1142/04/129, Alphabetisches Verzeichnis zum Geburts- Heirats- und Sterberegister Lippehne, Aufgebote Soldin 1880-1901, lfdNr 40/1883

Abraham, Marie

Ehefrau von Carl Friedrich Gossow
Mutter von Friedrich Wilhelm Gossow * 30.01.1852 in Alt Mellentin Kr. Soldin
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1873, Seite 5, lfdNr 58

Abraham, Marie

Ehefrau von Carl Friedrich Gossow
Mutter von Friedrich Wilhelm Gossow * 30.01.1852 in Alt Mellentin Kr. Soldin
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1874, Seite 2, lfdNr 20

Abraham, Marie <11889>

Ehefrau von Carl Matzdorf
Mutter von August Ferdinand Matzdorf * 08.12.1844 in Kronheide Kr. Greifenhagen
Wohnort Wuthenow Kr. Soldin

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1865, Seite 8, lfdNr 114

Abraham, Marie

Ehefrau von Carl Gossow
Mutter von Wilhelm Friedrich Gossow * 30.01.1851 in Alt Mellentin Kr. Pyritz
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1871, Seite 10, lfdNr 150

Abraham, Marie

Ehefrau von Carl Friedrich Gossow
Mutter von Wilhelm Friedrich Gossow * 30.01.1852 in Alt Mellentin Kr. Soldin
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1872, Seite 9, lfdNr 127

Abraham, Minna Henriette Amalie

Otto Richard Georgi, Lederhändler , hier
Minna Henriette Amalie Abraham, aus Neudamm
Aufgebot am 09.10.1899, Aushang 09.10.1899 - 24.10.1899 Standesamt Neudamm

StArch Stettin, 65/1142/04/129, Alphabetisches Verzeichnis zum Geburts- Heirats- und Sterberegister Lippehne, Aufgebote Soldin 1880-1901, lfdNr 72/1899

Abraham, N.N. <3692> Personenblatt

männlich

in Soldin 1792 , Bürgereid am 08.06.1792
(Schulzjude)

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797

Abraham, N.N. <3692>

Bürgereid am 08.06.1792, (Schulzjude),

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797, Seite 310

Abraham, N.N. <6898>

Wittwe
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 31

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 79

Abraham, N.N.

Jude in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 31
1. Bezirk oder Mühlen Bezirk, Stadt
Zum Haushalt gehörten:
1 Mann
1 Frau
2 Söhne
4 Töchter
8 Seelen gesamt
Stimmfähig: 1 Person

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1809

Abraham, N.N.

Jude in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 31
1. Bezirk oder Mühlen Bezirk
Zum Haushalt gehörten:
1 Mann
1 Frau
2 Söhne
4 Töchter
8 Seelen gesamt
Stimmfähig: 1 Person

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1810

Abraham, N.N.

Staatsbürger in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 31
1. Bezirk, in der Stadt
Stimmfähig: nein

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1819

Abraham, N.N.

Kanzlist in Soldin, Haus-Nr: 176
Einkommen nach der Communalsteuerrolle pro 1837: 160 Rtl

BLHA, 8 Soldin 459, Individual-Repartition der zum Bau der Domkirche zu Soldin, des Thurms derselben und einer neuen Orgel erforderlichen Kosten, Bürgerliste Soldin 1837, Seite 44, lfdNr 435

Abraham, N.N.

Einwohner in Soldin 1594
400 Dachsteine, Kaufpreis, 24 Gr

BLHA, 8 Soldin 46, Kämmerei-Rechnung, Einnahmen-Ausgaben Soldin 1594, Seite 106

Abraham, N.N.

Haus-Nr: 31
Staatsbürger
Tochter 'N.N. Abraham'
Alter: 10 J., I. Bezirk

BLHA, 8 Soldin 698, Festlegung des Schulgeldes
, Schulfähige Kinder Soldin 1820

Abraham, N.N.

Tochter von 'Staatsbürger Abraham ', Alter: 10 J.
I. Bezirk
Haus-Nr: 31

BLHA, 8 Soldin 698, Festlegung des Schulgeldes
, Schulfähige Kinder Soldin 1820

Abraham, Wilhelm

Kanzelist
Sohn 'Carl Otto Abraham' geboren am 25.04.1837

BLHA, 8 Soldin 967, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1837-1838, lfdNr 26

Abraham, Matzdorf, Marie <11889> Personenblatt

Abraham
* vor 1824 , weiblich

oo Carl Matzdorf, Trauung: vor 1844

Kind: August Ferdinand Matzdorf, * 08.12.1844 in Kronheide Kr. Greifenhagen

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1865, Seite 8, Nr 114

Abrahamm, N.N. <6898> Personenblatt

männlich
Witwe in Soldin

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 79

Accien, Daniel Friedrich <2719> Personenblatt

* um 1706 in Berlin , männlich
Böttcher in Soldin

Böttcher in Soldin 1729 , Bürgereid am 17.01.1729 , sein Alter 23 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797

Accien, Daniel Friedrich <2719>

Böttcher, * um 1706 in Berlin, Bürgereid am 17.01.1729, Alter: 23 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797, Seite 7

Achilles, Caroline <12832> Personenblatt

* [01.02.1822] in Soldin , weiblich

VATER: Johann Achilles , Schuhmacher , Magdeburg
MUTTER: N.N. Oppermanns

GESCHWISTER: Rudolph Achilles, Wilhelmine Achilles, Ernst Pyrrus Achilles, Maria Achilles, Moritz Theodor Ludwig Gustav Achilles

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828, HausNr 158

Achilles, Caroline <12832>

Tochter von 'Schuhmacher Johann Achilles ', Alter: 6 J.
geimpft: 1822, Kranz
Haus-Nr: 158

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828

Achilles, Ernst Pyrrus <8487> Personenblatt

* 24.03.1824 in Soldin , männlich , luth.

VATER: Johann Achilles , Schuhmacher , Magdeburg
MUTTER: N.N. Oppermanns

GESCHWISTER: Rudolph Achilles, Wilhelmine Achilles, Caroline Achilles, Maria Achilles, Moritz Theodor Ludwig Gustav Achilles

Aufenthalt in Berlin

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828, HausNr 158
StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 366

Achilles, Ernst Pyrrus <8487>

* 24.03.1824 in Soldin, luth., Alter: 10 Jahre (im Jahre 1834)
Sohn von 'Johann Achilles' und 'N.N. Oppermanns'
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 158, Aufenthalt in Berlin

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 366

Achilles, Ernst Pyrrus <8487>

Sohn von 'Schuhmacher Johann Achilles ', Alter: 4 J.
geimpft: 1824, Kranz
Haus-Nr: 158

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828

Achilles, Johann <8484> Personenblatt

* 23.08.1784 in Magdeburg , männlich , luth.
Schuhmacher in Soldin

oo N.N. Oppermanns, Trauung: vor 1818

Kind: Rudolph Achilles, * 04.02.1818 in Soldin
Kind: Wilhelmine Achilles, * [01.02.1820] in Soldin
Kind: Caroline Achilles, * [01.02.1822] in Soldin
Kind: Ernst Pyrrus Achilles, * 24.03.1824 in Soldin
Kind: Maria Achilles, * [01.02.1826] in Soldin
Kind: Moritz Theodor Ludwig Gustav Achilles, * 15.04.1835 in Soldin

Schuhmacher in Soldin 1817 , Bürgereid am 22.03.1817 , sein Alter 31 Jahre
Militärdienst: 27. Inf. Reg.

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833
BLHA, 8 Soldin 967, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin Klostergemeinde 1835-1836, Nr 2
BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828, HausNr 158
StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 366

Achilles, Johann <8484>

Schuhmacher, * um 1786 in Magdeburg, Bürgereid am 22.03.1817, Alter: 31 Jahre

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833, Seite 58

Achilles, Johann <8484>

* 23.08.1784 in Magdeburg, luth.
Schuhmacher, verheiratet, Alter: 49 Jahre (im Jahre 1834)
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 158
Militärdienst: 27. Inf. Reg.

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 366

Achilles, Johann <8484>

Ehemann von N.N. Oppermanns
Vater von Rudolph Achilles * 04.02.1818 in Soldin
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 158

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 366

Achilles, Johann <8484>

Ehemann von N.N. Oppermanns
Vater von Ernst Pyrrus Achilles * 24.03.1824 in Soldin
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 158

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 366

Achilles, Johann <8484>

Ehemann von N.N. Oppermanns
Vater von Moritz Theodor Ludwig Gustav Achilles * 15.04.1835 in Soldin
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 158

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 366

Achilles, Johann <8484>

Haus-Nr: 158
Schuhmacher
Sohn 'Rudolph Achilles'
Alter: 10 J.

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828

Achilles, Johann <8484>

Haus-Nr: 158
Schuhmacher
Tochter 'Wilhelmine Achilles'
Alter: 8 J.

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828

Achilles, Johann <8484>

Haus-Nr: 158
Schuhmacher
Tochter 'Caroline Achilles'
Alter: 6 J.

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828

Achilles, Johann <8484>

Haus-Nr: 158
Schuhmacher
Sohn 'Ernst Pyrrus Achilles'
Alter: 4 J.

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828

Achilles, Johann <8484>

Haus-Nr: 158
Schuhmacher
Tochter 'Maria Achilles'
Alter: 2 J.

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828

Achilles, Johann

32 Jahre alt
wohnte am 08.06.1817 in Soldin
Kriegs-Reserve , 27. Inf. Reg.

BLHA, 8 Soldin 837, Errichtung einer Landwehr sowie Einziehung der Reserven , Mitglieder der Soldiner Landwehr 1817, Seite 6

Achilles, Johann George <8484>

Schuhmacher
Sohn 'Theodor Ludwig Gustav Achilles' geboren am 15.04.1835

BLHA, 8 Soldin 967, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin Klostergemeinde 1835-1836, lfdNr 2

Achilles, Maria <12833> Personenblatt

* [01.02.1826] in Soldin , weiblich

VATER: Johann Achilles , Schuhmacher , Magdeburg
MUTTER: N.N. Oppermanns

GESCHWISTER: Rudolph Achilles, Wilhelmine Achilles, Caroline Achilles, Ernst Pyrrus Achilles, Moritz Theodor Ludwig Gustav Achilles

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828, HausNr 158

Achilles, Maria <12833>

Tochter von 'Schuhmacher Johann Achilles ', Alter: 2 J.
geimpft: 1826, Kranz
Haus-Nr: 158

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828

Achilles, Moritz Theodor Ludwig Gustav <8488> Personenblatt

* 15.04.1835 in Soldin , männlich , luth.

VATER: Johann Achilles , Schuhmacher , Magdeburg
MUTTER: N.N. Oppermanns

GESCHWISTER: Rudolph Achilles, Wilhelmine Achilles, Caroline Achilles, Ernst Pyrrus Achilles, Maria Achilles

Aufenthalt in Berlin

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 366
BLHA, 8 Soldin 967, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin Klostergemeinde 1835-1836, Nr 2

Achilles, Moritz Theodor Ludwig Gustav <8488>

* 15.04.1835 in Soldin, luth.
Sohn von 'Johann Achilles' und 'N.N. Oppermanns'
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 158, Aufenthalt in Berlin

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 366

Achilles, N.N.

Schuhmacher in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 158
4. Bezirk
Stimmfähig: ja

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1819

Achilles, N.N.

Stellmacher in Soldin, Haus-Nr: 158
Einkommen nach der Communalsteuerrolle pro 1837: 162 Rtl 15 Sgr

BLHA, 8 Soldin 459, Individual-Repartition der zum Bau der Domkirche zu Soldin, des Thurms derselben und einer neuen Orgel erforderlichen Kosten, Bürgerliste Soldin 1837, Seite 40, lfdNr 395

Achilles, Rudolph <8486> Personenblatt

* 04.02.1818 in Soldin , männlich , luth.
Riemermeister in Soldin

VATER: Johann Achilles , Schuhmacher , Magdeburg
MUTTER: N.N. Oppermanns

GESCHWISTER: Wilhelmine Achilles, Caroline Achilles, Ernst Pyrrus Achilles, Maria Achilles, Moritz Theodor Ludwig Gustav Achilles

Aufenthalt in Berlin

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828, HausNr 158
StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 366

Achilles, Rudolph <8486>

* 04.02.1818 in Soldin, luth.
Riemermeister, Alter: 16 Jahre (im Jahre 1834)
Sohn von 'Johann Achilles' und 'N.N. Oppermanns'
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 158, Aufenthalt in Berlin

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 366

Achilles, Rudolph <8486>

Sohn von 'Schuhmacher Johann Achilles ', Alter: 10 J.
geimpft: 1818, Kranz
Haus-Nr: 158

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828

Achilles, Theodor Ludwig Gustav <8488>

* 15.04.1835 in Soldin, Sohn von 'Schuhmacher Johann George Achilles '

BLHA, 8 Soldin 967, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin Klostergemeinde 1835-1836, lfdNr 2

Achilles, Wilhelmine <12831> Personenblatt

* [01.02.1820] in Soldin , weiblich

VATER: Johann Achilles , Schuhmacher , Magdeburg
MUTTER: N.N. Oppermanns

GESCHWISTER: Rudolph Achilles, Caroline Achilles, Ernst Pyrrus Achilles, Maria Achilles, Moritz Theodor Ludwig Gustav Achilles

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828, HausNr 158

Achilles, Wilhelmine <12831>

Tochter von 'Schuhmacher Johann Achilles ', Alter: 8 J.
geimpft: 1820, Kranz
Haus-Nr: 158

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828

Achtmann, Carl August Hermann <15947> Personenblatt

* 27.06.1859 in Soldin , männlich , ev.

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1879, Seite 18, Nr 175

Achtmann, Carl August Hermann <15947>

* 27.06.1859 in Soldin, ev., 20 Jahre alt
Sohn von 'Wilhelm Achtmann, verstorben' und 'Friederike Kövenitz, lebt'
Militärpflichtiger Soldin 1879, Stammrolle-Nr. 2, aktueller Aufenthaltsort Sonnenburg, Vater war Ziegler
Wohnort der Eltern Soldin, zur Stammrolle gemeldet: ja

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1879, Seite 18, lfdNr 175

Achtmann, Friedrich Wilhelm Heinrich <14581> Personenblatt

* 29.06.1848 in Soldin , männlich , ev.

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1868, Seite 7, Nr 100

Achtmann, Friedrich Wilhelm Heinrich <14581>

* 29.06.1848 in Soldin, ev., 20 Jahre alt
Sohn von 'Wilhelm Achtmann, lebt' und 'Friederike Krösing, lebt'
Militärpflichtiger Soldin 1868, Stammrolle-Nr. 2
Wohnort der Eltern Soldin, zur Stammrolle gemeldet: nein

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1868, Seite 7, lfdNr 100

Achtmann, Wilh.

Sohn von Zieglermeister Wilh. Achtmann geboren am 27.06.1859

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1859

Achtmann, Wilh.

Sohn von Zieglermeister Wilh. Achtmann geboren am 04.01.1861

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1861

Achtmann, Wilhelm

Ehemann von Friederike Kövenitz
Vater von Carl August Hermann Achtmann * 27.06.1859 in Soldin
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1879, Seite 18, lfdNr 175

Achtmann, Wilhelm

Ehemann von Friederike Krösing
Vater von Friedrich Wilhelm Heinrich Achtmann * 29.06.1848 in Soldin
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1868, Seite 7, lfdNr 100

Ackermann, N.N.

Herr, Hausbesitzer in Soldin 1760, Haus nebst der Bude
Bewertet: 200

BLHA, 8 Soldin 598, Feuersozietätskataster, Hausbesitzer Soldin 1760, Seite 4, lfdNr 87

Ackermann, N.N.

Herr, Hausbesitzer in Soldin 1765, Haus nebst Bude
Bewertet: 200

BLHA, 8 Soldin 598, Feuersozietätskataster, Hausbesitzer Soldin 1765, Seite 4, lfdNr 87

Adam, Bernhard <3363> Personenblatt

* um 1738 in Auenheim im Elsas , männlich
Leineweber in Soldin

Leineweber in Soldin 1773 , Bürgereid am 22.02.1773 , sein Alter 35 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797

Adam, Bernhard <3363>

Leineweber, * um 1738 in Auenheim im Elsas, Bürgereid am 22.02.1773, Alter: 35 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797, Seite 225

Adam, E.E.

Chr.Fr.W. Crabiest Gefreiter im 48. Inf-Reg.
E.E. Adam aus Esperance
Aufgebot am 27.04.1862. In der Domkirche

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1862

Adam, Erich

Stellmacher und Wagenbau in Berlinchen 1939
Nebenrichtstraße

Pätzel, ISBN 9 800 562-0-1, Heimatkreis Soldin, Handwerk, Handel und Gewerbe Berlinchen 1939, Seite 710

Adam, Ernst

Tochter von Unterofficier 14. Inf.=Reg. Ernst Adam geboren am 05.04.1851

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1851

Adam, Jochim

Einwohner in Soldin, Musterung 1623

dilibra, Der Neumärker - Band 1, Blätter für neumärkische Familienkunde, Musterung Soldin 1623, Seite 247, lfdNr 277

Adam, Louise

Ehefrau von Oskar Burchardt
Mutter von Wilhelm Heinrich Otto Burchardt * 03.12.1849 in Nickern Kr. Züllichau
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1869, Seite 14, lfdNr 1

Adebahr, Karl

Landbesitz Ausbau in Lippehne 1939
Größe: 25 ha

Pätzel, ISBN 9 800 562-0-1, Heimatkreis Soldin, Landbesitzer im Kreis Soldin 1939, Seite 735

Adel, Hans <22356> Personenblatt

* erw. 1718 , männlich
Kossät in Wusterwitz

Schwartz Paul, Die Klassifikation von 1718/19, Ein Beitrag zur Familien- und Wirtschaftsgeschichte der neumärkischen Landgemeinden, Bauern und Kossäten Wusterwitz 1718, Seite 23, Nr 16

Adel, Hans <22356>

Kossät in Wusterwitz 1718
24.08.1718 Klassifikation, bewirtschaftet 1 Hufe

Schwartz Paul, Die Klassifikation von 1718/19, Ein Beitrag zur Familien- und Wirtschaftsgeschichte der neumärkischen Landgemeinden, Bauern und Kossäten Wusterwitz 1718, Seite 23

Ader, Caroline

Ehefrau von Felix Lammel
Mutter von Joseph Lammel * 24.12.1849 in Katscher Kr. Leobschütz
Wohnort Katscher Kr. Leobschütz

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1869, Seite 17, lfdNr 1

Aderberg, Merten

Einwohner in Soldin, Musterung 1623

dilibra, Der Neumärker - Band 1, Blätter für neumärkische Familienkunde, Musterung Soldin 1623, Seite 246, lfdNr 187

Adolphs, Homberg, Lina <456> Personenblatt

Adolphs
weiblich

oo Abraham Homberg, Portiers

Kind: Abraham Ernst Homberg, * 19.01.1886 in Wuppertal

Heiratsurkunde Sohn (0454) - StA Wuppertal-Barmen Nr. 499/1910 - Stadtarchiv Wuppertal

Adrusjesky, Julius <6703> Personenblatt

* 05.03.1830 in Soldin , männlich , luth.
+ vor 1841 in Soldin

VATER: Kasimir Adrusjesky
MUTTER: Caroline Schmeidel

gestorben

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 59

Adrusjesky, Julius <6703>

* 05.03.1830 in Soldin, luth., Alter: 4 Jahre (im Jahre 1834)
Sohn von 'Kasimir Adrusjesky' und 'Caroline Schmeidel'
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 17, gestorben

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 59

Adrusjesky, Kasimir <6701> Personenblatt

* vor 1810 , männlich , luth.

oo Caroline Schmeidel, Trauung: vor 1830

Kind: Julius Adrusjesky, * 05.03.1830 in Soldin

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 59

Adrusjesky, Kasimir <6701>

luth.
verheiratet
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 17

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 59

Adrusjesky, Kasimir <6701>

Ehemann von Caroline Schmeidel
Vater von Julius Adrusjesky * 05.03.1830 in Soldin
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 17

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 59

Ahlert, Friedrich <8069>

* 05.08.1786 in Görlitz, ev.
Tuchscherer, verheiratet, Alter: 47 Jahre (im Jahre 1834)
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 139

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 284

Ahlert, Friedrich <8069>

Ehemann von N.N. Petzold
Vater von Wilhelm Julius Ahlert * 25.10.1817 in Soldin
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 139

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 284

Ahlert, Friedrich <8069>

Ehemann von N.N. Petzold
Vater von Friedrich Carl Ahlert * 12.07.1820 in Soldin
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 139

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 284

Ahlert, Friedrich <8069>

Ehemann von N.N. Petzold
Vater von Gustav Heinrich Ahlert * 27.08.1822 in Soldin
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 139

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 284

Ahlert, Friedrich <8069>

Haus-Nr: 139
Tuchscherer
Kind 'Ahlert' geboren am 09.07.1826

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828

Ahlert, Friedrich Carl <8072> Personenblatt

* 12.07.1820 in Soldin , männlich , ev.

VATER: Friedrich Ahlert , Tuchscherer , Görlitz
MUTTER: N.N. Petzold

GESCHWISTER: Wilhelm Julius Ahlert, Gustav Heinrich Ahlert

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 284

Ahlert, Friedrich Carl <8072>

* 12.07.1820 in Soldin, ev., Alter: 14 Jahre (im Jahre 1834)
Sohn von 'Friedrich Ahlert' und 'N.N. Petzold, lebt'
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 139

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 284

Ahlert, Gustav

Ehemann von Henriette Lange
Vater von Karl Gustav Herrmann Ahlert * 23.03.1856 in Soldin
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1877, Seite 6, lfdNr 58

Ahlert, Gustav Heinrich <8073> Personenblatt

* 27.08.1822 in Soldin , männlich , ev.

VATER: Friedrich Ahlert , Tuchscherer , Görlitz
MUTTER: N.N. Petzold

GESCHWISTER: Wilhelm Julius Ahlert, Friedrich Carl Ahlert

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 284

Ahlert, Gustav Heinrich <8073>

* 27.08.1822 in Soldin, ev., Alter: 11 Jahre (im Jahre 1834)
Sohn von 'Friedrich Ahlert' und 'N.N. Petzold, lebt'
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 139

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 284

Ahlert, Henriette <8077>

Ehefrau von Carl Wieland
Mutter von Gustav Adolph Theodor Wieland * 29.02.1844 in Soldin
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1864, Seite 15, lfdNr 219

Ahlert, Henriette <8077>

Ehefrau von Carl Wieland
Mutter von Gustav Adolph Theodor Wieland * 29.02.1844 in Soldin
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1865, Seite 9, lfdNr 136

Ahlert, Henriette <8077>

Ehefrau von Carl Wieland
Mutter von Gustav Adolph Theodor Wieland * 29.02.1844 in Soldin
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1866, Seite 5, lfdNr 63

Ahlert, Karl Gustav Herrmann <15580>

* 23.03.1856 in Soldin, ev., Maurer, 21 Jahre alt
Sohn von 'Gustav Ahlert, lebt' und 'Henriette Lange, lebt'
Militärpflichtiger Soldin 1877, Stammrolle-Nr. 1, aktueller Aufenthaltsort Soldin, hat sich gestellt in Soldin
Wohnort der Eltern Soldin, zur Stammrolle gemeldet: ja

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1877, Seite 6, lfdNr 58

Ahlert, N.N. <2325> Personenblatt

männlich
Tagelöhner in Soldin

Pflegekind Herm. Linde, Soldin 1855

BLHA, 8 Soldin 1097, Verhandlungen und Beschlüsse der Stadtverordneten, Pflegegeldempfänger und Kinder Soldin 1855

Ahlert, N.N. <4455>

Tuchscherer, * 28.01.1786 in Görlitz, Bürgereid am 17.08.1829, Alter: 43 Jahre

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833, Seite 125

Ahlert, N.N. <8077>

Ehefrau von Carl Wieland
Mutter von August Eduard Wieland * 27.04.1835 in Soldin
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 139

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 284

Ahlert, N.N. <2325>

Tagelöhner , Pflegegeldempfänger für Herm. Linde, 1 Rtl mtl.

BLHA, 8 Soldin 1097, Verhandlungen und Beschlüsse der Stadtverordneten zu Soldin, Pflegegeldempfänger und Kinder Soldin 1855

Ahlert, N.N.

Haus-Nr: 96
Tuchmachergesell, 4 Kinder, will nicht impfen lassen

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1824

Ahlert, N.N. <8069>

* 09.07.1826 in Soldin, Kind von 'Tuchscherer Friedrich Ahlert '
geimpft: 27.09.1826
Haus-Nr: 139

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828

Ahlert, N.N.

Haus-Nr: 96
Tuchmachergesell
Kind 'Ahlert', 4 Kinder, will nicht impfen lassen

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impferfassung Soldin 1824

Ahlert, N.N.

Kind von 'Tuchmachergesell Ahlert '
4 Kinder, will nicht impfen lassen
Haus-Nr: 96

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impferfassung Soldin 1824

Ahlert, N.N.

Haus-Nr: 139
Tuchscherer
Tochter 'N.N. Ahlert'
Alter: 8 J., III. Bezirk

BLHA, 8 Soldin 698, Festlegung des Schulgeldes
, Schulfähige Kinder Soldin 1820

Ahlert, N.N.

Tochter von 'Tuchscherer Ahlert ', Alter: 8 J.
III. Bezirk
Haus-Nr: 139

BLHA, 8 Soldin 698, Festlegung des Schulgeldes
, Schulfähige Kinder Soldin 1820

Ahlert, Wilhelm Julius <8071> Personenblatt

* 25.10.1817 in Soldin , männlich , ev.
Tuchscherer in Soldin

VATER: Friedrich Ahlert , Tuchscherer , Görlitz
MUTTER: N.N. Petzold

GESCHWISTER: Friedrich Carl Ahlert, Gustav Heinrich Ahlert

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 284

Ahlert, Wilhelm Julius <8071>

* 25.10.1817 in Soldin, ev.
Tuchscherer, Alter: 16 Jahre (im Jahre 1834)
Sohn von 'Friedrich Ahlert' und 'N.N. Petzold, lebt'
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 139

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 284

Ahlert, Alert, Friedrich <8069> Personenblatt

Ahlert
* 05.08.1786 in Görlitz , männlich , ev.
Tuchscherer in Soldin

oo N.N. Petzold, Trauung: vor 1817

Kind: Wilhelm Julius Ahlert, * 25.10.1817 in Soldin
Kind: Friedrich Carl Ahlert, * 12.07.1820 in Soldin
Kind: Gustav Heinrich Ahlert, * 27.08.1822 in Soldin

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste-Nr. 1 Soldin 1826, Nr 19
BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste-Nr. 1 Soldin 1826, Nr 20
BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste-Nr. 1 Soldin 1826, Nr 21
BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste-Nr. 1 Soldin 1826, Nr 22
BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828, HausNr 139
StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 284

Ahlert, Allert, Charlotte Juliane <5263> Personenblatt

Ahlert
* 07.09.1828 in Soldin , weiblich

Tochter von Tuchscherer Ahlert

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1828-1830, Nr 78

Ahlert, Allert, N.N. <4455> Personenblatt

Ahlert
* 28.01.1786 in Görlitz , männlich
Tuchscherer in Soldin

Kind: Charlotte Juliane Ahlert, * 07.09.1828 in Soldin

Tuchscherer in Soldin 1829 , Bürgereid am 17.08.1829 , sein Alter 43 Jahre
Tochter 'Charlotte Juliane' am 07.09.1828 in Soldin geboren

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833
BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1828-1830, Nr 78

Ahlert, Wieland, Henriette <8077> Personenblatt

Ahlert
* vor 1815 , weiblich
+ vor 1865 in Soldin

oo Carl Wieland, Nagelschmied aus Cüstrin, Trauung: vor 1835

Kind: August Eduard Wieland, * 27.04.1835 in Soldin
Kind: Gustav Adolph Theodor Wieland, * 29.02.1844 in Soldin

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 284
BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1864, Seite 15, Nr 219
BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1865, Seite 9, Nr 136
BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1866, Seite 5, Nr 63

Ahlerts, Auguste

Ehefrau von Hermann Vogelgesang
Mutter von Carl Gustav Reinhold Vogelgesang * 11.01.1847 in Soldin
Wohnort Bernstein Kr. Soldin

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1867, Seite 14, lfdNr 204

Ahndorf, Ahndorfs, Catharina <20323> Personenblatt

Ahndorf
* erw. 1685 , weiblich

Sitzplatz in der Domkirche zu Soldin 1685
Reihe 15 Platz 1

BLHA, 8 Soldin 4, Kirchen- und Hospitalprotokolle, Frauen in der Domkirche Soldin 1685

Ahndorfs, Catharina <20323>

Sitzplatz in der Domkirche zu Soldin 1685
Reihe 15 Platz 1

BLHA, 8 Soldin 4, Kirchen- und Hospitalprotokolle, Frauen in der Domkirche Soldin 1685

Ahnefeld, Heinrich

Besitzer, Gut Oberweg in Bernstein 1939
Größe: 23 ha

Pätzel, ISBN 9 800 562-0-1, Heimatkreis Soldin, Gutsbesitzer, Pächter und Verwalter Kreis Soldin 1939, Seite 724

Ahnefeld, Ludwig

Landwirtschaft in Bernstein 1939
Berndtshöhe und Abbau

Pätzel, ISBN 9 800 562-0-1, Heimatkreis Soldin, Handwerk, Handel und Gewerbe Bernstein 1939, Seite 715

Ahrendt, Caroline <2137> Personenblatt

* 13.02.1842 , weiblich

Schülerprojekt Schultze in Soldin 1855

BLHA, 8 Soldin 1097, Verhandlungen und Beschlüsse der Stadtverordneten, Schülerliste Projekt Schultze Soldin 1855

Ahrendt, Caroline <2137>

* 13.02.1842, Vater ist Arbeiter

BLHA, 8 Soldin 1097, Verhandlungen und Beschlüsse der Stadtverordneten zu Soldin, Schülerliste Projekt Schultze Soldin 1855

Ahrendt, Ch.J.

Ch.J. Ahrendt Parchendfabrikant aus Cüstrin
O.E. Alisch
Aufgebot am 14.09.1862. In der Domkirche

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1862

Ahrendt, Christian Julian

Christian Julian Ahrendt, Webermeister
Marie Hermine Ottilie Höhne, verw. Töpfer Hoffmann
Aufgebot am 16.12.1886, Aushang 16.12.1886 - 31.12.1886 Standesamt Soldin

StArch Stettin, 65/1142/04/129, Alphabetisches Verzeichnis zum Geburts- Heirats- und Sterberegister Lippehne, Aufgebote Soldin 1880-1901, lfdNr 86/1886

Ahrendt, Michel

Einwohner in Soldin, Musterung 1599,
in der älteren Musterungsliste auch genannt

BLHA, Der Neumärker - Band 3, Blätter für neumärkische Familienkunde, Musterung Soldin 1599, Seite 122, lfdNr 344

Ahrendt, N.N. <2136> Personenblatt

männlich
Arbeiter in Soldin

Kind: Caroline Ahrendt, * 13.02.1842

1855 Arbeiter in Soldin

BLHA, 8 Soldin 1097, Verhandlungen und Beschlüsse der Stadtverordneten, Schülerliste Projekt Schultze Soldin 1855

Alberti, Carl Emil

Ehemann von Henriette Louise Giavonolly
Vater von Paul Louis Emil Alberti * 19.07.1849 in Soldin
Wohnort Anclam

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1869, Seite 7, lfdNr 104

Alberti, Carl Friedrich Wilhelm

Landschullehrer in Altlietzegöricke:
Carl Friedrich Wilhelm Alberti , * ca. 1770
will als Invalide 4 Monat in der Realschule zubereitet sein, Lehrer 1799

Weber, Der Neumärker - Band 2, Blätter für neumärkische Familienkunde, Landschullehrer 1710-1848, Seite 126

Alberti, E.

Tochter von Bau=Conducteur E. Alberti geboren am 20.08.1851

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1851

Alberti, Emil

Tochter des Bau-Conducteur Emil Alberti gestorben am 09.08.1852 Alter: 11 M. 20 T. Durchfall

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1852

Alberti, Emil

Ehemann von Henriette Louise Giovanolly
Vater von Friedrich Emil Gustav Alberti * 27.06.1848 in Soldin
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1868, Seite 7, lfdNr 99

Alberti, Friedrich Emil Gustav <14580> Personenblatt

* 27.06.1848 in Soldin , männlich , ev.

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1868, Seite 7, Nr 99

Alberti, Friedrich Emil Gustav <14580>

* 27.06.1848 in Soldin, ev., 20 Jahre alt
Sohn von 'Emil Alberti' und 'Henriette Louise Giovanolly'
Militärpflichtiger Soldin 1868, Stammrolle-Nr. 1, aktueller Aufenthaltsort unbekannt
Wohnort der Eltern Soldin, zur Stammrolle gemeldet: nein

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1868, Seite 7, lfdNr 99

Alberti, Paul Louis Emil <14719> Personenblatt

* 19.07.1849 in Soldin , männlich , ev.

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1869, Seite 7, Nr 104

Alberti, Paul Louis Emil <14719>

* 19.07.1849 in Soldin, ev., 20 Jahre alt
Sohn von 'Carl Emil Alberti' und 'Henriette Louise Giavonolly'
Militärpflichtiger Soldin 1869, Stammrolle-Nr. 1, aktueller Aufenthaltsort Anclam
Wohnort der Eltern Anclam, zur Stammrolle gemeldet: nein

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1869, Seite 7, lfdNr 104

Albertini, Carl Emil

Carl Emil Albertini Königl. Baumeister aus Pasewalk
Franziska Altermann Jungfrau
Aufgebot am 29.03.1857. In der Domkirche

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1857

Albertz, Heinrich Franz Martin <20143> Personenblatt

* 07.05.1883 in Halle an der Saale , männlich , ev.
Oberpfarrer in Soldin 1928-1931 in Soldin
+ 29.12.1956 in Berlin

Pätzel, Martin Albertz, Acht Jahrhunderte Soldiner Kirchengeschichte, Pfarrer und Diakone Soldin 1538-1931
Otto Merk, 2014, Religion, Gesammelte Aufsätze 1998–2013

Albertz, Heinrich Franz Martin <20143>

* 07.05.1883 in Halle a.d. Saale, Oberpfarrer in Soldin 1928-1931. Ehemann von Marianne Keil, + 20818 in Berlin

Pätzel, Martin Albertz, Acht Jahrhunderte Soldiner Kirchengeschichte (1931), Pfarrer und Diakone Soldin 1538-1931

Albinus, Dom. Michael <16272> Personenblatt

* erw. 1632 , männlich
Rektor in Soldin

Wurde 1632 Rektor in Soldin

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Rektoren Soldin 1547-1843, Seite 248

Albinus, Dom. Michael <16272>

Rektor. Wurde 1632 Rektor in Soldin

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Rektoren Soldin 1547-1843, Seite 248

Albrecht, Anna

Anna Albrecht Tochter des …. Mühlenmeister H. Albrecht gestorben am Alter: 3 J. 8 M. Gehirnentzündung

BLHA, 8 Soldin 1098, Verhandlungen und Beschlüsse der Stadtverordneten zu Soldin, Kirchen-Nachrichten Soldin 1856

Albrecht, Auguste

August Pätzel, Arbeiter , hier
Auguste Albrecht, aus Mietzelfelde
Aufgebot am 29.01.1893, Aushang 30.01.1893 - 13.02.1893 Standesamt Mietzelfelde-Soldin

StArch Stettin, 65/1142/04/129, Alphabetisches Verzeichnis zum Geburts- Heirats- und Sterberegister Lippehne, Aufgebote Soldin 1880-1901, lfdNr 9/1893

Albrecht, B.

Bürgermeister, Hausbesitzer in Soldin 1760,

BLHA, 8 Soldin 598, Feuersozietätskataster, Hausbesitzer Soldin 1760, Seite 17

Albrecht, Bertha

Ehefrau von Carl Persecke
Mutter von Carl Wilhelm August Persecke * 27.07.1855 in Wuthenow Kr. Soldin
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1875, Seite 12, lfdNr 173

Albrecht, Bertha

Ehefrau von Karl Perseke
Mutter von Karl Heinrich Perseke * 24.04.1857 in Wuthenow Kr. Soldin
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1877, Seite 20, lfdNr 191

Albrecht, Bertha

Ehefrau von Karl Perseke
Mutter von Karl Wilhelm August Perseke * 27.07.1855 in Wuthenow Kr. Soldin
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1877, Seite 5, lfdNr 42

Albrecht, Bertha

Ehefrau von Karl Perseke
Mutter von Karl Heinrich Perseke * 24.04.1857 in Wuthenow Kr. Soldin
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1878, Seite 12, lfdNr 131

Albrecht, Bertha

Ehefrau von Carl Persike
Mutter von Carl Heinrich Persike * 24.04.1857 in Wuthenow Kr. Soldin
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1879, Seite 7, lfdNr 60

Albrecht, Bruno

Spiel- und Eisenwaren in Berlinchen 1939
Richtstraße, vorh. Max Otto

Pätzel, ISBN 9 800 562-0-1, Heimatkreis Soldin, Handwerk, Handel und Gewerbe Berlinchen 1939, Seite 711

Albrecht, C. <2610> Personenblatt

* vor 1830 in [Soldin] , männlich
Gutsbesitzer in Soldin

oo Marie Schmieder aus [Soldin]

Kind: N.N. Albrecht, * 11.03.1850 in Soldin

Tochter am 11.03.1850 zu Soldin geboren
Tochter am 15.03.1850 zu Soldin gestorben, 4 T. alt, Schlagfluß
Ehefrau Marie Albrecht, geb. Schmieder,
gestorben am 23.03.1850 zu Soldin, 20 J. 11 M. 5 T. alt, Kindbettfieber

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1850

Albrecht, C. <2610>

Tochter von Gutsbesitzer C. Albrecht geboren am 11.03.1850

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1850

Albrecht, C. <2610>

Tochter des Vorwerkbesitzer C. Albrecht gestorben am 15.03.1850 Alter: 4 T. Schlagfluß

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1850

Albrecht, C.

Sohn des Borm. C. Albrecht gestorben am 24.09.1855 Alter: 1 J. 7 M. Schlagfluß

BLHA, 8 Soldin 1097, Verhandlungen und Beschlüsse der Stadtverordneten zu Soldin, Kirchen-Nachrichten Soldin 1855

Albrecht, C. F. <2610>

Marie Albrecht , geb. Schmieder Ehefrau des … Gutsbesitzer C. F. Albrecht gestorben am 23.03.1850 Alter: 20 J. 11 M. 5 T. Kindbettfieber

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1850

Albrecht, C. F.

Tochter von Vorwerksbesitzer C. F. Albrecht geboren am 06.11.1852

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1852

Albrecht, C.Fr.

Sohn von Vorwerksbesitzer C.Fr. Albrecht geboren am 01.03.1863

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1863

Albrecht, Carl

Sohn von Vorwerksbesitzer Carl Albrecht geboren am 06.12.1858

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1858

Albrecht, Carl

Sohn des Vorwerksbesitzer Carl Albrecht gestorben am 23.01.1859 Alter: 1 M. 16 T. Stickhusten

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1859

Albrecht, Carl Ferdinand <14955> Personenblatt

* 23.02.1851 in Soldin , männlich , ev.
Oeconom in Soldin

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1871, Seite 9, Nr 127

Albrecht, Carl Ferdinand <14955>

* 23.02.1851 in Soldin, ev., Oeconom, 20 Jahre alt
Sohn von 'Heinrich Albrecht, lebt' und 'Bertha Messerschmidt, lebt'
Militärpflichtiger Soldin 1871, Stammrolle-Nr. 1, aktueller Aufenthaltsort Soldin
Wohnort der Eltern Soldin, zur Stammrolle gemeldet: ja

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1871, Seite 9, lfdNr 127

Albrecht, Carl Friedrich <6184> Personenblatt

* 31.01.1820 in Soldin , männlich , luth.

VATER: Johann Friedrich Albrecht , Mühlenmeister , Ruppin
MUTTER: Charlotte Weiland

GESCHWISTER: Heinr. Julius Albrecht, Carl Julius Albrecht, Wilhelm Ferdinand Albrecht

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 3

Albrecht, Carl Friedrich <6184>

* 31.01.1820 in Soldin, luth.
nicht verheiratet, Alter: 14 Jahre (im Jahre 1834)
Sohn von 'Johann Albrecht, lebt' und 'Charlotte Weiland, lebt'
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 3

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 3

Albrecht, Carl Friedrich August <14720> Personenblatt

* 31.08.1849 in Soldin , männlich , ev.
Schlosser in Soldin

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1869, Seite 7, Nr 105

Albrecht, Carl Friedrich August <14720>

* 31.08.1849 in Soldin, ev., Schlosser, 20 Jahre alt
Sohn von 'Johann Friedrich Albrecht, lebt' und 'Albertine Walter, lebt'
Militärpflichtiger Soldin 1869, Stammrolle-Nr. 2, aktueller Aufenthaltsort Soldin
Wohnort der Eltern Soldin, zur Stammrolle gemeldet: ja

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1869, Seite 7, lfdNr 105

Albrecht, Carl Julius <12452> Personenblatt

* vor 1821 in Soldin , männlich

VATER: Johann Friedrich Albrecht , Mühlenmeister , Ruppin
MUTTER: Charlotte Weiland

GESCHWISTER: Carl Friedrich Albrecht, Heinr. Julius Albrecht, Wilhelm Ferdinand Albrecht

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828, HausNr 3

Albrecht, Carl Julius <12452>

Sohn von 'Mühlenbescheider Johann Albrecht '
Haus-Nr: 3

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828

Albrecht, Caroline Wilhelmine <13246> Personenblatt

* 21.12.1829 in Soldin , weiblich

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1828-1830, Nr 267

Albrecht, Caroline Wilhelmine <13246>

* 21.12.1829 in Soldin, Tochter von 'Luise Albrecht ', unehelich

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1828-1830, lfdNr 267

Albrecht, Christ.

Christ. Albrecht , geb. Berger Wittwe des … Maureregeselle Albrecht gestorben am 20.01.1864 Alter: 89 J. Alterschwäche

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1864

Albrecht, Dor. Louise

Joh. Schmiedemeister
Dor. Louise Albrecht Wittwe des Polizeidieners Brad.
Aufgebot. Bevölkerungs-Liste von Soldin

BLHA, 8 Soldin 1097, Verhandlungen und Beschlüsse der Stadtverordneten zu Soldin, Kirchen-Nachrichten Soldin 1855

Albrecht, Dorothee

Tochter von 'Maurer Albrecht ', Alter: 13 J.
IV. Bezirk
Haus-Nr: 182

BLHA, 8 Soldin 698, Festlegung des Schulgeldes
, Schulfähige Kinder Soldin 1820

Albrecht, Dorothee Henriette Wilhelmine

Christian Friedr. Rieck Unteroffizier 8. comb. Inf-Reg.
Dorothee Henriette Wilhelmine Albrecht Jungfrau
Aufgebot am 24.06.1860. In der Domkirche

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1860

Albrecht, Emma Auguste Marie

Paul Hermann Max Kohn, Brennerei-Verwalter
Emma Auguste Marie Albrecht, , hier
Aufgebot am 20.08.1900, Aushang 21.08.1900 - 05.09.1900 Standesamt Soldin

StArch Stettin, 65/1142/04/129, Alphabetisches Verzeichnis zum Geburts- Heirats- und Sterberegister Lippehne, Aufgebote Soldin 1880-1901, lfdNr 52/1900

Albrecht, Ernst

Fleischer in Berlinchen 1939
Nebenrichtstraße

Pätzel, ISBN 9 800 562-0-1, Heimatkreis Soldin, Handwerk, Handel und Gewerbe Berlinchen 1939, Seite 709

Albrecht, Friedrich <4463>

Mühlenmeister, * um 1791 in Ruppin, Bürgereid am 02.11.1829, Alter: 38 Jahre

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833, Seite 127

Albrecht, Friedrich

Mühlenmeister
Tochter 'Wilhelmine Sophie Albrecht' geboren am 08.10.1830

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1830-1831, lfdNr 64

Albrecht, Friedrich

Müller, 26 Jahre alt, * in Ruppin
wohnte am 06.07.1817 in Soldin, ledig
Freiwilliger Jäger , Pom. Inf. Reg - Dienstzeit: 1 Jahr(e) 3 Monat(e)

BLHA, 8 Soldin 837, Errichtung einer Landwehr sowie Einziehung der Reserven , Mitglieder der Soldiner Landwehr 1817, Seite 7

Albrecht, Friedrich

Sohn von 'Maurer Albrecht ', Alter: 7 J.
IV. Bezirk
Haus-Nr: 182

BLHA, 8 Soldin 698, Festlegung des Schulgeldes
, Schulfähige Kinder Soldin 1820

Albrecht, Friedrich Wilhelm <7840> Personenblatt

* 10.03.1813 in Soldin , männlich , ev.
Knecht in Soldin

VATER: Wilhelm Albrecht
MUTTER: Christine Burga

GESCHWISTER: Johann Friedrich Albrecht

Ganzinvalide

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 236

Albrecht, Friedrich Wilhelm <7840>

* 10.03.1813 in Soldin, ev.
Knecht, Alter: 21 Jahre (im Jahre 1834)
Sohn von 'Wilhelm Albrecht' und 'Christine Burga, lebt'
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 116, Ganzinvalide

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 236

Albrecht, Georg Ferdinand

Landschullehrer in Gellen:
Schneider, Georg Ferdinand Albrecht , * 1781 in Rohrbeck
Lehrer 1808

Weber, Der Neumärker - Band 2, Blätter für neumärkische Familienkunde, Landschullehrer 1710-1848, Seite 127

Albrecht, George Wilhelm

Handarbeiter in Soldin 1813, Haus-Nr 9
geb. in Soldin um 1771
42 Jahre alt, Soldat gewesen

BLHA, 8 Soldin 835, Einrichtung der Landwehr sowie Einziehung der Reserven, Landwehr Wehrpflichtige Soldin 1813

Albrecht, Gottfried

Landschullehrer in Rohrbeck:
Schneider, Gottfried Albrecht , * ca. 1727, + 1790 in Rohrbeck
Lehrer 1764-1790

Weber, Der Neumärker - Band 2, Blätter für neumärkische Familienkunde, Landschullehrer 1710-1848, Seite 131

Albrecht, Gottfried Wilhelm

Landschullehrer in Rohrbeck:
Schneider, Gottfried Wilhelm Albrecht , * 1766 in Rohrbeck
Schule Schönfließ, Lehrer 1794-1808

Weber, Der Neumärker - Band 2, Blätter für neumärkische Familienkunde, Landschullehrer 1710-1848, Seite 131

Albrecht, Gustav

Gustav Albrecht, Bürogehilfe
Luise Grossmann, Näherin aus Osnabrück
Aufgebot am 12.03.1900, Aushang 13.03.1900 - 28.03.1900 Standesamt Osnabrück

StArch Stettin, 65/1142/04/129, Alphabetisches Verzeichnis zum Geburts- Heirats- und Sterberegister Lippehne, Aufgebote Soldin 1880-1901, lfdNr 19/1900

Albrecht, H.

Sohn von Müller H. Albrecht geboren am 23.02.1851

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1851

Albrecht, H.

Sohn von Mühlenmeister H. Albrecht geboren am 23.02.1856

BLHA, 8 Soldin 1098, Verhandlungen und Beschlüsse der Stadtverordneten zu Soldin, Kirchen-Nachrichten Soldin 1856

Albrecht, H.

Anna Albrecht Tochter des …. Mühlenmeister H. Albrecht gestorben am Alter: 3 J. 8 M. Gehirnentzündung

BLHA, 8 Soldin 1098, Verhandlungen und Beschlüsse der Stadtverordneten zu Soldin, Kirchen-Nachrichten Soldin 1856

Albrecht, H. J.

Tochter von Müller H. J. Albrecht geboren am 19.10.1852

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1852

Albrecht, Heinr.

Sohn des Mühlenmeister Heinr. Albrecht gestorben am 11.07.1857 Alter: 1 J. 4 M. 15 T. Brustkrampf

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1857

Albrecht, Heinr. Julius <6185> Personenblatt

* 04.07.1821 in Soldin , männlich , luth.

VATER: Johann Friedrich Albrecht , Mühlenmeister , Ruppin
MUTTER: Charlotte Weiland

GESCHWISTER: Carl Friedrich Albrecht, Carl Julius Albrecht, Wilhelm Ferdinand Albrecht

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828, HausNr 3
StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 3


Albrecht, Heinr. Julius <6185>

* 04.07.1821 in Soldin, luth.
nicht verheiratet, Alter: 13 Jahre (im Jahre 1834)
Sohn von 'Johann Albrecht, lebt' und 'Charlotte Weiland, lebt'
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 3

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 3

Albrecht, Heinrich

BLHA, 8 Soldin 1098, Verhandlungen und Beschlüsse der Stadtverordneten zu Soldin, Stimmfähige Bürger Soldin 1856

Albrecht, Heinrich

Tochter von Mühlenmeister Heinrich Albrecht geboren am 18.06.1857

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1857

Albrecht, Heinrich

Sohn von Mühlenmeister Heinrich Albrecht geboren am 21.12.1859

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1859

Albrecht, Heinrich

Sohn des Mühlenbesitzer Heinrich Albrecht gestorben am 25.06.1860 Alter: 6 M. 4 T. Zahnruhr

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1860

Albrecht, Heinrich

Ehemann von Bertha Messerschmidt
Vater von Heinrich Wilhelm Albrecht * 11.05.1854 in Soldin
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1874, Seite 9, lfdNr 116

Albrecht, Heinrich

Ehemann von Bertha Messerschmidt
Vater von Heinrich Wilhelm Albrecht * 11.05.1854 in Soldin
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1875, Seite 5, lfdNr 58

Albrecht, Heinrich

Ehemann von Bertha Messerschmidt
Vater von Heinrich Wilhelm Albrecht * 11.05.1854 in Soldin
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1876, Seite 1, lfdNr 6

Albrecht, Heinrich

Ehemann von Bertha Messerschmidt
Vater von Carl Ferdinand Albrecht * 23.02.1851 in Soldin
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1871, Seite 9, lfdNr 127

Albrecht, Heinrich Julius <6185>

Sohn von 'Mühlenbescheider Johann Albrecht '
Haus-Nr: 3

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828

Albrecht, Heinrich Wilhelm <15371> Personenblatt

* 11.05.1854 in Soldin , männlich , ev.
Uhrmacher in Soldin

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1874, Seite 9, Nr 116
BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1875, Seite 5, Nr 58
BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1876, Seite 1, Nr 6

Albrecht, Heinrich Wilhelm <15371>

* 11.05.1854 in Soldin, ev., Uhrmacher, 20 Jahre alt
Sohn von 'Heinrich Albrecht, lebt' und 'Bertha Messerschmidt, lebt'
Militärpflichtiger Soldin 20.02.1874, Stammrolle-Nr. 2, aktueller Aufenthaltsort Soldin
Wohnort der Eltern Soldin, zur Stammrolle gemeldet: ja

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1874, Seite 9, lfdNr 116

Albrecht, Heinrich Wilhelm

Uhrmacher, * 1854, Musterung zum Militär am 02.05.1874, aktueller Aufenthaltsort Wanderschaft

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Musterungsliste Soldin 1874, Seite 4, lfdNr 101

Albrecht, Heinrich Wilhelm <15371>

* 11.05.1854 in Soldin, ev., Uhrmacher, 21 Jahre alt
Sohn von 'Heinrich Albrecht, lebt' und 'Bertha Messerschmidt, lebt'
Militärpflichtiger Soldin 1875, Stammrolle-Nr. 2, aktueller Aufenthaltsort Soldin
Wohnort der Eltern Soldin, zur Stammrolle gemeldet: ja

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1875, Seite 5, lfdNr 58

Albrecht, Heinrich Wilhelm

Uhrmacher, Musterung zum Militär am 14.04.1875, aktueller Aufenthaltsort Wanderschaft

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Musterungsliste Soldin 1875, Seite 3, lfdNr 52

Albrecht, Heinrich Wilhelm <15371>

* 11.05.1854 in Soldin, ev., Uhrmacher, 22 Jahre alt
Sohn von 'Heinrich Albrecht, lebt' und 'Bertha Messerschmidt, lebt'
Militärpflichtiger Soldin 1876, Stammrolle-Nr. 2, aktueller Aufenthaltsort Soldin
Wohnort der Eltern Soldin, zur Stammrolle gemeldet: ja

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1876, Seite 1, lfdNr 6

Albrecht, Heinrich Wilhelm

Uhrmacher, * 17.05.1854 in Soldin, Musterung zum Militär am 26.06.1876, vorläufige Bestimmung dauernd unbrauchbar, beordert

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Musterungsliste Soldin 1876, Seite 1, lfdNr 6

Albrecht, J.

des J. Albrecht gestorben am 27.06.1863 Alter: 3 M.

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Berlinchen 1863

Albrecht, Johann <4202> Personenblatt

* um 1772 in Breslau , männlich

in Soldin 1818 , Bürgereid am 17.06.1818 , sein Alter 46 Jahre

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833

Albrecht, Johann <4202>

* um 1772 in Breslau, Bürgereid am 17.06.1818, Alter: 46 Jahre

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833, Seite 66

Albrecht, Johann <4463>

* 06.06.1790 in Ruppin, luth.
Mühlenmeister, verheiratet, Alter: 44 Jahre (im Jahre 1834)
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 3
Militärdienst: Freiwilliger Jäger

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 3

Albrecht, Johann <4463>

Ehemann von Charlotte Weiland
Vater von Carl Friedrich Albrecht * 31.01.1820 in Soldin
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 3

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 3

Albrecht, Johann <4463>

Ehemann von Charlotte Weiland
Vater von Heinr. Julius Albrecht * 04.07.1821 in Soldin
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 3

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 3

Albrecht, Johann <4463>

Ehemann von Charlotte Weiland
Vater von Wilh. Ferdinand Albrecht * 17.02.1828 in Soldin
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 3

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 3

Albrecht, Johann <4463>

Haus-Nr: 3
Mühlenbescheider
Sohn 'Carl Julius Albrecht'

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828

Albrecht, Johann <4463>

Haus-Nr: 3
Mühlenbescheider
Sohn 'Heinrich Julius Albrecht'

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828

Albrecht, Johann Christoph

Landschullehrer in Jädickendorf:
Schneider, Johann Christoph Albrecht , * 1777 in Rohrbeck, + 1853 in Klossow
Lehrer 1803-1812, ging nach Klossow

Weber, Der Neumärker - Band 2, Blätter für neumärkische Familienkunde, Landschullehrer 1710-1848, Seite 129

Albrecht, Johann Eduard <5345> Personenblatt

* 1854 in Dreetz, Kreis Deutsch Krone in Pommern , männlich
+ 26.03.1919 in Berlin, Buchholzer Str. 3

oo Auguste Wilhelmine Juliane Stein aus Soldin

Kind: Minna Anna Luise Albrecht, * 24.01.1882 in Soldin

Johann Eduard Albrecht, Arbeiter aus Soldin
Auguste Wilhelmine Juliane Stein aus Lippehne
Aufgebot am 07.11.1881, ausgehängt 08.11.1881 - 23.11.1881 beim Standesamt Soldin

StArch Stettin, 65/1142/04/129, Alphabetisches Verzeichnis zum Geburts- Heirats- und Sterberegister Lippehne, Aufgebote Soldin 1880-1901, lfdNr 62
Astrid Hinsch

Albrecht, Johann Eduard

Johann Eduard Albrecht, Arbeiter
Auguste Wilhelmine Juliane Stein, , hier
Aufgebot am 07.11.1881, Aushang 08.11.1881 - 23.11.1881 Standesamt Soldin

StArch Stettin, 65/1142/04/129, Alphabetisches Verzeichnis zum Geburts- Heirats- und Sterberegister Lippehne, Aufgebote Soldin 1880-1901, lfdNr 62/1881

Albrecht, Johann Friedrich <4463> Personenblatt

* 06.06.1790 in Ruppin , männlich , luth.
Mühlenmeister in Soldin

oo Charlotte Weiland, Trauung: vor 1820

Kind: Carl Friedrich Albrecht, * 31.01.1820 in Soldin
Kind: Heinr. Julius Albrecht, * 04.07.1821 in Soldin
Kind: Carl Julius Albrecht, * vor 1821 in Soldin
Kind: Wilhelm Ferdinand Albrecht, * 17.02.1828 in Soldin

Mühlenmeister in Soldin 1829 , Bürgereid am 02.11.1829 , sein Alter 38 Jahre
Sohn 'Wilhelm Ferdinand' am 17.02.1828 in Soldin geboren
Freiwilliger Jäger
Im Mai 1827 brannte seine sogenannte hinterste Windmühle ab. (Brandstiftung)
Baut im Jahre 1841 eine Oelmühle.

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833
BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1828-1830, Nr 2
BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828, HausNr 3
StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 3
StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Innere Geschichte Soldin 1390-1846, Seite 197
StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Innere Geschichte Soldin 1390-1846, Seite 210

Albrecht, Johann Friedrich <7839> Personenblatt

* 05.02.1808 in Soldin , männlich , ev.
Knecht in Soldin

VATER: Wilhelm Albrecht
MUTTER: Christine Burga

GESCHWISTER: Friedrich Wilhelm Albrecht

Aufenthalt in Rehnitz

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 236

Albrecht, Johann Friedrich <7839>

* 05.02.1808 in Soldin, ev.
Knecht, Alter: 24 Jahre (im Jahre 1834)
Sohn von 'Wilhelm Albrecht' und 'Christine Burga, lebt'
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 116, Aufenthalt in Rehnitz

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 236

Albrecht, Johann Friedrich

Ehemann von Albertine Walter
Vater von Carl Friedrich August Albrecht * 31.08.1849 in Soldin
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1869, Seite 7, lfdNr 105

Albrecht, Johannes

Apotheke in Soldin 1939
Richtstraße 18

Pätzel, ISBN 9 800 562-0-1, Heimatkreis Soldin, Handwerk, Handel und Gewerbe Soldin 1939, Seite 706

Albrecht, Julius <2657> Personenblatt

* vor 1830 in [Soldin] , männlich
Müller in Soldin

oo Antonie Messerschmidt, Jungfrau aus [Soldin], Trauung: 01.04.1850 Soldin

Getraut am 01.04.1850 zu Soldin mit Jungfrau Antonie Messerschmidt

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1850

Albrecht, Julius <2657>

Julius Albrecht Müller
Antonie Messerschmidt Jungfrau
Trauung am 01.04.1850. Bevölkerungs-Liste von Soldin

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1850

Albrecht, Karl Ernst Johannes

Karl Ernst Johannes Albrecht, Apothekenbesitzer , hier
Emma Emilie Hildegard Gamp, aus Hohenfelde
Aufgebot am 04.10.1900, Aushang 07.10.1900 - 22.10.1900 Standesamt Soldin

StArch Stettin, 65/1142/04/129, Alphabetisches Verzeichnis zum Geburts- Heirats- und Sterberegister Lippehne, Aufgebote Soldin 1880-1901, lfdNr 70/1900

Albrecht, Louise

Haus-Nr: 290
Tochter 'Wilhelmine Albrecht' unehelich geboren am 25.12.1829

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1830

Albrecht, Louise

Tochter von 'Müller Albrecht ', Alter: 10 J.
II. Bezirk
Haus-Nr: 70

BLHA, 8 Soldin 698, Festlegung des Schulgeldes
, Schulfähige Kinder Soldin 1820

Albrecht, Luise

Tochter 'Caroline Wilhelmine Albrecht' unehelich geboren am 21.12.1829

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1828-1830, lfdNr 267

Albrecht, Maria

geimpft: ja

BLHA, 8 Soldin 967, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 27.02.1834

Albrecht, Marie <2644>

Marie Albrecht , geb. Schmieder Ehefrau des … Gutsbesitzer C. F. Albrecht gestorben am 23.03.1850 Alter: 20 J. 11 M. 5 T. Kindbettfieber

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1850

Albrecht, Marie Luise <13381> Personenblatt

* 31.07.1831 in Soldin , weiblich

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1831-1832, Nr 68

Albrecht, Marie Luise <13381>

* 31.07.1831 in Soldin, Tochter von 'Unteroffizier Albrecht '

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1831-1832, lfdNr 68

Albrecht, Martin <5292> Personenblatt

* vor 1808 in [Soldin] , männlich
Unteroffizier in Soldin

Kind: Mathilde Marie Albrecht, * 28.10.1828 in Soldin

Tochter 'Mathilde Marie' am 28.10.1828 in Soldin geboren

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1828-1830, Nr 95

Albrecht, Martin <22509> Personenblatt

* erw. 1718 , männlich
Bauer in Woltersdorf

Schwartz Paul, Die Klassifikation von 1718/19, Ein Beitrag zur Familien- und Wirtschaftsgeschichte der neumärkischen Landgemeinden, Bauern und Kossäten Woltersdorf 1718, Seite 60, Nr 95

Albrecht, Martin <5292>

Unteroffizier
Tochter 'Mathilde Marie Albrecht' geboren am 28.10.1828

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1828-1830, lfdNr 95

Albrecht, Martin

Kossät in Woltersdorf 1737
Pachtbetrag, 19 Gr 9 Pf

BLHA, 8 Soldin 161, Kämmerei-Rechnung, Einnahmen-Ausgaben Soldin 1737, Seite 5

Albrecht, Martin

Kossät in Woltersdorf 1737
Pachtbetrag, 19 Gr 9 Pf

BLHA, 8 Soldin 161, Kämmerei-Rechnung, Bauern und Kossäten Woltersdorf 1737, Seite 5

Albrecht, Martin <22509>

Bauer in Woltersdorf 1718
17.09.1718 Klassifikation , bewirtschaftet 3 1/2 Hufen

Schwartz Paul, Die Klassifikation von 1718/19, Ein Beitrag zur Familien- und Wirtschaftsgeschichte der neumärkischen Landgemeinden, Bauern und Kossäten Woltersdorf 1718, Seite 60

Albrecht, Mathilde Marie <5293> Personenblatt

* 28.10.1828 in Soldin , weiblich

Tochter von Unteroffizier Martin Albrecht

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1828-1830, Nr 95

Albrecht, Mathilde Marie <5293>

* 28.10.1828 in Soldin, Tochter von 'Unteroffizier Martin Albrecht '

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1828-1830, lfdNr 95

Albrecht, Minna Anna Luise <5346> Personenblatt

* 24.01.1882 in Soldin , weiblich
+ 17.09.1917 in Berlin-Weißensee

VATER: Johann Eduard Albrecht , Dreetz, Kreis Deutsch Krone in Pommern
MUTTER: Auguste Wilhelmine Juliane Stein , Soldin

oo Karl Gustav Paul Graffunder, Drechsler aus Reetz, Kreis Arnswalde

Astrid Hinsch

Albrecht, N.N. <2487> Personenblatt

* vor 1829 in [Soldin] , männlich
Kandidat aus Brügge in Soldin

Predigt am Nachmittag des 23.12.1849 In der Domkirche zu Soldin, Kandidat aus Brügge
Predigt am 03.03.1850 In der reformierten Kirche zu Soldin, Kandidat aus Brügge
Predigt am 20.05.1850 In der reformierten Kirche zu Soldin, Kandidat aus Brügge

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1849
StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1850

Albrecht, N.N. <2611> Personenblatt

* 11.03.1850 in Soldin , weiblich

VATER: C. Albrecht , Gutsbesitzer , [Soldin]
MUTTER: Marie Schmieder , [Soldin]

Tochter von Gutsbesitzer C. Albrecht
Tochter von Vorwerkbesitzer C. Albrecht,
gestorben am 15.03.1850 zu Soldin, 4 T. alt, Schlagfluß

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1850

Albrecht, N.N. <4577> Personenblatt

männlich
Ratsherr, Kämmerer in Soldin

Mitglied des Rates der Stadt Soldin 1761
Mitglied des Rates der Stadt Soldin 1769, Kämmerer
Mitglied des Rates der Stadt Soldin 1775

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Bürgermeister und Rathsherrn Soldin 1326-1843

Albrecht, N.N. <16171> Personenblatt

* erw. 1289 , männlich
Markgraf

Gründet 1289 den Dom zu Soldin
Verleit 1289 den Domherren die Holzgerechtigkeit und den Fluß der in die Warthe fällt [Mietzel].

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Kirchengeschichte Soldin 1289-1843, Seite 228
StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Kirchengeschichte Soldin 1289-1843, Seite 229

Albrecht, N.N. <2487>

Kandidat aus Brügge, Predigt am 23.12.1849 Nachmittag. In der Domkirche

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1849

Albrecht, N.N. <2487>

Kandidat aus Brügge, Predigt am 03.03.1850 . In der reformierten Kirche

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1850

Albrecht, N.N. <2487>

Kandidat aus Brügge, Predigt am 20.05.1850 . In der reformierten Kirche

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1850

Albrecht, N.N.

Kandidat aus Brügge, Predigt am 23.06.1850 . In der reformierten Kirche

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1850

Albrecht, N.N.

Kandidat aus Brügge, Predigt am 30.06.1850 . In der reformierten Kirche

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1850

Albrecht, N.N.

Kandidat aus Brügge, Predigt am 14.07.1850 . In der reformierten Kirche

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1850

Albrecht, N.N.

Kandidat aus Brügge, Predigt am 21.07.1850 . In der reformierten Kirche

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1850

Albrecht, N.N.

Kandidat aus Brügge, Predigt am 28.07.1850 . In der reformierten Kirche

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1850

Albrecht, N.N.

Kandidat aus Brügge, Predigt am 04.08.1850 . In der reformierten Kirche

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1850

Albrecht, N.N.

Kandidat aus Brügge, Predigt am 11.08.1850 . In der reformierten Kirche

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1850

Albrecht, N.N.

Kandidat aus Brügge, Predigt am 18.08.1850 . In der reformierten Kirche

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1850

Albrecht, N.N.

Kandidat aus Brügge, Predigt am 25.08.1850 . In der reformierten Kirche

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1850

Albrecht, N.N.

Kandidat aus Brügge, Predigt am 01.09.1850 . In der reformierten Kirche

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1850

Albrecht, N.N.

Kandidat aus Brügge, Predigt am 15.09.1850 . In der reformierten Kirche

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1850

Albrecht, N.N.

Kandidat aus Brügge, Predigt am 22.09.1850 . In der reformierten Kirche

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1850

Albrecht, N.N.

Kandidat aus Brügge, Predigt am 29.09.1850 . In der reformierten Kirche

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1850

Albrecht, N.N.

Kandidat aus Brügge, Predigt am 13.10.1850 . In der reformierten Kirche

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1850

Albrecht, N.N.

Wittwe
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 116

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 236

Albrecht, N.N.

Mühlenmeister in Soldin, Haus-Nr: 3
Einkommen nach der Communalsteuerrolle pro 1837: 1321 Rtl 7 Sgr 6 Pf

BLHA, 8 Soldin 459, Individual-Repartition der zum Bau der Domkirche zu Soldin, des Thurms derselben und einer neuen Orgel erforderlichen Kosten, Bürgerliste Soldin 1837, Seite 1, lfdNr 3

Albrecht, N.N.

Ziegler in Soldin, Haus-Nr: 5
Einkommen nach der Communalsteuerrolle pro 1837: 62 Rtl 15 Sgr

BLHA, 8 Soldin 459, Individual-Repartition der zum Bau der Domkirche zu Soldin, des Thurms derselben und einer neuen Orgel erforderlichen Kosten, Bürgerliste Soldin 1837, Seite 91, lfdNr 899

Albrecht, N.N.

BLHA, 8 Soldin 1098, Verhandlungen und Beschlüsse der Stadtverordneten zu Soldin, Stimmfähige Bürger Soldin 1856

Albrecht, N.N.

BLHA, 8 Soldin 1098, Verhandlungen und Beschlüsse der Stadtverordneten zu Soldin, Stimmfähige Bürger Soldin 1856

Albrecht, N.N.

Wilh. Wünsch , geb. Albrecht Ehefrau des … Rentier und Rathsherr A. Wünsch gestorben am 28.02.1862 Alter: 31 J. Lungenschwindsucht

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1862

Albrecht, N.N.

Sohn von Schäfer Albrecht geboren am 01.03.1863

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Berlinchen 1863

Albrecht, N.N. <4577>

Ratsherr in Soldin 1761

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Bürgermeister und Rathsherrn Soldin 1326-1843, Seite 226

Albrecht, N.N. <4577>

Ratsherr, Kämmerer in Soldin 1769

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Bürgermeister und Rathsherrn Soldin 1326-1843, Seite 226

Albrecht, N.N. <4577>

Ratsherr in Soldin 1775

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Bürgermeister und Rathsherrn Soldin 1326-1843, Seite 226

Albrecht, N.N. <4463>

Mühlenmeister
Sohn 'Wilhelm Ferdinand Albrecht' geboren am 17.02.1828

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1828-1830, lfdNr 2

Albrecht, N.N.

Unteroffizier
Tochter 'Marie Luise Albrecht' geboren am 31.07.1831

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1831-1832, lfdNr 68

Albrecht, N.N.

Christ. Albrecht , geb. Berger Wittwe des … Maureregeselle Albrecht gestorben am 20.01.1864 Alter: 89 J. Alterschwäche

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1864

Albrecht, N.N. <16171>

Markgraf. Gründet 1289 den Dom zu Soldin.

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Kirchengeschichte Soldin 1289-1843, Seite 228

Albrecht, N.N. <16171>

Markgraf. Verleit 1289 den Domherren die Holzgerechtigkeit und den Fluß der in die Warthe fällt [Mietzel].

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Kirchengeschichte Soldin 1289-1843, Seite 229

Albrecht, N.N. <4463>

Mühlenmeister. Im Mai 1827 brannte seine sogenannte hinterste Windmühle ab. (Brandstiftung)

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Innere Geschichte Soldin 1390-1846, Seite 197

Albrecht, N.N. <4463>

Mühlenmeister. Baut im Jahre 1841 eine Oelmühle.

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Innere Geschichte Soldin 1390-1846, Seite 210

Albrecht, N.N.

Herr Acvise Einwohner, Hausbesitzer in Soldin 1760, Haus incl. Bude und Brunnen
Bewertet: 500

BLHA, 8 Soldin 598, Feuersozietätskataster, Hausbesitzer Soldin 1760, Seite 9, lfdNr 203

Albrecht, N.N.

Herr, Hausbesitzer in Soldin 1765, Haus incl. Bude und Brunnen
Bewertet: 500

BLHA, 8 Soldin 598, Feuersozietätskataster, Hausbesitzer Soldin 1765, Seite 9, lfdNr 203

Albrecht, N.N.

Weinhändler in Soldin 1594

BLHA, 8 Soldin 46, Kämmerei-Rechnung, Einnahmen-Ausgaben Soldin 1594, Seite 95

Albrecht, N.N.

Haus-Nr: 70
Müller
Tochter 'Louise Albrecht'
Alter: 10 J., II. Bezirk

BLHA, 8 Soldin 698, Festlegung des Schulgeldes
, Schulfähige Kinder Soldin 1820

Albrecht, N.N.

Haus-Nr: 182
Maurer
Tochter 'Dorothee Albrecht'
Alter: 13 J., IV. Bezirk

BLHA, 8 Soldin 698, Festlegung des Schulgeldes
, Schulfähige Kinder Soldin 1820

Albrecht, N.N.

Haus-Nr: 182
Maurer
Sohn 'Friedrich Albrecht'
Alter: 7 J., IV. Bezirk

BLHA, 8 Soldin 698, Festlegung des Schulgeldes
, Schulfähige Kinder Soldin 1820

Albrecht, Regine <21090>

Alter: 27 Jahre, * um 1828, Dorf Carzig
Ehefrau von Johann Sens

BLHA, 7 Karzig 328, Einwohnerlisten von Karzig, Schmiddelbrück, Wollhaus, Späning, Einwohner Karzig 1855, Seite 35, lfdNr 128

Albrecht, Valtim <20020> Personenblatt

* erw. 1572 , männlich
Einwohner in Soldin

BLHA, 8 Soldin 34, Kämmerei-Rechnung, Einnahmen-Ausgaben Soldin 1572, Seite 109

Albrecht, Valtim <20020>

Einwohner in Soldin 1572
200 Dachsteine vom 1. Ofen, Kaufpreis, 12 Gr

BLHA, 8 Soldin 34, Kämmerei-Rechnung, Einnahmen-Ausgaben Soldin 1572, Seite 109

Albrecht, Wilh. Ferdinand <5134>

* 17.02.1828 in Soldin, luth.
nicht verheiratet, Alter: 6 Jahre (im Jahre 1834)
Sohn von 'Johann Albrecht, lebt' und 'Charlotte Weiland, lebt'
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 3

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 3

Albrecht, Wilhelm <7837> Personenblatt

* vor 1788 , männlich

oo Christine Burga, Trauung: vor 1808

Kind: Johann Friedrich Albrecht, * 05.02.1808 in Soldin
Kind: Friedrich Wilhelm Albrecht, * 10.03.1813 in Soldin

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 236

Albrecht, Wilhelm <7837>

Ehemann von Christine Burga
Vater von Johann Friedrich Albrecht * 05.02.1808 in Soldin
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 116

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 236

Albrecht, Wilhelm <7837>

Ehemann von Christine Burga
Vater von Friedrich Wilhelm Albrecht * 10.03.1813 in Soldin
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 116

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 236

Albrecht, Wilhelm

Wilhelm Albrecht, Arbeiter , hier
Alwine Kramm, aus Schöneberg
Aufgebot am 20.01.1895, Aushang 21.01.1895 - 05.02.1895 Standesamt Brügge

StArch Stettin, 65/1142/04/129, Alphabetisches Verzeichnis zum Geburts- Heirats- und Sterberegister Lippehne, Aufgebote Soldin 1880-1901, lfdNr 10/1895

Albrecht, Wilhelm Ferdinand <5134> Personenblatt

* 17.02.1828 in Soldin , männlich

VATER: Johann Friedrich Albrecht , Mühlenmeister , Ruppin
MUTTER: Charlotte Weiland

GESCHWISTER: Carl Friedrich Albrecht, Heinr. Julius Albrecht, Carl Julius Albrecht

Sohn von Mühlenmeister Albrecht

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1828-1830, Nr 2
StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 3

Albrecht, Wilhelm Ferdinand <5134>

* 17.02.1828 in Soldin, Sohn von 'Mühlenmeister Albrecht '

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1828-1830, lfdNr 2

Albrecht, Wilhelm Friedrich <1062> Personenblatt

männlich , evangelisch
Arbeiter
+ vor 1893 in Mietzelfelde

oo Emilie Saewert, Trauung: 09.11.1873

Kind: Auguste Luise Henriette Wilhelmine Albrecht, * 14.02.1873 in Mietzelfelde

Heirat am 09.11.1873 Trauregister ....... 1873 Nr. 3

KB Mietzelfelde - Taufen 1856-1939 Bild 43/44 - Nr. 1

Albrecht, Wilhelmine

* 25.12.1829 in Soldin, Tochter von 'Louise Albrecht ', unehelich
Haus-Nr: 290

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1830

Albrecht, Wilhelmine Sophie <13310> Personenblatt

* 08.10.1830 in Soldin , weiblich

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1830-1831, Nr 64

Albrecht, Wilhelmine Sophie <13310>

* 08.10.1830 in Soldin, Tochter von 'Mühlenmeister Friedrich Albrecht '

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1830-1831, lfdNr 64

Albrecht, Willi

Kolonialwaren in Soldin 1939
Richtstraße 1-2, Ausschank

Pätzel, ISBN 9 800 562-0-1, Heimatkreis Soldin, Handwerk, Handel und Gewerbe Soldin 1939, Seite 705

Albrecht, Paetzel, Auguste Luise Henriette Wilhelmine <257> Personenblatt

Albrecht
* 14.02.1873 in Mietzelfelde , weiblich , evangelisch
~ 30.03.1873 in der Evangelische Gemeinde , Mietzelfelde

VATER: Wilhelm Friedrich Albrecht , Arbeiter
MUTTER: Emilie Saewert

oo August Paetzel, Arbeiter aus Batow Kreis Soldin, Trauung: 19.02.1893 Mietzelfelde

Kind: Otto Paul Pätzel, * 10.12.1892 in Mietzelfelde
Kind: Anna Maria Luise Pätzel, * 29.01.1894 in Mietzelfelde
Kind: Elise Auguste Emilie Paetzel, * 29.05.1896 in Soldin
Kind: Emma Auguste Marie Paetzel, * 14.09.1897 in Soldin
Kind: Willy Max Alfred Paetzel, * 25.02.1899 in Soldin

unehelich geboren abends um 8:00 Uhr, später legitimiert durch Heirat der Eltern am 09.11.1873
Trauzeuge Ferdinand Paetzel (0284)

StArch Stettin, 65/1142/0/04/129, Alphabetische Namensliste (Lippehne), Aufgebote Soldin 1880-1901 - 29.01.1893
KB Mietzelfelde - Taufen 1856-1939 Bild 43/44 - 1873 Nr. 1
Heiratsurkunde - StA Mietzelfelde Nr. 2/1893

Albrecht, Sens, Regine <21090> Personenblatt

Albrecht
* um 1828 , weiblich

oo Johann Sens, Tagelöhner

Kind: August Sens, * um 1851

Dorf Carzig

BLHA, 7 Karzig 328, Einwohnerlisten von Karzig, Schmiddelbrück, Wollhaus, Späning, Einwohner Karzig 1855, Seite 35, Nr 128

Albus, Henning <16602> Personenblatt

* erw. 1337 , männlich
Gutsbesitzer Hohengrape 1337 in Hohengrape

1337 Land Bernsteyn, Grapow

Pätzel, ISBN 9 800 562-0-1, Heimatkreis Soldin, Aus dem märkischen Landbuch 1337, Seite 49

Albus, Henning <16602>

Gutsbesitzer in Hohengrape 1337

Land Bernsteyn, Grapow (jetzt: Hohengrape) 66 Hufen,
das Pfarrgut 4 Hufen,
Nicolaus für einen Lehndienst 6 Hufen,
Henning Albus 10 Hufen.

Pätzel, ISBN 9 800 562-0-1, Heimatkreis Soldin, Aus dem märkischen Landbuch 1337, Seite 49

Albus, Hermen <16603> Personenblatt

* erw. 1337 , männlich
Gutsbesitzer Gut Herzfelde 1337 in Gut Herzfelde

1337 Land Bernsteyn, Hirsfeldt

Pätzel, ISBN 9 800 562-0-1, Heimatkreis Soldin, Aus dem märkischen Landbuch 1337, Seite 49

Albus, Hermen <16603>

Gutsbesitzer in Gut Herzfelde 1337

Land Bernsteyn, Hirsfeldt (jetzt: Gut Herzfelde) 50 Hufen,
das Pfarrgut 4 Hufen,
Hermen (?) albus für einen Lehndienst 4 Hufen,
Pacht 4 brandenburgische Schillinge.

Pätzel, ISBN 9 800 562-0-1, Heimatkreis Soldin, Aus dem märkischen Landbuch 1337, Seite 49

Albus, Nicolaus <16601> Personenblatt

* erw. 1337 , männlich
Gutsbesitzer Hohengrape 1337 in Hohengrape

1337 Land Bernsteyn, Grapow

Pätzel, ISBN 9 800 562-0-1, Heimatkreis Soldin, Aus dem märkischen Landbuch 1337, Seite 49

Albus, Nicolaus <16601>

Gutsbesitzer in Hohengrape 1337

Land Bernsteyn, Grapow (jetzt: Hohengrape) 66 Hufen,
das Pfarrgut 4 Hufen,
Nicolaus für einen Lehndienst 6 Hufen,
Henning Albus 10 Hufen.

Pätzel, ISBN 9 800 562-0-1, Heimatkreis Soldin, Aus dem märkischen Landbuch 1337, Seite 49

Ale, Charlotte <19844>

Alter: 70 Jahre, * um 1785
Ehefrau von Friedrich Weil

BLHA, 7 Karzig 325, Einwohnerlisten von Groß Fahlenwerder und Dickebruch, Einwohner Groß Fahlenwerder 1855, Seite 53, lfdNr 105

Ale, Weil, Charlotte <19844> Personenblatt

Ale
* um 1785 , weiblich

oo Friedrich Weil, Tagelöhner

BLHA, 7 Karzig 325, Einwohnerlisten von Groß Fahlenwerder und Dickebruch, Einwohner Groß Fahlenwerder 1855, Seite 53, Nr 105

Alee, Christian

Müllergeselle in Soldin 1813, Haus-Nr Mühlentor 1
geb. in Driesen 1790
ausgewählt durch Los-Nr 265

BLHA, 8 Soldin 835, Einrichtung der Landwehr sowie Einziehung der Reserven, Landwehr Wehrpflichtige Soldin 1813

Alers, Burghard <2824> Personenblatt

* um 1700 in Rothenburg an der Wimme , männlich
Schlosser in Soldin

Schlosser in Soldin 1736 , Bürgereid am 26.10.1736 , sein Alter 36 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797

Alers, Burghard <2824>

Schlosser, * um 1700 in Rothenburg an der Wimme, Bürgereid am 26.10.1736, Alter: 36 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797, Seite 49

Alers, N.N.

Meister in Soldin 1737
23.12.1737 Lohn für Schloß und Riegel, 8 Gr

BLHA, 8 Soldin 161, Kämmerei-Rechnung, Einnahmen-Ausgaben Soldin 1737, Seite 26

Alert, Carl Friedrich

Sohn von 'Tuchscherer Alert ', Alter: 6 J. 1 M.
Haus-Nr: 96

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste-Nr. 2 Soldin 1826

Alert, Carl Friedrich Gustav <15060> Personenblatt

* 08.09.1852 in Soldin , männlich , ev.
Maurer in Soldin

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1872, Seite 7, Nr 103
BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1873, Seite 5, Nr 46
BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1874, Seite 1, Nr 10

Alert, Carl Friedrich Gustav <15060>

* 08.09.1852 in Soldin, ev., Maurer, 21 Jahre alt
Sohn von 'Gustav Alert, lebt' und 'Henriette Lange, lebt'
Militärpflichtiger Soldin 18.01.1873, Stammrolle-Nr. 1, aktueller Aufenthaltsort Berlin
Wohnort der Eltern Soldin, zur Stammrolle gemeldet: nein

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1873, Seite 5, lfdNr 46

Alert, Carl Friedrich Gustav <15060>

* 08.09.1852 in Soldin, ev., Maurer, 22 Jahre alt
Sohn von 'Gustav Alert, lebt' und 'Henriette Lange, lebt'
Militärpflichtiger Soldin 20.02.1874, Stammrolle-Nr. 1, aktueller Aufenthaltsort Berlin
Wohnort der Eltern Soldin, zur Stammrolle gemeldet: nein

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1874, Seite 1, lfdNr 10

Alert, Carl Friedrich Gustav <15060>

* 08.09.1852 in Soldin, ev., Maurer, 20 Jahre alt
Sohn von 'Gustav Alert, lebt' und 'Henriette Lange, lebt'
Militärpflichtiger Soldin 1872, Stammrolle-Nr. 1, aktueller Aufenthaltsort Berlin
Wohnort der Eltern Soldin, zur Stammrolle gemeldet: ja

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1872, Seite 7, lfdNr 103

Alert, Carl Gustav Hermann

Carl Gustav Hermann Alert, Maurergeselle , hier
Auguste Friederike Ernestine Meinke, aus Glasow
Aufgebot am 07.10.1882, Aushang 09.10.1882 - 24.10.1882 Standesamt Soldin

StArch Stettin, 65/1142/04/129, Alphabetisches Verzeichnis zum Geburts- Heirats- und Sterberegister Lippehne, Aufgebote Soldin 1880-1901, lfdNr 44/1882

Alert, Carl Gustav Hermann <15580>

* 23.03.1856 in Soldin, ev., Maurer, 20 Jahre alt
Sohn von 'Gustav Alert, lebt' und 'Henriette Lange, lebt'
Militärpflichtiger Soldin 1876, Stammrolle-Nr. 1, aktueller Aufenthaltsort Soldin
Wohnort der Eltern Soldin, zur Stammrolle gemeldet: ja

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1876, Seite 8, lfdNr 106

Alert, Friederike Wilhelmine

Tochter von 'Tuchscherer Alert ', Alter: 2 M.
Haus-Nr: 96

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste-Nr. 2 Soldin 1826

Alert, Gustav

Sohn von Mauergeselle Gustav Alert geboren am 08.09.1852

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1852

Alert, Gustav

Tochter von Maureregeselle Gustav Alert geboren am 01.11.1858

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1858

Alert, Gustav

Ehemann von Henriette Lange
Vater von Carl Friedrich Gustav Alert * 08.09.1852 in Soldin
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1873, Seite 5, lfdNr 46

Alert, Gustav

Ehemann von Henriette Lange
Vater von Carl Friedrich Gustav Alert * 08.09.1852 in Soldin
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1874, Seite 1, lfdNr 10

Alert, Gustav

Ehemann von Henriette Lange
Vater von Carl Gustav Hermann Alert * 23.03.1856 in Soldin
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1876, Seite 8, lfdNr 106

Alert, Gustav

Ehemann von Henriette Lange
Vater von Karl Gustav Hermann Alert * 23.03.1856 in Soldin
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1878, Seite 1, lfdNr 4

Alert, Gustav

Ehemann von Henriette Lange
Vater von Carl Friedrich Gustav Alert * 08.09.1852 in Soldin
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1872, Seite 7, lfdNr 103

Alert, Heinrich Gustav

Sohn von 'Tuchscherer Alert ', Alter: 3 J. 11 M.
Haus-Nr: 96

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste-Nr. 2 Soldin 1826

Alert, Henriette

Henriette Alert , geb. Schrabach Ehefrau des … Tagearbeiter Wilh. Alert gestorben am 10.12.1861 Wassersucht

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1861

Alert, Henriette

Tochter 'Henriette Emilie Wieland' geboren am 24.02.1840

BLHA, 8 Soldin 967, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1839-1840, lfdNr 28

Alert, Karl Gustav Hermann

Karl Gustav Hermann Alert, Maurer
Marie Luise Weidehoff, verw. Streckenarbeiter Kurjuka , hier
Aufgebot am 25.08.1899, Aushang 28.08.1899 - 12.09.1899 Standesamt Soldin

StArch Stettin, 65/1142/04/129, Alphabetisches Verzeichnis zum Geburts- Heirats- und Sterberegister Lippehne, Aufgebote Soldin 1880-1901, lfdNr 55/1899

Alert, Karl Gustav Hermann <15580>

* 23.03.1856 in Soldin, ev., Maurer, 22 Jahre alt
Sohn von 'Gustav Alert, lebt' und 'Henriette Lange, lebt'
Militärpflichtiger Soldin 1878, Stammrolle-Nr. 1, aktueller Aufenthaltsort Soldin, hat sich gestellt in Soldin, Vater war Maurer
Wohnort der Eltern Soldin, zur Stammrolle gemeldet: ja

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1878, Seite 1, lfdNr 4

Alert, N.N.

Alert Maurergeselle
Henriette Lange
Trauung am 12.01.1851. Bevölkerungs-Liste von Soldin

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1851

Alert, N.N.

Haus-Nr: 96
Tuchscherer, 4 Kinder

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1825

Alert, N.N.

Tuchscherer
Kind 'Alert', 4 Kinder

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste-Nr. 3 Soldin 1826, lfdNr 18

Alert, N.N.

Kind von 'Tuchscherer Alert '
4 Kinder

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste-Nr. 3 Soldin 1826, lfdNr 18

Alert, N.N.

Haus-Nr: 96
Tuchscherer
Sohn 'Wilhelm Alert'
Alter: 8 J. 8 M.

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste-Nr. 2 Soldin 1826

Alert, N.N.

Haus-Nr: 96
Tuchscherer
Sohn 'Carl Friedrich Alert'
Alter: 6 J. 1 M.

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste-Nr. 2 Soldin 1826

Alert, N.N.

Haus-Nr: 96
Tuchscherer
Sohn 'Heinrich Gustav Alert'
Alter: 3 J. 11 M.

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste-Nr. 2 Soldin 1826

Alert, N.N.

Haus-Nr: 96
Tuchscherer
Tochter 'Friederike Wilhelmine Alert'
Alter: 2 M.

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste-Nr. 2 Soldin 1826

Alert, N.N. <8069>

Tuchscherer

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste-Nr. 1 Soldin 1826, lfdNr 19

Alert, N.N. <8069>

Tuchscherer

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste-Nr. 1 Soldin 1826, lfdNr 20

Alert, N.N. <8069>

Tuchscherer

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste-Nr. 1 Soldin 1826, lfdNr 21

Alert, N.N. <8069>

Tuchscherer

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste-Nr. 1 Soldin 1826, lfdNr 22

Alert, Sophie

Sophie Alert , geb. Stieler Ehefrau des …. Tagearbeiter Wilh. Alert gestorben am 24.12.1857 Alter: 63 J. 2 M. Magenkrampf

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1858

Alert, Wilh.

Sophie Alert , geb. Stieler Ehefrau des …. Tagearbeiter Wilh. Alert gestorben am 24.12.1857 Alter: 63 J. 2 M. Magenkrampf

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1858

Alert, Wilh.

Henriette Alert , geb. Schrabach Ehefrau des … Tagearbeiter Wilh. Alert gestorben am 10.12.1861 Wassersucht

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1861

Alert, Wilh. Jul.

Wilh. Jul. Alert Arbeitsmann
Charlotte Neuendorf aus Rosenthal
Aufgebot am 09.02.1862. In der Domkirche

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1862

Alert, Wilh. Julius

Wilh. Julius Alert Tagearbeiter
Caroline Henriette Schrabach Wittwe Tagelöhner Kugaß
Aufgebot am 24.01.1858. In der Domkirche

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1858

Alert, Wilhelm

Sohn von 'Tuchscherer Alert ', Alter: 8 J. 8 M.
Haus-Nr: 96

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste-Nr. 2 Soldin 1826

Alert, Ahlert, Carl Gustav Hermann <15580> Personenblatt

Alert
* 23.03.1856 in Soldin , männlich , ev.
Maurer in Soldin

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1876, Seite 8, Nr 106
BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1877, Seite 6, Nr 58
BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1878, Seite 1, Nr 4

Alexander, Hans

Hans Alexander, aus Brügge
Maria Jäger, Jungfrau aus Brügge
Trauung am 16.11.1733 in Brügge

Weber, Der Neumärker - Band 2, Blätter für neumärkische Familienkunde, Trauregister Brügge 1644-1825, lfdNr 1

Alexander, N.N. <6866> Personenblatt

* vor 1799 , männlich

oo N.N. Jacob, Trauung: vor 1819

Kind: Robert Alexander, * 1819 in Breslau

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 77

Alexander, N.N. <6866>

Ehemann von N.N. Jacob
Vater von Robert Alexander * 1819 in Breslau
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 29

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 77

Alexander, Robert <6868> Personenblatt

* 1819 in Breslau , männlich , mos.
Lehrling in Soldin

VATER: N.N. Alexander
MUTTER: N.N. Jacob

abgegangen

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 77

Alexander, Robert <6868>

* 1819 in Breslau, mos.
Lehrling, Alter: 15 Jahre (im Jahre 1834)
Sohn von 'N.N. Alexander' und 'N.N. Jacob, lebt'
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 29, abgegangen

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 77

Alexander, W.

Tochter von Brauer W. Alexander geboren am 20.06.1863

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1863

Alisch, Anna Marie Luise

Gottlieb Leupin, Arbeiter
Anna Marie Luise Alisch, aus Soldin
Aufgebot am 08.03.1897, Aushang 09.03.1897 - 23.03.1897 Standesamt Soldin

StArch Stettin, 65/1142/04/129, Alphabetisches Verzeichnis zum Geburts- Heirats- und Sterberegister Lippehne, Aufgebote Soldin 1880-1901, lfdNr 13/1897

Alisch, Auguste <16632> Personenblatt

* um 1852 , weiblich

VATER: Friedrich Alisch , Arbeitsmann
MUTTER: Friedrike Alisch

BLHA, 7 Karzig 323, Liste der Einwohner zu Brügge, Einwohner Brügge 1855-1858, Seite 2, Nr 4

Alisch, Auguste <16632>

Alter: 3 Jahre, * um 1852
Tochter von Friedrich Alisch und Friedrike Alisch

BLHA, 7 Karzig 323, Liste der Einwohner zu Brügge, Einwohner Brügge 1855-1858, Seite 2, lfdNr 4

Alisch, Auguste Louise

August Friedrich Schenk, Arbeiter
Auguste Louise Alisch, , hier
Aufgebot am 20.07.1896, Aushang 21.07.1896 - 05.08.1896 Standesamt Soldin

StArch Stettin, 65/1142/04/129, Alphabetisches Verzeichnis zum Geburts- Heirats- und Sterberegister Lippehne, Aufgebote Soldin 1880-1901, lfdNr 37/1896

Alisch, Carl

Tochter von Handarbeiter Carl Alisch geboren am 09.05.1861

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1861

Alisch, Carl

Tochter von Handarbeiter Carl Alisch geboren am 09.05.1861

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1861

Alisch, Friedrich <16630> Personenblatt

* um 1833 , männlich
Arbeitsmann in Brügge

oo Friedrike Alisch, Trauung: vor 1852

Kind: Auguste Alisch, * um 1852

BLHA, 7 Karzig 323, Liste der Einwohner zu Brügge, Einwohner Brügge 1855-1858, Seite 2, Nr 2

Alisch, Friedrich <16630>

Arbeitsmann, Alter: 22 Jahre, * um 1833
Ehemann von Friedrike Alisch

BLHA, 7 Karzig 323, Liste der Einwohner zu Brügge, Einwohner Brügge 1855-1858, Seite 2, lfdNr 2

Alisch, Friedrike <16631> Personenblatt

* um 1825 , weiblich

oo Friedrich Alisch, Arbeitsmann, Trauung: vor 1852

Kind: Auguste Alisch, * um 1852

BLHA, 7 Karzig 323, Liste der Einwohner zu Brügge, Einwohner Brügge 1855-1858, Seite 2, Nr 3

Alisch, Friedrike <16631>

Alter: 30 Jahre, * um 1825
Ehefrau von Friedrich Alisch

BLHA, 7 Karzig 323, Liste der Einwohner zu Brügge, Einwohner Brügge 1855-1858, Seite 2, lfdNr 3

Alisch, Hermann Julius

Hermann Julius Alisch Müller aus Augusthof bei Lippehne
Charlotte Wilhelmine Mathilde Senkpiel Jungfrau aus Lippehne
Aufgebot am 14.11.1858. In der Domkirche

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1858

Alisch, Karl Hermann Paul

Karl Hermann Paul Alisch, Arbeiter , hier
Anna Emilie Jaenke, , hier
Aufgebot am 30.01.1901, Aushang 01.02.1901 - 16.02.1901 Standesamt Soldin

StArch Stettin, 65/1142/04/129, Alphabetisches Verzeichnis zum Geburts- Heirats- und Sterberegister Lippehne, Aufgebote Soldin 1880-1901, lfdNr 5/1901

Alisch, Luise Wilhelmine

Franz Otto Georg Huhn, Arbeiter
Luise Wilhelmine Alisch, , hier
Aufgebot am 07.10.1899, Aushang 09.10.1899 - 24.10.1899 Standesamt Soldin

StArch Stettin, 65/1142/04/129, Alphabetisches Verzeichnis zum Geburts- Heirats- und Sterberegister Lippehne, Aufgebote Soldin 1880-1901, lfdNr 71/1899

Alisch, O.E.

Ch.J. Ahrendt Parchendfabrikant aus Cüstrin
O.E. Alisch
Aufgebot am 14.09.1862. In der Domkirche

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1862

Alisch, Otto August

Otto August Alisch, Arbeiter
Emma Anna Antonie Rienitz, Schneiderin , hier
Aufgebot am 08.09.1900, Aushang 10.09.1900 - 25.09.1900 Standesamt Soldin

StArch Stettin, 65/1142/04/129, Alphabetisches Verzeichnis zum Geburts- Heirats- und Sterberegister Lippehne, Aufgebote Soldin 1880-1901, lfdNr 62/1900

Alisch, Rudolph <16629> Personenblatt

* um 1838 , männlich
Viehjunge in Brügge

Am 02.04.1857 nach Mietzelfelde

BLHA, 7 Karzig 323, Liste der Einwohner zu Brügge, Einwohner Brügge 1855-1858, Seite 2, Nr 1

Alisch, Rudolph <16629>

Viehjunge, Alter: 17 Jahre, * um 1838

BLHA, 7 Karzig 323, Liste der Einwohner zu Brügge, Einwohner Brügge 1855-1858, Seite 2, lfdNr 1

Alisch, Wilhelm

Wilhelm Alisch, Arbeiter aus Bärfelde Nm.
Marie Bräske, aus Bärfelde Nm.
Aufgebot am 02.12.1895, Aushang 03.12.1895 - 18.12.1895 Standesamt Bärfelde Nm.

StArch Stettin, 65/1142/04/129, Alphabetisches Verzeichnis zum Geburts- Heirats- und Sterberegister Lippehne, Aufgebote Soldin 1880-1901, lfdNr 68/1895

Allars, N.N.

Schlossermeister in Soldin 1737
19.06.1737 Meistergeld, 1 Thl 12 Gr

BLHA, 8 Soldin 161, Kämmerei-Rechnung, Einnahmen-Ausgaben Soldin 1737, Seite 15

Allert, Carl Friedrich Gustav

Maurer, Musterung zum Militär am 02.05.1874, aktueller Aufenthaltsort Berlin

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Musterungsliste Soldin 1874, Seite 1, lfdNr 9

Allert, Charl. Juliane

Joh. Gottlieb Vogel Arbeitsmann
Charl. Juliane Allert
Aufgebot. Bevölkerungs-Liste von Soldin

BLHA, 8 Soldin 1098, Verhandlungen und Beschlüsse der Stadtverordneten zu Soldin, Kirchen-Nachrichten Soldin 1856

Allert, Charlotte Juliane <5263>

* 07.09.1828 in Soldin, Tochter von 'Tuchscherer Allert '

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1828-1830, lfdNr 78

Allert, N.N. <4455>

Tuchscherer
Tochter 'Charlotte Juliane Allert' geboren am 07.09.1828

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1828-1830, lfdNr 78

Allert, Paul <21948> Personenblatt

* erw. 1718 , männlich
Kossät in Schöneberg

Schwartz Paul, Die Klassifikation von 1718/19, Ein Beitrag zur Familien- und Wirtschaftsgeschichte der neumärkischen Landgemeinden, Bauern und Kossäten Schöneberg 1718, Seite 78, Nr 15

Allert, Paul <21948>

Kossät in Schöneberg 1718
12.08.1718 Klassifikation, bewirtschaftet 1 Hufe

Schwartz Paul, Die Klassifikation von 1718/19, Ein Beitrag zur Familien- und Wirtschaftsgeschichte der neumärkischen Landgemeinden, Bauern und Kossäten Schöneberg 1718, Seite 78

Allert, Peter <21957> Personenblatt

* erw. 1718 , männlich
Kossät in Schöneberg

Schwartz Paul, Die Klassifikation von 1718/19, Ein Beitrag zur Familien- und Wirtschaftsgeschichte der neumärkischen Landgemeinden, Bauern und Kossäten Schöneberg 1718, Seite 78, Nr 15

Allert, Peter <21957>

Kossät in Schöneberg 1718
12.08.1718 Klassifikation, bewirtschaftet 1 Hufe

Schwartz Paul, Die Klassifikation von 1718/19, Ein Beitrag zur Familien- und Wirtschaftsgeschichte der neumärkischen Landgemeinden, Bauern und Kossäten Schöneberg 1718, Seite 78

Allert, Wilh.

Wehrmann Wilh. Allert gestorben am 26.07.1851 Alter: 25 J. Lungenschwindsucht

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1851

Alm, Julius Hermann

Julius Hermann Alm, Molkerei-Verwalter aus Salzderhelden
Marie Bertha Therese Liniger, , hier
Aufgebot am 15.12.1897, Aushang 16.12.1897 - 30.12.1897 Standesamt Soldin

StArch Stettin, 65/1142/04/129, Alphabetisches Verzeichnis zum Geburts- Heirats- und Sterberegister Lippehne, Aufgebote Soldin 1880-1901, lfdNr 63/1897

Alschweig, Ernst

des Tischler Ernst Alschweig gestorben am 23.09.1863 Alter: 26 J. 1 M. 3 T. Brustkrankheit

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1863

Alschweig, Hulda Florentine

Carl Friedrich Julius Walter, Schuhmachermeister
Hulda Florentine Alschweig, aus Hohenziethen
Aufgebot am 27.05.1884, Aushang 27.05.1884 - 11.06.1884 Standesamt Dertzow

StArch Stettin, 65/1142/04/129, Alphabetisches Verzeichnis zum Geburts- Heirats- und Sterberegister Lippehne, Aufgebote Soldin 1880-1901, lfdNr 30/1884

Alschweig, Ida Henriette Emilie

Carl Friedr. Gustav Schäfer Bürger und Schneidermeister
Ida Henriette Emilie Alschweig Jungfrau
Aufgebot am 19.09.1858. In der Domkirche

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1858

Alschweig, Julius Christoph <3563> Personenblatt

* um 1753 in Braunschweig , männlich
Tischler in Soldin

Tischler in Soldin 1784 , Bürgereid am 25.10.1784 , sein Alter 31 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797

Alschweig, Julius Christoph <3563>

Tischler, * um 1753 in Braunschweig, Bürgereid am 25.10.1784, Alter: 31 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797, Seite 278

Alsleben, N.N.

OLGR. in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 148
Schutzverwandte des 3. Bezirks
Zum Haushalt gehörten:
1 Mann
1 Frau
2 Mägde
4 Seelen gesamt
Stimmfähig: nein

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1810

Altena, Gohmann, Maria <1185> Personenblatt

Altena
* 25.08.1842 , weiblich
+ 05.12.1916

oo Albert Gohmann, Sägenschmied, Trauung: 04.01.1866

Kind: Friedrich Albert Gohmann, * 19.10.1867
Kind: Maximilian Gohmann, * 21.09.1869
Kind: Hulda Gohmann, * 13.08.1871
Kind: Anna Gohmann, * 22.08.1873
Kind: Martha Gohmann, * 15.05.1876
Kind: Alma Gohmann, * 15.05.1876



Altenburg, Carl <15343> Personenblatt

* vor 1837 , männlich
Eigentümer in Neu Beelitz Kr. Friedeberg Nm.
+ vor 1889 in Neu Beelitz Kr. Friedeberg Nm.

oo Wilhelmine Golz, Trauung: vor 1857

Kind: Christoph Hermann Theodor Altenburg, * 18.12.1857 in Neu Beelitz Kr. Friedeberg Nm.

StArch Landsberg, 66/657/0/2/4, Standesamt Balz Kr. Landsberg/W, Heiratsregister Balz 1889, lfdNr 1

Altenburg, Christoph Hermann Theodor <15342> Personenblatt

Rufname: Theodor
* 18.12.1857 in Neu Beelitz Kr. Friedeberg Nm. , männlich , ev.
Schutzmann in Berlin

VATER: Carl Altenburg , Eigentümer
MUTTER: Wilhelmine Golz

oo Bertha Auguste Marie Pätzel, Ausgedingertochter aus Balz Kr. Landsberg/W, Trauung: 09.02.1889 Balz

1889 wohnhaft Berlin, Gerichtsstraße Nr. 9a

Trauzeugen am 09.02.1889:
Mühlenbescheider Friedrich Pätzel, 49 Jahre alt, wohnhaft zu Müncheberg
Gemeindevorsteher Otto Altenburg, 34 Jahre alt, wohnhaft zu Neu Beelitz

StArch Landsberg, 66/657/0/2/4, Standesamt Balz Kr. Landsberg/W, Heiratsregister Balz 1889, lfdNr 1

Altenburg, Eduard <7415> Personenblatt

* 20.09.1830 in Wildenbruch , männlich , ref.

GESCHWISTER: Wilhelm Altenburg

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 157

Altenburg, Eduard <7415>

* 20.09.1830 in Wildenbruch, ref.
Sohn von 'Wilhelm Altenburg'
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 81

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 157

Altenburg, Friederike Wilhelmine

Friederike Wilhelmine Altenburg , geb. Rose Wittwe des … Brennerei-Inspektor W. Altenburg gestorben am 04.05.1864 Alter: 61 J. Masern

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1864

Altenburg, Julius

Tochter von Steinsetzer Julius Altenburg geboren am 21.03.1852

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1852

Altenburg, W.

Friederike Wilhelmine Altenburg , geb. Rose Wittwe des … Brennerei-Inspektor W. Altenburg gestorben am 04.05.1864 Alter: 61 J. Masern

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1864

Altenburg, Wilhelm <7414> Personenblatt

* 10.08.1804 in Carzig , männlich , ref.
Brenner in Soldin

Kind: Eduard Altenburg, * 20.09.1830 in Wildenbruch
Kind: Wilhelm Altenburg, * 19.03.1831 in Farne

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 157

Altenburg, Wilhelm <7416> Personenblatt

* 19.03.1831 in Farne , männlich , ref.

GESCHWISTER: Eduard Altenburg

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 157

Altenburg, Wilhelm <7414>

* 10.08.1804 in Carzig, ref.
Brenner, verheiratet
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 81

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 157

Altenburg, Wilhelm <7414>

Vater von Eduard Altenburg * 20.09.1830 in Wildenbruch
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 81

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 157

Altenburg, Wilhelm <7416>

* 19.03.1831 in Farne, ref.
Sohn von 'Wilhelm Altenburg'
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 81

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 157

Altenburg, Wilhelm <7414>

Vater von Wilhelm Altenburg * 19.03.1831 in Farne
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 81

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 157

Altermann, Aug. Wilh.

Kreis-Steuer-Rendant Aug. Wilh. Altermann gestorben am 20.06.1858 Alter: 61 J. 1 M. 15 T. Tuberkulose der Lunge

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1858

Altermann, Franziska

Carl Emil Albertini Königl. Baumeister aus Pasewalk
Franziska Altermann Jungfrau
Aufgebot am 29.03.1857. In der Domkirche

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1857

Altermann, L.A.E.

L. Kretzer Bürger, Schuhmachermeister
L.A.E. Altermann Jungfrau
Aufgebot. Reformierte Gemeinde

BLHA, 8 Soldin 1097, Verhandlungen und Beschlüsse der Stadtverordneten zu Soldin, Kirchen-Nachrichten Soldin 1855

Altermann, N.N.

BLHA, 8 Soldin 1098, Verhandlungen und Beschlüsse der Stadtverordneten zu Soldin, Stimmfähige Bürger Soldin 1856

Althaus, Anna Minna Sophie

Am 12.10.1874 meldet unverehel. Arbeiterin Marie Sophie Althaus (Mutter), wohnhaft Soldin
anerkannt durch Kanzlist Bölke, wohnhaft Soldin
den Tod von:

Anna Minna Sophie Althaus (Tochter des/der Anzeigenden), 10 M. alt, ev., wohnhaft Soldin, * Soldin, + 11.10.1874 Soldin, abends 11:00 Uhr

Mutter: unverehel. Arbeiterin Marie Sophie Althaus, wohnhaft Soldin

Standesbeamter: Witt, wohnhaft Soldin

Ancestry, Personenstandsregister, Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Sterberegister Soldin 1874, lfdNr 4

Althaus, Marie Sophie

Am 12.10.1874 meldet unverehel. Arbeiterin Marie Sophie Althaus (Mutter), wohnhaft Soldin
anerkannt durch Kanzlist Bölke, wohnhaft Soldin
den Tod von:

Anna Minna Sophie Althaus (Tochter des/der Anzeigenden), 10 M. alt, ev., wohnhaft Soldin, * Soldin, + 11.10.1874 Soldin, abends 11:00 Uhr

Mutter: unverehel. Arbeiterin Marie Sophie Althaus, wohnhaft Soldin

Standesbeamter: Witt, wohnhaft Soldin

Ancestry, Personenstandsregister, Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Sterberegister Soldin 1874, lfdNr 4

Althaus, Marie Sophie

Am 12.10.1874 meldet unverehel. Arbeiterin Marie Sophie Althaus (Mutter), wohnhaft Soldin
anerkannt durch Kanzlist Bölke, wohnhaft Soldin
den Tod von:

Anna Minna Sophie Althaus (Tochter des/der Anzeigenden), 10 M. alt, ev., wohnhaft Soldin, * Soldin, + 11.10.1874 Soldin, abends 11:00 Uhr

Mutter: unverehel. Arbeiterin Marie Sophie Althaus, wohnhaft Soldin

Standesbeamter: Witt, wohnhaft Soldin

Ancestry, Personenstandsregister, Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Sterberegister Soldin 1874, lfdNr 4

Althaus, N.N.

Eduard Julius Heidemann, Schneidermeister aus Beyersdorf
Althaus, verw. Eigenthümer Althaus , hier
Aufgebot am 16.02.1883, Aushang 16.02.1883 - 05.03.1883 Standesamt Soldin

StArch Stettin, 65/1142/04/129, Alphabetisches Verzeichnis zum Geburts- Heirats- und Sterberegister Lippehne, Aufgebote Soldin 1880-1901, lfdNr 10/1883

Althauss, Christian

Ehemann von Sophie Neubert
Vater von Friedrich August Althauss * 24.11.1851 in Neuhüttens Kr. Trier
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1873, Seite 2, lfdNr 12

Althauss, Friedrich August <15166> Personenblatt

* 24.11.1851 in Neuhüttens Kr. Trier , männlich , ev.
beim Vater in Soldin

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1873, Seite 2, Nr 12

Althauss, Friedrich August <15166>

* 24.11.1851 in Neuhüttens Kr. Trier, ev., beim Vater, 22 Jahre alt
Sohn von 'Christian Althauss, lebt' und 'Sophie Neubert, lebt'
Militärpflichtiger Soldin 18.01.1873, Stammrolle-Nr. 3, aktueller Aufenthaltsort Soldin, hat sich gestellt in Werblitz
Wohnort der Eltern Soldin, zur Stammrolle gemeldet: nein

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1873, Seite 2, lfdNr 12

Altknecht, Sophia <20319> Personenblatt

* erw. 1685 , weiblich

Sitzplatz in der Domkirche zu Soldin 1685
Reihe 14 Platz 5

BLHA, 8 Soldin 4, Kirchen- und Hospitalprotokolle, Frauen in der Domkirche Soldin 1685

Altknecht, Sophia <20319>

Sitzplatz in der Domkirche zu Soldin 1685
Reihe 14 Platz 5

BLHA, 8 Soldin 4, Kirchen- und Hospitalprotokolle, Frauen in der Domkirche Soldin 1685

Altmann, Anna

Wilhelm Nierhoff, Eisenbahn-Stations-Assistent , hier
Anna Altmann, aus Hardegsen
Aufgebot am 01.09.1893, Aushang 04.09.1893 - 19.09.1893 Standesamt Hardegsen

StArch Stettin, 65/1142/04/129, Alphabetisches Verzeichnis zum Geburts- Heirats- und Sterberegister Lippehne, Aufgebote Soldin 1880-1901, lfdNr 44/1893

Altmann, Auguste

Tochter von 'Schuhmacher Heinrich Altmann ', Alter: 3 J. 10 m.
geimpft: Juni 1825, Kranz
Haus-Nr: 321, Stammrolle Soldin 1700-1841 GrStNr. 174

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828

Altmann, Heinrich <8654> Personenblatt

* 15.06.1785 in Soldin , männlich , luth.
Schuhmacher in Soldin

oo Louise Schmidt, Trauung: vor 1819

Kind: Johann Heinrich Altmann, * 28.08.1819 in Soldin

Militärdienst: 14. Landwehr-Reg.

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 396

Altmann, Heinrich <8654>

* 15.06.1785 in Soldin, luth.
Schuhmacher, verheiratet, Alter: 49 Jahre (im Jahre 1834)
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 174
Militärdienst: 14. Landwehr-Reg.

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 396

Altmann, Heinrich <8654>

Ehemann von Louise Schmidt
Vater von Johann Heinrich Altmann * 28.08.1819 in Soldin
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 174

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 396

Altmann, Heinrich

Haus-Nr: 321, Stammrolle Soldin 1700-1841 GrStNr. 174
Schuhmacher
Sohn 'Heinrich Wilhelm Altmann'
Alter: 8 J. 4 M.

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828

Altmann, Heinrich

Haus-Nr: 321, Stammrolle Soldin 1700-1841 GrStNr. 174
Schuhmacher
Tochter 'Henriette Altmann'
Alter: 6 J. 6 M.

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828

Altmann, Heinrich

Haus-Nr: 321, Stammrolle Soldin 1700-1841 GrStNr. 174
Schuhmacher
Tochter 'Auguste Altmann'
Alter: 3 J. 10 m.

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828

Altmann, Heinrich Wilhelm

Sohn von 'Schuhmacher Heinrich Altmann ', Alter: 8 J. 4 M.
geimpft: März 1820, Kranz
Haus-Nr: 321, Stammrolle Soldin 1700-1841 GrStNr. 174

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828

Altmann, Henriette

Tochter von 'Schuhmacher Heinrich Altmann ', Alter: 6 J. 6 M.
geimpft: Aug. 1822, Kranz
Haus-Nr: 321, Stammrolle Soldin 1700-1841 GrStNr. 174

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828

Altmann, Johann Heinrich <8656> Personenblatt

* 28.08.1819 in Soldin , männlich , luth.

VATER: Heinrich Altmann , Schuhmacher , Soldin
MUTTER: Louise Schmidt

Aufenthalt in Berlin

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 396

Altmann, Johann Heinrich <8656>

* 28.08.1819 in Soldin, luth., Alter: 14 Jahre (im Jahre 1834)
Sohn von 'Heinrich Altmann' und 'Louise Schmidt, lebt'
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 174, Aufenthalt in Berlin

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 396

Altmann, Karl Friedrich Gustav

Karl Friedrich Gustav Altmann, Brennmeister aus Schlegelsburg
Marie Sophie Emilie Blumberg, aus Grimthal Kr. Ober-Barmin
Aufgebot am 14.06.1896, Aushang 16.06.1896 - 01.07.1896 Standesamt Grimthal

StArch Stettin, 65/1142/04/129, Alphabetisches Verzeichnis zum Geburts- Heirats- und Sterberegister Lippehne, Aufgebote Soldin 1880-1901, lfdNr 32/1896

Altmann, N.N. <2522> Personenblatt

* 08.07.1784 in [Soldin] , weiblich
Witwe des weiland Schuhmacher Altmann in Soldin
+ 08.01.1850 in Soldin

Am 08.01.1850 zu Soldin gestorben, 66 J. 6 M. alt, Schlagfluß

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1850

Altmann, N.N. <2522>

Wittwe des weiland Schuhmacher Altmann gestorben am 08.01.1850 Alter: 66 J. 6 M. Schlagfluß

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1850

Altmann, N.N.

Schuhmacher in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 155
4. Bezirk
Stimmfähig: ja

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1819

Altmann, N.N.

Witwe in Soldin, Haus-Nr: 230
Einkommen nach der Communalsteuerrolle pro 1837: 50 Rtl

BLHA, 8 Soldin 459, Individual-Repartition der zum Bau der Domkirche zu Soldin, des Thurms derselben und einer neuen Orgel erforderlichen Kosten, Bürgerliste Soldin 1837, Seite 62, lfdNr 604

Altmann, Petzold, Amalie <624> Personenblatt

Altmann
* um 1805 , weiblich , evangelisch
+ 29.06.1866 in Stettin
[] in Stettin

oo Albert Eduard Petzold

61 Jahre alt
gestorben am 29.06.1866 morgens 04:30 Uhr - Cholera

Bestattungen - KB Stettin, Schloßkirche, Seite 187, Nr. 54/1866 - Archion

Altrichter, Johann Sigismund Ferdinand

Landschullehrer in Großwubiser:
Leineweber, Johann Sigismund Ferdinand Altrichter , * ca. 1762, + 1822 in Mohrin
Lehrer 1786-1789, ging nach Mohrin

Weber, Der Neumärker - Band 2, Blätter für neumärkische Familienkunde, Landschullehrer 1710-1848, Seite 128

Ambe, Charlotte

Tochter von 'Maurer Ambe ', Alter: 10 J.
I. Bezirk
Haus-Nr: 9

BLHA, 8 Soldin 698, Festlegung des Schulgeldes
, Schulfähige Kinder Soldin 1820

Ambe, N.N.

Haus-Nr: 9
Maurer
Tochter 'Charlotte Ambe'
Alter: 10 J., I. Bezirk

BLHA, 8 Soldin 698, Festlegung des Schulgeldes
, Schulfähige Kinder Soldin 1820

Amboß, Georg <4783> Personenblatt

* erw. 1706 , männlich

Hausbesitzer in der Stadt Soldin 1706, Nr. 42, Pyritzer Straße
Haus neben Christian Liefert, Wert 100, Versichert 100

BLHA, 8 Soldin 598, Feuersozietätskataster, Hausbesitzer Soldin 1706, Besitzer- und Gebäudeangaben

Amboß, Georg <4783>

Hausbesitzer in Soldin 1706, Pyritzer Straße
Haus neben Christian Liefert
Bewertet: 100, Versichert : 100

BLHA, 8 Soldin 598, Feuersozietätskataster, Hausbesitzer Soldin 1706, Seite 12, lfdNr 42

Amm, A.

Maurergeselle
Sohn 'Andreas Amm' geboren am 08.07.1834

BLHA, 8 Soldin 967, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1834-1835, lfdNr 64

Amm, Andreas <6277> Personenblatt

* vor 1814 in Soldin , männlich , luth.
Maurer Invalide in Soldin

oo Sophie Drescher, Trauung: vor 1834

Kind: Andreas Amm, * 08.07.1834 in Soldin
Kind: Carl Friedrich Amm, * 05.08.1838 in Soldin

Hausmann

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 11
StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 17

Amm, Andreas <6278> Personenblatt

* 08.07.1834 in Soldin , männlich , luth.

VATER: Andreas Amm , Maurer Invalide , Soldin
MUTTER: Sophie Drescher

GESCHWISTER: Carl Friedrich Amm

BLHA, 8 Soldin 967, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1834-1835, Nr 64
StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 11

Amm, Andreas <6277>

* in Soldin, luth.
Maurer Invalide, verheiratet
Sohn von 'Vater N.N. verstorben'
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 4

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 11

Amm, Andreas <6278>

* 08.07.1834 in Soldin, luth.
Sohn von 'Andreas Amm, lebt' und 'Sophie Drescher, lebt'
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 4

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 11

Amm, Andreas <6277>

Ehemann von Sophie Drescher
Vater von Andreas Amm * 08.07.1834 in Soldin
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 4

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 11

Amm, Andreas <6277>

Ehemann von Sophie Drescher
Vater von Carl Friedrich Amm * 05.08.1838 in Soldin
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 4

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 11

Amm, Andreas <6277>

* in Soldin, luth.
Invalide, verheiratet
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 11, Hausmann

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 17

Amm, Andreas

Andreas Amm Gefreiter im 2. Bat 1. brand. Landw-Reg. (Nr 8)
Henriette Auguste Ernestine Stüdner
Aufgebot am 05.01.1862. In der Domkirche

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1862

Amm, Andreas <6278>

* 08.07.1834 in Soldin, Sohn von 'Maurergeselle A. Amm '

BLHA, 8 Soldin 967, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1834-1835, lfdNr 64

Amm, Andreas

Invalide
Tochter 'Charlotte Dorothea Amm' geboren am 25.12.1840

BLHA, 8 Soldin 967, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1839-1840, lfdNr 188

Amm, Andreas

Ehemann von Dorothea Louise Drescher
Vater von Julius Hermann Amm * 27.06.1848 in Soldin
Wohnort Berlin

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1868, Seite 7, lfdNr 101

Amm, Andreas

geimpft: nein

BLHA, 8 Soldin 967, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1835

Amm, Carl Friedrich <6280> Personenblatt

* 05.08.1838 in Soldin , männlich , luth.

VATER: Andreas Amm , Maurer Invalide , Soldin
MUTTER: Sophie Drescher

GESCHWISTER: Andreas Amm

BLHA, 8 Soldin 967, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1838-1839, Nr 64
StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 11

Amm, Carl Friedrich <6280>

* 05.08.1838 in Soldin, luth.
Sohn von 'Andreas Amm, lebt' und 'Sophie Drescher, lebt'
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 4

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 11

Amm, Carl Friedrich <6280>

* 05.08.1838 in Soldin, Sohn von 'Amm '

BLHA, 8 Soldin 967, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1838-1839, lfdNr 64

Amm, Charlotte Dorothea <14181> Personenblatt

* 25.12.1840 in Soldin , weiblich

BLHA, 8 Soldin 967, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1839-1840, Nr 188

Amm, Charlotte Dorothea <14181>

* 25.12.1840 in Soldin, Tochter von 'Invalide Andreas Amm ' und 'Sophie Drescher '

BLHA, 8 Soldin 967, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1839-1840, lfdNr 188

Amm, Julius Hermann <14582> Personenblatt

* 27.06.1848 in Soldin , männlich , ev.

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1868, Seite 7, Nr 101

Amm, Julius Hermann <14582>

* 27.06.1848 in Soldin, ev., 20 Jahre alt
Sohn von 'Andreas Amm, verstorben' und 'Dorothea Louise Drescher, lebt'
Militärpflichtiger Soldin 1868, Stammrolle-Nr. 3
Wohnort der Eltern Berlin, zur Stammrolle gemeldet: nein

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1868, Seite 7, lfdNr 101

Amm, N.N.

Maurer in Soldin, Haus-Nr: 5
Einkommen nach der Communalsteuerrolle pro 1837: 25 Rtl

BLHA, 8 Soldin 459, Individual-Repartition der zum Bau der Domkirche zu Soldin, des Thurms derselben und einer neuen Orgel erforderlichen Kosten, Bürgerliste Soldin 1837, Seite 1, lfdNr 6

Amm, N.N.

Tochter von Gefreiter im 8. Landw.Reg. Amm geboren am 19.11.1862

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1862

Amm, N.N.

Sohn 'Carl Friedrich Amm' geboren am 05.08.1838

BLHA, 8 Soldin 967, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1838-1839, lfdNr 64

Amme, N.N.

Schneider in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 20
1. Bezirk oder Mühlen Bezirk, Stadt
Zum Haushalt gehörten:
1 Mann
Stimmfähig: 1 Person

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1809

Amme, N.N.

Invalide in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 22
Schutzverwandte des 1. Bezirks
Zum Haushalt gehörten:
1 Mann
1 Frau
1 Sohn
1 Tochter
4 Seelen gesamt
Stimmfähig: nein

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1809

Amme, N.N.

Schneider in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 50
1. Bezirk oder Mühlen Bezirk
Zum Haushalt gehörten:
1 Mann
1 Frau
2 Seelen gesamt
Stimmfähig: 1 Person

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1810

Amme, N.N.

Invalide in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 22
Schutzverwandte des 1. Bezirks
Zum Haushalt gehörten:
1 Mann
1 Frau
1 Sohn
1 Tochter
4 Seelen gesamt
Stimmfähig: nein

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1810

Amme, N.N.

Schneider in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 151
3. Bezirk oder Markt-Bezirk
Zum Haushalt gehörten:
1 Mann
1 Frau
2 Seelen gesamt
Stimmfähig: nein

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1810

Amms, N.N.

Alter: 9 T.

BLHA, 8 Soldin 967, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 17.03.1836

Amsel, Wilhelmine

Ehefrau von Valentin Schildt
Mutter von Paul Emil Schildt * 06.05.1847 in Rawirz Kr. Kröben
Wohnort Betschen Kr. Meseritz

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1868, Seite 14, lfdNr 7

Amulong, N.N.

Doroth. Böhme , geb. Amulong Wittwe des weiland …. Hutmacher Böhme gestorben am 25.02.1850 Alter: 74 J. 10 M. 21 T. Alterschwäche

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1850

Amulong, Böhme, Doroth. <2601> Personenblatt

Amulong
* [04.04.1775] in [Soldin] , weiblich
+ 25.02.1850 in Soldin

oo N.N. Böhme, Hutmacher aus [Soldin]

Am 25.02.1850 zu Soldin gestorben, 74 J. 10 M. 21 T. alt, Alterschwäche
Wittwe des weiland …. Hutmacher Böhme

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1850

Anacker, Johann Christoph <3576> Personenblatt

männlich
Pfeiffenmacher in Soldin

Pfeiffenmacher in Soldin 1785 , Bürgereid am 16.10.1785
Bürger und Grundtücksbesitzer in Soldin

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797

Anacker, Johann Christoph <3576>

Pfeiffenmacher, Bürgereid am 16.10.1785, Bürger und Grundtücksbesitzer in Soldin,

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797, Seite 279

Anderguski, Rosalie

Alter: 1 M. 14 T.

BLHA, 8 Soldin 967, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 17.03.1836

Anders, Dorothea <10825>

Mutter von Friedrich Zipperling * 10.01.1808 in Görlsdorf
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 9 Louisenthal

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 805

Anders, Karl Wilhelm

VI. Meisterbuch
Schneidermeister, Karl Wilhelm Anders
Meister geworden im Jahre 1754

Weber, Der Neumärker - Band 2, Blätter für neumärkische Familienkunde, Schneidergewerk Lippehne um 1825, Seite 41

Anders, Zipperling, Dorothea <10825> Personenblatt

Anders
* vor 1788 , weiblich

Kind: Friedrich Zipperling, * 10.01.1808 in Görlsdorf

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 805

Andersch, Charlotte <11445>

Ehefrau von Carl Handtke
Mutter von Otto Handtke * 25.02.1843 in Lissa Kr. Franstadt
Wohnort Lissa Kr. Franstadt

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1864, Seite 6, lfdNr 85

Andersch, Handtke, Charlotte <11445> Personenblatt

Andersch
* vor 1823 , weiblich

oo Carl Handtke, Trauung: vor 1843

Kind: Otto Handtke, * 25.02.1843 in Lissa Kr. Franstadt

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1864, Seite 6, Nr 85

Andersen, Rudolf

Frisör in Neuenburg 1939

Pätzel, ISBN 9 800 562-0-1, Heimatkreis Soldin, Handwerk, Handel und Gewerbe Landorte 1939, Seite 720

Andler, Auguste <18594> Personenblatt

* um 1829 , weiblich
Magd in Groß Fahlenwerder

BLHA, 7 Karzig 325, Einwohnerlisten von Groß Fahlenwerder und Dickebruch, Einwohner Groß Fahlenwerder 1855, Seite 2, Nr 12

Andler, Auguste <18594>

Magd, Alter: 26 Jahre, * um 1829

BLHA, 7 Karzig 325, Einwohnerlisten von Groß Fahlenwerder und Dickebruch, Einwohner Groß Fahlenwerder 1855, Seite 2, lfdNr 12

Andler, N.N. <18595> Personenblatt

* um 1797 , weiblich
Tagelöhnerin, Witwe in Groß Fahlenwerder

BLHA, 7 Karzig 325, Einwohnerlisten von Groß Fahlenwerder und Dickebruch, Einwohner Groß Fahlenwerder 1855, Seite 2, Nr 13

Andler, N.N. <18595>

Tagelöhnerin, Alter: 58 Jahre, * um 1797
Witwe von

BLHA, 7 Karzig 325, Einwohnerlisten von Groß Fahlenwerder und Dickebruch, Einwohner Groß Fahlenwerder 1855, Seite 2, lfdNr 13

Andmann, N.N.

Schuhmachergeselle in Soldin 1813, Haus-Nr 110
geb. in Magdeburg 1784

BLHA, 8 Soldin 835, Einrichtung der Landwehr sowie Einziehung der Reserven, Landwehr Wehrpflichtige Soldin 1813

Andrä, N.N.

Sohn von Bäckermeister Andrä geboren am 17.12.1863

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Bernstein 1864

Andre, Emilie <8259>

Ehefrau von Wilhelm Born
Mutter von Friedrich Born * 14.06.1814 in Carzig
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 151

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 312

Andre, Born, Emilie <8259> Personenblatt

Andre
* vor 1794 , weiblich

oo Wilhelm Born, Trauung: vor 1814

Kind: Friedrich Born, * 14.06.1814 in Carzig

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 312

Andreas, Berthold Ferdinand Georg

Berthold Ferdinand Georg Andreas, Rechtsanwalt aus Rosenberg i. Oberzehlmitz
Hulda Luise Lucia Gruehn, aus Pyritz
Aufgebot am 05.12.1899, Aushang 06.12.1899 - 21.12.1899 Standesamt Pyritz

StArch Stettin, 65/1142/04/129, Alphabetisches Verzeichnis zum Geburts- Heirats- und Sterberegister Lippehne, Aufgebote Soldin 1880-1901, lfdNr 86/1899

Andreas, Dietus <19899> Personenblatt

* erw. 1572 , männlich
Bauer, Kossät in Werblitz

BLHA, 8 Soldin 34, Kämmerei-Rechnung, Einnahmen-Ausgaben Soldin 1572, Seite 12
BLHA, 8 Soldin 34, Kämmerei-Rechnung, Bauern und Kossäten Werblitz 1572, Seite 12
BLHA, 8 Soldin 34, Kämmerei-Rechnung, Einnahmen-Ausgaben Soldin 1573, Seite 11
BLHA, 8 Soldin 34, Kämmerei-Rechnung, Bauern und Kossäten Werblitz 1573, Seite 11
BLHA, 8 Soldin 34, Kämmerei-Rechnung, Einnahmen-Ausgaben Soldin 1574, Seite 11
BLHA, 8 Soldin 34, Kämmerei-Rechnung, Bauern und Kossäten Werblitz 1574, Seite 11

Andreas, Dietus <19899>

Bauer in Werblitz 1572
3 Hufen, Pachtbetrag, 1 Thl 4 Gr

BLHA, 8 Soldin 34, Kämmerei-Rechnung, Bauern und Kossäten Werblitz 1572, Seite 12

Andreas, Dietus <19899>

Kossät in Werblitz 1573
Pachtbetrag, 3 Gr

BLHA, 8 Soldin 34, Kämmerei-Rechnung, Bauern und Kossäten Werblitz 1573, Seite 11

Andreas, Dietus <19899>

Kossät in Werblitz 1574
Pachtbetrag, 3 Gr

BLHA, 8 Soldin 34, Kämmerei-Rechnung, Bauern und Kossäten Werblitz 1574, Seite 11

Andreas, Dietus <19899>

Bauer in Werblitz 1572
3 Hufen, Pachtbetrag, 1 Thl 4 Gr

BLHA, 8 Soldin 34, Kämmerei-Rechnung, Einnahmen-Ausgaben Soldin 1572, Seite 12

Andreas, Dietus <19899>

Kossät in Werblitz 1573
Pachtbetrag, 3 Gr

BLHA, 8 Soldin 34, Kämmerei-Rechnung, Einnahmen-Ausgaben Soldin 1573, Seite 11

Andreas, Dietus <19899>

Kossät in Werblitz 1574
Pachtbetrag, 3 Gr

BLHA, 8 Soldin 34, Kämmerei-Rechnung, Einnahmen-Ausgaben Soldin 1574, Seite 11

Andreas, Ernestine

Haus-Nr: 5a
Kind 'Ludwig Heinrich Andreas'
Alter: 4 J. 5 W.

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impferfassung Soldin 1824

Andreas, H. <20003> Personenblatt

* erw. 1572 , männlich
Diener im Stadtstall in Soldin

BLHA, 8 Soldin 34, Kämmerei-Rechnung, Einnahmen-Ausgaben Soldin 1572, Seite 43
BLHA, 8 Soldin 34, Kämmerei-Rechnung, Einnahmen-Ausgaben Soldin 1572, Seite 111
BLHA, 8 Soldin 34, Kämmerei-Rechnung, Einnahmen-Ausgaben Soldin 1572, Seite 113
BLHA, 8 Soldin 34, Kämmerei-Rechnung, Einnahmen-Ausgaben Soldin 1574, Seite 128

Andreas, H. <20003>

Einwohner in Soldin 1574
100 Dachsteine vom 1. Ofen, Kaufpreis, 6 Gr

BLHA, 8 Soldin 34, Kämmerei-Rechnung, Einnahmen-Ausgaben Soldin 1574, Seite 128

Andreas, Jürgen

Fischer in Soldin 1594
Fischereigeld, 22 Gr 4 Pf

BLHA, 8 Soldin 46, Kämmerei-Rechnung, Einnahmen-Ausgaben Soldin 1594, Seite 19

Andreas, Ludwig Heinrich

Kind von 'Ernestine Andreas ', Alter: 4 J. 5 W.
Haus-Nr: 5a

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impferfassung Soldin 1824

Andreas, Martin

Einwohner in Soldin 1594
Hakenzins, 4 Gr

BLHA, 8 Soldin 46, Kämmerei-Rechnung, Einnahmen-Ausgaben Soldin 1594, Seite 4

Andreas, Merten

Einwohner in Soldin, Musterung 1599,
in der älteren Musterungsliste auch genannt

BLHA, Der Neumärker - Band 3, Blätter für neumärkische Familienkunde, Musterung Soldin 1599, Seite 119, lfdNr 51

Andreas, N.N. <7287>

Ehefrau von Johann Knitter
Mutter von Carl August Knitter * 26.11.1829 in Soldin
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 68

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 135

Andreas, N.N. <7287>

Ehefrau von Johann Knitter
Mutter von Johann Friedrich Wilhelm Knitter * 30.06.1828 in Soldin
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 68

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 135

Andreas, N.N. <20003>

Diener im Stadtstall in Soldin 1572
Lohn, 1 Thl 15 Gr

BLHA, 8 Soldin 34, Kämmerei-Rechnung, Einnahmen-Ausgaben Soldin 1572, Seite 43

Andreas, N.N. <20003>

Einwohner in Soldin 1572
1000 Mauersteine vom 1. Ofen, Kaufpreis, 1 Thl 26 Gr

BLHA, 8 Soldin 34, Kämmerei-Rechnung, Einnahmen-Ausgaben Soldin 1572, Seite 111

Andreas, Tonges

Einwohner in Soldin, Musterung 1599,
in der älteren Musterungsliste auch genannt

BLHA, Der Neumärker - Band 3, Blätter für neumärkische Familienkunde, Musterung Soldin 1599, Seite 119, lfdNr 80

Andreas, Knitter, N.N. <7287> Personenblatt

Andreas
* vor 1809 , weiblich

oo N.N. Andreas, Trauung: vor 1829

Kind: Johann Friedrich Wilhelm Knitter, * 30.06.1828 in Soldin
Kind: Carl August Knitter, * 26.11.1829 in Soldin

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 135

Andreas, Krause, Elisabeth <947> Personenblatt

Andreas
weiblich
+ in Jonkendorf Kreis Allenstein

oo Valentin Krause, Arbeiter

Kind: Franz Krause, * 1850 in Jonkendorf Kreis Allenstein

Sterberegister Allenstein 1917 Nr. 585

Andreaß, N.N. <20003>

Einwohner in Soldin 1572
300 Mauersteine vom 2. Ofen, Kaufpreis, 18 Gr

BLHA, 8 Soldin 34, Kämmerei-Rechnung, Einnahmen-Ausgaben Soldin 1572, Seite 113

Andregensky, Casimir

Mousquetier
Tochter 'Henriette Andregensky' geboren am 03.02.1836

BLHA, 8 Soldin 967, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1835-1836, lfdNr 138

Andregensky, Henriette <13749> Personenblatt

* 03.02.1836 in Soldin , weiblich

BLHA, 8 Soldin 967, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1835-1836, Nr 138

Andregensky, Henriette <13749>

* 03.02.1836 in Soldin, Tochter von 'Mousquetier Casimir Andregensky '

BLHA, 8 Soldin 967, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1835-1836, lfdNr 138

Andres, Auguste Caroline

Carl August Knoll, Arbeiter
Auguste Caroline Andres, , hier
Aufgebot am 11.07.1881, Aushang 11.07.1881 - 26.07.1881 Standesamt Soldin

StArch Stettin, 65/1142/04/129, Alphabetisches Verzeichnis zum Geburts- Heirats- und Sterberegister Lippehne, Aufgebote Soldin 1880-1901, lfdNr 38/1881

Andres, Christiane

Ehefrau von Gottlieb Roik
Mutter von Johann August Roik * 10.09.1848 in Slamen Kr. Spremberg
Wohnort Slamen Kr. Spremberg

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1869, Seite 15, lfdNr 8

Andres, Emilie

Tochter 'Albertine Emilie Auguste Leder' geboren am 14.10.1840

BLHA, 8 Soldin 967, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1839-1840, lfdNr 154

Andres, Emilie Louise

Hermann Gustav Klähn, Musikus
Emilie Louise Andres, , hier
Aufgebot am 13.06.1881, Aushang 16.06.1881 Standesamt Soldin

StArch Stettin, 65/1142/04/129, Alphabetisches Verzeichnis zum Geburts- Heirats- und Sterberegister Lippehne, Aufgebote Soldin 1880-1901, lfdNr 30/1881

Andres, Martin <2871> Personenblatt

* um 1707 in Gocht , männlich
Müller in Soldin

Müller in Soldin 1741 , Bürgereid am 08.06.1741 , sein Alter 34 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797

Andres, Martin <2871>

Müller, * um 1707 in Gocht, Bürgereid am 08.06.1741, Alter: 34 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797, Seite 88

Andres, Martin

Hausbesitzer in Soldin 1760, Bewertet: 25

BLHA, 8 Soldin 598, Feuersozietätskataster, Hausbesitzer Soldin 1760, Seite 13, lfdNr 310

Andres, Martin

Hausbesitzer in Soldin 1765, Bewertet: 25

BLHA, 8 Soldin 598, Feuersozietätskataster, Hausbesitzer Soldin 1765, Seite 13, lfdNr 310

Andres, N.N.

Zimmergeselle in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 132
Schutzverwandte des 3. Bezirks
Zum Haushalt gehörten:
1 Mann
1 Frau
1 Sohn
3 Seelen gesamt
Stimmfähig: nein

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1810

Andres, N.N.

Carl Friedrich Nerenz, Arbeiter
Andres, verw. Arbeiter Andres , hier
Aufgebot am 31.03.1881, Aushang 31.03.1881 - 16.04.1881 Standesamt Soldin

StArch Stettin, 65/1142/04/129, Alphabetisches Verzeichnis zum Geburts- Heirats- und Sterberegister Lippehne, Aufgebote Soldin 1880-1901, lfdNr 17/1881

Andreß, Merten

Einwohner in Soldin, + vor 1623, Musterung 1623,
in der älteren Musterungsliste auch genannt,
zur heutigen Musterung nicht erschienen, Ersatzperson: Witwe,
arme Witwe

dilibra, Der Neumärker - Band 1, Blätter für neumärkische Familienkunde, Musterung Soldin 1623, Seite 247, lfdNr 285

Andro, Christian

IV. Lehrjungenbuch
Schneider, Christian Andro
Lehrzeit 1727-1728

Weber, Der Neumärker - Band 2, Blätter für neumärkische Familienkunde, Schneidergewerk Lippehne um 1825, Seite 39

Andro, Johann

VI. Meisterbuch
Schneidermeister, Johann Andro
Meister bei Anlage des Buches (um 1720) zu Deetz

Weber, Der Neumärker - Band 2, Blätter für neumärkische Familienkunde, Schneidergewerk Lippehne um 1825, Seite 41

Androw, August Friedrich Wilhelm <15822> Personenblatt

* 17.08.1858 in Mietzelfelde Kr. Soldin , männlich , ev.
Knecht in Soldin

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1878, Seite 16, Nr 168
BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1879, Seite 10, Nr 92

Androw, August Friedrich Wilhelm

August Friedrich Wilhelm Androw, Arbeiter , hier
Auguste Sophie Wilhelmine Beier, aus Neuenburg
Aufgebot am 25.09.1895, Aushang 27.09.1895 - 12.10.1895 Standesamt Neuenburg

StArch Stettin, 65/1142/04/129, Alphabetisches Verzeichnis zum Geburts- Heirats- und Sterberegister Lippehne, Aufgebote Soldin 1880-1901, lfdNr 54/1895

Androw, August Friedrich Wilhelm <15822>

* 17.08.1858 in Mietzelfelde Kr. Soldin, ev., Knecht, 20 Jahre alt
Sohn von 'Karl Wilhelm Androw, lebt' und 'Wilhelmine Gülle, verstorben'
Militärpflichtiger Soldin 1878, Stammrolle-Nr. 2, aktueller Aufenthaltsort Mietzelfelde, Vater war Eigenthümer
Wohnort der Eltern Soldin, zur Stammrolle gemeldet: ja

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1878, Seite 16, lfdNr 168

Androw, August Friedrich Wilhelm <15822>

* 17.08.1858 in Mietzelfelde Kr. Soldin, ev., Knecht, 21 Jahre alt
Sohn von 'Carl Androw' und 'Wilhelmine Gülle'
Militärpflichtiger Soldin 1879, Stammrolle-Nr. 2, aktueller Aufenthaltsort Mietzelfelde, hat sich gestellt in Mietzelfelde, Vater war Eigenthümer
Wohnort der Eltern Soldin, zur Stammrolle gemeldet: nein

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1879, Seite 10, lfdNr 92

Androw, Carl

Ehemann von Wilhelmine Gülle
Vater von August Friedrich Wilhelm Androw * 17.08.1858 in Mietzelfelde Kr. Soldin
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1879, Seite 10, lfdNr 92

Androw, Carl

Landschullehrer in Simonsdorf:
Schneider, Carl Androw , * ca. 1760
von seinem Vater, Schulmeister in Woltersdorf, vorbereitet, Lehrer 1787-1808

Weber, Der Neumärker - Band 2, Blätter für neumärkische Familienkunde, Landschullehrer 1710-1848, Seite 131

Androw, Carl Wilhelm

Landschullehrer in Woltersdorf bei Rostin:
Schneider, Carl Wilhelm Androw , * ca. 1729, + 1799 in Woltersdorf
Lehrer 1763-1799

Weber, Der Neumärker - Band 2, Blätter für neumärkische Familienkunde, Landschullehrer 1710-1848, Seite 132

Androw, Karl Wilhelm

Ehemann von Wilhelmine Gülle
Vater von August Friedrich Wilhelm Androw * 17.08.1858 in Mietzelfelde Kr. Soldin
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1878, Seite 16, lfdNr 168

Androw, Wilhelm

Am 24.09.1875 meldet Arbeitsmann Wilhelm Androw (Ehemann), wohnhaft Soldin
den Tod von:

Wilhelmine Androw, geb. Gülle (Ehefrau des/der Anzeigenden), 49 J. 9 M. alt, ev., wohnhaft Soldin, * Staffelde, + 23.09.1875 Soldin, morgens 03:00 Uhr

Ehemann: Arbeitsmann Wilhelm Androw, wohnhaft Soldin
Vater: Arbeitsmann N.N. Gülle

Standesbeamter: Rienitz, wohnhaft Soldin

Ancestry, Personenstandsregister, Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Sterberegister Soldin 1875, lfdNr 113

Androw, Wilhelm

Am 24.09.1875 meldet Arbeitsmann Wilhelm Androw (Ehemann), wohnhaft Soldin
den Tod von:

Wilhelmine Androw, geb. Gülle (Ehefrau des/der Anzeigenden), 49 J. 9 M. alt, ev., wohnhaft Soldin, * Staffelde, + 23.09.1875 Soldin, morgens 03:00 Uhr

Ehemann: Arbeitsmann Wilhelm Androw, wohnhaft Soldin
Vater: Arbeitsmann N.N. Gülle

Standesbeamter: Rienitz, wohnhaft Soldin

Ancestry, Personenstandsregister, Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Sterberegister Soldin 1875, lfdNr 113

Androwsky, Ernestine <12231> Personenblatt

* vor 1804 in [Soldin] , weiblich

Kind: Ludwig Heinrich Androwsky, * [25.02.1824] in Soldin

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1824, HausNr 5a

Androwsky, Ernestine <12231>

Haus-Nr: 5a
Sohn 'Ludwig Heinrich Androwsky' unehelich
Alter: 5 W.

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1824

Androwsky, Ludwig Heinrich <12232> Personenblatt

* [25.02.1824] in Soldin , männlich

MUTTER: Ernestine Androwsky , [Soldin]

Unehelich

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1824, HausNr 5a

Androwsky, Ludwig Heinrich <12232>

Sohn von 'Ernestine Androwsky ', unehelich, Alter: 5 W.
Haus-Nr: 5a

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1824

Angelmeier, Charlotte Luise Amalie <14088> Personenblatt

* 24.02.1840 in Soldin , weiblich

BLHA, 8 Soldin 967, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1839-1840, Nr 29

Angelmeier, Charlotte Luise Amalie <14088>

* 24.02.1840 in Soldin, Tochter von 'Wilhelmine Angelmeier ', unehelich

BLHA, 8 Soldin 967, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1839-1840, lfdNr 29

Angelmeier, Wilhelmine

Tochter 'Charlotte Luise Amalie Angelmeier' unehelich geboren am 24.02.1840

BLHA, 8 Soldin 967, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1839-1840, lfdNr 29

Angermann, August <6525> Personenblatt

* Aug 1812 in Soldin , männlich

VATER: Carl Angermann
MUTTER: Charlotte Brandt

wandert

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 69

Angermann, August <6525>

* Aug 1812 in Grüneberg, luth.
Geselle
Sohn von 'Carl Angermann' und 'Charlotte Brandt, verstorben'
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 25, wandert

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 69

Angermann, Carl <6640> Personenblatt

* vor 1792 , männlich

oo Charlotte Brandt, Trauung: vor 1812

Kind: August Angermann, * Aug 1812 in Soldin

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 69

Angermann, Carl <6640>

Ehemann von Charlotte Brandt
Vater von August Angermann * Aug 1812 in Grüneberg
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 25

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 69

Angräs, Auguste <2294> Personenblatt

* vor 1855 , weiblich

Pflegekind beim Tuchmacher Hoffmann, Soldin 1855

BLHA, 8 Soldin 1097, Verhandlungen und Beschlüsse der Stadtverordneten, Pflegegeldempfänger und Kinder Soldin 1855

Angräs, Auguste <2294>

Pflegekind bei Tuchmacher Hoffmann

BLHA, 8 Soldin 1097, Verhandlungen und Beschlüsse der Stadtverordneten zu Soldin, Pflegegeldempfänger und Kinder Soldin 1855

Angräs, Joh. <2292> Personenblatt

* vor 1855 , männlich

Pflegekind beim Gastwirt Ueckert, Soldin 1855

BLHA, 8 Soldin 1097, Verhandlungen und Beschlüsse der Stadtverordneten, Pflegegeldempfänger und Kinder Soldin 1855

Angräs, Joh. <2292>

Pflegekind bei Gastwirt Ueckert

BLHA, 8 Soldin 1097, Verhandlungen und Beschlüsse der Stadtverordneten zu Soldin, Pflegegeldempfänger und Kinder Soldin 1855

Angröss, Johann Wilhelm <6955> Personenblatt

* 15.10.1812 in Crossen , männlich , ev.
Sattler in Soldin
+ vor 1864 in Soldin

MUTTER: N.N. Schmidt

oo Johanna Wilhelmine Wendt, Trauung: vor 1841

Kind: Johannes Markus Michael Angröss, * 03.10.1841 in Soldin

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 85
StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 625
BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1864, Seite 1, Nr 3

Angröss, Johann Wilhelm <6955>

Ehemann von Johanna Wilhelmine Wendt
Vater von Johannes Martinus Michaelis Angröss * 03.10.1841 in Soldin
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1864, Seite 1, lfdNr 3

Angröss, Johannes Markus Michael <6957> Personenblatt

* 03.10.1841 in Soldin , männlich , ev.
Handlungsdiener in Soldin

VATER: Johann Wilhelm Angröss , Sattler , Crossen
MUTTER: Johanna Wilhelmine Wendt

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 85
BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1864, Seite 1, Nr 3

Angröss, Johannes Markus Michael <6957>

* 03.10.1841 in Soldin, ev.
Sohn von 'Wilhelm Angröss' und 'Wilhelmine Wendt, lebt'
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 37

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 85

Angröss, Johannes Martinus Michaelis <6957>

* 03.10.1841 in Soldin, ev., Handlungsdiener, 23 Jahre alt
Sohn von 'Johann Wilhelm Angröss, verstorben' und 'Johanna Wilhelmine Wendt, verstorben'
Militärpflichtiger Soldin 1864, Stammrolle-Nr. 2, aktueller Aufenthaltsort Berlin
Wohnort der Eltern Soldin, zur Stammrolle gemeldet: nein

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1864, Seite 1, lfdNr 3

Angröß, N.N.

Tochter des weil. Sattlermeister Angröß gestorben am 02.06.1850 Alter: 3 J. 2 M. 28 T. Abzehrungsfieber

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1850

Angröss, Wilhelm <6955>

* 15.10.1812 in Crossen, ev.
Sattler , verheiratet
Sohn von ''Mutter N.N. lebt'
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 37

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 85

Angröss, Wilhelm <6955>

Ehemann von Wilhelmine Wendt
Vater von Johannes Markus Michael Angröss * 03.10.1841 in Soldin
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 37

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 85

Angröss, Wilhelm <6955>

* 15.10.1812 in Crossen, ev
Sattler
Sohn von ''N.N. Schmidt, verstorben'
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 274

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 625

Anna, N.N.

Einwohner in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 246
Schutzverwandte des 5. Bezirks
Zum Haushalt gehörten:
1 Frau
1 Seele
Stimmfähig: nein

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1810

Anton, Johannes

Landbesitz in Clausdorf 1939
Größe: 26ha

Pätzel, ISBN 9 800 562-0-1, Heimatkreis Soldin, Landbesitzer im Kreis Soldin 1939, Seite 735

Anton, Johannes

Besitzer, Gut in Groß-Ehrenberg 1939
Grundsteuer-Reinertrag: 298 RM, Größe: 34 ha, 4 Pferde, 20 Rinder, 5 Schafe, 6 Schweine

Pätzel, ISBN 9 800 562-0-1, Heimatkreis Soldin, Gutsbesitzer, Pächter und Verwalter Kreis Soldin 1939, Seite 727

Anton, Otto

Landwirtschaft in Bernstein 1939
Chausseestraße

Pätzel, ISBN 9 800 562-0-1, Heimatkreis Soldin, Handwerk, Handel und Gewerbe Bernstein 1939, Seite 715

Antones, Marie

Ehefrau von Germain Setz
Mutter von Paul Virgil Setz * 07.03.1852 in Stuttgart
Wohnort Stuttgart

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1873, Seite 8, lfdNr 94

Antoni, Carl Wilhelm <20140> Personenblatt

* vor 1712 in Insel Domingo , männlich , ev.
Cammer Mohr in Soldin
~ 20.04.1732 in der Reformierte Gemeinde , Soldin
PATEN: 1. Ihro Königl. Hoheit Margr. Carl
2. Ihro Königl. Hoheit Prinz Friedrich Wilhelm
3. Herr v. Hagen, Landesdirektor in der Neumark
4. Herr v. Loben, Major, von Margr. Regiment
5. Herr Hauptm. v. Berg, von Margr. Regiment
6. Herr Hauptm. v. Loben, von Margr. Regiment
7. Herr Hauptm. v. Buchow, von Margr. Regiment
8. Herr Hauptm. v. Bunsch, von Margr. Regiment
9. Herr Hauptm. v. Winnig, von Margr. Regiment
10 Herr Lieutenant v. Bardeleben, von Margr. Regiment
11. Frau Landesdirektor v. Hagin
12. Frau Major v. Lobin geborene v. Hagin


oo Dorothea Elisabeth Ladewigen, Ehefrau, Trauung: vor 06.12.1735

Kind: Carl Wilhelm Antoni, * vor 06.12.1735 in Soldin

zugenahms Antoni Ihro Königl. Hoheit des Margr. Cammer Mohr.
Die Eltern sind unbekannt aus Insel Domingo

Weber, Der Neumärker - Band 2, Seite 206, Judentaufen und Mohrentaufen in der Neumark, III. Soldin Nm., 2. Reformierte Gemeinde, Tauftag 20.04.1732

Antoni, Carl Wilhelm <20142> Personenblatt

* vor 06.12.1735 in Soldin , männlich , ev.
~ 06.12.1735 in der Reformierte Gemeinde , Soldin
PATEN: 1. Herr Margr. Carls Königl. Hoheit
2. Herr Printz Friedrich Wilhelm Königl. Hoheit
3. Herr Oberst v. Berg
4. Herr Heuptm. Otto von Brosicke
5. Herr Taute, erster Cammer Diener
6. Herr Vollmer, Mundschenk
7. Frau Kochin
8. Frau Pattonierin

VATER: Carl Wilhelm Antoni , Cammer Mohr , Insel Domingo
MUTTER: Dorothea Elisabeth Ladewigen , Ehefrau

Weber, Der Neumärker - Band 2, Seite 206+207, Judentaufen und Mohrentaufen in der Neumark, III. Soldin Nm., 2. Reformierte Gemeinde, Tauftag 06.12.1735

Antoni, N.N.

Nachtwächter in Soldin
Wohnung Wiekhaus
6. Bezirk oder Kloster Bezirk
Zum Haushalt gehörten:
1 Mann
1 Frau
2 Töchter
4 Seelen gesamt
Stimmfähig: nein

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1809

Antoni, N.N.

Einwohner in Soldin
Wohnung Wiekhaus
6. Bezirk oder Kloster-Bezirk
Zum Haushalt gehörten:
1 Mann
1 Frau
2 Söhne
4 Seelen gesamt
Stimmfähig: nein

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1810

Antreck, Henriette

Ehefrau von August Strehlow
Mutter von Paul August Hermann Ernst Strehlow * 03.01.1847 in Soldin
Wohnort Berin Kr. Berlin

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1867, Seite 13, lfdNr 190

Antrek, Henriette

Ehefrau von August Strehlow
Mutter von Gustav Hermann Julius Strehlow * 06.05.1850 in Soldin
Wohnort Berlin

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1870, Seite 12, lfdNr 179

Antrek, Henriette

Ehefrau von August Strehlow
Mutter von Franz Theodor Robert Strehlow * 13.04.1851 in Soldin
Wohnort Berlin

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1871, Seite 13, lfdNr 194

Aphre(?), N.N.

Witwe in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 265
Schutzverwandte des 5. Bezirks
Zum Haushalt gehörten:
1 Frau
1 Sohn
2 Seelen gesamt
Stimmfähig: nein

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1809

Apitz, Anna Elisabeth

Friedrich Krüger, aus Brügge
Anna Elisabeth Apitz, aus Brügge
Trauung am 31.10.1780 in Brügge

Weber, Der Neumärker - Band 2, Blätter für neumärkische Familienkunde, Trauregister Brügge 1644-1825, lfdNr 222

Apitz, Ch.

Sohn von Arbeitsmann Ch. Apitz geboren am 08.03.1859

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1859

Apitz, Chr.

Sohn von Handarbeiter Chr. Apitz geboren am 19.11.1851

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1851

Apitz, Christian Friedrich

Ehemann von Hermine Hatterich
Vater von Gustav Adolf Apitz * 19.11.1851 in Soldin
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1873, Seite 2, lfdNr 11

Apitz, Christian Friedrich

Ehemann von Henriette Hartwich
Vater von Gustav Adolph Apitz * 19.11.1851 in Soldin
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1871, Seite 9, lfdNr 128

Apitz, Christian Friedrich

Ehemann von Henriette Hartwich
Vater von Gustav Adolph Apitz * 19.11.1851 in Soldin
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1872, Seite 4, lfdNr 57

Apitz, Emilie

Ehefrau von Johann Bolz
Mutter von August Theodor Bolz * 09.11.1852 in Paetzig Kr. Königsberg
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1873, Seite 5, lfdNr 49

Apitz, Emilie

Ehefrau von Johann Bolz
Mutter von August Theodor Bolz * 09.11.1852 in Paetzig Kr. Königsberg
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1874, Seite 1, lfdNr 12

Apitz, Emilie

Ehefrau von Johann Bolz
Mutter von August Theodor Bolz * 09.11.1852 in Pätzig Kr. Königsberg
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1875, Seite 1, lfdNr 1

Apitz, Emilie

Ehefrau von Georg Bolz
Mutter von Ernst Julius Bolz * 30.09.1856 in Paetzig Kr. Königsberg
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1876, Seite 8, lfdNr 116

Apitz, Emilie

Ehefrau von Johann Bolz
Mutter von Carl Friedrich Wilhelm Bolz * 19.10.1847 in Theeren Kr. Königsberg Nm.
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1867, Seite 10, lfdNr 139

Apitz, Emilie

Ehefrau von Johann Bolz
Mutter von Carl Friedrich Wilhelm Bolz * 19.10.1847 in Theeren Kr. Königsberg Nm.
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1868, Seite 4, lfdNr 57

Apitz, Emilie

Ehefrau von Johann Bolz
Mutter von Carl Friedrich Wilhelm Bolz * 19.10.1847 in Theeren Kr. Königsberg Nm.
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1869, Seite 2, lfdNr 15

Apitz, Emilie

Ehefrau von Johann Bolz
Mutter von Paul Ewald Bolz * 27.03.1851 in Stolzenfelde Kr. Königsberg Nm.
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1871, Seite 15, lfdNr 222

Apitz, Emilie

Ehefrau von Johann Bolz
Mutter von Paul Ewald Bolz * 27.03.1851 in Stolzenfelde Kr. Königsberg Nm.
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1872, Seite 5, lfdNr 60

Apitz, Emilie

Ehefrau von Johann Bolz
Mutter von August Theodor Bolz * 09.11.1852 in Paetzig Kr. Königsberg Nm.
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1872, Seite 8, lfdNr 108

Apitz, Gustav Adolf <14956>

* 19.11.1851 in Soldin, ev., Tischler, 22 Jahre alt
Sohn von 'Christian Friedrich Apitz, lebt' und 'Hermine Hatterich, lebt'
Militärpflichtiger Soldin 18.01.1873, Stammrolle-Nr. 2, aktueller Aufenthaltsort Frankfurt a.O., dient im Leib-Grenadier-Reg.Nr. 8
Wohnort der Eltern Soldin, zur Stammrolle gemeldet: nein

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1873, Seite 2, lfdNr 11

Apitz, Gustav Adolph <14956> Personenblatt

* 19.11.1851 in Soldin , männlich , ev.
Tischler in Soldin

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1871, Seite 9, Nr 128
BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1872, Seite 4, Nr 57
BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1873, Seite 2, Nr 11

Apitz, Gustav Adolph <14956>

* 19.11.1851 in Soldin, ev., Tischler, 20 Jahre alt
Sohn von 'Christian Friedrich Apitz, lebt' und 'Henriette Hartwich, lebt'
Militärpflichtiger Soldin 1871, Stammrolle-Nr. 2, aktueller Aufenthaltsort Berlin
Wohnort der Eltern Soldin, zur Stammrolle gemeldet: ja

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1871, Seite 9, lfdNr 128

Apitz, Gustav Adolph <14956>

* 19.11.1851 in Soldin, ev., Tischler, 21 Jahre alt
Sohn von 'Christian Friedrich Apitz, lebt' und 'Henriette Hartwich, lebt'
Militärpflichtiger Soldin 1872, Stammrolle-Nr. 2, aktueller Aufenthaltsort Berlin
Wohnort der Eltern Soldin, zur Stammrolle gemeldet: nein

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1872, Seite 4, lfdNr 57

Apitz, N.N.

Tochter des Arbeiter Apitz gestorben am 07.07.1864 Alter: 1 J. 8 M.

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Berlinchen 1864

Apitz, N.N.

Sohn von Arbeiter Apitz geboren am 25.05.1864

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Bernstein 1864

Apitz, N.N.

Sohn des Wittwe Apitz gestorben am 11.10.1864 Alter: 4 M. 16 T. Krämpfe

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Bernstein 1864

Apitz, Otto

Pächter, Pfarrland 195 in Brügge 1939

Pätzel, ISBN 9 800 562-0-1, Heimatkreis Soldin, Gutsbesitzer, Pächter und Verwalter Kreis Soldin 1939, Seite 725

Apitz, W.

Arbeitsmann W. Apitz gestorben am 29.02.1864 Alter: 36 J. Lungenentzündung

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Bernstein 1864

Apitz, Zacharias

Einwohner in Soldin, Musterung 1599

BLHA, Der Neumärker - Band 3, Blätter für neumärkische Familienkunde, Musterung Soldin 1599, Seite 122, lfdNr 341

Apitz, Zacharias

Einwohner in Soldin, Musterung 1623,
in der älteren Musterungsliste auch genannt

dilibra, Der Neumärker - Band 1, Blätter für neumärkische Familienkunde, Musterung Soldin 1623, Seite 245, lfdNr 109

Appel, N.N.

Bäckerei, Konditorei, Kaffee-Geschäft in Berlinchen 1939
Landsberger Chaussee, vorh. Wendler

Pätzel, ISBN 9 800 562-0-1, Heimatkreis Soldin, Handwerk, Handel und Gewerbe Berlinchen 1939, Seite 708

Appelt, Auguste Amalie

Ehefrau von Johann Friedrich Wolff
Mutter von Friedrich Gustav Wolff * 09.05.1848 in Soldin
Wohnort unbekannt

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1868, Seite 13, lfdNr 191

Arend, Charlotte <12262> Personenblatt

* 16.12.1823 in Soldin , weiblich

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1824, HausNr 103

Arend, Charlotte <12262>

* 16.12.1823 in Soldin, Tochter von 'Bäckermeister Arend ', Alter: 14 W.
Haus-Nr: 103

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1824

Arend, Charlotte

Tochter von 'Bäcker Daniel Arend ', Alter: 4 J. 6 M.
geimpft: Loetz
Haus-Nr: 274

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828

Arend, Charlotte

* 16.12.1823 in Soldin, Kind von 'Bäcker Arend '
Haus-Nr: 103

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impferfassung Soldin 1824

Arend, Christian

Tochter von Handarbeiter Christian Arend geboren am 07.01.1858

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1858

Arend, Daniel

Haus-Nr: 274
Bäcker
Tochter 'Charlotte Arend'
Alter: 4 J. 6 M.

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828

Arend, Daniel

Haus-Nr: 274
Bäcker
Tochter 'Louise Arend'
Alter: 8 M.

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828

Arend, Daniel

Haus-Nr: 274
Bäcker
Tochter 'Louise Arend'
Alter: 8 M.

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828-N, lfdNr 119

Arend, Fr.

Sohn des Handarbeiter Fr. Arend gestorben am 08.09.1850 Alter: 1 J. 6 M. Brechruhr

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1850

Arend, Johann

geimpft: ja

BLHA, 8 Soldin 967, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1835

Arend, Johann Friedrich

Bäckergeselle in Soldin 1813, Haus-Nr 266
geb. in Lippehne
ausgewählt durch Los-Nr 219

BLHA, 8 Soldin 835, Einrichtung der Landwehr sowie Einziehung der Reserven, Landwehr Wehrpflichtige Soldin 1813

Arend, Louise

Tochter von 'Bäcker Daniel Arend ', Alter: 8 M.
geimpft: nein
Haus-Nr: 274

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828

Arend, Louise

Tochter von 'Bäcker Daniel Arend ', Alter: 8 M.
geimpft: nein
Haus-Nr: 274

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828-N, lfdNr 119

Arend, N.N. <12261> Personenblatt

* vor 1803 in [Soldin] , männlich
Bäckermeister in Soldin

Kind: Charlotte Arend, * 16.12.1823 in Soldin

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1824, HausNr 103

Arend, N.N.

Bäcker in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 17
1. Bezirk oder Mühlen Bezirk, Stadt
Zum Haushalt gehörten:
1 Mann
1 Frau
1 Sohn
1 Lehrbursche
1 Magd
5 Seelen gesamt
Stimmfähig: 1 Person

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1809

Arend, N.N.

Bäcker in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 103
3. Bezirk oder Markt Bezirk
Zum Haushalt gehörten:
1 Mann
1 Frau
1 Geselle
1 Magd
4 Seelen gesamt
Stimmfähig: 1 Person

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1809

Arend, N.N. <12261>

Haus-Nr: 103
Bäckermeister
Tochter 'Charlotte Arend' geboren am 16.12.1823
Alter: 14 W.

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1824

Arend, N.N.

Johann Carl Friedrich Kunze, Zuchmeister a.D.
Arend, verw. Arbeiter Fischer , hier
Aufgebot am 30.09.1882, Aushang 02.10.1882 - 17.10.1882 Standesamt Soldin

StArch Stettin, 65/1142/04/129, Alphabetisches Verzeichnis zum Geburts- Heirats- und Sterberegister Lippehne, Aufgebote Soldin 1880-1901, lfdNr 42/1882

Arend, N.N.

Haus-Nr: 103
Bäcker
Kind 'Charlotte Arend' geboren am 16.12.1823

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impferfassung Soldin 1824

Arend, Pretzel, Dor. M. <84> Personenblatt

Arend
* um 1828 , weiblich

oo Carl F. August Pretzel, Trauung: 1856 Wrechow

28 Jahre bei der Trauung

Pätzel\Kirchenbücher\Wrechow\Trauungen_1824-1874_Bild8.pdf


Arendt, Anna Elisabeth

I. Geburtsscheine Nr 1
Schneider, Karl Martin Arendt , * 25.03.1794 in Wusterhausen
Taufe in der Perikirche
Vater: Tuchmachermeister, Michael Friedrich Arendt
Mutter: Anna Elisabeth Arendt

Weber, Der Neumärker - Band 2, Blätter für neumärkische Familienkunde, Schneidergewerk Lippehne um 1825, Seite 29, lfdNr 1

Arendt, Carl Wilhelm <8379>

* 20.12.1830 in Soldin, Sohn von 'Tischler Johann Arendt '

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1830-1831, lfdNr 93

Arendt, Christ.

Tochter des Tagelöhner Christ. Arendt gestorben am 15.01.1858 Alter: 8 T. Krämpfe

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1858

Arendt, Christian <22193> Personenblatt

* erw. 1718 , männlich
Kossät in Chursdorf

Schwartz Paul, Die Klassifikation von 1718/19, Ein Beitrag zur Familien- und Wirtschaftsgeschichte der neumärkischen Landgemeinden, Bauern und Kossäten Chursdorf 1718, Seite 84, Nr 31

Arendt, Christian <22193>

Kossät in Chursdorf 1718
17.08.1718 Klassifikation, bewirtschaftet 1 Hufe

Schwartz Paul, Die Klassifikation von 1718/19, Ein Beitrag zur Familien- und Wirtschaftsgeschichte der neumärkischen Landgemeinden, Bauern und Kossäten Chursdorf 1718, Seite 84

Arendt, Friedrich <22442> Personenblatt

* erw. 1718 , männlich
Bauer in Schildberg

Schwartz Paul, Die Klassifikation von 1718/19, Ein Beitrag zur Familien- und Wirtschaftsgeschichte der neumärkischen Landgemeinden, Bauern und Kossäten Schildberg 1718, Seite 28, Nr 25

Arendt, Friedrich <22442>

Bauer in Schildberg 1718
27.08.1718 Klassifikation, bewirtschaftet 3 Hufen

Schwartz Paul, Die Klassifikation von 1718/19, Ein Beitrag zur Familien- und Wirtschaftsgeschichte der neumärkischen Landgemeinden, Bauern und Kossäten Schildberg 1718, Seite 28

Arendt, Johann

Tischler
Sohn 'Carl Wilhelm Arendt' geboren am 20.12.1830

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1830-1831, lfdNr 93

Arendt, Johann

Sattlergeselle in Soldin 1813, Haus-Nr 52
geb. in Alt Preußen 1792
ausgewählt durch Los-Nr 45

BLHA, 8 Soldin 835, Einrichtung der Landwehr sowie Einziehung der Reserven, Landwehr Wehrpflichtige Soldin 1813

Arendt, Johann

Sattlergeselle in Soldin 1813, Haus-Nr 52
21 Jahre alt, geb. in Alt Preußen
ausgewählt durch Los-Nr 45
bleibt

BLHA, 8 Soldin 835, Einrichtung der Landwehr sowie Einziehung der Reserven, Landwehr Losung Soldin 1813, lfdNr 26

Arendt, Johann

Sattlergeselle in Soldin 1813, Haus-Nr 52
21 Jahre alt, geb. in Alt Preußen
ausgewählt durch Los-Nr 45
am 25. April 1813 eingestellt

BLHA, 8 Soldin 835, Einrichtung der Landwehr sowie Einziehung der Reserven, Landwehr Nachweis Soldin 1813, lfdNr 92

Arendt, Johann

Einwohner in Soldin 1813
21 Jahre alt
Corporal, Größe: 3 Zoll 3 Strich

BLHA, 8 Soldin 835, Einrichtung der Landwehr sowie Einziehung der Reserven, Landwehr Männer Soldin 1813, lfdNr 9

Arendt, Johann Heinrich

Tuchscheerermeister Johann Heinrich Arendt gestorben am 24.12.1856 Alter: 52 J. 11 M. Brustkrankheit

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1857

Arendt, Johann Wilhelm

Bäckergeselle in Soldin 1813, Haus-Nr 17
geb. in Soldin 1795
ausgewählt durch Los-Nr 101

BLHA, 8 Soldin 835, Einrichtung der Landwehr sowie Einziehung der Reserven, Landwehr Wehrpflichtige Soldin 1813

Arendt, Johann Wilhelm

Bäcker in Soldin 1813, Haus-Nr 17
18 Jahre alt, geb. in Soldin
ausgewählt durch Los-Nr 101
steht seines Vaters Wohnung vor

BLHA, 8 Soldin 835, Einrichtung der Landwehr sowie Einziehung der Reserven, Landwehr Losung Soldin 1813

Arendt, Karl Martin

I. Geburtsscheine Nr 1
Schneider, Karl Martin Arendt , * 25.03.1794 in Wusterhausen
Taufe in der Perikirche
Vater: Tuchmachermeister, Michael Friedrich Arendt
Mutter: Anna Elisabeth Arendt

Weber, Der Neumärker - Band 2, Blätter für neumärkische Familienkunde, Schneidergewerk Lippehne um 1825, Seite 29, lfdNr 1

Arendt, Michael Friedrich

I. Geburtsscheine Nr 1
Schneider, Karl Martin Arendt , * 25.03.1794 in Wusterhausen
Taufe in der Perikirche
Vater: Tuchmachermeister, Michael Friedrich Arendt
Mutter: Anna Elisabeth Arendt

Weber, Der Neumärker - Band 2, Blätter für neumärkische Familienkunde, Schneidergewerk Lippehne um 1825, Seite 29, lfdNr 1

Arendt, N.N.

Sohn von Handarbeiter Arendt geboren am 12.02.1851

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1851

Arendt, N.N.

Sohn des Handarbeiter Arendt gestorben am 18.02.1851 Alter: 6 T. Krämpfe

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1851

Arendt, N.N.

Bäcker in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 103
3. Bezirk
Stimmfähig: ja

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1819

Arendt, N.N.

Ludwig Carl Wilhelm Klein, ev., wohnhaft Lippehne, * 06.07.1794 Lippehne, ~ 17.07.1794 Lippehne

Vater: Bürger und Riemer Friedrich Klein, ev., wohnhaft Lippehne, * vor 1774
Mutter: Ehefrau Sophia Louisa Klein, geb. Arendt, ev., wohnhaft Lippehne, * vor 1774

Taufzeuge: Meister Arendt, wohnhaft Soldin
Taufzeuge: Herr Rentzmann
Taufzeuge: Herr Pückert, wohnhaft Lippehne, Nr. 19
Taufzeuge: Frau Klein
Taufzeuge: Jungfer Haase

StArch Stettin, 65/44/0/2.6/193, ... von den Gebornenzu Lippehne (Lipiany, mysl.) pro anno 1794 bis 1830 incl., Geborene Lippehne 1794, Seite 1, lfdNr 42

Arendt, N.N.

Haus-Nr: 103
Bäcker
Tochter 'N.N. Kulisch'
Alter: 10 J., III. Bezirk, Pflegekind

BLHA, 8 Soldin 698, Festlegung des Schulgeldes
, Schulfähige Kinder Soldin 1820

Arendt, Sophia Louisa

Ludwig Carl Wilhelm Klein, ev., wohnhaft Lippehne, * 06.07.1794 Lippehne, ~ 17.07.1794 Lippehne

Vater: Bürger und Riemer Friedrich Klein, ev., wohnhaft Lippehne, * vor 1774
Mutter: Ehefrau Sophia Louisa Klein, geb. Arendt, ev., wohnhaft Lippehne, * vor 1774

Taufzeuge: Meister Arendt, wohnhaft Soldin
Taufzeuge: Herr Rentzmann
Taufzeuge: Herr Pückert, wohnhaft Lippehne, Nr. 19
Taufzeuge: Frau Klein
Taufzeuge: Jungfer Haase

StArch Stettin, 65/44/0/2.6/193, ... von den Gebornenzu Lippehne (Lipiany, mysl.) pro anno 1794 bis 1830 incl., Geborene Lippehne 1794, Seite 1, lfdNr 42

Arendt, Wilh.

Tochter von Zimmergeselle Wilh. Arendt geboren am 26.02.1858

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1858

Arendt, Wilhelm Friedrich Franz

Wilhelm Friedrich Franz Arendt, Arbeiter
Caroline Malwine Krittke, , hier
Aufgebot am 13.12.1886, Aushang 13.12.1886 - 28.12.1886 Standesamt Soldin

StArch Stettin, 65/1142/04/129, Alphabetisches Verzeichnis zum Geburts- Heirats- und Sterberegister Lippehne, Aufgebote Soldin 1880-1901, lfdNr 85/1886

Arenstädt, N.N.

Feldwebel, Hausbesitzer in Soldin 1760, Bewertet: 400

BLHA, 8 Soldin 598, Feuersozietätskataster, Hausbesitzer Soldin 1760, Seite 3, lfdNr 51

Arent, Joachim Friedrich <2775> Personenblatt

* um 1708 in Soldin , männlich
Tuchmacher in Soldin

Tuchmacher in Soldin 1733 , Bürgereid am 22.04.1733 , sein Alter 25 Jahre
hiesiges Stadtkind

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797

Arent, Joachim Friedrich <2775>

Tuchmacher, * um 1708 in Soldin, Bürgereid am 22.04.1733, Alter: 25 Jahre, hiesiges Stadtkind,

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797, Seite 28

Arin, C.

Tochter von Arbeitsmann C. Arin geboren am 26.03.1864

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1864

Arin, Carl

Sohn von Tagearbeiter Carl Arin geboren am 28.11.1858

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1858

Arin, Carl

Tochter von Handarbeiter Carl Arin geboren am 28.06.1861

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1861

Arin, Carl L.

Carl L. Arin Knecht
Amalie Carol. Schmiedecke Jungfrau
Trauung am 08.02.1852. Bevölkerungs-Liste von Soldin

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1852

Arin, N.N.

Tochter von Tagearbeiter Arin geboren am 12.03.1857

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1857

Armann, Carl <7130> Personenblatt

* 17.08.1815 in Woltersdorf , männlich , luth.
Knecht in Soldin

VATER: Gottfried Armann
MUTTER: Marie Elisabeth Pieper

fortgegangen

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 107

Armann, Carl <7130>

* 17.08.1815 in Woltersdorf, luth.
Knecht, Alter: 29 Jahre (im Jahre 1834)
Sohn von 'Gottfried Armann' und 'Marie Elisabeth Pieper'
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 51, fortgegangen

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 107

Armann, Gottfried <7128> Personenblatt

* vor 1795 , männlich

oo Marie Elisabeth Pieper, Trauung: vor 1815

Kind: Carl Armann, * 17.08.1815 in Woltersdorf

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 107

Armann, Gottfried <7128>

Ehemann von Marie Elisabeth Pieper
Vater von Carl Armann * 17.08.1815 in Woltersdorf
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 51

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 107

Arnd, Hans

Einwohner in Soldin, Musterung 1623,
in der älteren Musterungsliste auch genannt

dilibra, Der Neumärker - Band 1, Blätter für neumärkische Familienkunde, Musterung Soldin 1623, Seite 244, lfdNr 22

Arnd, Joachim <16295>

* in Soldin, Diakon in Soldin 1693-1698

Pätzel, Martin Albertz, Acht Jahrhunderte Soldiner Kirchengeschichte (1931), Pfarrer und Diakone Soldin 1538-1931

Arnd, Merten

Einwohner in Soldin, Musterung 1623,
in der älteren Musterungsliste auch genannt

dilibra, Der Neumärker - Band 1, Blätter für neumärkische Familienkunde, Musterung Soldin 1623, Seite 247, lfdNr 253

Arndsehe, Chim

Einwohner in Soldin, Musterung 1623,
in der älteren Musterungsliste auch genannt

dilibra, Der Neumärker - Band 1, Blätter für neumärkische Familienkunde, Musterung Soldin 1623, Seite 246, lfdNr 139

Arndt, Anna <11730>

Ehefrau von August Schwabe
Mutter von Johann August Schwabe * 24.06.1844 in Schönlanke Kr. Czarnikau
Wohnort Schneidemühl Kr. Chodziesen

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1864, Seite 14, lfdNr 210

Arndt, Anna <11730>

Ehefrau von August Schwabe
Mutter von Johann August Schwabe * 24.06.1844 in Schönlanke Kr. Czarnikau
Wohnort Schönlanke Kr. Czarnikau

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1865, Seite 9, lfdNr 126

Arndt, Anna Auguste Wilhelmine

Am 21.05.1875 meldet unverehel. Anna Auguste Wilhelmine Arndt (Mutter), wohnhaft Herrendorf, gegenwärtig zu Soldin im Dienst
anerkannt durch Frau Maurer Auguste Jock, wohnhaft Soldin
den Tod von:

Marie Bertha Wilhelmine Arndt (Tochter des/der Anzeigenden), 11 M. alt, ev., wohnhaft Soldin, * Soldin, + 20.05.1875 Soldin, abends 19:00 Uhr, in Pflege bei der Frau Maurer Jock

Mutter: unverehel. Anna Auguste Wilhelmine Arndt, wohnhaft Herrendorf

Standesbeamter: Witt, wohnhaft Soldin

Ancestry, Personenstandsregister, Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Sterberegister Soldin 1875, lfdNr 49

Arndt, Anna Auguste Wilhelmine

Am 21.05.1875 meldet unverehel. Anna Auguste Wilhelmine Arndt (Mutter), wohnhaft Herrendorf, gegenwärtig zu Soldin im Dienst
anerkannt durch Frau Maurer Auguste Jock, wohnhaft Soldin
den Tod von:

Marie Bertha Wilhelmine Arndt (Tochter des/der Anzeigenden), 11 M. alt, ev., wohnhaft Soldin, * Soldin, + 20.05.1875 Soldin, abends 19:00 Uhr, in Pflege bei der Frau Maurer Jock

Mutter: unverehel. Anna Auguste Wilhelmine Arndt, wohnhaft Herrendorf

Standesbeamter: Witt, wohnhaft Soldin

Ancestry, Personenstandsregister, Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Sterberegister Soldin 1875, lfdNr 49

Arndt, August Wilhelm Ferdinand

August Wilhelm Ferdinand Arndt, Schneidergeselle
Caroline Wilhelmine Pfefferkorn, aus Stettin
Aufgebot am 12.11.1889, Aushang 14.11.1889 - 29.11.1889 Standesamt Stettin

StArch Stettin, 65/1142/04/129, Alphabetisches Verzeichnis zum Geburts- Heirats- und Sterberegister Lippehne, Aufgebote Soldin 1880-1901, lfdNr 43/1889

Arndt, Auguste

Am 18.01.1875 meldet Auguste Wolburg, geb. Arndt (Mutter), wohnhaft Soldin
den Tod von:

Auguste Wilhelmine Caroline Mathilde Wolburg (Tochter des/der Anzeigenden), 5 M. 25 T. alt, ev., wohnhaft Soldin, * Soldin, + 17.01.1875 Soldin, morgens 05:00 Uhr

Vater: Handarbeiter Johann Wilhelm Wolburg, wohnhaft Soldin
Mutter: Auguste Wolburg, geb. Arndt, wohnhaft Soldin

Standesbeamter: Witt, wohnhaft Soldin

Ancestry, Personenstandsregister, Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Sterberegister Soldin 1875, lfdNr 8

Arndt, Auguste

Am 18.01.1875 meldet Auguste Wolburg, geb. Arndt (Mutter), wohnhaft Soldin
den Tod von:

Auguste Wilhelmine Caroline Mathilde Wolburg (Tochter des/der Anzeigenden), 5 M. 25 T. alt, ev., wohnhaft Soldin, * Soldin, + 17.01.1875 Soldin, morgens 05:00 Uhr

Vater: Handarbeiter Johann Wilhelm Wolburg, wohnhaft Soldin
Mutter: Auguste Wolburg, geb. Arndt, wohnhaft Soldin

Standesbeamter: Witt, wohnhaft Soldin

Ancestry, Personenstandsregister, Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Sterberegister Soldin 1875, lfdNr 8

Arndt, Auguste Emilie

Am 30.04.1875 meldet verehel. Handarbeiter N.N. Rickmann, geb. Schmitz, wohnhaft Soldin
den Tod von:

Witwe Auguste Emilie Ulsch, geb. Arndt, 66 J. alt, ev., wohnhaft Soldin, * Soldin, + 30.04.1875 Soldin, morgens 02:30 Uhr

Ehemann: Feilenhauer Friedrich Ulsch, wohnhaft Soldin
Vater: Gendarm N.N. Kulisch
Mutter: Charlotte Henriette Kulisch, geb. Arndt, + vor 1875

Standesbeamter: Witt, wohnhaft Soldin

Ancestry, Personenstandsregister, Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Sterberegister Soldin 1875, lfdNr 38

Arndt, Carl <11343> Personenblatt

* vor 1823 , männlich

oo Ernestine Zerbst, Trauung: vor 1843

Kind: Carl August Friedrich Arndt, * 09.01.1843 in Zollen Kr. Soldin

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1864, Seite 5, Nr 67
BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1865, Seite 1, Nr 12

Arndt, Carl <11343>

Ehemann von Ernestine Zerbst
Vater von Carl August Friedrich Arndt * 09.01.1843 in Zollen Kr. Soldin
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1864, Seite 5, lfdNr 67

Arndt, Carl <11343>

Ehemann von Ernestine Zerbst
Vater von Carl August Friedrich Arndt * 09.01.1843 in Zollen Kr. Soldin
Wohnort Hohenziethen Kr. Soldin

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1865, Seite 1, lfdNr 12

Arndt, Carl August Friedrich <11345> Personenblatt

* 09.01.1843 in Zollen Kr. Soldin , männlich , ev.
Knecht in Soldin

VATER: Carl Arndt
MUTTER: Ernestine Zerbst

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1864, Seite 5, Nr 67
BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1865, Seite 1, Nr 12

Arndt, Carl August Friedrich <11345>

* 09.01.1843 in Zollen Kr. Soldin, ev., Knecht, 21 Jahre alt
Sohn von 'Carl Arndt, lebt' und 'Ernestine Zerbst, lebt'
Militärpflichtiger Soldin 1864, Stammrolle-Nr. 1
Wohnort der Eltern Soldin, zur Stammrolle gemeldet: nein

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1864, Seite 5, lfdNr 67

Arndt, Carl August Friedrich <11345>

* 09.01.1843 in Zollen Kr. Soldin, ev., Knecht, 22 Jahre alt
Sohn von 'Carl Arndt, lebt' und 'Ernestine Zerbst, lebt'
Militärpflichtiger Soldin 1865, Stammrolle-Nr. 1, aktueller Aufenthaltsort Soldin, hat sich gestellt in Schildberg, im Train gedient
Wohnort der Eltern Hohenziethen Kr. Soldin, zur Stammrolle gemeldet: ja

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1865, Seite 1, lfdNr 12

Arndt, Carl Friedrich August <15370> Personenblatt

* 19.02.1854 in Soldin , männlich , ev.

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1874, Seite 9, Nr 115

Arndt, Carl Friedrich August <15370>

* 19.02.1854 in Soldin, ev., 20 Jahre alt
Sohn von 'Friedrich Wilhelm Arndt' und 'Caroline Ihlow'
Militärpflichtiger Soldin 20.02.1874, Stammrolle-Nr. 1, aktueller Aufenthaltsort unbekannt
Wohnort der Eltern unbekannt, zur Stammrolle gemeldet: nein

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1874, Seite 9, lfdNr 115

Arndt, Carl Friedrich August

* 1854, Musterung zum Militär am 02.05.1874, aktueller Aufenthaltsort unbekannt

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Musterungsliste Soldin 1874, Seite 4, lfdNr 100

Arndt, Carl Wilhelm <8379>

* 20.12.1830 in Soldin, luth., Alter: 3 Jahre (im Jahre 1834)
Sohn von 'Johann Arndt' und 'N.N. Brand, lebt'
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 199

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 334

Arndt, Caroline

Ehefrau von Wilhelm Hagner
Mutter von Carl Julius Hagner * 11.07.1849 in Gr. Waldeck Kr. Pr. Eglau
Wohnort Landsberg a.W.

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1869, Seite 17, lfdNr 3

Arndt, Caroline Augsute Wilhelmine

Lewin Falkenstein, Hausdiener
Caroline Augsute Wilhelmine Arndt, , hier
Aufgebot am 25.09.1884, Aushang 25.09.1884 - 10.10.1884 Standesamt Soldin

StArch Stettin, 65/1142/04/129, Alphabetisches Verzeichnis zum Geburts- Heirats- und Sterberegister Lippehne, Aufgebote Soldin 1880-1901, lfdNr 58/1884

Arndt, Ch.

Arbeiter
Tochter 'Henriette Wilhelmine Arndt' geboren am 20.10.1838, auf Sophienstein

BLHA, 8 Soldin 967, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1838-1839, lfdNr 90

Arndt, Charlotte Henriette

Am 30.04.1875 meldet verehel. Handarbeiter N.N. Rickmann, geb. Schmitz, wohnhaft Soldin
den Tod von:

Witwe Auguste Emilie Ulsch, geb. Arndt, 66 J. alt, ev., wohnhaft Soldin, * Soldin, + 30.04.1875 Soldin, morgens 02:30 Uhr

Ehemann: Feilenhauer Friedrich Ulsch, wohnhaft Soldin
Vater: Gendarm N.N. Kulisch
Mutter: Charlotte Henriette Kulisch, geb. Arndt, + vor 1875

Standesbeamter: Witt, wohnhaft Soldin

Ancestry, Personenstandsregister, Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Sterberegister Soldin 1875, lfdNr 38

Arndt, Christ.

Tochter von Handarbeiter Christ. Arndt geboren am 26.09.1852

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1852

Arndt, Christian <16120> Personenblatt

* vor 1826 , männlich , ev.
Eigentümer, Krüger (Gastwirt)

VATER: Michael Arndt , Bauer , Bärfelde Kr. Soldin
MUTTER: Elisabeth Redschlag , Bärfelde Kr. Soldin

oo Friederike Günther

Kind: Karl Wilhelm Arndt, * 24.09.1851

Familienforschung Dr. Marco Arndt

Arndt, Christian

Handarbeiter
Tochter 'Wilhelmine Auguste Sophie Arndt' geboren am 04.06.1840

BLHA, 8 Soldin 967, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1839-1840, lfdNr 81

Arndt, Christian Friedrich <10423> Personenblatt

* 19.12.1834 in Soldin , männlich , ev.

VATER: Friedrich Arndt , Knecht , Rosenthal
MUTTER: N.N. Gallina

GESCHWISTER: Ludwig August Wilhelm Arndt, Friedrich Wilhelm Franz Arndt

BLHA, 8 Soldin 967, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1834-1835, Nr 123
StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 731

Arndt, Christian Friedrich <10423>

* 19.12.1834 in Soldin, ev.
Sohn von 'Friedrich Arndt, lebt' und 'N.N. Gallina, lebt'
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 324

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 731

Arndt, Christian Friedrich <10423>

* 19.12.1834 in Soldin, Sohn von 'Knecht J. Arndt '

BLHA, 8 Soldin 967, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1834-1835, lfdNr 123

Arndt, Christian Ludwig <3283> Personenblatt

* um 1743 in Liebenwalde , männlich
Bäcker in Soldin

Bäcker in Soldin 1768 , Bürgereid am 08.01.1768 , sein Alter 25 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797

Arndt, Christian Ludwig <3283>

Bäcker, * um 1743 in Liebenwalde, Bürgereid am 08.01.1768, Alter: 25 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797, Seite 204

Arndt, Ernestine <13755> Personenblatt

* 21.02.1836 in Soldin , weiblich

BLHA, 8 Soldin 967, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1835-1836, Nr 148

Arndt, Ernestine <13755>

* 21.02.1836 in Soldin, Tochter von 'Tuchscherer Heinrich Arndt '

BLHA, 8 Soldin 967, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1835-1836, lfdNr 148

Arndt, Ernestine Emilie Luise

Christian Friedrich August Thürmann, Arbeitsmann , hier
Ernestine Emilie Luise Arndt, , hier
Aufgebot am 05.04.1889, Aushang 05.04.1889 - 20.04.1889 Standesamt Soldin

StArch Stettin, 65/1142/04/129, Alphabetisches Verzeichnis zum Geburts- Heirats- und Sterberegister Lippehne, Aufgebote Soldin 1880-1901, lfdNr 17/1889

Arndt, Friedrich <10421> Personenblatt

* 27.08.1810 in Rosenthal , männlich , ev.
Knecht in Soldin

oo N.N. Gallina, Trauung: vor 1834

Kind: Christian Friedrich Arndt, * 19.12.1834 in Soldin
Kind: Ludwig August Wilhelm Arndt, * 11.08.1836 in Soldin
Kind: Friedrich Wilhelm Franz Arndt, * 09.10.1844 in Soldin

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 731
BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1864, Seite 9, Nr 130

Arndt, Friedrich <10421>

* 27.08.1810 in Rosenthal, ev.
Knecht, verheiratet
Sohn von 'Johann Arndt, lebt'
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 324

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 731

Arndt, Friedrich <10421>

Ehemann von N.N. Gallina
Vater von Christian Friedrich Arndt * 19.12.1834 in Soldin
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 324

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 731

Arndt, Friedrich <10421>

Ehemann von N.N. Gallina
Vater von Ludwig Gustav Wilhelm Arndt * 11.08.1836 in Soldin
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 324

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 731

Arndt, Friedrich

Arbeitsmann
Sohn 'Ludwig August Arndt' geboren am 11.08.1836

BLHA, 8 Soldin 967, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1836-1837, lfdNr 73

Arndt, Friedrich <10421>

Ehemann von Henriette Gallina
Vater von Friedrich Wilhelm Franz Arndt * 09.10.1844 in Soldin
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1864, Seite 9, lfdNr 130

Arndt, Friedrich Wilhelm

Ehemann von Caroline Ihlow
Vater von Carl Friedrich August Arndt * 19.02.1854 in Soldin
Wohnort unbekannt

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1874, Seite 9, lfdNr 115

Arndt, Friedrich Wilhelm Franz <11551> Personenblatt

* 09.10.1844 in Soldin , männlich , ev.
Knecht in Soldin

VATER: Friedrich Arndt , Knecht , Rosenthal
MUTTER: N.N. Gallina

GESCHWISTER: Christian Friedrich Arndt, Ludwig August Wilhelm Arndt

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1864, Seite 9, Nr 130

Arndt, Friedrich Wilhelm Franz <11551>

* 09.10.1844 in Soldin, ev., Knecht, 20 Jahre alt
Sohn von 'Friedrich Arndt, lebt' und 'Henriette Gallina, lebt'
Militärpflichtiger Soldin 1864, Stammrolle-Nr. 1, aktueller Aufenthaltsort Glasow, 3. Festungs-Artillerie-Reg.
Wohnort der Eltern Soldin, zur Stammrolle gemeldet: nein

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1864, Seite 9, lfdNr 130

Arndt, Gottlieb

Hausbesitzer in Soldin 1719, Bewertet: 80, Versichert : 40

BLHA, 8 Soldin 598, Feuersozietätskataster, Hausbesitzer Soldin 1719, Seite 16, lfdNr 102

Arndt, Greg

Fischer in Soldin 1594
Fischereigeld, 22 Gr 4 Pf

BLHA, 8 Soldin 46, Kämmerei-Rechnung, Einnahmen-Ausgaben Soldin 1594, Seite 19

Arndt, H.

Sohn des Tuchscheerer H. Arndt gestorben am 19.09.1852 Alter: 5 J. 7 M. Ruhr

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1852

Arndt, Heinrich

Tuchscherer
Tochter 'Ernestine Arndt' geboren am 21.02.1836

BLHA, 8 Soldin 967, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1835-1836, lfdNr 148

Arndt, Henriette <13645> Personenblatt

* 28.10.1834 in Soldin , weiblich

BLHA, 8 Soldin 967, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1834-1835, Nr 104

Arndt, Henriette <13645>

* 28.10.1834 in Soldin, Tochter von 'Justine Arndt ', unehelich

BLHA, 8 Soldin 967, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1834-1835, lfdNr 104

Arndt, Henriette Wilhelmine <13959> Personenblatt

* 20.10.1838 in Soldin , weiblich

BLHA, 8 Soldin 967, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1838-1839, Nr 90

Arndt, Henriette Wilhelmine <13959>

* 20.10.1838 in Soldin, Tochter von 'Arbeiter Ch. Arndt '
auf Sophienstein

BLHA, 8 Soldin 967, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1838-1839, lfdNr 90

Arndt, Hermann Gustav Otto

Hermann Gustav Otto Arndt, Arbeiter , hier
Emilie Auguste Luise Rosenthal, , hier
Aufgebot am 18.10.1891, Aushang 19.10.1891 - 04.11.1891 Standesamt Soldin

StArch Stettin, 65/1142/04/129, Alphabetisches Verzeichnis zum Geburts- Heirats- und Sterberegister Lippehne, Aufgebote Soldin 1880-1901, lfdNr 52/1891

Arndt, J.

Knecht
Sohn 'Christian Friedrich Arndt' geboren am 19.12.1834

BLHA, 8 Soldin 967, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1834-1835, lfdNr 123

Arndt, Joachim <16295>

Diakon. Wurde vermutlich 1695 Nachfolger von Philipp Pfeiler

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Diakone Soldin 1548-1843, Seite 247

Arndt, Jochen Friedrich

Hausbesitzer in Soldin 1760, Bewertet: 150

BLHA, 8 Soldin 598, Feuersozietätskataster, Hausbesitzer Soldin 1760, Seite 6, lfdNr 122

Arndt, Jochim Friderich

Hausbesitzer in Soldin 1765, Bewertet: 150

BLHA, 8 Soldin 598, Feuersozietätskataster, Hausbesitzer Soldin 1765, Seite 6, lfdNr 122

Arndt, Johann <8377> Personenblatt

* vor 1811 , männlich , luth.
Tuchscherergeselle in Soldin

oo N.N. Brand, Trauung: vor 1830

Kind: Carl Wilhelm Arndt, * 20.12.1830 in Soldin
Kind: Johann Herrmann Benjamin Arndt, * 01.03.1840 in Soldin

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 334

Arndt, Johann <8451> Personenblatt

* in Liebenow , männlich
Tuchscherer in Soldin

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 356

Arndt, Johann <10420> Personenblatt

* vor 1790 , männlich

Kind: Friedrich Arndt, * 27.08.1810 in Rosenthal

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 731

Arndt, Johann <10671> Personenblatt

* 08.03.1782 in Herndorf , männlich

oo N.N. Pretzel, Trauung: vor 1816

Kind: Ludwig Arndt, * 26.09.1816 in Wartenberg

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 790
StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 818

Arndt, Johann <10890> Personenblatt

* vor 1762 , männlich

Kind: Johann Arndt, * 08.03.1782 in Herndorf

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 818

Arndt, Johann <10941> Personenblatt

* vor 1759 , männlich

oo N.N. Prinz, Trauung: vor 1779

Kind: Johann Arndt, * 09.03.1779 in Herrndorf

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 822

Arndt, Johann <10943> Personenblatt

* 09.03.1779 in Herrndorf , männlich
Tagelöhner in Soldin

VATER: Johann Arndt
MUTTER: N.N. Prinz

oo N.N. Conrad, Trauung: vor 1819

Kind: Ludwig Arndt, * 26.09.1819 in Wartenberg
Kind: Johann Friedrich Arndt, * 24.07.1831 in Herrndorf

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 822

Arndt, Johann <8377>

luth.
Tuchscherergeselle, verheiratet
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 199

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 334

Arndt, Johann <8377>

Ehemann von N.N. Brand
Vater von Carl Wilhelm Arndt * 20.12.1830 in Soldin
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 199

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 334

Arndt, Johann <8377>

Ehemann von N.N. Brand
Vater von Johann Herrmann Benjamin Arndt * 01.03.1840 in Soldin
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 199

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 334

Arndt, Johann <8451>

* in Liebenow
Tuchscherer
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 1

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 356

Arndt, Johann <10420>

Vater von Friedrich Arndt * 27.08.1810 in Rosenthal
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 324

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 731

Arndt, Johann <10671>

Vater von Ludwig Arndt * 26.09.1817 in Wartenberg
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 3 Assessor Göhde Vorwerk

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 790

Arndt, Johann <10671>

* 08.03.1782 in Herndorf, luth.
Tagelöhner, verheiratet, Alter: 52 Jahre (im Jahre 1834)
Sohn von 'Johann Arndt'
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 13 Sophienstein

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 818

Arndt, Johann <10890>

Vater von Johann Arndt * 08.03.1782 in Herndorf
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 13 Sophienstein

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 818

Arndt, Johann <10671>

Ehemann von N.N. Pretzel
Vater von Ludwig Arndt * 26.09.1816 in Wartenberg
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 13 Sophienstein

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 818

Arndt, Johann <10943>

* 09.03.1779 in Herrndorf
Tagelöhner, verheiratet, Alter: 53 Jahre (im Jahre 1834)
Sohn von 'Johann Arndt' und 'N.N. Prinz'
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 14 Wilhelmsburg

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 822

Arndt, Johann <10941>

Ehemann von N.N. Prinz
Vater von Johann Arndt * 09.03.1779 in Herrndorf
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 14 Wilhelmsburg

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 822

Arndt, Johann <10943>

Ehemann von N.N. Conrad
Vater von Ludwig Arndt * 26.09.1819 in Wartenberg
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 14 Wilhelmsburg

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 822

Arndt, Johann <10943>

Ehemann von N.N. Conrad
Vater von Johann Friedrich Arndt * 24.07.1831 in Herrndorf
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 14 Wilhelmsburg

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 822

Arndt, Johann Daniel Ludwig <3720> Personenblatt

* um 1769 in Soldin , männlich
Bäckergeselle in Soldin

Bäckergeselle in Soldin 1794 , Bürgereid am 14.04.1794 , sein Alter 25 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797

Arndt, Johann Daniel Ludwig <3720>

Bäckergeselle, * um 1769 in Soldin, Bürgereid am 14.04.1794, Alter: 25 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797, Seite 318

Arndt, Johann Friedrich <10946> Personenblatt

* 24.07.1831 in Herrndorf , männlich

VATER: Johann Arndt , Tagelöhner , Herrndorf
MUTTER: N.N. Conrad

GESCHWISTER: Ludwig Arndt

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 822

Arndt, Johann Friedrich <10946>

* 24.07.1831 in Herrndorf, Alter: 3 Jahre (im Jahre 1834)
Sohn von 'Johann Arndt' und 'N.N. Conrad'
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 14 Wilhelmsburg

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 822

Arndt, Johann Herrmann Benjamin <8381> Personenblatt

* 01.03.1840 in Soldin , männlich , luth.

VATER: Johann Arndt , Tuchscherergeselle
MUTTER: N.N. Brand

GESCHWISTER: Carl Wilhelm Arndt

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 334

Arndt, Johann Herrmann Benjamin <8381>

* 01.03.1840 in Soldin, luth.
Sohn von 'Johann Arndt' und 'N.N. Brand, lebt'
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 199

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 334

Arndt, Justine

Tochter 'Henriette Arndt' unehelich geboren am 28.10.1834

BLHA, 8 Soldin 967, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1834-1835, lfdNr 104

Arndt, Karl Wilhelm <16122> Personenblatt

* 24.09.1851 , männlich , ev.
Gastwirt, Kaufmann, Stellmacher in Groß Mandelkow
+ 13.05.1935 in Groß Mandelkow Kr. Soldin

VATER: Christian Arndt , Eigentümer, Krüger (Gastwirt)
MUTTER: Friederike Günther

oo Alwine Kuhnke aus Groß Mandelkow Kr. Soldin, Trauung: 09.04.1888

Kind: Wilhelm Arndt, * 28.05.1903 in Groß Mandelkow Kr. Soldin

Familienforschung Dr. Marco Arndt

Arndt, Ludwig <10672> Personenblatt

* 26.09.1816 in Wartenberg , männlich , luth.
Knecht in Soldin
+ 15.05.1834 in Soldin - Sophienstein

VATER: Johann Arndt , Herndorf
MUTTER: N.N. Pretzel

früher auf Wilhelmsburg, 15.05.1834 gestorben

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 790
StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 818

Arndt, Ludwig <10945> Personenblatt

* 26.09.1819 in Wartenberg , männlich
+ 15.05.1834 in Soldin

VATER: Johann Arndt , Tagelöhner , Herrndorf
MUTTER: N.N. Conrad

GESCHWISTER: Johann Friedrich Arndt

am 05.05.1834 gestorben

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 822

Arndt, Ludwig <10672>

* 26.09.1817 in Wartenberg, luth.
Knecht
Sohn von 'Johann Arndt, lebt' und 'Mutter N.N. verstorben'
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 3 Assessor Göhde Vorwerk

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 790

Arndt, Ludwig <10672>

* 26.09.1816 in Wartenberg, luth., Alter: 17 Jahre (im Jahre 1834)
Sohn von 'Johann Arndt' und 'N.N. Pretzel, lebt'
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 13 Sophienstein, früher auf Wilhelmsburg, 15.05.1834 gestorben

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 818

Arndt, Ludwig <10945>

* 26.09.1819 in Wartenberg, Alter: 14 Jahre (im Jahre 1834)
Sohn von 'Johann Arndt' und 'N.N. Conrad'
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 14 Wilhelmsburg, am 05.05.1834 gestorben

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 822

Arndt, Ludwig August <10424>

* 11.08.1836 in Soldin, Sohn von 'Arbeitsmann Friedrich Arndt ' und 'Gallner '

BLHA, 8 Soldin 967, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1836-1837, lfdNr 73

Arndt, Ludwig August Wilhelm <10424> Personenblatt

* 11.08.1836 in Soldin , männlich , ev.

VATER: Friedrich Arndt , Knecht , Rosenthal
MUTTER: N.N. Gallina

GESCHWISTER: Christian Friedrich Arndt, Friedrich Wilhelm Franz Arndt

BLHA, 8 Soldin 967, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1836-1837, Nr 73
StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 731

Arndt, Ludwig Gustav Wilhelm <10424>

* 11.08.1836 in Soldin, ev.
Sohn von 'Friedrich Arndt, lebt' und 'N.N. Gallina, lebt'
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 324

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 731

Arndt, Marie Bertha Wilhelmine

Am 21.05.1875 meldet unverehel. Anna Auguste Wilhelmine Arndt (Mutter), wohnhaft Herrendorf, gegenwärtig zu Soldin im Dienst
anerkannt durch Frau Maurer Auguste Jock, wohnhaft Soldin
den Tod von:

Marie Bertha Wilhelmine Arndt (Tochter des/der Anzeigenden), 11 M. alt, ev., wohnhaft Soldin, * Soldin, + 20.05.1875 Soldin, abends 19:00 Uhr, in Pflege bei der Frau Maurer Jock

Mutter: unverehel. Anna Auguste Wilhelmine Arndt, wohnhaft Herrendorf

Standesbeamter: Witt, wohnhaft Soldin

Ancestry, Personenstandsregister, Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Sterberegister Soldin 1875, lfdNr 49

Arndt, Merten

Einwohner in Soldin, Musterung 1599,
in der älteren Musterungsliste auch genannt

BLHA, Der Neumärker - Band 3, Blätter für neumärkische Familienkunde, Musterung Soldin 1599, Seite 120, lfdNr 160

Arndt, Michael <16118> Personenblatt

* 1789 in Bärfelde Kr. Soldin , männlich , ev.
Bauer in Bärfelde

oo Elisabeth Redschlag aus Bärfelde Kr. Soldin

Kind: Christian Arndt, * vor 1826

Familienforschung Dr. Marco Arndt

Arndt, N.N.

Bäcker in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 17
1. Bezirk oder Mühlen Bezirk
Zum Haushalt gehörten:
1 Mann
1 Frau
1 Sohn
1 Lehrbursche
1 Magd
5 Seelen gesamt
Stimmfähig: 1 Person

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1810

Arndt, N.N.

Bäcker in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 103
3. Bezirk oder Markt-Bezirk
Zum Haushalt gehörten:
1 Mann
1 Frau
1 Geselle
1 Magd
4 Seelen gesamt
Stimmfähig: 1 Person

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1810

Arndt, N.N.

Frau in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 244
Schutzverwandte des 5. Bezirks
Zum Haushalt gehörten:
1 Frau
1 Seele
Stimmfähig: nein

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1810

Arndt, N.N.

Tuchscherer in Soldin, Haus-Nr: 143
Einkommen nach der Communalsteuerrolle pro 1837: 50 Rtl

BLHA, 8 Soldin 459, Individual-Repartition der zum Bau der Domkirche zu Soldin, des Thurms derselben und einer neuen Orgel erforderlichen Kosten, Bürgerliste Soldin 1837, Seite 36, lfdNr 360

Arndt, N.N.

Tagelöhner in Soldin, Haus-Nr: 2
Einkommen nach der Communalsteuerrolle pro 1837: 37 Rtl 15 Sgr

BLHA, 8 Soldin 459, Individual-Repartition der zum Bau der Domkirche zu Soldin, des Thurms derselben und einer neuen Orgel erforderlichen Kosten, Bürgerliste Soldin 1837, Seite 90, lfdNr 888

Arndt, N.N.

Tagelöhner in Soldin, Haus-Nr: 3
Einkommen nach der Communalsteuerrolle pro 1837: 37 Rtl 15 Sgr

BLHA, 8 Soldin 459, Individual-Repartition der zum Bau der Domkirche zu Soldin, des Thurms derselben und einer neuen Orgel erforderlichen Kosten, Bürgerliste Soldin 1837, Seite 91, lfdNr 895

Arndt, N.N.

Landwirtschaft in Bernstein 1939
Siedler, Oderbruch

Pätzel, ISBN 9 800 562-0-1, Heimatkreis Soldin, Handwerk, Handel und Gewerbe Bernstein 1939, Seite 715

Arndt, N.N.

Gastwirtschaft und Kolonialwaren in Groß-Mandelkow 1939

Pätzel, ISBN 9 800 562-0-1, Heimatkreis Soldin, Handwerk, Handel und Gewerbe Landorte 1939, Seite 718

Arndt, Otto <5381> Personenblatt

männlich
+ 1935 in Lippehne

Sterberegister Lippehne 1935 Nr. 9
StArch Stettin, 65/1142/04/129, Alphabetisches Verzeichnis zum Geburts- Heirats- und Sterberegister Lippehne

Arndt, Otto

Siedler des Gutes Luisenthal in Soldin 1939
Luisenthal

Pätzel, ISBN 9 800 562-0-1, Heimatkreis Soldin, Handwerk, Handel und Gewerbe Soldin 1939, Seite 706

Arndt, Otto

Tischler und Kohlenhandlung in Ringenwalde 1939

Pätzel, ISBN 9 800 562-0-1, Heimatkreis Soldin, Handwerk, Handel und Gewerbe Landorte 1939, Seite 721

Arndt, Otto

Besitzer, Gut Mittelbruch in Lippehne 1939
Grundsteuer-Reinertrag: 912 RM, Größe: 44 ha, 6 Pferde, 21 Rinder, 15 Schweine

Pätzel, ISBN 9 800 562-0-1, Heimatkreis Soldin, Gutsbesitzer, Pächter und Verwalter Kreis Soldin 1939, Seite 729

Arndt, Otto

Besitzer, Gut Nr. 42 in Richnow 1939
Grundsteuer-Reinertrag: 1.026 RM, Größe: 57 ha, 7 Pferde, 27 Rinder, 15 Schafe, 16 Schweine

Pätzel, ISBN 9 800 562-0-1, Heimatkreis Soldin, Gutsbesitzer, Pächter und Verwalter Kreis Soldin 1939, Seite 731

Arndt, Traugott <16126> Personenblatt

* 05.02.1929 in Groß Mandelkow Kr. Soldin , männlich
Forstamtmann in Groß Mandelkow
+ 24.01.1974 in Bigge

VATER: Wilhelm Arndt , Land- und Gastwirt, Angestellter im Lebensmittelhandel , Groß Mandelkow Kr. Soldin
MUTTER: Ilse Hauschild , Kindermädchen , Ziethen bei Anklam

im Krankenhaus gestorben

Familienforschung Dr. Marco Arndt

Arndt, Wilh.

Sohn von Schleifer- und Siebmachermeister Wilh. Arndt geboren am 08.02.1862

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1862

Arndt, Wilhelm <16124> Personenblatt

* 28.05.1903 in Groß Mandelkow Kr. Soldin , männlich , ev.
Land- und Gastwirt, Angestellter im Lebensmittelhandel in Groß Mandelkow, Potsdam
+ 28.01.1973 in Potsdam

VATER: Karl Wilhelm Arndt , Gastwirt, Kaufmann, Stellmacher
MUTTER: Alwine Kuhnke , Groß Mandelkow Kr. Soldin

oo Ilse Hauschild, Kindermädchen aus Ziethen bei Anklam, Trauung: 15.03.1928 Schönrade (bei Bernstein)

Kind: Traugott Arndt, * 05.02.1929 in Groß Mandelkow Kr. Soldin

Familienforschung Dr. Marco Arndt

Arndt, Wilhelmine

Johann Gottlieb Saar Bürger und Tuchmachermeister
Wilhelmine Arndt Jungfrau aus Schildberg
Aufgebot am 09.05.1858. In der Domkirche

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1858

Arndt, Wilhelmine

Am 02.11.1875 meldet Handarbeiter Johann Mattke (Vater), wohnhaft Soldin
den Tod von:

Hermann Otto Emil Mattke (Sohn des/der Anzeigenden), 4 T. alt, ev., wohnhaft Soldin, * 27.10.1875 Soldin, + 31.10.1875 Soldin, nachts 23:30 Uhr

Vater: Handarbeiter Johann Mattke, wohnhaft Soldin
Mutter: Wilhelmine Mattke, geb. Arndt, wohnhaft Soldin

Standesbeamter: Rienitz, wohnhaft Soldin

Ancestry, Personenstandsregister, Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Sterberegister Soldin 1875, lfdNr 133

Arndt, Wilhelmine

Am 13.12.1875 meldet Kaufmann, Vorsteher des Hospitals Bahr, wohnhaft Soldin
den Tod von:

Hospitalin Wilhelmine Sahr, geb. Arndt, 59 J. alt, ev., wohnhaft Soldin, * Schildberg, + 11.12.1875 Soldin, abends 21:00 Uhr, im Hopital gestorben

Ehemann: Tuchmachermeister Gottlieb Sahr, wohnhaft Soldin, + vor 1875

Standesbeamter: Rienitz, wohnhaft Soldin

Ancestry, Personenstandsregister, Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Sterberegister Soldin 1875, lfdNr 146

Arndt, Wilhelmine Auguste Sophie <14119> Personenblatt

* 04.06.1840 in Soldin , weiblich

BLHA, 8 Soldin 967, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1839-1840, Nr 81

Arndt, Wilhelmine Auguste Sophie <14119>

* 04.06.1840 in Soldin, Tochter von 'Handarbeiter Christian Arndt ' und 'Henriette Gallina '

BLHA, 8 Soldin 967, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1839-1840, lfdNr 81

Arndt, Arendt, Carl Wilhelm <8379> Personenblatt

Arndt
* 20.12.1830 in Soldin , männlich , luth.

VATER: Johann Arndt , Tuchscherergeselle
MUTTER: N.N. Brand

GESCHWISTER: Johann Herrmann Benjamin Arndt

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1830-1831, Nr 93
StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 334

Arndt, Arnd, Joachim <16295> Personenblatt

Arndt
* erw. 1693 in Soldin , männlich
Diakon in Soldin 1693-1698 in Soldin

Wurde vermutlich 1695 Nachfolger von Philipp Pfeiler

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Diakone Soldin 1548-1843, Seite 247
Pätzel, Martin Albertz, Acht Jahrhunderte Soldiner Kirchengeschichte, Pfarrer und Diakone Soldin 1538-1931

Arndt, Arndtin, Jul. Dorothea <20341> Personenblatt

Arndt
* erw. 1685 , weiblich

Sitzplatz in der Domkirche zu Soldin 1685
Reihe 18 Platz 4
Reihe 18 Platz 5

BLHA, 8 Soldin 4, Kirchen- und Hospitalprotokolle, Frauen in der Domkirche Soldin 1685

Arndt, Arnts, Maria <20360> Personenblatt

Arndt
* erw. 1685 , weiblich

Sitzplatz in der Domkirche zu Soldin 1685
Reihe 21 Platz 3

BLHA, 8 Soldin 4, Kirchen- und Hospitalprotokolle, Frauen in der Domkirche Soldin 1685

Arndt, Bellin, Martha <5739> Personenblatt

Arndt
* 04.04.1911 in Wollmirstädt , weiblich
Ehefrau in Rufen Haus-Nr. 79

oo Gerhard Bellin, Bäckermeister aus Altprilipp, Trauung: 1932

verheiratet seit 1932

Bannach, Nachlass Kaldun, Einwohnerliste Rufen Kr. Soldin

Arndt, Schwabe, Anna <11730> Personenblatt

Arndt
* vor 1824 , weiblich
+ vor 1864 in Schneidemühl Kr. Chodziesen

oo August Schwabe, Trauung: vor 1844

Kind: Johann August Schwabe, * 24.06.1844 in Schönlanke Kr. Czarnikau

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1864, Seite 14, Nr 210
BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1865, Seite 9, Nr 126

Arndtin, Jul. Dorothea <20341>

Sitzplatz in der Domkirche zu Soldin 1685
Reihe 18 Platz 4

BLHA, 8 Soldin 4, Kirchen- und Hospitalprotokolle, Frauen in der Domkirche Soldin 1685

Arndtin, Jul. Dorothea <20341>

Sitzplatz in der Domkirche zu Soldin 1685
Reihe 18 Platz 5

BLHA, 8 Soldin 4, Kirchen- und Hospitalprotokolle, Frauen in der Domkirche Soldin 1685

Arndts, Gregor

Einwohner in Soldin, + vor 1599, Musterung 1599,
in der älteren Musterungsliste auch genannt,
zur heutigen Musterung nicht erschienen, Ersatzperson: Witwe

BLHA, Der Neumärker - Band 3, Blätter für neumärkische Familienkunde, Musterung Soldin 1599, Seite 122, lfdNr 331

Arnhold, Carl Christoph <14827> Personenblatt

* 21.08.1847 in Tilsit , männlich , ev.
Bäcker in Soldin

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1869, Seite 15, Nr 3

Arnhold, Carl Christoph <14827>

* 21.08.1847 in Tilsit, ev., Bäcker, 22 Jahre alt
Sohn von 'Christoph Arnhold, verstorben' und 'Elisabeth Kachel, verstorben'
Militärpflichtiger Soldin 1869, aktueller Aufenthaltsort Soldin, hat sich gestellt in Strausberg, Vater war Fleischer, wandert seit Aug. 1869
Wohnort der Eltern Tilsit, zur Stammrolle gemeldet: ja

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1869, Seite 15, lfdNr 3

Arnhold, Christoph

Ehemann von Elisabeth Kachel
Vater von Carl Christoph Arnhold * 21.08.1847 in Tilsit
Wohnort Tilsit

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1869, Seite 15, lfdNr 3

Arnhold, N.N.

Haus-Nr: 227
Maurer
Tochter 'N.N. Arnhold'
Alter: 10 J., V. Bezirk

BLHA, 8 Soldin 698, Festlegung des Schulgeldes
, Schulfähige Kinder Soldin 1820

Arnhold, N.N.

Tochter von 'Maurer Arnhold ', Alter: 10 J.
V. Bezirk
Haus-Nr: 227

BLHA, 8 Soldin 698, Festlegung des Schulgeldes
, Schulfähige Kinder Soldin 1820

Arnim, Ernst Constantin

Ernst Constantin Arnim, Bürodiener , hier
Ida Marie Auguste Patzkey, aus Colberg
Aufgebot am 21.12.1882, Aushang 22.12.1882 - 11.01.1883 Standesamt Colberg

StArch Stettin, 65/1142/04/129, Alphabetisches Verzeichnis zum Geburts- Heirats- und Sterberegister Lippehne, Aufgebote Soldin 1880-1901, lfdNr 70/1882

Arnold, Caroline <12145>

Ehefrau von Carl Kutscher
Mutter von Johann Ferdinand August Kutscher * 07.11.1844 in Schönfliess Kr. Königsberg Nm.
Wohnort Schönfliess Kr. Königsberg Nm.

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1866, Seite 3, lfdNr 37

Arnold, N.N.

Soldat in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 225
Schutzverwandte des 5. Bezirks
Zum Haushalt gehörten:
1 Mann
2 Frauen
3 Seelen gesamt
Stimmfähig: nein

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1810

Arnold, Kutscher, Caroline <12145> Personenblatt

Arnold
* vor 1824 , weiblich

oo Carl Kutscher, Trauung: vor 1844

Kind: Johann Ferdinand August Kutscher, * 07.11.1844 in Schönfliess Kr. Königsberg Nm.

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1866, Seite 3, Nr 37

Arnoldi, Albertine Caroline <2678>

C. A. Schmidt Maurergeselle
Albertine Caroline Arnoldi
Trauung am 24.04.1850. Bevölkerungs-Liste von Soldin

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1850

Arnoldi, C.

Tochter von Unterofficier 8. Linien-Regiment C. Arnoldi geboren am 22.03.1851

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1851

Arnoldi, Carl <10274>

Sohn von 'Maurer Arnoldi ', Alter: 2 J. 3 M.
Haus-Nr: 304

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1824

Arnoldi, Carl <10274>

Sohn von 'Arnoldi ', Alter: 2 J. 3 M.
Haus-Nr: 304

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1825

Arnoldi, Carl <10274>

Sohn von 'Maurer Wilhelm Arnoldi ', Alter: 6 J.
geimpft: 1823
Haus-Nr: 84, Stammrolle Soldin 1700-1841 GrStNr. 313

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828

Arnoldi, Caroline <2678>

Tochter von 'Maurer Wilhelm Arnoldi ', Alter: 3 J.
geimpft: 1826
Haus-Nr: 84, Stammrolle Soldin 1700-1841 GrStNr. 313

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828

Arnoldi, Caroline Albertine <2678>

Tochter von 'Maurergeselle Arnoldi ', Alter: 6 M. 5 W.

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1824-1825, lfdNr 15

Arnoldi, N.N.

Tambour in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 318
Schutzverwandte des 6. Bezirks
Zum Haushalt gehörten:
1 Mann
1 Frau
1 Sohn
3 Seelen gesamt
Stimmfähig: nein

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1809

Arnoldi, N.N. <10271>

Haus-Nr: 304
Maurer
Sohn 'Robert Arnoldi'
Alter: 4 J.

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1824

Arnoldi, N.N. <10271>

Haus-Nr: 304
Maurer
Sohn 'Carl Arnoldi'
Alter: 2 J. 3 M.

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1824

Arnoldi, N.N.

Maurergeselle
Tochter 'Caroline Albertine Arnoldi'
Alter: 6 M. 5 W.

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1824-1825, lfdNr 15

Arnoldi, N.N. <10271>

Haus-Nr: 304
Sohn 'Robert Arnoldi'
Alter: 4 J.

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1825

Arnoldi, N.N. <10271>

Haus-Nr: 304
Sohn 'Carl Arnoldi'
Alter: 2 J. 3 M.

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1825

Arnoldi, N.N.

Haus-Nr: 84
Maurergeselle
Sohn 'Wilhelm Arnoldi'
Alter: 9 M.

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1827

Arnoldi, Robert <10273>

Sohn von 'Maurer Arnoldi ', Alter: 4 J.
Haus-Nr: 304

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1824

Arnoldi, Robert <10273>

Sohn von 'Arnoldi ', Alter: 4 J.
Haus-Nr: 304

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1825

Arnoldi, Robert <10273>

Sohn von 'Maurer Wilhelm Arnoldi ', Alter: 7 J.
geimpft: 1822
Haus-Nr: 84, Stammrolle Soldin 1700-1841 GrStNr. 313

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828

Arnoldi, Wilhelm

Sohn von 'Maurergeselle Arnoldi ', Alter: 9 M.
Haus-Nr: 84

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1827

Arnoldi, Wilhelm <10271>

Haus-Nr: 84, Stammrolle Soldin 1700-1841 GrStNr. 313
Maurer
Sohn 'Robert Arnoldi'
Alter: 7 J.

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828

Arnoldi, Wilhelm <10271>

Haus-Nr: 84, Stammrolle Soldin 1700-1841 GrStNr. 313
Maurer
Sohn 'Carl Arnoldi'
Alter: 6 J.

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828

Arnoldi, Wilhelm <10271>

Haus-Nr: 84, Stammrolle Soldin 1700-1841 GrStNr. 313
Maurer
Sohn 'Wilhelm Arnoldi'
Alter: 1 J. 6 M.

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828

Arnoldi, Wilhelm <10275>

Sohn von 'Maurer Wilhelm Arnoldi ', Alter: 1 J. 6 M.
geimpft: 1827
Haus-Nr: 84, Stammrolle Soldin 1700-1841 GrStNr. 313

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828

Arnoldi, Wilhelm <10271>

Haus-Nr: 84, Stammrolle Soldin 1700-1841 GrStNr. 313
Maurer
Tochter 'Caroline Arnoldi'
Alter: 3 J.

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828

Arnoldin, N.N.

Einwohner in Soldin
Schutzverwandte des 6. Bezirks
Zum Haushalt gehörten:
1 Mann
1 Frau
1 Sohn
3 Seelen gesamt
Stimmfähig: nein

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1810

Arnoldy, August Friedrich Wilhelm <10275>

* 24.08.1826 in Soldin, luth., Alter: 8 Jahre (im Jahre 1834)
Sohn von 'Wilhelm Arnoldy' und 'N.N. Haenike, lebt'
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 313

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 703

Arnoldy, Carl <10274>

* 25.01.1822 in Soldin, luth.
Maurer, Alter: 12 Jahre (im Jahre 1834)
Sohn von 'Wilhelm Arnoldy' und 'N.N. Haenike, lebt'
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 313

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 703

Arnoldy, N.N.

Maurer in Soldin, Haus-Nr: 313
Einkommen nach der Communalsteuerrolle pro 1837: 62 Rtl 15 Sgr

BLHA, 8 Soldin 459, Individual-Repartition der zum Bau der Domkirche zu Soldin, des Thurms derselben und einer neuen Orgel erforderlichen Kosten, Bürgerliste Soldin 1837, Seite 81, lfdNr 798

Arnoldy, Robert <10273>

* 09.08.1820 in Soldin, luth.
Tischler, Alter: 14 Jahre (im Jahre 1834)
Sohn von 'Wilhelm Arnoldy' und 'N.N. Haenike, lebt'
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 313, wandert

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 703

Arnoldy, Wilhelm <10271>

* 17.06.1797 in Soldin, luth
Maurer, verheiratet, Alter: 37 Jahre (im Jahre 1834)
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 313
Militärdienst: Regiment Colberg

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 703

Arnoldy, Wilhelm <10271>

Ehemann von N.N. Haenike
Vater von Robert Arnoldy * 09.08.1820 in Soldin
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 313

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 703

Arnoldy, Wilhelm <10271>

Ehemann von N.N. Haenike
Vater von Carl Arnoldy * 25.01.1822 in Soldin
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 313

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 703

Arnoldy, Wilhelm <10271>

Ehemann von N.N. Haenike
Vater von August Friedrich Wilhelm Arnoldy * 24.08.1826 in Soldin
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 313

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 703

Arnoldy, Arnoldi, Albertine Caroline <2678> Personenblatt

Arnoldy
* 30.07.1824 in Soldin , weiblich

VATER: Wilhelm Arnoldy , Maurer , Soldin
MUTTER: N.N. Haenike

GESCHWISTER: Robert Arnoldy, Carl Arnoldy, August Friedrich Wilhelm Arnoldy

oo Carl August Schmidt aus Soldin, Trauung: 26.04.1850 Domkirche Soldin

Getraut am 24.04.1850 zu Soldin mit Maurergeselle C. A. Schmidt

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828, HausNr 84
StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1850
BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1824-1825, Nr 15

Arnoldy, Arnoldi, August Friedrich Wilhelm <10275> Personenblatt

Arnoldy
* 24.08.1826 in Soldin , männlich , luth.

VATER: Wilhelm Arnoldy , Maurer , Soldin
MUTTER: N.N. Haenike

GESCHWISTER: Robert Arnoldy, Carl Arnoldy, Albertine Caroline Arnoldy

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828, HausNr 84
StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 703

Arnoldy, Arnoldi, Carl <10274> Personenblatt

Arnoldy
* 25.01.1822 in Soldin , männlich , luth.
Maurer in Soldin

VATER: Wilhelm Arnoldy , Maurer , Soldin
MUTTER: N.N. Haenike

GESCHWISTER: Robert Arnoldy, Albertine Caroline Arnoldy, August Friedrich Wilhelm Arnoldy

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 703
BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1824, HausNr 304
BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1825, HausNr 304
BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828, HausNr 84

Arnoldy, Arnoldi, Robert <10273> Personenblatt

Arnoldy
* 09.08.1820 in Soldin , männlich , luth.
Tischler in Soldin

VATER: Wilhelm Arnoldy , Maurer , Soldin
MUTTER: N.N. Haenike

GESCHWISTER: Carl Arnoldy, Albertine Caroline Arnoldy, August Friedrich Wilhelm Arnoldy

wandert

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1824, HausNr 304
BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1825, HausNr 304
BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828, HausNr 84
StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 703

Arnoldy, Arnoldi, Wilhelm <10271> Personenblatt

Arnoldy
* 17.06.1797 in Soldin , männlich , luth
Maurer in Soldin

oo N.N. Haenike, Trauung: vor 1820

Kind: Robert Arnoldy, * 09.08.1820 in Soldin
Kind: Carl Arnoldy, * 25.01.1822 in Soldin
Kind: Albertine Caroline Arnoldy, * 30.07.1824 in Soldin
Kind: August Friedrich Wilhelm Arnoldy, * 24.08.1826 in Soldin

Militärdienst: Regiment Colberg

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1824, HausNr 304
BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1825, HausNr 304
BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828, HausNr 84
StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 703

Arnow, Carl <8891>

Haus-Nr: 168
Kassendiener
Sohn 'Wilhelm Arnow'
Alter: 6 J.

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828

Arnow, Friedrich Wilhelm Ludwig <8891> Personenblatt

* um 1786 , männlich , luth.
Kassendiener in Soldin

Kind: Wilhelm Arnow, * [01.02.1822] in Soldin

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828, HausNr 168
StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 440

Arnow, Friedrich Wilhelm Ludwig <8891>

* um 1786, luth.
Kassendiener, verheiratet, Alter: 48 Jahre (im Jahre 1834)
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 189

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 440

Arnow, Friedrich Wilhelm Ludwig <8891>

Ehemann von N.N. Kant
Vater von Friedrich Wilhelm Kant * 29.03.1819 in Soldin
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 189

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 440

Arnow, Johann

Einwohner in Soldin 1813
25 Jahre alt
Tambour, Größe: 3 Zoll

BLHA, 8 Soldin 835, Einrichtung der Landwehr sowie Einziehung der Reserven, Landwehr Männer Soldin 1813, lfdNr 11

Arnow, Johann Ludwig

Handarbeiter in Soldin 1813, Haus-Nr 314
geb. in Soldin 1788
freiwilliger Landwehrmann

BLHA, 8 Soldin 835, Einrichtung der Landwehr sowie Einziehung der Reserven, Landwehr Wehrpflichtige Soldin 1813

Arnow, Ludwig

Maurergeselle, 36 Jahre alt
wohnte am 08.06.1817 in Soldin
Wehrmann , 1. Nm. Landw. Inf. Reg. - Dienstzeit: 3 Jahr(e) 6 Monat(e)

BLHA, 8 Soldin 837, Errichtung einer Landwehr sowie Einziehung der Reserven , Mitglieder der Soldiner Landwehr 1817, Seite 3

Arnow, Ludwig

Handarbeiter in Soldin 1813, Haus-Nr 314
geb. in Soldin 1790
ausgewählt durch Los-Nr 241

BLHA, 8 Soldin 835, Einrichtung der Landwehr sowie Einziehung der Reserven, Landwehr Wehrpflichtige Soldin 1813

Arnow, Ludwig

Einwohner in Soldin 1813, Haus-Nr 314
24 Jahre alt

BLHA, 8 Soldin 835, Einrichtung der Landwehr sowie Einziehung der Reserven, Landwehr Freiwillige Soldin 1813, lfdNr 11

Arnow, Ludwig

Maurergeselle in Soldin 1813, Haus-Nr 314
24 Jahre alt, geb. in Soldin
freiwilliger Landwehrmann
am 25. April 1813 eingestellt

BLHA, 8 Soldin 835, Einrichtung der Landwehr sowie Einziehung der Reserven, Landwehr Nachweis Soldin 1813, lfdNr 10

Arnow, N.N.

Bot. in Soldin, Haus-Nr: 189
Einkommen nach der Communalsteuerrolle pro 1837: 62 Rtl 15 Sgr

BLHA, 8 Soldin 459, Individual-Repartition der zum Bau der Domkirche zu Soldin, des Thurms derselben und einer neuen Orgel erforderlichen Kosten, Bürgerliste Soldin 1837, Seite 47, lfdNr 471

Arnow, Wilhelm <12888> Personenblatt

* [01.02.1822] in Soldin , männlich

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828, HausNr 168

Arnow, Wilhelm <12888>

Sohn von 'Kassendiener Carl Arnow ', Alter: 6 J.
geimpft: 1822 in Bahn
Haus-Nr: 168

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828

Arnstädt, N.N. <4578> Personenblatt

männlich
Ratsherr, Kämmerer in Soldin
+ 02.08.1769 in Soldin

Mitglied des Rates der Stadt Soldin 1761, Kämmerer
Mitglied des Rates der Stadt Soldin 1769

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Bürgermeister und Rathsherrn Soldin 1326-1843

Arnstädt, N.N. <4578>

Ratsherr, Kämmerer in Soldin 1761

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Bürgermeister und Rathsherrn Soldin 1326-1843, Seite 226

Arnstädt, N.N. <4578>

Ratsherr in Soldin 1769, + 02.08.1769

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Bürgermeister und Rathsherrn Soldin 1326-1843, Seite 226

Arnstaedt, Andreas Friedrich <3082> Personenblatt

* um 1716 in Gummern in Sachsen , männlich
Feldwebel in Soldin

Feldwebel in Soldin 1755 , Bürgereid am 19.11.1755 , sein Alter 39 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797

Arnstaedt, Andreas Friedrich <3082>

Feldwebel, * um 1716 in Gummern in Sachsen, Bürgereid am 19.11.1755, Alter: 39 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797, Seite 155

Arnts, Maria <20360>

Sitzplatz in der Domkirche zu Soldin 1685
Reihe 21 Platz 3

BLHA, 8 Soldin 4, Kirchen- und Hospitalprotokolle, Frauen in der Domkirche Soldin 1685

Aron, Hanna

Haus-Nr: 128
Sohn 'N.N. Aron' unehelich
Alter: 15 J., III. Bezirk

BLHA, 8 Soldin 698, Festlegung des Schulgeldes
, Schulfähige Kinder Soldin 1820

Aron, N.N.

Witwe (jüdisch) in Soldin, Haus-Nr: 152
Einkommen nach der Communalsteuerrolle pro 1837: 75 Rtl

BLHA, 8 Soldin 459, Individual-Repartition der zum Bau der Domkirche zu Soldin, des Thurms derselben und einer neuen Orgel erforderlichen Kosten, Bürgerliste Soldin 1837, Seite 39, lfdNr 382

Aron, N.N.

Sohn von 'Hanna Aron ', unehelich, Alter: 15 J.
III. Bezirk
Haus-Nr: 128

BLHA, 8 Soldin 698, Festlegung des Schulgeldes
, Schulfähige Kinder Soldin 1820

Arwin, Henriette <17160> Personenblatt

* um 1833 , weiblich
Magd in Gollin

BLHA, 7 Karzig 324, Einwohnerlisten von Gollin, Einwohner Gollin 1855, Seite 1, Nr 2

Arwin, Henriette <17160>

Magd, Alter: 22 Jahre, * um 1833

BLHA, 7 Karzig 324, Einwohnerlisten von Gollin, Einwohner Gollin 1855, Seite 1, lfdNr 2

Arwin, Wilhelm <17159>

Knecht, Alter: 19 Jahre, * um 1836

BLHA, 7 Karzig 324, Einwohnerlisten von Gollin, Einwohner Gollin 1855, Seite 1, lfdNr 1

Aschenborn, N.N.

J.C. in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 244
Schutzverwandte des 5. Bezirks
Zum Haushalt gehörten:
1 Mann
2 Frauen
2 Söhne
1 Tochter
1 Magd
7 Seelen gesamt
Stimmfähig: nein

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1810

Ascher, Berta <12656> Personenblatt

* [01.02.1819] in Soldin , weiblich

VATER: Joachim Ascher , Kaufmann , Soldin
MUTTER: Rose Meier

GESCHWISTER: Friedrich Ascher, M. Ascher, Philipp Ascher, Gabriel Ascher, Daniel Ascher, Eduard Ascher, Julie Ascher

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828, HausNr 73

Ascher, Berta <12656>

Tochter von 'Kaufmann Ascher ', Alter: 9 J.
geimpft: 1819, Löwenhard
Haus-Nr: 73

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828

Ascher, Daniel <7337> Personenblatt

* 27.03.1816 in Soldin , männlich , ref.
Kaufmann in Soldin, Berlin

VATER: Joachim Ascher , Kaufmann , Soldin
MUTTER: Rose Meier

GESCHWISTER: Friedrich Ascher, M. Ascher, Philipp Ascher, Gabriel Ascher, Berta Ascher, Eduard Ascher, Julie Ascher

oo Louise Meyer, Trauung: vor 1846

Kind: Hermann Ascher, * 27.05.1846 in Soldin

Aufenthalt in P

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828, HausNr 73
StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 143
BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1866, Seite 9, Nr 132

Ascher, Daniel <7337>

* 27.03.1816 in Soldin, ref.
Kaufmann, Alter: 18 Jahre (im Jahre 1834)
Sohn von 'Joachim Ascher' und 'Rose Meier'
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 73, Aufenthalt in P

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 143

Ascher, Daniel <7337>

Ehemann von Louise Meyer
Vater von Hermann Ascher * 27.05.1846 in Soldin
Wohnort Berlin

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1866, Seite 9, lfdNr 132

Ascher, Daniel

Ehemann von Louise Meyer
Vater von Gustav Joachim Ascher * 08.07.1847 in Soldin
Wohnort Berlin

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1867, Seite 9, lfdNr 133

Ascher, Daniel

Ehemann von Louise Meyer
Vater von Max Ascher * 05.10.1848 in Soldin
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1868, Seite 7, lfdNr 103

Ascher, Daniel

Ehemann von Louise Meyer
Vater von Ludwig Ascher * 14.08.1850 in Soldin
Wohnort Berlin

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1870, Seite 8, lfdNr 111

Ascher, Daniel <7337>

Sohn von 'Kaufmann Ascher ', Alter: 11 J.
geimpft: 1817, Kranz
Haus-Nr: 73

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828

Ascher, Eduard <7338> Personenblatt

* 02.05.1820 in Soldin , männlich , ref.

VATER: Joachim Ascher , Kaufmann , Soldin
MUTTER: Rose Meier

GESCHWISTER: Friedrich Ascher, M. Ascher, Philipp Ascher, Gabriel Ascher, Daniel Ascher, Berta Ascher, Julie Ascher

Aufenthalt in Pomershoff

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828, HausNr 73
StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 143

Ascher, Eduard <7338>

* 02.05.1820 in Soldin, ref., Alter: 14 Jahre (im Jahre 1834)
Sohn von 'Joachim Ascher' und 'Rose Meier'
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 73, Aufenthalt in Pomershoff

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 143

Ascher, Eduard <7338>

Sohn von 'Kaufmann Ascher ', Alter: 7 J.
geimpft: 1820, Löwenhard
Haus-Nr: 73

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828

Ascher, Friedrich <7333> Personenblatt

* 02.09.1805 in Soldin , männlich , ref.

VATER: Joachim Ascher , Kaufmann , Soldin
MUTTER: Rose Meier

GESCHWISTER: M. Ascher, Philipp Ascher, Gabriel Ascher, Daniel Ascher, Berta Ascher, Eduard Ascher, Julie Ascher

Aufenthalt in Leipzig

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 143

Ascher, Friedrich <7333>

* 02.09.1805 in Soldin, ref., Alter: 28 Jahre (im Jahre 1834)
Sohn von 'Joachim Ascher' und 'Rose Meier'
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 73, Aufenthalt in Leipzig

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 143

Ascher, Gabriel <7336> Personenblatt

* 23.10.1811 in Soldin , männlich , ref.

VATER: Joachim Ascher , Kaufmann , Soldin
MUTTER: Rose Meier

GESCHWISTER: Friedrich Ascher, M. Ascher, Philipp Ascher, Daniel Ascher, Berta Ascher, Eduard Ascher, Julie Ascher

Aufenthalt in Elberfeld

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 143

Ascher, Gabriel <7336>

* 23.10.1811 in Soldin, ref., Alter: 22 Jahre (im Jahre 1834)
Sohn von 'Joachim Ascher' und 'Rose Meier'
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 73, Aufenthalt in Elberfeld

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 143

Ascher, Gabriel

Sohn von 'Bandfabrikant Ascher ', Alter: 8 J.
II. Bezirk
Haus-Nr: 73

BLHA, 8 Soldin 698, Festlegung des Schulgeldes
, Schulfähige Kinder Soldin 1820

Ascher, Gustav Joachim <14483> Personenblatt

* 08.07.1847 in Soldin , männlich , jü.

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1867, Seite 9, Nr 133

Ascher, Gustav Joachim <14483>

* 08.07.1847 in Soldin, jü., 20 Jahre alt
Sohn von 'Daniel Ascher, lebt' und 'Louise Meyer, lebt'
Militärpflichtiger Soldin 1867, Stammrolle-Nr. 1, aktueller Aufenthaltsort Berlin, hat Berechtigung zum 1-jährigen Dienst
Wohnort der Eltern Berlin, zur Stammrolle gemeldet: nein

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1867, Seite 9, lfdNr 133

Ascher, Hermann <12185> Personenblatt

* 27.05.1846 in Soldin , männlich , jü.

VATER: Daniel Ascher , Kaufmann , Soldin
MUTTER: Louise Meyer

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1866, Seite 9, Nr 132

Ascher, Hermann <12185>

* 27.05.1846 in Soldin, jü., 20 Jahre alt
Sohn von 'Daniel Ascher, lebt' und 'Louise Meyer, lebt'
Militärpflichtiger Soldin 1866, Stammrolle-Nr. 1, aktueller Aufenthaltsort Berlin, hat Berechtigung zum 1-jährigen Dienst
Wohnort der Eltern Berlin, zur Stammrolle gemeldet: nein

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1866, Seite 9, lfdNr 132

Ascher, Joachim <7331> Personenblatt

* 12.11.1778 in Soldin , männlich , ref.
Kaufmann in Soldin

oo Rose Meier, Trauung: vor 1805

Kind: Friedrich Ascher, * 02.09.1805 in Soldin
Kind: M. Ascher, * 14.05.1807 in Soldin
Kind: Philipp Ascher, * 14.04.1809 in Soldin
Kind: Gabriel Ascher, * 23.10.1811 in Soldin
Kind: Daniel Ascher, * 27.03.1816 in Soldin
Kind: Berta Ascher, * [01.02.1819] in Soldin
Kind: Eduard Ascher, * 02.05.1820 in Soldin
Kind: Julie Ascher, * [01.02.1822] in Soldin

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828, HausNr 73
StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 143

Ascher, Joachim <7331>

* 12.11.1778 in Soldin, ref.
Kaufmann, verheiratet, Alter: 55 Jahre (im Jahre 1834)
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 73

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 143

Ascher, Joachim <7331>

Ehemann von Rose Meier
Vater von Friedrich Ascher * 02.09.1805 in Soldin
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 73

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 143

Ascher, Joachim <7331>

Ehemann von Rose Meier
Vater von M. Ascher * 14.05.1807 in Soldin
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 73

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 143

Ascher, Joachim <7331>

Ehemann von Rose Meier
Vater von Philipp Ascher * 14.04.1809 in Soldin
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 73

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 143

Ascher, Joachim <7331>

Ehemann von Rose Meier
Vater von Gabriel Ascher * 23.10.1811 in Soldin
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 73

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 143

Ascher, Joachim <7331>

Ehemann von Rose Meier
Vater von Daniel Ascher * 27.03.1816 in Soldin
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 73

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 143

Ascher, Joachim <7331>

Ehemann von Rose Meier
Vater von Eduard Ascher * 02.05.1820 in Soldin
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 73

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 143

Ascher, Joachim

Bandfabrik. in Soldin 1813, Haus-Nr 73
geb. in Soldin 1779
ausgewählt durch Los-Nr 89

BLHA, 8 Soldin 835, Einrichtung der Landwehr sowie Einziehung der Reserven, Landwehr Wehrpflichtige Soldin 1813

Ascher, Joachim

Bandfabrik in Soldin 1813, Haus-Nr 73
34 Jahre alt, geb. in Soldin
ausgewählt durch Los-Nr 89
ist Eigentümer

BLHA, 8 Soldin 835, Einrichtung der Landwehr sowie Einziehung der Reserven, Landwehr Losung Soldin 1813

Ascher, Julie <12657> Personenblatt

* [01.02.1822] in Soldin , weiblich

VATER: Joachim Ascher , Kaufmann , Soldin
MUTTER: Rose Meier

GESCHWISTER: Friedrich Ascher, M. Ascher, Philipp Ascher, Gabriel Ascher, Daniel Ascher, Berta Ascher, Eduard Ascher

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828, HausNr 73

Ascher, Julie <12657>

Tochter von 'Kaufmann Ascher ', Alter: 6 J.
geimpft: 1821, Kranz
Haus-Nr: 73

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828

Ascher, Linne

Tochter von 'Bandfabrikant Ascher ', Alter: 6 J.
II. Bezirk
Haus-Nr: 73

BLHA, 8 Soldin 698, Festlegung des Schulgeldes
, Schulfähige Kinder Soldin 1820

Ascher, Ludwig <14848> Personenblatt

* 14.08.1850 in Soldin , männlich , jü.

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1870, Seite 8, Nr 111

Ascher, Ludwig <14848>

* 14.08.1850 in Soldin, jü., 20 Jahre alt
Sohn von 'Daniel Ascher' und 'Louise Meyer'
Militärpflichtiger Soldin 1870, Stammrolle-Nr. 1, aktueller Aufenthaltsort Berlin
Wohnort der Eltern Berlin, zur Stammrolle gemeldet: nein

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1870, Seite 8, lfdNr 111

Ascher, M. <7334> Personenblatt

* 14.05.1807 in Soldin , männlich , ref.

VATER: Joachim Ascher , Kaufmann , Soldin
MUTTER: Rose Meier

GESCHWISTER: Friedrich Ascher, Philipp Ascher, Gabriel Ascher, Daniel Ascher, Berta Ascher, Eduard Ascher, Julie Ascher

Aufenthalt in Berlin

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 143

Ascher, M. <7334>

* 14.05.1807 in Soldin, ref., Alter: 27 Jahre (im Jahre 1834)
Sohn von 'Joachim Ascher' und 'Rose Meier'
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 73, Aufenthalt in Berlin

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 143

Ascher, Max <14584> Personenblatt

* 05.10.1848 in Soldin , männlich , jü.

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1868, Seite 7, Nr 103

Ascher, Max <14584>

* 05.10.1848 in Soldin, jü., 20 Jahre alt
Sohn von 'Daniel Ascher, lebt' und 'Louise Meyer, lebt'
Militärpflichtiger Soldin 1868, Stammrolle-Nr. 5, aktueller Aufenthaltsort unbekannt
Wohnort der Eltern Soldin, zur Stammrolle gemeldet: nein

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1868, Seite 7, lfdNr 103

Ascher, Meier

Tochter von 'Bandfabrikant Ascher ', Alter: 11 J.
II. Bezirk
Haus-Nr: 73

BLHA, 8 Soldin 698, Festlegung des Schulgeldes
, Schulfähige Kinder Soldin 1820

Ascher, N.N.

Jude in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 73
2. Bezirk oder Fabriquen Bezirk
Zum Haushalt gehörten:
1 Mann
1 Frau
2 Söhne
4 Seelen gesamt
Stimmfähig: 1 Person

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1809

Ascher, N.N.

Jude in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 73
2. Bezirk
Zum Haushalt gehörten:
1 Mann
1 Frau
2 Söhne
2 Mägde
6 Seelen gesamt
Stimmfähig: 1 Person

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1810

Ascher, N.N.

Kaufmann in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 73
2. Bezirk
Stimmfähig: ja

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1819

Ascher, N.N.

Kaufmann in Soldin, Haus-Nr: 73
Einkommen nach der Communalsteuerrolle pro 1837: 600 Rtl

BLHA, 8 Soldin 459, Individual-Repartition der zum Bau der Domkirche zu Soldin, des Thurms derselben und einer neuen Orgel erforderlichen Kosten, Bürgerliste Soldin 1837, Seite 19, lfdNr 186

Ascher, N.N. <7331>

Haus-Nr: 73
Kaufmann
Sohn 'Daniel Ascher'
Alter: 11 J.

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828

Ascher, N.N. <7331>

Haus-Nr: 73
Kaufmann
Tochter 'Berta Ascher'
Alter: 9 J.

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828

Ascher, N.N. <7331>

Haus-Nr: 73
Kaufmann
Sohn 'Eduard Ascher'
Alter: 7 J.

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828

Ascher, N.N. <7331>

Haus-Nr: 73
Kaufmann
Tochter 'Julie Ascher'
Alter: 6 J.

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828

Ascher, N.N.

Haus-Nr: 73
Bandfabrikant
Tochter 'Meier Ascher'
Alter: 11 J., II. Bezirk

BLHA, 8 Soldin 698, Festlegung des Schulgeldes
, Schulfähige Kinder Soldin 1820

Ascher, N.N.

Haus-Nr: 73
Bandfabrikant
Sohn 'Philipp Ascher'
Alter: 10 J., II. Bezirk

BLHA, 8 Soldin 698, Festlegung des Schulgeldes
, Schulfähige Kinder Soldin 1820

Ascher, N.N.

Haus-Nr: 73
Bandfabrikant
Sohn 'Gabriel Ascher'
Alter: 8 J., II. Bezirk

BLHA, 8 Soldin 698, Festlegung des Schulgeldes
, Schulfähige Kinder Soldin 1820

Ascher, N.N.

Haus-Nr: 73
Bandfabrikant
Tochter 'Linne Ascher'
Alter: 6 J., II. Bezirk

BLHA, 8 Soldin 698, Festlegung des Schulgeldes
, Schulfähige Kinder Soldin 1820

Ascher, Philip

Witwe, Hausbesitzer in Soldin 1760, Bewertet: 200

BLHA, 8 Soldin 598, Feuersozietätskataster, Hausbesitzer Soldin 1760, Seite 2, lfdNr 37

Ascher, Philipp <7335> Personenblatt

* 14.04.1809 in Soldin , männlich , ref.

VATER: Joachim Ascher , Kaufmann , Soldin
MUTTER: Rose Meier

GESCHWISTER: Friedrich Ascher, M. Ascher, Gabriel Ascher, Daniel Ascher, Berta Ascher, Eduard Ascher, Julie Ascher

Aufenthalt in Breslau

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 143

Ascher, Philipp <7335>

* 14.04.1809 in Soldin, ref., Alter: 25 Jahre (im Jahre 1834)
Sohn von 'Joachim Ascher' und 'Rose Meier'
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 73, Aufenthalt in Breslau

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 143

Ascher, Philipp

Sohn von 'Bandfabrikant Ascher ', Alter: 10 J.
II. Bezirk
Haus-Nr: 73

BLHA, 8 Soldin 698, Festlegung des Schulgeldes
, Schulfähige Kinder Soldin 1820

Asmuss, Otto

Ehemann von Elise Hennings
Vater von Otto Hartwig Karl Friedrich Asmuss * 29.10.1857 in Soldin
Wohnort Brieg

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1879, Seite 2, lfdNr 11

Asmuss, Otto Hartwig Karl Friedrich <15726>

* 29.10.1857 in Soldin, ev., Kaufmann, 22 Jahre alt
Sohn von 'Otto Asmuss' und 'Elise Hennings'
Militärpflichtiger Soldin 1879, Stammrolle-Nr. 2, aktueller Aufenthaltsort unbekannt, Vater war Kaufmann
Wohnort der Eltern Brieg, zur Stammrolle gemeldet: nein

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1879, Seite 2, lfdNr 11

Assmus, Hartwig Carl Otto Bernhard <15473> Personenblatt

* 22.07.1855 in Soldin , männlich , ev.
Student in Soldin

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1875, Seite 9, Nr 118

Assmus, Hartwig Carl Otto Bernhard <15473>

* 22.07.1855 in Soldin, ev., Student, 20 Jahre alt
Sohn von 'Otto Assmus, lebt' und 'Florentine Wilhelmine Emilie Beneke, lebt'
Militärpflichtiger Soldin 1875, Stammrolle-Nr. 2, aktueller Aufenthaltsort Berlin, berechtigt zum 1-jährigen Dienst
Wohnort der Eltern Breslau, zur Stammrolle gemeldet: nein

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1875, Seite 9, lfdNr 118

Aßmus, Otto

Tochter von Kaufmann Otto Aßmus geboren am 29.10.1857

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1857

Assmus, Otto

Ehemann von Florentine Wilhelmine Emilie Beneke
Vater von Hartwig Carl Otto Bernhard Assmus * 22.07.1855 in Soldin
Wohnort Breslau

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1875, Seite 9, lfdNr 118

Aßmus, Otto Hartwig

Sohn von Kaufmann Otto Hartwig Aßmus geboren am 19.05.1860

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1860

Assmus, Otto Hartwig

Ehemann von Elise Auguste Charlotte Wilhelmine Hennings
Vater von Otto Hartwig Karl Friedrich Assmus * 29.10.1857 in Soldin
Wohnort Brieg

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1877, Seite 14, lfdNr 130

Assmus, Otto Hartwig Karl Friedrich <15726>

* 29.10.1857 in Soldin, ev., 20 Jahre alt
Sohn von 'Otto Hartwig Assmus, lebt' und 'Elise Auguste Charlotte Wilhelmine Hennings, lebt'
Militärpflichtiger Soldin 1877, Stammrolle-Nr. 2, aktueller Aufenthaltsort unbekannt, Vater war Kaufmann
Wohnort der Eltern Brieg, zur Stammrolle gemeldet: nein

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1877, Seite 14, lfdNr 130

Assmus, Asmuss, Otto Hartwig Karl Friedrich <15726> Personenblatt

Assmus
* 29.10.1857 in Soldin , männlich , ev.

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1877, Seite 14, Nr 130
BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1879, Seite 2, Nr 11

Ast, Joachim

Oberschüler in Soldin
von Rotarmisten am 07.02.1945 erschossen
15 Jahre alt

Weber, Heimatbuch, Heimatkreis Soldin, Geiselerschießung Soldin 07.02.1945

Atmann, Carl

Schlächtergeselle in Soldin 1813, Haus-Nr 134
geb. in Sachsen 1796
ausgewählt durch Los-Nr 232

BLHA, 8 Soldin 835, Einrichtung der Landwehr sowie Einziehung der Reserven, Landwehr Wehrpflichtige Soldin 1813

Atmann, Heinrich

Schuhmachermeister, 32 Jahre alt
wohnte am 08.06.1817 in Soldin
Wehrmann , 2. Nm. Landw. Inf. Reg. - Dienstzeit: 3 Jahr(e)

BLHA, 8 Soldin 837, Errichtung einer Landwehr sowie Einziehung der Reserven , Mitglieder der Soldiner Landwehr 1817, Seite 1

Atmann, Heinrich Michael <4133> Personenblatt

* um 1784 in Magdeburg , männlich
Schuhmacher in Soldin

Schuhmacher in Soldin 1816 , Bürgereid am 19.08.1816 , sein Alter 32 Jahre

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833

Atmann, Heinrich Michael <4133>

Schuhmacher, * um 1784 in Magdeburg, Bürgereid am 19.08.1816, Alter: 32 Jahre

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833, Seite 53

Atzpodien, Carl Adolph Willy

Carl Adolph Willy Atzpodien, Rittergutsbesitzer aus Theeren
Anna Charlotte Gertrud Herrguth, , hier
Aufgebot am 25.11.1893, Aushang 25.11.1893 - 10.12.1893 Standesamt Soldin

StArch Stettin, 65/1142/04/129, Alphabetisches Verzeichnis zum Geburts- Heirats- und Sterberegister Lippehne, Aufgebote Soldin 1880-1901, lfdNr 56/1893

Aue, Johann

Hausbesitzer in Soldin 1760, Haus incl. Bude
Bewertet: 700

BLHA, 8 Soldin 598, Feuersozietätskataster, Hausbesitzer Soldin 1760, Seite 11, lfdNr 257

Aue, Otto

Otto Aue, Molkereigehilfe aus Soldin
Wilhelmine Zander, verw. Kossäth Frädrich aus Werblitz
Aufgebot am 05.09.1899, Aushang 05.09.1899 - 20.09.1899 Standesamt Mietzelfelde

StArch Stettin, 65/1142/04/129, Alphabetisches Verzeichnis zum Geburts- Heirats- und Sterberegister Lippehne, Aufgebote Soldin 1880-1901, lfdNr 59/1899

Auen, Johannes <16293> Personenblatt

* erw. 1675 , männlich
Diakon in Soldin

Wurde vermutlich 1675 Nachfolger von Albert Wandow

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Diakone Soldin 1548-1843, Seite 247

Auen, Johannes <16293>

Diakon. Wurde vermutlich 1675 Nachfolger von Albert Wandow

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Diakone Soldin 1548-1843, Seite 247

Auf dem Lindenberg, Johann <1675> Personenblatt

männlich
+ 16.09.1721

Kind: Anna Catharina Auf dem Lindenberg



Auf dem Lindenberg, Hopmann, Anna Catharina <1674> Personenblatt

Auf dem Lindenberg
* in Schwelmer Bauerschaft , weiblich

oo Anton Hopmann aus Ehrenhausen, Trauung: 1690

Kind: Steffan Hopmann



Auf der Muehlen, Johannes <1708> Personenblatt

männlich

oo Anna Christina Flüsloh

Kind: Anna Margarete Auf der Muehlen, * 01.10.1754



Auf der Muehlen, Muehlinghaus, Anna Margarete <1707> Personenblatt

Rufname: Anna, Auf der Muehlen
* 01.10.1754 , weiblich
+ 26.02.1823 in Schwelm

VATER: Johannes Auf der Muehlen
MUTTER: Anna Christina Flüsloh

oo Johann Caspar Muehlinghaus, Trauung: 27.04.1781

Kind: Caspar Peter Muelinghaus, * 09.06.1794



aufm Hülsberg, Hilgers, Catharina <1609> Personenblatt

aufm Hülsberg
* 1603 , weiblich
+ 06.09.1682 in Lütringhausen

oo Andreas Hilgers, Trauung: 1623

Kind: Andreas Hilgers, * 1635



Augsburger, August <12712> Personenblatt

* [01.02.1822] in Soldin , männlich

GESCHWISTER: Friedrich Augsburger

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828, HausNr 89

Augsburger, August <12712>

Sohn von 'Handarbeiter Augsburger ', Alter: 6 J.
geimpft: 1823, Kranz
Haus-Nr: 89

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828

Augsburger, Friedrich <12713> Personenblatt

* [01.02.1823] in Soldin , männlich

GESCHWISTER: August Augsburger

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828, HausNr 89

Augsburger, Friedrich <12713>

Sohn von 'Handarbeiter Augsburger ', Alter: 5 J.
geimpft: 1823, Kranz
Haus-Nr: 89

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828

Augsburger, N.N. <12711> Personenblatt

* vor 1802 in [Soldin] , männlich
Handarbeiter in Soldin

Kind: August Augsburger, * [01.02.1822] in Soldin
Kind: Friedrich Augsburger, * [01.02.1823] in Soldin

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828, HausNr 89

Augsburger, N.N. <12711>

Haus-Nr: 89
Handarbeiter
Sohn 'August Augsburger'
Alter: 6 J.

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828

Augsburger, N.N. <12711>

Haus-Nr: 89
Handarbeiter
Sohn 'Friedrich Augsburger'
Alter: 5 J.

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828

Augustin, C.

Maurergeselle C. Augustin gestorben am 30.10.1852 Alter: 59 J. Schlagfluß

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1852

Augustin, C.

Sohn von Maurergeselle C. Augustin geboren am 05.12.1852

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1852

Augustin, Carl <7465> Personenblatt

* 25.01.1800 in Soldin , männlich , ev.
Maurergeselle in Soldin

oo Hanne Wülffert, Trauung: vor 1823

Kind: Henriette Augustin, * [01.10.1821] in Soldin
Kind: Carl August Ludwig Augustin, * 01.08.1823 in Soldin
Kind: Friedrich Wilhelm August Augustin, * 10.11.1826 in Soldin
Kind: Julius Robert Augustin, * 05.05.1830 in Soldin

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1824, HausNr 115
BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828, HausNr 230
StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 166

Augustin, Carl <7465>

* 25.01.1800 in Soldin, ev.
Maurergeselle, verheiratet, Alter: 34 Jahre (im Jahre 1834)
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 91

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 166

Augustin, Carl <7465>

Ehemann von Hanne Wülffert
Vater von Carl August Ludwig Augustin * 01.08.1823 in Soldin
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 91

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 166

Augustin, Carl <7465>

Ehemann von Hanne Wülffert
Vater von Friedrich Wilhelm August Augustin * 10.11.1826 in Soldin
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 91

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 166

Augustin, Carl <7465>

Ehemann von Hanne Wülffert
Vater von Julius Robert Augustin * 05.05.1830 in Soldin
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 91

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 166

Augustin, Carl

Maurer
Sohn 'Julius Robert Augustin' geboren am 05.05.1830

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1830-1831, lfdNr 11

Augustin, Carl <7465>

Haus-Nr: 115
Maurer
Sohn 'Carl Augustin' geboren am 01.08.1823
Alter: 32 W.

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1824

Augustin, Carl <7467>

* 01.08.1823 in Soldin, Sohn von 'Maurer Carl Augustin ', Alter: 32 W.
Haus-Nr: 115

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1824

Augustin, Carl

Maurergeselle
Tochter 'Luise Wilhelmine Augustin' geboren am 16.02.1838

BLHA, 8 Soldin 967, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1837-1838, lfdNr 146

Augustin, Carl

Ehemann von Julia Fracke
Vater von Wilhelm Robert Augustin * 18.04.1855 in Soldin
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1875, Seite 9, lfdNr 117

Augustin, Carl

Ehemann von Julia Fracke
Vater von Wilhelm Robert Augustin * 18.04.1855 in Soldin
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1876, Seite 4, lfdNr 54

Augustin, Carl

Ehemann von Julia Fraske
Vater von Carl Friedrich Wilhelm Augustin * 05.12.1852 in Soldin
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1872, Seite 8, lfdNr 104

Augustin, Carl <7465>

Haus-Nr: 230, Stammrolle Soldin 1700-1841 GrStNr. 91
Maurergeselle
Tochter 'Henriette Augustin'
Alter: 6 J. 4 M.

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828

Augustin, Carl <7465>

Haus-Nr: 230, Stammrolle Soldin 1700-1841 GrStNr. 91
Maurergeselle
Sohn 'Carl Augustin'
Alter: 4 J. 6 M.

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828

Augustin, Carl <7467>

Sohn von 'Maurergeselle Carl Augustin ', Alter: 4 J. 6 M.
geimpft: 1825
Haus-Nr: 230, Stammrolle Soldin 1700-1841 GrStNr. 91

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828

Augustin, Carl <7465>

Haus-Nr: 230, Stammrolle Soldin 1700-1841 GrStNr. 91
Maurergeselle
Sohn 'Wilhelm Augustin'
Alter: 1 J. 3 M.

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828

Augustin, Carl August Ludwig <7467> Personenblatt

* 01.08.1823 in Soldin , männlich , ev.

VATER: Carl Augustin , Maurergeselle , Soldin
MUTTER: Hanne Wülffert

GESCHWISTER: Henriette Augustin, Friedrich Wilhelm August Augustin, Julius Robert Augustin

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1824, HausNr 115
BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828, HausNr 230
StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 166

Augustin, Carl August Ludwig <7467>

* 01.08.1823 in Soldin, ev., Alter: 11 Jahre (im Jahre 1834)
Sohn von 'Carl Augustin' und 'Hanne Wülffert, lebt'
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 91

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 166

Augustin, Carl Friedrich Wilhelm <15061> Personenblatt

* 05.12.1852 in Soldin , männlich , ev.
Stellmacher in Soldin

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1872, Seite 8, Nr 104

Augustin, Carl Friedrich Wilhelm

Carl Friedrich Wilhelm Augustin, Fußgendarm aus Heringshausen
Catharina Christine Bertha Keist, aus Spickershausen
Aufgebot am 22.04.1883, Aushang 23.04.1883 - 08.05.1883 Standesamt Wolfsanger

StArch Stettin, 65/1142/04/129, Alphabetisches Verzeichnis zum Geburts- Heirats- und Sterberegister Lippehne, Aufgebote Soldin 1880-1901, lfdNr 26/1883

Augustin, Carl Friedrich Wilhelm <15061>

* 05.12.1852 in Soldin, ev., Stellmacher, 20 Jahre alt
Sohn von 'Carl Augustin, lebt' und 'Julia Fraske, lebt'
Militärpflichtiger Soldin 1872, Stammrolle-Nr. 2, aktueller Aufenthaltsort Schildberg
Wohnort der Eltern Soldin, zur Stammrolle gemeldet: nein

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1872, Seite 8, lfdNr 104

Augustin, Christian Gottlieb <2822> Personenblatt

* um 1709 in Königsberg , männlich

in Soldin 1736 , Bürgereid am 25.07.1736 , sein Alter 27 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797

Augustin, Christian Gottlieb <2822>

* um 1709 in Königsberg, Bürgereid am 25.07.1736, Alter: 27 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797, Seite 48

Augustin, E. <2594> Personenblatt

* vor 1830 in [Soldin] , männlich
Maurergeselle in Soldin

Kind: N.N. Augustin, * 28.02.1850 in Soldin

Tochter am 28.02.1850 zu Soldin geboren

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1850

Augustin, E. <2594>

Tochter von Maurergeselle E. Augustin geboren am 28.02.1850

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1850

Augustin, Ernst Heinr.

Königl. Justizrath Ernst Heinr. Augustin gestorben am 27.03.1862 Alter: 82 J. 9 M. 24 T. Altersschwäche

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1862

Augustin, Friedrich Davied <3675> Personenblatt

* um 1759 in Klein Fiel in Mecklenburg , männlich
Gärtner in Soldin

Gärtner in Soldin 1791 , Bürgereid am 04.10.1791 , sein Alter 32 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797

Augustin, Friedrich Davied <3675>

Gärtner, * um 1759 in Klein Fiel in Mecklenburg, Bürgereid am 04.10.1791, Alter: 32 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797, Seite 306

Augustin, Friedrich Gustav Wilhelm Reinhold <7330> Personenblatt

* 23.09.1839 in Soldin , männlich , ev.

VATER: Peter Augustin , Schuhmacher, Exekutor , Soldin
MUTTER: Henriette Semke

GESCHWISTER: Robert Augustin

gestorben

BLHA, 8 Soldin 967, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1839-1840, Nr 86
StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 141

Augustin, Friedrich Gustav Wilhelm Reinhold <7330>

* 23.09.1839 in Soldin, ev.
Sohn von 'Peter Augustin' und 'Henriette Semke, lebt'
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 72, gestorben

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 141

Augustin, Friedrich Gustav Wilhelm Reinhold <7330>

* 23.09.1839 in Soldin, Sohn von 'Executer Peter Augustin ' und 'Henriette Semke '

BLHA, 8 Soldin 967, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1839-1840, lfdNr 86

Augustin, Friedrich Wilhelm August <7468> Personenblatt

* 10.11.1826 in Soldin , männlich , ev.

VATER: Carl Augustin , Maurergeselle , Soldin
MUTTER: Hanne Wülffert

GESCHWISTER: Henriette Augustin, Carl August Ludwig Augustin, Julius Robert Augustin

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828, HausNr 230
StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 166

Augustin, Friedrich Wilhelm August <7468>

* 10.11.1826 in Soldin, ev., Alter: 8 Jahre (im Jahre 1834)
Sohn von 'Carl Augustin' und 'Hanne Wülffert, lebt'
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 91

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 166

Augustin, Gustav Robert Hermann <15725> Personenblatt

* 24.05.1857 in Soldin , männlich , ev.
Bäcker in Soldin

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1877, Seite 14, Nr 129
BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1879, Seite 2, Nr 10

Augustin, Gustav Robert Hermann <15725>

* 24.05.1857 in Soldin, ev., Bäcker, 20 Jahre alt
Sohn von 'Robert Augustin, lebt' und 'Auguste Siegel, lebt'
Militärpflichtiger Soldin 1877, Stammrolle-Nr. 1, aktueller Aufenthaltsort unbekannt, Vater war Rendant
Wohnort der Eltern Ibbenbüren Kr. Tecklenburg, zur Stammrolle gemeldet: nein

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1877, Seite 14, lfdNr 129

Augustin, Gustav Robert Hermann <15725>

* 24.05.1857 in Soldin, ev., Bäcker, 22 Jahre alt
Sohn von 'Robert Augustin' und 'Auguste Siegel'
Militärpflichtiger Soldin 1879, Stammrolle-Nr. 1, aktueller Aufenthaltsort unbekannt, Vater war Rendant
Wohnort der Eltern Ibbenbüren Kr. Tecklenburg, zur Stammrolle gemeldet: nein

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1879, Seite 2, lfdNr 10

Augustin, Henriette <13069> Personenblatt

* [01.10.1821] in Soldin , weiblich

VATER: Carl Augustin , Maurergeselle , Soldin
MUTTER: Hanne Wülffert

GESCHWISTER: Carl August Ludwig Augustin, Friedrich Wilhelm August Augustin, Julius Robert Augustin

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828, HausNr 230

Augustin, Henriette

Koschbuski Briefträger
Henriette Augustin
Trauung am 04.10.1850. Bevölkerungs-Liste von Soldin

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1850

Augustin, Henriette <13069>

Tochter von 'Maurergeselle Carl Augustin ', Alter: 6 J. 4 M.
geimpft: 1823
Haus-Nr: 230, Stammrolle Soldin 1700-1841 GrStNr. 91

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828

Augustin, Julius Robert <7469> Personenblatt

* 05.05.1830 in Soldin , männlich , ev.

VATER: Carl Augustin , Maurergeselle , Soldin
MUTTER: Hanne Wülffert

GESCHWISTER: Henriette Augustin, Carl August Ludwig Augustin, Friedrich Wilhelm August Augustin

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1830-1831, Nr 11
StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 166

Augustin, Julius Robert <7469>

* 05.05.1830 in Soldin, ev., Alter: 4 Jahre (im Jahre 1834)
Sohn von 'Carl Augustin' und 'Hanne Wülffert, lebt'
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 91

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 166

Augustin, Julius Robert <7469>

* 05.05.1830 in Soldin, Sohn von 'Maurer Carl Augustin '

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1830-1831, lfdNr 11

Augustin, Julius Robert Carl <15175> Personenblatt

* 13.11.1853 in Soldin , männlich , ev.
Hausdiener in Soldin

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1873, Seite 8, Nr 1
BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1874, Seite 5, Nr 64

Augustin, Julius Robert Carl <15175>

* 13.11.1853 in Soldin, ev., Hausdiener, 20 Jahre alt
Sohn von 'Robert Augustin, lebt' und 'Auguste Wolter, lebt'
Militärpflichtiger Soldin 18.01.1873, Stammrolle-Nr. 1, aktueller Aufenthaltsort Berlin
Wohnort der Eltern Soldin, zur Stammrolle gemeldet: nein

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1873, Seite 8, lfdNr 1

Augustin, Julius Robert Carl <15175>

* 13.11.1853 in Soldin, ev., Hausdiener, 21 Jahre alt
Sohn von 'Robert Augustin, lebt' und 'Auguste Wolter, lebt'
Militärpflichtiger Soldin 20.02.1874, Stammrolle-Nr. 1, aktueller Aufenthaltsort Berlin
Wohnort der Eltern Soldin, zur Stammrolle gemeldet: nein

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1874, Seite 5, lfdNr 64

Augustin, Julius Theodor Louis <11910> Personenblatt

* 26.10.1845 in Soldin , männlich , ev.
Gymnasiast, Postillion in Soldin

VATER: Robert Augustin , Heildiener, Barbier , Soldin
MUTTER: Auguste Siegel

GESCHWISTER: N.N. Augustin

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1865, Seite 10, Nr 142
BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1866, Seite 5, Nr 68
BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1867, Seite 2, Nr 18
BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1868, Seite 1, Nr 2

Augustin, Julius Theodor Louis <11910>

* 26.10.1845 in Soldin, ev., Gymnasiast, 20 Jahre alt
Sohn von 'Robert Augustin, lebt' und 'Auguste Siegel, lebt'
Militärpflichtiger Soldin 1865, Stammrolle-Nr. 2, aktueller Aufenthaltsort Königsberg Nm.
Wohnort der Eltern Soldin, zur Stammrolle gemeldet: ja

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1865, Seite 10, lfdNr 142

Augustin, Julius Theodor Louis <11910>

* 26.10.1845 in Soldin, ev., Postillion, 21 Jahre alt
Sohn von 'Robert Augustin, lebt' und 'Auguste Siegel, lebt'
Militärpflichtiger Soldin 1866, Stammrolle-Nr. 2, aktueller Aufenthaltsort Friedeberg Nm., hat Berechtigung zum 1-jährigen freiwilligen Dienst
Wohnort der Eltern Soldin, zur Stammrolle gemeldet: ja

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1866, Seite 5, lfdNr 68

Augustin, Julius Theodor Louis <11910>

* 26.10.1845 in Soldin, ev., Postillion, 22 Jahre alt
Sohn von 'Robert Augustin, lebt' und 'Auguste Siegel, lebt'
Militärpflichtiger Soldin 1867, Stammrolle-Nr. 2, aktueller Aufenthaltsort Friedeberg Nm., hat Berechtigung zum 1-jährigen freiwilligen Dienst
Wohnort der Eltern Soldin, zur Stammrolle gemeldet: nein

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1867, Seite 2, lfdNr 18

Augustin, Julius Theodor Louis <11910>

* 26.10.1845 in Soldin, ev., Postillion, 23 Jahre alt
Sohn von 'Robert Augustin, lebt' und 'Auguste Siegel, lebt'
Militärpflichtiger Soldin 1868, Stammrolle-Nr. 2
Wohnort der Eltern Soldin, zur Stammrolle gemeldet: nein

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1868, Seite 1, lfdNr 2

Augustin, Luise Wilhelmine <13910> Personenblatt

* 16.02.1838 in Soldin , weiblich

BLHA, 8 Soldin 967, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1837-1838, Nr 146

Augustin, Luise Wilhelmine <13910>

* 16.02.1838 in Soldin, Tochter von 'Maurergeselle Carl Augustin ' und 'Wolffert '

BLHA, 8 Soldin 967, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1837-1838, lfdNr 146

Augustin, N.N. <2363> Personenblatt

* 11.09.1849 in Soldin , weiblich

VATER: Robert Augustin , Heildiener, Barbier , Soldin
MUTTER: Auguste Siegel

GESCHWISTER: Julius Theodor Louis Augustin

Tochter von Barbier R. Augustin

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1849

Augustin, N.N. <2595> Personenblatt

* 28.02.1850 in Soldin , weiblich

Tochter von Maurergeselle E. Augustin

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1850

Augustin, N.N. <2265>

Heildiener, Alter 32 Jahre, wohnte im Haus-Nr. 103b, stimmfähig: ja, Steuerzahlung im Vorjahr: 7 Rtl 18 Sgr

BLHA, 8 Soldin 1097, Verhandlungen und Beschlüsse der Stadtverordneten zu Soldin, Stimmfähige Bürger Soldin 1855, lfdNr 103

Augustin, N.N.

Einwohner in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 175
Schutzverwandte des 4. Bezirks
Zum Haushalt gehörten:
1 Frau
1 Sohn
2 Seelen gesamt
Stimmfähig: nein

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1809

Augustin, N.N.

Einwohner in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 175
Schutzverwandte des 4. Bezirks
Zum Haushalt gehörten:
1 Mann
1 Frau
1 Sohn
3 Seelen gesamt
Stimmfähig: nein

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1810

Augustin, N.N.

Maurergeselle in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 115
3. Bezirk
Stimmfähig: ja

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1819

Augustin, N.N.

Maurer in Soldin, Haus-Nr: 52
Einkommen nach der Communalsteuerrolle pro 1837: 50 Rtl

BLHA, 8 Soldin 459, Individual-Repartition der zum Bau der Domkirche zu Soldin, des Thurms derselben und einer neuen Orgel erforderlichen Kosten, Bürgerliste Soldin 1837, Seite 16, lfdNr 153

Augustin, N.N.

Anna Sophie Ulsch , geb. Augustin Wittwe des … Schmied Ch. H. Ulsch gestorben am 17.01.1864 Alter: 86 J. Alterschwäche

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1864

Augustin, Paul

Maurer in Soldin 1813, Haus-Nr 115
geb. in Beiern um 1759
54 Jahre alt, verabschiedeter Soldat

BLHA, 8 Soldin 835, Einrichtung der Landwehr sowie Einziehung der Reserven, Landwehr Wehrpflichtige Soldin 1813

Augustin, Peter <4279> Personenblatt

* 11.04.1794 in Soldin , männlich
Schuhmacher, Exekutor in Soldin

oo Henriette Semke, Trauung: vor 1821

Kind: Robert Augustin, * 18.09.1821 in Soldin
Kind: Friedrich Gustav Wilhelm Reinhold Augustin, * 23.09.1839 in Soldin

Schuhmacher in Soldin 1821 , Bürgereid am 21.11.1821 , sein Alter 26 Jahre
14. Landwehr Reg.

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833
StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 141

Augustin, Peter <4279>

Schuhmacher, * um 1795 in Soldin, Bürgereid am 21.11.1821, Alter: 26 Jahre

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833, Seite 83

Augustin, Peter <4279>

* 11.04.1794 in Soldin, ev.
Exekutor, verheiratet
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 72
Militärdienst: 14. Landwehr Reg.

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 141

Augustin, Peter <4279>

Ehemann von Henriette Semke
Vater von Robert Augustin * 18.09.1821 in Soldin
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 72

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 141

Augustin, Peter <4279>

Ehemann von Henriette Semke
Vater von Friedrich Gustav Wilhelm Reinhold Augustin * 23.09.1839 in Soldin
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 72

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 141

Augustin, Peter

Executer
Sohn 'Friedrich Gustav Wilhelm Reinhold Augustin' geboren am 23.09.1839

BLHA, 8 Soldin 967, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1839-1840, lfdNr 86

Augustin, Peter

Schuhmachergeselle, 23 Jahre alt
wohnte am 08.06.1817 in Soldin
Wehrmann , 1. Nm. Landw. Inf. Reg. - Dienstzeit: 3 Jahr(e) 6 Monat(e)

BLHA, 8 Soldin 837, Errichtung einer Landwehr sowie Einziehung der Reserven , Mitglieder der Soldiner Landwehr 1817, Seite 3

Augustin, Peter

Schuhmachergeselle in Soldin 1813, Haus-Nr 33
geb. in Soldin 1794
ausgewählt durch Los-Nr 284

BLHA, 8 Soldin 835, Einrichtung der Landwehr sowie Einziehung der Reserven, Landwehr Wehrpflichtige Soldin 1813

Augustin, Peter Paul <4232> Personenblatt

* um 1768 in Stettin , männlich
Maurergeselle in Soldin, Stettin

Maurergeselle in Soldin 1819 , Bürgereid am 01.06.1819 , sein Alter 51 Jahre

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833

Augustin, Peter Paul <4232>

Maurergeselle, * um 1768 in Stettin, Bürgereid am 01.06.1819, Alter: 51 Jahre

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833, Seite 74

Augustin, R. <2265>

Tochter von Barbier R. Augustin geboren am 11.09.1849

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1849

Augustin, R.

Tochter von Barbier R. Augustin geboren am 22.04.1851

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1851

Augustin, R.

Tochter von Heildiener R. Augustin geboren am 08.07.1855

BLHA, 8 Soldin 1097, Verhandlungen und Beschlüsse der Stadtverordneten zu Soldin, Kirchen-Nachrichten Soldin 1855

Augustin, R.

Sohn von Rendant R. Augustin geboren am 24.05.1857

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1857

Augustin, R.

Sohn des Rendant R. Augustin gestorben am 01.08.1861 Alter: 3 M. 10 T. Darmkrampf

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1861

Augustin, R.

Tochter von Maurergeselle R. Augustin geboren am 09.12.1862

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1862

Augustin, Rob.

todter Sohn von Maurergeselle Rob. Augustin geboren am 30.08.1857

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1857

Augustin, Robert <2265> Personenblatt

* 18.09.1821 in Soldin , männlich
Heildiener, Barbier in Soldin

VATER: Peter Augustin , Schuhmacher, Exekutor , Soldin
MUTTER: Henriette Semke

GESCHWISTER: Friedrich Gustav Wilhelm Reinhold Augustin

oo Auguste Siegel, Trauung: vor 1845

Kind: Julius Theodor Louis Augustin, * 26.10.1845 in Soldin
Kind: N.N. Augustin, * 11.09.1849 in Soldin

Tochter am 11.09.1849 zu Soldin geboren
stimmfähiger Heildiener in Soldin 1855, wohnte im Haus-Nr. 103b, 32 Jahre alt,
lfd. Nr. 103 nach Steuerzahlung, 7 Rtl 18 Sgr im Jahre 1854

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1849
BLHA, 8 Soldin 1097, Verhandlungen und Beschlüsse der Stadtverordneten, Stimmfähige Bürger Soldin 1855, Reihenfolge nach Steuerzahlung, Abschrift 15. Juli 1854
StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 141
BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1865, Seite 10, Nr 142
BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1866, Seite 5, Nr 68

Augustin, Robert <2265>

* 18.09.1821 in Soldin, ev.
Barbier
Sohn von 'Peter Augustin' und 'Henriette Semke, lebt'
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 72

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 141

Augustin, Robert

Tochter von Barbier Robert Augustin geboren am 13.11.1852

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1852

Augustin, Robert

Tochter von Maurergeselle Robert Augustin geboren am 22.12.1858

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1858

Augustin, Robert

Sohn von Rendant Robert Augustin geboren am 25.05.1859

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1859

Augustin, Robert

Sohn von Rendant Robert Augustin geboren am 21.04.1861

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1861

Augustin, Robert

Ehemann von Auguste Wolter
Vater von Julius Robert Carl Augustin * 13.11.1853 in Soldin
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1873, Seite 8, lfdNr 1

Augustin, Robert

Ehemann von Auguste Wolter
Vater von Julius Robert Carl Augustin * 13.11.1853 in Soldin
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1874, Seite 5, lfdNr 64

Augustin, Robert

Ehemann von Auguste Siegel
Vater von Gustav Robert Hermann Augustin * 24.05.1857 in Soldin
Wohnort Ibbenbüren Kr. Tecklenburg

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1877, Seite 14, lfdNr 129

Augustin, Robert

Ehemann von Auguste Siegel
Vater von Gustav Robert Hermann Augustin * 24.05.1857 in Soldin
Wohnort Ibbenbüren Kr. Tecklenburg

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1879, Seite 2, lfdNr 10

Augustin, Robert

Ehemann von Auguste Siegel
Vater von Robert Adolf Ernst Augustin * 25.05.1859 in Soldin
Wohnort Ibbenbüren Kr. Tecklenburg

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1879, Seite 18, lfdNr 174

Augustin, Robert <2265>

Ehemann von Auguste Siegel
Vater von Julius Theodor Louis Augustin * 26.10.1845 in Soldin
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1865, Seite 10, lfdNr 142

Augustin, Robert <2265>

Ehemann von Auguste Siegel
Vater von Julius Theodor Louis Augustin * 26.10.1845 in Soldin
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1866, Seite 5, lfdNr 68

Augustin, Robert

Ehemann von Auguste Siegel
Vater von Julius Theodor Louis Augustin * 26.10.1845 in Soldin
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1867, Seite 2, lfdNr 18

Augustin, Robert

Ehemann von Auguste Siegel
Vater von Julius Theodor Louis Augustin * 26.10.1845 in Soldin
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1868, Seite 1, lfdNr 2

Augustin, Robert Adolf Ernst <15946> Personenblatt

* 25.05.1859 in Soldin , männlich , ev.

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1879, Seite 18, Nr 174

Augustin, Robert Adolf Ernst <15946>

* 25.05.1859 in Soldin, ev., 20 Jahre alt
Sohn von 'Robert Augustin' und 'Auguste Siegel'
Militärpflichtiger Soldin 1879, Stammrolle-Nr. 1, Vater war Rendant
Wohnort der Eltern Ibbenbüren Kr. Tecklenburg, zur Stammrolle gemeldet: nein

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1879, Seite 18, lfdNr 174

Augustin, Wilhelm <7468>

Sohn von 'Maurergeselle Carl Augustin ', Alter: 1 J. 3 M.
geimpft: 15.04.1827
Haus-Nr: 230, Stammrolle Soldin 1700-1841 GrStNr. 91

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828

Augustin, Wilhelm Robert <15472> Personenblatt

* 18.04.1855 in Soldin , männlich , ev.
Hausdiener in Soldin

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1875, Seite 9, Nr 117
BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1876, Seite 4, Nr 54

Augustin, Wilhelm Robert <15472>

* 18.04.1855 in Soldin, ev., Hausdiener, 20 Jahre alt
Sohn von 'Carl Augustin, lebt' und 'Julia Fracke, lebt'
Militärpflichtiger Soldin 1875, Stammrolle-Nr. 1, aktueller Aufenthaltsort Berlin
Wohnort der Eltern Soldin, zur Stammrolle gemeldet: ja

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1875, Seite 9, lfdNr 117

Augustin, Wilhelm Robert <15472>

* 18.04.1855 in Soldin, ev., Hausdiener, 21 Jahre alt
Sohn von 'Carl Augustin, lebt' und 'Julia Fracke, lebt'
Militärpflichtiger Soldin 1876, Stammrolle-Nr. 1, aktueller Aufenthaltsort Berlin
Wohnort der Eltern Soldin, zur Stammrolle gemeldet: ja

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1876, Seite 4, lfdNr 54

Aulig, Ernst

Besitzer, Rittergut in Pitzerwitz 1939
Grundsteuer-Reinertrag: 9.262 RM, Größe: 420 ha, 34 Pferde, 150 Rinder, 200 Schafe, 100 Schweine

Pätzel, ISBN 9 800 562-0-1, Heimatkreis Soldin, Gutsbesitzer, Pächter und Verwalter Kreis Soldin 1939, Seite 730

Aulig, Frida

Witwe, Besitzerin, geb. Held, Rittergut Neuwitz in Pitzerwitz 1939
Grundsteuer-Reinertrag: 6.912 RM, Größe: 305 ha, 25 Pferde, 80 Rinder, 400 Schafe

Pätzel, ISBN 9 800 562-0-1, Heimatkreis Soldin, Gutsbesitzer, Pächter und Verwalter Kreis Soldin 1939, Seite 731

Austwald, Amalie <17700> Personenblatt

* um 1835 , weiblich

VATER: Christian Austwald , Tagelöhner
MUTTER: Justine Worm

GESCHWISTER: Henriette Austwald, Ernestine Austwald, Wilhelm Austwald

BLHA, 7 Karzig 336, Einwohnerlisten von Neuenburg, Einwohner Neuenburg 1855, Seite 7, Nr 5

Austwald, Amalie <17700>

Alter: 20 Jahre, * um 1835
Tochter von Christian Austwald und Justine Worm

BLHA, 7 Karzig 336, Einwohnerlisten von Neuenburg, Einwohner Neuenburg 1855, Seite 7, lfdNr 5

Austwald, Christian <17698> Personenblatt

* um 1797 , männlich
Tagelöhner in Neuenburg

oo Justine Worm, Trauung: vor 1835

Kind: Henriette Austwald, * um 1828
Kind: Amalie Austwald, * um 1835
Kind: Ernestine Austwald, * um 1841
Kind: Wilhelm Austwald, * um 1852

BLHA, 7 Karzig 336, Einwohnerlisten von Neuenburg, Einwohner Neuenburg 1855, Seite 7, Nr 3

Austwald, Christian <17698>

Tagelöhner, Alter: 58 Jahre, * um 1797
Ehemann von Justine Worm

BLHA, 7 Karzig 336, Einwohnerlisten von Neuenburg, Einwohner Neuenburg 1855, Seite 7, lfdNr 3

Austwald, Emilie <17706> Personenblatt

* um 1854 , weiblich

MUTTER: N.N. Austwald , Witwe, Tagelöhnerin

GESCHWISTER: Wilhelmine Austwald

BLHA, 7 Karzig 336, Einwohnerlisten von Neuenburg, Einwohner Neuenburg 1855, Seite 7, Nr 11

Austwald, Emilie <17706>

Alter: 1 Jahr, * um 1854
Tochter von N.N. Austwald

BLHA, 7 Karzig 336, Einwohnerlisten von Neuenburg, Einwohner Neuenburg 1855, Seite 7, lfdNr 11

Austwald, Ernestine <17702> Personenblatt

* um 1841 , weiblich

VATER: Christian Austwald , Tagelöhner
MUTTER: Justine Worm

GESCHWISTER: Henriette Austwald, Amalie Austwald, Wilhelm Austwald

BLHA, 7 Karzig 336, Einwohnerlisten von Neuenburg, Einwohner Neuenburg 1855, Seite 7, Nr 7

Austwald, Ernestine <17702>

Alter: 14 Jahre, * um 1841
Tochter von Christian Austwald und Justine Worm

BLHA, 7 Karzig 336, Einwohnerlisten von Neuenburg, Einwohner Neuenburg 1855, Seite 7, lfdNr 7

Austwald, Ernstine <21233>

Alter: 32 Jahre, * um 1823, Dorf Carzig
Ehefrau von Wilhelm Teske

BLHA, 7 Karzig 328, Einwohnerlisten von Karzig, Schmiddelbrück, Wollhaus, Späning, Einwohner Karzig 1855, Seite 42, lfdNr 23

Austwald, Henriette <17701> Personenblatt

* um 1828 , weiblich

VATER: Christian Austwald , Tagelöhner
MUTTER: Justine Worm

GESCHWISTER: Amalie Austwald, Ernestine Austwald, Wilhelm Austwald

BLHA, 7 Karzig 336, Einwohnerlisten von Neuenburg, Einwohner Neuenburg 1855, Seite 7, Nr 6

Austwald, Henriette <17701>

Alter: 27 Jahre, * um 1828
Tochter von Christian Austwald und Justine Worm

BLHA, 7 Karzig 336, Einwohnerlisten von Neuenburg, Einwohner Neuenburg 1855, Seite 7, lfdNr 6

Austwald, N.N. <17704> Personenblatt

* um 1820 , weiblich
Witwe, Tagelöhnerin in Neuenburg

Kind: Wilhelmine Austwald, * um 1844
Kind: Emilie Austwald, * um 1854

BLHA, 7 Karzig 336, Einwohnerlisten von Neuenburg, Einwohner Neuenburg 1855, Seite 7, Nr 9

Austwald, N.N. <17704>

Witwe, Tagelöhnerin, Alter: 35 Jahre, * um 1820

BLHA, 7 Karzig 336, Einwohnerlisten von Neuenburg, Einwohner Neuenburg 1855, Seite 7, lfdNr 9

Austwald, Wilhelm <17703> Personenblatt

* um 1852 , männlich
unehelich in Neuenburg

VATER: Christian Austwald , Tagelöhner
MUTTER: Justine Worm

GESCHWISTER: Henriette Austwald, Amalie Austwald, Ernestine Austwald

BLHA, 7 Karzig 336, Einwohnerlisten von Neuenburg, Einwohner Neuenburg 1855, Seite 7, Nr 8

Austwald, Wilhelm <17703>

unehelich, Alter: 3 Jahre, * um 1852
Sohn von Henriette Austwald

BLHA, 7 Karzig 336, Einwohnerlisten von Neuenburg, Einwohner Neuenburg 1855, Seite 7, lfdNr 8

Austwald, Wilhelmine <17705> Personenblatt

* um 1844 , weiblich

MUTTER: N.N. Austwald , Witwe, Tagelöhnerin

GESCHWISTER: Emilie Austwald

BLHA, 7 Karzig 336, Einwohnerlisten von Neuenburg, Einwohner Neuenburg 1855, Seite 7, Nr 10

Austwald, Wilhelmine <17705>

Alter: 11 Jahre, * um 1844
Tochter von N.N. Austwald

BLHA, 7 Karzig 336, Einwohnerlisten von Neuenburg, Einwohner Neuenburg 1855, Seite 7, lfdNr 10

Austwald, Teske, Ernstine <21233> Personenblatt

Austwald
* um 1823 , weiblich

oo Wilhelm Teske, Tischler

Kind: Auguste Teske, * um 1842
Kind: Wilhelmine Teske, * um 1843
Kind: Julius Teske, * um 1847
Kind: Henriette Teske, * um 1850

Dorf Carzig

BLHA, 7 Karzig 328, Einwohnerlisten von Karzig, Schmiddelbrück, Wollhaus, Späning, Einwohner Karzig 1855, Seite 42, Nr 23

Auvrier, N.N.

Einwohner in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 35
1. Bezirk oder Mühlen Bezirk, Stadt
Zum Haushalt gehörten:
1 Mann
Stimmfähig: 1 Person

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1809

Auwen, Joachim <16291>

Kantor, Diakon. Wurde am 12.December 1595 Diakon, war vorher Kantor der Schule, verstarb 1637 im 42. Jahres seines Amtes in Soldin, + 1637 in Soldin

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Diakone Soldin 1548-1843, Seite 246

Avcenius, Joachim <16291>

Diakon in Soldin 1589-1595, + 1637 in Soldin

Pätzel, Martin Albertz, Acht Jahrhunderte Soldiner Kirchengeschichte (1931), Pfarrer und Diakone Soldin 1538-1931

Avcenius, Johannes <20145> Personenblatt

* erw. 1668 , männlich
Diakon in Soldin 1668 in Soldin

Pätzel, Martin Albertz, Acht Jahrhunderte Soldiner Kirchengeschichte, Pfarrer und Diakone Soldin 1538-1931


Avcenius, Johannes <20145>

Diakon in Soldin 1668

Pätzel, Martin Albertz, Acht Jahrhunderte Soldiner Kirchengeschichte (1931), Pfarrer und Diakone Soldin 1538-1931

Avcenius, Auwen, Joachim <16291> Personenblatt

Avcenius
* erw. 1589 , männlich
Kantor, Diakon in Soldin 1589-1595 in Soldin
+ 1637 in Soldin

Wurde am 12.December 1595 Diakon, war vorher Kantor der Schule, verstarb 1637 im 42. Jahres seines Amtes in Soldin

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Diakone Soldin 1548-1843, Seite 246
Pätzel, Martin Albertz, Acht Jahrhunderte Soldiner Kirchengeschichte, Pfarrer und Diakone Soldin 1538-1931

Awen, Er Jochim

Einwohner in Soldin, Musterung 1623,
zur heutigen Musterung nicht erschienen

dilibra, Der Neumärker - Band 1, Blätter für neumärkische Familienkunde, Musterung Soldin 1623, Seite 248, lfdNr 332

Awen, Joachim <4579> Personenblatt

männlich
Ratsherr, Bürgermeister in Soldin

Mitglied des Rates der Stadt Soldin 1664
Mitglied des Rates der Stadt Soldin 1665
Mitglied des Rates der Stadt Soldin 1666
Mitglied des Rates der Stadt Soldin 1667
Mitglied des Rates der Stadt Soldin 1668
Mitglied des Rates der Stadt Soldin 1669
Mitglied des Rates der Stadt Soldin 1670
Mitglied des Rates der Stadt Soldin 1671
Mitglied des Rates der Stadt Soldin 1672
Mitglied des Rates der Stadt Soldin 1673
Mitglied des Rates der Stadt Soldin 1674, Bürgermeister
Mitglied des Rates der Stadt Soldin 1675
Mitglied des Rates der Stadt Soldin 1676, Bürgermeister
Mitglied des Rates der Stadt Soldin 1677
Mitglied des Rates der Stadt Soldin 1678, Bürgermeister

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Bürgermeister und Rathsherrn Soldin 1326-1843

Awen, Joachim <16323> Personenblatt

* erw. 1589 , männlich
Lehrer in Soldin

Wurde 1589 Lehrer in Soldin

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Kantore und Lehrer Soldin 1552-1833, Seite 250

Awen, Joachim <4579>

Ratsherr in Soldin 1664

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Bürgermeister und Rathsherrn Soldin 1326-1843, Seite 221

Awen, Joachim <4579>

Ratsherr in Soldin 1665

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Bürgermeister und Rathsherrn Soldin 1326-1843, Seite 221

Awen, Joachim <4579>

Ratsherr in Soldin 1666

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Bürgermeister und Rathsherrn Soldin 1326-1843, Seite 221

Awen, Joachim <4579>

Ratsherr in Soldin 1667

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Bürgermeister und Rathsherrn Soldin 1326-1843, Seite 221

Awen, Joachim <4579>

Ratsherr in Soldin 1668

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Bürgermeister und Rathsherrn Soldin 1326-1843, Seite 222

Awen, Joachim <4579>

Ratsherr in Soldin 1669

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Bürgermeister und Rathsherrn Soldin 1326-1843, Seite 222

Awen, Joachim <4579>

Ratsherr in Soldin 1670

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Bürgermeister und Rathsherrn Soldin 1326-1843, Seite 222

Awen, Joachim <4579>

Ratsherr in Soldin 1671

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Bürgermeister und Rathsherrn Soldin 1326-1843, Seite 222

Awen, Joachim <4579>

Ratsherr in Soldin 1672

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Bürgermeister und Rathsherrn Soldin 1326-1843, Seite 222

Awen, Joachim <4579>

Ratsherr in Soldin 1673

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Bürgermeister und Rathsherrn Soldin 1326-1843, Seite 222

Awen, Joachim <4579>

Ratsherr, Bürgermeister in Soldin 1674

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Bürgermeister und Rathsherrn Soldin 1326-1843, Seite 222

Awen, Joachim <4579>

Ratsherr in Soldin 1675

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Bürgermeister und Rathsherrn Soldin 1326-1843, Seite 222

Awen, Joachim <4579>

Ratsherr, Bürgermeister in Soldin 1676

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Bürgermeister und Rathsherrn Soldin 1326-1843, Seite 222

Awen, Joachim <4579>

Ratsherr in Soldin 1677

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Bürgermeister und Rathsherrn Soldin 1326-1843, Seite 222

Awen, Joachim <4579>

Ratsherr, Bürgermeister in Soldin 1678

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Bürgermeister und Rathsherrn Soldin 1326-1843, Seite 222

Awen, Joachim <16323>

Lehrer. Wurde 1589 Lehrer in Soldin

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Kantore und Lehrer Soldin 1552-1833, Seite 250

Awen, Joachim

Bürgermeister in Soldin 1679
Dorfsteuer für dessen Witwe, 9 Gr 7 Pf

BLHA, 8 Soldin 112, Kämmerei-Rechnung, Dorfsteuerregister Soldin 1679, Seite 12

Awen, Joachim

Bürgermeister in Soldin 1679
Dorfsteuer für deren Knecht, 12 Gr

BLHA, 8 Soldin 112, Kämmerei-Rechnung, Dorfsteuerregister Soldin 1679, Seite 12

Awen, Joachim

Bürgermeister in Soldin 1679
Dorfsteuer für deren Magd, 4 Gr

BLHA, 8 Soldin 112, Kämmerei-Rechnung, Dorfsteuerregister Soldin 1679, Seite 12

Axenstädt, N.N.

Kämmerer, Hausbesitzer in Soldin 1765, Haus incl. Brunnen
Bewertet: 200, Versichert : 100

BLHA, 8 Soldin 598, Feuersozietätskataster, Hausbesitzer Soldin 1765, Seite 7, lfdNr 159

Axhausen, Carl Reinhold Emil <7938> Personenblatt

* 04.02.1831 in Soldin , männlich , ev.

VATER: Ludwig Axhausen , Schreiber , Landsberg
MUTTER: N.N. Reinnitz

GESCHWISTER: Rudolph Axhausen

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1830-1831, Nr 118
StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 256

Axhausen, Carl Reinhold Emil <7938>

* 04.02.1831 in Soldin, ev., Alter: 3 Jahre (im Jahre 1834)
Sohn von 'Ludwig Axhausen' und 'N.N. Reinnitz, lebt'
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 125

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 256

Axhausen, Carl Reinhold Emil <7938>

* 04.02.1831 in Soldin, Sohn von 'Emilie Reinnitz ', unehelich

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1830-1831, lfdNr 118

Axhausen, Caroline Auguste <13835> Personenblatt

* 18.03.1837 in Soldin , weiblich

BLHA, 8 Soldin 967, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1837-1838, Nr 17

Axhausen, Caroline Auguste <13835>

* 18.03.1837 in Soldin, Tochter von 'Axhausen ' und 'Emilie Reinsch '

BLHA, 8 Soldin 967, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1837-1838, lfdNr 17

Axhausen, Ludwig <7936> Personenblatt

* 05.04.1805 in Landsberg , männlich , ev.
Schreiber in Soldin

MUTTER: N.N. Foherzen

oo N.N. Reinnitz, Trauung: vor 1831

Kind: Carl Reinhold Emil Axhausen, * 04.02.1831 in Soldin
Kind: Rudolph Axhausen, * 22.06.1833 in Quartffm.

Militärdienst: 8. Inf-Reg.

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 256

Axhausen, Ludwig <7936>

* 05.04.1805 in Landsberg, ev.
Schreiber, Alter: 29 Jahre (im Jahre 1834)
Sohn von ''N.N. Foherzen, lebt'
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 125
Militärdienst: 8. Inf-Reg.

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 256

Axhausen, Ludwig <7936>

Ehemann von N.N. Reinnitz
Vater von Carl Reinhold Emil Axhausen * 04.02.1831 in Soldin
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 125

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 256

Axhausen, Ludwig <7936>

Ehemann von N.N. Reinnitz
Vater von Rudolph Axhausen * 22.06.1833 in Quartffm.
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 125

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 256

Axhausen, N.N.

Schreiber in Soldin, Haus-Nr: 120
Einkommen nach der Communalsteuerrolle pro 1837: 50 Rtl

BLHA, 8 Soldin 459, Individual-Repartition der zum Bau der Domkirche zu Soldin, des Thurms derselben und einer neuen Orgel erforderlichen Kosten, Bürgerliste Soldin 1837, Seite 31, lfdNr 310

Axhausen, N.N.

Tochter 'Caroline Auguste Axhausen' geboren am 18.03.1837

BLHA, 8 Soldin 967, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1837-1838, lfdNr 17

Axhausen, N.N.

Alter: 27 J.
Ausbruch der Pocken am 21.04.1836, am 11.05.1836 verstorben
geimpft: ja

BLHA, 8 Soldin 967, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Pockenfälle Soldin 1834-1845, lfdNr 1

Axhausen, N.N.

Schreiber
Sohn 'Axhausen'
Alter: 9 M.

BLHA, 8 Soldin 967, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste 3. Bezirk Soldin 04.03.1834

Axhausen, N.N.

Sohn von 'Schreiber Axhausen ', Alter: 9 M.
geimpft: nein

BLHA, 8 Soldin 967, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste 3. Bezirk Soldin 04.03.1834

Axhausen, Rudolph <7939> Personenblatt

* 22.06.1833 in Quartffm. , männlich , ev.
+ 15.12.1839 in Soldin

VATER: Ludwig Axhausen , Schreiber , Landsberg
MUTTER: N.N. Reinnitz

GESCHWISTER: Carl Reinhold Emil Axhausen

am 15.12.1839 gestorben

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 256

Axhausen, Rudolph <7939>

* 22.06.1833 in Quartffm., ev.
Sohn von 'Ludwig Axhausen' und 'N.N. Reinnitz, lebt'
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 125, am 15.12.1839 gestorben

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 256

Axin, Carl

Ehemann von Henriette Schmiedeke
Vater von Carl Friedrich Axin * 26.12.1854 in Soldin
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1874, Seite 9, lfdNr 117

Axin, Carl

Ehemann von Henriette Schmiedeke
Vater von Carl Friedrich Axin * 26.12.1854 in Soldin
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1875, Seite 5, lfdNr 59

Axin, Carl

Ehemann von Henriette Schmiedecke
Vater von Carl Friedrich Axin * 26.12.1854 in Soldin
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1876, Seite 1, lfdNr 7

Axin, Carl

Ehemann von Henriette Schmiedeck
Vater von Hermann Friedrich Wilhelm Axin * 28.11.1858 in Soldin
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1879, Seite 10, lfdNr 91

Axin, Carl Friedrich <15372> Personenblatt

* 26.12.1854 in Soldin , männlich , ev.
Knecht in Soldin

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1874, Seite 9, Nr 117
BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1875, Seite 5, Nr 59
BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1876, Seite 1, Nr 7

Axin, Carl Friedrich <15372>

* 26.12.1854 in Soldin, ev., Knecht, 20 Jahre alt
Sohn von 'Carl Axin, lebt' und 'Henriette Schmiedeke, lebt'
Militärpflichtiger Soldin 20.02.1874, Stammrolle-Nr. 3, aktueller Aufenthaltsort Mietzelfelde
Wohnort der Eltern Soldin, zur Stammrolle gemeldet: ja

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1874, Seite 9, lfdNr 117

Axin, Carl Friedrich <15372>

* 26.12.1854 in Soldin, ev., Knecht, 21 Jahre alt
Sohn von 'Carl Axin, lebt' und 'Henriette Schmiedeke, lebt'
Militärpflichtiger Soldin 1875, Stammrolle-Nr. 3, aktueller Aufenthaltsort Soldin, hat sich gestellt in Mietzelfelde
Wohnort der Eltern Soldin, zur Stammrolle gemeldet: ja

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1875, Seite 5, lfdNr 59

Axin, Carl Friedrich

Knecht, Musterung zum Militär am 14.04.1875, aktueller Aufenthaltsort Soldin

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Musterungsliste Soldin 1875, Seite 3, lfdNr 50

Axin, Carl Friedrich <15372>

* 26.12.1854 in Soldin, ev., Knecht, 22 Jahre alt
Sohn von 'Carl Axin, lebt' und 'Henriette Schmiedecke, lebt'
Militärpflichtiger Soldin 1876, Stammrolle-Nr. 3, aktueller Aufenthaltsort Soldin, hat sich gestellt in Soldin
Wohnort der Eltern Soldin, zur Stammrolle gemeldet: ja

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1876, Seite 1, lfdNr 7

Axin, Carl Friedrich

Knecht, * 26.12.1854 in Soldin, Musterung zum Militär am 26.06.1876, vorläufige Bestimmung Ersatz-Res. I, beordert

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Musterungsliste Soldin 1876, Seite 2, lfdNr 17

Axin, Herann Friedrich Wilhelm

Herann Friedrich Wilhelm Axin, Eigenthümer , hier
Luise Emilie Werth, aus Staffelde
Aufgebot am 13.01.1890, Aushang 14.01.1890 - 29.01.1890 Standesamt Staffelde

StArch Stettin, 65/1142/04/129, Alphabetisches Verzeichnis zum Geburts- Heirats- und Sterberegister Lippehne, Aufgebote Soldin 1880-1901, lfdNr 6/1890

Axin, Hermann Friedrich Wilhelm <15821> Personenblatt

* 28.11.1858 in Soldin , männlich , ev.
Knecht in Soldin

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1878, Seite 15, Nr 167
BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1879, Seite 10, Nr 91

Axin, Hermann Friedrich Wilhelm <15821>

* 28.11.1858 in Soldin, ev., Knecht, 20 Jahre alt
Sohn von 'Karl Axin, lebt' und 'Henriette Schmiedeke, lebt'
Militärpflichtiger Soldin 1878, Stammrolle-Nr. 1, aktueller Aufenthaltsort Griesenfelde, Vater war Arbeiter
Wohnort der Eltern Soldin, zur Stammrolle gemeldet: ja

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1878, Seite 15, lfdNr 167

Axin, Hermann Friedrich Wilhelm <15821>

* 28.11.1858 in Soldin, ev., Knecht, 21 Jahre alt
Sohn von 'Carl Axin, lebt' und 'Henriette Schmiedeck, lebt'
Militärpflichtiger Soldin 1879, Stammrolle-Nr. 1, aktueller Aufenthaltsort Griesenfelde, hat sich gestellt in Griesenfelde, Vater war Arbeiter
Wohnort der Eltern Soldin, zur Stammrolle gemeldet: nein

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1879, Seite 10, lfdNr 91

Axin, Johann Friedrich <17696> Personenblatt

* um 1820 , männlich
Büdner in Neuenburg

oo Justine Meyer

BLHA, 7 Karzig 336, Einwohnerlisten von Neuenburg, Einwohner Neuenburg 1855, Seite 7, Nr 1

Axin, Johann Friedrich <17696>

Büdner, Alter: 35 Jahre, * um 1820
Ehemann von Justine Meyer

BLHA, 7 Karzig 336, Einwohnerlisten von Neuenburg, Einwohner Neuenburg 1855, Seite 7, lfdNr 1

Axin, Karl

Ehemann von Henriette Schmiedeke
Vater von Hermann Friedrich Wilhelm Axin * 28.11.1858 in Soldin
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1878, Seite 15, lfdNr 167

Axin, Luise Wilhelmine Henriette

Wilhelm Friedrich August Schulze, Kutscher aus Steglitz
Luise Wilhelmine Henriette Axin, , hier
Aufgebot am 09.04.1888, Aushang 12.04.1888 - 27.04.1888 Standesamt Steglitz

StArch Stettin, 65/1142/04/129, Alphabetisches Verzeichnis zum Geburts- Heirats- und Sterberegister Lippehne, Aufgebote Soldin 1880-1901, lfdNr 27/1888

Axin, Michel Friedrich <3828> Personenblatt

* um 1767 in Amt Himmelstadt , männlich
Gärtner in Soldin

Gärtner in Soldin 1798 , Bürgereid am 03.12.1798 , sein Alter 31 Jahre

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833

Axin, Michel Friedrich <3828>

Gärtner, * um 1767 in Amt Himmelstadt, Bürgereid am 03.12.1798, Alter: 31 Jahre

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833, Seite 3

Axt, Johann

Sattler und Polsterer in Berlinchen 1939
Nebenrichtstraße

Pätzel, ISBN 9 800 562-0-1, Heimatkreis Soldin, Handwerk, Handel und Gewerbe Berlinchen 1939, Seite 709

Axt, Johannes Wilhelm Paul

Johannes Wilhelm Paul Axt, Mittelschullehrer
Else Marie Hedwig Haase, , hier
Aufgebot am 01.05.1899, Aushang 01.05.1899 - 16.05.1899 Standesamt Soldin

StArch Stettin, 65/1142/04/129, Alphabetisches Verzeichnis zum Geburts- Heirats- und Sterberegister Lippehne, Aufgebote Soldin 1880-1901, lfdNr 36/1899

B……, Friedr.

Tochter des weil. Tagearbeiter Friedr. B…… gestorben am 26.12.1859 Alter: 21 J. 11 M. Brustkrankheit

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1859

B…., G.

Sohn von Tagearbeiter G. B…. geboren am 30.08.1855

BLHA, 8 Soldin 1097, Verhandlungen und Beschlüsse der Stadtverordneten zu Soldin, Kirchen-Nachrichten Soldin 1855

Baar, N.N. <7916>

Ehefrau von Carl Voitus
Mutter von Heinrich Felix Voitus * 24.04.1826 in Soldin
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 124

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 254

Baar, N.N. <7916>

Ehefrau von Carl Voitus
Mutter von Otto Ludwig Voitus * 02.05.1830 in Soldin
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 124

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 254

Baar, N.N. <7916>

Ehefrau von Carl Voitus
Mutter von Maximilian Emil Voitus * 16.06.1832 in Soldin
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 124

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 254

Baar, Voitus, N.N. <7916> Personenblatt

Baar
* vor 1806 , weiblich

oo Carl Voitus, Justizamtmann, Trauung: vor 1826

Kind: Heinrich Felix Voitus, * 24.04.1826 in Soldin
Kind: Rosalie Philippine Voitus, * 06.05.1828 in Soldin
Kind: Otto Ludwig Voitus, * 02.05.1830 in Soldin
Kind: Maximilian Emil Voitus, * 16.06.1832 in Soldin

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 254

Baarend, Veenis

Bäckerei, Konditorei, Kaffee-Geschäft in Berlinchen 1939
Nebenrichtstraße, vorh. Sievert

Pätzel, ISBN 9 800 562-0-1, Heimatkreis Soldin, Handwerk, Handel und Gewerbe Berlinchen 1939, Seite 709

Baase, August

Unteroffizier
Sohn 'Ernst Heinrich Baase' geboren am 23.01.1829

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1828-1830, lfdNr 146

Baase, Ernst Heinrich <13163> Personenblatt

* 23.01.1829 in Soldin , männlich

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1828-1830, Nr 146

Baase, Ernst Heinrich <13163>

* 23.01.1829 in Soldin, Sohn von 'Unteroffizier August Baase '

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1828-1830, lfdNr 146

Baath, E. F. W. <2473> Personenblatt

* vor 1829 in [Soldin] , männlich
Königl. Domainen-Pächter in Soldin

oo Henr. Emil. Schröder, Jungfrau aus [Soldin], Trauung: 29.11.1849 Soldin

Getraut am 29.11.1849 zu Soldin mit Jungfrau Henr. Emil. Schröder

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1849

Baath, E. F. W. <2473>

E. F. W. Baath Königl. Domainen-Pächter
Henr. Emil. Schröder Jungfrau
Trauung am 29.11.1849. Bevölkerungs-Liste von Soldin

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1849

Baath, Ernst W. <2475> Personenblatt

* vor 1829 in [Soldin] , männlich
Amtmann in Soldin

oo Emma Aug. Louise Schröder, Jungfrau aus [Soldin], Trauung: 30.11.1849 Soldin

Getraut am 30.11.1849 zu Soldin mit Jungfrau Emma Aug. Louise Schröder

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1849

Baath, Ernst W. <2475>

Ernst W. Baath Amtmann
Emma Aug. Louise Schröder Jungfrau
Trauung am 30.11.1849. Bevölkerungs-Liste von Soldin

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1849

Baatz, Albert Hermann <14488>

* 08.01.1847 in Staffelde Kr. Soldin, ev., Lehrer, 21 Jahre alt
Sohn von 'Gottlieb August Baatz, lebt' und 'Henriette Kehrberg, verstorben'
Militärpflichtiger Soldin 1868, Stammrolle-Nr. 15, aktueller Aufenthaltsort Baruth, hat sich gestellt in Baruth
Wohnort der Eltern Soldin, zur Stammrolle gemeldet: ja

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1868, Seite 4, lfdNr 56

Baatz, Albert Hermann <14488>

* 08.01.1847 in Staffelde Kr. Soldin, ev., Lehrer, 22 Jahre alt
Sohn von 'Gottlieb August Baatz, lebt' und 'Henriette Kehrberg, verstorben'
Militärpflichtiger Soldin 1869, Stammrolle-Nr. 15, aktueller Aufenthaltsort Kuhdamm
Wohnort der Eltern Soldin, zur Stammrolle gemeldet: ja

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1869, Seite 2, lfdNr 14

Baatz, August

Sohn von Handarbeiter August Baatz geboren am 26.02.1860

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1860

Baatz, Friedr. Wilh. August

Friedr. Wilh. August Baatz Arbeitsmann
Auguste Pauline Donath
Aufgebot am 21.06.1857. In der Domkirche

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1857

Baatz, Gottlieb August

Ehemann von Henriette Kehrberg
Vater von Albert Hermann Baatz * 08.01.1847 in Staffelde Kr. Soldin
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1868, Seite 4, lfdNr 56

Baatz, Gottlieb August

Ehemann von Henriette Kehrberg
Vater von Albert Hermann Baatz * 08.01.1847 in Staffelde Kr. Soldin
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1869, Seite 2, lfdNr 14

Babbel, Friedrich August

Friedrich August Babbel, Bürstenmacher aus Stargard i.P.
Marie Wilhelmine Bertha Holleck, , hier
Aufgebot am 04.10.1881, Aushang 04.10.1881 - 19.10.1881 Standesamt Stargard i.P.

StArch Stettin, 65/1142/04/129, Alphabetisches Verzeichnis zum Geburts- Heirats- und Sterberegister Lippehne, Aufgebote Soldin 1880-1901, lfdNr 54/1881

Babst, N.N.

Registrator in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 187
Schutzverwandte des 4. Bezirks
Zum Haushalt gehörten:
1 Mann
1 Frau
1 Sohn
3 Seelen gesamt
Stimmfähig: nein

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1810

Bach, N.N. <9146>

Ehefrau von Wilhelm Rieloff
Mutter von Julius Rieloff * 31.07.1815 in Soldin
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 218

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 490

Bach, Rieloff, N.N. <9146> Personenblatt

Bach
* vor 1795 , weiblich

oo Wilhelm Rieloff, Bäcker, Trauung: vor 1815

Kind: Julius Rieloff, * 31.07.1815 in Soldin

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 490

Bache, Johann <4188> Personenblatt

* um 1753 in Sprengsdorf in Oberschlesien , männlich
Chausseeaufseher in Soldin

Chausseeaufseher in Soldin 1818 , Bürgereid am 19.03.1818 , sein Alter 65 Jahre

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833

Bache, Johann <4188>

Chausseeaufseher, * um 1753 in Sprengsdorf in Oberschlesien, Bürgereid am 19.03.1818, Alter: 65 Jahre

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833, Seite 64

Bache, N.N.

Aufseher in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 277
Schutzverwandte des 5. Bezirks
Zum Haushalt gehörten:
1 Mann
1 Frau
2 Söhne
1 Tochter
5 Seelen gesamt
Stimmfähig: nein

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1809

Bache, N.N.

Aufseher in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 277
Schutzverwandte des 5. Bezirks
Zum Haushalt gehörten:
1 Mann
1 Frau
3 Söhne
1 Tochter
6 Seelen gesamt
Stimmfähig: nein

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1810

Bache, N.N.

Aufseher in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 64
2. Bezirk
Stimmfähig: ja

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1819

Bachert, Carl Friedrich August <14727> Personenblatt

* 12.07.1849 in Woitfick Kr. Pyritz , männlich , ev.
Knecht in Soldin

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1869, Seite 8, Nr 112
BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1870, Seite 4, Nr 55

Bachert, Carl Friedrich August <14727>

* 12.07.1849 in Woitfick Kr. Pyritz, ev., Knecht, 20 Jahre alt
Sohn von 'Wilhelm Bachert, verstorben' und 'Louise Liebenthal, lebt'
Militärpflichtiger Soldin 1869, Stammrolle-Nr. 17, aktueller Aufenthaltsort Soldin
Wohnort der Eltern Lippehne Kr. Soldin, zur Stammrolle gemeldet: ja

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1869, Seite 8, lfdNr 112

Bachert, Carl Friedrich August <14727>

* 12.07.1849 in Woitfick Kr. Pyritz, ev., Knecht, 21 Jahre alt
Sohn von 'Wilhelm Bachert, verstorben' und 'Louise Liebenthal, lebt'
Militärpflichtiger Soldin 1870, Stammrolle-Nr. 17, aktueller Aufenthaltsort Soldin, hat sich gestellt in Soldin
Wohnort der Eltern Lippehne Kr. Soldin, zur Stammrolle gemeldet: ja

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1870, Seite 4, lfdNr 55

Bachert, Friedrich Wilhelm <931> Personenblatt

* in , männlich , evangelisch
Arbeiter in Lippehne, Stettin
+ vor 1881 in Lippehne

oo Johanna Luise Liebenthal, Lippehne aus

Kind: Auguste Marie Luise Bachert, * 13.10.1861 in Lippehne

Heiratsurkunde Tochter - StA Lippehne Nr. 2/1881 - StArch Stettin

Bachert, Wilhelm

Ehemann von Louise Liebenthal
Vater von Carl Friedrich August Bachert * 12.07.1849 in Woitfick Kr. Pyritz
Wohnort Lippehne Kr. Soldin

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1869, Seite 8, lfdNr 112

Bachert, Wilhelm

Ehemann von Louise Liebenthal
Vater von Carl Friedrich August Bachert * 12.07.1849 in Woitfick Kr. Pyritz
Wohnort Lippehne Kr. Soldin

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1870, Seite 4, lfdNr 55

Bachert, Panzer, Auguste Marie Luise <930> Personenblatt

Bachert
* 13.10.1861 in Lippehne , weiblich , evangelisch
Lippehne in Lippehne, Stettin

VATER: Friedrich Wilhelm Bachert , Arbeiter ,
MUTTER: Johanna Luise Liebenthal , Lippehne ,

oo Friedrich Wilhelm Otto Panzer, Arbeiter aus Soldin, Trauung: 17.01.1881 Lippehne

Kind: Otto Friedrich Hermann Panzer, * 02.08.1882 in Lippehne
Kind: Bertha Louise Panzer, * 21.12.1883 in Lippehne
Kind: Emma Auguste Louise Panzer, * 30.08.1887 in Lippehne
Kind: Louise Marie Auguste Panzer, * 17.09.1888 in Lippehne
Kind: Tochter Panzer, * 17.03.1892 in Lippehne
Kind: Emma Auguste Helene Panzer, * 25.02.1895 in Lippehne
Kind: Ernst Robert Albert Panzer, * 10.09.1897 in Lippehne

Heiratsurkunde - StA Lippehne Nr. 2/1881 - StArch Stettin

Bachhusen, Franz Otto Paul

Franz Otto Paul Bachhusen, Kaufmann aus Stettin
Martha Elwine Emma Schröder, , hier
Aufgebot am 17.09.1883, Aushang 17.09.1883 - 02.10.1883 Standesamt Soldin

StArch Stettin, 65/1142/04/129, Alphabetisches Verzeichnis zum Geburts- Heirats- und Sterberegister Lippehne, Aufgebote Soldin 1880-1901, lfdNr 49/1883

Bachmann, K.

Besitzer, Gut Ernstfelde in Dieckow 1939
Grundsteuer-Reinertrag: 3.513 RM, Größe: 141 ha, 16 Pferde, 60 Rinder, 60 Schweine

Pätzel, ISBN 9 800 562-0-1, Heimatkreis Soldin, Gutsbesitzer, Pächter und Verwalter Kreis Soldin 1939, Seite 726

Bachmann, Walter

Besitzer, Gut in Woltersdorf 1939
Grundsteuer-Reinertrag: 1.926 RM, Größe: 219 ha, 17 Pferde, 33 Rinder, 25 Schweine

Pätzel, ISBN 9 800 562-0-1, Heimatkreis Soldin, Gutsbesitzer, Pächter und Verwalter Kreis Soldin 1939, Seite 733

Bäcker, Carl

Sohn von Handarbeiter Carl Bäcker geboren am 27.06.1859

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1859

Bäcker, Catharina

Cobus Witt, Witte, aus Brügge
Catharina Bäcker, Jungfrau aus Staffelde
Trauung am 18.04.1669 in Brügge

Weber, Der Neumärker - Band 2, Blätter für neumärkische Familienkunde, Trauregister Brügge 1644-1825, lfdNr 399

Bäcker, David

V. Gesellenbuch
Schneidergeselle, David Bäcker
Wurde Geselle im Jahre 1743

Weber, Der Neumärker - Band 2, Blätter für neumärkische Familienkunde, Schneidergewerk Lippehne um 1825, Seite 41

Bäcker, Elisabeth

Adam Schramm, Schram, Schulmeister aus Brügge
Elisabeth Bäcker, Paul Sidows Witwe aus Brügge
Trauung am 08.07.1660 in Brügge

Weber, Der Neumärker - Band 2, Blätter für neumärkische Familienkunde, Trauregister Brügge 1644-1825, lfdNr 336

Bäcker, N.N.

Dorothea Luise Kohlschmidt , geb. Bäcker Wittwe des … Tagelöhner Ferdin. Kohlschmidt gestorben am 16.09.1861 Alter: 63 J. 19 T. Folgen einer Wunde

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1861

Bäcker, Wilh.

Sohn von Naschmachergeselle Wilh. Bäcker geboren am 16.07.1858

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1858

Backhaus, Carl

Sohn von 'Christian Backhaus ', Alter: 7 J.
geimpft: März 1824, Kranz
Haus-Nr: 290

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828

Backhaus, Carl Friedrich Ludwig <9996> Personenblatt

* 31.10.1824 in Soldin , männlich , luth.

VATER: Christian Backhaus
MUTTER: N.N. Märten

GESCHWISTER: Wilhelm Backhaus, Heinrich Backhaus, Friedrich Backhaus

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 653

Backhaus, Carl Friedrich Ludwig <9996>

* 31.10.1824 in Soldin, luth., Alter: 9 Jahre (im Jahre 1834)
Sohn von 'Christian Backhaus' und 'N.N. Märten, lebt'
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 290

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 653

Backhaus, Carl Friedrich Wilhelm <15830>

* 22.12.1858 in Soldin, ev., Klemper, 21 Jahre alt
Sohn von 'Friedrich Backhaus, lebt' und 'Luise Weinberg, lebt'
Militärpflichtiger Soldin 1879, Stammrolle-Nr. 20, aktueller Aufenthaltsort Schwerin Mecklenburg, Vater war Schlosser
Wohnort der Eltern Soldin, zur Stammrolle gemeldet: ja

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1879, Seite 11, lfdNr 98

Backhaus, Christian <823> Personenblatt

* in Nagladen , männlich

Kind: Henriette Backhaus, * um 1806



Backhaus, Christian <9991> Personenblatt

* vor 1789 , männlich

oo N.N. Märten, Trauung: vor 1809

Kind: Wilhelm Backhaus, * 01.02.1809 in Soldin
Kind: Heinrich Backhaus, * 09.05.1813 in Soldin
Kind: Friedrich Backhaus, * 13.12.1823 in Soldin
Kind: Carl Friedrich Ludwig Backhaus, * 31.10.1824 in Soldin

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 653

Backhaus, Christian <9991>

Ehemann von N.N. Märten
Vater von Wilhelm Backhaus * 01.02.1809 in Soldin
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 290

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 653

Backhaus, Christian <9991>

Ehemann von N.N. Märten
Vater von Heinrich Backhaus * 09.05.1813 in Soldin
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 290

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 653

Backhaus, Christian <9991>

Ehemann von N.N. Märten
Vater von Friedrich Backhaus * 13.12.1823 in Soldin
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 290

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 653

Backhaus, Christian <9991>

Ehemann von N.N. Märten
Vater von Carl Friedrich Ludwig Backhaus * 31.10.1824 in Soldin
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 290

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 653

Backhaus, Christian

Henriette Backhaus , geb. Marten Wittwe des …. weil. Ackerbürger Christian Backhaus gestorben am 01.02.1857 Alter: 72 J. Brustkrankheit

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1857

Backhaus, Christian

Haus-Nr: 290
Sohn 'Friedrich Wilhelm Backhaus'
Alter: 18 J.

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828

Backhaus, Christian

Haus-Nr: 290
Tochter 'Henriette Backhaus'
Alter: 16 J.

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828

Backhaus, Christian

Haus-Nr: 290
Sohn 'Heinrich Backhaus'
Alter: 14 J. 6 M.

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828

Backhaus, Christian

Haus-Nr: 290
Tochter 'Wilhelmine Backhaus'
Alter: 11 J.

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828

Backhaus, Christian

Haus-Nr: 290
Sohn 'Carl Backhaus'
Alter: 7 J.

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828

Backhaus, Christian

Haus-Nr: 290
Sohn 'Friedrich Backhaus'
Alter: 5 J.

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828

Backhaus, Christian Friedrich <3366> Personenblatt

* um 1750 in Soldin , männlich
Ackersmann in Soldin

Ackersmann in Soldin 1773 , Bürgereid am 19.04.1773 , sein Alter 23 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797

Backhaus, Christian Friedrich <3969> Personenblatt

* in Soldin , männlich
Ackerbürger in Soldin

Ackerbürger in Soldin 1808 , Bürgereid am 09.02.1808 , sein Alter Jahre

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833

Backhaus, Christian Friedrich <3366>

Ackersmann, * um 1750 in Soldin, Bürgereid am 19.04.1773, Alter: 23 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797, Seite 225

Backhaus, Christian Friedrich <3969>

Ackerbürger, * in Soldin, Bürgereid am 09.02.1808

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833, Seite 27

Backhaus, F.

Tochter von Schlossermeister F. Backhaus geboren am 18.04.1863

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1863

Backhaus, Friedr.

Sohn von Schlossermeister Friedr. Backhaus geboren am 25.01.1857

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1857

Backhaus, Friedr.

Tochter von Schlossermeister Friedr. Backhaus geboren am 23.01.1861

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1861

Backhaus, Friedrich <9995> Personenblatt

* 13.12.1823 in Soldin , männlich , luth.
Tischler in Soldin

VATER: Christian Backhaus
MUTTER: N.N. Märten

GESCHWISTER: Wilhelm Backhaus, Heinrich Backhaus, Carl Friedrich Ludwig Backhaus

wandert

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 653

Backhaus, Friedrich <9995>

* 13.12.1823 in Soldin, luth.
Tischler, Alter: 11 Jahre (im Jahre 1834)
Sohn von 'Christian Backhaus' und 'N.N. Märten, lebt'
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 290, wandert

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 653

Backhaus, Friedrich

Ehemann von Louise Weinberg
Vater von Hermann Otto Friedrich Backhaus * 10.05.1855 in Soldin
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1875, Seite 9, lfdNr 121

Backhaus, Friedrich

Ehemann von Louise Weinberg
Vater von Hermann Otto Friedrich Backhaus * 10.05.1855 in Soldin
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1876, Seite 4, lfdNr 56

Backhaus, Friedrich

Ehemann von Louise Weinberg
Vater von Hermann Otto Friedrich Backhaus * 10.05.1855 in Soldin
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1877, Seite 2, lfdNr 11

Backhaus, Friedrich

Ehemann von Luise Weinberg
Vater von Paul Carl Theobald Backhaus * 25.01.1857 in Soldin
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1877, Seite 14, lfdNr 131

Backhaus, Friedrich

Ehemann von Luise Weinberg
Vater von Karl Friedrich Wilhelm Backhaus * 22.12.1858 in Soldin
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1878, Seite 16, lfdNr 176

Backhaus, Friedrich

Ehemann von Luise Weinberg
Vater von Paul Carl Theobald Backhaus * 25.01.1857 in Soldin
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1879, Seite 2, lfdNr 12

Backhaus, Friedrich

Ehemann von Luise Weinberg
Vater von Carl Friedrich Wilhelm Backhaus * 22.12.1858 in Soldin
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1879, Seite 11, lfdNr 98

Backhaus, Friedrich

Sohn von 'Christian Backhaus ', Alter: 5 J.
geimpft: März 1824, Kranz
Haus-Nr: 290

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828

Backhaus, Friedrich Wilhelm

Sohn von 'Christian Backhaus ', Alter: 18 J.
geimpft: 1810, Kranz
Haus-Nr: 290

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828

Backhaus, Friedrich Wilhelm Hermann <14586>

* 30.10.1848 in Soldin, ev., Schuhmacher, 20 Jahre alt
Sohn von 'Wilhelm Backhaus, verstorben' und 'Emilie Büttner, verstorben'
Militärpflichtiger Soldin 1868, Stammrolle-Nr. 12, aktueller Aufenthaltsort Soldin
Wohnort der Eltern Soldin, zur Stammrolle gemeldet: ja

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1868, Seite 7, lfdNr 105

Backhaus, Heinrich <9994> Personenblatt

* 09.05.1813 in Soldin , männlich , luth.
Schmied in Soldin

VATER: Christian Backhaus
MUTTER: N.N. Märten

GESCHWISTER: Wilhelm Backhaus, Friedrich Backhaus, Carl Friedrich Ludwig Backhaus

Militärdienst: 4. Ulanen-Reg

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 653

Backhaus, Heinrich <9994>

* 09.05.1813 in Soldin, luth.
Schmied, Alter: 21 Jahre (im Jahre 1834)
Sohn von 'Christian Backhaus' und 'N.N. Märten, lebt'
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 290
Militärdienst: 4. Ulanen-Reg

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 653

Backhaus, Heinrich

Sohn von 'Christian Backhaus ', Alter: 14 J. 6 M.
geimpft: Kranz
Haus-Nr: 290

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828

Backhaus, Henriette

Henriette Backhaus , geb. Marten Wittwe des …. weil. Ackerbürger Christian Backhaus gestorben am 01.02.1857 Alter: 72 J. Brustkrankheit

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1857

Backhaus, Henriette <9998>

Ehefrau von Ludwig Miethke
Mutter von Ferdinand Friedrich Julius Miethke * 06.07.1844 in Soldin
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1864, Seite 13, lfdNr 186

Backhaus, Henriette <9998>

Ehefrau von Ludwig Miethke
Mutter von Carl Friedrich Julius Miethke * 06.07.1844 in Soldin
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1865, Seite 8, lfdNr 110

Backhaus, Henriette <9998>

Ehefrau von Ludwig Miethke
Mutter von Carl Friedrich Julius Miethke * 06.07.1844 in Soldin
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1866, Seite 4, lfdNr 44

Backhaus, Henriette

Ehefrau von Ludwig Miethke
Mutter von Carl Friedrich Julius Miethke * 06.07.1844 in Soldin
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1868, Seite 1, lfdNr 1

Backhaus, Henriette

Tochter von 'Christian Backhaus ', Alter: 16 J.
geimpft: 1816, Kranz
Haus-Nr: 290

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828

Backhaus, Hermann Otto Friedrich <15476> Personenblatt

* 10.05.1855 in Soldin , männlich , ev.
Schlosser in Soldin

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1875, Seite 9, Nr 121
BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1876, Seite 4, Nr 56
BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1877, Seite 2, Nr 11

Backhaus, Hermann Otto Friedrich

Hermann Otto Friedrich Backhaus, Maschinenbauer
Ernestine Wilhelmine Emilie Ziegenhagen, , hier
Aufgebot am 14.11.1884, Aushang 14.11.1884 - 29.11.1884 Standesamt Soldin

StArch Stettin, 65/1142/04/129, Alphabetisches Verzeichnis zum Geburts- Heirats- und Sterberegister Lippehne, Aufgebote Soldin 1880-1901, lfdNr 70/1884

Backhaus, Hermann Otto Friedrich <15476>

* 10.05.1855 in Soldin, ev., Schlosser, 20 Jahre alt
Sohn von 'Friedrich Backhaus, lebt' und 'Louise Weinberg, lebt'
Militärpflichtiger Soldin 1875, Stammrolle-Nr. 23, aktueller Aufenthaltsort Berlin
Wohnort der Eltern Soldin, zur Stammrolle gemeldet: ja

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1875, Seite 9, lfdNr 121

Backhaus, Hermann Otto Friedrich <15476>

* 10.05.1855 in Soldin, ev., Schlosser, 21 Jahre alt
Sohn von 'Friedrich Backhaus' und 'Louise Weinberg'
Militärpflichtiger Soldin 1876, Stammrolle-Nr. 23, aktueller Aufenthaltsort Soldin, hat sich gestellt in Berlin
Wohnort der Eltern Soldin, zur Stammrolle gemeldet: ja

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1876, Seite 4, lfdNr 56

Backhaus, Hermann Otto Friedrich <15476>

* 10.05.1855 in Soldin, ev., Schlosser, 22 Jahre alt
Sohn von 'Friedrich Backhaus, lebt' und 'Louise Weinberg, lebt'
Militärpflichtiger Soldin 1877, Stammrolle-Nr. 23, aktueller Aufenthaltsort Soldin, hat sich gestellt in Soldin
Wohnort der Eltern Soldin, zur Stammrolle gemeldet: ja

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1877, Seite 2, lfdNr 11

Backhaus, Johannes

Schlosser in Soldin 1939
Burgstraße 3, Fahrradgeschäft

Pätzel, ISBN 9 800 562-0-1, Heimatkreis Soldin, Handwerk, Handel und Gewerbe Soldin 1939, Seite 703

Backhaus, Karl Friedrich Wilhelm <15830> Personenblatt

* 22.12.1858 in Soldin , männlich , ev.
Klempner in Soldin

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1878, Seite 16, Nr 176
BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1879, Seite 11, Nr 98

Backhaus, Karl Friedrich Wilhelm <15830>

* 22.12.1858 in Soldin, ev., Klempner, 20 Jahre alt
Sohn von 'Friedrich Backhaus, lebt' und 'Luise Weinberg, lebt'
Militärpflichtiger Soldin 1878, Stammrolle-Nr. 20, aktueller Aufenthaltsort Schwerin in Mecklenburg, Vater war Schlosser
Wohnort der Eltern Soldin, zur Stammrolle gemeldet: ja

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1878, Seite 16, lfdNr 176

Backhaus, Ludwig

Hausbesitzer in Soldin 1760, Bewertet: 75

BLHA, 8 Soldin 598, Feuersozietätskataster, Hausbesitzer Soldin 1760, Seite 12, lfdNr 290

Backhaus, Maria

Friedrich Otte, aus Brügge
Maria Backhaus, Jungfrau aus Brügge
Trauung am 12.11.1703 in Brügge

Weber, Der Neumärker - Band 2, Blätter für neumärkische Familienkunde, Trauregister Brügge 1644-1825, lfdNr 279

Backhaus, Michel Ludwig <2980> Personenblatt

* um 1715 in Dorf Stöwer , männlich
Ackersmann in Soldin

Ackersmann in Soldin 1750 , Bürgereid am 03.03.1750 , sein Alter 35 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797

Backhaus, Michel Ludwig <2980>

Ackersmann, * um 1715 in Dorf Stöwer, Bürgereid am 03.03.1750, Alter: 35 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797, Seite 124

Backhaus, N.N. <9338>

Ehefrau von Christian Friedrich Rienitz
Mutter von Johann Friedrich Rienitz * 26.04.1809 in Soldin
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 229

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 530

Backhaus, N.N. <9992>

luth.
Witwe
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 290

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 653

Backhaus, N.N. <9998>

Ehefrau von Ludwig Mietke
Mutter von August Ferdinand Mietke * 25.02.1831 in Soldin
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 290

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 653

Backhaus, N.N. <9998>

Ehefrau von Ludwig Mietke
Mutter von Carl Wilhelm Mietke * 18.03.1836 in Soldin
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 290

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 653

Backhaus, N.N.

Ackersmann in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 290
6. Bezirk oder Kloster-Bezirk
Zum Haushalt gehörten:
2 Männer
1 Frau
3 Seelen gesamt
Stimmfähig: 1 Person

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1810

Backhaus, N.N.

Witwe in Soldin, Haus-Nr: 290
Einkommen nach der Communalsteuerrolle pro 1837: 203 Rtl 3 Sgr 9 Pf

BLHA, 8 Soldin 459, Individual-Repartition der zum Bau der Domkirche zu Soldin, des Thurms derselben und einer neuen Orgel erforderlichen Kosten, Bürgerliste Soldin 1837, Seite 76, lfdNr 745

Backhaus, N.N.

BLHA, 8 Soldin 1098, Verhandlungen und Beschlüsse der Stadtverordneten zu Soldin, Stimmfähige Bürger Soldin 1856

Backhaus, N.N.

Charl. Rienitz , geb. Backhaus Wittwe des … Ackerbürger Christ. Rienitz gestorben am 28.10.1861 Alter: 83 J. 1 M. 7 T. Alterschwäche

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1861

Backhaus, N.N.

Tochter 'Auguste Wilhelmine Fensky' geboren am 17.02.1838

BLHA, 8 Soldin 967, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1837-1838, lfdNr 147

Backhaus, N.N.

Erben, Hausbesitzer in Soldin 1760, Bewertet: 50

BLHA, 8 Soldin 598, Feuersozietätskataster, Hausbesitzer Soldin 1760, Seite 8, lfdNr 179

Backhaus, Otto

Hausbesitzer in Soldin 1760, Bewertet: 250

BLHA, 8 Soldin 598, Feuersozietätskataster, Hausbesitzer Soldin 1760, Seite 4, lfdNr 73

Backhaus, Otto Friedlieb <2902> Personenblatt

* um 1720 in Greifenhagen in Pommern , männlich
Bäcker in Soldin

Bäcker in Soldin 1743 , Bürgereid am 09.12.1743 , sein Alter 23 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797

Backhaus, Otto Friedlieb <3469> Personenblatt

* um 1753 in Soldin , männlich
Brandeigen in Soldin

Brandeigen in Soldin 1779 , Bürgereid am 04.07.1779 , sein Alter 26 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797

Backhaus, Otto Friedlieb <2902>

Bäcker, * um 1720 in Greifenhagen in Pommern, Bürgereid am 09.12.1743, Alter: 23 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797, Seite 97

Backhaus, Otto Friedlieb <3469>

Brandeigen, * um 1753 in Soldin, Bürgereid am 04.07.1779, Alter: 26 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797, Seite 253

Backhaus, Paul Carl Theobald <15727> Personenblatt

* 25.01.1857 in Soldin , männlich , ev.
Schlosser in Soldin

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1877, Seite 14, Nr 131
BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1879, Seite 2, Nr 12

Backhaus, Paul Carl Theobald

Paul Carl Theobald Backhaus, Schlosser
Auguste Pauline Emilie Helferling, , hier
Aufgebot am 14.09.1894, Aushang 15.09.1894 - 30.09.1894 Standesamt Soldin

StArch Stettin, 65/1142/04/129, Alphabetisches Verzeichnis zum Geburts- Heirats- und Sterberegister Lippehne, Aufgebote Soldin 1880-1901, lfdNr 23/1894

Backhaus, Paul Carl Theobald <15727>

* 25.01.1857 in Soldin, ev., Schlosser, 20 Jahre alt
Sohn von 'Friedrich Backhaus, lebt' und 'Luise Weinberg, lebt'
Militärpflichtiger Soldin 1877, Stammrolle-Nr. 19, aktueller Aufenthaltsort Soldin
Wohnort der Eltern Soldin, zur Stammrolle gemeldet: ja

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1877, Seite 14, lfdNr 131

Backhaus, Paul Carl Theobald <15727>

* 25.01.1857 in Soldin, ev., Schlosser, 22 Jahre alt
Sohn von 'Friedrich Backhaus, lebt' und 'Luise Weinberg, lebt'
Militärpflichtiger Soldin 1879, Stammrolle-Nr. 19, aktueller Aufenthaltsort Wanderschaft, Vater war Schlosser
Wohnort der Eltern Soldin, zur Stammrolle gemeldet: ja

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1879, Seite 2, lfdNr 12

Backhaus, Sophia, Sophie

Friedrich Grewe, aus Brügge
Sophia, Sophie Backhaus, Jungfrau aus Brügge
Trauung am 02.05.1701 in Brügge

Weber, Der Neumärker - Band 2, Blätter für neumärkische Familienkunde, Trauregister Brügge 1644-1825, lfdNr 118

Backhaus, W. <2682> Personenblatt

* vor 1830 in [Soldin] , männlich
Ackerbürger in Soldin

Kind: Wilhelm Friedrich Backhaus, * 27.04.1850 in Soldin

Sohn am 27.04.1850 zu Soldin geboren

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1850

Backhaus, W. <2682>

Sohn von Ackerbürger W. Backhaus geboren am 27.04.1850

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1850

Backhaus, Wilh.

Tochter von Ackerbürger Wilh. Backhaus geboren am 05.02.1852

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1852

Backhaus, Wilh.

Ackerbürger Wilh. Backhaus gestorben am 25.09.1852 Alter: 43 J. 2 M. 22 T. Lungenentzündung

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1852

Backhaus, Wilhelm <9993> Personenblatt

* 01.02.1809 in Soldin , männlich , luth.
Ackersmann in Soldin

VATER: Christian Backhaus
MUTTER: N.N. Märten

GESCHWISTER: Heinrich Backhaus, Friedrich Backhaus, Carl Friedrich Ludwig Backhaus

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 653

Backhaus, Wilhelm <9993>

* 01.02.1809 in Soldin, luth.
Ackersmann, Alter: 25 Jahre (im Jahre 1834)
Sohn von 'Christian Backhaus' und 'N.N. Märten, lebt'
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 290

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 653

Backhaus, Wilhelm

Ehemann von Emilie Büttner
Vater von Friedrich Wilhelm Hermann Backhaus * 30.10.1848 in Soldin
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1868, Seite 7, lfdNr 105

Backhaus, Wilhelmine <10370>

Ehefrau von Carl Ludwig Fensky
Mutter von August Fensky * 19.10.1835 in Soldin
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 319

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 721

Backhaus, Wilhelmine <10370>

Ehefrau von Carl Ludwig Fensky
Mutter von Carl Friedrich Fensky * 22.11.1839 in Soldin
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 319

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 721

Backhaus, Wilhelmine

Ehefrau von Karl Fensky
Mutter von Julius Otto Fensky * 30.10.1858 in Soldin
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1878, Seite 17, lfdNr 181

Backhaus, Wilhelmine

Tochter von 'Christian Backhaus ', Alter: 11 J.
geimpft: März 1824, Kranz
Haus-Nr: 290

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828

Backhaus, Backhauss, Friedrich Wilhelm Hermann <14586> Personenblatt

Backhaus
* 30.10.1848 in Soldin , männlich , ev.
Schuhmacher in Soldin

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1868, Seite 7, Nr 105
BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1869, Seite 4, Nr 50

Backhaus, Backhauss, Wilhelm Friedrich <2683> Personenblatt

Backhaus
* 27.04.1850 in Soldin , männlich
Bäcker in Soldin

Sohn von Ackerbürger W. Backhaus

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1850
BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1870, Seite 8, Nr 114

Backhaus, Fensky, Wilhelmine <10370> Personenblatt

Backhaus
* vor 1815 , weiblich

oo Carl Ludwig Fensky, Schuhmacher aus Soldin, Trauung: vor 1835

Kind: August Wilhelm Fensky, * 19.10.1835 in Soldin
Kind: Carl Friedrich Fensky, * 22.11.1839 in Soldin
Kind: N.N. Fensky, * 23.02.1850 in Soldin

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 721

Backhaus, Mietke, Henriette <9998> Personenblatt

Backhaus
* vor 1811 , weiblich
+ vor 1865 in Soldin

oo Ludwig Mietke, Unteroffizier, Trauung: vor 1831

Kind: August Ferdinand Mietke, * 25.02.1831 in Soldin
Kind: Carl Wilhelm Mietke, * 18.03.1836 in Soldin
Kind: Ferdinand Friedrich Julius Miethke, * 06.07.1844 in Soldin

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 653
BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1864, Seite 13, Nr 186
BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1865, Seite 8, Nr 110
BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1866, Seite 4, Nr 44

Backhaus, Pätzel, Henriette <821> Personenblatt

Backhaus
* um 1806 , weiblich

oo Friedrich Ferdinand Pätzel, Trauung: 12.01.1832 Allenstein Ostpreußen

bei Heirat 26 Jahre alt

Trauung - KB Allenstein, Seite 28, Nr. 1/1832 - Archion

Backhaus, Rienitz, Charlotte <9338> Personenblatt

Backhaus
* [21.09.1778] , weiblich
+ 28.10.1861 in Soldin

oo Christian Friedrich Rienitz, Ackersmann aus Soldin, Trauung: vor 1809

Kind: Johann Carl Friedrich Christian Rienitz, * 26.04.1809
Kind: Wilhelmine Rienitz, * [01.05.1814] in Soldin

Starb im Alter von 83 J. 1 M. 7 T. an Alterschwäche

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 530

Backhausen, Christoph <2960> Personenblatt

* um 1713 in Niendorf bei Bahn Nm. , männlich

in Soldin 1748 , Bürgereid am 31.05.1748 , sein Alter 35 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797

Backhausen, Christoph <2960>

* um 1713 in Niendorf bei Bahn Nm., Bürgereid am 31.05.1748, Alter: 35 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797, Seite 117

Backhauss, Christian

Ackerbürger in Soldin 1813, Haus-Nr 290
geb. in Soldin 1781
ausgewählt durch Los-Nr 150

BLHA, 8 Soldin 835, Einrichtung der Landwehr sowie Einziehung der Reserven, Landwehr Wehrpflichtige Soldin 1813

Backhauss, Christian

Ackerbürger in Soldin 1813, Haus-Nr 290
32 Jahre alt, geb. in Soldin
ausgewählt durch Los-Nr 150
ist als Eigentümer frei

BLHA, 8 Soldin 835, Einrichtung der Landwehr sowie Einziehung der Reserven, Landwehr Losung Soldin 1813

Backhauß, Friedrich

Sohn von Schlossermeister Friedrich Backhauß geboren am 22.12.1858

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1858

Backhauss, Friedrich Wilhelm Hermann <14586>

* 30.10.1848 in Soldin, ev., Schuhmacher, 21 Jahre alt
Sohn von 'Wilhelm Backhauss, verstorben' und 'Emilie Büttner, verstorben'
Militärpflichtiger Soldin 1869, Stammrolle-Nr. 12, aktueller Aufenthaltsort Soldin, hat sich gestellt in Soldin
Wohnort der Eltern Soldin, zur Stammrolle gemeldet: ja

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1869, Seite 4, lfdNr 50

Backhauss, Heinrich

Sohn von 'Ackerbürger Backhauss ', Alter: 7 J.
VI. Bezirk
Haus-Nr: 290

BLHA, 8 Soldin 698, Festlegung des Schulgeldes
, Schulfähige Kinder Soldin 1820

Backhauss, Henriette

Tochter von 'Ackerbürger Backhauss ', Alter: 9 J.
VI. Bezirk
Haus-Nr: 290

BLHA, 8 Soldin 698, Festlegung des Schulgeldes
, Schulfähige Kinder Soldin 1820

Backhauss, Ludewig

Hausbesitzer in Soldin 1765, Bewertet: 75

BLHA, 8 Soldin 598, Feuersozietätskataster, Hausbesitzer Soldin 1765, Seite 12, lfdNr 290

Backhauss, N.N. <8807>

Ehefrau von Hermann Gram
Mutter von Friedrich Wilhelm Gram * 03.11.1807 in Soldin
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 184

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 424

Backhauss, N.N.

Ackerbürger in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 290
6. Bezirk oder Kloster Bezirk
Zum Haushalt gehörten:
2 Männer
1 Frau
3 Seelen gesamt
Stimmfähig: 1 Person

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1809

Backhauss, N.N.

Ackerbürger, Ackerbesitzer, Anzahl Hufen: 1

BLHA, 8 Soldin 559, Soldiner Acker- und Hütungsseparation, Ackerbesitzer Soldin 1817, Seite 2, lfdNr 48

Backhauss, N.N.

Haus-Nr: 290
Ackerbürger
Sohn 'Wilhelm Backhauss'
Alter: 11 J., VI. Bezirk

BLHA, 8 Soldin 698, Festlegung des Schulgeldes
, Schulfähige Kinder Soldin 1820

Backhauss, N.N.

Haus-Nr: 290
Ackerbürger
Sohn 'Heinrich Backhauss'
Alter: 7 J., VI. Bezirk

BLHA, 8 Soldin 698, Festlegung des Schulgeldes
, Schulfähige Kinder Soldin 1820

Backhauss, N.N.

Haus-Nr: 290
Ackerbürger
Tochter 'Henriette Backhauss'
Alter: 9 J., VI. Bezirk

BLHA, 8 Soldin 698, Festlegung des Schulgeldes
, Schulfähige Kinder Soldin 1820

Backhauss, Otto

Hausbesitzer in Soldin 1765, Bewertet: 250

BLHA, 8 Soldin 598, Feuersozietätskataster, Hausbesitzer Soldin 1765, Seite 4, lfdNr 73

Backhauss, Wilhelm

Ehemann von Emilie Büttner
Vater von Friedrich Wilhelm Hermann Backhauss * 30.10.1848 in Soldin
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1869, Seite 4, lfdNr 50

Backhauss, Wilhelm

Ehemann von Emilie Büttner
Vater von Wilhelm Friedrich Backhauss * 27.04.1850 in Soldin
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1870, Seite 8, lfdNr 114

Backhauss, Wilhelm

Sohn von 'Ackerbürger Backhauss ', Alter: 11 J.
VI. Bezirk
Haus-Nr: 290

BLHA, 8 Soldin 698, Festlegung des Schulgeldes
, Schulfähige Kinder Soldin 1820

Backhauss, Wilhelm Friedrich <2683>

* 27.04.1850 in Soldin, ev., Bäcker, 20 Jahre alt
Sohn von 'Wilhelm Backhauss, verstorben' und 'Emilie Büttner, verstorben'
Militärpflichtiger Soldin 1870, Stammrolle-Nr. 13, aktueller Aufenthaltsort Soldin
Wohnort der Eltern Soldin, zur Stammrolle gemeldet: ja

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1870, Seite 8, lfdNr 114

Backhauss, Wilhelmine

Sohn 'Carl Friedrich Fensky' geboren am 22.11.1839

BLHA, 8 Soldin 967, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1839-1840, lfdNr 120

Backhauss, Wilhelmine

Ehefrau von Carl Fensky
Mutter von Gustav Adolph Fensky * 25.07.1853 in Soldin
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1873, Seite 9, lfdNr 110

Backhauss, Wilhelmine

Ehefrau von Carl Fensky
Mutter von Gustav Adolph Fensky * 25.07.1853 in Soldin
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1874, Seite 5, lfdNr 68

Backhauss, Wilhelmine

Ehefrau von Carl Fensky
Mutter von Julius Otto Fensky * 30.10.1858 in Soldin
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1879, Seite 11, lfdNr 106

Backhauss jun., N.N.

Ackerbürger in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 290
6. Bezirk
Stimmfähig: ja

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1819

Backhauss sen., N.N.

Ackerbürger in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 290
6. Bezirk
Stimmfähig: ja

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1819

Backhauss, Gram, N.N. <8807> Personenblatt

Backhauss
* vor 1787 , weiblich

oo Hermann Gram, Trauung: vor 1807

Kind: Friedrich Wilhelm Gram, * 03.11.1807 in Soldin

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 424

Backhusen, Elisabeth

N.N. Mossecke, aus Brügge
Elisabeth Backhusen, Jungfrau aus Brügge
Trauung am 17.11.1710 in Brügge

Weber, Der Neumärker - Band 2, Blätter für neumärkische Familienkunde, Trauregister Brügge 1644-1825, lfdNr 263

Backhusen, N.N.

Michel, Michael Jordan, aus Brügge
Backhusen, Caspar Backhusens Witwe aus Brügge
Trauung am 29.10.1708 in Brügge

Weber, Der Neumärker - Band 2, Blätter für neumärkische Familienkunde, Trauregister Brügge 1644-1825, lfdNr 205

Bade, Friedrich August

Ehemann von Wilhelmine Schaft
Vater von Heinrich Wilhelm Ferdinand Bade * 27.10.1849 in Reselkow Kr. Camin
Wohnort Damnitz Kr. Pyritz

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1869, Seite 8, lfdNr 108

Bade, Heinrich Wilhelm Ferdinand <14723> Personenblatt

* 27.10.1849 in Reselkow Kr. Camin , männlich , ev.
Schlosser in Soldin

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1869, Seite 8, Nr 108

Bade, Heinrich Wilhelm Ferdinand <14723>

* 27.10.1849 in Reselkow Kr. Camin, ev., Schlosser, 20 Jahre alt
Sohn von 'Friedrich August Bade, verstorben' und 'Wilhelmine Schaft, lebt'
Militärpflichtiger Soldin 1869, Stammrolle-Nr. 13, aktueller Aufenthaltsort Soldin
Wohnort der Eltern Damnitz Kr. Pyritz, zur Stammrolle gemeldet: ja

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1869, Seite 8, lfdNr 108

Badecke, Friedr.

Tochter von Schäfer Friedr. Badecke geboren am 10.10.1862

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1862

Badeke, August Friedrich

August Friedrich Badeke, Arbeiter
Charlotte Wilhelmine Auguste Schmuck, , hier
Aufgebot am 02.12.1888, Aushang 03.12.1888 - 18.12.1888 Standesamt Soldin

StArch Stettin, 65/1142/04/129, Alphabetisches Verzeichnis zum Geburts- Heirats- und Sterberegister Lippehne, Aufgebote Soldin 1880-1901, lfdNr 73/1888

Badeke, Dorothee Maria Auguste

Carl Friedrich Wilhelm Zemke, Zimmergeselle
Dorothee Maria Auguste Badeke, , hier
Aufgebot am 23.03.1891, Aushang 23.03.1891 - 07.04.1891 Standesamt Soldin

StArch Stettin, 65/1142/04/129, Alphabetisches Verzeichnis zum Geburts- Heirats- und Sterberegister Lippehne, Aufgebote Soldin 1880-1901, lfdNr 19/1891

Bader, Anna

Merten Haabermann, aus Brügge
Anna Bader, Jungfrau aus Brügge
Trauung am 09.01.1659 in Brügge

Weber, Der Neumärker - Band 2, Blätter für neumärkische Familienkunde, Trauregister Brügge 1644-1825, lfdNr 157

Bader, Ferdinand <13118> Personenblatt

* [01.12.1826] in Soldin , männlich

GESCHWISTER: Frantz Bader, Minne Bader

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828, HausNr 244

Bader, Ferdinand <13118>

Sohn von 'Maurergeselle Johann Bader ', Alter: 1 J. 2 M.
geimpft: nein
Haus-Nr: 244

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828

Bader, Ferdinand

Sohn von 'Maurergeselle Johann Bader ', Alter: 1 J. 2 M.
geimpft: nein
Haus-Nr: 244

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828-N, lfdNr 103

Bader, Ferdinand

Sohn von 'Maurergeselle Johann Bader ', Alter: 1 J. 2 M.
Haus-Nr: 244

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828-N2, lfdNr 48

Bader, Ferdinand

Sohn von 'Maurer Bader ', Alter: 1 J. 2 M.
Haus-Nr: 244

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 01.07.1828, lfdNr 35

Bader, Ferdinand

Alter: 1 J. 8 M.
zur Abnahme des Impfstatus

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 28.08.1828

Bader, Frantz <13116> Personenblatt

* [01.01.1821] in Soldin , männlich

GESCHWISTER: Minne Bader, Ferdinand Bader

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828, HausNr 244

Bader, Frantz <13116>

Sohn von 'Maurergeselle Johann Bader ', Alter: 7 J. 1 M.
geimpft: 1821, Dr. Bäcker
Haus-Nr: 244

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828

Bader, Johann <13115> Personenblatt

* vor 1801 in [Soldin] , männlich
Maurergeselle in Soldin

Kind: Frantz Bader, * [01.01.1821] in Soldin
Kind: Minne Bader, * [01.02.1822] in Soldin
Kind: Ferdinand Bader, * [01.12.1826] in Soldin

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828, HausNr 244

Bader, Johann <13115>

Haus-Nr: 244
Maurergeselle
Sohn 'Frantz Bader'
Alter: 7 J. 1 M.

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828

Bader, Johann <13115>

Haus-Nr: 244
Maurergeselle
Tochter 'Minne Bader'
Alter: 6 J.

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828

Bader, Johann <13115>

Haus-Nr: 244
Maurergeselle
Sohn 'Ferdinand Bader'
Alter: 1 J. 2 M.

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828

Bader, Johann

Haus-Nr: 244
Maurergeselle
Sohn 'Ferdinand Bader'
Alter: 1 J. 2 M.

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828-N, lfdNr 103

Bader, Johann

Haus-Nr: 244
Maurergeselle
Sohn 'Ferdinand Bader'
Alter: 1 J. 2 M.

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828-N2, lfdNr 48

Bader, Johann Friedrich Wilhelm <14240> Personenblatt

* [06.02.1825] in Soldin , männlich

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1824-1825, Nr 100

Bader, Johann Friedrich Wilhelm <14240>

Sohn von 'Maurer Bader ', Alter: 4 W.

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1824-1825, lfdNr 100

Bader, Minne <13117> Personenblatt

* [01.02.1822] in Soldin , weiblich

GESCHWISTER: Frantz Bader, Ferdinand Bader

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828, HausNr 244

Bader, Minne <13117>

Tochter von 'Maurergeselle Johann Bader ', Alter: 6 J.
geimpft: 1822 in Brandenburg
Haus-Nr: 244

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828

Bader, N.N. <7186>

Ehefrau von Ferdinand Schnepel
Mutter von Carl George Schnepel * 10.07.1820 in Frankfurt O.
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 59

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 119

Bader, N.N. <7186>

Ehefrau von Ferdinand Schnepel
Mutter von Paul Carl Ernst Schnepel * 24.06.1821 in Frankfurt O.
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 59

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 119

Bader, N.N. <7186>

Ehefrau von Ferdinand Schnepel
Mutter von Paul Wilhelm Schnepel * 06.07.1822 in Frankfurt O.
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 59

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 119

Bader, N.N. <7186>

Ehefrau von Ferdinand Schnepel
Mutter von Ludwig Herrmann Schnepel * 27.03.1824 in Frankfurt O.
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 59

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 119

Bader, N.N.

Bader Schmiedemeister
Lange sep. Kossäth Wittwe aus Chursdorf
Aufgebot am 24.05.1863. Bevölkerungs-Liste von Berlinchen

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Berlinchen 1863

Bader, N.N.

Maurer
Sohn 'Johann Friedrich Wilhelm Bader'
Alter: 4 W.

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1824-1825, lfdNr 100

Bader, N.N.

Haus-Nr: 244
Maurer
Sohn 'Ferdinand Bader'
Alter: 1 J. 2 M.

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 01.07.1828, lfdNr 35

Bader, Paula

Louis (Lewin) Knopp, Kaufmann aus Potsdam
Paula Bader, aus Soldin
Aufgebot am 13.08.1897, Aushang 13.08.1897 - 28.08.1897 Standesamt Soldin

StArch Stettin, 65/1142/04/129, Alphabetisches Verzeichnis zum Geburts- Heirats- und Sterberegister Lippehne, Aufgebote Soldin 1880-1901, lfdNr 40/1897

Bader, Schnepel, N.N. <7186> Personenblatt

Bader
* vor 1800 , weiblich

oo Ernst Ferdinand Schnepel, Kaufmann aus Soldin, Trauung: vor 1820

Kind: Carl George Schnepel, * 10.07.1820 in Frankfurt O.
Kind: Paul Carl Ernst Schnepel, * 24.06.1821 in Frankfurt O.
Kind: Paul Wilhelm Schnepel, * 06.07.1822 in Frankfurt O.
Kind: George Schnepel, * um 1823 in Soldin
Kind: Ludwig Herrmann Schnepel, * 27.03.1824 in Frankfurt O.

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 119

Badkofen, Caroline <6493> Personenblatt

* vor 1790 , weiblich

oo Wilhelm Netsch, Trauung: vor 1810

Kind: Wilhelm Ferdinand Netsch, * 16.01.1810 in Beeskow

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 33

Badkofen, Caroline <6493>

Ehefrau von Wilhelm Netsch
Mutter von Wilhelm Ferdinand Netsch * 16.01.1810 in Beeskow
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 4

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 33

Badtke, August Friedrich <14960> Personenblatt

* 04.09.1851 in Soldin , männlich , ev.
Knecht in Soldin

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1871, Seite 9, Nr 132
BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1872, Seite 4, Nr 58
BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1873, Seite 2, Nr 13

Badtke, August Friedrich <14960>

* 04.09.1851 in Soldin, ev., Knecht, 22 Jahre alt
Sohn von 'Friedrich Badtke, lebt' und 'Friederike Hartmann, lebt'
Militärpflichtiger Soldin 18.01.1873, Stammrolle-Nr. 14, aktueller Aufenthaltsort Simonsdorf
Wohnort der Eltern Soldin, zur Stammrolle gemeldet: nein

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1873, Seite 2, lfdNr 13

Badtke, August Friedrich <14960>

* 04.09.1851 in Soldin, ev., Knecht, 20 Jahre alt
Sohn von 'Friedrich Badtke, lebt' und 'Friederike Hartmann, lebt'
Militärpflichtiger Soldin 1871, Stammrolle-Nr. 14, aktueller Aufenthaltsort Soldin
Wohnort der Eltern Soldin, zur Stammrolle gemeldet: nein

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1871, Seite 9, lfdNr 132

Badtke, August Friedrich <14960>

* 04.09.1851 in Soldin, ev., Knecht, 21 Jahre alt
Sohn von 'Friedrich Badtke, lebt' und 'Friederike Hartmann, lebt'
Militärpflichtiger Soldin 1872, Stammrolle-Nr. 14, aktueller Aufenthaltsort unbekannt
Wohnort der Eltern Soldin, zur Stammrolle gemeldet: nein

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1872, Seite 4, lfdNr 58

Badtke, Christ. Friedrich

Christ. Friedrich Badtke, Arbeitsmann , hier
Caroline Henriette Konrad, , hier
Aufgebot am 22.09.1881, Aushang 22.09.1881 - 07.10.1881 Standesamt Soldin

StArch Stettin, 65/1142/04/129, Alphabetisches Verzeichnis zum Geburts- Heirats- und Sterberegister Lippehne, Aufgebote Soldin 1880-1901, lfdNr 50/1881

Badtke, Christian Friedrich <15582> Personenblatt

* 04.10.1856 in Soldin , männlich , ev.
Arbeiter in Soldin

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1876, Seite 8, Nr 108
BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1877, Seite 7, Nr 60

Badtke, Christian Friedrich <15582>

* 04.10.1856 in Soldin, ev., Arbeiter, 20 Jahre alt
Sohn von 'Friedrich Badtke, lebt' und 'Friederike Hartmann, lebt'
Militärpflichtiger Soldin 1876, Stammrolle-Nr. 22, aktueller Aufenthaltsort Soldin
Wohnort der Eltern Soldin, zur Stammrolle gemeldet: ja

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1876, Seite 8, lfdNr 108

Badtke, Christian Friedrich <15582>

* 01.10.1856 in Soldin, ev., Arbeiter, 21 Jahre alt
Sohn von 'Friedrich Badtke, lebt' und 'Friederike Hartmann, lebt'
Militärpflichtiger Soldin 1877, Stammrolle-Nr. 22, aktueller Aufenthaltsort Dölitz
Wohnort der Eltern Soldin, zur Stammrolle gemeldet: nein

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1877, Seite 7, lfdNr 60

Badtke, F.

Sohn von Handarbeiter F. Badtke geboren am 04.09.1851

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1851

Badtke, Friedrich

Ehemann von Friederike Hartmann
Vater von August Friedrich Badtke * 04.09.1851 in Soldin
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1873, Seite 2, lfdNr 13

Badtke, Friedrich

Ehemann von Friederike Hartmann
Vater von Christian Friedrich Badtke * 04.10.1856 in Soldin
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1876, Seite 8, lfdNr 108

Badtke, Friedrich

Ehemann von Friederike Hartmann
Vater von Christian Friedrich Badtke * 01.10.1856 in Soldin
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1877, Seite 7, lfdNr 60

Badtke, Friedrich

Ehemann von Friederike Hartmann
Vater von August Friedrich Badtke * 04.09.1851 in Soldin
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1871, Seite 9, lfdNr 132

Badtke, Friedrich

Ehemann von Friederike Hartmann
Vater von August Friedrich Badtke * 04.09.1851 in Soldin
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1872, Seite 4, lfdNr 58

Badtke, Hohensee, Lydia <5377> Personenblatt

Badtke
* 28.12.1882 in Rewanko , weiblich
Altsitzer-Ehefrau in Rufen Haus-Nr. 5

oo Friedrich Hohensee, Altsitzer aus Rewankow Rußland, Trauung: 1902

verheiratet seit 1902

Bannach, Nachlass Kaldun, Einwohnerliste Rufen Kr. Soldin

Baecher, Julius <1900> Personenblatt

männlich
Bandwirker

oo Regine Lange

Kind: Richard Baecher, * 24.03.1862 in Herzkamp

Trauungen - KB Herzkamp 1853-1891 Band 5 Seite 116, Nr. 5/1890 - Archion

Baecher, Richard <1899> Personenblatt

* 24.03.1862 in Herzkamp , männlich
Schreiner

VATER: Julius Baecher , Bandwirker
MUTTER: Regine Lange

oo Rosa Manke aus Herzkamp, Trauung: 28.04.1890 Herzkamp

- Erlen

Trauungen - KB Herzkamp 1853-1891 Band 5 Seite 116, Nr. 5/1890 - Archion

Baeckerei, N.N. <6260>

Ehefrau von Christian Naujoks
Mutter von Johann Naujoks * 06.01.1822 in Gummbinnen
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 4

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 7

Baeckerei, Naujoks, N.N. <6260> Personenblatt

Baeckerei
* vor 1802 , weiblich

Kind: Joshann Naujoks, * 06.01.1822 in Gummbinnen

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 7

Baehlitz, Belitz, Böhlitz, Johann Friedrich

Landschullehrer in Gossow:
Schneider, Johann Friedrich Baehlitz, Belitz, Böhlitz , * ca. 1762
Schule Wriezen, Lehrer 1791-1804, vorher in Voigtsdorf

Weber, Der Neumärker - Band 2, Blätter für neumärkische Familienkunde, Landschullehrer 1710-1848, Seite 128

Baengs, Carl

Ehemann von Regine Ulrich
Vater von Carl Friedrich Baengs * 14.03.1849 in Neuenburg Kr. Soldin
Wohnort Neuenburg Kr. Soldin

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1869, Seite 8, lfdNr 111

Baengs, Carl Friedrich <14726> Personenblatt

* 14.03.1849 in Neuenburg Kr. Soldin , männlich , ev.
Schuhmacher in Soldin

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1869, Seite 8, Nr 111

Baengs, Carl Friedrich <14726>

* 14.03.1849 in Neuenburg Kr. Soldin, ev., Schuhmacher, 20 Jahre alt
Sohn von 'Carl Baengs, lebt' und 'Regine Ulrich, lebt'
Militärpflichtiger Soldin 1869, Stammrolle-Nr. 16, aktueller Aufenthaltsort Soldin
Wohnort der Eltern Neuenburg Kr. Soldin, zur Stammrolle gemeldet: ja

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1869, Seite 8, lfdNr 111

Baer, Charlotte <8153>

Ehefrau von Carl Schwartz
Mutter von Carl Schwartz * 04.09.1824 in Drossen
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 144

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 296

Baer, Charlotte <8153>

Ehefrau von Carl Schwartz
Mutter von Rudolph Schwartz * 18.11.1826 in Drossen
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 144

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 296

Baer, Charlotte <8153>

Ehefrau von Carl Schwartz
Mutter von Wilhelm Schwartz * 11.03.1829 in Drossen
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 144

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 296

Baer, Charlotte <8153>

Ehefrau von Carl Schwartz
Mutter von Herrmann Schwartz * 22.11.1835 in Drossen
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 144

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 296

Baer, Schwartz, Charlotte <8153> Personenblatt

Baer
* vor 1804 , weiblich

oo Carl Schwartz, Gastwirt aus Drossen, Trauung: vor 1824

Kind: Carl Schwartz, * 04.09.1824 in Drossen
Kind: Rudolph Schwartz, * 18.11.1826 in Drossen
Kind: Wilhelm Schwartz, * 11.03.1829 in Drossen
Kind: Herrmann Schwartz, * 22.11.1835 in Drossen

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 296

Baeseler, Johanna <10307>

Ehefrau von Gustav Leuen
Mutter von Julius Ernst Leuen * 13.03.1837 in Soldin
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 315

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 709

Baeseler, Johanna <10307>

Ehefrau von Gustav Leuen
Mutter von Otto Maximilian Hermann Leuen * 04.12.1838 in Soldin
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 315

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 709

Baeseler, Leuen, Johanna <10307> Personenblatt

Baeseler
* vor 1817 , weiblich

oo Gustav Leuen, Feldwebel aus Gollnow, Trauung: vor 1837

Kind: Julius Ernst Leuen, * 13.03.1837 in Soldin
Kind: Otto Maximilian Hermann Leuen, * 04.12.1838 in Soldin

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 709

Baetschke, Amalie <19431>

Alter: 28 Jahre, * um 1827
Ehefrau von Friedrich Pade

BLHA, 7 Karzig 325, Einwohnerlisten von Groß Fahlenwerder und Dickebruch, Einwohner Groß Fahlenwerder 1855, Seite 35, lfdNr 45