1500 Einträge für '...Burg.' gefunden

(Wozke), N.N.

Zimmermann in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 154
3. Bezirk oder Markt Bezirk

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1809

Abendorf, Friedrich Wilhelm Albertus <4170> Personenblatt

* um 1793 in Neudamm , männlich
Schlosser in Soldin

Schlosser in Soldin 1817 , Bürgereid am 28.10.1817 , sein Alter 24 Jahre

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833

Abendorf, Friedrich Wilhelm Albertus <4170>

Schlosser, * um 1793 in Neudamm, Bürgereid am 28.10.1817, Alter: 24 Jahre

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833, Seite 61

Abendroth, Friedrich Julius <2276> Personenblatt

* 29.10.1817 in Soldin , männlich
Schlosser in Soldin

VATER: Friedrich Abendroth , Schlosser und Büchsenmacher
MUTTER: Henriette Radike

GESCHWISTER: Charlotte Abendroth, Emilie Abendroth, Rosalie Abendroth

stimmfähiger Schlosser in Soldin 1855, wohnte im Haus-Nr. 211, 36 Jahre alt,
lfd. Nr. 114 nach Steuerzahlung, 5 Rtl 3 Sgr im Jahre 1854

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828, HausNr 13
StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 227
BLHA, 8 Soldin 1097, Verhandlungen und Beschlüsse der Stadtverordneten, Stimmfähige Bürger Soldin 1855, Reihenfolge nach Steuerzahlung, Abschrift 15. Juli 1854
BLHA, 8 Soldin 861, Die Errichtung der Bürgerwehr, Stammliste Bürgerwehr Soldin 1848, Nr. 274

Abendroth, Friedrich Julius

Schlosser
* 24.10.1817 in Soldin
Beantragte am 27.09.1841 in Soldin das Bürgerrecht, Bürgereid am 25.10.1841

BLHA, 8 Soldin 627, Beantragung und Erteilung des Bürgerrechts infolge der Städteordnung, Bürgeranträge Soldin 1840-1843

Abendroth, Hermann Friedrich Christian

Hermann Friedrich Christian Abendroth, Fabrikklempner
Auguste Anna Luise Kunze, aus Magdeburg-Sudenburg
Aufgebot am 10.12.1900, Aushang 10.12.1900 - 25.12.1900 Standesamt Magdeburg-Sudenburg

StArch Stettin, 65/1142/04/129, Alphabetisches Verzeichnis zum Geburts- Heirats- und Sterberegister Lippehne, Aufgebote Soldin 1880-1901, lfdNr 82/1900

Abendroth, Julius <2276>

Schlosser in Soldin 1848, wohnte im Haus-Nr. 211
* 24.10.1817 in Soldin

BLHA, 8 Soldin 861, Die Errichtung der Bürgerwehr, Stammliste Bürgerwehr Soldin 1848

Abendroth, N.N. <2276>

Schlosser, Alter 36 Jahre, wohnte im Haus-Nr. 211, stimmfähig: ja, Steuerzahlung im Vorjahr: 5 Rtl 3 Sgr

BLHA, 8 Soldin 1097, Verhandlungen und Beschlüsse der Stadtverordneten zu Soldin, Stimmfähige Bürger Soldin 1855, lfdNr 114

Abendroth, N.N.

Schloßer in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 129
3. Bezirk
Stimmfähig: ja

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1819

Abendroth, N.N.

BLHA, 8 Soldin 1098, Verhandlungen und Beschlüsse der Stadtverordneten zu Soldin, Stimmfähige Bürger Soldin 1856

Abendroth, N.N.

Tagelöhner, luth, wohnte 1850 in Soldin, Wlhelmsburg

BLHA, 8 Soldin 707, Regulierung der Stolgebühren der Kirchenbeamten, Luth. Kirchengemeinde Soldin 1850, lfdNr 1182

Ablinger, Johann Ludwig <3182> Personenblatt

* um 1735 in Cüstrin , männlich
Garnweber in Soldin

Garnweber in Soldin 1760 , Bürgereid am 26.10.1760 , sein Alter 25 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797

Ablinger, Johann Ludwig <3182>

Garnweber, * um 1735 in Cüstrin, Bürgereid am 26.10.1760, Alter: 25 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797, Seite 181

Abraham, Carl Friedrich <3679> Personenblatt

* um 1766 in Warsin , männlich
Erbpächter in Soldin

Erbpächter in Soldin 1791 , Bürgereid am 17.11.1791 , sein Alter 25 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797

Abraham, Carl Friedrich <3679>

Erbpächter, * um 1766 in Warsin, Bürgereid am 17.11.1791, Alter: 25 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797, Seite 307

Abraham, N.N. <3692> Personenblatt

männlich

in Soldin 1792 , Bürgereid am 08.06.1792
(Schulzjude)

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797

Abraham, N.N. <3692>

Bürgereid am 08.06.1792, (Schulzjude),

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797, Seite 310

Abraham, N.N.

Jude in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 31
1. Bezirk oder Mühlen Bezirk, Stadt
Zum Haushalt gehörten:
1 Mann
1 Frau
2 Söhne
4 Töchter
8 Seelen gesamt
Stimmfähig: 1 Person

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1809

Abraham, N.N.

Jude in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 31
1. Bezirk oder Mühlen Bezirk
Zum Haushalt gehörten:
1 Mann
1 Frau
2 Söhne
4 Töchter
8 Seelen gesamt
Stimmfähig: 1 Person

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1810

Abraham, N.N.

Staatsbürger in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 31
1. Bezirk, in der Stadt
Stimmfähig: nein

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1819

Abraham, N.N.

Kanzlist in Soldin, Haus-Nr: 176
Einkommen nach der Communalsteuerrolle pro 1837: 160 Rtl

BLHA, 8 Soldin 459, Individual-Repartition der zum Bau der Domkirche zu Soldin, des Thurms derselben und einer neuen Orgel erforderlichen Kosten, Bürgerliste Soldin 1837, Seite 44, lfdNr 435

Abraham, N.N.

Haus-Nr: 31
Staatsbürger
Tochter 'N.N. Abraham'
Alter: 10 J., I. Bezirk

BLHA, 8 Soldin 698, Festlegung des Schulgeldes
, Schulfähige Kinder Soldin 1820

Abraham, N.N.

Tochter von 'Staatsbürger Abraham ', Alter: 10 J.
I. Bezirk
Haus-Nr: 31

BLHA, 8 Soldin 698, Festlegung des Schulgeldes
, Schulfähige Kinder Soldin 1820

Accien, Daniel Friedrich <2719> Personenblatt

* um 1706 in Berlin , männlich
Böttcher in Soldin

Böttcher in Soldin 1729 , Bürgereid am 17.01.1729 , sein Alter 23 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797

Accien, Daniel Friedrich <2719>

Böttcher, * um 1706 in Berlin, Bürgereid am 17.01.1729, Alter: 23 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797, Seite 7

Achilles, Caroline <12832> Personenblatt

* [01.02.1822] in Soldin , weiblich

VATER: Johann Achilles , Schuhmacher , Magdeburg
MUTTER: N.N. Oppermanns

GESCHWISTER: Rudolph Achilles, Wilhelmine Achilles, Ernst Pyrrus Achilles, Maria Achilles, Moritz Theodor Ludwig Gustav Achilles

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828, HausNr 158

Achilles, Ernst Pyrrus <8487> Personenblatt

* 24.03.1824 in Soldin , männlich , luth.

VATER: Johann Achilles , Schuhmacher , Magdeburg
MUTTER: N.N. Oppermanns

GESCHWISTER: Rudolph Achilles, Wilhelmine Achilles, Caroline Achilles, Maria Achilles, Moritz Theodor Ludwig Gustav Achilles

Aufenthalt in Berlin

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828, HausNr 158
StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 366

Achilles, Johann <8484> Personenblatt

* 23.08.1784 in Magdeburg , männlich , luth.
Schuhmacher in Soldin

oo N.N. Oppermanns, Trauung: vor 1818

Kind: Rudolph Achilles, * 04.02.1818 in Soldin
Kind: Wilhelmine Achilles, * [01.02.1820] in Soldin
Kind: Caroline Achilles, * [01.02.1822] in Soldin
Kind: Ernst Pyrrus Achilles, * 24.03.1824 in Soldin
Kind: Maria Achilles, * [01.02.1826] in Soldin
Kind: Moritz Theodor Ludwig Gustav Achilles, * 15.04.1835 in Soldin

Schuhmacher in Soldin 1817 , Bürgereid am 22.03.1817 , sein Alter 31 Jahre
Militärdienst: 27. Inf. Reg.

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833
BLHA, 8 Soldin 967, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin Klostergemeinde 1835-1836, Nr 2
BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828, HausNr 158
StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 366

Achilles, Johann <8484>

Schuhmacher, * um 1786 in Magdeburg, Bürgereid am 22.03.1817, Alter: 31 Jahre

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833, Seite 58

Achilles, Johann <8484>

* 23.08.1784 in Magdeburg, luth.
Schuhmacher, verheiratet, Alter: 49 Jahre (im Jahre 1834)
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 158
Militärdienst: 27. Inf. Reg.

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 366

Achilles, Maria <12833> Personenblatt

* [01.02.1826] in Soldin , weiblich

VATER: Johann Achilles , Schuhmacher , Magdeburg
MUTTER: N.N. Oppermanns

GESCHWISTER: Rudolph Achilles, Wilhelmine Achilles, Caroline Achilles, Ernst Pyrrus Achilles, Moritz Theodor Ludwig Gustav Achilles

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828, HausNr 158

Achilles, Moritz Theodor Ludwig Gustav <8488> Personenblatt

* 15.04.1835 in Soldin , männlich , luth.

VATER: Johann Achilles , Schuhmacher , Magdeburg
MUTTER: N.N. Oppermanns

GESCHWISTER: Rudolph Achilles, Wilhelmine Achilles, Caroline Achilles, Ernst Pyrrus Achilles, Maria Achilles

Aufenthalt in Berlin

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 366
BLHA, 8 Soldin 967, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin Klostergemeinde 1835-1836, Nr 2

Achilles, N.N.

Schuhmacher in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 158
4. Bezirk
Stimmfähig: ja

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1819

Achilles, N.N.

Stellmacher in Soldin, Haus-Nr: 158
Einkommen nach der Communalsteuerrolle pro 1837: 162 Rtl 15 Sgr

BLHA, 8 Soldin 459, Individual-Repartition der zum Bau der Domkirche zu Soldin, des Thurms derselben und einer neuen Orgel erforderlichen Kosten, Bürgerliste Soldin 1837, Seite 40, lfdNr 395

Achilles, Rudolph <8486> Personenblatt

* 04.02.1818 in Soldin , männlich , luth.
Riemermeister in Soldin

VATER: Johann Achilles , Schuhmacher , Magdeburg
MUTTER: N.N. Oppermanns

GESCHWISTER: Wilhelmine Achilles, Caroline Achilles, Ernst Pyrrus Achilles, Maria Achilles, Moritz Theodor Ludwig Gustav Achilles

Aufenthalt in Berlin

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828, HausNr 158
StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 366

Achilles, Wilhelmine <12831> Personenblatt

* [01.02.1820] in Soldin , weiblich

VATER: Johann Achilles , Schuhmacher , Magdeburg
MUTTER: N.N. Oppermanns

GESCHWISTER: Rudolph Achilles, Caroline Achilles, Ernst Pyrrus Achilles, Maria Achilles, Moritz Theodor Ludwig Gustav Achilles

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828, HausNr 158

Achtmann, Carl August Hermann <15947>

* 27.06.1859 in Soldin, ev., 20 Jahre alt
Sohn von 'Wilhelm Achtmann, verstorben' und 'Friederike Kövenitz, lebt'
Militärpflichtiger Soldin 1879, Stammrolle-Nr. 2, aktueller Aufenthaltsort Sonnenburg, Vater war Ziegler
Wohnort der Eltern Soldin, zur Stammrolle gemeldet: ja

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1879, Seite 18, lfdNr 175

Achtmann, Wilhelm <33141> Personenblatt

Rufname: Wilhelm
* 26.04.1816 in Falkenwalde , männlich
Ziegler in Soldin

BLHA, 8 Soldin 861, Die Errichtung der Bürgerwehr, Stammliste Bürgerwehr Soldin 1848, Nr. 474

Achtmann, Wilhelm <33141>

Ziegler in Soldin 1848
* 26.04.1816 in Falkenwalde

BLHA, 8 Soldin 861, Die Errichtung der Bürgerwehr, Stammliste Bürgerwehr Soldin 1848

Ackelbein, N.N. <22798> Personenblatt

* um 1751 , männlich
Rektor in Dramburg 1788 in Dramburg

Schwartz Paul, Die Neumärkischen Schulen, am Ausgang des 18. und am Anfang des 19. Jahrhunderts, Lehrer an neumärkischen Schulen 1788, Seite 186, Nr 1

Ackelbein, N.N. <22798>

37 Jahre alt, Rektor in Dramburg 1788
Ausbildung: Universität Halle
Amtsjahre: 13
Einkommen: 125

Schwartz Paul, Die Neumärkischen Schulen, am Ausgang des 18. und am Anfang des 19. Jahrhunderts, Lehrer an neumärkischen Schulen 1788

Adam, Bernhard <3363> Personenblatt

* um 1738 in Auenheim im Elsas , männlich
Leineweber in Soldin

Leineweber in Soldin 1773 , Bürgereid am 22.02.1773 , sein Alter 35 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797

Adam, Bernhard <3363>

Leineweber, * um 1738 in Auenheim im Elsas, Bürgereid am 22.02.1773, Alter: 35 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797, Seite 225

Adler, Arthur Franz Felix <26045> Personenblatt

Rufname: Felix
* 19.08.1869 in Köln a. Rhein , männlich , ev.
Diakon in Köln a. Rhein, Bad Schönfließ
+ 08.07.1907 in Bad Schönfließ

VATER: Hermann Adler , Hauptmann
MUTTER: Franziska Wollgast

oo Elisabeth Lehmann, Trauung: 26.06.1905 [Bad Schönfließ]

Gymnasium Berlin-Sophien, Universität Berlin, Ordiniert 15.02.1903, 1903 Hilfsprediger, 1905-1907 Diakon in Bad Schönfließ, Kirchenkreis Königsberg II.


UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 251
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 3

Adler, Arthur Franz Felix <26045>

War 1905-1907 Diakon in der Kirchengemeinde Bad Schönfließ, 2. Pfarrstelle
Rufname: Felix

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 251, lfdNr 28

Adler, Hermann <26046> Personenblatt

* vor 1849 , männlich , ev.
Hauptmann in Köln a. Rhein

oo Franziska Wollgast

Kind: Arthur Franz Felix Adler, * 19.08.1869 in Köln a. Rhein

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 3

Adolphi, Christian Friedrich <26049> Personenblatt

* 29.09.1640 in Küstrin , männlich , ev.
Pfarrer, Oberpfarrer in Küstrin, Adamsdorf, Bärwalde
+ 20.04.1714 in Bärwalde

oo Marie Elisabeth Quirling, Trauung: 18.09.1665 Frankfurt a.d.Oder - St. Marien

Ordiniert 16.06.1665, 1665-1673 Pfarrer in Adamsdorf Kirchenkreis Soldin, 1673-1711 Oberpfarrer in Bärwalde, emeritiert 1714

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 281
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 252
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 4


Adolphi, Christian Friedrich <26052> Personenblatt

* vor 1710 , männlich , ev.
Pfarrer in Tornow, Görlsdorf
+ 27.07.1749 in Görlsdorf

1730 Pfarrer in Tornow Kirchenkreis Calau, 1742-1749 Pfarrer in Görlsdorf, Kirchenkreis Königsberg II

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 253
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 4

Adolphi, Christian Friedrich <26053> Personenblatt

* c. 1686 in Bärwalde , männlich
Pfarrer in Bärwalde, Zehden
+ 13.04.1725 in Zehden

oo Eva Sophie Richtsteig

1716-1725 Pfarrer in Zehden Kirchenkreis Königsberg I

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 4

Adolphi, Christian Friedrich <26049>

War 1673-1711 Oberpfarrer in der Kirchengemeinde Bärwalde, 1. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 252, lfdNr 3

Adolphi, Christian Friedrich <26052>

War 1741-1747 Pfarrer in der Kirchengemeinde Görlsdorf

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 253, lfdNr 4

Adolphi, Christian Friedrich <26049>

War 1665-1673 Pfarrer in der Kirchengemeinde Adamsdorf

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 281, lfdNr 4

Ahlbrecht, Burscher, Erna <26334> Personenblatt

Ahlbrecht
* vor 1900 , weiblich , ev.

oo Ludwig Franz Burscher, Pfarrer aus Cottbus, Trauung: 16.08.1927

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 112

Ahlert, Carl <8072>

Tagelöhner in Soldin 1848
* 12.07.1820 in Soldin

BLHA, 8 Soldin 861, Die Errichtung der Bürgerwehr, Stammliste Bürgerwehr Soldin 1848

Ahlert, Friedrich Carl <8072> Personenblatt

Rufname: Carl
* 12.07.1820 in Soldin , männlich , ev.
Tagelöhner in Soldin

VATER: Friedrich Ahlert , Tuchscherer , Görlitz
MUTTER: N.N. Petzold

GESCHWISTER: Wilhelm Julius Ahlert, Gustav Heinrich Ahlert

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 284
BLHA, 8 Soldin 861, Die Errichtung der Bürgerwehr, Stammliste Bürgerwehr Soldin 1848, Nr. 266

Ahlert, N.N. <4455>

Tuchscherer, * 28.01.1786 in Görlitz, Bürgereid am 17.08.1829, Alter: 43 Jahre

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833, Seite 125

Ahlert, Allert, N.N. <4455> Personenblatt

Ahlert
* 28.01.1786 in Görlitz , männlich
Tuchscherer in Soldin

Kind: Charlotte Juliane Ahlert, * 07.09.1828 in Soldin

Tuchscherer in Soldin 1829 , Bürgereid am 17.08.1829 , sein Alter 43 Jahre
Tochter 'Charlotte Juliane' am 07.09.1828 in Soldin geboren

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833
BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1828-1830, Nr 78

Ahrendt, Friedrich Wilhelm

Bürger, Eigenthümer u. Schneidermeister in Schönfließ 1847
Ehefrau 'Röseler'
Sohn 'Friedrich Wilhelm Hermann Ahrendt', * 06.11.1847 in Schönfließ, + 15.09.1849

BLHA, 8 Schönfließ 804, Geburtsliste zur Militärstammrolle der Stadt Schönfließ für 1840-1875, Geburten Schönfließ 1847, lfdNr 36

Ahrendt, Friedrich Wilhelm Hermann <24434> Personenblatt

* 06.11.1847 in Schönfließ , männlich , ev.
+ 15.09.1849 in [Schönfließ]

Sohn von Bürger, Eigenthümer u. Schneidermeister 'Friedrich Wilhelm Ahrendt' und ' Röseler'

BLHA, 8 Schönfließ 804, Geburtsliste zur Militärstammrolle der Stadt Schönfließ für 1840-1875, Geburten Schönfließ 1847

Ahrendt, Friedrich Wilhelm Hermann <24434>

* 06.11.1847 in Schönfließ, + 15.09.1849
Sohn von 'Bürger, Eigenthümer u. Schneidermeister Friedrich Wilhelm Ahrendt' und 'N.N. Röseler'
Kirchenbuch-Nr: 72

BLHA, 8 Schönfließ 804, Geburtsliste zur Militärstammrolle der Stadt Schönfließ für 1840-1875, Geburten Schönfließ 1847, lfdNr 36

Alberti, Emil <33018> Personenblatt

Rufname: Emil
* 27.02.1823 in Frankfurt a.O. , männlich
BauConduteur in Soldin

BLHA, 8 Soldin 861, Die Errichtung der Bürgerwehr, Stammliste Bürgerwehr Soldin 1848, Nr. 162

Alberti, Emil <33018>

BauConduteur in Soldin 1848, wohnte im Haus-Nr. 133
* 27.02.1823 in Frankfurt a.O.
1 1/2 Jahre in Soldin

BLHA, 8 Soldin 861, Die Errichtung der Bürgerwehr, Stammliste Bürgerwehr Soldin 1848

Albertz, Heinrich Franz Martin <20143> Personenblatt

Lic., Rufname: Martin
* 07.05.1883 in Halle an der Saale , männlich , ev.
Oberpfarrer, Superintendent in Soldin 1928-1931 in Halle, Posen, Berlin, Erlangen, Stampen Schlesien, Soldin, Spandau
+ 29.12.1956 in Berlin

oo Marianne Keil aus Breslau, Trauung: 06.10.1910

Gymnasium Posen, Universität Halle, Berlin, Erlangen, Ordiniert 14.06.1908, 1908 Hilfsprediger, 1909 Studieninspektor in Halle a.d. Saale, 1910 Pfarrer in Stampen-Bohrau, Schlesien, 1921 Studien-Direktor im Johannesstift in Spandau, 1923 dgl. in Stettin-Kückenmühle, 1928 Superintendent in Soldin, 1931 Pfarrer an Nikolai in Spandau und Superintendent.

Pätzel, Martin Albertz, Acht Jahrhunderte Soldiner Kirchengeschichte, Pfarrer und Diakone Soldin 1538-1931
Otto Merk, 2014, Religion, Gesammelte Aufsätze 1998–2013
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 285
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 6

Albertz, Heinrich Franz Martin <20143>

War 1928-1931 Oberpfarrer, Superintendent in der Kirchengemeinde Soldin, Domkirche, 1. Pfarrstelle
Rufname: Martin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 285, lfdNr 23

Albrecht, Anna

Anna Albrecht, Frau, Soldin, Frau des Kaufmann Wilhelm Albrecht
Mai 1949 in Lütjensee bei Hamburg verstorben

Pätzel, Soldin, Mitteilungsblatt für die Heimatkreisgemeinschaft Soldin (Neumark), Heimatblatt Kreis Soldin 1949, lfdNr 1, Oktober 1949, Seite 4

Albrecht, August

Arbeiter in Schlegelsburg 1892
Ehefrau 'Bertha Wallheim'
Tochter 'Emma Auguste Bertha Albrecht', * 18.11.1892 in Schlegelsburg

StArch Landsberg, 66/294/0 , Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Geburtsregister Soldin 1892, lfdNr 181

Albrecht, B.

Bürgermeister, Hausbesitzer in Soldin 1760,

BLHA, 8 Soldin 598, Feuersozietätskataster, Hausbesitzer Soldin 1760, Seite 17

Albrecht, C.F.

Mühlenmeister
Hat das Vorwerk seines Vaters übernommen
Beantragte am 05.02.1849 in Soldin das Bürgerrecht, Bürgereid am 26.11.1849

BLHA, 8 Soldin 629, Beantragung und Erteilung des Bürgerrechts infolge der Städteordnung, Bürgeranträge Soldin 1847-1851

Albrecht, Carl

Stand Beruf: Arbeiter
Wohnort: Soldin
Zeitraum: 20.01.1879 bis 20.01.1881
Letzte Versicherung: Magdeburger Feuerversicherung

BLHA, 8 Soldin 23, Verzeichnis der Einwohner welche ihr Mobiliar gegen Brandgefahr versichert haben, Feuerversicherung Soldin 1870-1910, lfdNr 5

Albrecht, Carl <6184>

Oeconom in Soldin 1848, wohnte im Haus-Nr. 3
* 31.01.1820 in Soldin

BLHA, 8 Soldin 861, Die Errichtung der Bürgerwehr, Stammliste Bürgerwehr Soldin 1848

Albrecht, Carl Friedrich <6184> Personenblatt

* 31.01.1820 in Soldin , männlich , luth.
Oeconom in Soldin

VATER: Johann Friedrich Albrecht , Mühlenmeister , Ruppin
MUTTER: Charlotte Weiland

GESCHWISTER: Heinrich Julius Albrecht, Carl Julius Albrecht, Wilhelm Ferdinand Albrecht

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 3
BLHA, 8 Soldin 861, Die Errichtung der Bürgerwehr, Stammliste Bürgerwehr Soldin 1848, Nr. 3

Albrecht, Emma Auguste Bertha <32233> Personenblatt

* 18.11.1892 in Schlegelsburg , weiblich , ev.

Tochter von Arbeiter August Albrecht und Ehefrau Bertha Wallheim
geboren am 18.11.1892 nachmittags 21:00 Uhr

StArch Landsberg, 66/294/0 , Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Geburtsregister Soldin 1892, Nr. 181

Albrecht, Emma Auguste Bertha <32233>

* 18.11.1892 in Schlegelsburg
Tochter von 'Arbeiter August Albrecht' und 'Bertha Wallheim'

StArch Landsberg, 66/294/0 , Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Geburtsregister Soldin 1892, lfdNr 181

Albrecht, Emma Bertha Albertine <30907> Personenblatt

* 17.04.1887 in Soldin , weiblich , ev.
+ 21.08.1944 in Berlin-Charlottenburg

Tochter von Arbeiter Carl Albrecht und Ehefrau Wilhelmine Bohnenstengel
geboren am 17.04.1887 vormittags 01:00 Uhr
(+) 21.08.1944 StA Berlin-Charlottenburg, Nr. 2955/1944

StArch Landsberg, 66/294/0 , Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Geburtsregister Soldin 1887, Nr. 72

Albrecht, Emma Bertha Albertine <30907>

* 17.04.1887 in Soldin
Tochter von 'Arbeiter Carl Albrecht' und 'Wilhelmine Bohnenstengel'
(+) 21.08.1944 StA Berlin-Charlottenburg, Nr. 2955/1944

StArch Landsberg, 66/294/0 , Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Geburtsregister Soldin 1887, lfdNr 72

Albrecht, Friedrich <4463>

Mühlenmeister, * um 1791 in Ruppin, Bürgereid am 02.11.1829, Alter: 38 Jahre

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833, Seite 127

Albrecht, Friedrich Wilhelm <7840> Personenblatt

* 10.03.1813 in Soldin , männlich , ev.
Knecht in Soldin

VATER: Wilhelm Albrecht
MUTTER: Christine Burga

GESCHWISTER: Johann Friedrich Albrecht

Ganzinvalide

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 236

Albrecht, Friedrich Wilhelm <7840>

* 10.03.1813 in Soldin, ev.
Knecht, Alter: 21 Jahre (im Jahre 1834)
Sohn von 'Wilhelm Albrecht' und 'Christine Burga, lebt'
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 116, Ganzinvalide

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 236

Albrecht, Heinrich

BLHA, 8 Soldin 1098, Verhandlungen und Beschlüsse der Stadtverordneten zu Soldin, Stimmfähige Bürger Soldin 1856

Albrecht, Heinrich <6185>

Müller in Soldin 1848
* 04.07.1821 in Soldin

BLHA, 8 Soldin 861, Die Errichtung der Bürgerwehr, Stammliste Bürgerwehr Soldin 1848

Albrecht, Heinrich Julius <6185> Personenblatt

Rufname: Heinrich
* 04.07.1821 in Soldin , männlich , luth.
Müller in Soldin

VATER: Johann Friedrich Albrecht , Mühlenmeister , Ruppin
MUTTER: Charlotte Weiland

GESCHWISTER: Carl Friedrich Albrecht, Carl Julius Albrecht, Wilhelm Ferdinand Albrecht

oo Bertha Henriette Antonie Messerschmidt aus Soldin, Trauung: vor 1837

Kind: Marie Helene Albrecht, * 18.06.1857 in Soldin

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828, HausNr 3
StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 3
BLHA, 8 Soldin 861, Die Errichtung der Bürgerwehr, Stammliste Bürgerwehr Soldin 1848, Nr. 4
StArch Landsberg, 66/294/0 , Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Heiratsregister Soldin 1877, Nr. 22

Albrecht, Johann <4202> Personenblatt

* um 1772 in Breslau , männlich

in Soldin 1818 , Bürgereid am 17.06.1818 , sein Alter 46 Jahre

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833

Albrecht, Johann <23453> Personenblatt

* 22.11.1765 in Schönfließ , männlich
Lohgerber in Schönfließ

1822 Haus-Nr. 162
Bürgereid am 06.01.1791

BLHA, 8 Schönfließ 32, Bürgerbuch der Stadt Schönfließ, Hausbesitzer Schönfließ 1822-1827

Albrecht, Johann <4202>

* um 1772 in Breslau, Bürgereid am 17.06.1818, Alter: 46 Jahre

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833, Seite 66

Albrecht, Johann <23453>

Lohgerber in Schönfließ, Eigentümer
* 22.11.1765 in Schönfließ
wohnte 1822 in Haus-Nr. 162
im Militär gedient: nein
Bürgereid geleistet: 06.01.1791 Gebühren: 3 Rtl 17 Gr 3 Pf
Stimmrecht: ja

BLHA, 8 Schönfließ 32, Bürgerbuch der Stadt Schönfließ, Hausbesitzer Schönfließ 1822-1827, lfdNr 133

Albrecht, Johann Friedrich <4463> Personenblatt

* 06.06.1790 in Ruppin , männlich , luth.
Mühlenmeister in Soldin

oo Charlotte Weiland, Trauung: vor 1820

Kind: Carl Friedrich Albrecht, * 31.01.1820 in Soldin
Kind: Heinrich Julius Albrecht, * 04.07.1821 in Soldin
Kind: Carl Julius Albrecht, * vor 1821 in Soldin
Kind: Wilhelm Ferdinand Albrecht, * 17.02.1828 in Soldin

Mühlenmeister in Soldin 1829 , Bürgereid am 02.11.1829 , sein Alter 38 Jahre
Sohn 'Wilhelm Ferdinand' am 17.02.1828 in Soldin geboren
Freiwilliger Jäger
Im Mai 1827 brannte seine sogenannte hinterste Windmühle ab. (Brandstiftung)
Baut im Jahre 1841 eine Oelmühle.

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833
BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1828-1830, Nr 2
BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828, HausNr 3
StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 3
StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Innere Geschichte Soldin 1390-1846, Seite 197
StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Innere Geschichte Soldin 1390-1846, Seite 210

Albrecht, Johann Friedrich <7839> Personenblatt

* 05.02.1808 in Soldin , männlich , ev.
Knecht in Soldin

VATER: Wilhelm Albrecht
MUTTER: Christine Burga

GESCHWISTER: Friedrich Wilhelm Albrecht

Aufenthalt in Rehnitz

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 236

Albrecht, Johann Friedrich <7839>

* 05.02.1808 in Soldin, ev.
Knecht, Alter: 24 Jahre (im Jahre 1834)
Sohn von 'Wilhelm Albrecht' und 'Christine Burga, lebt'
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 116, Aufenthalt in Rehnitz

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 236

Albrecht, Minna Auguste <29725> Personenblatt

* 01.07.1882 in Soldin , weiblich , ev.
+ 27.12.1938 in Berlin-Charlottenburg

Tochter von Eigentümer Carl Albrecht und Ehefrau Wilhelmine Bohnenstengel
geboren am 01.07.1882 nachmittags 14:30 Uhr
(+) 27.12.1938 StA Berlin-Charlottenburg, Nr. 2158/1938

StArch Landsberg, 66/294/0 , Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Geburtsregister Soldin 1882, Nr. 116

Albrecht, Minna Auguste <29725>

* 01.07.1882 in Soldin
Tochter von 'Eigentümer Carl Albrecht' und 'Wilhelmine Bohnenstengel'
(+) 27.12.1938 StA Berlin-Charlottenburg, Nr. 2158/1938

StArch Landsberg, 66/294/0 , Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Geburtsregister Soldin 1882, lfdNr 116

Albrecht, N.N. <4577> Personenblatt

männlich
Ratsherr, Kämmerer in Soldin

Mitglied des Rates der Stadt Soldin 1761
Mitglied des Rates der Stadt Soldin 1769, Kämmerer
Mitglied des Rates der Stadt Soldin 1775

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Bürgermeister und Rathsherrn Soldin 1326-1843

Albrecht, N.N.

Mühlenmeister in Soldin, Haus-Nr: 3
Einkommen nach der Communalsteuerrolle pro 1837: 1321 Rtl 7 Sgr 6 Pf

BLHA, 8 Soldin 459, Individual-Repartition der zum Bau der Domkirche zu Soldin, des Thurms derselben und einer neuen Orgel erforderlichen Kosten, Bürgerliste Soldin 1837, Seite 1, lfdNr 3

Albrecht, N.N.

Ziegler in Soldin, Haus-Nr: 5
Einkommen nach der Communalsteuerrolle pro 1837: 62 Rtl 15 Sgr

BLHA, 8 Soldin 459, Individual-Repartition der zum Bau der Domkirche zu Soldin, des Thurms derselben und einer neuen Orgel erforderlichen Kosten, Bürgerliste Soldin 1837, Seite 91, lfdNr 899

Albrecht, N.N.

BLHA, 8 Soldin 1098, Verhandlungen und Beschlüsse der Stadtverordneten zu Soldin, Stimmfähige Bürger Soldin 1856

Albrecht, N.N.

BLHA, 8 Soldin 1098, Verhandlungen und Beschlüsse der Stadtverordneten zu Soldin, Stimmfähige Bürger Soldin 1856

Albrecht, N.N. <4577>

Ratsherr in Soldin 1761

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Bürgermeister und Rathsherrn Soldin 1326-1843, Seite 226

Albrecht, N.N. <4577>

Ratsherr, Kämmerer in Soldin 1769

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Bürgermeister und Rathsherrn Soldin 1326-1843, Seite 226

Albrecht, N.N. <4577>

Ratsherr in Soldin 1775

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Bürgermeister und Rathsherrn Soldin 1326-1843, Seite 226

Albrecht, Wilhelm <7837> Personenblatt

* vor 1788 , männlich

oo Christine Burga, Trauung: vor 1808

Kind: Johann Friedrich Albrecht, * 05.02.1808 in Soldin
Kind: Friedrich Wilhelm Albrecht, * 10.03.1813 in Soldin

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 236

Albrecht, Wilhelm <7837>

Ehemann von Christine Burga
Vater von Johann Friedrich Albrecht * 05.02.1808 in Soldin
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 116

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 236

Albrecht, Wilhelm <7837>

Ehemann von Christine Burga
Vater von Friedrich Wilhelm Albrecht * 10.03.1813 in Soldin
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 116

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 236

Albus, Hermen <16603>

Gutsbesitzer in Gut Herzfelde 1337

Land Bernsteyn, Hirsfeldt (jetzt: Gut Herzfelde) 50 Hufen,
das Pfarrgut 4 Hufen,
Hermen (?) albus für einen Lehndienst 4 Hufen,
Pacht 4 brandenburgische Schillinge.

Pätzel, ISBN 9 800 562-0-1, Heimatkreis Soldin, Aus dem märkischen Landbuch 1337, Seite 49

Alers, Burghard <2824> Personenblatt

* um 1700 in Rothenburg an der Wimme , männlich
Schlosser in Soldin

Schlosser in Soldin 1736 , Bürgereid am 26.10.1736 , sein Alter 36 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797

Alers, Burghard <2824>

Schlosser, * um 1700 in Rothenburg an der Wimme, Bürgereid am 26.10.1736, Alter: 36 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797, Seite 49

Alert, Gustav <33131> Personenblatt

Rufname: Gustav
* 24.08.1824 in Soldin , männlich
Maurer in Soldin

BLHA, 8 Soldin 861, Die Errichtung der Bürgerwehr, Stammliste Bürgerwehr Soldin 1848, Nr. 453

Alert, Gustav <33131>

Maurer in Soldin 1848, wohnte im Haus-Nr. 4
* 24.08.1824 in Soldin

BLHA, 8 Soldin 861, Die Errichtung der Bürgerwehr, Stammliste Bürgerwehr Soldin 1848

Alexander, N.N.

Stand Beruf: Rentier
Wohnort: Soldin
Zeitraum: 01.08.1881 bis 01.08.1906
Letzte Versicherung: Magdeburger Feuerversicherung

BLHA, 8 Soldin 23, Verzeichnis der Einwohner welche ihr Mobiliar gegen Brandgefahr versichert haben, Feuerversicherung Soldin 1870-1910, lfdNr 9

Allert, Johann Friedrich

Eigentümer
* 12.07.1820 in Soldin
Beantragte am 25.11.1850 in Soldin das Bürgerrecht, Bürgereid am 30.12.1850

BLHA, 8 Soldin 629, Beantragung und Erteilung des Bürgerrechts infolge der Städteordnung, Bürgeranträge Soldin 1847-1851

Alschweig, Ida Henriette Emilie

Carl Friedr. Gustav Schäfer Bürger und Schneidermeister
Ida Henriette Emilie Alschweig Jungfrau
Aufgebot am 19.09.1858. In der Domkirche

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1858

Alschweig, Julius Christoph <3563> Personenblatt

* um 1753 in Braunschweig , männlich
Tischler in Soldin

Tischler in Soldin 1784 , Bürgereid am 25.10.1784 , sein Alter 31 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797

Alschweig, Julius Christoph <3563>

Tischler, * um 1753 in Braunschweig, Bürgereid am 25.10.1784, Alter: 31 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797, Seite 278

Alsleben, N.N.

OLGR. in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 148
Schutzverwandte des 3. Bezirks
Zum Haushalt gehörten:
1 Mann
1 Frau
2 Mägde
4 Seelen gesamt
Stimmfähig: nein

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1810

Altenburg, Carl <15343> Personenblatt

* vor 1837 , männlich
Eigentümer in Neu Beelitz Kr. Friedeberg Nm.
+ vor 1889 in Neu Beelitz Kr. Friedeberg Nm.

oo Wilhelmine Golz, Trauung: vor 1857

Kind: Christoph Hermann Theodor Altenburg, * 18.12.1857 in Neu Beelitz Kr. Friedeberg Nm.

StArch Landsberg, 66/657/0/2/4, Standesamt Balz Kr. Landsberg/W, Heiratsregister Balz 1889, lfdNr 1

Altenburg, Christoph Hermann Theodor <15342> Personenblatt

Rufname: Theodor
* 18.12.1857 in Neu Beelitz Kr. Friedeberg Nm. , männlich , ev.
Schutzmann in Berlin

VATER: Carl Altenburg , Eigentümer
MUTTER: Wilhelmine Golz

oo Bertha Auguste Marie Pätzel, Ausgedingertochter aus Balz Kr. Landsberg/W, Trauung: 09.02.1889 Balz

1889 wohnhaft Berlin, Gerichtsstraße Nr. 9a

Trauzeugen am 09.02.1889:
Mühlenbescheider Friedrich Pätzel, 49 Jahre alt, wohnhaft zu Müncheberg
Gemeindevorsteher Otto Altenburg, 34 Jahre alt, wohnhaft zu Neu Beelitz

StArch Landsberg, 66/657/0/2/4, Standesamt Balz Kr. Landsberg/W, Heiratsregister Balz 1889, lfdNr 1

Altenburg, Eduard <7415> Personenblatt

* 20.09.1830 in Wildenbruch , männlich , ref.

GESCHWISTER: Wilhelm Altenburg

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 157

Altenburg, Eduard <7415>

* 20.09.1830 in Wildenbruch, ref.
Sohn von 'Wilhelm Altenburg'
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 81

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 157

Altenburg, Friederike Wilhelmine

Friederike Wilhelmine Altenburg , geb. Rose Wittwe des … Brennerei-Inspektor W. Altenburg gestorben am 04.05.1864 Alter: 61 J. Masern

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1864

Altenburg, Julius

Tochter von Steinsetzer Julius Altenburg geboren am 21.03.1852

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1852

Altenburg, W.

Friederike Wilhelmine Altenburg , geb. Rose Wittwe des … Brennerei-Inspektor W. Altenburg gestorben am 04.05.1864 Alter: 61 J. Masern

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1864

Altenburg, Wilhelm <7414> Personenblatt

* 10.08.1804 in Carzig , männlich , ref.
Brenner in Soldin

Kind: Eduard Altenburg, * 20.09.1830 in Wildenbruch
Kind: Wilhelm Altenburg, * 19.03.1831 in Farne

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 157

Altenburg, Wilhelm <7416> Personenblatt

* 19.03.1831 in Farne , männlich , ref.

GESCHWISTER: Eduard Altenburg

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 157

Altenburg, Wilhelm <7414>

Vater von Eduard Altenburg * 20.09.1830 in Wildenbruch
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 81

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 157

Altenburg, Wilhelm <7416>

* 19.03.1831 in Farne, ref.
Sohn von 'Wilhelm Altenburg'
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 81

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 157

Altenburg, Wilhelm <7414>

Vater von Wilhelm Altenburg * 19.03.1831 in Farne
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 81

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 157

Altermann, L.A.E.

L. Kretzer Bürger, Schuhmachermeister
L.A.E. Altermann Jungfrau
Aufgebot. Reformierte Gemeinde

BLHA, 8 Soldin 1097, Verhandlungen und Beschlüsse der Stadtverordneten zu Soldin, Kirchen-Nachrichten Soldin 1855

Altermann, N.N.

BLHA, 8 Soldin 1098, Verhandlungen und Beschlüsse der Stadtverordneten zu Soldin, Stimmfähige Bürger Soldin 1856

Altmann, Karl Friedrich Gustav

Karl Friedrich Gustav Altmann, Brennmeister aus Schlegelsburg
Marie Sophie Emilie Blumberg, aus Grimthal Kr. Ober-Barmin
Aufgebot am 14.06.1896, Aushang 16.06.1896 - 01.07.1896 Standesamt Grimthal

StArch Stettin, 65/1142/04/129, Alphabetisches Verzeichnis zum Geburts- Heirats- und Sterberegister Lippehne, Aufgebote Soldin 1880-1901, lfdNr 32/1896

Altmann, N.N.

Schuhmacher in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 155
4. Bezirk
Stimmfähig: ja

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1819

Altmann, N.N.

Witwe in Soldin, Haus-Nr: 230
Einkommen nach der Communalsteuerrolle pro 1837: 50 Rtl

BLHA, 8 Soldin 459, Individual-Repartition der zum Bau der Domkirche zu Soldin, des Thurms derselben und einer neuen Orgel erforderlichen Kosten, Bürgerliste Soldin 1837, Seite 62, lfdNr 604

Amelong, N.N. <26094> Personenblatt

männlich
Pfarrer in Crampe

Kind: Eveline Amelong

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 30

Amelong, N.N. <26096> Personenblatt

* vor 1855 , männlich
Administrator in Crampe

Kind: Emmy Amelong, * vor 1875 in [Crampe]

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 30

Amelong, Bartholdy, Emmy <26095> Personenblatt

Amelong
* vor 1875 in [Crampe] , weiblich

oo August Karl Wilhelm Bartholdy, Diakon aus Gollnow, Trauung: 14.08.1895 Crampe

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 30

Amelong, Bartholdy, Eveline <26093> Personenblatt

Amelong
weiblich

oo August Karl Wilhelm Bartholdy, Diakon aus Gollnow

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 30

Amm, Carl Friedrich <6280> Personenblatt

* 05.08.1838 in Soldin , männlich , luth.
+ 06.08.1870 in Spichern, Frankreich

VATER: Andreas Amm , Maurer Invalide , Soldin
MUTTER: Sophie Drescher

GESCHWISTER: Andreas Amm

Sergenat, 6. Kompanie, 5. Brandenburgisches Infanterie-Regiment Nr. 48
im Gefecht bei Spichern am 6. August 1870 gefallen, Schuß in den Kopf

BLHA, 8 Soldin 967, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1838-1839, Nr 64
StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 11
Ancestry, Deutsche Verluste im Deutsch-Französischen Krieg 1870/71, Verlustliste Nr. 9

Amm, N.N.

Maurer in Soldin, Haus-Nr: 5
Einkommen nach der Communalsteuerrolle pro 1837: 25 Rtl

BLHA, 8 Soldin 459, Individual-Repartition der zum Bau der Domkirche zu Soldin, des Thurms derselben und einer neuen Orgel erforderlichen Kosten, Bürgerliste Soldin 1837, Seite 1, lfdNr 6

Amme, N.N.

Schneider in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 20
1. Bezirk oder Mühlen Bezirk, Stadt
Zum Haushalt gehörten:
1 Mann
Stimmfähig: 1 Person

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1809

Amme, N.N.

Invalide in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 22
Schutzverwandte des 1. Bezirks
Zum Haushalt gehörten:
1 Mann
1 Frau
1 Sohn
1 Tochter
4 Seelen gesamt
Stimmfähig: nein

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1809

Amme, N.N.

Schneider in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 50
1. Bezirk oder Mühlen Bezirk
Zum Haushalt gehörten:
1 Mann
1 Frau
2 Seelen gesamt
Stimmfähig: 1 Person

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1810

Amme, N.N.

Invalide in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 22
Schutzverwandte des 1. Bezirks
Zum Haushalt gehörten:
1 Mann
1 Frau
1 Sohn
1 Tochter
4 Seelen gesamt
Stimmfähig: nein

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1810

Amme, N.N.

Schneider in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 151
3. Bezirk oder Markt-Bezirk
Zum Haushalt gehörten:
1 Mann
1 Frau
2 Seelen gesamt
Stimmfähig: nein

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1810

Anacker, Johann Christoph <3576> Personenblatt

männlich
Pfeiffenmacher in Soldin

Pfeiffenmacher in Soldin 1785 , Bürgereid am 16.10.1785
Bürger und Grundtücksbesitzer in Soldin

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797

Anacker, Johann Christoph <3576>

Pfeiffenmacher, Bürgereid am 16.10.1785, Bürger und Grundtücksbesitzer in Soldin,

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797, Seite 279

Andersen, Rudolf

Frisör in Neuenburg 1939

Pätzel, ISBN 9 800 562-0-1, Heimatkreis Soldin, Handwerk, Handel und Gewerbe Landorte 1939, Seite 720

Andmann, N.N.

Schuhmachergeselle in Soldin 1813, Haus-Nr 110
geb. in Magdeburg 1784

BLHA, 8 Soldin 835, Einrichtung der Landwehr sowie Einziehung der Reserven, Landwehr Wehrpflichtige Soldin 1813

Andree, Carl Friedrich <32677> Personenblatt

* um 1846 in Bärwalde Nm. , männlich , ev.
Mühlenbesitzer in Bärwalde Nm., Groß Giesenaue

VATER: Wilhelm Andree , Ackerbürger
MUTTER: Emilie Deisterhaupt

oo Luise Henriette Auguste Hammel, Fräulein aus Soldin, Trauung: 30.08.1875 Soldin

Sohn des zu Bärwalde Nm. (+) Ackerbürgers Wilhelm Andree und dessen zu Fürstenwalde (+) Ehefrau Emilie, geb. Deisterhaupt

Ancestry, Personenstandsregister, Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Heiratsregister Soldin 1875, Nr. 21

Andree, Wilhelm <32678> Personenblatt

* vor 1821 , männlich , ev.
Ackerbürger in Bärwalde Nm.
+ vor 1875 in Bärwalde Nm.

oo Emilie Deisterhaupt, Trauung: vor 1846

Kind: Carl Friedrich Andree, * um 1846 in Bärwalde Nm.

Ancestry, Personenstandsregister, Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Heiratsregister Soldin 1875, Nr. 21

Andres, Carl <30383> Personenblatt

* vor 1850 in Dölzig , männlich
+ 06.08.1870 in Spicheren, Frankreich

Gefreiter, 4. Kompanie, 1. Brandenburgisches Leib-Grenadier-Regiment Nr. 8
im Gefecht bei Spicheren am 6. August 1870 gefallen

Ancestry, Deutsche Verluste im Deutsch-Französischen Krieg 1870/71, Verlustliste Nr. 10

Andres, Martin <2871> Personenblatt

* um 1707 in Gocht , männlich
Müller in Soldin

Müller in Soldin 1741 , Bürgereid am 08.06.1741 , sein Alter 34 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797

Andres, Martin <2871>

Müller, * um 1707 in Gocht, Bürgereid am 08.06.1741, Alter: 34 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797, Seite 88

Andres, N.N.

Zimmergeselle in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 132
Schutzverwandte des 3. Bezirks
Zum Haushalt gehörten:
1 Mann
1 Frau
1 Sohn
3 Seelen gesamt
Stimmfähig: nein

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1810

Androw, August Friedrich Wilhelm

August Friedrich Wilhelm Androw, Arbeiter , hier
Auguste Sophie Wilhelmine Beier, aus Neuenburg
Aufgebot am 25.09.1895, Aushang 27.09.1895 - 12.10.1895 Standesamt Neuenburg

StArch Stettin, 65/1142/04/129, Alphabetisches Verzeichnis zum Geburts- Heirats- und Sterberegister Lippehne, Aufgebote Soldin 1880-1901, lfdNr 54/1895

Androw, Friedrich Wilhelm <32668> Personenblatt

* um 1827 , männlich , ev.
Arbeiter in Soldin

oo Wilhelmine Gülle aus Staffelde, Trauung: vor 1854 Soldin

Kind: Henriette Emilie Androw, * 01.11.1848 in Mietzelfelde
Kind: Wilhelmine Auguste Androw, * um 1854 in Neuenburg

Ancestry, Personenstandsregister, Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Heiratsregister Soldin 1875, Nr. 19
Ancestry, Personenstandsregister, Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Heiratsregister Soldin 1876, Nr. 49

Androw, Henriette Emilie <32963>

Knecht Friedrich Wilhelm Bütow, * 06.03.1856, in Neuenburg Kr. Soldin
Henriette Emilie Androw, * 01.11.1848, in Mietzelfelde
Trauung am 29.12.1876 im Standesamt Soldin

Ancestry, Personenstandsregister, Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Heiratsregister Soldin 1876, lfdNr 49/1876

Androw, Wilhelmine Auguste <32664>

Arbeitsmann Wilhelm Tilkowski, * um 1851, in Prangenau Kr. Marienburg
Arbeiterin Wilhelmine Auguste Androw, * um 1854, in Neuenburg
Trauung am 22.05.1875 im Standesamt Soldin

Ancestry, Personenstandsregister, Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Heiratsregister Soldin 1875, lfdNr 19/1875

Androw, Bütow, Henriette Emilie <32963> Personenblatt

Androw
* 01.11.1848 in Mietzelfelde , weiblich , ev.

VATER: Friedrich Wilhelm Androw , Arbeiter
MUTTER: Wilhelmine Gülle , Staffelde

GESCHWISTER: Wilhelmine Auguste Androw

oo Friedrich Wilhelm Bütow, Knecht aus Neuenburg Kr. Soldin, Trauung: 29.12.1876 Soldin

Kind: August Friedrich Wilhelm Bütow, * 26.10.1877 in Soldin

Tochter von Eigentümer Carl Wilhelm Androw wohnhaft zu Soldin und dessen (+) Ehefrau Justine Wilhelmine, geb. Gülle

Ancestry, Personenstandsregister, Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Heiratsregister Soldin 1876, Nr. 49

Androw, Tilkowski, Wilhelmine Auguste <32664> Personenblatt

Androw
* um 1854 in Neuenburg , weiblich , ev.
Arbeiterin in Neuenburg, Soldin

VATER: Friedrich Wilhelm Androw , Arbeiter
MUTTER: Wilhelmine Gülle , Staffelde

GESCHWISTER: Henriette Emilie Androw

oo Wilhelm Tilkowski, Arbeitsmann aus Prangenau Kr. Marienburg, Trauung: 22.05.1875 Soldin

Tochter von Arbeiter Friedrich Wilhelm Androw und dessen Ehefrau Wilhelmine, geb. Gülle zu Soldin

Ancestry, Personenstandsregister, Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Heiratsregister Soldin 1875, Nr. 19

Angerheim, Meier <23472> Personenblatt

* 26.09.1775 in Tietz , männlich
Kaufmann in Schönfließ

1822 Haus-Nr. 181
Bürgereid am 29.04.1816
gestorben

BLHA, 8 Schönfließ 32, Bürgerbuch der Stadt Schönfließ, Hausbesitzer Schönfließ 1822-1827

Angerheim, Meier <23472>

Kaufmann in Schönfließ, Eigentümer
* 26.09.1775 in Tietz
wohnte 1822 in Haus-Nr. 181
im Militär gedient: nein
Bürgereid geleistet: 29.04.1816 Gebühren: 3 Rtl 3 Gr 4 Pf
Stimmrecht: ja, gestorben

BLHA, 8 Schönfließ 32, Bürgerbuch der Stadt Schönfließ, Hausbesitzer Schönfließ 1822-1827, lfdNr 153

Angerstein, Johann Friedrich Christian <26251> Personenblatt

* vor 1757 , männlich , ev.
Stadtchirurgus in Cottbus

Kind: Karoline Angerstein, * vor 1777 in Cottbus

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 82

Angerstein, Böttcher, Karoline <26250> Personenblatt

Angerstein
* vor 1777 in Cottbus , weiblich , ev.

oo Christian Böttcher, Pfarrer aus Sandow b. Cottbus, Trauung: 17.10.1797 Cottbus

Kind: Christian Friedrich Wilhelm Böttcher, * 04.08.1799 in Leuthen-Wintdorf
Kind: Eduard Hermann Böttcher, * 03.11.1807 in Leuthen-Wintdorf
Kind: Gustav Adolf Böttcher, * vor 1809 in Leuthen-Wintdorf
Kind: Albert Theodor Böttcher, * 21.08.1815 in Leuthen-Wintdorf

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 82

Angröss, Johann Wilhelm <6955> Personenblatt

Rufname: Wilhelm
* 15.10.1812 in Crossen , männlich , ev.
Sattler in Soldin
+ vor 1864 in Soldin

MUTTER: N.N. Schmidt

oo Johanna Wilhelmine Wendt, Trauung: vor 1841

Kind: Johannes Markus Michael Angröss, * 03.10.1841 in Soldin

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 85
StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 625
BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1864, Seite 1, Nr 3
BLHA, 8 Soldin 861, Die Errichtung der Bürgerwehr, Stammliste Bürgerwehr Soldin 1848, Nr. 24

Angröss, Wilhelm <6955>

Sattler in Soldin 1848, wohnte im Haus-Nr. 13
* 15.10.1812 in Crossen

BLHA, 8 Soldin 861, Die Errichtung der Bürgerwehr, Stammliste Bürgerwehr Soldin 1848

Angröss, Wilhelm Johann

Sattler
* 15.10.1812 in Crossen
Beantragte am 03.09.1838 in Soldin das Bürgerrecht

BLHA, 8 Soldin 626, Beantragung und Erteilung des Bürgerrechts infolge der Städteordnung, Bürgeranträge Soldin 1837-1840

Anna, N.N.

Einwohner in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 246
Schutzverwandte des 5. Bezirks
Zum Haushalt gehörten:
1 Frau
1 Seele
Stimmfähig: nein

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1810

Antoni, N.N.

Nachtwächter in Soldin
Wohnung Wiekhaus
6. Bezirk oder Kloster Bezirk
Zum Haushalt gehörten:
1 Mann
1 Frau
2 Töchter
4 Seelen gesamt
Stimmfähig: nein

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1809

Antoni, N.N.

Einwohner in Soldin
Wohnung Wiekhaus
6. Bezirk oder Kloster-Bezirk
Zum Haushalt gehörten:
1 Mann
1 Frau
2 Söhne
4 Seelen gesamt
Stimmfähig: nein

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1810

Aphre(?), N.N.

Witwe in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 265
Schutzverwandte des 5. Bezirks
Zum Haushalt gehörten:
1 Frau
1 Sohn
2 Seelen gesamt
Stimmfähig: nein

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1809

Apitz, Carl <23361> Personenblatt

* 01.06.1779 in Haselbusch , männlich
Ackerbürger in Schönfließ

1822 Haus-Nr. 71
Bürgereid am 22.12.1817
gestorben

BLHA, 8 Schönfließ 32, Bürgerbuch der Stadt Schönfließ, Hausbesitzer Schönfließ 1822-1827

Apitz, Carl <23361>

Ackerbürger in Schönfließ, Eigentümer
* 01.06.1779 in Haselbusch
wohnte 1822 in Haus-Nr. 71
im Militär gedient: ja
Bürgereid geleistet: 22.12.1817 Gebühren: 4 Rtl 3 Gr 4 Pf
Stimmrecht: ja, gestorben

BLHA, 8 Schönfließ 32, Bürgerbuch der Stadt Schönfließ, Hausbesitzer Schönfließ 1822-1827, lfdNr 61

Appel, Gottschalk, Louise <28620> Personenblatt

Appel
* vor 1785 in [Wuthenow] , weiblich , ev.

oo Daniel Gottschalk, Hausmann aus [Wuthenow], Trauung: vor 1805

Kind: Christian Friedrich Gottschalk, * 24.12.1805 in Wuthenow

Taufschein Glasow vom 25.11.1832

BLHA, 8 Soldin 624, Beantragung und Erteilung des Bürgerrechts infolge der Städteordnung, Bürgeranträge Soldin 1831-1834, Seite 146

Arend, N.N.

Bäcker in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 17
1. Bezirk oder Mühlen Bezirk, Stadt
Zum Haushalt gehörten:
1 Mann
1 Frau
1 Sohn
1 Lehrbursche
1 Magd
5 Seelen gesamt
Stimmfähig: 1 Person

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1809

Arend, N.N.

Bäcker in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 103
3. Bezirk oder Markt Bezirk
Zum Haushalt gehörten:
1 Mann
1 Frau
1 Geselle
1 Magd
4 Seelen gesamt
Stimmfähig: 1 Person

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1809

Arend, Gensichen, Anna <26746> Personenblatt

Arend
* vor 1613 , weiblich , ev.
+ 1651 in Garzin

oo Bartholomäus Gensichen, Pfarrer aus Müncheberg, Trauung: 1633 Garzin

Kind: Samuel Gensichen, * 14.05.1643 in Garzin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 239

Arendt, Christian <33177> Personenblatt

Rufname: Christian
* 24.09.1811 in Herndorff , männlich
Tagelöhner in Soldin

BLHA, 8 Soldin 861, Die Errichtung der Bürgerwehr, Stammliste Bürgerwehr Soldin 1848, Nr. 523

Arendt, Christian <33177>

Tagelöhner in Soldin 1848
* 24.09.1811 in Herndorff

BLHA, 8 Soldin 861, Die Errichtung der Bürgerwehr, Stammliste Bürgerwehr Soldin 1848

Arendt, Johann Heinrich

* 18.01.1804 in Berlin
Beantragte am 02.04.1842 in Soldin das Bürgerrecht, Bürgereid am 30.05.1842

BLHA, 8 Soldin 627, Beantragung und Erteilung des Bürgerrechts infolge der Städteordnung, Bürgeranträge Soldin 1840-1843

Arendt, N.N.

Bäcker in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 103
3. Bezirk
Stimmfähig: ja

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1819

Arendt, N.N.

Ludwig Carl Wilhelm Klein, ev., wohnhaft Lippehne, * 06.07.1794 Lippehne, ~ 17.07.1794 Lippehne

Vater: Bürger und Riemer Friedrich Klein, ev., wohnhaft Lippehne, * vor 1774
Mutter: Ehefrau Sophia Louisa Klein, geb. Arendt, ev., wohnhaft Lippehne, * vor 1774

Taufzeuge: Meister Arendt, wohnhaft Soldin
Taufzeuge: Herr Rentzmann
Taufzeuge: Herr Pückert, wohnhaft Lippehne, Nr. 19
Taufzeuge: Frau Klein
Taufzeuge: Jungfer Haase

StArch Stettin, 65/44/0/2.6/193, ... von den Gebornenzu Lippehne (Lipiany, mysl.) pro anno 1794 bis 1830 incl., Geborene Lippehne 1794, Seite 1, lfdNr 42

Arendt, Sophia Louisa

Ludwig Carl Wilhelm Klein, ev., wohnhaft Lippehne, * 06.07.1794 Lippehne, ~ 17.07.1794 Lippehne

Vater: Bürger und Riemer Friedrich Klein, ev., wohnhaft Lippehne, * vor 1774
Mutter: Ehefrau Sophia Louisa Klein, geb. Arendt, ev., wohnhaft Lippehne, * vor 1774

Taufzeuge: Meister Arendt, wohnhaft Soldin
Taufzeuge: Herr Rentzmann
Taufzeuge: Herr Pückert, wohnhaft Lippehne, Nr. 19
Taufzeuge: Frau Klein
Taufzeuge: Jungfer Haase

StArch Stettin, 65/44/0/2.6/193, ... von den Gebornenzu Lippehne (Lipiany, mysl.) pro anno 1794 bis 1830 incl., Geborene Lippehne 1794, Seite 1, lfdNr 42

Arent, Joachim Friedrich <2775> Personenblatt

* um 1708 in Soldin , männlich
Tuchmacher in Soldin

Tuchmacher in Soldin 1733 , Bürgereid am 22.04.1733 , sein Alter 25 Jahre
hiesiges Stadtkind

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797

Arent, Joachim Friedrich <2775>

Tuchmacher, * um 1708 in Soldin, Bürgereid am 22.04.1733, Alter: 25 Jahre, hiesiges Stadtkind,

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797, Seite 28

Arndt, Auguste

Am 18.01.1875 meldet Auguste Wolburg, geb. Arndt (Mutter), wohnhaft Soldin
den Tod von:

Auguste Wilhelmine Caroline Mathilde Wolburg (Tochter des/der Anzeigenden), 5 M. 25 T. alt, ev., wohnhaft Soldin, * Soldin, + 17.01.1875 Soldin, morgens 05:00 Uhr

Vater: Handarbeiter Johann Wilhelm Wolburg, wohnhaft Soldin
Mutter: Auguste Wolburg, geb. Arndt, wohnhaft Soldin

Standesbeamter: Witt, wohnhaft Soldin

Ancestry, Personenstandsregister, Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Sterberegister Abschriften Soldin 1875, lfdNr 8

Arndt, Auguste

Am 18.01.1875 meldet Auguste Wolburg, geb. Arndt (Mutter), wohnhaft Soldin
den Tod von:

Auguste Wilhelmine Caroline Mathilde Wolburg (Tochter des/der Anzeigenden), 5 M. 25 T. alt, ev., wohnhaft Soldin, * Soldin, + 17.01.1875 Soldin, morgens 05:00 Uhr

Vater: Handarbeiter Johann Wilhelm Wolburg, wohnhaft Soldin
Mutter: Auguste Wolburg, geb. Arndt, wohnhaft Soldin

Standesbeamter: Witt, wohnhaft Soldin

Ancestry, Personenstandsregister, Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Sterberegister Abschriften Soldin 1875, lfdNr 8

Arndt, Auguste

Ehemann 'Wilhelm Wollburg' Handarbeiter in Soldin
Tochter 'Marie Louise Emilie Wollburg', * 08.02.1876 in Soldin

StArch Landsberg, 66/294/0 , Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Geburtsregister Soldin 1876, lfdNr 23

Arndt, Auguste

Ehemann 'Wilhelm Wollburg' Arbeitsmann in Soldin
Sohn 'Carl Otto Wilhelm Wollburg', * 10.04.1877 in Soldin

StArch Landsberg, 66/294/0 , Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Geburtsregister Soldin 1877, lfdNr 67

Arndt, Auguste

Ehemann 'Wilhelm Wollburg' Arbeiter in Soldin
Sohn 'Ernst Otto Wilhelm Wollburg', * 03.08.1880 in Soldin

StArch Landsberg, 66/294/0 , Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Geburtsregister Soldin 1880, lfdNr 141

Arndt, Auguste

Ehemann 'Wilhelm Wollburg' Arbeiter in Soldin
Tochter 'Louise Marie Auguste Wollburg', * 16.08.1882 in Soldin

StArch Landsberg, 66/294/0 , Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Geburtsregister Soldin 1882, lfdNr 145

Arndt, Auguste

Ehemann 'Wilhelm Wollburg' Arbeiter in Soldin
Tochter 'Emilie Emma Auguste Wollburg', * 21.06.1885 in Soldin

StArch Landsberg, 66/294/0 , Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Geburtsregister Soldin 1885, lfdNr 109

Arndt, Auguste

Ehemann 'Wilhelm Wollburg' Arbeiter in Soldin
Tochter 'Marie Louise Emilie Wollburg', * 02.04.1888 in Soldin

StArch Landsberg, 66/294/0 , Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Geburtsregister Soldin 1888, lfdNr 59

Arndt, Carl Friedrich <23761> Personenblatt

* 04.08.1809 in Stresow , männlich
Tischler in Schönfließ

Bürgereid am 11.11.1835

BLHA, 8 Schönfließ 32, Bürgerbuch der Stadt Schönfließ, Neubürger Schönfließ 1827-1837

Arndt, Carl Friedrich <23761>

Tischler in Schönfließ, Eigentümer
* 04.08.1809 in Stresow
im Militär gedient: ja
Bürgereid geleistet: 11.11.1835 Gebühren: 5 Rtl 7 Gr 6 Pf

BLHA, 8 Schönfließ 32, Bürgerbuch der Stadt Schönfließ, Neubürger Schönfließ 1827-1837

Arndt, Christian Ludwig <3283> Personenblatt

* um 1743 in Liebenwalde , männlich
Bäcker in Soldin

Bäcker in Soldin 1768 , Bürgereid am 08.01.1768 , sein Alter 25 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797

Arndt, Christian Ludwig <3283>

Bäcker, * um 1743 in Liebenwalde, Bürgereid am 08.01.1768, Alter: 25 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797, Seite 204

Arndt, Friedrich <23389> Personenblatt

* 24.01.1750 in Drewitz , männlich
Schmied in Schönfließ

1822 Haus-Nr. 100
Bürgereid am 29.10.1785

BLHA, 8 Schönfließ 32, Bürgerbuch der Stadt Schönfließ, Hausbesitzer Schönfließ 1822-1827

Arndt, Friedrich <23389>

Schmied in Schönfließ, Eigentümer
* 24.01.1750 in Drewitz
wohnte 1822 in Haus-Nr. 100
im Militär gedient: nein
Bürgereid geleistet: 29.10.1785 Gebühren: 3 Rtl 17 Gr 3 Pf
Stimmrecht: ja

BLHA, 8 Schönfließ 32, Bürgerbuch der Stadt Schönfließ, Hausbesitzer Schönfließ 1822-1827

Arndt, Friedrich Wilhelm <23763> Personenblatt

* 17.09.1796 in Schönfließ , männlich
Schmied in Schönfließ

Bürgereid am 26.01.1836

BLHA, 8 Schönfließ 32, Bürgerbuch der Stadt Schönfließ, Neubürger Schönfließ 1827-1837

Arndt, Friedrich Wilhelm <23763>

Schmied in Schönfließ, Eigentümer
* 17.09.1796 in Schönfließ
im Militär gedient: nein
Bürgereid geleistet: 26.01.1836 Gebühren: 5 Rtl 7 Gr 6 Pf

BLHA, 8 Schönfließ 32, Bürgerbuch der Stadt Schönfließ, Neubürger Schönfließ 1827-1837

Arndt, Joachim <16295>

War 1692-1703 Archidiakon in der Kirchengemeinde Soldin, Domkirche, 2. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 285, lfdNr 9

Arndt, Joachim <16295>

War 1680-1692 Diakon in der Kirchengemeinde Soldin, Domkirche, 3. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 285, lfdNr 9

Arndt, Joachim Friedrich <26460> Personenblatt

* vor 1700 , männlich , ev.
Pfarrer in Marwitz

Kind: Luise Arndt, * vor 1720

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 167

Arndt, Johann <33022> Personenblatt

Rufname: Johann
* 18.01.1804 in Berlin , männlich
Tuchscherer in Soldin

BLHA, 8 Soldin 861, Die Errichtung der Bürgerwehr, Stammliste Bürgerwehr Soldin 1848, Nr. 168

Arndt, Johann <10943>

* 09.03.1779 in Herrndorf
Tagelöhner, verheiratet, Alter: 53 Jahre (im Jahre 1834)
Sohn von 'Johann Arndt' und 'N.N. Prinz'
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 14 Wilhelmsburg

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 822

Arndt, Johann <10941>

Ehemann von N.N. Prinz
Vater von Johann Arndt * 09.03.1779 in Herrndorf
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 14 Wilhelmsburg

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 822

Arndt, Johann <10943>

Ehemann von N.N. Conrad
Vater von Ludwig Arndt * 26.09.1819 in Wartenberg
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 14 Wilhelmsburg

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 822

Arndt, Johann <10943>

Ehemann von N.N. Conrad
Vater von Johann Friedrich Arndt * 24.07.1831 in Herrndorf
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 14 Wilhelmsburg

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 822

Arndt, Johann <33022>

Tuchscherer in Soldin 1848, wohnte im Haus-Nr. 139
* 18.01.1804 in Berlin
22 Jahre in Soldin

BLHA, 8 Soldin 861, Die Errichtung der Bürgerwehr, Stammliste Bürgerwehr Soldin 1848

Arndt, Johann Daniel Ludwig <3720> Personenblatt

* um 1769 in Soldin , männlich
Bäckergeselle in Soldin

Bäckergeselle in Soldin 1794 , Bürgereid am 14.04.1794 , sein Alter 25 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797

Arndt, Johann Daniel Ludwig <3720>

Bäckergeselle, * um 1769 in Soldin, Bürgereid am 14.04.1794, Alter: 25 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797, Seite 318

Arndt, Johann Friedrich <10946>

* 24.07.1831 in Herrndorf, Alter: 3 Jahre (im Jahre 1834)
Sohn von 'Johann Arndt' und 'N.N. Conrad'
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 14 Wilhelmsburg

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 822

Arndt, Ludwig <10672> Personenblatt

* 26.09.1816 in Wartenberg , männlich , luth.
Knecht in Soldin
+ 15.05.1834 in Soldin - Sophienstein

VATER: Johann Arndt , Herndorf
MUTTER: N.N. Pretzel

früher auf Wilhelmsburg, 15.05.1834 gestorben

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 790
StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 818

Arndt, Ludwig <10672>

* 26.09.1816 in Wartenberg, luth., Alter: 17 Jahre (im Jahre 1834)
Sohn von 'Johann Arndt' und 'N.N. Pretzel, lebt'
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 13 Sophienstein, früher auf Wilhelmsburg, 15.05.1834 gestorben

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 818

Arndt, Ludwig <10945>

* 26.09.1819 in Wartenberg, Alter: 14 Jahre (im Jahre 1834)
Sohn von 'Johann Arndt' und 'N.N. Conrad'
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 14 Wilhelmsburg, am 05.05.1834 gestorben

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 822

Arndt, N.N.

Bäcker in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 17
1. Bezirk oder Mühlen Bezirk
Zum Haushalt gehörten:
1 Mann
1 Frau
1 Sohn
1 Lehrbursche
1 Magd
5 Seelen gesamt
Stimmfähig: 1 Person

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1810

Arndt, N.N.

Bäcker in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 103
3. Bezirk oder Markt-Bezirk
Zum Haushalt gehörten:
1 Mann
1 Frau
1 Geselle
1 Magd
4 Seelen gesamt
Stimmfähig: 1 Person

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1810

Arndt, N.N.

Frau in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 244
Schutzverwandte des 5. Bezirks
Zum Haushalt gehörten:
1 Frau
1 Seele
Stimmfähig: nein

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1810

Arndt, N.N.

Tuchscherer in Soldin, Haus-Nr: 143
Einkommen nach der Communalsteuerrolle pro 1837: 50 Rtl

BLHA, 8 Soldin 459, Individual-Repartition der zum Bau der Domkirche zu Soldin, des Thurms derselben und einer neuen Orgel erforderlichen Kosten, Bürgerliste Soldin 1837, Seite 36, lfdNr 360

Arndt, N.N.

Tagelöhner in Soldin, Haus-Nr: 2
Einkommen nach der Communalsteuerrolle pro 1837: 37 Rtl 15 Sgr

BLHA, 8 Soldin 459, Individual-Repartition der zum Bau der Domkirche zu Soldin, des Thurms derselben und einer neuen Orgel erforderlichen Kosten, Bürgerliste Soldin 1837, Seite 90, lfdNr 888

Arndt, N.N.

Tagelöhner in Soldin, Haus-Nr: 3
Einkommen nach der Communalsteuerrolle pro 1837: 37 Rtl 15 Sgr

BLHA, 8 Soldin 459, Individual-Repartition der zum Bau der Domkirche zu Soldin, des Thurms derselben und einer neuen Orgel erforderlichen Kosten, Bürgerliste Soldin 1837, Seite 91, lfdNr 895

Arndt, Wilhelmine

Johann Gottlieb Saar Bürger und Tuchmachermeister
Wilhelmine Arndt Jungfrau aus Schildberg
Aufgebot am 09.05.1858. In der Domkirche

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1858

Arndt, Arnd, Joachim <16295> Personenblatt

Arndt
* vor 1660 , männlich , ev.
Diakon in Soldin in Zielenzig, Soldin
+ 1705 in Zielenzig

Erst Rektor in Zielenzig, dann in Soldin, 1680-1692 Diakon in Soldin, 1693-1703 Archidiakon in Soldin, emeritiert 1703
Wurde vermutlich 1695 Nachfolger von Philipp Pfeiler

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Diakone Soldin 1548-1843, Seite 247
Pätzel, Martin Albertz, Acht Jahrhunderte Soldiner Kirchengeschichte, Pfarrer und Diakone Soldin 1538-1931
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 285
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 15

Arndt, Druschke, Luise <26459> Personenblatt

Arndt
* vor 1720 , weiblich , ev.

oo Johann Druschke, Pfarrer aus Kolkwitz

Kind: Johann Friedrich Druschke, * 13.04.1740 in Beyersdorf

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 167

Arndt, Wolburg, Auguste

Auguste Wilhelmine Caroline Mathilde Wolburg
5 M. 25 T. alt, * in Soldin, wohnhaft in Soldin
+ 17.01.1875 morgens 05:00 Uhr in Soldin
Tochter von 'Handarbeiter Johann Wilhelm Wolburg' und 'Auguste Arndt'

Ancestry, Personenstandsregister, Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Sterberegister Soldin 1875, lfdNr 8

Arndt, Wollburg, Auguste

Marie Louise Emilie Wollgurg
1 J. 20 Tage alt, * in Soldin, wohnhaft in Soldin
+ 28.02.1877 vormittags 07:30 Uhr in Soldin
Tochter von 'Arbeitsmann Wilhelm Wollburg' und 'Auguste Arndt'

StArch Landsberg, 66/294/0 , Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Sterberegister Soldin 1877, lfdNr 26

Arndtheim, Hirsch <23447> Personenblatt

* 20.07.1795 in Schönfließ , männlich
Handelsmann in Schönfließ

1822 Haus-Nr. 157
Bürgereid am 19.11.1819

BLHA, 8 Schönfließ 32, Bürgerbuch der Stadt Schönfließ, Hausbesitzer Schönfließ 1822-1827

Arndtheim, Hirsch <23447>

Handelsmann in Schönfließ, Eigentümer
* 20.07.1795 in Schönfließ
wohnte 1822 in Haus-Nr. 157
im Militär gedient: ja
Bürgereid geleistet: 19.11.1819 Gebühren: 4 Rtl 3 Gr 4 Pf
Stimmrecht: ja

BLHA, 8 Schönfließ 32, Bürgerbuch der Stadt Schönfließ, Hausbesitzer Schönfließ 1822-1827, lfdNr 128

Arndthein, Helle <23684> Personenblatt

* 16.02.1800 in Schönfließ , männlich
Handelsmann in Schönfließ

Bürgereid am 04.11.1828
gestorben

BLHA, 8 Schönfließ 32, Bürgerbuch der Stadt Schönfließ, Neubürger Schönfließ 1827-1837

Arndthein, Helle <23684>

Handelsmann in Schönfließ
* 16.02.1800 in Schönfließ
im Militär gedient: ja
Bürgereid geleistet: 04.11.1828 Gebühren: 4 Rtl 7 Gr 6 Pf
gestorben

BLHA, 8 Schönfließ 32, Bürgerbuch der Stadt Schönfließ, Neubürger Schönfließ 1827-1837

Arnholdt, August <23691> Personenblatt

* 18.11.1803 in Schwedt , männlich
Schlosser in Schönfließ

Bürgereid am 27.10.1829

BLHA, 8 Schönfließ 32, Bürgerbuch der Stadt Schönfließ, Neubürger Schönfließ 1827-1837

Arnholdt, August <23691>

Schlosser in Schönfließ
* 18.11.1803 in Schwedt
im Militär gedient: ja
Bürgereid geleistet: 27.10.1829 Gebühren: 4 Rtl 7 Gr 6 Pf

BLHA, 8 Schönfließ 32, Bürgerbuch der Stadt Schönfließ, Neubürger Schönfließ 1827-1837

Arnold, Johann August

Bürger, Eigenthümer, Schlossermeister in Schönfließ 1846
Ehefrau 'Henriette Brenske'
Sohn 'Johann Christian Heinrich Arnold', * 26.12.1846 in Schönfließ

BLHA, 8 Schönfließ 804, Geburtsliste zur Militärstammrolle der Stadt Schönfließ für 1840-1875, Geburten Schönfließ 1846, lfdNr 52

Arnold, Johann Christian Heinrich <24397> Personenblatt

* 26.12.1846 in Schönfließ , männlich , ev.

Sohn von Bürger, Eigenthümer, Schlossermeister 'Johann August Arnold' und 'Henriette Brenske'

BLHA, 8 Schönfließ 804, Geburtsliste zur Militärstammrolle der Stadt Schönfließ für 1840-1875, Geburten Schönfließ 1846

Arnold, Johann Christian Heinrich <24397>

* 26.12.1846 in Schönfließ
Sohn von 'Bürger, Eigenthümer, Schlossermeister Johann August Arnold' und 'Henriette Brenske'
Kirchenbuch-Nr: 99

BLHA, 8 Schönfließ 804, Geburtsliste zur Militärstammrolle der Stadt Schönfließ für 1840-1875, Geburten Schönfließ 1846, lfdNr 52

Arnold, N.N.

Soldat in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 225
Schutzverwandte des 5. Bezirks
Zum Haushalt gehörten:
1 Mann
2 Frauen
3 Seelen gesamt
Stimmfähig: nein

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1810

Arnoldi, Johann Carl Wilhelm

Maurergeselle, 39 Jahre alt
* 17.07.1797 in Soldin
Beantragte am 30.11.1836 in Soldin das Bürgerrecht

BLHA, 8 Soldin 625, Beantragung und Erteilung des Bürgerrechts infolge der Städteordnung, Bürgeranträge Soldin 1834-1837

Arnoldi, N.N.

Tambour in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 318
Schutzverwandte des 6. Bezirks
Zum Haushalt gehörten:
1 Mann
1 Frau
1 Sohn
3 Seelen gesamt
Stimmfähig: nein

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1809

Arnoldin, N.N.

Einwohner in Soldin
Schutzverwandte des 6. Bezirks
Zum Haushalt gehörten:
1 Mann
1 Frau
1 Sohn
3 Seelen gesamt
Stimmfähig: nein

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1810

Arnoldt, Eduard <23708> Personenblatt

* 13.09.1798 in Spandau , männlich
Kaufmann in Schönfließ

Bürgereid am 03.02.1832
fortgegangen

BLHA, 8 Schönfließ 32, Bürgerbuch der Stadt Schönfließ, Neubürger Schönfließ 1827-1837

Arnoldt, Eduard <23708>

Kaufmann in Schönfließ
* 13.09.1798 in Spandau
im Militär gedient: nein
Bürgereid geleistet: 03.02.1832 Gebühren: 4 Rtl 7 Gr 6 Pf
fortgegangen

BLHA, 8 Schönfließ 32, Bürgerbuch der Stadt Schönfließ, Neubürger Schönfließ 1827-1837

Arnoldt, Johann <23524> Personenblatt

männlich
Schlosser in Schönfließ

1822 Haus-Nr. 141
Bürgereid am 27.10.1809

BLHA, 8 Schönfließ 32, Bürgerbuch der Stadt Schönfließ, Mietbürger Schönfließ 1822-1827

Arnoldt, Johann <23524>

Schlosser in Schönfließ
wohnte 1822 in Haus-Nr. 141
im Militär gedient: ja
Bürgereid geleistet: 27.10.1809 Gebühren: 3 Rtl 17 Gr 3 Pf
Stimmrecht: ja

BLHA, 8 Schönfließ 32, Bürgerbuch der Stadt Schönfließ, Mietbürger Schönfließ 1822-1827, lfdNr 1

Arnoldy, N.N.

Maurer in Soldin, Haus-Nr: 313
Einkommen nach der Communalsteuerrolle pro 1837: 62 Rtl 15 Sgr

BLHA, 8 Soldin 459, Individual-Repartition der zum Bau der Domkirche zu Soldin, des Thurms derselben und einer neuen Orgel erforderlichen Kosten, Bürgerliste Soldin 1837, Seite 81, lfdNr 798

Arnow, N.N.

Bot. in Soldin, Haus-Nr: 189
Einkommen nach der Communalsteuerrolle pro 1837: 62 Rtl 15 Sgr

BLHA, 8 Soldin 459, Individual-Repartition der zum Bau der Domkirche zu Soldin, des Thurms derselben und einer neuen Orgel erforderlichen Kosten, Bürgerliste Soldin 1837, Seite 47, lfdNr 471

Arnstädt, N.N. <4578> Personenblatt

männlich
Ratsherr, Kämmerer in Soldin
+ 02.08.1769 in Soldin

Mitglied des Rates der Stadt Soldin 1761, Kämmerer
Mitglied des Rates der Stadt Soldin 1769

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Bürgermeister und Rathsherrn Soldin 1326-1843

Arnstädt, N.N. <4578>

Ratsherr, Kämmerer in Soldin 1761

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Bürgermeister und Rathsherrn Soldin 1326-1843, Seite 226

Arnstädt, N.N. <4578>

Ratsherr in Soldin 1769, + 02.08.1769

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Bürgermeister und Rathsherrn Soldin 1326-1843, Seite 226

Arnstaedt, Andreas Friedrich <3082> Personenblatt

* um 1716 in Gummern in Sachsen , männlich
Feldwebel in Soldin

Feldwebel in Soldin 1755 , Bürgereid am 19.11.1755 , sein Alter 39 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797

Arnstaedt, Andreas Friedrich <3082>

Feldwebel, * um 1716 in Gummern in Sachsen, Bürgereid am 19.11.1755, Alter: 39 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797, Seite 155

Aron, N.N.

Witwe (jüdisch) in Soldin, Haus-Nr: 152
Einkommen nach der Communalsteuerrolle pro 1837: 75 Rtl

BLHA, 8 Soldin 459, Individual-Repartition der zum Bau der Domkirche zu Soldin, des Thurms derselben und einer neuen Orgel erforderlichen Kosten, Bürgerliste Soldin 1837, Seite 39, lfdNr 382

Aschenborn, N.N.

J.C. in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 244
Schutzverwandte des 5. Bezirks
Zum Haushalt gehörten:
1 Mann
2 Frauen
2 Söhne
1 Tochter
1 Magd
7 Seelen gesamt
Stimmfähig: nein

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1810

Aschenbrenner, Johann Heinrich <29384> Personenblatt

* vor 1700 , männlich , luth.
Stadtmusikus in Soldin in Soldin

Kind: Anna Beate Aschenbrenner, * vor 1725 in Soldin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 2, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 716

Aschenbrenner, Rothe, Anna Beate <29383> Personenblatt

Aschenbrenner
* vor 1725 in Soldin , weiblich , luth.

oo Friedrich Rothe, Pfarrer aus Soldin, Trauung: 18.03.1745 Berlin-Dreifaltigkeit

Tochter des Stadtmusikus Johann Heinrich Aschenbrenner in Soldin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 2, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 716

Ascher, Daniel <7337> Personenblatt

* 27.03.1816 in Soldin , männlich , ref.
Kaufmann in Soldin, Berlin

VATER: Joachim Ascher , Kaufmann , Soldin
MUTTER: Rose Meier

GESCHWISTER: Friedrich Ascher, M. Ascher, Philipp Ascher, Gabriel Ascher, Berta Ascher, Eduard Ascher, Julie Ascher

oo Louise Meyer, Trauung: vor 1846

Kind: Hermann Ascher, * 27.05.1846 in Soldin

Aufenthalt in P

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828, HausNr 73
StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 143
BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1866, Seite 9, Nr 132
BLHA, 8 Soldin 861, Die Errichtung der Bürgerwehr, Stammliste Bürgerwehr Soldin 1848, Nr. 95

Ascher, Daniel

Kaufmann
* 27.03.1816 in Soldin
Beantragte am 16.04.1852 in Soldin das Bürgerrecht, Bürgereid am 10.05.1852

BLHA, 8 Soldin 630, Beantragung und Erteilung des Bürgerrechts infolge der Städteordnung, Bürgeranträge Soldin 1851-1854

Ascher, Daniel <7337>

Kaufmann in Soldin 1848, wohnte im Haus-Nr. 73
* 27.03.1816 in Soldin

BLHA, 8 Soldin 861, Die Errichtung der Bürgerwehr, Stammliste Bürgerwehr Soldin 1848

Ascher, N.N.

Jude in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 73
2. Bezirk oder Fabriquen Bezirk
Zum Haushalt gehörten:
1 Mann
1 Frau
2 Söhne
4 Seelen gesamt
Stimmfähig: 1 Person

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1809

Ascher, N.N.

Jude in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 73
2. Bezirk
Zum Haushalt gehörten:
1 Mann
1 Frau
2 Söhne
2 Mägde
6 Seelen gesamt
Stimmfähig: 1 Person

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1810

Ascher, N.N.

Kaufmann in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 73
2. Bezirk
Stimmfähig: ja

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1819

Ascher, N.N.

Kaufmann in Soldin, Haus-Nr: 73
Einkommen nach der Communalsteuerrolle pro 1837: 600 Rtl

BLHA, 8 Soldin 459, Individual-Repartition der zum Bau der Domkirche zu Soldin, des Thurms derselben und einer neuen Orgel erforderlichen Kosten, Bürgerliste Soldin 1837, Seite 19, lfdNr 186

Asmann, Christian Gottfried <26055>

War 1742-1752 Pfarrer in der Kirchengemeinde Dölzig

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 252, lfdNr 8

Asmann, Johann Friedrich <26056> Personenblatt

* vor 1694 , männlich , ev.
Monturstücklieferant in Berlin

oo Anna Pfannenstiehl

Kind: Christian Gottfried Asmann, * 08.06.1714 in Berlin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 17

Asmann, Aßmann, Christian Gottfried <26055> Personenblatt

Asmann
* 08.06.1714 in Berlin , männlich , ev.
Pfarrer, Diakon in Berlin, Dölzig, Altenhagen Po
+ 29.12.1778 in Altenhagen

VATER: Johann Friedrich Asmann , Monturstücklieferant
MUTTER: Anna Pfannenstiehl

oo Beate Sophie Gröffenius, Trauung: 16.09.1743 Dölzig

Gymnasium Berlin-Gr. Kloster, Universität Halle, 1742-1752 Pfarrer in Dölzig, Kirchenkreis Königsberg II, 1752 Diakon in Gartz a.d.Oder, 1762-1778 Pfarrer in Altenhagen, Po.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 252
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 17

Assmann, Ludwig Otto Hartwig

Buchhalter, 30 Jahre alt
* 04.01.1823 in Rheinsberg
Beantragte am 04.01.1854 in Soldin das Bürgerrecht, Bürgereid am 10.04.1854
Vorgelegte Dokumente: Führungsattest, Taufschein

BLHA, 8 Soldin 630, Beantragung und Erteilung des Bürgerrechts infolge der Städteordnung, Bürgeranträge Soldin 1851-1854

Atmann, Heinrich Michael <4133> Personenblatt

* um 1784 in Magdeburg , männlich
Schuhmacher in Soldin

Schuhmacher in Soldin 1816 , Bürgereid am 19.08.1816 , sein Alter 32 Jahre

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833

Atmann, Heinrich Michael <4133>

Schuhmacher, * um 1784 in Magdeburg, Bürgereid am 19.08.1816, Alter: 32 Jahre

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833, Seite 53

Aue, Johann <26060> Personenblatt

* vor 1610 , männlich , ev.
Pfarrer in Liebenfelde
+ 1650 in Liebenfelde Kr. Königsberg

1630-1650 Pfarrer in Liebenfelde Kirchenkreis Königsberg II

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 253
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 18

Aue, Johann <26065> Personenblatt

* vor 1576 , männlich , ev.
Diakon in Soldin, Domkirche
+ 18.04.1637 in Soldin

1596-1631 Diakon in Soldin, Domkirche, 3. Pfarrstelle, 1631-1637 Archidiakon in Soldin, Domkirche, 2. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 285
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 18

Aue, Johann <26060>

War 1630-1650 Pfarrer in der Kirchengemeinde Liebenfelde

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 253, lfdNr 4

Aue, Johann <26065>

War 1631-1637 Archidiakon in der Kirchengemeinde Soldin, Domkirche, 2. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 285, lfdNr 5

Aue, Johann <26066>

War 1659-c.1680 Archidiakon in der Kirchengemeinde Soldin, Domkirche, 2. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 285, lfdNr 7

Aue, Johann <26065>

War 1596-1631 Diakon in der Kirchengemeinde Soldin, Domkirche, 3. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 285, lfdNr 5

Aue, Johann <26066>

War 1637-1659 Diakon in der Kirchengemeinde Soldin, Domkirche, 3. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 285, lfdNr 7

Aue, Avenius, Auwen, Johann <26066> Personenblatt

Aue
* vor 1617 , männlich , ev.
Diakon, Archidiakon in Soldin, Domkirche
+ c. 1680 in Soldin

oo Dorothea Krause aus Küstrin

1637-1659 Diakon in Soldin, Domkirche, 3. Pfarrstelle, 1659- c.1680 Archidiakon in Soldin, Domkirche, 2. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 285
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 18

Auen, Joachim <26061> Personenblatt

* c. 1671 in Ravenstein , männlich , ev.
Pfarrer in Ravenstein, Dölzig
+ 09.10.1726 in Dölzig

VATER: Joachim Auen , Pfarrer
MUTTER: Marie Madiske

GESCHWISTER: Elisabeth Auen

Gymnasium Stargard, Universität Wittenberg, 1699-1726 Pfarrer in Dölzig, Kirchenkreis Königsberg II.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 252
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 18

Auen, Joachim <26062> Personenblatt

* vor 1651 , männlich , ev.
Pfarrer in Ravenstein

oo Marie Madiske, Trauung: vor 1671

Kind: Joachim Auen, * c. 1671 in Ravenstein
Kind: Elisabeth Auen, * ca. 1675 in Ravenstein

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 18

Auen, Joachim <26061>

War 1699-1726 Pfarrer in der Kirchengemeinde Dölzig

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 252, lfdNr 5

Auen, Johann <26074> Personenblatt

* vor 1663 , männlich
Pfarrer in Raduhn, Ravenstein
+ 1715 in Ravenstein

oo Katharina Elisabeth Neander aus Stettin, Trauung: 16.11.1694 Stettin
oo Elisabeth Auen aus Ravenstein, Trauung: 21.08.1695 Ravenstein

1683 Pfarrer in Raduhn, Kirchenkreis Königsberg I, 1695-1715 Pfarrer in Ravenstein Po.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 18

Auen, Auen, Elisabeth <26073> Personenblatt

Auen
* ca. 1675 in Ravenstein , weiblich

VATER: Joachim Auen , Pfarrer
MUTTER: Marie Madiske

GESCHWISTER: Joachim Auen

oo Johann Auen, Pfarrer, Trauung: 21.08.1695 Ravenstein

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 18

Augsburger, August <12712> Personenblatt

* [01.02.1822] in Soldin , männlich

GESCHWISTER: Friedrich Augsburger

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828, HausNr 89

Augsburger, August <12712>

Sohn von 'Handarbeiter Augsburger ', Alter: 6 J.
geimpft: 1823, Kranz
Haus-Nr: 89

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828

Augsburger, Friedrich <12713> Personenblatt

* [01.02.1823] in Soldin , männlich

GESCHWISTER: August Augsburger

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828, HausNr 89

Augsburger, Friedrich <12713>

Sohn von 'Handarbeiter Augsburger ', Alter: 5 J.
geimpft: 1823, Kranz
Haus-Nr: 89

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828

Augsburger, N.N. <12711> Personenblatt

* vor 1802 in [Soldin] , männlich
Handarbeiter in Soldin

Kind: August Augsburger, * [01.02.1822] in Soldin
Kind: Friedrich Augsburger, * [01.02.1823] in Soldin

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828, HausNr 89

Augsburger, N.N. <12711>

Haus-Nr: 89
Handarbeiter
Sohn 'August Augsburger'
Alter: 6 J.

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828

Augsburger, N.N. <12711>

Haus-Nr: 89
Handarbeiter
Sohn 'Friedrich Augsburger'
Alter: 5 J.

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828

Augustat, Max Karl Friedrich <26068> Personenblatt

Rufname: Friedrich
* 01.11.1868 in Königsberg i. Pr. , männlich , ev.
Pfarrer in Königsberg i. Pr., Newcastle, Klausdorf, Bernstein, Spandau
+ 30.06.1932 in Spandau

oo Clara Sierke aus Königsberg, Trauung: 04.09.1895 Königsberg

Kind: Walter Ludwig Heinrich Karl Augustat, * 21.09.1899 in Newcastle

Gymnasium Königsberg, Universität Königsberg, Ordiniert 20.06.1893, 1893 Hilfsprediger in Messina, 1895 Pfarrer in Newcastle on Tyne, 1900-1904 Pfarrer in Klausdorf, Kirchenkreis Soldin, 1904-1909 Pfarrer in Bernstein, Kirchenkreis Soldin, 1909 4.Pfarrer an Nikolai in Spandau, 1911 Diakon an Nikolai in Spandau, 1912 zugl. Superintendent, 1914 Archidiakon, 1915 Oberpfarrer, dann zugl. Kons-Rat, emeritiert 01.10.1931.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 283
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 19
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 282

Augustat, Max Karl Friedrich <26068>

War 1904-1909 Pfarrer in der Kirchengemeinde Bernstein
Rufname: Friedrich

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 282, lfdNr 16

Augustat, Max Karl Friedrich <26068>

War 1900-1904 Pfarrer in der Kirchengemeinde Klausdorf
Rufname: Friedrich

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 283, lfdNr 14

Augustat, Walter Ludwig Heinrich Karl <26070> Personenblatt

Dr., Rufname: Walter
* 21.09.1899 in Newcastle , männlich , ev.

VATER: Max Karl Friedrich Augustat , Pfarrer , Königsberg i. Pr.
MUTTER: Clara Sierke , Königsberg

oo Ruth Meinicke aus Spandau

Ordiniert 29.03.1925, 1925 Hilfsprediger, 1926 Pfarrer in Wittstock, 1927 Kons-Assessor beim Ev. Ober-Kirchenrat in Berlin, 1930 Pfarrer und Rel-Lehrer am Joachimsthalschen Gymnasium in Templin, 1939 Pfarrer in Berlin-Zehlendorf, Kirchenkreis Kölln-Land I.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 19

Augustin, Carl <2594> Personenblatt

* 13.08.1822 in Soldin , männlich
Maurergeselle in Soldin

Kind: N.N. Augustin, * 28.02.1850 in Soldin

Tochter am 28.02.1850 zu Soldin geboren

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1850
BLHA, 8 Soldin 861, Die Errichtung der Bürgerwehr, Stammliste Bürgerwehr Soldin 1848, Nr. 338

Augustin, Carl <7465> Personenblatt

* 25.01.1800 in Soldin , männlich , ev.
Maurergeselle in Soldin

oo Hanne Wülffert, Trauung: vor 1823

Kind: Henriette Augustin, * [01.10.1821] in Soldin
Kind: Carl August Ludwig Augustin, * 01.08.1823 in Soldin
Kind: Friedrich Wilhelm August Augustin, * 10.11.1826 in Soldin
Kind: Julius Robert Augustin, * 05.05.1830 in Soldin

lt. Stammliste Bürgerwehr Soldin 1848 am 24.01.1801 geboren

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1824, HausNr 115
BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828, HausNr 230
StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 166
BLHA, 8 Soldin 861, Die Errichtung der Bürgerwehr, Stammliste Bürgerwehr Soldin 1848, Nr. 389

Augustin, Carl <2594>

Maurergeselle in Soldin 1848
* 13.08.1822 in Soldin

BLHA, 8 Soldin 861, Die Errichtung der Bürgerwehr, Stammliste Bürgerwehr Soldin 1848

Augustin, Carl <7465>

Maurer in Soldin 1848
* 24.01.1801 in Soldin

BLHA, 8 Soldin 861, Die Errichtung der Bürgerwehr, Stammliste Bürgerwehr Soldin 1848

Augustin, Carl August Ludwig

Maurer
* 01.08.1823 in Soldin
Beantragte am 05.11.1850 in Soldin das Bürgerrecht, Bürgereid am 30.12.1850

BLHA, 8 Soldin 629, Beantragung und Erteilung des Bürgerrechts infolge der Städteordnung, Bürgeranträge Soldin 1847-1851

Augustin, Christian Gottlieb <2822> Personenblatt

* um 1709 in Königsberg , männlich

in Soldin 1736 , Bürgereid am 25.07.1736 , sein Alter 27 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797

Augustin, Christian Gottlieb <2822>

* um 1709 in Königsberg, Bürgereid am 25.07.1736, Alter: 27 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797, Seite 48

Augustin, Friedrich Davied <3675> Personenblatt

* um 1759 in Klein Fiel in Mecklenburg , männlich
Gärtner in Soldin

Gärtner in Soldin 1791 , Bürgereid am 04.10.1791 , sein Alter 32 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797

Augustin, Friedrich Davied <3675>

Gärtner, * um 1759 in Klein Fiel in Mecklenburg, Bürgereid am 04.10.1791, Alter: 32 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797, Seite 306

Augustin, Gustav Robert Hermann <15725>

* 24.05.1857 in Soldin, ev., Bäcker, 20 Jahre alt
Sohn von 'Robert Augustin, lebt' und 'Auguste Siegel, lebt'
Militärpflichtiger Soldin 1877, Stammrolle-Nr. 1, aktueller Aufenthaltsort unbekannt, Vater war Rendant
Wohnort der Eltern Ibbenbüren Kr. Tecklenburg, zur Stammrolle gemeldet: nein

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1877, Seite 14, lfdNr 129

Augustin, Gustav Robert Hermann <15725>

* 24.05.1857 in Soldin, ev., Bäcker, 22 Jahre alt
Sohn von 'Robert Augustin' und 'Auguste Siegel'
Militärpflichtiger Soldin 1879, Stammrolle-Nr. 1, aktueller Aufenthaltsort unbekannt, Vater war Rendant
Wohnort der Eltern Ibbenbüren Kr. Tecklenburg, zur Stammrolle gemeldet: nein

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1879, Seite 2, lfdNr 10

Augustin, Gustav Robert Hermann

* 24.05.1857 in Soldin, ev., Bäcker
Sohn von 'Robert Augustin' und 'Auguste Siegel'
Militärpflichtiger Soldin 1877, Stammrolle-Nr. 1, Vater war Rendant
Wohnort der Eltern Ibbenbüren Kr. Tecklenburg

StArch Stettin, 65/210/0/1/3, Rekrutirung Stamm Rolle der Stadt Soldin, Rekrutierungsliste Soldin 1877, Seite 2, lfdNr 520

Augustin, Hermann <33004> Personenblatt

Rufname: Hermann
* 04.09.1821 in Writzen , männlich
Kaufmann in Soldin

BLHA, 8 Soldin 861, Die Errichtung der Bürgerwehr, Stammliste Bürgerwehr Soldin 1848, Nr. 124

Augustin, Hermann

Oeconom
* 04.09.1821 in Wrietzen
Hat das Grundstück des hiesigen Kaufmanns August Doering gekauft
Beantragte am 24.02.1846 in Soldin das Bürgerrecht, Bürgereid am 06.04.1846
Vorgelegte Dokumente: Führungsattest

BLHA, 8 Soldin 628, Beantragung und Erteilung des Bürgerrechts infolge der Städteordnung, Bürgeranträge Soldin 1844-1847

Augustin, Hermann <33004>

Kaufmann in Soldin 1848, wohnte im Haus-Nr. 111
* 04.09.1821 in Writzen
5 Jahre in Soldin

BLHA, 8 Soldin 861, Die Errichtung der Bürgerwehr, Stammliste Bürgerwehr Soldin 1848

Augustin, N.N. <2265>

Heildiener, Alter 32 Jahre, wohnte im Haus-Nr. 103b, stimmfähig: ja, Steuerzahlung im Vorjahr: 7 Rtl 18 Sgr

BLHA, 8 Soldin 1097, Verhandlungen und Beschlüsse der Stadtverordneten zu Soldin, Stimmfähige Bürger Soldin 1855, lfdNr 103

Augustin, N.N.

Einwohner in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 175
Schutzverwandte des 4. Bezirks
Zum Haushalt gehörten:
1 Frau
1 Sohn
2 Seelen gesamt
Stimmfähig: nein

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1809

Augustin, N.N.

Einwohner in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 175
Schutzverwandte des 4. Bezirks
Zum Haushalt gehörten:
1 Mann
1 Frau
1 Sohn
3 Seelen gesamt
Stimmfähig: nein

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1810

Augustin, N.N.

Maurergeselle in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 115
3. Bezirk
Stimmfähig: ja

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1819

Augustin, N.N.

Maurer in Soldin, Haus-Nr: 52
Einkommen nach der Communalsteuerrolle pro 1837: 50 Rtl

BLHA, 8 Soldin 459, Individual-Repartition der zum Bau der Domkirche zu Soldin, des Thurms derselben und einer neuen Orgel erforderlichen Kosten, Bürgerliste Soldin 1837, Seite 16, lfdNr 153

Augustin, N.N.

Barbier
* 18.09.1820 in Soldin
Beantragte am 24.06.1845 in Soldin das Bürgerrecht, Bürgereid am 01.12.1845

BLHA, 8 Soldin 628, Beantragung und Erteilung des Bürgerrechts infolge der Städteordnung, Bürgeranträge Soldin 1844-1847

Augustin, Peter <4279> Personenblatt

* 11.04.1794 in Soldin , männlich
Schuhmacher, Exekutor in Soldin

oo Henriette Semke, Trauung: vor 1821

Kind: Robert Augustin, * 18.09.1821 in Soldin
Kind: Friedrich Gustav Wilhelm Reinhold Augustin, * 23.09.1839 in Soldin

Schuhmacher in Soldin 1821 , Bürgereid am 21.11.1821 , sein Alter 26 Jahre
14. Landwehr Reg.

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833
StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 141

Augustin, Peter <4279>

Schuhmacher, * um 1795 in Soldin, Bürgereid am 21.11.1821, Alter: 26 Jahre

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833, Seite 83

Augustin, Peter Paul <4232> Personenblatt

* um 1768 in Stettin , männlich
Maurergeselle in Soldin, Stettin

Maurergeselle in Soldin 1819 , Bürgereid am 01.06.1819 , sein Alter 51 Jahre

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833

Augustin, Peter Paul <4232>

Maurergeselle, * um 1768 in Stettin, Bürgereid am 01.06.1819, Alter: 51 Jahre

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833, Seite 74

Augustin, Robert <2265> Personenblatt

* 18.09.1821 in Soldin , männlich
Heildiener, Barbier in Soldin

VATER: Peter Augustin , Schuhmacher, Exekutor , Soldin
MUTTER: Henriette Semke

GESCHWISTER: Friedrich Gustav Wilhelm Reinhold Augustin

oo Auguste Siegel, Trauung: vor 1845

Kind: Julius Theodor Louis Augustin, * 26.10.1845 in Soldin
Kind: N.N. Augustin, * 11.09.1849 in Soldin

Tochter am 11.09.1849 zu Soldin geboren
stimmfähiger Heildiener in Soldin 1855, wohnte im Haus-Nr. 103b, 32 Jahre alt,
lfd. Nr. 103 nach Steuerzahlung, 7 Rtl 18 Sgr im Jahre 1854

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1849
BLHA, 8 Soldin 1097, Verhandlungen und Beschlüsse der Stadtverordneten, Stimmfähige Bürger Soldin 1855, Reihenfolge nach Steuerzahlung, Abschrift 15. Juli 1854
StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 141
BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1865, Seite 10, Nr 142
BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1866, Seite 5, Nr 68
BLHA, 8 Soldin 861, Die Errichtung der Bürgerwehr, Stammliste Bürgerwehr Soldin 1848, Nr. 273

Augustin, Robert

Ehemann von Auguste Siegel
Vater von Gustav Robert Hermann Augustin * 24.05.1857 in Soldin
Wohnort Ibbenbüren Kr. Tecklenburg

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1877, Seite 14, lfdNr 129

Augustin, Robert

Ehemann von Auguste Siegel
Vater von Gustav Robert Hermann Augustin * 24.05.1857 in Soldin
Wohnort Ibbenbüren Kr. Tecklenburg

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1879, Seite 2, lfdNr 10

Augustin, Robert

Ehemann von Auguste Siegel
Vater von Robert Adolf Ernst Augustin * 25.05.1859 in Soldin
Wohnort Ibbenbüren Kr. Tecklenburg

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1879, Seite 18, lfdNr 174

Augustin, Robert

Ehemann von Auguste Siegel
Vater von Gustav Robert Hermann Augustin * 24.05.1857 in Soldin
Wohnort Ibbenbüren Kr. Tecklenburg

StArch Stettin, 65/210/0/1/3, Rekrutirung Stamm Rolle der Stadt Soldin, Rekrutierungsliste Soldin 1877, Seite 2, lfdNr 520

Augustin, Robert <2265>

Barbier in Soldin 1848
* 18.09.1821 in Soldin

BLHA, 8 Soldin 861, Die Errichtung der Bürgerwehr, Stammliste Bürgerwehr Soldin 1848

Augustin, Robert Adolf Ernst <15946>

* 25.05.1859 in Soldin, ev., 20 Jahre alt
Sohn von 'Robert Augustin' und 'Auguste Siegel'
Militärpflichtiger Soldin 1879, Stammrolle-Nr. 1, Vater war Rendant
Wohnort der Eltern Ibbenbüren Kr. Tecklenburg, zur Stammrolle gemeldet: nein

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1879, Seite 18, lfdNr 174

Austwald, Amalie <17700> Personenblatt

* um 1835 , weiblich

VATER: Christian Austwald , Tagelöhner
MUTTER: Justine Worm

GESCHWISTER: Henriette Austwald, Ernestine Austwald, Wilhelm Austwald

BLHA, 7 Karzig 336, Einwohnerlisten von Neuenburg, Einwohner Neuenburg 1855, Seite 7, Nr 5

Austwald, Amalie <17700>

Alter: 20 Jahre, * um 1835
Tochter von Christian Austwald und Justine Worm

BLHA, 7 Karzig 336, Einwohnerlisten von Neuenburg, Einwohner Neuenburg 1855, Seite 7, lfdNr 5

Austwald, Christian <17698> Personenblatt

* um 1797 , männlich
Tagelöhner in Neuenburg

oo Justine Worm, Trauung: vor 1835

Kind: Henriette Austwald, * um 1828
Kind: Amalie Austwald, * um 1835
Kind: Ernestine Austwald, * um 1841
Kind: Wilhelm Austwald, * um 1852

BLHA, 7 Karzig 336, Einwohnerlisten von Neuenburg, Einwohner Neuenburg 1855, Seite 7, Nr 3

Austwald, Christian <17698>

Tagelöhner, Alter: 58 Jahre, * um 1797
Ehemann von Justine Worm

BLHA, 7 Karzig 336, Einwohnerlisten von Neuenburg, Einwohner Neuenburg 1855, Seite 7, lfdNr 3

Austwald, Emilie <17706> Personenblatt

* um 1854 , weiblich

MUTTER: N.N. Austwald , Witwe, Tagelöhnerin

GESCHWISTER: Wilhelmine Austwald

BLHA, 7 Karzig 336, Einwohnerlisten von Neuenburg, Einwohner Neuenburg 1855, Seite 7, Nr 11

Austwald, Emilie <17706>

Alter: 1 Jahr, * um 1854
Tochter von N.N. Austwald

BLHA, 7 Karzig 336, Einwohnerlisten von Neuenburg, Einwohner Neuenburg 1855, Seite 7, lfdNr 11

Austwald, Ernestine <17702> Personenblatt

* um 1841 , weiblich

VATER: Christian Austwald , Tagelöhner
MUTTER: Justine Worm

GESCHWISTER: Henriette Austwald, Amalie Austwald, Wilhelm Austwald

BLHA, 7 Karzig 336, Einwohnerlisten von Neuenburg, Einwohner Neuenburg 1855, Seite 7, Nr 7

Austwald, Ernestine <17702>

Alter: 14 Jahre, * um 1841
Tochter von Christian Austwald und Justine Worm

BLHA, 7 Karzig 336, Einwohnerlisten von Neuenburg, Einwohner Neuenburg 1855, Seite 7, lfdNr 7

Austwald, Henriette <17701> Personenblatt

* um 1828 , weiblich

VATER: Christian Austwald , Tagelöhner
MUTTER: Justine Worm

GESCHWISTER: Amalie Austwald, Ernestine Austwald, Wilhelm Austwald

BLHA, 7 Karzig 336, Einwohnerlisten von Neuenburg, Einwohner Neuenburg 1855, Seite 7, Nr 6

Austwald, Henriette <17701>

Alter: 27 Jahre, * um 1828
Tochter von Christian Austwald und Justine Worm

BLHA, 7 Karzig 336, Einwohnerlisten von Neuenburg, Einwohner Neuenburg 1855, Seite 7, lfdNr 6

Austwald, N.N. <17704> Personenblatt

* um 1820 , weiblich
Witwe, Tagelöhnerin in Neuenburg

Kind: Wilhelmine Austwald, * um 1844
Kind: Emilie Austwald, * um 1854

BLHA, 7 Karzig 336, Einwohnerlisten von Neuenburg, Einwohner Neuenburg 1855, Seite 7, Nr 9

Austwald, N.N. <17704>

Witwe, Tagelöhnerin, Alter: 35 Jahre, * um 1820

BLHA, 7 Karzig 336, Einwohnerlisten von Neuenburg, Einwohner Neuenburg 1855, Seite 7, lfdNr 9

Austwald, Wilhelm <17703> Personenblatt

* um 1852 , männlich
unehelich in Neuenburg

VATER: Christian Austwald , Tagelöhner
MUTTER: Justine Worm

GESCHWISTER: Henriette Austwald, Amalie Austwald, Ernestine Austwald

BLHA, 7 Karzig 336, Einwohnerlisten von Neuenburg, Einwohner Neuenburg 1855, Seite 7, Nr 8

Austwald, Wilhelm <17703>

unehelich, Alter: 3 Jahre, * um 1852
Sohn von Henriette Austwald

BLHA, 7 Karzig 336, Einwohnerlisten von Neuenburg, Einwohner Neuenburg 1855, Seite 7, lfdNr 8

Austwald, Wilhelmine <17705> Personenblatt

* um 1844 , weiblich

MUTTER: N.N. Austwald , Witwe, Tagelöhnerin

GESCHWISTER: Emilie Austwald

BLHA, 7 Karzig 336, Einwohnerlisten von Neuenburg, Einwohner Neuenburg 1855, Seite 7, Nr 10

Austwald, Wilhelmine <17705>

Alter: 11 Jahre, * um 1844
Tochter von N.N. Austwald

BLHA, 7 Karzig 336, Einwohnerlisten von Neuenburg, Einwohner Neuenburg 1855, Seite 7, lfdNr 10

Auvrier, N.N.

Einwohner in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 35
1. Bezirk oder Mühlen Bezirk, Stadt
Zum Haushalt gehörten:
1 Mann
Stimmfähig: 1 Person

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1809

Awen, Joachim <4579> Personenblatt

männlich
Ratsherr, Bürgermeister in Soldin

Mitglied des Rates der Stadt Soldin 1664
Mitglied des Rates der Stadt Soldin 1665
Mitglied des Rates der Stadt Soldin 1666
Mitglied des Rates der Stadt Soldin 1667
Mitglied des Rates der Stadt Soldin 1668
Mitglied des Rates der Stadt Soldin 1669
Mitglied des Rates der Stadt Soldin 1670
Mitglied des Rates der Stadt Soldin 1671
Mitglied des Rates der Stadt Soldin 1672
Mitglied des Rates der Stadt Soldin 1673
Mitglied des Rates der Stadt Soldin 1674, Bürgermeister
Mitglied des Rates der Stadt Soldin 1675
Mitglied des Rates der Stadt Soldin 1676, Bürgermeister
Mitglied des Rates der Stadt Soldin 1677
Mitglied des Rates der Stadt Soldin 1678, Bürgermeister

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Bürgermeister und Rathsherrn Soldin 1326-1843

Awen, Joachim <4579>

Ratsherr in Soldin 1664

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Bürgermeister und Rathsherrn Soldin 1326-1843, Seite 221

Awen, Joachim <4579>

Ratsherr in Soldin 1665

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Bürgermeister und Rathsherrn Soldin 1326-1843, Seite 221

Awen, Joachim <4579>

Ratsherr in Soldin 1666

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Bürgermeister und Rathsherrn Soldin 1326-1843, Seite 221

Awen, Joachim <4579>

Ratsherr in Soldin 1667

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Bürgermeister und Rathsherrn Soldin 1326-1843, Seite 221

Awen, Joachim <4579>

Ratsherr in Soldin 1668

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Bürgermeister und Rathsherrn Soldin 1326-1843, Seite 222

Awen, Joachim <4579>

Ratsherr in Soldin 1669

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Bürgermeister und Rathsherrn Soldin 1326-1843, Seite 222

Awen, Joachim <4579>

Ratsherr in Soldin 1670

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Bürgermeister und Rathsherrn Soldin 1326-1843, Seite 222

Awen, Joachim <4579>

Ratsherr in Soldin 1671

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Bürgermeister und Rathsherrn Soldin 1326-1843, Seite 222

Awen, Joachim <4579>

Ratsherr in Soldin 1672

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Bürgermeister und Rathsherrn Soldin 1326-1843, Seite 222

Awen, Joachim <4579>

Ratsherr in Soldin 1673

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Bürgermeister und Rathsherrn Soldin 1326-1843, Seite 222

Awen, Joachim <4579>

Ratsherr, Bürgermeister in Soldin 1674

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Bürgermeister und Rathsherrn Soldin 1326-1843, Seite 222

Awen, Joachim <4579>

Ratsherr in Soldin 1675

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Bürgermeister und Rathsherrn Soldin 1326-1843, Seite 222

Awen, Joachim <4579>

Ratsherr, Bürgermeister in Soldin 1676

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Bürgermeister und Rathsherrn Soldin 1326-1843, Seite 222

Awen, Joachim <4579>

Ratsherr in Soldin 1677

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Bürgermeister und Rathsherrn Soldin 1326-1843, Seite 222

Awen, Joachim <4579>

Ratsherr, Bürgermeister in Soldin 1678

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Bürgermeister und Rathsherrn Soldin 1326-1843, Seite 222

Awen, Joachim

Bürgermeister in Soldin 1679
Dorfsteuer für dessen Witwe, 9 Gr 7 Pf

BLHA, 8 Soldin 112, Kämmerei-Rechnung, Dorfsteuerregister Soldin 1679, Seite 12

Awen, Joachim

Bürgermeister in Soldin 1679
Dorfsteuer für deren Knecht, 12 Gr

BLHA, 8 Soldin 112, Kämmerei-Rechnung, Dorfsteuerregister Soldin 1679, Seite 12

Awen, Joachim

Bürgermeister in Soldin 1679
Dorfsteuer für deren Magd, 4 Gr

BLHA, 8 Soldin 112, Kämmerei-Rechnung, Dorfsteuerregister Soldin 1679, Seite 12

Axhausen, N.N.

Schreiber in Soldin, Haus-Nr: 120
Einkommen nach der Communalsteuerrolle pro 1837: 50 Rtl

BLHA, 8 Soldin 459, Individual-Repartition der zum Bau der Domkirche zu Soldin, des Thurms derselben und einer neuen Orgel erforderlichen Kosten, Bürgerliste Soldin 1837, Seite 31, lfdNr 310

Axin, Carl <33037> Personenblatt

Rufname: Carl
* 11.03.1822 in Neuenburg , männlich
Knecht in Soldin

BLHA, 8 Soldin 861, Die Errichtung der Bürgerwehr, Stammliste Bürgerwehr Soldin 1848, Nr. 203

Axin, Carl <33037>

Knecht in Soldin 1848
* 11.03.1822 in Neuenburg

BLHA, 8 Soldin 861, Die Errichtung der Bürgerwehr, Stammliste Bürgerwehr Soldin 1848

Axin, Johann Friedrich <17696> Personenblatt

* um 1820 , männlich
Büdner in Neuenburg

oo Justine Meyer

BLHA, 7 Karzig 336, Einwohnerlisten von Neuenburg, Einwohner Neuenburg 1855, Seite 7, Nr 1

Axin, Johann Friedrich <17696>

Büdner, Alter: 35 Jahre, * um 1820
Ehemann von Justine Meyer

BLHA, 7 Karzig 336, Einwohnerlisten von Neuenburg, Einwohner Neuenburg 1855, Seite 7, lfdNr 1

Axin, Michel Friedrich <3828> Personenblatt

* um 1767 in Amt Himmelstadt , männlich
Gärtner in Soldin

Gärtner in Soldin 1798 , Bürgereid am 03.12.1798 , sein Alter 31 Jahre

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833

Axin, Michel Friedrich <3828>

Gärtner, * um 1767 in Amt Himmelstadt, Bürgereid am 03.12.1798, Alter: 31 Jahre

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833, Seite 3

Baade, Louise

Ehemann 'Gustav Michelis' Bürger in Schönfließ
Sohn 'Johannes Gustav Michelis', * 29.02.1860 in Schönfließ

BLHA, 8 Schönfließ 804, Geburtsliste zur Militärstammrolle der Stadt Schönfließ für 1840-1875, Geburten Schönfließ 1860, lfdNr 11

Baade, Louise

Ehemann 'Gustav Michelis' Bürger in Schönfließ
Sohn 'Gustav Julius Hermann Michelis', * 24.09.1866 in Schönfließ

BLHA, 8 Schönfließ 804, Geburtsliste zur Militärstammrolle der Stadt Schönfließ für 1840-1875, Geburten Schönfließ 1866, lfdNr 41

Baartz, Christian <33184> Personenblatt

Rufname: Christian
* 21.12.1814 in Theeren , männlich
Schäfer in Soldin

BLHA, 8 Soldin 861, Die Errichtung der Bürgerwehr, Stammliste Bürgerwehr Soldin 1848, Nr. 535

Baartz, Christian <33184>

Schäfer in Soldin 1848
* 21.12.1814 in Theeren

BLHA, 8 Soldin 861, Die Errichtung der Bürgerwehr, Stammliste Bürgerwehr Soldin 1848

Babst, N.N.

Registrator in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 187
Schutzverwandte des 4. Bezirks
Zum Haushalt gehörten:
1 Mann
1 Frau
1 Sohn
3 Seelen gesamt
Stimmfähig: nein

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1810

Bach, Abraham <23777> Personenblatt

männlich
Klempner in Schönfließ

Bürgereid am 25.10.1836

BLHA, 8 Schönfließ 32, Bürgerbuch der Stadt Schönfließ, Neubürger Schönfließ 1827-1837

Bach, Abraham <23777>

Klempner in Schönfließ
im Militär gedient: nein
Bürgereid geleistet: 25.10.1836 Gebühren: 5 Rtl

BLHA, 8 Schönfließ 32, Bürgerbuch der Stadt Schönfließ, Neubürger Schönfließ 1827-1837

Bache, Johann <4188> Personenblatt

* um 1753 in Sprengsdorf in Oberschlesien , männlich
Chausseeaufseher in Soldin

Chausseeaufseher in Soldin 1818 , Bürgereid am 19.03.1818 , sein Alter 65 Jahre

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833

Bache, Johann <4188>

Chausseeaufseher, * um 1753 in Sprengsdorf in Oberschlesien, Bürgereid am 19.03.1818, Alter: 65 Jahre

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833, Seite 64

Bache, N.N.

Aufseher in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 277
Schutzverwandte des 5. Bezirks
Zum Haushalt gehörten:
1 Mann
1 Frau
2 Söhne
1 Tochter
5 Seelen gesamt
Stimmfähig: nein

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1809

Bache, N.N.

Aufseher in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 277
Schutzverwandte des 5. Bezirks
Zum Haushalt gehörten:
1 Mann
1 Frau
3 Söhne
1 Tochter
6 Seelen gesamt
Stimmfähig: nein

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1810

Bache, N.N.

Aufseher in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 64
2. Bezirk
Stimmfähig: ja

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1819

Bachmann, Martin <29251> Personenblatt

* vor 1703 in Dölzig , männlich , luth.
Ackersmann in Dölzig, Berlin

Wurde am 21.04.1741 Bürger in Berlin,
luth., cit., 10 Jahre als Gensd'armes gedient, 1738 Laufpaß, weil er einen Schaden am Fuß bekommen, mit dem er sich noch schleppt, beim Ausmarsch [des Reg.] hat niemand nach ihm gefragt, 3 Tlr. (18.4.)

zlb Digitale Landesbibliothek Berlin, Die Bürgerbücher und die Bürgerprotokollbücher Berlins von 1701 - 1750, Herausgegeben von Ernst Kaeber, Berlin 1934
Bürgerbücher und Bürgerkontrollbücher, Seite 321 - 21.04.1741

Bachmann, Philipp <26085> Personenblatt

* c.1685 in Potsdam , männlich , ev.
Pfarrer in Potsdam, Rohrbeck
+ 1767 in Rohrbeck

oo Luise Sophie Kirchner aus [Raduhn], Trauung: 08.01.1731 Raduhn
oo Marie Clara Sophie Schening, Trauung: nach 1731

Universität Jena, Halle. 1730-1763 Pfarrer in Rohrbeck, Kirchenkreis Königsberg II.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 253
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 20

Bachmann, Philipp <26085>

War 1731-1763 Pfarrer in der Kirchengemeinde Rohrbeck

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 253, lfdNr 5

Bäcker, Johann <33150> Personenblatt

Rufname: Johann
* 03.09.1814 in Rostin , männlich
Kuhhirte in Soldin

BLHA, 8 Soldin 861, Die Errichtung der Bürgerwehr, Stammliste Bürgerwehr Soldin 1848, Nr. 485

Bäcker, Johann <33150>

Kuhhirte in Soldin 1848
* 03.09.1814 in Rostin

BLHA, 8 Soldin 861, Die Errichtung der Bürgerwehr, Stammliste Bürgerwehr Soldin 1848

Backhaus, Carl <23297> Personenblatt

* 16.12.1757 in Soldin , männlich
Schlächter in Schönfließ

1822 Haus-Nr. 7
Bürgereid am 29.11.1790
gestorben

BLHA, 8 Schönfließ 32, Bürgerbuch der Stadt Schönfließ, Hausbesitzer Schönfließ 1822-1827

Backhaus, Carl <23297>

Schlächter in Schönfließ, Eigentümer
* 16.12.1757 in Soldin
wohnte 1822 in Haus-Nr. 7
im Militär gedient: nein
Bürgereid geleistet: 29.11.1790 Gebühren: 3 Rtl 17 Gr 3 Pf
Stimmrecht: ja, gestorben

BLHA, 8 Schönfließ 32, Bürgerbuch der Stadt Schönfließ, Hausbesitzer Schönfließ 1822-1827, lfdNr 6

Backhaus, Carl Ferdinand

Bürger, Eigenthümer, Schlächtermeister in Schönfließ 1846
Ehefrau 'Caroline Woltersdorf'
Sohn 'Julius Ferdinand Backhaus', * 04.08.1846 in Schönfließ

BLHA, 8 Schönfließ 804, Geburtsliste zur Militärstammrolle der Stadt Schönfließ für 1840-1875, Geburten Schönfließ 1846, lfdNr 33

Backhaus, Carl Friedrich Wilhelm <15830>

* 22.12.1858 in Soldin, ev., Klemper, 21 Jahre alt
Sohn von 'Friedrich Backhaus, lebt' und 'Luise Weinberg, lebt'
Militärpflichtiger Soldin 1879, Stammrolle-Nr. 20, aktueller Aufenthaltsort Schwerin Mecklenburg, Vater war Schlosser
Wohnort der Eltern Soldin, zur Stammrolle gemeldet: ja

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1879, Seite 11, lfdNr 98

Backhaus, Christian

Henriette Backhaus , geb. Marten Wittwe des …. weil. Ackerbürger Christian Backhaus gestorben am 01.02.1857 Alter: 72 J. Brustkrankheit

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1857

Backhaus, Christian Friedrich <3366> Personenblatt

* um 1750 in Soldin , männlich
Ackersmann in Soldin

Ackersmann in Soldin 1773 , Bürgereid am 19.04.1773 , sein Alter 23 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797

Backhaus, Christian Friedrich <3969> Personenblatt

* in Soldin , männlich
Ackerbürger in Soldin

Ackerbürger in Soldin 1808 , Bürgereid am 09.02.1808 , sein Alter Jahre

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833

Backhaus, Christian Friedrich <3366>

Ackersmann, * um 1750 in Soldin, Bürgereid am 19.04.1773, Alter: 23 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797, Seite 225

Backhaus, Christian Friedrich <3969>

Ackerbürger, * in Soldin, Bürgereid am 09.02.1808

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833, Seite 27

Backhaus, Henriette

Henriette Backhaus , geb. Marten Wittwe des …. weil. Ackerbürger Christian Backhaus gestorben am 01.02.1857 Alter: 72 J. Brustkrankheit

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1857

Backhaus, Johannes

Schlosser in Soldin 1939
Burgstraße 3, Fahrradgeschäft

Pätzel, ISBN 9 800 562-0-1, Heimatkreis Soldin, Handwerk, Handel und Gewerbe Soldin 1939, Seite 703

Backhaus, Julius Ferdinand <24378> Personenblatt

* 04.08.1846 in Schönfließ , männlich , ev.

Sohn von Bürger, Eigenthümer, Schlächtermeister 'Carl Ferdinand Backhaus' und 'Caroline Woltersdorf'

BLHA, 8 Schönfließ 804, Geburtsliste zur Militärstammrolle der Stadt Schönfließ für 1840-1875, Geburten Schönfließ 1846

Backhaus, Julius Ferdinand <24378>

* 04.08.1846 in Schönfließ
Sohn von 'Bürger, Eigenthümer, Schlächtermeister Carl Ferdinand Backhaus' und 'Caroline Woltersdorf'
Kirchenbuch-Nr: 62

BLHA, 8 Schönfließ 804, Geburtsliste zur Militärstammrolle der Stadt Schönfließ für 1840-1875, Geburten Schönfließ 1846, lfdNr 33

Backhaus, Karl Friedrich Wilhelm <15830>

* 22.12.1858 in Soldin, ev., Klempner, 20 Jahre alt
Sohn von 'Friedrich Backhaus, lebt' und 'Luise Weinberg, lebt'
Militärpflichtiger Soldin 1878, Stammrolle-Nr. 20, aktueller Aufenthaltsort Schwerin in Mecklenburg, Vater war Schlosser
Wohnort der Eltern Soldin, zur Stammrolle gemeldet: ja

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1878, Seite 16, lfdNr 176

Backhaus, Michel Ludwig <2980> Personenblatt

* um 1715 in Dorf Stöwer , männlich
Ackersmann in Soldin

Ackersmann in Soldin 1750 , Bürgereid am 03.03.1750 , sein Alter 35 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797

Backhaus, Michel Ludwig <2980>

Ackersmann, * um 1715 in Dorf Stöwer, Bürgereid am 03.03.1750, Alter: 35 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797, Seite 124

Backhaus, N.N. <26603> Personenblatt

* 25.01.1844 in Soldin , weiblich , ev.
Tochter in Soldin

Tochter von Ackerbürger Wilhelm Backhaus

Soldiner Kreisblatt vom 27.01.1844, Kirchennachrichten

Backhaus, N.N.

Ackersmann in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 290
6. Bezirk oder Kloster-Bezirk
Zum Haushalt gehörten:
2 Männer
1 Frau
3 Seelen gesamt
Stimmfähig: 1 Person

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1810

Backhaus, N.N.

Witwe in Soldin, Haus-Nr: 290
Einkommen nach der Communalsteuerrolle pro 1837: 203 Rtl 3 Sgr 9 Pf

BLHA, 8 Soldin 459, Individual-Repartition der zum Bau der Domkirche zu Soldin, des Thurms derselben und einer neuen Orgel erforderlichen Kosten, Bürgerliste Soldin 1837, Seite 76, lfdNr 745

Backhaus, N.N.

BLHA, 8 Soldin 1098, Verhandlungen und Beschlüsse der Stadtverordneten zu Soldin, Stimmfähige Bürger Soldin 1856

Backhaus, N.N.

Charl. Rienitz , geb. Backhaus Wittwe des … Ackerbürger Christ. Rienitz gestorben am 28.10.1861 Alter: 83 J. 1 M. 7 T. Alterschwäche

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1861

Backhaus, Otto Friedlieb <2902> Personenblatt

* um 1720 in Greifenhagen in Pommern , männlich
Bäcker in Soldin

Bäcker in Soldin 1743 , Bürgereid am 09.12.1743 , sein Alter 23 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797

Backhaus, Otto Friedlieb <3469> Personenblatt

* um 1753 in Soldin , männlich
Brandeigen in Soldin

Brandeigen in Soldin 1779 , Bürgereid am 04.07.1779 , sein Alter 26 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797

Backhaus, Otto Friedlieb <2902>

Bäcker, * um 1720 in Greifenhagen in Pommern, Bürgereid am 09.12.1743, Alter: 23 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797, Seite 97

Backhaus, Otto Friedlieb <3469>

Brandeigen, * um 1753 in Soldin, Bürgereid am 04.07.1779, Alter: 26 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797, Seite 253

Backhaus, W. <2682>

Sohn von Ackerbürger W. Backhaus geboren am 27.04.1850

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1850

Backhaus, Wilh.

Tochter von Ackerbürger Wilh. Backhaus geboren am 05.02.1852

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1852

Backhaus, Wilh.

Ackerbürger Wilh. Backhaus gestorben am 25.09.1852 Alter: 43 J. 2 M. 22 T. Lungenentzündung

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1852

Backhaus, Wilhelm <2682> Personenblatt

* 18.07.1809 in Soldin , männlich
Ackerbürger in Soldin

Kind: Wilhelm Friedrich Backhaus, * 27.04.1850 in Soldin

Sohn am 27.04.1850 zu Soldin geboren
lt. Stammliste Bürgerwehr Soldin 1848 am 18.06.1809 geboren

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1850
BLHA, 8 Soldin 861, Die Errichtung der Bürgerwehr, Stammliste Bürgerwehr Soldin 1848, Nr. 383

Backhaus, Backhauss, Wilhelm Friedrich <2683> Personenblatt

Backhaus
* 27.04.1850 in Soldin , männlich
Bäcker in Soldin

Sohn von Ackerbürger W. Backhaus

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1850
BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1870, Seite 8, Nr 114

Backhausen, Christoph <2960> Personenblatt

* um 1713 in Niendorf bei Bahn Nm. , männlich

in Soldin 1748 , Bürgereid am 31.05.1748 , sein Alter 35 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797

Backhausen, Christoph <2960>

* um 1713 in Niendorf bei Bahn Nm., Bürgereid am 31.05.1748, Alter: 35 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797, Seite 117

Backhauss, Carl Ferdinand <23669> Personenblatt

* 28.01.1799 in Schönfließ , männlich
Schlächter in Schönfließ

Bürgereid am 31.10.1827

BLHA, 8 Schönfließ 32, Bürgerbuch der Stadt Schönfließ, Neubürger Schönfließ 1827-1837

Backhauss, Carl Ferdinand <23669>

Schlächter in Schönfließ
* 28.01.1799 in Schönfließ
im Militär gedient: nein
Bürgereid geleistet: 31.10.1827

BLHA, 8 Schönfließ 32, Bürgerbuch der Stadt Schönfließ, Neubürger Schönfließ 1827-1837

Backhauss, Christian

Ackerbürger in Soldin 1813, Haus-Nr 290
geb. in Soldin 1781
ausgewählt durch Los-Nr 150

BLHA, 8 Soldin 835, Einrichtung der Landwehr sowie Einziehung der Reserven, Landwehr Wehrpflichtige Soldin 1813

Backhauss, Christian

Ackerbürger in Soldin 1813, Haus-Nr 290
32 Jahre alt, geb. in Soldin
ausgewählt durch Los-Nr 150
ist als Eigentümer frei

BLHA, 8 Soldin 835, Einrichtung der Landwehr sowie Einziehung der Reserven, Landwehr Losung Soldin 1813

Backhauss, Christian Friedrich Wilhelm

Ackerbürgersohn
* 02.07.1809 in Soldin
Beantragte am 24.04.1843 in Soldin das Bürgerrecht, Bürgereid am 12.06.1843

BLHA, 8 Soldin 627, Beantragung und Erteilung des Bürgerrechts infolge der Städteordnung, Bürgeranträge Soldin 1840-1843

Backhauss, Friedrich Ludwig

Schlosser
* 31.10.1822 in Soldin
Beantragte am 14.01.1854 in Soldin das Bürgerrecht, Bürgereid am 10.04.1854

BLHA, 8 Soldin 630, Beantragung und Erteilung des Bürgerrechts infolge der Städteordnung, Bürgeranträge Soldin 1851-1854

Backhauss, Heinrich

Sohn von 'Ackerbürger Backhauss ', Alter: 7 J.
VI. Bezirk
Haus-Nr: 290

BLHA, 8 Soldin 698, Festlegung des Schulgeldes
, Schulfähige Kinder Soldin 1820

Backhauss, Henriette

Tochter von 'Ackerbürger Backhauss ', Alter: 9 J.
VI. Bezirk
Haus-Nr: 290

BLHA, 8 Soldin 698, Festlegung des Schulgeldes
, Schulfähige Kinder Soldin 1820

Backhauss, N.N.

Ackerbürger in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 290
6. Bezirk oder Kloster Bezirk
Zum Haushalt gehörten:
2 Männer
1 Frau
3 Seelen gesamt
Stimmfähig: 1 Person

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1809

Backhauss, N.N.

Ackerbürger, Ackerbesitzer, Anzahl Hufen: 1

BLHA, 8 Soldin 559, Soldiner Acker- und Hütungsseparation, Ackerbesitzer Soldin 1817, Seite 2, lfdNr 48

Backhauss, N.N.

Haus-Nr: 290
Ackerbürger
Sohn 'Wilhelm Backhauss'
Alter: 11 J., VI. Bezirk

BLHA, 8 Soldin 698, Festlegung des Schulgeldes
, Schulfähige Kinder Soldin 1820

Backhauss, N.N.

Haus-Nr: 290
Ackerbürger
Sohn 'Heinrich Backhauss'
Alter: 7 J., VI. Bezirk

BLHA, 8 Soldin 698, Festlegung des Schulgeldes
, Schulfähige Kinder Soldin 1820

Backhauss, N.N.

Haus-Nr: 290
Ackerbürger
Tochter 'Henriette Backhauss'
Alter: 9 J., VI. Bezirk

BLHA, 8 Soldin 698, Festlegung des Schulgeldes
, Schulfähige Kinder Soldin 1820

Backhauss, N.N.

Ackerbürger, luth, wohnte 1850 in Soldin, Haus-Nr. 290

BLHA, 8 Soldin 707, Regulierung der Stolgebühren der Kirchenbeamten, Luth. Kirchengemeinde Soldin 1850, lfdNr 927

Backhauss, Wilhelm

Sohn von 'Ackerbürger Backhauss ', Alter: 11 J.
VI. Bezirk
Haus-Nr: 290

BLHA, 8 Soldin 698, Festlegung des Schulgeldes
, Schulfähige Kinder Soldin 1820

Backhauss, Wilhelm <2682>

Ackerbürger in Soldin 1848, wohnte im Haus-Nr. 290a
* 18.06.1809 in Soldin

BLHA, 8 Soldin 861, Die Errichtung der Bürgerwehr, Stammliste Bürgerwehr Soldin 1848

Backhauss jun., N.N.

Ackerbürger in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 290
6. Bezirk
Stimmfähig: ja

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1819

Backhauss sen., N.N.

Ackerbürger in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 290
6. Bezirk
Stimmfähig: ja

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1819

Bade, Louise

Ehemann 'Gustav Michelis' Bürger in Schönfließ
Sohn 'Paul Hermann Michelis', * 11.11.1861 in Schönfließ

BLHA, 8 Schönfließ 804, Geburtsliste zur Militärstammrolle der Stadt Schönfließ für 1840-1875, Geburten Schönfließ 1861, lfdNr 54

Badecke, Emilie

Ehemann 'August Friedrich Wilhelm Fechner' Arbeitsmann in Wilhelmsburg
Tochter 'Marie Emilie Louise Badecke, Fechner', * 10.07.1875 in Wilhelmsburg

Ancestry, Personenstandsregister, Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Geburtsregister Soldin 1875, lfdNr 112

Badecke, Emilie

Ehemann 'Wilhelm Fechner' Handarbeiter in Wilhelmsburg
Sohn 'Gustav Carl Wilhelm Fechner', * 07.05.1877 in Wilhelmsburg

StArch Landsberg, 66/294/0 , Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Geburtsregister Soldin 1877, lfdNr 91

Badecke, Fechner, Emilie Marie Louise <33247> Personenblatt

Badecke
* 23.02.1854 in Soldin , weiblich , ev.

VATER: Friedrich Badecke , Arbeitsmann
MUTTER: Friederike Hartmann

oo August Friedrich Wilhelm Fechner, Maurer aus Radusch Kr. Birnbaum, Trauung: 29.03.1877 Soldin

Kind: Marie Emilie Louise Badecke, * 10.07.1875 in Vorwerk Wilhelmsburg

Tochter von Arbeitsmann Friedrich Badecke und dessen Ehefrau Friederike, geb. Hartmann, wohnhaft zu Soldin

StArch Landsberg, 66/294/0 , Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Heiratsregister Soldin 1877, Nr. 13

Badecke, Fechner, Marie Emilie Louise <27961> Personenblatt

Badecke
* 10.07.1875 in Vorwerk Wilhelmsburg , weiblich , ev.

VATER: August Friedrich Wilhelm Fechner , Maurer , Radusch Kr. Birnbaum
MUTTER: Emilie Marie Louise Badecke , Soldin

Tochter von Arbeitsmann August Friedrich Wilhelm Fechner und unverehel. Dienstmagd Emilie Badecke
unehelich geboren am 10.07.1875 morgens 05:30 Uhr
1877 vom Vater angenommen, Heiratsregister Nr.13/1877

Ancestry, Personenstandsregister, Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Geburtsregister Soldin 1875, Nr. 112

Badecke, Fechner, Marie Emilie Louise <27961>

* 10.07.1875 in Wilhelmsburg
Tochter von 'Arbeitsmann August Friedrich Wilhelm Fechner' und 'Emilie Badecke'
1877 vom Vater angenommen, Heiratsregister Nr.13/1877

Ancestry, Personenstandsregister, Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Geburtsregister Soldin 1875, lfdNr 112

Bader, Minne <13117>

Tochter von 'Maurergeselle Johann Bader ', Alter: 6 J.
geimpft: 1822 in Brandenburg
Haus-Nr: 244

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828

Badke, Krüger, Albertine <27778> Personenblatt

Badke
* 29.10.1796 in Stettin , weiblich
sep. Ökonomin Krüger in Stettin, Soldin

BLHA, 8 Soldin 624, Beantragung und Erteilung des Bürgerrechts infolge der Städteordnung, Bürgeranträge Soldin 1831-1834, Seite 86

Badke, Krüger, Albertine <27778>

sep. Ökonomin Krüger, 35 Jahre alt
* 29.10.1796 in Stettin
Beantragte am 01.06.1832 in Soldin das Bürgerrecht

BLHA, 8 Soldin 624, Beantragung und Erteilung des Bürgerrechts infolge der Städteordnung, Bürgeranträge Soldin 1831-1834

Baecker, N.N.

Hirte, luth, wohnte 1850 in Soldin, Schlegelsburg

BLHA, 8 Soldin 707, Regulierung der Stolgebühren der Kirchenbeamten, Luth. Kirchengemeinde Soldin 1850, lfdNr 1138

Baengs, Carl

Ehemann von Regine Ulrich
Vater von Carl Friedrich Baengs * 14.03.1849 in Neuenburg Kr. Soldin
Wohnort Neuenburg Kr. Soldin

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1869, Seite 8, lfdNr 111

Baengs, Carl Friedrich <14726> Personenblatt

* 14.03.1849 in Neuenburg Kr. Soldin , männlich , ev.
Schuhmacher in Soldin

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1869, Seite 8, Nr 111

Baengs, Carl Friedrich <14726>

* 14.03.1849 in Neuenburg Kr. Soldin, ev., Schuhmacher, 20 Jahre alt
Sohn von 'Carl Baengs, lebt' und 'Regine Ulrich, lebt'
Militärpflichtiger Soldin 1869, Stammrolle-Nr. 16, aktueller Aufenthaltsort Soldin
Wohnort der Eltern Neuenburg Kr. Soldin, zur Stammrolle gemeldet: ja

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1869, Seite 8, lfdNr 111

Baeske, Carl Friedrich

Tischlergeselle
* 03.01.1825 in Uchtdorf
Beantragte am 21.07.1848 in Soldin das Bürgerrecht, Bürgereid am 18.09.1848
Vorgelegte Dokumente: Führungsatteste

BLHA, 8 Soldin 629, Beantragung und Erteilung des Bürgerrechts infolge der Städteordnung, Bürgeranträge Soldin 1847-1851

Bagantz, Carl Ludwig <3453> Personenblatt

* um 1752 in Soldin , männlich
Fischer in Soldin

Fischer in Soldin 1778 , Bürgereid am 24.06.1778 , sein Alter 26 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797

Bagantz, Carl Ludwig <3453>

Fischer, * um 1752 in Soldin, Bürgereid am 24.06.1778, Alter: 26 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797, Seite 248

Bagantz, Christian <2937> Personenblatt

* um 1721 in Soldin , männlich
Kürschner in Soldin

Kürschner in Soldin 1746 , Bürgereid am 04.11.1746 , sein Alter 25 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797

Bagantz, Christian <2937>

Kürschner, * um 1721 in Soldin, Bürgereid am 04.11.1746, Alter: 25 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797, Seite 109

Bagantz, Christian Ludewig <3311> Personenblatt

* um 1746 in Soldin , männlich
Kürschner in Soldin

Kürschner in Soldin 1770 , Bürgereid am 05.01.1770 , sein Alter 24 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797

Bagantz, Christian Ludewig <3311>

Kürschner, * um 1746 in Soldin, Bürgereid am 05.01.1770, Alter: 24 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797, Seite 210

Bagantz, Gottfried <2926> Personenblatt

* um 1721 in Soldin , männlich
Tuchmachergeselle in Soldin

Tuchmachergeselle in Soldin 1746 , Bürgereid am 06.06.1746 , sein Alter 25 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797

Bagantz, Gottfried <3389> Personenblatt

* um 1749 in Soldin , männlich
Tuchmacher in Soldin

Tuchmacher in Soldin 1774 , Bürgereid am 07.10.1774 , sein Alter 25 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797

Bagantz, Gottfried <2926>

Tuchmachergeselle, * um 1721 in Soldin, Bürgereid am 06.06.1746, Alter: 25 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797, Seite 105

Bagantz, Gottfried <3389>

Tuchmacher, * um 1749 in Soldin, Bürgereid am 07.10.1774, Alter: 25 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797, Seite 231

Bagantz, Johann Friedrich <3038> Personenblatt

* um 1727 in Soldin , männlich
Fischer in Soldin

Fischer in Soldin 1753 , Bürgereid am 05.03.1753 , sein Alter 26 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797

Bagantz, Johann Friedrich <3038>

Fischer, * um 1727 in Soldin, Bürgereid am 05.03.1753, Alter: 26 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797, Seite 141

Baganz, Adam <3660> Personenblatt

* um 1766 in Soldin , männlich
Tuchmacher in Soldin

Tuchmacher in Soldin 1790 , Bürgereid am 23.12.1790 , sein Alter 24 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797

Baganz, Adam <3660>

Tuchmacher, * um 1766 in Soldin, Bürgereid am 23.12.1790, Alter: 24 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797, Seite 303

Baganz, Adam <4225>

Weber, * um 1795 in Soldin, Bürgereid am 18.03.1819, Alter: 24 Jahre

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833, Seite 73

Baganz, Carl <9385>

Weber in Soldin 1848, wohnte im Haus-Nr. 175
* 14.02.1824 in Soldin

BLHA, 8 Soldin 861, Die Errichtung der Bürgerwehr, Stammliste Bürgerwehr Soldin 1848

Baganz, Carl Ludwig

Carl Ludwig Baganz Bürger und Webermeister
Albertine Deutschky aus Berlinchen
Aufgebot am 19.12.1858. In der Domkirche

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1858

Baganz, Johann Ferdinand

Tischlergeselle
* 10.06.1811 in Soldin
Beantragte am 10.12.1839 in Soldin das Bürgerrecht, Bürgereid am 30.01.1840

BLHA, 8 Soldin 626, Beantragung und Erteilung des Bürgerrechts infolge der Städteordnung, Bürgeranträge Soldin 1837-1840

Baganz, Johann Friedrich Adam

Weber
* 30.09.1821 in Soldin
Beantragte am 29.10.1853 in Soldin das Bürgerrecht, Bürgereid am 29.12.1853

BLHA, 8 Soldin 630, Beantragung und Erteilung des Bürgerrechts infolge der Städteordnung, Bürgeranträge Soldin 1851-1854

Baganz, Johann Ludwig <3856> Personenblatt

* um 1777 in Soldin , männlich
Fischer in Soldin

oo N.N. Wolters, Trauung: vor 1811

Kind: Friedrich Baganz, * 11.06.1811 in Soldin

Fischer in Soldin 1801 , Bürgereid am 14.10.1801 , sein Alter 24 Jahre

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833
StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 372

Baganz, Johann Ludwig <3856>

Fischer, * um 1777 in Soldin, Bürgereid am 14.10.1801, Alter: 24 Jahre

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833, Seite 10

Baganz, Martin Friedrich <4057> Personenblatt

* um 1786 in Soldin , männlich
Fischer in Soldin

Fischer in Soldin 1811 , Bürgereid am 31.12.1811 , sein Alter 25 Jahre

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833

Baganz, Martin Friedrich <4057>

Fischer, * um 1786 in Soldin, Bürgereid am 31.12.1811, Alter: 25 Jahre

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833, Seite 38

Baganz, N.N.

Fischer in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 5
1. Bezirk oder Mühlen Bezirk, Vorm Thore
Zum Haushalt gehörten:
1 Mann
1 Frau
2 Söhne
1 Tochter
5 Seelen gesamt
Stimmfähig: 1 Person

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1809

Baganz, N.N.

Fischer in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 5
1. Bezirk oder Mühlen Bezirk, Stadt
Zum Haushalt gehörten:
1 Mann
1 Frau
2 Seelen gesamt
Stimmfähig: 1 Person

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1809

Baganz, N.N.

Fischer in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 27
1. Bezirk oder Mühlen Bezirk, Stadt
Zum Haushalt gehörten:
1 Mann
1 Frau
2 Töchter
4 Seelen gesamt
Stimmfähig: 1 Person

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1809

Baganz, N.N.

Fischer in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 5
1. Bezirk oder Mühlen Bezirk, Vorm Thor
Zum Haushalt gehörten:
1 Mann
1 Frau
2 Söhne
1 Tochter
5 Seelen gesamt
Stimmfähig: 1 Person

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1810

Baganz, N.N.

Fischer in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 5
1. Bezirk oder Mühlen Bezirk
Zum Haushalt gehörten:
1 Mann
1 Frau
2 Seelen gesamt
Stimmfähig: 1 Person

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1810

Baganz, N.N.

Fischer in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 27
1. Bezirk oder Mühlen Bezirk
Zum Haushalt gehörten:
2 Männer
2 Frauen
2 Töchter
6 Seelen gesamt
Stimmfähig: 1 Person

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1810

Baganz, N.N.

Fischer in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 7
1. Bezirk, vor dem Thore
Stimmfähig: ja

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1819

Baganz, N.N.

Garnweber in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 233
5. Bezirk
Stimmfähig: ja

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1819

Baganz, N.N.

Weber in Soldin, Haus-Nr: 233
Einkommen nach der Communalsteuerrolle pro 1837: 50 Rtl

BLHA, 8 Soldin 459, Individual-Repartition der zum Bau der Domkirche zu Soldin, des Thurms derselben und einer neuen Orgel erforderlichen Kosten, Bürgerliste Soldin 1837, Seite 63, lfdNr 612

Baganz, Paul <3731> Personenblatt

* um 1764 in Soldin , männlich
Seiler in Soldin

Seiler in Soldin 1795 , Bürgereid am 06.02.1795 , sein Alter 31 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797

Baganz, Paul <3731>

Seiler, * um 1764 in Soldin, Bürgereid am 06.02.1795, Alter: 31 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797, Seite 321

Baganz, Samuel <3538> Personenblatt

* um 1760 in Soldin , männlich
Fischergeselle in Soldin

Fischergeselle in Soldin 1783 , Bürgereid am 31.05.1783 , sein Alter 23 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797

Baganz, Samuel <3538>

Fischergeselle, * um 1760 in Soldin, Bürgereid am 31.05.1783, Alter: 23 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797, Seite 272

Baganz, Bagans, Carl Ludwig <9385> Personenblatt

Rufname: Carl, Baganz
* 14.02.1824 in Soldin , männlich , luth.
Weber in Soldin

VATER: Adam Baganz , Weber , Wuthenow
MUTTER: Luise Linde

GESCHWISTER: Wilhelmine Baganz, Johann Friedrich Adam Baganz, Wilhelmine Baganz, Julius Baganz, August Robert Baganz, Henriette Charlotte Baganz, Wilhelm Gustav Baganz

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1824, HausNr 233
BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828, HausNr 233
StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 542
BLHA, 8 Soldin 861, Die Errichtung der Bürgerwehr, Stammliste Bürgerwehr Soldin 1848, Nr. 232

Baganz, Bagantz, Bagans, Adam <4225> Personenblatt

Baganz
* 03.11.1796 in Wuthenow , männlich , ev.
Weber in Soldin
+ 05.03.1845 in Soldin

oo Luise Linde, Trauung: vor 1820

Kind: Wilhelmine Baganz, * [31.03.1820] in Soldin
Kind: Johann Friedrich Adam Baganz, * 20.09.1821 in Soldin
Kind: Carl Ludwig Baganz, * 14.02.1824 in Soldin
Kind: Wilhelmine Baganz, * [01.02.1826] in Soldin
Kind: Julius Baganz, * [01.02.1826] in Soldin
Kind: August Robert Baganz, * 28.10.1828 in Soldin
Kind: Henriette Charlotte Baganz, * 22.03.1831 in Soldin, Kr. Soldin Nm.
Kind: Wilhelm Gustav Baganz, * 16.03.1834 in Soldin

Weber in Soldin 1819 , Bürgereid am 18.03.1819 , sein Alter 24 Jahre
49 Jahre alt, gestorben am 06.03.1845

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833
BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1824, HausNr 233
BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1828-1830, Nr 96
BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828, HausNr 233
StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 542
Ancestry, Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm, Sterberegister Nr. 44/1904
Soldiner Kreisblatt vom 08.03.1845, Kirchennachrichten

Bahr, Friedrich Wilhelm <26077> Personenblatt

* 01.03.1759 in Jakobshagen , männlich , ev.
Pfarrer in Jakobshagen, Brügge, Neuenburg
+ 17.12.1819 in Neuenburg
[] 21.12.1819 in Karzig

oo Karoline Gericke aus Potsdam, Trauung: 03.10.1790 Potsdam

Universtät Halle, 1790-1800 Pfarrer in Brügge, 1800-1819 Pfarrer in Neuenburg, Kirchenkreis Soldin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 282
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 22
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 284

Bahr, Friedrich Wilhelm <26077>

War 1790-1800 Pfarrer in der Kirchengemeinde Brügge

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 282, lfdNr 12

Bahr, Friedrich Wilhelm <26077>

War 1800-1819 Pfarrer in der Kirchengemeinde Neuenburg

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 284, lfdNr 13

Bahr, N.N.

Johanna Wilhelmine Caroline Schwartz, ev., wohnhaft Lippehne, * 27.11.1794 Lippehne, ~ 02.12.1794 Lippehne

Vater: Bürger und Braueigen Christian Friedrich Schwartz, ev., wohnhaft Lippehne, * vor 1774
Mutter: Ehefrau N.N. Schwartz, geb. Bahr, ev., wohnhaft Lippehne, * vor 1774

Taufzeuge: Herr Brauer (jun.) Rentzmann
Taufzeuge: Jäger Schorjahn, wohnhaft Diedersdorff
Taufzeuge: Meister Neumann
Taufzeuge: Frau Schwartz, geb. Degelow
Taufzeuge: Jungfer Bahr

StArch Stettin, 65/44/0/2.6/193, ... von den Gebornenzu Lippehne (Lipiany, mysl.) pro anno 1794 bis 1830 incl., Geborene Lippehne 1794, Seite 8, lfdNr 65

Bahr, N.N.

Johanna Wilhelmine Caroline Schwartz, ev., wohnhaft Lippehne, * 27.11.1794 Lippehne, ~ 02.12.1794 Lippehne

Vater: Bürger und Braueigen Christian Friedrich Schwartz, ev., wohnhaft Lippehne, * vor 1774
Mutter: Ehefrau N.N. Schwartz, geb. Bahr, ev., wohnhaft Lippehne, * vor 1774

Taufzeuge: Herr Brauer (jun.) Rentzmann
Taufzeuge: Jäger Schorjahn, wohnhaft Diedersdorff
Taufzeuge: Meister Neumann
Taufzeuge: Frau Schwartz, geb. Degelow
Taufzeuge: Jungfer Bahr

StArch Stettin, 65/44/0/2.6/193, ... von den Gebornenzu Lippehne (Lipiany, mysl.) pro anno 1794 bis 1830 incl., Geborene Lippehne 1794, Seite 8, lfdNr 65

Bahr, Rauch, Louise <27282> Personenblatt

Bahr
* vor 1783 , weiblich , ev.

oo Friedrich Rauch, Ackerbürger, Trauung: vor 1803

Kind: Carl Rauch, * 23.03.1803 in Landsberg/W.

Militär-KB Stargard, 14. Inf. Rgt. Trauliste 1820-1868, Seite 41, Nr. 17/1829 - 2. Bataillon
Ancestry, Kirchenbücher, Pommern, Stargard, Taufen, Heiraten u Tote 1801-1867, Bild 207

Balbi, N.N.

Lieutenant in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 4
Schutzverwandte des 1. Bezirks
Zum Haushalt gehörten:
1 Mann
1 Seele
Stimmfähig: nein

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1809

Balck, Daniel <2861> Personenblatt

* um 1715 in Lippehne , männlich
Garnwebergeselle in Soldin

Garnwebergeselle in Soldin 1740 , Bürgereid am 03.12.1740 , sein Alter 25 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797

Balck, Daniel <2861>

Garnwebergeselle, * um 1715 in Lippehne, Bürgereid am 03.12.1740, Alter: 25 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797, Seite 84

Balcke, Daniel <2987> Personenblatt

* in Rackitt bei Pyritz , männlich
Gewesener Postillion in Soldin

Gewesener Postillion in Soldin 1750 , Bürgereid am 08.04.1750

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797

Balcke, Daniel <2987>

Gewesener Postillion, * in Rackitt bei Pyritz, Bürgereid am 08.04.1750

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797, Seite 125

Baldenius, Emil <17583> Personenblatt

* um 1834 , männlich
Oeconom in Vorwerk Neuenburg

BLHA, 7 Karzig 335, Einwohnerlisten vom Vorwerk Neuenburg, Einwohner Vorwerk Neuenburg 1855, Seite 2, Nr 1

Baldenius, Emil <17583>

Oeconom, Alter: 21 Jahre, * um 1834

BLHA, 7 Karzig 335, Einwohnerlisten vom Vorwerk Neuenburg, Einwohner Vorwerk Neuenburg 1855, Seite 2, lfdNr 1

Balfanz, Jul. Gottl. Wilh.

Jul. Gottl. Wilh. Balfanz Sattlermeister aus Gr. Crossin bei Bärwalde
Caroline Mecklenburg Jungfrau
Aufgebot am 01.05.1859. In der Domkirche

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1859

Baltzer, Christoph <2889> Personenblatt

* um 1714 in Soldin , männlich
Tuchmacher in Soldin

Tuchmacher in Soldin 1742 , Bürgereid am 08.08.1742 , sein Alter 28 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797

Baltzer, Christoph <2889>

Tuchmacher, * um 1714 in Soldin, Bürgereid am 08.08.1742, Alter: 28 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797, Seite 93

Baltzer, Joh. Christian <3549> Personenblatt

* um 1757 in Soldin , männlich
Tuchmachergeselle in Soldin

Tuchmachergeselle in Soldin 1784 , Bürgereid am 09.03.1784 , sein Alter 27 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797

Baltzer, Joh. Christian <3549>

Tuchmachergeselle, * um 1757 in Soldin, Bürgereid am 09.03.1784, Alter: 27 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797, Seite 274

Baltzer, Michel <2930> Personenblatt

* um 1722 in Soldin , männlich
Tuchmacher in Soldin

Tuchmacher in Soldin 1746 , Bürgereid am 29.08.1746 , sein Alter 24 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797

Baltzer, Michel <2930>

Tuchmacher, * um 1722 in Soldin, Bürgereid am 29.08.1746, Alter: 24 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797, Seite 107

Bamberg, Gottfried Adolf <26080> Personenblatt

Rufname: Adolf
* 16.08.1844 in Potsdam , männlich , ev.
Pfarrer in Berlin, Fahrenwalde, Fürstenwalde, Witzen, Richnow, Zehlendorf
+ 29.04.1914 in Berlin

VATER: Johann Nikolaus Bamberg , Büchsenmacher
MUTTER: Luise Wilhelmine Wegener

oo Klara Stolze aus Berlin, Trauung: 26.08.1872 Berlin

Gymnasium Berlin-Gr.Kloster, Universität Berlin, Ordiniert 29.01.1871, 1871 Pfarrverwalter in Fahrenwalde und Leuthen, 1873 Subdiakon in Fürstenwalde, 1876 Pfarrer in Witzen Kirchenkreis Sorau, 1881-1901 Pfarrer in Richnow, Kirchenkreis Soldin, 1901 Pfarrer in Zehlendorf, Kirchenkreis Bernau, emeritiert 01.04.1909.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 284
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 26

Bamberg, Gottfried Adolf <26080>

War 1881-1901 Pfarrer in der Kirchengemeinde Richnow
Rufname: Adolf

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 284, lfdNr 18

Bamberg, Johann Nikolaus <26081> Personenblatt

* vor 1824 , männlich
Büchsenmacher in Potsdam

oo Luise Wilhelmine Wegener, Trauung: vor 1844

Kind: Gottfried Adolf Bamberg, * 16.08.1844 in Potsdam

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 26

Bandelow, Auguste Wilhelmine

Carl Friedrich Wilhelm Riedler, Kutscher aus Schlegelsburg
Auguste Wilhelmine Bandelow, Dienstmagd aus Zollen
Aufgebot am 26.05.1896, Aushang 27.05.1896 - 11.06.1896 Standesamt Wuthenow

StArch Stettin, 65/1142/04/129, Alphabetisches Verzeichnis zum Geburts- Heirats- und Sterberegister Lippehne, Aufgebote Soldin 1880-1901, lfdNr 27/1896

Bandlow, Carl Julius Ferdinand

Carl Julius Ferdinand Bandlow, Arbeiter aus Mathildenhof
Anna Marie Elisabeth Magnus, aus Schlegelsburg
Aufgebot am 30.12.1895, Aushang 03.01.1896 - 18.01.1896 Standesamt Mellentin

StArch Stettin, 65/1142/04/129, Alphabetisches Verzeichnis zum Geburts- Heirats- und Sterberegister Lippehne, Aufgebote Soldin 1880-1901, lfdNr 2/1896

Bandlow, Franz

Arbeiter in Schlegelsburg 1888
Ehefrau 'Caroline Pasch'
Sohn 'Franz Albert Bandlow', * 09.10.1888 in Schlegelsburg

StArch Landsberg, 66/294/0 , Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Geburtsregister Soldin 1888, lfdNr 162

Bandlow, Franz Albert <31257> Personenblatt

* 09.10.1888 in Schlegelsburg , männlich , ev.

Sohn von Arbeiter Franz Bandlow und Ehefrau Caroline Pasch
geboren am 09.10.1888 nachmittags 23:00 Uhr

StArch Landsberg, 66/294/0 , Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Geburtsregister Soldin 1888, Nr. 162

Bandlow, Franz Albert <31257>

* 09.10.1888 in Schlegelsburg
Sohn von 'Arbeiter Franz Bandlow' und 'Caroline Pasch'

StArch Landsberg, 66/294/0 , Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Geburtsregister Soldin 1888, lfdNr 162

Bänitz, Jacob A. <9942> Personenblatt

* 26.08.1818 in Landsberg , männlich , luth.
Lehrling in Soldin

VATER: Johann Bänitz
MUTTER: Lisette Wiedeburg

Aufenthalt in Frankfurt O.

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 641

Bänitz, Jacob A. <9942>

* 26.08.1818 in Landsberg, luth.
Lehrling, Alter: 15 Jahre (im Jahre 1834)
Sohn von 'Johann Bänitz' und 'Lisette Wiedeburg'
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 285, Aufenthalt in Frankfurt O.

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 641

Bänitz, Johann <9940> Personenblatt

* vor 1798 , männlich

oo Lisette Wiedeburg, Trauung: vor 1818

Kind: Jacob A. Bänitz, * 26.08.1818 in Landsberg

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 641

Bänitz, Johann <9940>

Ehemann von Lisette Wiedeburg
Vater von Jacob A. Bänitz * 26.08.1818 in Landsberg
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 285

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 641

Banschuh, N.N.

Witwe in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 156
Schutzverwandte des 4. Bezirks
Zum Haushalt gehörten:
1 Frau
2 Söhne
3 Seelen gesamt
Stimmfähig: nein

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1810

Bantzmeyer, Matthias <23305> Personenblatt

* 26.08.1756 in Ettringen , männlich
Stellmacher in Schönfließ

1822 Haus-Nr. 15
Bürgereid am 11.12.1789
gestorben

BLHA, 8 Schönfließ 32, Bürgerbuch der Stadt Schönfließ, Hausbesitzer Schönfließ 1822-1827

Bantzmeyer, Matthias <23305>

Stellmacher in Schönfließ, Eigentümer
* 26.08.1756 in Ettringen
wohnte 1822 in Haus-Nr. 15
im Militär gedient: nein
Bürgereid geleistet: 11.12.1789 Gebühren: 3 Rtl 17 Gr 3 Pf
Stimmrecht: ja, gestorben

BLHA, 8 Schönfließ 32, Bürgerbuch der Stadt Schönfließ, Hausbesitzer Schönfließ 1822-1827, lfdNr 14

Banzer, Ihlow, Christina <27413> Personenblatt

Banzer
* vor 1777 in Simonsdorf , weiblich , luth.

oo Michael Ihlow aus Simonsdorf, Trauung: 12.09.1797 Simonsdorf

Militär-KB Berlin, Inf. Rgt. 19, Trauliste 1792-1804, Seite 640, Nr. 62/1797 - Dimittierte
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Berlin, Heiraten 1753-1804, Bild 263

Barbig, N.N.

Tagelöhner in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 265
Schutzverwandte des 5. Bezirks
Zum Haushalt gehörten:
1 Mann
1 Frau
2 Söhne
1 Tochter
5 Seelen gesamt
Stimmfähig: nein

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1810

Bärendt, N.N.

Bedienter in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 128
Schutzverwandte des 3. Bezirks
Zum Haushalt gehörten:
1 Mann
1 Frau
3 Söhne
1 Tochter
6 Seelen gesamt
Stimmfähig: nein

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1810

Bärent, Christoph Friedrich <2765> Personenblatt

* um 1698 in Soldin , männlich
Tischler in Soldin

Tischler in Soldin 1732 , Bürgereid am 27.02.1732 , sein Alter 34 Jahre
hiesiges Stadtkind

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797

Bärent, Christoph Friedrich <2765>

Tischler, * um 1698 in Soldin, Bürgereid am 27.02.1732, Alter: 34 Jahre, hiesiges Stadtkind,

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797, Seite 23

Bareth, Andreas <2866> Personenblatt

* um 1718 in Angermünde , männlich
Pantoffelmacher in Soldin

Pantoffelmacher in Soldin 1741 , Bürgereid am 26.04.1741 , sein Alter 23 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797

Bareth, Andreas <2866>

Pantoffelmacher, * um 1718 in Angermünde, Bürgereid am 26.04.1741, Alter: 23 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797, Seite 86

Barkinsky, Hermann <31091> Personenblatt

* vor 1850 in Berlinchen , männlich
+ 16.08.1870 in Gorze, Frankreich

Gefreiter, 5. Kompanie, 1. Brandenburgisches Leib-Grenadier-Regiment Nr. 8
im Gefecht bei Gorze am 16. August 1870 gefallen, Schuß durch den Kopf

Ancestry, Deutsche Verluste im Deutsch-Französischen Krieg 1870/71

Barkofski, N.N.

BLHA, 8 Soldin 1098, Verhandlungen und Beschlüsse der Stadtverordneten zu Soldin, Stimmfähige Bürger Soldin 1856

Barkowsky, Carl Friedrich <23759> Personenblatt

* 29.08.1795 in Lippehne , männlich
Schmied in Schönfließ

Bürgereid am 04.11.1835

BLHA, 8 Schönfließ 32, Bürgerbuch der Stadt Schönfließ, Neubürger Schönfließ 1827-1837

Barkowsky, Carl Friedrich <23759>

Schmied in Schönfließ, Eigentümer
* 29.08.1795 in Lippehne
im Militär gedient: ja
Bürgereid geleistet: 04.11.1835 Gebühren: 3 Rtl 7 Gr 6 Pf

BLHA, 8 Schönfließ 32, Bürgerbuch der Stadt Schönfließ, Neubürger Schönfließ 1827-1837

Barkowsky, Friedrich <4374>

Bäcker in Soldin 1848, wohnte im Haus-Nr. 54
* 31.10.1799 in Lippehne

BLHA, 8 Soldin 861, Die Errichtung der Bürgerwehr, Stammliste Bürgerwehr Soldin 1848

Barkowsky, Johann Friedrich <4374> Personenblatt

* 30.10.1799 in Lippehne , männlich , luth.
Bäckermeister in Soldin
~ 10.11.1799 in der Ev. Kirche , Lippehne
PATEN: 1. Friedrich Benicke
2. Martin Müller, Knecht
3. Müller Weber
4. Frau Berckner
5. Jungfer Haasen

VATER: Carl Barkusky , Bürger und Ackersmann zu Lippehne
MUTTER: Dorothea Louise Müller , Ehefrau

oo Friederike Wilhelmine Schwarz, Trauung: vor 1826

Kind: Reinhard Eduard Ludwig Barkowsky, * 27.09.1826 in Soldin

Bäcker in Soldin 1825 , Bürgereid am 06.10.1825 , sein Alter 26 Jahre
lt. Stammliste Bürgerwehr Soldin 1848 am 31.10.1799 geboren
Ehefrau Friederike Wilh. Barkowsky, geb. Schwarz,
gestorben am 14.11.1858 zu Soldin, 58 J. 10 M. 1 T. alt, Lungenentzündung

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833
BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828, HausNr 54
StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 113
0033 Kirchen-Nachrichten Soldin 1858, StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt
BLHA, 8 Soldin 861, Die Errichtung der Bürgerwehr, Stammliste Bürgerwehr Soldin 1848, Nr. 72
StArch Stettin, 65/44/0/2.6/193, KB Lippehne 1794-1830, Seite 107, Nr. 49

Barkowsky, Johann Friedrich <4374>

Bäcker, * 30.10.1799 in Lippehne, Bürgereid am 06.10.1825, Alter: 26 Jahre

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833, Seite 106

Barkowsky, N.N.

Bäcker in Soldin, Haus-Nr: 54
Einkommen nach der Communalsteuerrolle pro 1837: 462 Rtl 15 Sgr

BLHA, 8 Soldin 459, Individual-Repartition der zum Bau der Domkirche zu Soldin, des Thurms derselben und einer neuen Orgel erforderlichen Kosten, Bürgerliste Soldin 1837, Seite 16, lfdNr 156

Barkowsky, Reinhard Eduard Ludwig <7160>

Reinhard Eduard Ludwig Barkowsky Bürger und Bäckermeister
Albertine Henriette Radefeldt Jungfrau
Aufgebot am 04.09.1859. In der Domkirche

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1859

Barkowsky, Wille, Marie <32909> Personenblatt

Barkowsky
* vor 1834 , weiblich , ev.

oo Carl Wille, Kaufmann aus Magdeburg, Trauung: vor 1854

Kind: Marie Louise Ida Wille, * 16.07.1854 in Soldin

Ancestry, Personenstandsregister, Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Heiratsregister Soldin 1876, Nr. 36

Barkusky, Carl <33063> Personenblatt

* vor 1769 , männlich , luth.
Bürger und Ackersmann zu Lippehne in Lippehne

oo Dorothea Louise Müller, Ehefrau, Trauung: vor 1799 Lippehne

Kind: Johann Friedrich Barkowsky, * 30.10.1799 in Lippehne

StArch Stettin, 65/44/0/2.6/193, KB Lippehne 1794-1830, Seite 107, Nr. 49

Barkusky, Georg Friedrich <23534> Personenblatt

* in Lippehne , männlich
Weißgerber in Schönfließ

Bürgereid am 20.07.1824
ist fortgegangen

BLHA, 8 Schönfließ 32, Bürgerbuch der Stadt Schönfließ, Mietbürger Schönfließ 1822-1827

Barkusky, Georg Friedrich <23534>

Weißgerber in Schönfließ
* in Lippehne
im Militär gedient: ja
Bürgereid geleistet: 20.07.1824
Stimmrecht: ja, ist fortgegangen

BLHA, 8 Schönfließ 32, Bürgerbuch der Stadt Schönfließ, Mietbürger Schönfließ 1822-1827

Barkusky, Schack, Johanne Charlotte <33381> Personenblatt

Barkusky
* vor 1801 , weiblich , ev.

oo Johann Gottlieb Schack, Bürger und Schuhmacher, Trauung: vor 1821

Kind: Johann August Schack, * 04.04.1821 in Lippehne
Kind: Carl Gottlieb Schack, * 16.10.1822

StArch Stettin, 65/44/0/2.6/193, KB Lippehne 1794-1830, Seite 534, Nr. 18
StArch Stettin, 65/44/0/2.6/193, KB Lippehne 1794-1830, Seite 574, Nr. 75

Barleben, Carl Wilhelm <3342> Personenblatt

* um 1737 in Soldin , männlich
Maurergeselle in Soldin

Maurergeselle in Soldin 1772 , Bürgereid am 13.03.1772 , sein Alter 35 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797

Barleben, Carl Wilhelm <3342>

Maurergeselle, * um 1737 in Soldin, Bürgereid am 13.03.1772, Alter: 35 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797, Seite 218

Barnheim, Adolph <23309> Personenblatt

* 21.07.1751 in Strelitz , männlich
Erbpächter in Schönfließ

1822 Haus-Nr. 19
Bürgereid am 07.02.1809
gestorben

BLHA, 8 Schönfließ 32, Bürgerbuch der Stadt Schönfließ, Hausbesitzer Schönfließ 1822-1827

Barnheim, Adolph <23309>

Erbpächter in Schönfließ, Eigentümer
* 21.07.1751 in Strelitz
wohnte 1822 in Haus-Nr. 19
im Militär gedient: nein
Bürgereid geleistet: 07.02.1809 Gebühren: 3 Rtl 17 Gr 3 Pf
Stimmrecht: ja, gestorben

BLHA, 8 Schönfließ 32, Bürgerbuch der Stadt Schönfließ, Hausbesitzer Schönfließ 1822-1827, lfdNr 18

Barnheim, Sophie W. <23725> Personenblatt

* in Schönfließ , weiblich
verehel. Bartholomaei in Schönfließ

Bürgereid am 06.03.1833
Vorwerk Erbpächterin

BLHA, 8 Schönfließ 32, Bürgerbuch der Stadt Schönfließ, Neubürger Schönfließ 1827-1837

Barnheim, Sophie W. <23725>

verehel. Bartholomaei in Schönfließ, Eigentümer
* in Schönfließ
Bürgereid geleistet: 06.03.1833 Gebühren: 4 Rtl 7 Gr 6 Pf
Vorwerk Erbpächterin

BLHA, 8 Schönfließ 32, Bürgerbuch der Stadt Schönfließ, Neubürger Schönfließ 1827-1837

Barosky, N.N.

Soldat in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 225
Schutzverwandte des 5. Bezirks
Zum Haushalt gehörten:
1 Mann
1 Frau
2 Seelen gesamt
Stimmfähig: nein

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1809

Barowsky, Carl

Sohn von 'Bandmacher Barowsky ', Alter: 10 J.
VI. Bezirk
Haus-Nr: Neuenburger Tor

BLHA, 8 Soldin 698, Festlegung des Schulgeldes
, Schulfähige Kinder Soldin 1820

Barowsky, Carl <10113>

Schuhmacher in Soldin 1848, wohnte im Haus-Nr. 247
* 09.04.1809 in Soldin

BLHA, 8 Soldin 861, Die Errichtung der Bürgerwehr, Stammliste Bürgerwehr Soldin 1848

Barowsky, Carl Eduard <10113> Personenblatt

Rufname: Carl
* 09.04.1809 in Soldin , männlich , luth.
Schuhmacher in Soldin

VATER: Johann Barowsky , Tagelöhner , Soldin
MUTTER: N.N. Müller

GESCHWISTER: Johann Friedrich Barowsky

oo Dorothe Sophie Sommerfeldt, Trauung: vor 1834

Kind: Friedrich August Eduard Barowsky, * 23.12.1834 in Soldin
Kind: Rudolph Barowsky, * 20.11.1850 in Soldin

Geburtsdatum lt. Stammrolle Seite 754, * 08.05.1809 Soldin

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 677
StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 754
BLHA, 8 Soldin 967, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin Klostergemeinde 1834-1835, Nr 8
BLHA, 8 Soldin 967, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1850
BLHA, 8 Soldin 861, Die Errichtung der Bürgerwehr, Stammliste Bürgerwehr Soldin 1848, Nr. 325

Barowsky, Charlotte

Tochter von 'Bandmacher Barowsky ', Alter: 8 J.
VI. Bezirk
Haus-Nr: Neuenburger Tor

BLHA, 8 Soldin 698, Festlegung des Schulgeldes
, Schulfähige Kinder Soldin 1820

Barowsky, Friedrich

Sohn von 'Bandmacher Barowsky ', Alter: 6 J.
VI. Bezirk
Haus-Nr: Neuenburger Tor

BLHA, 8 Soldin 698, Festlegung des Schulgeldes
, Schulfähige Kinder Soldin 1820

Barowsky, Johann Friedrich

Barbier, 21 Jahre alt
* um 1814 in Soldin
Minderjähriger Sohn des Tuchmachergesellen Johann Barowsky zu Soldin
Beantragte am 13.04.1835 in Soldin das Bürgerrecht

BLHA, 8 Soldin 625, Beantragung und Erteilung des Bürgerrechts infolge der Städteordnung, Bürgeranträge Soldin 1834-1837

Barowsky, N.N.

Barbier in Soldin, Haus-Nr: 18
Einkommen nach der Communalsteuerrolle pro 1837: 75 Rtl

BLHA, 8 Soldin 459, Individual-Repartition der zum Bau der Domkirche zu Soldin, des Thurms derselben und einer neuen Orgel erforderlichen Kosten, Bürgerliste Soldin 1837, Seite 8, lfdNr 79

Barowsky, N.N.

Schuhmacher in Soldin, Haus-Nr: 298
Einkommen nach der Communalsteuerrolle pro 1837: 100 Rtl

BLHA, 8 Soldin 459, Individual-Repartition der zum Bau der Domkirche zu Soldin, des Thurms derselben und einer neuen Orgel erforderlichen Kosten, Bürgerliste Soldin 1837, Seite 78, lfdNr 767

Barowsky, N.N.

Haus-Nr: Neuenburger Tor
Bandmacher
Sohn 'Carl Barowsky'
Alter: 10 J., VI. Bezirk

BLHA, 8 Soldin 698, Festlegung des Schulgeldes
, Schulfähige Kinder Soldin 1820

Barowsky, N.N.

Haus-Nr: Neuenburger Tor
Bandmacher
Tochter 'Charlotte Barowsky'
Alter: 8 J., VI. Bezirk

BLHA, 8 Soldin 698, Festlegung des Schulgeldes
, Schulfähige Kinder Soldin 1820

Barowsky, N.N.

Haus-Nr: Neuenburger Tor
Bandmacher
Sohn 'Friedrich Barowsky'
Alter: 6 J., VI. Bezirk

BLHA, 8 Soldin 698, Festlegung des Schulgeldes
, Schulfähige Kinder Soldin 1820

Barschuh, N.N.

Witwe in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 156
Schutzverwandte des 4. Bezirks
Zum Haushalt gehörten:
1 Frau
2 Söhne
3 Seelen gesamt
Stimmfähig: nein

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1809

Bartels, Christina

Johann Ludwig Schwartz, ev., wohnhaft Lippehne, * 30.09.1794 Lippehne, ~ 03.10.1794 Lippehne

Vater: Bürger und Ackersmann Johann Friedrich Schwartz, ev., wohnhaft Lippehne, * vor 1774
Mutter: Ehefrau Christina Schwartz, geb. Bartels, ev., wohnhaft Lippehne, * vor 1774

Taufzeuge: Bäckermeister Martin Schwartz
Taufzeuge: Martin Lange
Taufzeuge: Jungfer Schwartz

StArch Stettin, 65/44/0/2.6/193, ... von den Gebornenzu Lippehne (Lipiany, mysl.) pro anno 1794 bis 1830 incl., Geborene Lippehne 1794, Seite 4, lfdNr 53

Bartels, Friedrich Wilhelm <23774> Personenblatt

* 06.01.1806 in Schönfließ , männlich
Pantoffelmacher in Schönfließ

Bürgereid am 11.10.1836

BLHA, 8 Schönfließ 32, Bürgerbuch der Stadt Schönfließ, Neubürger Schönfließ 1827-1837

Bartels, Friedrich Wilhelm <23774>

Pantoffelmacher in Schönfließ
* 06.01.806 in Schönfließ
im Militär gedient: nein
Bürgereid geleistet: 11.10.1836 Gebühren: 4 Rtl 26 Gr 3 Pf

BLHA, 8 Schönfließ 32, Bürgerbuch der Stadt Schönfließ, Neubürger Schönfließ 1827-1837

Bartels, Gottlieb Ferdinand <23720> Personenblatt

* 14.03.1798 in Schönfließ , männlich
Weber in Schönfließ

Bürgereid am 24.10.1832

BLHA, 8 Schönfließ 32, Bürgerbuch der Stadt Schönfließ, Neubürger Schönfließ 1827-1837

Bartels, Gottlieb Ferdinand <23720>

Weber in Schönfließ
* 14.03.1798 in Schönfließ
im Militär gedient: nein
Bürgereid geleistet: 24.10.1832 Gebühren: 4 Rtl

BLHA, 8 Schönfließ 32, Bürgerbuch der Stadt Schönfließ, Neubürger Schönfließ 1827-1837

Bartelt, August <26105> Personenblatt

* vor 1868 , männlich , ev.
Lehrer in Tribohm

oo Emma Schulze, Trauung: vor 1888

Kind: Wilhelm Franz Robert Bartelt, * 17.01.1888 in Tribohm Po.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 29

Bartelt, Wilhelm Franz Robert <26104> Personenblatt

Rufname: Wilhelm
* 17.01.1888 in Tribohm Po. , männlich , ev.
Pfarrer in Tribohm Po, Liepen, Briest, Werblitz

VATER: August Bartelt , Lehrer
MUTTER: Emma Schulze

Gymnasium Putbus a.R. Universität Halle, Greifswald, Ordiniert 02.02.1819, 1919 Pfarrer in Liepen b. Anklam, Brasilien, 1928 Pfarrer in Briest, Kirchenkreis Gramzow, 1931 Pfarrer in Werblitz, Kirchenkreis Königberg II.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 254
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 29

Bartelt, Wilhelm Franz Robert <26104>

War 1931 Pfarrer in der Kirchengemeinde Werblitz
Rufname: Wilhelm

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 254, lfdNr 19

Bartholdy, August Karl Wilhelm <26090> Personenblatt

Rufname: Karl
* 21.04.1835 in Gollnow , männlich , ev.
Diakon in Gollnow, Berlinchen, Schwedt, Lippehne, Stettin
+ 14.04.1911 in Stettin

VATER: Friedrich Bartholdy , Lehrer
MUTTER: Emilie Normann

oo Eveline Amelong
oo Emmy Amelong aus [Crampe], Trauung: 14.08.1895 Crampe

Ordiniert 15.06.1879. 1871 Konrektor in Gollnow, 1872 Rektor in Berlinchen, 1878 Rektor in Schwedt, 1879-1901 Diakon in Lippehne, Krichenkreis Soldin, emeritriert 01.10.1901.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 284
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 30

Bartholdy, August Karl Wilhelm <26090>

War 1879-1901 Diakon in der Kirchengemeinde Lippehne, 2. Pfarrstelle
Rufname: Karl

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 284, lfdNr 19

Bartholdy, Friedrich <26091> Personenblatt

* vor 1815 , männlich , ev.
Lehrer in Gollnow

oo Emilie Normann, Trauung: vor 1835

Kind: August Karl Wilhelm Bartholdy, * 21.04.1835 in Gollnow

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 30

Bartsch, Johann Friedrich <3035> Personenblatt

* um 1720 in Cüstrin , männlich
Seifensieder in Soldin

Seifensieder in Soldin 1753 , Bürgereid am 07.02.1753 , sein Alter 33 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797

Bartsch, Johann Friedrich <3035>

Seifensieder, * um 1720 in Cüstrin, Bürgereid am 07.02.1753, Alter: 33 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797, Seite 140

Bartz, N.N.

Schäfer, luth, wohnte 1850 in Soldin, Wlhelmsburg

BLHA, 8 Soldin 707, Regulierung der Stolgebühren der Kirchenbeamten, Luth. Kirchengemeinde Soldin 1850, lfdNr 1181

Bärwalde, Henriette

Ehefrau von Carl Scheel
Mutter von Carl Friedrich Wilhelm Scheel * 01.11.1850 in Tempelburg Kr. Neustettin
Wohnort Tempelburg Kr. Neustettin

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1871, Seite 8, lfdNr 122

Barz, Bartz, Otto Julius Carl <14484> Personenblatt

Barz
* 02.02.1847 in Soldin , männlich , ev.
Tischler in Soldin
+ 29.11.1870 in Nancray, Frankreich

Musketier, 5. Kompanie, 8. Brandenburgisches Infanterie-Regiment Nr. 64 (Prinz Friedrich Carl von Preußen)
gefallen am 29.11.1870 bei Nancray

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1867, Seite 9, Nr 134
BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1868, Seite 4, Nr 55
BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1869, Seite 2, Nr 13a
Ancestry, Deutsche Verluste im Deutsch-Französischen Krieg 1870/71, Verlustliste Nr. 149

Bäske, Carl <33143> Personenblatt

Rufname: Carl
* 02.01.1823 in Uchtdorff , männlich
Ackerbesitzer in Soldin

BLHA, 8 Soldin 861, Die Errichtung der Bürgerwehr, Stammliste Bürgerwehr Soldin 1848, Nr. 478

Bäske, Carl <33143>

Ackerbesitzer in Soldin 1848
* 02.01.1823 in Uchtdorff

BLHA, 8 Soldin 861, Die Errichtung der Bürgerwehr, Stammliste Bürgerwehr Soldin 1848

Bäske, Gottlieb <33144> Personenblatt

Rufname: Gottlieb
* 14.12.1817 in Uchtdorff , männlich
Knecht in Soldin

BLHA, 8 Soldin 861, Die Errichtung der Bürgerwehr, Stammliste Bürgerwehr Soldin 1848, Nr. 479

Bäske, Gottlieb <33144>

Knecht in Soldin 1848
* 14.12.1817 in Uchtdorff

BLHA, 8 Soldin 861, Die Errichtung der Bürgerwehr, Stammliste Bürgerwehr Soldin 1848

Bast, Berthold August Emil

Berthold August Emil Bast, Müller aus Adamsdorf
Martha Marie Erdmanda Nack, verw. Ackerbürger Schack aus Lippehne
Aufgebot am 27.12.1898, Aushang 29.12.1898 - 13.01.1899 Standesamt Lippehne

StArch Stettin, 65/1142/04/129, Alphabetisches Verzeichnis zum Geburts- Heirats- und Sterberegister Lippehne, Aufgebote Soldin 1880-1901, lfdNr 70/1898

Bast, Reinhold

Bürgermeister in Chursdorf 1939

Pätzel, ISBN 9 800 562-0-1, Heimatkreis Soldin, Amtspersonen im Kreis Soldin 1939, Seite 696

Bätsch, Ernst Gottlieb <4318> Personenblatt

* um 1778 in Sonnenburg , männlich
...macher in Soldin

...macher in Soldin 1823 , Bürgereid am 28.08.1823 , sein Alter 45 Jahre

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833

Bätsch, Ernst Gottlieb <4318>

...macher, * um 1778 in Sonnenburg, Bürgereid am 28.08.1823, Alter: 45 Jahre

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833, Seite 95

Batzke, Friedrich

Bürgermeister in Glasow 1939

Pätzel, ISBN 9 800 562-0-1, Heimatkreis Soldin, Amtspersonen im Kreis Soldin 1939, Seite 697

Baudaeh, Ferdinand August <4274> Personenblatt

* um 1794 in Giesmansdorf in Schlesien , männlich
Adjudand in Soldin

Adjudand in Soldin 1821 , Bürgereid am 06.09.1821 , sein Alter 27 Jahre

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833

Baudaeh, Ferdinand August <4274>

Adjudand, * um 1794 in Giesmansdorf in Schlesien, Bürgereid am 06.09.1821, Alter: 27 Jahre

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833, Seite 82

Bauer, Agnes Friederike Albertine Pauline Alma <32756>

Stabs- und Bataillons-Arzt Dr. Friedrich Wilhelm Eduard Max Weber, * 12.11.1841, in Arneburg
Agnes Friederike Albertine Pauline Alma Bauer, * 10.01.1852, in Soldin
Trauung am 17.01.1876 im Standesamt Soldin

Ancestry, Personenstandsregister, Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Heiratsregister Soldin 1876, lfdNr 2/1876

Bauer, Carl

Kreis-Gerichts-Direktor Carl Hermann Eugen Bauer
65 J. alt, * in Tangermünde, wohnhaft in Soldin
+ 06.05.1876 morgens 05:45 Uhr in Soldin
Sohn von 'Bürger Carl Bauer' und 'Albertine Meyer'

Ancestry, Personenstandsregister, Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Sterberegister Soldin 1876, lfdNr 51

Bauer, Carl Hermann Dietrich <11407> Personenblatt

* 06.05.1843 in Zempelburg Kr. Flatow , männlich , ev.
Student, Kreisrichter Dr. jur. in Soldin, Reppen

VATER: Carl Hermann Eugen Bauer , Kreisgerichts-Direktor a.D.
MUTTER: Friederike Charlotte Agnes Plesch

GESCHWISTER: Agnes Friederike Albertine Pauline Alma Bauer

17.01.1876 Trauzeuge oo Weber/Bauer (Schwester) in Soldin

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1864, Seite 5, Nr 70
BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1865, Seite 2, Nr 15
BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1866, Seite 1, Nr 3
Ancestry, Personenstandsregister, Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Heiratsregister Soldin 1876, Nr. 2

Bauer, Carl Hermann Dietrich <11407>

* 06.05.1843 in Zempelburg Kr. Flatow, ev., Student, 21 Jahre alt
Sohn von 'Carl Hermann Eugen Bauer, lebt' und 'Friederike Charlotte Agnes Plesch, lebt'
Militärpflichtiger Soldin 1864, Stammrolle-Nr. 16, aktueller Aufenthaltsort Breslau
Wohnort der Eltern Soldin, zur Stammrolle gemeldet: nein

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1864, Seite 5, lfdNr 70

Bauer, Carl Hermann Dietrich <11407>

* 06.05.1843 in Zempelburg Kr. Flatow, ev., Student, 22 Jahre alt
Sohn von 'Carl Hermann Eugen Bauer, lebt' und 'Friederike Charlotte Agnes Plesch, lebt'
Militärpflichtiger Soldin 1865, Stammrolle-Nr. 16, aktueller Aufenthaltsort Berlin
Wohnort der Eltern Soldin, zur Stammrolle gemeldet: ja

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1865, Seite 2, lfdNr 15

Bauer, Carl Hermann Dietrich <11407>

* 06.05.1843 in Zempelburg Kr. Flatow, ev., Student, 23 Jahre alt
Sohn von 'Carl Hermann Eugen Bauer, lebt' und 'Friederike Charlotte Agnes Plesch, lebt'
Militärpflichtiger Soldin 1866, Stammrolle-Nr. 16, aktueller Aufenthaltsort Berlin
Wohnort der Eltern Soldin, zur Stammrolle gemeldet: ja

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1866, Seite 1, lfdNr 3

Bauer, Carl Hermann Eugen <11405> Personenblatt

* vor 1823 , männlich , ev.
Kreisgerichts-Direktor a.D. in Soldin

oo Friederike Charlotte Agnes Plesch, Trauung: vor 1843

Kind: Carl Hermann Dietrich Bauer, * 06.05.1843 in Zempelburg Kr. Flatow
Kind: Agnes Friederike Albertine Pauline Alma Bauer, * 10.01.1852 in Soldin

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1864, Seite 5, Nr 70
BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1865, Seite 2, Nr 15
BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1866, Seite 1, Nr 3
Ancestry, Personenstandsregister, Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Heiratsregister Soldin 1876, Nr. 2

Bauer, Carl Hermann Eugen <11405>

Ehemann von Friederike Charlotte Agnes Plesch
Vater von Carl Hermann Dietrich Bauer * 06.05.1843 in Zempelburg Kr. Flatow
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1864, Seite 5, lfdNr 70

Bauer, Carl Hermann Eugen <11405>

Ehemann von Friederike Charlotte Agnes Plesch
Vater von Carl Hermann Dietrich Bauer * 06.05.1843 in Zempelburg Kr. Flatow
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1865, Seite 2, lfdNr 15

Bauer, Carl Hermann Eugen <11405>

Ehemann von Friederike Charlotte Agnes Plesch
Vater von Carl Hermann Dietrich Bauer * 06.05.1843 in Zempelburg Kr. Flatow
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1866, Seite 1, lfdNr 3

Bauer, Carl Hermann Eugen

Kreis-Gerichts-Direktor Carl Hermann Eugen Bauer
65 J. alt, * in Tangermünde, wohnhaft in Soldin
+ 06.05.1876 morgens 05:45 Uhr in Soldin
Sohn von 'Bürger Carl Bauer' und 'Albertine Meyer'

Ancestry, Personenstandsregister, Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Sterberegister Soldin 1876, lfdNr 51

Bauer, Gottlieb <26102> Personenblatt

* 1778 in Nassach in Bayern , männlich , ev.
Pfarrer in Heinsdorf

oo Johanna Karoline Schwenke, Trauung: vor 1821

Kind: Hermann Friedrich Bauer, * 07.06.1821 in Heinsdorf Kr. Baruth

Gymnasium Schweinfurt, Universität Leipzig, 1804 Pfarrer in Heinsdorf, Kirchenkreis Baruth, emeritiert 1848

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 35

Bauer, Hermann Friedrich <26100> Personenblatt

Rufname: Hermann
* 07.06.1821 in Heinsdorf Kr. Baruth , männlich , ev.
Pfarrer in Heinsdorf

VATER: Gottlieb Bauer , Pfarrer , Nassach in Bayern
MUTTER: Johanna Karoline Schwenke

oo Ottilie Henriette Ruperti aus Sayda, Trauung: 02.10.1848 [Sayda]

Kind: Hermann Johannes Bauer, * 16.01.1852 in Heinsdorf

Gymnasium Luckau, Universität Halle, Ordiniert 31.08.1848, 1848 Pfarrer in Heinsdorf, Kirchenkreis Baruth, emeritiert 01.04.1881.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 35

Bauer, Hermann Johannes <26097> Personenblatt

Rufname: Johannes
* 16.01.1852 in Heinsdorf , männlich , ev.
Pfarrer in Heinsdorf, Fahlenwerder, Liebenau, Zatten

VATER: Hermann Friedrich Bauer , Pfarrer , Heinsdorf Kr. Baruth
MUTTER: Ottilie Henriette Ruperti , Sayda

oo Marie Löhding aus Garz a.d. Oder, Trauung: 23.05.1878 [Garz a.d. Oder]

Gymnasium Wittenberg, Universität Berlin, Ordiniert 10.12.1877. 1878-1880 Pfarrer in Fahlenwerder, Kirchenkreis Soldin, 1880 Pfarrer in Liebenau, Kirchenkreis Züllichau, 1887 Pfarrer in Zatten, Kirchenkreis Anrswalde, emeritiert 01.07.1915.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 282
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 35

Bauer, Hermann Johannes <26097>

War 1878-1880 Pfarrer in der Kirchengemeinde Fahlenwerder
Rufname: Johannes

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 282, lfdNr 4

Bauer, N.N. <2244> Personenblatt

* um 1812 , männlich
Kreis-Gerichts-Director in Soldin

nicht stimmfähiger Kreis-Gerichts-Director in Soldin 1855, wohnte im Haus-Nr. 44, 43 Jahre alt,
lfd. Nr. 13 nach Steuerzahlung, 59 Rtl 24 Sgr im Jahre 1854

BLHA, 8 Soldin 1097, Verhandlungen und Beschlüsse der Stadtverordneten, Stimmfähige Bürger Soldin 1855, Reihenfolge nach Steuerzahlung, Abschrift 15. Juli 1854

Bauer, N.N. <2244>

Kreis-Gerichts-Director, Alter 43 Jahre, wohnte im Haus-Nr. 44, stimmfähig: nein, Steuerzahlung im Vorjahr: 59 Rtl 24 Sgr

BLHA, 8 Soldin 1097, Verhandlungen und Beschlüsse der Stadtverordneten zu Soldin, Stimmfähige Bürger Soldin 1855, lfdNr 13

Bauer, N.N.

Zimmergeselle in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 109
3. Bezirk oder Markt Bezirk
Zum Haushalt gehörten:
1 Mann
1 Frau
2 Söhne
3 Töchter
7 Seelen gesamt
Stimmfähig: 1 Person

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1809

Bauer, N.N.

Zimmergeselle in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 169
4. Bezirk

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1819

Bauer, N.N.

Zimmergeselle in Soldin
Wohnung vorm Tor
4. Bezirk,im Torschreiberhaus
Stimmfähig: ja

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1819

Bauer, N.N.

Witwe in Soldin, Haus-Nr: 181
Einkommen nach der Communalsteuerrolle pro 1837: 200 Rtl

BLHA, 8 Soldin 459, Individual-Repartition der zum Bau der Domkirche zu Soldin, des Thurms derselben und einer neuen Orgel erforderlichen Kosten, Bürgerliste Soldin 1837, Seite 45, lfdNr 446

Bauer, N.N.

Schneider in Soldin, Haus-Nr: 181
Einkommen nach der Communalsteuerrolle pro 1837: 50 Rtl

BLHA, 8 Soldin 459, Individual-Repartition der zum Bau der Domkirche zu Soldin, des Thurms derselben und einer neuen Orgel erforderlichen Kosten, Bürgerliste Soldin 1837, Seite 45, lfdNr 447

Bauer, Rochus <3940> Personenblatt

* um 1751 in Salzburg , männlich

in Soldin 1805 , Bürgereid am 09.05.1805 , sein Alter 54 Jahre

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833

Bauer, Rochus <3940>

* um 1751 in Salzburg, Bürgereid am 09.05.1805, Alter: 54 Jahre

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833, Seite 23

Bauer, Victor Anton Joseph

Schneidergeselle
* 26.02.1808
Beantragte am 29.12.1834 in Soldin das Bürgerrecht, Bürgereid am 31.01.1835
Vorgelegte Dokumente: Taufschein

BLHA, 8 Soldin 625, Beantragung und Erteilung des Bürgerrechts infolge der Städteordnung, Bürgeranträge Soldin 1834-1837

Bauer, Weber, Agnes Friederike Albertine Pauline Alma <32756> Personenblatt

Bauer
* 10.01.1852 in Soldin , weiblich , ev.

VATER: Carl Hermann Eugen Bauer , Kreisgerichts-Direktor a.D.
MUTTER: Friederike Charlotte Agnes Plesch

GESCHWISTER: Carl Hermann Dietrich Bauer

oo Friedrich Wilhelm Eduard Max Weber, Stabs- und Bataillons-Arzt Dr. aus Arneburg, Trauung: 17.01.1876 Soldin

Tochter von Kreisgerichts-Direktor a.D. Carl Hermann Eugen Bauer zu Soldin und dessen daselbst (+) Ehefrau Friederike Charlotte Agnes, geb. Plesch

Ancestry, Personenstandsregister, Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Heiratsregister Soldin 1876, Nr. 2

Bauicke, Wilhelmine Charlotte Friederike

Ehemann 'Friedrich Wilhelm Lasse' Ackerbürger in Schönfließ
Sohn 'Wilhelm Carl Friedrich Lasse', * 29.07.1849 in Schönfließ

BLHA, 8 Schönfließ 804, Geburtsliste zur Militärstammrolle der Stadt Schönfließ für 1840-1875, Geburten Schönfließ 1849, lfdNr 36

Baumann, Christian Friedrich Wilhelm <14842> Personenblatt

* 13.12.1849 in Dramburg , männlich , ev.
Tischler in Soldin

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1870, Seite 4, Nr 58
BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1871, Seite 2, Nr 17

Baumann, Christian Friedrich Wilhelm <14842>

* 13.12.1849 in Dramburg, ev., Tischler, 21 Jahre alt
Sohn von 'Friedrich Baumann, lebt' und 'wilhelmine Blumenthal, lebt'
Militärpflichtiger Soldin 1870, Stammrolle-Nr. 22, aktueller Aufenthaltsort Soldin, hat sich gestellt in Dramburg
Wohnort der Eltern Dramburg, zur Stammrolle gemeldet: ja

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1870, Seite 4, lfdNr 58

Baumann, Christian Friedrich Wilhelm <14842>

* 13.12.1849 in Dramburg, ev., Tischler, 22 Jahre alt
Sohn von 'Friedrich Baumann, lebt' und 'Wilhelmine Blumenthal, lebt'
Militärpflichtiger Soldin 1871, Stammrolle-Nr. 22, aktueller Aufenthaltsort Soldin, hat sich gestellt in Soldin
Wohnort der Eltern Dramburg, zur Stammrolle gemeldet: ja

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1871, Seite 2, lfdNr 17

Baumann, Friedrich

Ehemann von wilhelmine Blumenthal
Vater von Christian Friedrich Wilhelm Baumann * 13.12.1849 in Dramburg
Wohnort Dramburg

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1870, Seite 4, lfdNr 58

Baumann, Friedrich

Ehemann von Wilhelmine Blumenthal
Vater von Christian Friedrich Wilhelm Baumann * 13.12.1849 in Dramburg
Wohnort Dramburg

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1871, Seite 2, lfdNr 17

Baumann, N.N. <3807> Personenblatt

männlich
Prediger in Soldin

Prediger in Soldin 1801 , Bürgereid am 02.01.1801 , sein Alter Jahre

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833

Baumann, N.N. <3807>

Prediger, Bürgereid am 02.01.1801

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833, Seite 9

Baumgardt, Samuel Wilhelm

Mühlenbesitzer
* 05.02.1810 in Sarne im Großherzogtum Posen
Beantragte am 10.11.1849 in Soldin das Bürgerrecht, Bürgereid am 25.02.1850

BLHA, 8 Soldin 629, Beantragung und Erteilung des Bürgerrechts infolge der Städteordnung, Bürgeranträge Soldin 1847-1851

Baumgart, Fritz

Bürgermeister in Schöneberg 1939

Pätzel, ISBN 9 800 562-0-1, Heimatkreis Soldin, Amtspersonen im Kreis Soldin 1939, Seite 700

Baumgarten, Bierbaum, Anna <26173> Personenblatt

Baumgarten
* vor 1884 , weiblich , ev.

oo Hans Bierbaum, Pfarrer, Trauung: vor 1904

Kind: Hans Kurt Alexander Bierbaum, * 28.08.1904 in Potsdam

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 59

Baumgärtner, Johann <23517> Personenblatt

* in Schönfließ , männlich
Invalide in Schönfließ

Bürgereid am 07.02.1809
gestorben

BLHA, 8 Schönfließ 32, Bürgerbuch der Stadt Schönfließ, Hausbesitzer Schönfließ 1822-1827

Baumgärtner, Johann <23775> Personenblatt

* 05.04.1782 in Schönfließ , männlich
Maurergeselle in Schönfließ

Bürgereid am 11.10.1836

BLHA, 8 Schönfließ 32, Bürgerbuch der Stadt Schönfließ, Neubürger Schönfließ 1827-1837

Baumgärtner, Johann <23517>

Invalide in Schönfließ, Eigentümer
* in Schönfließ
im Militär gedient: ja
Bürgereid geleistet: 07.02.1809 Gebühren: 3 Rtl 17 Gr 3 Pf
Stimmrecht: ja, gestorben

BLHA, 8 Schönfließ 32, Bürgerbuch der Stadt Schönfließ, Hausbesitzer Schönfließ 1822-1827, lfdNr 189

Baumgärtner, Johann <23775>

Maurergeselle in Schönfließ, Eigentümer
* 05.04.1782 in Schönfließ
im Militär gedient: ja
Bürgereid geleistet: 11.10.1836 Gebühren: 4 Rtl 26 Gr 3 Pf

BLHA, 8 Schönfließ 32, Bürgerbuch der Stadt Schönfließ, Neubürger Schönfließ 1827-1837

Baute, Rudolph Johann

Rudolph Johann Baute, …gutsbesitzer aus Rörchen
Anna Auguste Emilie Westphal, aus Neuenburg
Aufgebot am 12.03.1881, Aushang 12.03.1881 - 27.03.1881 Standesamt Soldin

StArch Stettin, 65/1142/04/129, Alphabetisches Verzeichnis zum Geburts- Heirats- und Sterberegister Lippehne, Aufgebote Soldin 1880-1901, lfdNr 12/1881

Bavar, Heinrich <4580> Personenblatt

männlich
Ratsherr in Soldin

Mitglied des Rates der Stadt Soldin 1326

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Bürgermeister und Rathsherrn Soldin 1326-1843

Bavar, Heinrich <4580>

Ratsherr in Soldin 1326

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Bürgermeister und Rathsherrn Soldin 1326-1843, Seite 212

Bayer, N.N. <26726> Personenblatt

* vor 1863 , männlich , ev.
Amtmann in Quartschen b. Küstrin

Kind: Johanna Bayer, * vor 1783 in Quartschen b. Küstrin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 239

Bayer, Gensichen, Johanna <26725> Personenblatt

Bayer
* vor 1783 in Quartschen b. Küstrin , weiblich , ev.

oo Johann Friedrich Gottlieb Gensichen, Pfarrer aus Driesen, Trauung: 26.10.1803 Quartschen b. Küstrin

Kind: Friedrich Ernst Kunibert Gensichen, * 13.10.1811 in Driesen
Kind: Hermann Franz Alexander Gensichen, * 26.06.1814 in Driesen

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 239

Bayl, Michel <3391> Personenblatt

* um 1745 in Pyritz , männlich
Ackersmann in Soldin

Ackersmann in Soldin 1775 , Bürgereid am 20.02.1775 , sein Alter 30 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797

Bayl, Michel <3391>

Ackersmann, * um 1745 in Pyritz, Bürgereid am 20.02.1775, Alter: 30 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797, Seite 232

Beck, Hans <23327> Personenblatt

* 22.07.1744 in Plomühle , männlich
Pr. Major in Schönfließ

1822 Haus-Nr. 41
Bürgereid am 1809
gestorben

BLHA, 8 Schönfließ 32, Bürgerbuch der Stadt Schönfließ, Hausbesitzer Schönfließ 1822-1827

Beck, Hans <23327>

Pr. Major in Schönfließ, Eigentümer
* 22.07.1744 in Plomühle
wohnte 1822 in Haus-Nr. 41
im Militär gedient: ja
Bürgereid geleistet: 1809 Gebühren: 3 Rtl 17 Gr 4 Pf
Stimmrecht: ja, gestorben

BLHA, 8 Schönfließ 32, Bürgerbuch der Stadt Schönfließ, Hausbesitzer Schönfließ 1822-1827, lfdNr 36

Becker, Carl Wilhelm <23532> Personenblatt

* in Schönfließ , männlich
Schneider in Schönfließ

Bürgereid am 17.10.1823

BLHA, 8 Schönfließ 32, Bürgerbuch der Stadt Schönfließ, Mietbürger Schönfließ 1822-1827

Becker, Carl Wilhelm <23532>

Schneider in Schönfließ
* in Schönfließ
im Militär gedient: ja
Bürgereid geleistet: 17.10.1823 Gebühren: 3 Rtl 11 Gr 4 Pf
Stimmrecht: ja

BLHA, 8 Schönfließ 32, Bürgerbuch der Stadt Schönfließ, Mietbürger Schönfließ 1822-1827

Becker, Caspar <4581> Personenblatt

männlich
Ratsherr in Soldin

Mitglied des Rates der Stadt Soldin 1488
Mitglied des Rates der Stadt Soldin 1499

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Bürgermeister und Rathsherrn Soldin 1326-1843

Becker, Caspar <4581>

Ratsherr in Soldin 1488

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Bürgermeister und Rathsherrn Soldin 1326-1843, Seite 213

Becker, Caspar <4581>

Ratsherr in Soldin 1499

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Bürgermeister und Rathsherrn Soldin 1326-1843, Seite 213

Becker, Chr. Friedrich <3770> Personenblatt

* um 1772 in Soldin , männlich
Garnweber in Soldin

Garnweber in Soldin 1796 , Bürgereid am 04.07.1796 , sein Alter 24 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797

Becker, Chr. Friedrich <3770>

Garnweber, * um 1772 in Soldin, Bürgereid am 04.07.1796, Alter: 24 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797, Seite 329

Becker, David <26107> Personenblatt

* vor 1658 , männlich , ev.
Pfarrer in Bärfelde
+ 1712 in Bärfelde

Erst Feldprediger im Kavallerie-Reg. Kurprinz, 1678-1712 Pfarrer in Bärfelde Kirchenkreis Königsberg II.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 252
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 39

Becker, David <26107>

War 1678-1712 Pfarrer in der Kirchengemeinde Bärfelde

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 252, lfdNr 4

Becker, Ferdinand <23675> Personenblatt

* 29.12.1799 in Schönfließ , männlich
Schneider in Schönfließ

Bürgereid am 24.03.1828

BLHA, 8 Schönfließ 32, Bürgerbuch der Stadt Schönfließ, Neubürger Schönfließ 1827-1837

Becker, Ferdinand <23675>

Schneider in Schönfließ
* 29.12.1799 in Schönfließ
im Militär gedient: ja
Bürgereid geleistet: 24.03.1828 Gebühren: 4 Rtl

BLHA, 8 Schönfließ 32, Bürgerbuch der Stadt Schönfließ, Neubürger Schönfließ 1827-1837

Becker, Franz

Gastwirtschaft in Mückeburg 1939

Pätzel, ISBN 9 800 562-0-1, Heimatkreis Soldin, Handwerk, Handel und Gewerbe Landorte 1939, Seite 720

Becker, Johann Christian <26108> Personenblatt

* 15.02.1755 in Küstrin , männlich , ev.
Oberpfarrer in Küstrin, Buckow, Garzin, Berlinchen
+ 02.03.1842 in Berlinchen

oo Christiane Henriette Dorothea Peiler aus [Frankfurt a.d. Oder], Trauung: 1805 Garzin Kr. Müncheberg

Gymnasium Küstrin, Universität Frankfurt, Ordiniert 14.10.1786. 1777 Rektor in Buckow, Kirchenkeis Müncheberg, 1786 Pfarrer in Garzin, Kirchenkreis Münchebreg, 1808 Oberpfarrer in Berlinchen, Kirchenkreis Soldin, emeritiert 1840.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 281
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 39

Becker, Johann Christian <26108>

War 1808-1840 Oberpfarrer in der Kirchengemeinde Berlinchen, 1. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 281, lfdNr 17

Becker, Matthis <4583> Personenblatt

männlich
Ratsherr, Bürgermeister in Soldin

Mitglied des Rates der Stadt Soldin 1530
Mitglied des Rates der Stadt Soldin 1533
Mitglied des Rates der Stadt Soldin 1553
Mitglied des Rates der Stadt Soldin 1554, Bürgermeister

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Bürgermeister und Rathsherrn Soldin 1326-1843

Becker, Matthis <4583>

Ratsherr in Soldin 1530

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Bürgermeister und Rathsherrn Soldin 1326-1843, Seite 214

Becker, Matthis <4583>

Ratsherr in Soldin 1533

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Bürgermeister und Rathsherrn Soldin 1326-1843, Seite 214

Becker, Matthis <4583>

Ratsherr in Soldin 1553

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Bürgermeister und Rathsherrn Soldin 1326-1843, Seite 214

Becker, Matthis <4583>

Ratsherr, Bürgermeister in Soldin 1554

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Bürgermeister und Rathsherrn Soldin 1326-1843, Seite 214

Becker, Michael <4582> Personenblatt

männlich
Ratsherr in Soldin

Mitglied des Rates der Stadt Soldin 1499

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Bürgermeister und Rathsherrn Soldin 1326-1843

Becker, Michael <4582>

Ratsherr in Soldin 1499

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Bürgermeister und Rathsherrn Soldin 1326-1843, Seite 213

Becker, N.N.

Lieutenant in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 3
Schutzverwandte des 1. Bezirks
Zum Haushalt gehörten:
1 Frau
1 Sohn
3 Töchter
5 Seelen gesamt
Stimmfähig: nein

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1809

Becker, Otto <25985> Personenblatt

* 16.04.1904 in Mückeburg , männlich

Arolsen Archives, 2.1.2.1 - Informationen über Ausländer, die sich während des Kriegs im Kreis Hamburg (SK) aufhielten

Becker, Pauline <17672>

Alter: 26 Jahre, * um 1829
Ehefrau von N.N. Schönling

BLHA, 7 Karzig 335, Einwohnerlisten vom Vorwerk Neuenburg, Einwohner Vorwerk Neuenburg 1855, Seite 24, lfdNr 5

Becker, Regine <11066>

Ehefrau von Christian Stöhr
Mutter von Carl Stöhr * 25.09.1832 in Kraazen
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 22 Schlegelsburg

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 850

Becker, Schönling, Pauline <17672> Personenblatt

Becker
* um 1829 , weiblich

oo N.N. Schönling, Stellmacher, Trauung: vor 1854

Kind: Herrmann Schönling, * um 1854

BLHA, 7 Karzig 335, Einwohnerlisten vom Vorwerk Neuenburg, Einwohner Vorwerk Neuenburg 1855, Seite 24, Nr 5

Beckmann, N.N. <26767> Personenblatt

* vor 1828 , männlich , ev.
Pfarrer in Holzendorf Mecklenburg

Kind: Elisabeth Beckmann, * vor 1848 in Holzendorf Mecklenburg

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 239

Beckmann, Gensichen, Elisabeth <26766> Personenblatt

Beckmann
* vor 1848 in Holzendorf Mecklenburg , weiblich , ev.

oo Martin Theodor Gensichen, Pfarrer, Superintendent aus Dertzow, Trauung: 28.02.1868 Holzendorf Mecklenburg

Kind: Ernst Martin Kunibert Gensichen, * 02.01.1868 in Cossar
Kind: Ernst Martin Siegfried Gerhard Gensichen, * 25.07.1881 in Cossar
Kind: Ernst Martin Johannes-Eberhard Gensichen, * 24.05.1885 in Teschendorf

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 239

Beckurek, Andreas <4269> Personenblatt

* um 1798 in Cüstrin , männlich
Schmied in Soldin

Schmied in Soldin 1821 , Bürgereid am 06.09.1821 , sein Alter 23 Jahre

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833

Beckurek, Andreas <4269>

Schmied, * um 1798 in Cüstrin, Bürgereid am 06.09.1821, Alter: 23 Jahre

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833, Seite 81

Beda, Friederike <4271>

Schneiderin, * um 1794 in Stargardt, Bürgereid am 06.09.1821, Alter: 27 Jahre

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833, Seite 82

Beda, Schüler, Friederike <4271> Personenblatt

Beda
* um 1794 in Stargardt , weiblich
Schneiderin in Soldin

oo Franz Wilhelm Schüler, Kanzlist aus Königsberg, Trauung: vor 1835

Kind: Franz Wilhelm Schüler, * 15.12.1835 in Soldin

Schneiderin in Soldin 1821 , Bürgereid am 06.09.1821 , sein Alter 27 Jahre

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833
StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 99

Bedinken, N.N.

Witwe in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 246
Schutzverwandte des 5. Bezirks
Zum Haushalt gehörten:
1 Frau
1 Seele
Stimmfähig: nein

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1810

Bedinski, Johann Friedrich Ferdinand

Schuhmacher
* 29.12.1814 in Soldin
Beantragte am 28.01.1839 in Soldin das Bürgerrecht

BLHA, 8 Soldin 626, Beantragung und Erteilung des Bürgerrechts infolge der Städteordnung, Bürgeranträge Soldin 1837-1840

Bedinsky, N.N.

Invalide in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 317
Schutzverwandte des 6. Bezirks
Zum Haushalt gehörten:
1 Mann
1 Seele
Stimmfähig: nein

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1810

Beebert, N.N.

Refr. in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 199
Schutzverwandte des 3. Bezirks
Zum Haushalt gehörten:
1 Mann
1 Seele
Stimmfähig: nein

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1810

Beebert, N.N.

Assessor in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 199
Schutzverwandte des 3. Bezirks
Zum Haushalt gehörten:
1 Mann
1 Seele
Stimmfähig: nein

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1810

Beetz, N.N.

Johann Christian Friedrich Ost, ev., wohnhaft Lippehne, * 16.10.1794 Lippehne, ~ 18.10.1794 Lippehne

Vater: Bürger und Schneider Christian Ost, ev., wohnhaft Lippehne, * vor 1774
Mutter: Ehefrau Dorothea Sophia Ost, geb. Pfeffermann, ev., wohnhaft Lippehne, * vor 1774

Taufzeuge: Schuhmachermeister Beetz
Taufzeuge: Tuchwebermeister Gotthardt
Taufzeuge: Frau Degelow

StArch Stettin, 65/44/0/2.6/193, ... von den Gebornenzu Lippehne (Lipiany, mysl.) pro anno 1794 bis 1830 incl., Geborene Lippehne 1794, Seite 5, lfdNr 55

Behlendorff, N.N.

Witwe in Soldin, Haus-Nr: 148
Einkommen nach der Communalsteuerrolle pro 1837: 50 Rtl

BLHA, 8 Soldin 459, Individual-Repartition der zum Bau der Domkirche zu Soldin, des Thurms derselben und einer neuen Orgel erforderlichen Kosten, Bürgerliste Soldin 1837, Seite 37, lfdNr 369

Behling, Michael <3631> Personenblatt

* um 1755 in Soldin , männlich

in Soldin 1789 , Bürgereid am 20.05.1789 , sein Alter 34 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797

Behling, Michael <3631>

* um 1755 in Soldin, Bürgereid am 20.05.1789, Alter: 34 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797, Seite 295

Behling, N.N.

Ackerbürger in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 307
6. Bezirk oder Kloster Bezirk
Zum Haushalt gehörten:
1 Mann
1 Frau
1 Sohn
1 Tochter
4 Seelen gesamt
Stimmfähig: 1 Person

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1809

Behling, N.N.

Ackerbürger in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 307
6. Bezirk oder Kloster-Bezirk
Zum Haushalt gehörten:
1 Mann
1 Frau
1 Sohn
1 Tochter
4 Seelen gesamt
Stimmfähig: 1 Person

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1810

Behling, N.N.

Maurer in Soldin, Haus-Nr: 162
Einkommen nach der Communalsteuerrolle pro 1837: 25 Rtl

BLHA, 8 Soldin 459, Individual-Repartition der zum Bau der Domkirche zu Soldin, des Thurms derselben und einer neuen Orgel erforderlichen Kosten, Bürgerliste Soldin 1837, Seite 41, lfdNr 405

Behlke, Ernestine <17554>

geb. Priem, Eigentümerin, Alter: 34 Jahre, * um 1821, Forsthaus Mückeburg und II. Etablissement

BLHA, 7 Karzig 333, Einwohnerlisten von den Forstetablissements Mückenburg, Brunken I und Brunken II, Einwohner Försterei Mückenburg 1855, Seite 3, lfdNr 32

Behlke, Wilhelm <17556> Personenblatt

* um 1853 , männlich

MUTTER: Ernestine Priem , Eigentümerin

GESCHWISTER: Wilhelmine Behlke

Forsthaus Mückeburg und II. Etablissement

BLHA, 7 Karzig 333, Einwohnerlisten von den Forstetablissements Mückenburg, Brunken I und Brunken II, Einwohner Försterei Mückenburg 1855, Seite 3, Nr 34

Behlke, Wilhelm <17556>

Alter: 2 Jahre, * um 1853, Forsthaus Mückeburg und II. Etablissement
Sohn von Ernestine Behlke

BLHA, 7 Karzig 333, Einwohnerlisten von den Forstetablissements Mückenburg, Brunken I und Brunken II, Einwohner Försterei Mückenburg 1855, Seite 3, lfdNr 34

Behlke, Wilhelmine <17555> Personenblatt

* um 1849 , weiblich

MUTTER: Ernestine Priem , Eigentümerin

GESCHWISTER: Wilhelm Behlke

Forsthaus Mückeburg und II. Etablissement

BLHA, 7 Karzig 333, Einwohnerlisten von den Forstetablissements Mückenburg, Brunken I und Brunken II, Einwohner Försterei Mückenburg 1855, Seite 3, Nr 33

Behlke, Wilhelmine <17555>

Alter: 6 Jahre, * um 1849, Forsthaus Mückeburg und II. Etablissement
Tochter von Ernestine Behlke

BLHA, 7 Karzig 333, Einwohnerlisten von den Forstetablissements Mückenburg, Brunken I und Brunken II, Einwohner Försterei Mückenburg 1855, Seite 3, lfdNr 33

Behm, N.N.

Tagelöhner, luth, wohnte 1850 in Soldin, Wlhelmsburg

BLHA, 8 Soldin 707, Regulierung der Stolgebühren der Kirchenbeamten, Luth. Kirchengemeinde Soldin 1850, lfdNr 1183

Behnike, Carl Gottfried

Ehefrau 'Charlotte Michaels'
Sohn 'Bürgersohn Gottfried Friedrich Ernst Behnike', * 18.06.1819 in Schönfließ

BLHA, 8 Schönfließ 803, Nachweislisten über die von 1819-1841 in Schönfließ geborenen militärpflichtigen Personen, Militärpflichtige Schönfließ geboren 1819-1823

Behnike, Gottfried Friedrich Ernst <23950> Personenblatt

* 18.06.1819 in Schönfließ , männlich , ev
Bürgersohn in Schönfließ

Sohn von 'Carl Gottfried Behnike' und 'Charlotte Michaels'

BLHA, 8 Schönfließ 803, Nachweislisten über die von 1819-1841 in Schönfließ geborenen militärpflichtigen Personen, Militärpflichtige Schönfließ geboren 1819-1823

Behnike, Gottfried Friedrich Ernst <23950>

Bürgersohn, * 18.06.1819 in Schönfließ, ev
Sohn von 'Carl Gottfried Behnike, tot' und 'Charlotte Michaels'
Stamm-Nr: 75

BLHA, 8 Schönfließ 803, Nachweislisten über die von 1819-1841 in Schönfließ geborenen militärpflichtigen Personen, Militärpflichtige Schönfließ geboren 1819-1823

Behrend, August Ferdinand

Ackerbürger. Wehrreiter

BLHA, 8 Schönfließ 803, Nachweislisten über die von 1819-1841 in Schönfließ geborenen militärpflichtigen Personen, Landwehrmänner Schönfließ 1840

Behrend, Gustav

Ackerbürger in Schönfließ 1856
Ehefrau 'Louise Löst'
Sohn 'Julius Karl Ehrenreich Behrend', * 18.02.1856 in Schönfließ

BLHA, 8 Schönfließ 804, Geburtsliste zur Militärstammrolle der Stadt Schönfließ für 1840-1875, Geburten Schönfließ 1856-1, lfdNr 4

Behrend, Gustav

Ackerbürger in Schönfließ 1856
Ehefrau 'Louise Löst'
Sohn 'Julius Carl Ehrenreich Behrend', * 18.02.1856 in Schönfließ

BLHA, 8 Schönfließ 803, Nachweislisten über die von 1819-1841 in Schönfließ geborenen militärpflichtigen Personen, Geburten Schönfließ 1856-2, lfdNr 11

Behrend, Julius Carl Ehrenreich

* 18.02.1856 in Schönfließ
Sohn von 'Ackerbürger Gustav Behrend' und 'Louise Löst'

BLHA, 8 Schönfließ 803, Nachweislisten über die von 1819-1841 in Schönfließ geborenen militärpflichtigen Personen, Geburten Schönfließ 1856-2, lfdNr 11

Behrend, Julius Karl Ehrenreich <24862> Personenblatt

* 18.02.1856 in Schönfließ , männlich , ev.

Sohn von Ackerbürger 'Gustav Behrend' und 'Louise Löst'

BLHA, 8 Schönfließ 804, Geburtsliste zur Militärstammrolle der Stadt Schönfließ für 1840-1875, Geburten Schönfließ 1856-1

Behrend, Julius Karl Ehrenreich <24862>

* 18.02.1856 in Schönfließ
Sohn von 'Ackerbürger Gustav Behrend' und 'Louise Löst'
Kirchenbuch-Nr: 12

BLHA, 8 Schönfließ 804, Geburtsliste zur Militärstammrolle der Stadt Schönfließ für 1840-1875, Geburten Schönfließ 1856-1, lfdNr 4

Behrend, N.N.

Ackerbürger in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 222
5. Bezirk oder Landsberger Bezirk
Zum Haushalt gehörten:
1 Mann
1 Frau
1 Sohn
3 Seelen gesamt
Stimmfähig: 1 Person

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1809

Behrend, N.N.

Ackerbürger in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 222
5. Bezirk
Stimmfähig: ja

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1819

Behrendt, Albert Hermann Julius <24149> Personenblatt

* 17.03.1841 in Schönfließ , männlich , ev.
+ 24.04.1846 in [Schönfließ]

Sohn von Ackerbürger 'August Ferdinand Leopold Behrendt' und 'Charlotte Friederike Lehmann'

BLHA, 8 Schönfließ 804, Geburtsliste zur Militärstammrolle der Stadt Schönfließ für 1840-1875, Geburten Schönfließ 1841

Behrendt, Albert Hermann Julius <24149>

* 17.03.1841 in Schönfließ, + 24.04.1846
Sohn von 'Ackerbürger August Ferdinand Leopold Behrendt' und 'Charlotte Friederike Lehmann'
Kirchenbuch-Nr: 16

BLHA, 8 Schönfließ 804, Geburtsliste zur Militärstammrolle der Stadt Schönfließ für 1840-1875, Geburten Schönfließ 1841, lfdNr 10

Behrendt, August Ferdinand Leopold

Ackerbürger in Schönfließ 1839
Ehefrau 'Charlotte Friederike Lehmann'
Sohn 'Hermann Albert Julius Behrendt', * 13.02.1839 in Schönfließ, + 08.03.1840

BLHA, 8 Schönfließ 804, Geburtsliste zur Militärstammrolle der Stadt Schönfließ für 1840-1875, Geburten Schönfließ 1836-1839, lfdNr 36

Behrendt, August Ferdinand Leopold

Ackerbürger in Schönfließ 1841
Ehefrau 'Charlotte Friederike Lehmann'
Sohn 'Albert Hermann Julius Behrendt', * 17.03.1841 in Schönfließ, + 24.04.1846

BLHA, 8 Schönfließ 804, Geburtsliste zur Militärstammrolle der Stadt Schönfließ für 1840-1875, Geburten Schönfließ 1841, lfdNr 10

Behrendt, August Ferdinand Leopold

Ackerbürger in Schönfließ 1847
Ehefrau 'Charlotte Friederike Lehmann'
Sohn 'Bernhard Adolf Julius Behrendt', * 19.04.1847 in Schönfließ

BLHA, 8 Schönfließ 804, Geburtsliste zur Militärstammrolle der Stadt Schönfließ für 1840-1875, Geburten Schönfließ 1847, lfdNr 12

Behrendt, August Ferdinand Leopold

Ackerbürger in Schönfließ 1839
Ehefrau 'Charlotte Friederike Lehmann'
Sohn 'Hermann Albert Julius Behrendt', * 13.02.1839 in Schönfließ

BLHA, 8 Schönfließ 803, Nachweislisten über die von 1819-1841 in Schönfließ geborenen militärpflichtigen Personen, Geburten Schönfließ 1839, lfdNr 8

Behrendt, Bernhard Adolf Julius <24410> Personenblatt

* 19.04.1847 in Schönfließ , männlich , ev.

Sohn von Ackerbürger 'August Ferdinand Leopold Behrendt' und 'Charlotte Friederike Lehmann'

BLHA, 8 Schönfließ 804, Geburtsliste zur Militärstammrolle der Stadt Schönfließ für 1840-1875, Geburten Schönfließ 1847

Behrendt, Bernhard Adolf Julius <24410>

* 19.04.1847 in Schönfließ
Sohn von 'Ackerbürger August Ferdinand Leopold Behrendt' und 'Charlotte Friederike Lehmann'
Kirchenbuch-Nr: 31

BLHA, 8 Schönfließ 804, Geburtsliste zur Militärstammrolle der Stadt Schönfließ für 1840-1875, Geburten Schönfließ 1847, lfdNr 12

Behrendt, Carl Adolph Alexander

Zimmermann
* 13.12.1809 in Berlin
Beantragte am 19.03.1844 in Soldin das Bürgerrecht, Bürgereid am 04.04.1844

BLHA, 8 Soldin 628, Beantragung und Erteilung des Bürgerrechts infolge der Städteordnung, Bürgeranträge Soldin 1844-1847

Behrendt, Daniel Ferdinand

Ackerbürgersohn. Wehrmann

BLHA, 8 Schönfließ 803, Nachweislisten über die von 1819-1841 in Schönfließ geborenen militärpflichtigen Personen, Landwehrmänner Schönfließ 1840

Behrendt, Hermann Albert Julius <24093> Personenblatt

* 13.02.1839 in Schönfließ , männlich , ev.
+ 08.03.1840 in [Schönfließ]

Sohn von Ackerbürger 'August Ferdinand Leopold Behrendt' und 'Charlotte Friederike Lehmann'

BLHA, 8 Schönfließ 804, Geburtsliste zur Militärstammrolle der Stadt Schönfließ für 1840-1875, Geburten Schönfließ 1836-1839

Behrendt, Hermann Albert Julius <24529> Personenblatt

* 13.02.1839 in Schönfließ , männlich , ev.

Sohn von Ackerbürger 'August Ferdinand Leopold Behrendt' und 'Charlotte Friederike Lehmann'

BLHA, 8 Schönfließ 803, Nachweislisten über die von 1819-1841 in Schönfließ geborenen militärpflichtigen Personen, Geburten Schönfließ 1839

Behrendt, Hermann Albert Julius <24093>

* 13.02.1839 in Schönfließ, + 08.03.1840
Sohn von 'Ackerbürger August Ferdinand Leopold Behrendt' und 'Charlotte Friederike Lehmann'
Kirchenbuch-Nr: 17

BLHA, 8 Schönfließ 804, Geburtsliste zur Militärstammrolle der Stadt Schönfließ für 1840-1875, Geburten Schönfließ 1836-1839, lfdNr 36

Behrendt, Hermann Albert Julius <24529>

* 13.02.1839 in Schönfließ
Sohn von 'Ackerbürger August Ferdinand Leopold Behrendt' und 'Charlotte Friederike Lehmann'

BLHA, 8 Schönfließ 803, Nachweislisten über die von 1819-1841 in Schönfließ geborenen militärpflichtigen Personen, Geburten Schönfließ 1839, lfdNr 8

Behrendt, Ludwig Eduard

Ackerbürger in Schönfließ 1847
Ehefrau 'Schulz'
Sohn 'Wilhelm August Eduard Behrendt', * 13.08.1847 in Schönfließ

BLHA, 8 Schönfließ 804, Geburtsliste zur Militärstammrolle der Stadt Schönfließ für 1840-1875, Geburten Schönfließ 1847, lfdNr 26

Behrendt, N.N.

Ackerbürger, luth, wohnte 1850 in Soldin, Haus-Nr. 222

BLHA, 8 Soldin 707, Regulierung der Stolgebühren der Kirchenbeamten, Luth. Kirchengemeinde Soldin 1850, lfdNr 713

Behrendt, Therese

Ehemann 'Wilhelm Oehm' Bürgersohn in Schönfließ
Sohn 'Wilhelm Otto Paul Oehm', * 12.05.1874 in Schönfließ

BLHA, 8 Schönfließ 804, Geburtsliste zur Militärstammrolle der Stadt Schönfließ für 1840-1875, Geburten Schönfließ 1874, lfdNr 22

Behrendt, Wilhelm August Eduard <24424> Personenblatt

* 13.08.1847 in Schönfließ , männlich , ev.

Sohn von Ackerbürger 'Ludwig Eduard Behrendt' und ' Schulz'

BLHA, 8 Schönfließ 804, Geburtsliste zur Militärstammrolle der Stadt Schönfließ für 1840-1875, Geburten Schönfließ 1847

Behrendt, Wilhelm August Eduard <24424>

* 13.08.1847 in Schönfließ
Sohn von 'Ackerbürger Ludwig Eduard Behrendt' und 'N.N. Schulz'
Kirchenbuch-Nr: 56

BLHA, 8 Schönfließ 804, Geburtsliste zur Militärstammrolle der Stadt Schönfließ für 1840-1875, Geburten Schönfließ 1847, lfdNr 26

Behrndt, Auguste

Ehemann 'Wilhelm Behrndt' Ackerbürger u. Eigentümer in Schönfließ
Sohn 'Franz Gustav Eduard Behrndt', * 15.08.1874 in Schönfließ

BLHA, 8 Schönfließ 804, Geburtsliste zur Militärstammrolle der Stadt Schönfließ für 1840-1875, Geburten Schönfließ 1874, lfdNr 38

Behrndt, Franz Gustav Eduard <25889> Personenblatt

* 15.08.1874 in Schönfließ , männlich , ev.

Sohn von Ackerbürger u. Eigentümer 'Wilhelm Behrndt' und 'Auguste Behrndt'

BLHA, 8 Schönfließ 804, Geburtsliste zur Militärstammrolle der Stadt Schönfließ für 1840-1875, Geburten Schönfließ 1874

Behrndt, Franz Gustav Eduard <25889>

* 15.08.1874 in Schönfließ
Sohn von 'Ackerbürger u. Eigentümer Wilhelm Behrndt' und 'Auguste Behrndt'
Kirchenbuch-Nr: 83

BLHA, 8 Schönfließ 804, Geburtsliste zur Militärstammrolle der Stadt Schönfließ für 1840-1875, Geburten Schönfließ 1874, lfdNr 38

Behrndt, Wilhelm

Ackerbürger u. Eigentümer in Schönfließ 1874
Ehefrau 'Auguste Behrndt'
Sohn 'Franz Gustav Eduard Behrndt', * 15.08.1874 in Schönfließ

BLHA, 8 Schönfließ 804, Geburtsliste zur Militärstammrolle der Stadt Schönfließ für 1840-1875, Geburten Schönfließ 1874, lfdNr 38

Behtram, Carl <3717> Personenblatt

* um 1755 in Hohenwarthe in der Neumark , männlich
Gärtner in Soldin

Gärtner in Soldin 1794 , Bürgereid am 10.03.1794 , sein Alter 39 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797

Behtram, Carl <3717>

Gärtner, * um 1755 in Hohenwarthe in der Neumark, Bürgereid am 10.03.1794, Alter: 39 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797, Seite 317

Beier, Auguste Sophie Wilhelmine

August Friedrich Wilhelm Androw, Arbeiter , hier
Auguste Sophie Wilhelmine Beier, aus Neuenburg
Aufgebot am 25.09.1895, Aushang 27.09.1895 - 12.10.1895 Standesamt Neuenburg

StArch Stettin, 65/1142/04/129, Alphabetisches Verzeichnis zum Geburts- Heirats- und Sterberegister Lippehne, Aufgebote Soldin 1880-1901, lfdNr 54/1895

Beier, Friedrich Wilhelm

Müller, 35 Jahre alt
* 28.07.1807 in Leine bei Pyritz
Beantragte am 10.08.1842 in Soldin das Bürgerrecht, Bürgereid am 22.08.1842
Vorgelegte Dokumente: Führungsattest

BLHA, 8 Soldin 627, Beantragung und Erteilung des Bürgerrechts infolge der Städteordnung, Bürgeranträge Soldin 1840-1843

Beier, Matthias <5120>

Schlosser in Soldin 1848
* 06.01.1804 in Güsten

BLHA, 8 Soldin 861, Die Errichtung der Bürgerwehr, Stammliste Bürgerwehr Soldin 1848

Beierke, Emil

Gastwirtschaft in Neuenburg 1939

Pätzel, ISBN 9 800 562-0-1, Heimatkreis Soldin, Handwerk, Handel und Gewerbe Landorte 1939, Seite 720

Beister, Eckert, Emilie <26478> Personenblatt

Beister
* vor 1870 , weiblich , ev.

oo Alfred Karl Gottlieb Otto Konstantin Eckert, Pfarrer aus Labes, Trauung: 08.09.1890

Kind: Otto Wilhelm Hermann Albert Heinrich Eckert, * 18.07.1891 in Pyritz
Kind: Karl August Paul Kurt Eckert, * 07.03.1895 in Pyritz

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 175

Beling, N.N.

Ackerbürger in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 307
6. Bezirk
Stimmfähig: ja

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1819

Belke, N.N.

geschiedene Frau in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 203
3. Bezirk
Stimmfähig: nein

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1819

Bell, Anna Marie Luise

Carl Friedrich Wilhelm Schönherr, Ziegler , hier
Anna Marie Luise Bell, aus Neuenburg
Aufgebot am 29.01.1887, Aushang 31.01.1887 - 15.02.1887 Standesamt Neuenburg

StArch Stettin, 65/1142/04/129, Alphabetisches Verzeichnis zum Geburts- Heirats- und Sterberegister Lippehne, Aufgebote Soldin 1880-1901, lfdNr 9/1887

Bell, August <17707> Personenblatt

* um 1835 , männlich
Knecht in Neuenburg

BLHA, 7 Karzig 336, Einwohnerlisten von Neuenburg, Einwohner Neuenburg 1855, Seite 9, Nr 1

Bell, August <17739> Personenblatt

* um 1851 , männlich

MUTTER: N.N. Hellwig , Witwe, Tagelöhnerin

BLHA, 7 Karzig 336, Einwohnerlisten von Neuenburg, Einwohner Neuenburg 1855, Seite 10, Nr 33

Bell, August <17707>

Knecht, Alter: 20 Jahre, * um 1835

BLHA, 7 Karzig 336, Einwohnerlisten von Neuenburg, Einwohner Neuenburg 1855, Seite 9, lfdNr 1

Bell, August <17739>

Alter: 4 Jahre, * um 1851
Sohn von N.N. Helwig

BLHA, 7 Karzig 336, Einwohnerlisten von Neuenburg, Einwohner Neuenburg 1855, Seite 10, lfdNr 33

Bell, Ferdinand <17737> Personenblatt

* um 1852 , männlich

VATER: Gottlieb Bell , Büdner
MUTTER: Henriette Schachmeier

BLHA, 7 Karzig 336, Einwohnerlisten von Neuenburg, Einwohner Neuenburg 1855, Seite 10, Nr 31

Bell, Ferdinand <17737>

Alter: 3 Jahre, * um 1852
Sohn von Gottlieb Bell und Henriette Schachmeier

BLHA, 7 Karzig 336, Einwohnerlisten von Neuenburg, Einwohner Neuenburg 1855, Seite 10, lfdNr 31

Bell, Gottlieb <17735> Personenblatt

* um 1827 , männlich
Büdner in Neuenburg

oo Henriette Schachmeier, Trauung: vor 1852

Kind: Ferdinand Bell, * um 1852

BLHA, 7 Karzig 336, Einwohnerlisten von Neuenburg, Einwohner Neuenburg 1855, Seite 10, Nr 29

Bell, Gottlieb <17735>

Büdner, Alter: 28 Jahre, * um 1827
Ehemann von Henriette Schachmeier

BLHA, 7 Karzig 336, Einwohnerlisten von Neuenburg, Einwohner Neuenburg 1855, Seite 10, lfdNr 29

Bell, Henriette <17708> Personenblatt

* um 1833 , weiblich
Magd in Neuenburg

BLHA, 7 Karzig 336, Einwohnerlisten von Neuenburg, Einwohner Neuenburg 1855, Seite 9, Nr 2

Bell, Henriette <17708>

Magd, Alter: 22 Jahre, * um 1833

BLHA, 7 Karzig 336, Einwohnerlisten von Neuenburg, Einwohner Neuenburg 1855, Seite 9, lfdNr 2

Bell, Justine <17755> Personenblatt

* um 1850 , weiblich

VATER: Wilhelm Bell , Tagelöhner
MUTTER: Justine Eichberg

GESCHWISTER: Karl Bell

BLHA, 7 Karzig 336, Einwohnerlisten von Neuenburg, Einwohner Neuenburg 1855, Seite 11, Nr 49

Bell, Justine <17755>

Alter: 5 Jahre, * um 1850
Tochter von Wilhelm Bell und Justine Eichberg

BLHA, 7 Karzig 336, Einwohnerlisten von Neuenburg, Einwohner Neuenburg 1855, Seite 11, lfdNr 49

Bell, Karl <17754> Personenblatt

* um 1847 , männlich

VATER: Wilhelm Bell , Tagelöhner
MUTTER: Justine Eichberg

GESCHWISTER: Justine Bell

BLHA, 7 Karzig 336, Einwohnerlisten von Neuenburg, Einwohner Neuenburg 1855, Seite 11, Nr 48

Bell, Karl <17754>

Alter: 8 Jahre, * um 1847
Sohn von Wilhelm Bell und Justine Eichberg

BLHA, 7 Karzig 336, Einwohnerlisten von Neuenburg, Einwohner Neuenburg 1855, Seite 11, lfdNr 48

Bell, Michael <17750> Personenblatt

* um 1785 , männlich
Büdner in Neuenburg

oo Eleonore Grape

BLHA, 7 Karzig 336, Einwohnerlisten von Neuenburg, Einwohner Neuenburg 1855, Seite 11, Nr 44

Bell, Michael <17750>

Büdner, Alter: 70 Jahre, * um 1785
Ehemann von Eleonore Grape

BLHA, 7 Karzig 336, Einwohnerlisten von Neuenburg, Einwohner Neuenburg 1855, Seite 11, lfdNr 44

Bell, N.N. <17738>

geb. Helwig, Tagelöhnerin, Alter: 32 Jahre, * um 1823
Witwe von

BLHA, 7 Karzig 336, Einwohnerlisten von Neuenburg, Einwohner Neuenburg 1855, Seite 10, lfdNr 32

Bell, Wilhelm <17752> Personenblatt

* um 1816 , männlich
Tagelöhner in Neuenburg

oo Justine Eichberg, Trauung: vor 1847

Kind: Karl Bell, * um 1847
Kind: Justine Bell, * um 1850

BLHA, 7 Karzig 336, Einwohnerlisten von Neuenburg, Einwohner Neuenburg 1855, Seite 11, Nr 46

Bell, Wilhelm <17752>

Tagelöhner, Alter: 39 Jahre, * um 1816
Ehemann von Justine Eichberg

BLHA, 7 Karzig 336, Einwohnerlisten von Neuenburg, Einwohner Neuenburg 1855, Seite 11, lfdNr 46

Belling, N.N.

Bürger in Soldin, Musterung 1623,
zur heutigen Musterung nicht erschienen, Ersatzperson: die Frau Belling

dilibra, Der Neumärker - Band 1, Blätter für neumärkische Familienkunde, Musterung Soldin 1623, Seite 246, lfdNr 209

Bendig, Charlotte Henriette Juliane

Ehemann 'Carl August Friedrich Diemer' Bürger u. Seilermeister in Schönfließ
Sohn 'Carl Friedrich Wilhelm Diemer', * 16.05.1846 in Schönfließ, + 05.06.1846

BLHA, 8 Schönfließ 804, Geburtsliste zur Militärstammrolle der Stadt Schönfließ für 1840-1875, Geburten Schönfließ 1846, lfdNr 21

Bendig, N.N.

Musikus in Soldin, Haus-Nr: 290
Einkommen nach der Communalsteuerrolle pro 1837: 62 Rtl 15 Sgr

BLHA, 8 Soldin 459, Individual-Repartition der zum Bau der Domkirche zu Soldin, des Thurms derselben und einer neuen Orgel erforderlichen Kosten, Bürgerliste Soldin 1837, Seite 76, lfdNr 747

Benecke, Friedrich <26514> Personenblatt

* vor 1644 , männlich , ev.
Pfarrer in Petznick

Kind: Barbara Benigna Benecke, * vor 1664 in Petznick

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 187

Benecke, N.N.

Christian Friedrich Freyer, ev., wohnhaft Lippehne, * 15.10.1794 Lippehne, ~ 21.10.1794 Lippehne

Vater: Bürger und Schmied Christian Freyer, ev., wohnhaft Lippehne, * vor 1774
Mutter: Ehefrau Maria Elisabeth Freyer, geb. Hagenstein, ev., wohnhaft Lippehne, * vor 1774

Taufzeuge: Bürger und Ackersmann Deterberg
Taufzeuge: Bürger und Ackersmann Benecken
Taufzeuge: Frau Benecke
Taufzeuge: Frau Freyer

StArch Stettin, 65/44/0/2.6/193, ... von den Gebornenzu Lippehne (Lipiany, mysl.) pro anno 1794 bis 1830 incl., Geborene Lippehne 1794, Seite 5, lfdNr 56

Benecke, Esser, Barbara Benigna <26513> Personenblatt

Benecke
* vor 1664 in Petznick , weiblich , ev.

oo Gottfried Esser, Pfarrer aus Büssow, Trauung: 25.08.1684 Büssow

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 187

Benecken, N.N.

Christian Friedrich Freyer, ev., wohnhaft Lippehne, * 15.10.1794 Lippehne, ~ 21.10.1794 Lippehne

Vater: Bürger und Schmied Christian Freyer, ev., wohnhaft Lippehne, * vor 1774
Mutter: Ehefrau Maria Elisabeth Freyer, geb. Hagenstein, ev., wohnhaft Lippehne, * vor 1774

Taufzeuge: Bürger und Ackersmann Deterberg
Taufzeuge: Bürger und Ackersmann Benecken
Taufzeuge: Frau Benecke
Taufzeuge: Frau Freyer

StArch Stettin, 65/44/0/2.6/193, ... von den Gebornenzu Lippehne (Lipiany, mysl.) pro anno 1794 bis 1830 incl., Geborene Lippehne 1794, Seite 5, lfdNr 56

Benedict, Johann <4584> Personenblatt

männlich
Ratsherr in Soldin

Mitglied des Rates der Stadt Soldin 1326

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Bürgermeister und Rathsherrn Soldin 1326-1843

Benedict, Johann <4584>

Ratsherr in Soldin 1326

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Bürgermeister und Rathsherrn Soldin 1326-1843, Seite 212

Beneke, Carl <23498> Personenblatt

* 10.06.1795 in Lippehne , männlich
Ackerbürger in Schönfließ

1822 Haus-Nr. 75
Bürgereid am 11.05.1821

BLHA, 8 Schönfließ 32, Bürgerbuch der Stadt Schönfließ, Hausbesitzer Schönfließ 1822-1827

Beneke, Carl <23498>

Ackerbürger in Schönfließ, Eigentümer
* 10.06.1795 in Lippehne
wohnte 1822 in Haus-Nr. 75
im Militär gedient: ja
Bürgereid geleistet: 11.05.1821 Gebühren: 4 Rtl 3 Gr 4 Pf
Stimmrecht: ja

BLHA, 8 Schönfließ 32, Bürgerbuch der Stadt Schönfließ, Hausbesitzer Schönfließ 1822-1827, lfdNr 176

Beneke, Johann <23494> Personenblatt

* 23.06.1777 in Schönfließ , männlich
Stellmacher in Schönfließ

1822 Haus-Nr. 200
Bürgereid am 30.12.1803

BLHA, 8 Schönfließ 32, Bürgerbuch der Stadt Schönfließ, Hausbesitzer Schönfließ 1822-1827

Beneke, Johann <23494>

Stellmacher in Schönfließ, Eigentümer
* 23.06.1777 in Schönfließ
wohnte 1822 in Haus-Nr. 200
im Militär gedient: nein
Bürgereid geleistet: 30.12.1803 Gebühren: 3 Rtl 17 Gr 3 Pf
Stimmrecht: ja

BLHA, 8 Schönfließ 32, Bürgerbuch der Stadt Schönfließ, Hausbesitzer Schönfließ 1822-1827, lfdNr 172

Beneke, N.N. <23509> Personenblatt

* in Schönfließ , männlich
Ob.Bürgermeister in Schönfließ

1822 Haus-Nr. 215
Bürgereid am 1809

BLHA, 8 Schönfließ 32, Bürgerbuch der Stadt Schönfließ, Hausbesitzer Schönfließ 1822-1827

Beneke, N.N. <23509>

Ob.Bürgermeister in Schönfließ, Eigentümer
* in Schönfließ
wohnte 1822 in Haus-Nr. 215
im Militär gedient: nein
Bürgereid geleistet: 1809 Gebühren: 3 Rtl 17 Gr 3 Pf
Stimmrecht: nein

BLHA, 8 Schönfließ 32, Bürgerbuch der Stadt Schönfließ, Hausbesitzer Schönfließ 1822-1827, lfdNr 184

Benezet, N.N.

Inspector in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 205
Schutzverwandte des 4. Bezirks
Zum Haushalt gehörten:
1 Mann
1 Sohn
3 Töchter
1 Magd
6 Seelen gesamt
Stimmfähig: nein

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1809

Benezett, N.N.

Inspektor in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 205
Schutzverwandte des 4. Bezirks
Zum Haushalt gehörten:
1 Mann
2 Söhne
1 Tochter
1 Magd
5 Seelen gesamt
Stimmfähig: nein

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1810

Bengisch, Ernstine <18188>

Alter: 53 Jahre, * um 1802
Ehefrau von August Papke

BLHA, 7 Karzig 336, Einwohnerlisten von Neuenburg, Einwohner Neuenburg 1855, Seite 57, lfdNr 2

Bengisch, Papke, Ernstine <18188> Personenblatt

Bengisch
* um 1802 , weiblich

oo August Papke, Erbschulze, Trauung: vor 1832

Kind: Charlotte Papke, * um 1832
Kind: Julius Papke, * um 1834
Kind: Emilie Papke, * um 1838
Kind: Johannes Papke, * um 1844
Kind: Karoline Papke, * um 1846
Kind: Ernstine Papke, * um 1848
Kind: Louise Papke, * um 1853

BLHA, 7 Karzig 336, Einwohnerlisten von Neuenburg, Einwohner Neuenburg 1855, Seite 57, Nr 2

Bengs, Bertha Marie Elise <30270> Personenblatt

* 26.07.1884 in Schlegelsburg , weiblich , ev.

Tochter von Arbeiter Julius Bengs und Ehefrau Auguste Rosenthal
geboren am 26.07.1884 vormittags 07:00 Uhr

StArch Landsberg, 66/294/0 , Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Geburtsregister Soldin 1884, Nr. 111

Bengs, Bertha Marie Elise <30270>

* 26.07.1884 in Schlegelsburg
Tochter von 'Arbeiter Julius Bengs' und 'Auguste Rosenthal'

StArch Landsberg, 66/294/0 , Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Geburtsregister Soldin 1884, lfdNr 111

Bengs, Emma Louise <29168> Personenblatt

* 04.06.1880 in Schlegelsburg , weiblich , ev.

Tochter von Arbeitsmann Julius Bengs und Ehefrau Auguste Rosenthal
geboren am 04.06.1880 vormittags 10:00 Uhr

StArch Landsberg, 66/294/0 , Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Geburtsregister Soldin 1880, Nr. 104

Bengs, Emma Louise <29168>

* 04.06.1880 in Schlegelsburg
Tochter von 'Arbeitsmann Julius Bengs' und 'Auguste Rosenthal'

StArch Landsberg, 66/294/0 , Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Geburtsregister Soldin 1880, lfdNr 104

Bengs, Gustav Otto Hermann <28763> Personenblatt

* 11.08.1878 in Schlegelsburg , männlich , ev.

Sohn von Pferdeknecht Julius Bengs und Ehefrau Auguste Rosenthal
geboren am 11.08.1878 abends 22:00 Uhr

StArch Landsberg, 66/294/0 , Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Geburtsregister Soldin 1878, Nr. 135

Bengs, Gustav Otto Hermann <28763>

* 11.08.1878 in Schlegelsburg
Sohn von 'Pferdeknecht Julius Bengs' und 'Auguste Rosenthal'

StArch Landsberg, 66/294/0 , Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Geburtsregister Soldin 1878, lfdNr 135

Bengs, Henriett <17726> Personenblatt

* um 1843 , weiblich

MUTTER: Karoline Spielberg , Witwe, Tagelöhnerin

GESCHWISTER: Justine Bengs

BLHA, 7 Karzig 336, Einwohnerlisten von Neuenburg, Einwohner Neuenburg 1855, Seite 10, Nr 20

Bengs, Henriett <17726>

Alter: 12 Jahre, * um 1843
Tochter von Karoline Spielberg

BLHA, 7 Karzig 336, Einwohnerlisten von Neuenburg, Einwohner Neuenburg 1855, Seite 10, lfdNr 20

Bengs, Julius

Stand Beruf: Arbeiter
Wohnort: Schlegelsburg
Zeitraum: 20.06.1885 bis 25.06.1895
Letzte Versicherung: Union Feuerversicherung

BLHA, 8 Soldin 23, Verzeichnis der Einwohner welche ihr Mobiliar gegen Brandgefahr versichert haben, Feuerversicherung Soldin 1870-1910, lfdNr 68

Bengs, Julius

Handarbeiter in Schlegelsburg 1876
Ehefrau 'Auguste Rosenthal'
Tochter 'Minna Anna Marie Bengs', * 21.09.1876 in Schlegelsburg

StArch Landsberg, 66/294/0 , Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Geburtsregister Soldin 1876, lfdNr 165

Bengs, Julius

Pferdeknecht in Schlegelsburg 1878
Ehefrau 'Auguste Rosenthal'
Sohn 'Gustav Otto Hermann Bengs', * 11.08.1878 in Schlegelsburg

StArch Landsberg, 66/294/0 , Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Geburtsregister Soldin 1878, lfdNr 135

Bengs, Julius

Arbeitsmann in Schlegelsburg 1880
Ehefrau 'Auguste Rosenthal'
Tochter 'Emma Louise Bengs', * 04.06.1880 in Schlegelsburg

StArch Landsberg, 66/294/0 , Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Geburtsregister Soldin 1880, lfdNr 104

Bengs, Julius

Arbeiter in Schlegelsburg 1884
Ehefrau 'Auguste Rosenthal'
Tochter 'Bertha Marie Elise Bengs', * 26.07.1884 in Schlegelsburg

StArch Landsberg, 66/294/0 , Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Geburtsregister Soldin 1884, lfdNr 111

Bengs, Julius

Brennereiheizer in Schlegelsburg 1887
Ehefrau 'Auguste Rosenthal'
Tochter 'Marie Anna Bengs', * 03.03.1887 in Schlegelsburg

StArch Landsberg, 66/294/0 , Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Geburtsregister Soldin 1887, lfdNr 48

Bengs, Julius

Arbeiter in Schlegelsburg 1890
Ehefrau 'Auguste Rosenthal'
Tochter 'Marie Auguste Martha Bengs', * 20.09.1890 in Schlegelsburg

StArch Landsberg, 66/294/0 , Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Geburtsregister Soldin 1890, lfdNr 140

Bengs, Julius

Arbeiter in Schlegelsburg 1892
Ehefrau 'Auguste Rosenthal'
Sohn 'Richard Julius Carl Bengs', * 11.12.1892 in Schlegelsburg

StArch Landsberg, 66/294/0 , Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Geburtsregister Soldin 1892, lfdNr 189

Bengs, Justine <17725> Personenblatt

* um 1838 , weiblich

MUTTER: Karoline Spielberg , Witwe, Tagelöhnerin

GESCHWISTER: Henriett Bengs

BLHA, 7 Karzig 336, Einwohnerlisten von Neuenburg, Einwohner Neuenburg 1855, Seite 10, Nr 19

Bengs, Justine <17725>

Alter: 17 Jahre, * um 1838
Tochter von Karoline Spielberg

BLHA, 7 Karzig 336, Einwohnerlisten von Neuenburg, Einwohner Neuenburg 1855, Seite 10, lfdNr 19

Bengs, Karl <17729> Personenblatt

* um 1848 , männlich

VATER: Wilhelm Bengs , Tagelöhner
MUTTER: Regine Ullrich

GESCHWISTER: Wilhelm Bengs

BLHA, 7 Karzig 336, Einwohnerlisten von Neuenburg, Einwohner Neuenburg 1855, Seite 10, Nr 23

Bengs, Karl <17729>

Alter: 7 Jahre, * um 1848
Sohn von Wilhelm Bengs und Regine Ullrich

BLHA, 7 Karzig 336, Einwohnerlisten von Neuenburg, Einwohner Neuenburg 1855, Seite 10, lfdNr 23

Bengs, Karoline <17724>

geb. Spielberg, Tagelöhnerin, Alter: 44 Jahre, * um 1811
Witwe von

BLHA, 7 Karzig 336, Einwohnerlisten von Neuenburg, Einwohner Neuenburg 1855, Seite 10, lfdNr 18

Bengs, Louise <16672> Personenblatt

* um 1832 , weiblich
Magd in Brügge

02.01.1856 nach Neuenburg

BLHA, 7 Karzig 323, Liste der Einwohner zu Brügge, Einwohner Brügge 1855-1858, Seite 4, Nr 39

Bengs, Louise <16672>

Magd, Alter: 23 Jahre, * um 1832, 02.01.1856 nach Neuenburg

BLHA, 7 Karzig 323, Liste der Einwohner zu Brügge, Einwohner Brügge 1855-1858, Seite 4, lfdNr 39

Bengs, Marie Anna <30883> Personenblatt

* 03.03.1887 in Schlegelsburg , weiblich , ev.

Tochter von Brennereiheizer Julius Bengs und Ehefrau Auguste Rosenthal
geboren am 03.03.1887 vormittags 11:30 Uhr

StArch Landsberg, 66/294/0 , Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Geburtsregister Soldin 1887, Nr. 48

Bengs, Marie Anna <30883>

* 03.03.1887 in Schlegelsburg
Tochter von 'Brennereiheizer Julius Bengs' und 'Auguste Rosenthal'

StArch Landsberg, 66/294/0 , Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Geburtsregister Soldin 1887, lfdNr 48

Bengs, Marie Auguste Martha <31661> Personenblatt

* 20.09.1890 in Schlegelsburg , weiblich , ev.

Tochter von Arbeiter Julius Bengs und Ehefrau Auguste Rosenthal
geboren am 20.09.1890 vormittags 02:00 Uhr

StArch Landsberg, 66/294/0 , Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Geburtsregister Soldin 1890, Nr. 140

Bengs, Marie Auguste Martha <31661>

* 20.09.1890 in Schlegelsburg
Tochter von 'Arbeiter Julius Bengs' und 'Auguste Rosenthal'

StArch Landsberg, 66/294/0 , Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Geburtsregister Soldin 1890, lfdNr 140

Bengs, Michael <7728> Personenblatt

* vor 1798 , männlich

oo Regine Schulz, Trauung: vor 1818

Kind: Wilhelm Bengs, * 15.02.1818 in Neuenburg

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 214

Bengs, Michael <7728>

Ehemann von Regine Schulz
Vater von Wilhelm Bengs * 15.02.1818 in Neuenburg
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 106

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 214

Bengs, Minna Anna Marie <28238> Personenblatt

* 21.09.1876 in Schlegelsburg , weiblich , ev.

Tochter von Handarbeiter Julius Bengs und Ehefrau Auguste Rosenthal
geboren am 21.09.1876 morgens 05:30 Uhr

StArch Landsberg, 66/294/0 , Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Geburtsregister Soldin 1876, Nr. 165

Bengs, Minna Anna Marie <28238>

* 21.09.1876 in Schlegelsburg
Tochter von 'Handarbeiter Julius Bengs' und 'Auguste Rosenthal'

StArch Landsberg, 66/294/0 , Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Geburtsregister Soldin 1876, lfdNr 165

Bengs, N.N. <11097>

Ehefrau von Christian Pfaff
Mutter von Christian Pfaff * Dec. 1819 in Mietzelfelde
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 22 Schlegelsburg

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 852

Bengs, N.N.

Tagelöhner in Soldin, Haus-Nr: 1
Einkommen nach der Communalsteuerrolle pro 1837: 37 Rtl 15 Sgr

BLHA, 8 Soldin 459, Individual-Repartition der zum Bau der Domkirche zu Soldin, des Thurms derselben und einer neuen Orgel erforderlichen Kosten, Bürgerliste Soldin 1837, Seite 89, lfdNr 879

Bengs, N.N.

BLHA, 8 Soldin 1101, Verhandlungen und Beschlüsse der Stadtverordneten zu Soldin, Stimmfähige Bürger Soldin 1857

Bengs, Richard Julius Carl <32241> Personenblatt

* 11.12.1892 in Schlegelsburg , männlich , ev.

Sohn von Arbeiter Julius Bengs und Ehefrau Auguste Rosenthal
geboren am 11.12.1892 vormittags 10:30 Uhr

StArch Landsberg, 66/294/0 , Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Geburtsregister Soldin 1892, Nr. 189

Bengs, Richard Julius Carl <32241>

* 11.12.1892 in Schlegelsburg
Sohn von 'Arbeiter Julius Bengs' und 'Auguste Rosenthal'

StArch Landsberg, 66/294/0 , Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Geburtsregister Soldin 1892, lfdNr 189

Bengs, Wilhelm <7730> Personenblatt

* 15.02.1818 in Neuenburg , männlich , ev.
Knecht in Soldin

VATER: Michael Bengs
MUTTER: Regine Schulz

fortgegangen

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 214

Bengs, Wilhelm <17727> Personenblatt

* um 1820 , männlich
Tagelöhner in Neuenburg

oo Regine Ullrich, Trauung: vor 1848

Kind: Karl Bengs, * um 1848
Kind: Wilhelm Bengs, * um 1854

BLHA, 7 Karzig 336, Einwohnerlisten von Neuenburg, Einwohner Neuenburg 1855, Seite 10, Nr 21

Bengs, Wilhelm <17730> Personenblatt

* um 1854 , männlich

VATER: Wilhelm Bengs , Tagelöhner
MUTTER: Regine Ullrich

GESCHWISTER: Karl Bengs

BLHA, 7 Karzig 336, Einwohnerlisten von Neuenburg, Einwohner Neuenburg 1855, Seite 10, Nr 24

Bengs, Wilhelm <7730>

* 15.02.1818 in Neuenburg, ev.
Knecht
Sohn von 'Michael Bengs' und 'Regine Schulz, lebt'
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 106, fortgegangen

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 214

Bengs, Wilhelm <17727>

Tagelöhner, Alter: 35 Jahre, * um 1820
Ehemann von Regine Ullrich

BLHA, 7 Karzig 336, Einwohnerlisten von Neuenburg, Einwohner Neuenburg 1855, Seite 10, lfdNr 21

Bengs, Wilhelm <17730>

Alter: 1 Jahr, * um 1854
Sohn von Wilhelm Bengs und Regine Ullrich

BLHA, 7 Karzig 336, Einwohnerlisten von Neuenburg, Einwohner Neuenburg 1855, Seite 10, lfdNr 24

Bengs, Wilhelmine

Ehemann 'Wilhelm Winter' Arbeiter in Schlegelsburg
Sohn 'Wilhelm Carl Winter', * 15.03.1885 in Schlegelsburg

StArch Landsberg, 66/294/0 , Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Geburtsregister Soldin 1885, lfdNr 54

Bengsch, Anna

Martin Burgquard, (im Taufregister Borchwart!) aus Brügge
Anna Bengsch, aus Brügge
Trauung am 07.03.1740 in Brügge

Weber, Der Neumärker - Band 2, Blätter für neumärkische Familienkunde, Trauregister Brügge 1644-1825, lfdNr 70

Benicke, Carl Friedrich <4348>

Buchbinder, * 24.10.1795 in Berda bei Brandenburg, Bürgereid am 23.09.1824, Alter: 29 Jahre

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833, Seite 101

Benicke, N.N.

Friedrich Wilhelm Schlaecker, ev., wohnhaft Lippehne, * 11.09.1794 Lippehne, ~ 21.09.1794 Lippehne

Vater: Bürger und Seifensieder Gottlieb Schlaecker, ev., wohnhaft Lippehne, * vor 1774
Mutter: Ehefrau Christine Schlaecker, geb. Neuendorff, ev., wohnhaft Lippehne, * vor 1774

Taufzeuge: Herr Unterförster Zorn, wohnhaft Kienitz
Taufzeuge: Meister Lehmann
Taufzeuge: Meister Völcker
Taufzeuge: Frau Benicke, Nr. 71
Taufzeuge: Frau Schulze

StArch Stettin, 65/44/0/2.6/193, ... von den Gebornenzu Lippehne (Lipiany, mysl.) pro anno 1794 bis 1830 incl., Geborene Lippehne 1794, Seite 4, lfdNr 52

Benicke, Benecke, Carl Friedrich <4348> Personenblatt

Benicke
* 24.10.1795 in Berda bei Brandenburg , männlich
Buchbinder in Soldin

Kind: Alexander Carl Benecke, * 16.12.1827 in Soldin

Buchbinder in Soldin 1824 , Bürgereid am 23.09.1824 , sein Alter 29 Jahre

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833
BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1827-1828, Nr 45

Benn, Heinrich <26122> Personenblatt

* vor 1791 , männlich , ev.
Bauer in Rambow

Kind: Joachim Benn, * 26.05.1811 in Rambow

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 45

Benn, Joachim <26119> Personenblatt

* 26.05.1811 in Rambow , männlich , ev.
Pfarrer in Rambow, Perleberg
+ 19.01.1883 in Bentwisch

oo Amanda Boldt, Trauung: 14.01.1851
oo Bertha Ottilie Boldt, Witwe, Trauung: 29.03.1879

Kind: Karl Albert Gustav Benn, * 16.04.1857 in Mansfeld

Ordiniert 31.08.1848. 1848 Pfarrer in Mansfeld, Kirchenkreis Pritzwalk, 1860-1883 Pfarrer in Bentwisch, Kirchenkreis Perleberg.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 45

Benn, Karl Albert Gustav <26111> Personenblatt

Rufname: Gustav
* 16.04.1857 in Mansfeld , männlich , ev.
Pfarrer in Mansfeld,Sellin, Mohrin

VATER: Joachim Benn , Pfarrer , Rambow
MUTTER: Amanda Boldt

oo Karoline Jequier aus [Fleurier Schweiz], Trauung: 22.07.1884
oo Sophie Kolbe, Trauung: 14.10.1894

Kind: Stephan Benn, * 18.12.1889 in Sellin

Gymnasium Seehausen, Universität Straßburg, Leipzig, Berlin, Ordiniert 29.06.1884. 1884 Pfarrer in Mansfeld, 1887-1906 Pfarrer in Sellin, 1906 Pfarrer in Mohrin, Kirchenkreis Königsberg I, emeritiert 01.04.1927.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 254
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 45

Benn, Karl Albert Gustav <26111>

War 1887-1906 Pfarrer in der Kirchengemeinde Sellin
Rufname: Gustav

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 254, lfdNr 10

Benn, Stephan <26116> Personenblatt

* 18.12.1889 in Sellin , männlich , ev.
Pfarrer in Sellin, Prenzlau

VATER: Karl Albert Gustav Benn , Pfarrer , Mansfeld
MUTTER: Karoline Jequier , [Fleurier Schweiz]

oo Elsa Martin aus Leipzig, Trauung: 05.08.1914 Leipzig

Gymnasium Frankfurt a.d. Oder, Universität Berlin, Greifswald, Tübingen. Ordiniert 15.12.1915. 1915 Hilfsprediger, 1916-1927 Pfarrer in Sellin, 1927 Pfarrer an St. Marien in Prenzlau, 1932 Pfarrer an St. Sabinen in Prenzlau.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 45
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 254

Benn, Stephan <26116>

War 1916-1927 Pfarrer in der Kirchengemeinde Sellin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 254, lfdNr 12

Bennewitz, Christian Friedrich August <26123> Personenblatt

* c. 1768 in Drossen , männlich , ev.
Pfarrer in Drossen, Lagow, Görlsdorf, Buckow
+ 1852 in Buckow b. Müncheberg

oo Luise Holm
oo Johanna Friederike Wilhelmine Schneider

Universität Halle, Frankfurt. 1793 Pfarrer in Lagow, Kirchenkreis Sternberg II, 1812-1824 Pfarrer in Görlsdorf, Kirchenkreis Königsberg II, emeritiert 1824.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 253
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 45

Bennewitz, Christian Friedrich August <26123>

War 1812-1824 Pfarrer in der Kirchengemeinde Görlsdorf

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 253, lfdNr 8

Benning, Pfefferkorn, N.N. <17664> Personenblatt

Benning
* um 1796 , weiblich
Witwe Tagelöhnerin in Vorwerk Neuenburg

BLHA, 7 Karzig 335, Einwohnerlisten vom Vorwerk Neuenburg, Einwohner Vorwerk Neuenburg 1855, Seite 20, Nr 12

Bensch, August Herrmann Otto <7928> Personenblatt

* 18.02.1833 in Soldin , männlich , ev.

VATER: Gottlieb Bensch , Kanzlist , Magdeburg
MUTTER: Henriette Vetter

Militärdienst: 14. Landwehr-Reg

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 256

Bensch, Christian Ernst <3159> Personenblatt

* um 1730 in Soldin , männlich
Candidat der Chirurgiae in Soldin

Candidat der Chirurgiae in Soldin 1759 , Bürgereid am 18.06.1759 , sein Alter 29 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797

Bensch, Christian Ernst <3159>

Candidat der Chirurgiae, * um 1730 in Soldin, Bürgereid am 18.06.1759, Alter: 29 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797, Seite 174

Bensch, Christoph <3099> Personenblatt

* um 1697 in Dorf Döbbernitz bei Crossen , männlich
Gerber in Soldin

Gerber in Soldin 1756 , Bürgereid am 23.04.1756 , sein Alter 59 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797

Bensch, Christoph <3099>

Gerber, * um 1697 in Dorf Döbbernitz bei Crossen, Bürgereid am 23.04.1756, Alter: 59 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797, Seite 161

Bensch, Gottlieb <7926> Personenblatt

* 1792 in Magdeburg , männlich , ev.
Kanzlist in Soldin

oo Henriette Vetter, Trauung: vor 1833

Kind: August Herrmann Otto Bensch, * 18.02.1833 in Soldin

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 256

Bensch, Gottlieb <7926>

* 1792 in Magdeburg, ev.
Kanzlist, verheiratet, Alter: 42 Jahre (im Jahre 1834)
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 125

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 256

Bensch, Marie Therese

Carl Friedrich Kurth Ackerbürger
Marie Therese Bensch Jungfrau
Aufgebot am 19.04.1857. In der Domkirche

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1857

Bensch, N.N.

Kanzlist in Soldin, Haus-Nr: 223
Einkommen nach der Communalsteuerrolle pro 1837: 162 Rtl 15 Sgr

BLHA, 8 Soldin 459, Individual-Repartition der zum Bau der Domkirche zu Soldin, des Thurms derselben und einer neuen Orgel erforderlichen Kosten, Bürgerliste Soldin 1837, Seite 59, lfdNr 589

Bensche, N.N.

Stand Beruf: Bürgermeister
Wohnort: Soldin
Zeitraum: 06.07.1873 bis 06.07.1893
Letzte Versicherung: Colonia Feuerversicherung

BLHA, 8 Soldin 23, Verzeichnis der Einwohner welche ihr Mobiliar gegen Brandgefahr versichert haben, Feuerversicherung Soldin 1870-1910, lfdNr 21

Bentsch, George <2978> Personenblatt

* um 1690 in Brügge bei Soldin , männlich
Braueigen in Soldin

Braueigen in Soldin 1750 , Bürgereid am 03.03.1750 , sein Alter 60 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797

Bentsch, George <2978>

Braueigen, * um 1690 in Brügge bei Soldin, Bürgereid am 03.03.1750, Alter: 60 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797, Seite 123

Bentzer, Johann Friedrich <4585> Personenblatt

* erw. 1706 , männlich
Ratsherr, ordin. emerit in Soldin
+ 1730 in Soldin

Mitglied des Rates der Stadt Soldin 1693
Mitglied des Rates der Stadt Soldin 1694
Mitglied des Rates der Stadt Soldin 1695, Supernumerarius (Überzähliger Anwärter)
Mitglied des Rates der Stadt Soldin 1696
Mitglied des Rates der Stadt Soldin 1700
Mitglied des Rates der Stadt Soldin 1702
Mitglied des Rates der Stadt Soldin 1703
Mitglied des Rates der Stadt Soldin 1710
Mitglied des Rates der Stadt Soldin 1711
Mitglied des Rates der Stadt Soldin 1714
Mitglied des Rates der Stadt Soldin 1715
Mitglied des Rates der Stadt Soldin 1716
Mitglied des Rates der Stadt Soldin 1717
Mitglied des Rates der Stadt Soldin 1718
Mitglied des Rates der Stadt Soldin 1719
Mitglied des Rates der Stadt Soldin 1720
Mitglied des Rates der Stadt Soldin 1722
Mitglied des Rates der Stadt Soldin 1723
Mitglied des Rates der Stadt Soldin 1729, ordin. emerit
Hausbesitzer in der Stadt Soldin 1706, Nr. 143, Richtstraße
Haus zwischen Michell Rödinger und Herrn Johann Wilcken, das zweite Gebäude zur Linken, der Stall, Wert 500, Versichert 300

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Bürgermeister und Rathsherrn Soldin 1326-1843
BLHA, 8 Soldin 598, Feuersozietätskataster, Hausbesitzer Soldin 1706, Besitzer- und Gebäudeangaben

Bentzer, Johann Friedrich <4585>

Ratsherr in Soldin 1693

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Bürgermeister und Rathsherrn Soldin 1326-1843, Seite 223

Bentzer, Johann Friedrich <4585>

Ratsherr in Soldin 1694

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Bürgermeister und Rathsherrn Soldin 1326-1843, Seite 223

Bentzer, Johann Friedrich <4585>

Ratsherr in Soldin 1695, Supernumerarius (Überzähliger Anwärter)

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Bürgermeister und Rathsherrn Soldin 1326-1843, Seite 223

Bentzer, Johann Friedrich <4585>

Ratsherr in Soldin 1696

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Bürgermeister und Rathsherrn Soldin 1326-1843, Seite 223

Bentzer, Johann Friedrich <4585>

Ratsherr in Soldin 1700

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Bürgermeister und Rathsherrn Soldin 1326-1843, Seite 224

Bentzer, Johann Friedrich <4585>

Ratsherr in Soldin 1702

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Bürgermeister und Rathsherrn Soldin 1326-1843, Seite 224

Bentzer, Johann Friedrich <4585>

Ratsherr in Soldin 1703

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Bürgermeister und Rathsherrn Soldin 1326-1843, Seite 224

Bentzer, Johann Friedrich <4585>

Ratsherr in Soldin 1710

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Bürgermeister und Rathsherrn Soldin 1326-1843, Seite 224

Bentzer, Johann Friedrich <4585>

Ratsherr in Soldin 1711

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Bürgermeister und Rathsherrn Soldin 1326-1843, Seite 224

Bentzer, Johann Friedrich <4585>

Ratsherr in Soldin 1714

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Bürgermeister und Rathsherrn Soldin 1326-1843, Seite 224

Bentzer, Johann Friedrich <4585>

Ratsherr in Soldin 1715

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Bürgermeister und Rathsherrn Soldin 1326-1843, Seite 224

Bentzer, Johann Friedrich <4585>

Ratsherr in Soldin 1716

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Bürgermeister und Rathsherrn Soldin 1326-1843, Seite 224

Bentzer, Johann Friedrich <4585>

Ratsherr in Soldin 1717

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Bürgermeister und Rathsherrn Soldin 1326-1843, Seite 225

Bentzer, Johann Friedrich <4585>

Ratsherr in Soldin 1718

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Bürgermeister und Rathsherrn Soldin 1326-1843, Seite 225

Bentzer, Johann Friedrich <4585>

Ratsherr in Soldin 1719

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Bürgermeister und Rathsherrn Soldin 1326-1843, Seite 225

Bentzer, Johann Friedrich <4585>

Ratsherr in Soldin 1720

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Bürgermeister und Rathsherrn Soldin 1326-1843, Seite 225

Bentzer, Johann Friedrich <4585>

Ratsherr in Soldin 1722

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Bürgermeister und Rathsherrn Soldin 1326-1843, Seite 225

Bentzer, Johann Friedrich <4585>

Ratsherr in Soldin 1723

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Bürgermeister und Rathsherrn Soldin 1326-1843, Seite 225

Bentzer, Johann Friedrich <4585>

Ratsherr, ordin. emerit in Soldin 1729, + 1730

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Bürgermeister und Rathsherrn Soldin 1326-1843, Seite 225

Bentzer, Michel <2933> Personenblatt

* um 1716 in Simonsdorf , männlich
Ackersmann in Soldin

Ackersmann in Soldin 1746 , Bürgereid am 07.10.1746 , sein Alter 30 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797

Bentzer, Michel <2933>

Ackersmann, * um 1716 in Simonsdorf, Bürgereid am 07.10.1746, Alter: 30 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797, Seite 108

Benz, August <31070> Personenblatt

* vor 1850 in Rehnitz , männlich
+ 06.08.1870 in Spichern, Frankreich

Gefreiter, 5. Kompanie, 5. Brandenburgisches Infanterie-Regiment Nr. 48
im Gefecht bei Spichern am 6. August 1870 gefallen, Schuß in den Mund

Ancestry, Deutsche Verluste im Deutsch-Französischen Krieg 1870/71, Verlustliste Nr. 9

Benz, Carl Gottlieb <4550> Personenblatt

* 18.02.1794 in Gridhausen im Amt Carzig, Soldin , männlich
Zimmergeselle in Soldin

oo N.N. Henkel, Trauung: vor 1831

Kind: Caroline Wilhelmine Benz, * [01.08.1820] in Soldin
Kind: Henriette Benz, * [01.01.1823] in Soldin
Kind: Auguste Benz, * [01.02.1825] in Soldin
Kind: Ernestine Luise Benz, * 30.11.1828 in Soldin
Kind: Carl Friedrich Ludwig Benz, * 30.09.1831

Zimmergeselle in Soldin 1832 , Bürgereid am 01.11.1832 , sein Alter 38 Jahre
Tochter 'Ernestine Luise' am 30.11.1828 in Soldin geboren

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833
BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1828-1830, Nr 110
BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828, HausNr 240
StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 556
BLHA, 8 Soldin 624, Beantragung und Erteilung des Bürgerrechts infolge der Städteordnung, Bürgeranträge Soldin 1831-1834, Seite 106

Benz, Carl Gottlieb <4550>

Zimmergeselle, * 18.02.1794 in Gridhausen im Amt Carzig, Bürgereid am 01.11.1832, Alter: 38 Jahre

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833, Seite 137

Benz, Carl Gottlieb <4550>

Zimmergeselle, 38 Jahre alt
* 18.02.1794 in Gridhausen im Amt Carzig
Beantragte am 20.08.1832 in Soldin das Bürgerrecht, Bürgereid am 01.11.1832

BLHA, 8 Soldin 624, Beantragung und Erteilung des Bürgerrechts infolge der Städteordnung, Bürgeranträge Soldin 1831-1834

Benz, Friedrich <30115> Personenblatt

* vor 1850 in Tempelhof , männlich
+ 31.08.1870 in Poix, Frankreich

Ulan, 2. Escadron, 1. Brandenburgisches Ulanen-Regiment Nr. 3
gefallen im Gefecht bei Poix am 31.08.1870, Schuß durch den Kopf

Ancestry, Deutsche Verluste im Deutsch-Französischen Krieg 1870/71, Verlustliste Nr. 85

Benz, N.N.

Zimmergeselle in Soldin, Haus-Nr: 240
Einkommen nach der Communalsteuerrolle pro 1837: 87 Rtl 15 Sgr

BLHA, 8 Soldin 459, Individual-Repartition der zum Bau der Domkirche zu Soldin, des Thurms derselben und einer neuen Orgel erforderlichen Kosten, Bürgerliste Soldin 1837, Seite 64, lfdNr 627

Benzer, Johann Michel <3775> Personenblatt

* um 1758 in Soldin , männlich
Handarbeiter in Soldin

oo N.N. Wenning, Trauung: vor 1802

Kind: Augustine Benzer, * um 1802 in Soldin

Handarbeiter in Soldin 1796 , Bürgereid am 07.12.1796 , sein Alter 38 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797
Militär-KB Stargard, 14. Inf. Rgt. Trauliste 1820-1868, Seite 24, Nr. 7/1826 - 2. Bataillon
Ancestry, Kirchenbücher, Pommern, Stargard, Taufen, Heiraten u Tote 1801-1867, Bild 190

Benzer, Johann Michel <3775>

Handarbeiter, * um 1758 in Soldin, Bürgereid am 07.12.1796, Alter: 38 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797, Seite 330

Benzer, N.N.

Ackermann in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 262
Zum Haushalt gehörten:
2 Männer
1 Frau
1 Sohn
4 Seelen gesamt
Stimmfähig: 1 Person

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1809

Benzer, N.N.

Ackersmann in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 262
5. Bezirk oder Landsberger Bezirk
Zum Haushalt gehörten:
2 Männer
1 Frau
1 Sohn
4 Seelen gesamt
Stimmfähig: 1 Person

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1809

Benzer, N.N.

Ackersmann in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 262
Zum Haushalt gehörten:
2 Männer
1 Frau
2 Töchter
5 Seelen gesamt
Stimmfähig: 1 Person

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1810

Benzer, N.N.

Ackerbürger in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 262
5. Bezirk oder Landsberger Bezirk
Zum Haushalt gehörten:
2 Männer
1 Frau
2 Töchter
5 Seelen gesamt
Stimmfähig: 1 Person

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1810

Benzer, Worm, Augustine <27101> Personenblatt

Benzer
* um 1802 in Soldin , weiblich , ev.

VATER: Johann Michel Benzer , Handarbeiter , Soldin
MUTTER: N.N. Wenning

oo Johann Worm, Musketier aus Amt Carzig, Trauung: 24.09.1826 Soldin

Tochter von Johann Benzer, Bürger, Mutter: eine geb. Wernning.
1826 Trauung mit Johann Worm, Musketier, ihr Alter 24 Jahre.

Militär-KB Stargard, 14. Inf. Rgt. Trauliste 1820-1868, Seite 24, Nr. 7/1826 - 2. Bataillon
Ancestry, Kirchenbücher, Pommern, Stargard, Taufen, Heiraten u Tote 1801-1867, Bild 190

Berbig, N.N.

Tagelöhner in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 246
Schutzverwandte des 5. Bezirks
Zum Haushalt gehörten:
1 Mann
1 Frau
1 Sohn
2 Töchter
5 Seelen gesamt
Stimmfähig: nein

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1809

Berchholtz, Christian

Christian Berchholtz, aus Brügge
Maria Stargard, Gürg. Wernaus Witwe aus Neuenburg
Trauung am 04.05.1685 in Brügge

Weber, Der Neumärker - Band 2, Blätter für neumärkische Familienkunde, Trauregister Brügge 1644-1825, lfdNr 47

Berchner sen., N.N. <2186> Personenblatt

Berchner
* um 1855 , männlich
Rentner in Soldin

stimmfähiger Rentner in Soldin 1855, wohnte im Haus-Nr. 52, 0 Jahre alt,
lfd. Nr. 45 nach Steuerzahlung, 23 Rtl 9 Sgr im Jahre 1854

BLHA, 8 Soldin 1097, Verhandlungen und Beschlüsse der Stadtverordneten, Stimmfähige Bürger Soldin 1855, Reihenfolge nach Steuerzahlung, Abschrift 15. Juli 1854

Berchner sen., N.N. <2186>

Rentner, Alter 0 Jahre, wohnte im Haus-Nr. 52, stimmfähig: ja, Steuerzahlung im Vorjahr: 23 Rtl 9 Sgr

BLHA, 8 Soldin 1097, Verhandlungen und Beschlüsse der Stadtverordneten zu Soldin, Stimmfähige Bürger Soldin 1855, lfdNr 45

Berckner, Johann Gottlieb <4205> Personenblatt

* um 1788 in Lippehne , männlich
Bäcker in Soldin

Bäcker in Soldin 1818 , Bürgereid am 13.071.818 , sein Alter 30 Jahre

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833

Berckner, Johann Gottlieb <4205>

Bäcker, * um 1788 in Lippehne, Bürgereid am 13.071.818, Alter: 30 Jahre

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833, Seite 67

Berckner, N.N.

Bäcker in Soldin, Haus-Nr: 38
Einkommen nach der Communalsteuerrolle pro 1837: 662 Rtl 15 Sgr

BLHA, 8 Soldin 459, Individual-Repartition der zum Bau der Domkirche zu Soldin, des Thurms derselben und einer neuen Orgel erforderlichen Kosten, Bürgerliste Soldin 1837, Seite 12, lfdNr 118

Berckner, N.N.

Wilhelmine Friederica Friedrich, ev., wohnhaft Lippehne, * 26.08.1794 Lippehne, ~ 31.08.1794 Lippehne

Vater: Bürger und Zimmermeister Daniel Friedrich, ev., wohnhaft Lippehne, * vor 1774
Mutter: Ehefrau Maria Elisabeth Friedrich, geb. Steier, ev., wohnhaft Lippehne, * vor 1774

Taufzeuge: Schuhmachermeister Schack
Taufzeuge: Meister Berckner, wohnhaft Schoenow
Taufzeuge: Bauer Steier, wohnhaft Brietzig
Taufzeuge: Frau Friedrich, wohnhaft Billerbeck
Taufzeuge: Frau Gericken, wohnhaft Lettnin
Taufzeuge: Frau Steier, wohnhaft Brietzig, des Bauers Frau
Taufzeuge: Jungfer Friedrich, wohnhaft Schoenow

StArch Stettin, 65/44/0/2.6/193, ... von den Gebornenzu Lippehne (Lipiany, mysl.) pro anno 1794 bis 1830 incl., Geborene Lippehne 1794, Seite 3, lfdNr 50

Berckner jun., N.N. <2242> Personenblatt

Berckner
* um 1820 , männlich
Bäcker in Soldin

stimmfähiger Bäcker in Soldin 1855, wohnte im Haus-Nr. 38, 35 Jahre alt,
lfd. Nr. 11 nach Steuerzahlung, 66 Rtl 6 Sgr im Jahre 1854

BLHA, 8 Soldin 1097, Verhandlungen und Beschlüsse der Stadtverordneten, Stimmfähige Bürger Soldin 1855, Reihenfolge nach Steuerzahlung, Abschrift 15. Juli 1854

Berckner jun., N.N. <2242>

Bäcker, Alter 35 Jahre, wohnte im Haus-Nr. 38, stimmfähig: ja, Steuerzahlung im Vorjahr: 66 Rtl 6 Sgr

BLHA, 8 Soldin 1097, Verhandlungen und Beschlüsse der Stadtverordneten zu Soldin, Stimmfähige Bürger Soldin 1855, lfdNr 11

Berend, N.N.

Ackerbürger in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 222
5. Bezirk oder Landsberger Bezirk
Zum Haushalt gehörten:
1 Mann
1 Frau
1 Sohn
3 Seelen gesamt
Stimmfähig: 1 Person

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1810

Berendt, Carl <33179> Personenblatt

Rufname: Carl
* 16.05.1802 in Glasow , männlich
Inspektor in Soldin

BLHA, 8 Soldin 861, Die Errichtung der Bürgerwehr, Stammliste Bürgerwehr Soldin 1848, Nr. 525

Berendt, Carl <33180> Personenblatt

Rufname: Carl
* 17.12.1817 in Wanrin , männlich
Ziegler in Soldin

BLHA, 8 Soldin 861, Die Errichtung der Bürgerwehr, Stammliste Bürgerwehr Soldin 1848, Nr. 526

Berendt, Carl <33179>

Inspektor in Soldin 1848
* 16.05.1802 in Glasow

BLHA, 8 Soldin 861, Die Errichtung der Bürgerwehr, Stammliste Bürgerwehr Soldin 1848

Berendt, Carl <33180>

Ziegler in Soldin 1848
* 17.12.1817 in Wanrin

BLHA, 8 Soldin 861, Die Errichtung der Bürgerwehr, Stammliste Bürgerwehr Soldin 1848

Berendt, Eduard <23750> Personenblatt

* 18.12.1808 in Schönfließ , männlich
Pantoffelmacher in Schönfließ

Bürgereid am 25.11.1834

BLHA, 8 Schönfließ 32, Bürgerbuch der Stadt Schönfließ, Neubürger Schönfließ 1827-1837

Berendt, Eduard <23750>

Pantoffelmacher in Schönfließ
* 18.12.1808 in Schönfließ
im Militär gedient: ja
Bürgereid geleistet: 25.11.1834 Gebühren: 4 Rtl

BLHA, 8 Schönfließ 32, Bürgerbuch der Stadt Schönfließ, Neubürger Schönfließ 1827-1837

Berendt, Johann <9265> Personenblatt

* um 1775 in Soldin , männlich , luth.
Ackerbürger in Soldin

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 512

Berendt, Johann <9265>

* um 1775 in Soldin, luth.
Ackerbürger, verheiratet, Alter: 59 Jahre (im Jahre 1834)
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 222

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 512

Berendt, N.N. <2695> Personenblatt

* vor 1830 in [Soldin] , männlich
Ackerbürger in Soldin

oo N.N. Geßner aus [Soldin]

Ehefrau Berendt, geb. Geßner,
gestorben am 03.05.1850 zu Soldin, 88 J. 1 M. 18 T. alt, Alterschwäche

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1850

Berendt, N.N. <2694>

Berendt , geb. Geßner Ehefrau des …. Ackerbürger Berendt gestorben am 03.05.1850 Alter: 88 J. 1 M. 18 T. Alterschwäche

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1850

Berendt, N.N. <2695>

Berendt , geb. Geßner Ehefrau des …. Ackerbürger Berendt gestorben am 03.05.1850 Alter: 88 J. 1 M. 18 T. Alterschwäche

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1850

Berendt, N.N.

Ziegler, luth, wohnte 1850 in Soldin, Wlhelmsburg

BLHA, 8 Soldin 707, Regulierung der Stolgebühren der Kirchenbeamten, Luth. Kirchengemeinde Soldin 1850, lfdNr 1188

Berendt, Wilhelm <2722> Personenblatt

* um 1706 in Soldin , männlich
Töpfer in Soldin

Töpfer in Soldin 1729 , Bürgereid am 11.04.1729 , sein Alter 23 Jahre
hiesiges Stadtkind

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797

Berendt, Wilhelm <2722>

Töpfer, * um 1706 in Soldin, Bürgereid am 11.04.1729, Alter: 23 Jahre, hiesiges Stadtkind, Monat geschätzt

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797, Seite 7

Berg, Andreas <4471> Personenblatt

* um 1771 in Eschenwalde , männlich
Handarbeiter in Soldin

Handarbeiter in Soldin 1829 , Bürgereid am 21.12.1829 , sein Alter 58 Jahre

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833

Berg, Andreas <4471>

Handarbeiter, * um 1771 in Eschenwalde, Bürgereid am 21.12.1829, Alter: 58 Jahre

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833, Seite 128

Berg, Gustav Adolph Otto <28921> Personenblatt

* 02.05.1879 in Soldin , männlich , ev.
+ 1936 in Brandenburg (Havel)

Sohn von Färbermeister Louis Berg und Ehefrau Marie Ulrike Renzmann
geboren am 02.05.1879 morgens 03:15 Uhr
(+) Brandenburg (Havel) StA-Nr. 60/1936

StArch Landsberg, 66/294/0 , Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Geburtsregister Soldin 1879, Nr. 73

Berg, Gustav Adolph Otto <28921>

* 02.05.1879 in Soldin
Sohn von 'Färbermeister Louis Berg' und 'Marie Ulrike Renzmann'
(+) Brandenburg (Havel) StA-Nr. 60/1936

StArch Landsberg, 66/294/0 , Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Geburtsregister Soldin 1879, lfdNr 73

Berg, Henriette

Einwohner in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 246
Schutzverwandte des 5. Bezirks
Zum Haushalt gehörten:
1 Frau
1 Seele
Stimmfähig: nein

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1809

Berg, Marie Helene

Paul Robert Fiehn, Drechslermeister aus Brandenburg/Havel
Marie Helene Berg, , hier
Aufgebot am 10.07.1893, Aushang 10.07.1893 - 25.07.1893 Standesamt Soldin, Brandenburg/Havel

StArch Stettin, 65/1142/04/129, Alphabetisches Verzeichnis zum Geburts- Heirats- und Sterberegister Lippehne, Aufgebote Soldin 1880-1901, lfdNr 33/1893

Berg, N.N. <4586> Personenblatt

männlich
Ratsherr, Senator, Bürgermeister in Soldin

Mitglied des Rates der Stadt Soldin 1789
Mitglied des Rates der Stadt Soldin 1801, Senator
Mitglied des Rates der Stadt Soldin 1802, Senator
Mitglied des Rates der Stadt Soldin 1805, Bürgermeister

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Bürgermeister und Rathsherrn Soldin 1326-1843

Berg, N.N.

Bürgermeister in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 74
Schutzverwandte des 2. Bezirks
Zum Haushalt gehörten:
1 Mann
2 Frauen
1 Magd
4 Seelen gesamt
Stimmfähig: nein

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1809

Berg, N.N.

Bürgermeister in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 74
Schutzverwandte des 2. Bezirks
Zum Haushalt gehörten:
1 Mann
2 Frauen
1 Magd
4 Seelen gesamt
Stimmfähig: nein

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1810

Berg, N.N. <4586>

Ratsherr in Soldin 1789

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Bürgermeister und Rathsherrn Soldin 1326-1843, Seite 226

Berg, N.N. <4586>

Ratsherr, Senator in Soldin 1801

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Bürgermeister und Rathsherrn Soldin 1326-1843, Seite 226

Berg, N.N. <4586>

Ratsherr, Senator in Soldin 1802

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Bürgermeister und Rathsherrn Soldin 1326-1843, Seite 226

Berg, N.N. <4586>

Ratsherr, Bürgermeister in Soldin 1805

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Bürgermeister und Rathsherrn Soldin 1326-1843, Seite 226

Berg, N.N.

Caroline Wilhelmine Krüger, ev., wohnhaft Lippehne, * 04.10.1794 Lippehne, ~ 12.10.1794 Lippehne

Vater: Bürger, Braueigen, Ackersmann Christian Krüger, ev., wohnhaft Lippehne, * vor 1774
Mutter: Ehefrau Lowisa Krüger, geb. Mielitz, ev., wohnhaft Lippehne, * vor 1774

Taufzeuge: Brauer Martin Messerschmidt
Taufzeuge: Drechsler Berg
Taufzeuge: Tischlermeister Wendt
Taufzeuge: Frau Grimmen, wohnhaft Glasow
Taufzeuge: Jungfer Woeltinger, des Bäckers Tochter

StArch Stettin, 65/44/0/2.6/193, ... von den Gebornenzu Lippehne (Lipiany, mysl.) pro anno 1794 bis 1830 incl., Geborene Lippehne 1794, Seite 5, lfdNr 54

Berg, Böhmer, Helene <26230> Personenblatt

Berg
* vor 1686 , weiblich , ev.

oo Daniel Böhmer, Bürgermeister, Trauung: vor 1706

Kind: Joachim Konrad Böhmer, * 1706 in Schlawe

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 73

Bergauer, Friedrich <4255> Personenblatt

* um 1787 in Leipzig , männlich
Tabagistwirth in Soldin

Tabagistwirth in Soldin 1820 , Bürgereid am 29.05.1820 , sein Alter 33 Jahre

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833

Bergauer, Friedrich <4255>

Tabagistwirth, * um 1787 in Leipzig, Bürgereid am 29.05.1820, Alter: 33 Jahre

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833, Seite 78

Berge`, Charles Philipp <27479> Personenblatt

* um 1798 in Cheau de Rone , männlich , ref.
Unteroffizier in Cheau de Rone, Berlin

oo Caroline Jung aus Soldin, Trauung: 11.11.1827 Berlin

Sohn von Pierre Fridric Berge, Uhrmacher in Cheau de Rone,
1827 Unteroffizer in der 4. Comp. des Garde Schützen-Bataillon, 29 Jahre alt, ref.

Militär-KB Berlin, Inf. Rgt. 19, Trauliste 1816-1836, Seite 163, Nr. 21/1827
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Berlin, Index u Heiraten 1772-1836, Bild 305

Berge`, Pierre Frideric <27480> Personenblatt

* vor 1778 , männlich , erf.
Uhrmacher in Cheau de Rone

Kind: Charles Philipp Berge`, * um 1798 in Cheau de Rone

Militär-KB Berlin, Inf. Rgt. 19, Trauliste 1816-1836, Seite 163, Nr. 21/1827
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Berlin, Index u Heiraten 1772-1836, Bild 305

Bergeler, Ferdinand <30410> Personenblatt

* vor 1846 in Fahlenwerder , männlich
+ 29.06.1866 in Gitschin

Musketier, 4. Kompanie, 5. Brandenburgisches Infanterie-Regiment Nr. 48
am 29.06.1866 bei Gitschin gefallen


denkmalprojekt.org, Verlustlisten der Königlich Preußischen Armee 1866

Bergemann, Andreas <4554> Personenblatt

* 22.08.1787 in Königsberg Nm. , männlich
Tuchmacher in Königsberg Nm., Soldin

Tuchmacher in Soldin 1832 , Bürgereid am 01.11.1832 , sein Alter 45 Jahre

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833
BLHA, 8 Soldin 624, Beantragung und Erteilung des Bürgerrechts infolge der Städteordnung, Bürgeranträge Soldin 1831-1834, Seite 91

Bergemann, Andreas <33001> Personenblatt

Rufname: Andreas
* 14.05.1818 in Königsberg Nm. , männlich
Bürger in Soldin

BLHA, 8 Soldin 861, Die Errichtung der Bürgerwehr, Stammliste Bürgerwehr Soldin 1848, Nr. 109

Bergemann, Andreas <4554>

Tuchmacher, * 22.08.1787 in Königsberg Nm., Bürgereid am 01.11.1832, Alter: 45 Jahre

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833, Seite 138

Bergemann, Andreas <4554>

Tuchmachermeister, 45 Jahre alt
* 22.08.1787 in Königsberg Nm.
Beantragte am 07.07.1832 in Soldin das Bürgerrecht, Bürgereid am 01.11.1832

BLHA, 8 Soldin 624, Beantragung und Erteilung des Bürgerrechts infolge der Städteordnung, Bürgeranträge Soldin 1831-1834

Bergemann, Andreas <33001>

Bürger in Soldin 1848, wohnte im Haus-Nr. 95
* 14.05.1818 in Königsberg Nm.

BLHA, 8 Soldin 861, Die Errichtung der Bürgerwehr, Stammliste Bürgerwehr Soldin 1848

Bergemann, Andreas Heinrich Rudolph

Handarbeiter
* 22.05.1819 in Königsberg Nm.
Beantragte am 09.04.1847 in Soldin das Bürgerrecht, Bürgereid am 17.05.1847
Vorgelegte Dokumente: Führungsattest, Taufschein

BLHA, 8 Soldin 628, Beantragung und Erteilung des Bürgerrechts infolge der Städteordnung, Bürgeranträge Soldin 1844-1847

Bergemann, C.

Tochter von Bürger und Eigenthümer C. Bergemann geboren am 05.07.1863

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1863

Bergemann, C. F.

Sohn von Bürger und Eigenthümer C. F. Bergemann geboren am 15.09.1857

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1857

Bergemann, Carl

Tochter von Bürger und Eigenthümer Carl Bergemann geboren am 17.07.1859

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1859

Bergemann, Carl Friedr.

Sohn des Bürger und Eigenthümer Carl Friedr. Bergemann gestorben am 23.01.1861 Alter: 3 J. 4 M. 8 T. Abzehrung

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1861

Bergemann, Carl Friedrich

Handarbeiter
* 07.07.1817 in Schildberg
Beantragte am 18.05.1852 in Soldin das Bürgerrecht, Bürgereid am 02.08.1852

BLHA, 8 Soldin 630, Beantragung und Erteilung des Bürgerrechts infolge der Städteordnung, Bürgeranträge Soldin 1851-1854

Bergemann, Carl Friedrich Paul <32227> Personenblatt

* 06.11.1892 in Soldin , männlich , ev.

Sohn von Ackerbürger Hermann Bergemann und Ehefrau Emilie Riechert
geboren am 06.11.1892 nachmittags 19:00 Uhr

StArch Landsberg, 66/294/0 , Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Geburtsregister Soldin 1892, Nr. 175

Bergemann, Carl Friedrich Paul <32227>

* 06.11.1892 in Soldin
Sohn von 'Ackerbürger Hermann Bergemann' und 'Emilie Riechert'

StArch Landsberg, 66/294/0 , Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Geburtsregister Soldin 1892, lfdNr 175

Bergemann, Carl Ludwig <2923> Personenblatt

* um 1718 in Soldin , männlich
Garnweber in Soldin

Garnweber in Soldin 1746 , Bürgereid am 24.01.1746 , sein Alter 28 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797

Bergemann, Carl Ludwig <2923>

Garnweber, * um 1718 in Soldin, Bürgereid am 24.01.1746, Alter: 28 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797, Seite 105

Bergemann, Emilie Henriette

Friedr. Wilh. Kurth Bürger und Lederhändler
Emilie Henriette Bergemann Jungfrau
Aufgebot am 20.03.1859. In der Domkirche

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1859

Bergemann, Ernst

Stand Beruf: Ackerbürger
Wohnort: Soldin
Zeitraum: 06.04.1891 bis 02.03.1906
Letzte Versicherung: Magdeburger Feuerversicherung

BLHA, 8 Soldin 23, Verzeichnis der Einwohner welche ihr Mobiliar gegen Brandgefahr versichert haben, Feuerversicherung Soldin 1870-1910, lfdNr 90

Bergemann, G.

Tochter von Ackerbürger G. Bergemann geboren am 07.03.1863

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1863

Bergemann, Gottfr.

Tochter von Ackerbürger Gottfr. Bergemann geboren am 19.09.1864

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1864

Bergemann, Gottfried

Tochter von Ackerbürger Gottfried Bergemann geboren am 02.09.1858

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1858

Bergemann, Gottfried

Sohn von Ackerbürger Gottfried Bergemann geboren am 14.09.1860

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1860

Bergemann, Gottfried

Bauernsohn
* in Rufen
Beantragte am 01.09.1853 in Soldin das Bürgerrecht, Bürgereid am 03.11.1853

BLHA, 8 Soldin 630, Beantragung und Erteilung des Bürgerrechts infolge der Städteordnung, Bürgeranträge Soldin 1851-1854

Bergemann, Hermann

Stand Beruf: Ackerbürger
Wohnort: Soldin
Zeitraum: 01.09.1899 bis 01.09.1904
Letzte Versicherung: Thuringia Feuerversicherung

BLHA, 8 Soldin 23, Verzeichnis der Einwohner welche ihr Mobiliar gegen Brandgefahr versichert haben, Feuerversicherung Soldin 1870-1910, lfdNr 141

Bergemann, Hermann

Ackerbürger in Soldin 1892
Ehefrau 'Emilie Riechert'
Sohn 'Carl Friedrich Paul Bergemann', * 06.11.1892 in Soldin

StArch Landsberg, 66/294/0 , Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Geburtsregister Soldin 1892, lfdNr 175

Bergemann, Hermann

Ackerbürger in Soldin 1894
Ehefrau 'Emilie Riechert'
Sohn 'Oskar Gustav Erdmann Bergemann', * 12.05.1894 in Soldin

StArch Landsberg, 66/294/0 , Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Geburtsregister Soldin 1894, lfdNr 77

Bergemann, Hermann August Ferdinand

Hermann August Ferdinand Bergemann, Ackerbürger , hier
Alwine Therese Emilie Rieckert, aus Görlsdorf
Aufgebot am 24.02.1891, Aushang 24.02.1891 - 07.03.1891 Standesamt Görlsdorf

StArch Stettin, 65/1142/04/129, Alphabetisches Verzeichnis zum Geburts- Heirats- und Sterberegister Lippehne, Aufgebote Soldin 1880-1901, lfdNr 11/1891

Bergemann, Hermann August Ferdinand

Hermann August Ferdinand Bergemann, Ackerbürger
Sophie Marie Freymark, , hier
Aufgebot am 21.06.1899, Aushang 23.06.1899 - 08.07.1899 Standesamt Soldin

StArch Stettin, 65/1142/04/129, Alphabetisches Verzeichnis zum Geburts- Heirats- und Sterberegister Lippehne, Aufgebote Soldin 1880-1901, lfdNr 47/1899

Bergemann, Johann Gottlieb <3436> Personenblatt

* um 1753 in Soldin , männlich
Garnweber in Soldin

Garnweber in Soldin 1777 , Bürgereid am 07.03.1777 , sein Alter 24 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797

Bergemann, Johann Gottlieb <3436>

Garnweber, * um 1753 in Soldin, Bürgereid am 07.03.1777, Alter: 24 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797, Seite 243

Bergemann, Johannes

Stand Beruf: Ackerbürger
Wohnort: Soldin
Zeitraum: 22.08.1891 bis 22.08.1901
Letzte Versicherung: Magdeburger Feuerversicherung

BLHA, 8 Soldin 23, Verzeichnis der Einwohner welche ihr Mobiliar gegen Brandgefahr versichert haben, Feuerversicherung Soldin 1870-1910, lfdNr 94

Bergemann, Johannes Gottfried

Johannes Gottfried Bergemann, Ackerbürger
Anna Mathilde Agnes Grebitus, , hier
Aufgebot am 26.03.1891, Aushang 26.03.1891 - 10.04.1891 Standesamt Soldin

StArch Stettin, 65/1142/04/129, Alphabetisches Verzeichnis zum Geburts- Heirats- und Sterberegister Lippehne, Aufgebote Soldin 1880-1901, lfdNr 20/1891

Bergemann, Karl

Stand Beruf: Ackerbürger
Wohnort: Soldin
Zeitraum: 10.02.1878 bis 10.02.1894
Letzte Versicherung: Preußische Feuerversicherung

BLHA, 8 Soldin 23, Verzeichnis der Einwohner welche ihr Mobiliar gegen Brandgefahr versichert haben, Feuerversicherung Soldin 1870-1910, lfdNr 43

Bergemann, Martin

Bürger in Soldin, Musterung 1623,
in der älteren Musterungsliste auch genannt

dilibra, Der Neumärker - Band 1, Blätter für neumärkische Familienkunde, Musterung Soldin 1623, Seite 245, lfdNr 95

Bergemann, Michel <2988> Personenblatt

* um 1714 in Werblitz , männlich
Ackersmann in Soldin, Werblitz

Ackersmann in Soldin 1750 , Bürgereid am 08.04.1750 , sein Alter 36 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797

Bergemann, Michel <2988>

Ackersmann, * um 1714 in Werblitz, Bürgereid am 08.04.1750, Alter: 36 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797, Seite 126

Bergemann, N.N.

Tuchmacher in Soldin, Haus-Nr: 3
Einkommen nach der Communalsteuerrolle pro 1837: 50 Rtl

BLHA, 8 Soldin 459, Individual-Repartition der zum Bau der Domkirche zu Soldin, des Thurms derselben und einer neuen Orgel erforderlichen Kosten, Bürgerliste Soldin 1837, Seite 86, lfdNr 845

Bergemann, N.N.

Tagelöhner in Soldin, Haus-Nr: 16
Einkommen nach der Communalsteuerrolle pro 1837: 75 Rtl

BLHA, 8 Soldin 459, Individual-Repartition der zum Bau der Domkirche zu Soldin, des Thurms derselben und einer neuen Orgel erforderlichen Kosten, Bürgerliste Soldin 1837, Seite 88, lfdNr 867

Bergemann, N.N.

Witwe in Soldin, Haus-Nr: 188
Einkommen nach der Communalsteuerrolle pro 1837: 50 Rtl

BLHA, 8 Soldin 459, Individual-Repartition der zum Bau der Domkirche zu Soldin, des Thurms derselben und einer neuen Orgel erforderlichen Kosten, Bürgerliste Soldin 1837, Seite 94, lfdNr 924

Bergemann, N.N.

BLHA, 8 Soldin 1098, Verhandlungen und Beschlüsse der Stadtverordneten zu Soldin, Stimmfähige Bürger Soldin 1856

Bergemann, N.N.

BLHA, 8 Soldin 1098, Verhandlungen und Beschlüsse der Stadtverordneten zu Soldin, Stimmfähige Bürger Soldin 1856

Bergemann, N.N.

Maria Elisabeth Freier, ev., wohnhaft Lippehne, * 09.08.1794 Lippehne, ~ 10.08.1794 Lippehne

Vater: Bürger und Schmied Johann Christoph Freier, ev., wohnhaft Lippehne, * vor 1774
Mutter: Ehefrau Dorothea Sophia Freier, geb. Pfefferkorn, ev., wohnhaft Lippehne, * vor 1774

Taufzeuge: Herr Christoph Freier
Taufzeuge: Frau Freier, geb. Bergemann, Frau des Schmieds Freier
Taufzeuge: Jungfer Klingebeil

StArch Stettin, 65/44/0/2.6/193, ... von den Gebornenzu Lippehne (Lipiany, mysl.) pro anno 1794 bis 1830 incl., Geborene Lippehne 1794, Seite 3, lfdNr 48

Bergemann, N.N.

Breetlow, ev., wohnhaft Lippehne, * 30.10.1794 Lippehne, ~ 02.11.1794 Lippehne

Vater: Bürger und Ackersmann Christian Breetlow, ev., wohnhaft Lippehne, * vor 1774
Mutter: Ehefrau Elisabeth Breetlow, geb. Wegner, ev., wohnhaft Lippehne, * vor 1774

Taufzeuge: Bürger und Braueigen Karpe
Taufzeuge: Bürger und Töpfer Hellmann
Taufzeuge: Frau Runge, Frau des Färber Runge
Taufzeuge: Frau Schwartz
Taufzeuge: Jungfer Bergemann

StArch Stettin, 65/44/0/2.6/193, ... von den Gebornenzu Lippehne (Lipiany, mysl.) pro anno 1794 bis 1830 incl., Geborene Lippehne 1794, Seite 7, lfdNr 60

Bergemann, N.N.

Stand Beruf: Ackerbürger
Wohnort: Soldin
Zeitraum: 08.11.1871 bis 08.11.1881
Letzte Versicherung: Deutsche Feuerversicherung

BLHA, 8 Soldin 23, Verzeichnis der Einwohner welche ihr Mobiliar gegen Brandgefahr versichert haben, Feuerversicherung Soldin 1870-1910, lfdNr 17

Bergemann, Oskar Gustav Erdmann <32525> Personenblatt

* 12.05.1894 in Soldin , männlich , ev.

Sohn von Ackerbürger Hermann Bergemann und Ehefrau Emilie, geb. Riechert
geboren am 12.05.1894 vormittags 03:00 Uhr

StArch Landsberg, 66/294/0 , Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Geburtsregister Soldin 1894, Nr. 77

Bergemann, Oskar Gustav Erdmann <32525>

* 12.05.1894 in Soldin
Sohn von 'Ackerbürger Hermann Bergemann' und 'Emilie Riechert'

StArch Landsberg, 66/294/0 , Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Geburtsregister Soldin 1894, lfdNr 77

Berger, C.W.

F.W. Lehmann Bürger und Nagelschmiedemeister
C.W. Berger Jungfrau aus Berlinchen
Aufgebot am 16.03.1862. In der Domkirche

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1862

Berger, Carol. Wilh. Henr.

Gottl. Ludw. Schmidt Bürger und Tuchmachermeister
Carol. Wilh. Henr. Berger sep. Marquarst aus Rufen
Aufgebot am 22.07.1860. In der Domkirche

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1860

Berger, Ernst Wilhelm Julius <26134> Personenblatt

Rufname: Julius
* 12.11.1835 in Hohengrape , männlich , ev.
Pfarrer in Hohengrape, Domersleben

GESCHWISTER: Hermann Adolf Berger

Ordiniert 24.09.1865. 1865 Pfarrer in Hohengrape, Kirchenkreis Soldin, 1888 Pfarrer in Domersleben, Pr. Sa., emeritiert 1912.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 283
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 49

Berger, Ernst Wilhelm Julius <26134>

War 1866-1888 Pfarrer in der Kirchengemeinde Hohengrape
Rufname: Julius

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 283, lfdNr 13

Berger, Ferdinand <17709> Personenblatt

* um 1826 , männlich
Knecht in Neuenburg

BLHA, 7 Karzig 336, Einwohnerlisten von Neuenburg, Einwohner Neuenburg 1855, Seite 9, Nr 3

Berger, Ferdinand <17709>

Knecht, Alter: 29 Jahre, * um 1826

BLHA, 7 Karzig 336, Einwohnerlisten von Neuenburg, Einwohner Neuenburg 1855, Seite 9, lfdNr 3

Berger, Georg Albert Friedrich <26132> Personenblatt

* vor 1766 , männlich , ev.
Pfarrer in Gottberg Po.

oo Karoline Beate Leist, Trauung: vor 1786

Kind: Gustav Friedrich Berger, * 11.04.1786 in Gottberg, Po.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 48

Berger, Gustav Friedrich <26131> Personenblatt

* 11.04.1786 in Gottberg, Po. , männlich , ev.
Pfarrer in Gottberg, Hohengrape
+ 22.12.1866 in Hohengrape

VATER: Georg Albert Friedrich Berger , Pfarrer
MUTTER: Karoline Beate Leist

Kind: Hermann Adolf Berger, * 14.01.1821 in Hohengrpe
Kind: Ernst Wilhelm Julius Berger, * 12.11.1835 in Hohengrape

1814-1865 Pfarrer in Hohengrape, Kirchenkreis Soldin, emeritiert 01.10.1865

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 283
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 48

Berger, Gustav Friedrich <26131>

War 1814-1865 Pfarrer in der Kirchengemeinde Hohengrape

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 283, lfdNr 12

Berger, Hans-Dietrich

Bürgermeister in Batow 1939

Pätzel, ISBN 9 800 562-0-1, Heimatkreis Soldin, Amtspersonen im Kreis Soldin 1939, Seite 695

Berger, Hermann Adolf <26135> Personenblatt

Rufname: Adolf
* 14.01.1821 in Hohengrpe , männlich , ev.
Diakon in Hohengrape, Berlinchen, Beggerow Po.

GESCHWISTER: Ernst Wilhelm Julius Berger

Gymnasium Berlin-Gr. Kloster. Universität Greifswald, Berlin. Ordiniert 24.02.1853. 1853 Diakon in Berlinchen, Kirchenkreis Soldin, 1854 Pfarrer in Beggerow Po., emeritiert 01.10.1877.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 281
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 49

Berger, Hermann Adolf <26135>

War 1853-1854 Diakon in der Kirchengemeinde Berlinchen, 2. Pfarrstelle
Rufname: Adolf

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 281, lfdNr 21

Berger, Karl August Leopold <26126> Personenblatt

Rufname: August
* 13.08.1811 in Eberswalde , männlich , ev.
Pfarrer in Eberswalde, Königsberg Nm., Görlsdorf, Schildberg
+ 12.06.1881 in Schildberg

VATER: Karl Ludwig Berger , Posthalter
MUTTER: Johanna Wilhelmine Jänicke

oo Wilhelmine Liers aus Königsberg Nm., Trauung: 1846

Kind: Karl August Rudolf Wilhelm Berger, * 29.10.1847 in Görlsdorf

Gymnasium Berlin-Joachimthal. Universität Berlin. Ordiniert 26.02.1846. 1837 Rektor in Königsberg Nm., 1846-1853 Pfarrer in Görlsdorf, 1853-1881 Pfarrer in Schildberg, Kirchenkreis Königsberg II.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 253
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 48
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 254

Berger, Karl August Leopold <26126>

War 1846-1853 Pfarrer in der Kirchengemeinde Görlsdorf
Rufname: August

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 253, lfdNr 12

Berger, Karl August Leopold <26126>

War 1853-1881 Pfarrer in der Kirchengemeinde Schildberg
Rufname: August

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 254, lfdNr 12

Berger, Karl August Rudolf Wilhelm <26136> Personenblatt

Rufname: Rudolf
* 29.10.1847 in Görlsdorf , männlich , ev.
Pfarrer, Diakon in Görlsdorf, Liebenwalde
+ 01.07.1907 in Liebenwalde

VATER: Karl August Leopold Berger , Pfarrer , Eberswalde
MUTTER: Wilhelmine Liers , Königsberg Nm.

oo Adele Marwitz aus Berlin, Trauung: 15.05.1885 Berlin

Gymnasium Züllichau. Universität Berlin. Ordiniert 23.03.1875. 1875 Hilfsprediger in Woltersdorf, Kirchenkreis Luckenwalde, 1875 Hilfsprediger in Berlin-Friedrichshagen, Kirchenkreis Kölln-Land II, 1876 Diakon ebd., 1885-1907 Pfarrer in Liebenwalde, Kirchenkreis Bernau.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 49

Berger, Karl Ludwig <26127> Personenblatt

* vor 1791 , männlich , ev.
Posthalter in Eberswalde

oo Johanna Wilhelmine Jänicke, Trauung: vor 1811

Kind: Karl August Leopold Berger, * 13.08.1811 in Eberswalde

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 48

Berger, Martin

Bauer
War Bauer zu Rufen
Beantragte am 06.10.1852 in Soldin das Bürgerrecht, Bürgereid am 23.12.1852
Vorgelegte Dokumente: Führungsattest

BLHA, 8 Soldin 630, Beantragung und Erteilung des Bürgerrechts infolge der Städteordnung, Bürgeranträge Soldin 1851-1854

Berger, N.N. <16408> Personenblatt

* erw. 02.08.1758 , männlich
Oberbürgermeister in Soldin

Wurde am 02. August 1758 vom russ. Commandeur v. Mielen festgenommen und nach Ostrow bei Zielenzig gebracht
Wurde am 29.08.1759 abermals von russ. Husaren festgenommen. Er kam am 08.09.1759 wieder zurück.
Am 22.09.1759 kam der abermals entführte Oberbürgermeister wieder nach Soldin zurück

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Innere Geschichte Soldin 1390-1846, Seite 167
StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Innere Geschichte Soldin 1390-1846, Seite 168
StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Innere Geschichte Soldin 1390-1846, Seite 171

Berger, N.N.

Tagelöhner in Soldin, Haus-Nr: 116
Einkommen nach der Communalsteuerrolle pro 1837: 50 Rtl

BLHA, 8 Soldin 459, Individual-Repartition der zum Bau der Domkirche zu Soldin, des Thurms derselben und einer neuen Orgel erforderlichen Kosten, Bürgerliste Soldin 1837, Seite 30, lfdNr 300

Berger, N.N. <16408>

Oberbürgermeister. Wurde am 02. August 1758 vom russ. Commandeur v. Mielen festgenommen und nach Ostrow bei Zielenzig gebracht

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Innere Geschichte Soldin 1390-1846, Seite 167

Berger, N.N. <16408>

Oberbürgermeister. Wurde am 29.08.1759 abermals von russ. Husaren festgenommen. Er kam am 08.09.1759 wieder zurück.

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Innere Geschichte Soldin 1390-1846, Seite 168

Berger, N.N. <16408>

Oberbürgermeister. Am 22.09.1759 kam der abermals entführte Oberbürgermeister wieder nach Soldin zurück

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Innere Geschichte Soldin 1390-1846, Seite 171

Berger, Malzahn, Bertha Emilie Henriette <32794> Personenblatt

Berger
* 27.06.1854 in Liebenfelde , weiblich , ev.
+ 23.02.1942 in Oranienburg

VATER: Friedrich Berger , Handarbeiter
MUTTER: Wilhelmine Fest

oo Carl Wilhelm Malzahn, Stubenmaler aus Lippehne, Trauung: 03.04.1876 Soldin

Tochter von Handarbeiter Friedrich Berger und dessen Ehefrau Wilhelmine, geb. Fest, wohnhaft zu Soldin

Ancestry, Personenstandsregister, Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Heiratsregister Soldin 1876, Nr. 11
Standesamt Oranienburg., Sterberegister Nr. 351/1942

Berhard, Christian <2906> Personenblatt

* um 1709 in Bärwalde , männlich
Schneider in Soldin, Bärwalde

Schneider in Soldin 1744 , Bürgereid am 24.08.1744 , sein Alter 35 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797

Berhard, Christian <2906>

Schneider, * um 1709 in Bärwalde, Bürgereid am 24.08.1744, Alter: 35 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797, Seite 99

Berkholz, N.N.

Einwohner in Soldin
Schutzverwandte des 6. Bezirks
Zum Haushalt gehörten:
1 Mann
1 Frau
1 Sohn
1 Tochter
4 Seelen gesamt
Stimmfähig: nein

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1810

Berkner, Adolf Alexander <6960> Personenblatt

Rufname: Adolf
* 26.01.1822 in Soldin , männlich , luth.
Bäcker in Soldin

VATER: Johann Friedrich Berkner , Bäcker , Lippehne
MUTTER: Johanna Müller

GESCHWISTER: Ottilie Berkner

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828, HausNr 38
StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 87
BLHA, 8 Soldin 861, Die Errichtung der Bürgerwehr, Stammliste Bürgerwehr Soldin 1848, Nr. 57

Berkner, Adolph <6960>

Bäcker in Soldin 1848, wohnte im Haus-Nr. 38
* 26.01.1822 in Soldin

BLHA, 8 Soldin 861, Die Errichtung der Bürgerwehr, Stammliste Bürgerwehr Soldin 1848

Berkner, Adolph Alexander

Bäcker
* nach 1820 in Soldin
Beantragte am 25.02.1845 in Soldin das Bürgerrecht, Bürgereid am 19.03.1845
Vorgelegte Dokumente: Volljaährigketsattest

BLHA, 8 Soldin 628, Beantragung und Erteilung des Bürgerrechts infolge der Städteordnung, Bürgeranträge Soldin 1844-1847

Berkner, Carl Friedrich

Carl Friedrich Berkner Maurergeselle aus Giesenbrügge
Henriette Lock aus Neuenburg
Aufgebot am 15.09.1861. In der Domkirche

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1861

Berkner, Ernestine

Am 13.04.1875 meldet Ackerbürger Wilhelm Fischer (Vater), wohnhaft Soldin
anerkannt durch Rathsherr Rienitz, wohnhaft Soldin
den Tod von:

Anna Fischer (Tochter des/der Anzeigenden), 2 J. alt, ev., wohnhaft Soldin, * Soldin, + 13.04.1875 Soldin, morgens 03:15 Uhr

Vater: Ackerbürger Wilhelm Fischer, wohnhaft Soldin
Mutter: Ernestine Fischer, geb. Berkner, wohnhaft Soldin

Standesbeamter: Witt, wohnhaft Soldin

Ancestry, Personenstandsregister, Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Sterberegister Abschriften Soldin 1875, lfdNr 33

Berkner, Ernestine

Ehemann 'Wilhelm Fischer' Ackerbürger in Soldin
Sohn 'Robert Wilhelm Carl Hermann Fischer', * 13.08.1875 in Soldin

Ancestry, Personenstandsregister, Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Geburtsregister Soldin 1875, lfdNr 132

Berkner, Ernst

Bürgermeister in Rufen 1939

Pätzel, ISBN 9 800 562-0-1, Heimatkreis Soldin, Amtspersonen im Kreis Soldin 1939, Seite 699

Berkner, N.N. <9333>

Ehefrau von Gottfried Wolfframm
Mutter von Friedrich Wolfframm * 17.04.1819 in Neuenburg
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 228

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 528

Berkner, N.N. <9333>

Ehefrau von Gottfried Wolfframm
Mutter von Ferdinand Wolfframm * 29.07.1825 in Neuenburg
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 228

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 528

Berkner, N.N.

Bäcker in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 193
4. Bezirk
Stimmfähig: ja

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1819

Berkner, N.N.

BLHA, 8 Soldin 1098, Verhandlungen und Beschlüsse der Stadtverordneten zu Soldin, Stimmfähige Bürger Soldin 1856

Berkner, N.N.

BLHA, 8 Soldin 1098, Verhandlungen und Beschlüsse der Stadtverordneten zu Soldin, Stimmfähige Bürger Soldin 1856

Berkner, Fischer, Ernestine

Anna Fischer
2 J. alt, * in Soldin, wohnhaft in Soldin
+ 13.04.1875 morgens 03:15 Uhr in Soldin
Tochter von 'Ackerbürger Wilhelm Fischer' und 'Ernestine Berkner'

Ancestry, Personenstandsregister, Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Sterberegister Soldin 1875, lfdNr 33

Berkner, Fischer, Ernestine

Robert Wilhelm Carl Hermann Fischer
1 J. 1 M. alt, * in Soldin, wohnhaft in Soldin
+ 01.10.1876 vormittags 11:00 Uhr in Soldin
Sohn von 'Ackerbürger Wilhelm Fischer' und 'Ernestine Berkner'

Ancestry, Personenstandsregister, Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Sterberegister Soldin 1876, lfdNr 136

Berkner, Wolfframm, N.N. <9333> Personenblatt

Berkner
* vor 1796 , weiblich

oo Johann Gottfried Wolfframm, Schuhmachergeselle aus Sangerhausen in Thüringen, Trauung: vor 1816

Kind: Johann Wolfframm, * 29.07.1816 in Soldin
Kind: Friedrich Wolfframm, * 17.04.1819 in Neuenburg
Kind: Ferdinand Wolfframm, * 29.07.1825 in Neuenburg
Kind: Julius Wolfframm, * 17.01.1831 in Schöneberg

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 528

Berkowsky, Caroline <10109>

Ehefrau von Friedrich Herlinger
Mutter von Gottlob Friedrich Herlinger * 02.01.1830 in Wilhelmsburg in Mecklenburg
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 298

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 675

Berkowsky, Johann Friedrich <4088> Personenblatt

* um 1758 in Liebenau , männlich

in Soldin 1814 , Bürgereid am 04.08.1814 , sein Alter 56 Jahre

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833

Berkowsky, Johann Friedrich <4088>

* um 1758 in Liebenau, Bürgereid am 04.08.1814, Alter: 56 Jahre

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833, Seite 44

Berkowsky, Herlinger, Caroline <10109> Personenblatt

Berkowsky
* vor 1810 , weiblich

oo Friedrich Herlinger, Schlosser aus Wilhelmsburg in Mecklenburg, Trauung: vor 1830

Kind: Gottlob Friedrich Herlinger, * 02.01.1830 in Wilhelmsburg in Mecklenburg
Kind: Heinrich Herlinger, * 08.09.1831 in Kalkwesten
Kind: Wilhelm Julius Herlinger, * 05.12.1834 in Soldin

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 675

Berlett, Lorenz <26148> Personenblatt

* c. 1685 in Gotha , männlich , ev.
Diakon in Gotha, Stresow, Bad Schönfließ
+ 06.04.1713 in Bad Schönfließ

oo Anna Elisabeth v.Blankenfels aus Petershagen, Trauung: 14.07.1709

Gymnasium Gotha. 1709 Pfarrer in Stresow, Po., 1710-1713 Diakon in Bad Schönfließ, Kirchenkreis Königsberg II.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 251
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 50

Berlett, Lorenz <26148>

War 1710-1713 Diakon in der Kirchengemeinde Bad Schönfließ, 2. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 251, lfdNr 8

Berlett, Melchior <26150> Personenblatt

* vor 1665 , männlich , ev.
Schneider in Gotha

Kind: Lorenz Berlett, * c. 1685 in Gotha

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 50

Berlin, Johann <29250> Personenblatt

* vor 1708 in Berlinchen , männlich , luth.
Schneider in Berlinchen, Berlin

Wurde am 28.01.1740 Bürger in Berlin,
luth., war in Berlinchen schon an die 7 Jahre Bürger und Meister, 3 Tlr.

zlb Digitale Landesbibliothek Berlin, Die Bürgerbücher und die Bürgerprotokollbücher Berlins von 1701 - 1750, Herausgegeben von Ernst Kaeber, Berlin 1934
Bürgerbücher und Bürgerkontrollbücher, Seite 301 - 28.01.1740

Berlin, Johann Friedrich Wilhelm <3910> Personenblatt

* um 1775 in Pyritz , männlich , ev.
Schwarzfärber in Soldin

Kind: Auguste Berlin, * vor 1810

Schwarzfärber in Soldin 1804 , Bürgereid am 22.10.1804 , sein Alter 29 Jahre

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833
Militär-KB Stargard, 3. Pomm. Inf. Rgt. 14, Taufliste 1817, 1820-1830, Seite 12, Nr. 9/1822 - 2. Bataillon
Ancestry, Kirchenbücher, Pommern, Stargard, Taufen, Tote u Heiraten 1817-1867, Bild 15

Berlin, Johann Friedrich Wilhelm <3910>

Schwarzfärber, * um 1775 in Pyritz, Bürgereid am 22.10.1804, Alter: 29 Jahre

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833, Seite 21

Berlin, N.N.

Färber in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 267
5. Bezirk oder Landsberger Bezirk
Zum Haushalt gehörten:
1 Mann
1 Frau
1 Sohn
2 Töchter
1 Knecht
1 Magd
7 Seelen gesamt
Stimmfähig: 1 Person

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1809

Berlin, N.N.

Färber in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 267
5. Bezirk oder Landsberger Bezirk
Zum Haushalt gehörten:
1 Mann
1 Frau
1 Sohn
3 Töchter
1 Lehrbursche
1 Knecht
1 Magd
9 Seelen gesamt
Stimmfähig: 1 Person

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1810

Berlin, N.N.

Färber in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 267
5. Bezirk
Stimmfähig: ja

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1819

Berlin, Weber, Auguste <6799> Personenblatt

Berlin
* vor 1810 , weiblich , ev.

oo Johann Friedrich August Weber, Klempner, Aktuar, Protokollführer aus Hettstaedt bei Magdeburg, Trauung: vor 1837

Kind: Carl Gustav Weber, * 20.11.1837 in Soldin
Kind: N.N. Weber, * [06.03.1844] in Soldin

03.11.1822 Taufzeugin bei der Taufe von Auguste Charlotte Henriette Pflughöfft.

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 65
Militär-KB Stargard, 3. Pomm. Inf. Rgt. 14, Taufliste 1817, 1820-1830, Seite 12, Nr. 9/1822 - 2. Bataillon
Ancestry, Kirchenbücher, Pommern, Stargard, Taufen, Tote u Heiraten 1817-1867, Bild 15

Bernau, Anna Marie <17990>

Alter: 78 Jahre, * um 1777
Ehefrau von Wilhelm Hahn

BLHA, 7 Karzig 336, Einwohnerlisten von Neuenburg, Einwohner Neuenburg 1855, Seite 34, lfdNr 28

Bernau, Wilhelmine

Ehemann 'August Strohbusch' Arbeiter in Schlegelsburg
Tochter 'Anna Marie Emilie Strohbusch', * 14.10.1885 in Schlegelsburg

StArch Landsberg, 66/294/0 , Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Geburtsregister Soldin 1885, lfdNr 185

Bernau, Wilhelmine

Ehemann 'August Strohbusch' Arbeiter in Schlegelsburg
Sohn 'Otto Friedrich Paul Strohbusch', * 07.10.1886 in Schlegelsburg

StArch Landsberg, 66/294/0 , Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Geburtsregister Soldin 1886, lfdNr 142

Bernau, Wilhelmine

Ehemann 'August Strohbusch' Arbeiter in Schlegelsburg
Sohn 'Otto Friedrich Paul Strohbusch', * 22.03.1889 in Schlegelsburg

StArch Landsberg, 66/294/0 , Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Geburtsregister Soldin 1889, lfdNr 56

Bernau, Wilhelmine

Ehemann 'August Strobusch' Arbeiter in Schlegelsburg
Tochter 'Minna Marie Elise Strobusch', * 24.06.1890 in Schlegelsburg

StArch Landsberg, 66/294/0 , Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Geburtsregister Soldin 1890, lfdNr 92

Bernau, Hahn, Anna Marie <17990> Personenblatt

Bernau
* um 1777 , weiblich

oo Wilhelm Hahn, Tagelöhner

BLHA, 7 Karzig 336, Einwohnerlisten von Neuenburg, Einwohner Neuenburg 1855, Seite 34, Nr 28

Bernd, Gottlieb <2881> Personenblatt

* um 1716 in Soldin , männlich
Ackersmann in Soldin

Ackersmann in Soldin 1742 , Bürgereid am 31.01.1742 , sein Alter 26 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797

Bernd, Gottlieb <2881>

Ackersmann, * um 1716 in Soldin, Bürgereid am 31.01.1742, Alter: 26 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797, Seite 91

Berndt, Auguste <17715> Personenblatt

* um 1844 , weiblich

VATER: Wilhelm Berndt , Tagelöhner
MUTTER: Hanne Grap

GESCHWISTER: Karl Berndt, Wilhelm Berndt

BLHA, 7 Karzig 336, Einwohnerlisten von Neuenburg, Einwohner Neuenburg 1855, Seite 9, Nr 9

Berndt, Auguste <17715>

Alter: 11 Jahre, * um 1844
Tochter von Wilhelm Berndt und Hanne Grap

BLHA, 7 Karzig 336, Einwohnerlisten von Neuenburg, Einwohner Neuenburg 1855, Seite 9, lfdNr 9

Berndt, Carl <6754> Personenblatt

* vor 1799 , männlich

oo Marie Piepenburg, Trauung: vor 1819

Kind: Carl Berndt, * 06.12.1819 in Wangrin

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 63

Berndt, Carl <6756> Personenblatt

* 06.12.1819 in Wangrin , männlich , luth.
Geselle in Soldin

VATER: Carl Berndt
MUTTER: Marie Piepenburg

wandert

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 63

Berndt, Carl <23321> Personenblatt

* 16.07.1756 in Schönfließ , männlich
Ackerbürger in Schönfließ

1822 Haus-Nr. 32
Bürgereid am 16.03.1784
gestorben

BLHA, 8 Schönfließ 32, Bürgerbuch der Stadt Schönfließ, Hausbesitzer Schönfließ 1822-1827

Berndt, Carl <6756>

* 06.12.1819 in Wangrin, luth.
Geselle, nicht verheiratet
Sohn von 'Carl Berndt' und 'Marie Piepenburg, lebt'
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 20, wandert

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 63

Berndt, Carl <6754>

Ehemann von Marie Piepenburg
Vater von Carl Berndt * 06.12.1819 in Wangrin
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 20

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 63

Berndt, Carl <23321>

Ackerbürger in Schönfließ, Eigentümer
* 16.07.1756 in Schönfließ
wohnte 1822 in Haus-Nr. 32
im Militär gedient: nein
Bürgereid geleistet: 16.03.1784 Gebühren: 3 Rtl 15 Gr 3 Pf
Stimmrecht: ja, gestorben

BLHA, 8 Schönfließ 32, Bürgerbuch der Stadt Schönfließ, Hausbesitzer Schönfließ 1822-1827, lfdNr 30

Berndt, Carl Ludwig <23681> Personenblatt

* 28.04.1801 in Schönfließ , männlich
Ackersmann in Schönfließ

Bürgereid am 05.06.1828

BLHA, 8 Schönfließ 32, Bürgerbuch der Stadt Schönfließ, Neubürger Schönfließ 1827-1837

Berndt, Carl Ludwig <23681>

Ackersmann in Schönfließ, Eigentümer
* 28.04.1801 in Schönfließ
im Militär gedient: nein
Bürgereid geleistet: 05.06.1828 Gebühren: 4 Rtl

BLHA, 8 Schönfließ 32, Bürgerbuch der Stadt Schönfließ, Neubürger Schönfließ 1827-1837

Berndt, Christian <23528> Personenblatt

* in Schwedt , männlich
Pantoffelmacher in Schönfließ

1822 Haus-Nr. 186
Bürgereid am 12.07.1804
gestorben

BLHA, 8 Schönfließ 32, Bürgerbuch der Stadt Schönfließ, Mietbürger Schönfließ 1822-1827

Berndt, Christian <23528>

Pantoffelmacher in Schönfließ
* in Schwedt
wohnte 1822 in Haus-Nr. 186
im Militär gedient: nein
Bürgereid geleistet: 12.07.1804 Gebühren: 3 Rtl 17 Gr 3 Pf
Stimmrecht: nein, gestorben

BLHA, 8 Schönfließ 32, Bürgerbuch der Stadt Schönfließ, Mietbürger Schönfließ 1822-1827, lfdNr 5

Berndt, Daniel <23296> Personenblatt

* 14.12.1765 in Stresow , männlich
Ackerbürger in Schönfließ

1822 Haus-Nr. 5
Bürgereid am 02.06.1792

BLHA, 8 Schönfließ 32, Bürgerbuch der Stadt Schönfließ, Hausbesitzer Schönfließ 1822-1827

Berndt, Daniel <23296>

Ackerbürger in Schönfließ, Eigentümer
* 14.12.1765 in Stresow
wohnte 1822 in Haus-Nr. 5
im Militär gedient: nein
Bürgereid geleistet: 02.06.1792 Gebühren: 3 Rtl 17 Gr 3 Pf
Stimmrecht: ja

BLHA, 8 Schönfließ 32, Bürgerbuch der Stadt Schönfließ, Hausbesitzer Schönfließ 1822-1827, lfdNr 5

Berndt, Erdmann <23510> Personenblatt

* 04.04.1764 in Stresow , männlich
Ackerbürger in Schönfließ

1822 Haus-Nr. 216
Bürgereid am 05.07.1798
hat Haus-Nr. 216 verkauft, 87 gekauft

BLHA, 8 Schönfließ 32, Bürgerbuch der Stadt Schönfließ, Hausbesitzer Schönfließ 1822-1827

Berndt, Erdmann <23510>

Ackerbürger in Schönfließ, Eigentümer
* 04.04.1764 in Stresow
wohnte 1822 in Haus-Nr. 216
im Militär gedient: ja
Bürgereid geleistet: 05.07.1798 Gebühren: 3 Rtl 17 Gr 3 Pf
Stimmrecht: ja, hat Haus-Nr. 216 verkauft, 87 gekauft

BLHA, 8 Schönfließ 32, Bürgerbuch der Stadt Schönfließ, Hausbesitzer Schönfließ 1822-1827, lfdNr 185

Berndt, Erich Karl Rudolf <26140> Personenblatt

Rufname: Erich
* 17.12.1873 in Berlinchen , männlich , ev.
Pfarrer in Berlinchen, Richnow, Sternberg
+ 15.02.1920 in Sternberg

VATER: Julius Berndt , Bäckermeister
MUTTER: Emilie Splettstößer

Gymnasium Pyritz. Universität Greifswald, Berlin. Ordiniert 21.07.1901. 1901-1911 Pfarrer in Richnow, Kirchenkreis Soldin, 1911-1920 Pfarrer in Sternberg, Kirchenkreis Sternberg II.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 284
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 50

Berndt, Erich Karl Rudolf <26140>

War 1901-1911 Pfarrer in der Kirchengemeinde Richnow
Rufname: Erich

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 284, lfdNr 19

Berndt, Ernst <23663> Personenblatt

* 01.09.1799 in Schönfließ , männlich
Handarbeiter in Schönfließ

Bürgereid am 27.06.1827

BLHA, 8 Schönfließ 32, Bürgerbuch der Stadt Schönfließ, Neubürger Schönfließ 1827-1837

Berndt, Ernst <23663>

Handarbeiter in Schönfließ, Eigentümer
* 01.09.1799 in Schönfließ
im Militär gedient: nein
Bürgereid geleistet: 27.06.1827

BLHA, 8 Schönfließ 32, Bürgerbuch der Stadt Schönfließ, Neubürger Schönfließ 1827-1837

Berndt, Ferdinand <23713> Personenblatt

* 07.12.1804 in Schönfließ , männlich
Ackersmann in Schönfließ

Bürgereid am 08.09.1832

BLHA, 8 Schönfließ 32, Bürgerbuch der Stadt Schönfließ, Neubürger Schönfließ 1827-1837

Berndt, Ferdinand <23713>

Ackersmann in Schönfließ, Eigentümer
* 07.12.1804 in Schönfließ
im Militär gedient: ja
Bürgereid geleistet: 08.09.1832 Gebühren: 4 Rtl 7 Gr 6 Pf

BLHA, 8 Schönfließ 32, Bürgerbuch der Stadt Schönfließ, Neubürger Schönfließ 1827-1837

Berndt, George <23346> Personenblatt

* 07.08.1788 in Stresow , männlich
Ackersmann in Schönfließ

Bürgereid am 18.11.1824

BLHA, 8 Schönfließ 32, Bürgerbuch der Stadt Schönfließ, Hausbesitzer Schönfließ 1822-1827

Berndt, George <23769> Personenblatt

* 17.09.1803 in Linde , männlich
Schneidergeselle in Schönfließ

Bürgereid am 16.08.1836

BLHA, 8 Schönfließ 32, Bürgerbuch der Stadt Schönfließ, Neubürger Schönfließ 1827-1837

Berndt, George <23346>

Ackersmann in Schönfließ, Eigentümer
* 07.08.1788 in Stresow
im Militär gedient: nein
Bürgereid geleistet: 18.11.1824 Gebühren: 4 Rtl 11 Gr 4 Pf
Stimmrecht: ja

BLHA, 8 Schönfließ 32, Bürgerbuch der Stadt Schönfließ, Hausbesitzer Schönfließ 1822-1827

Berndt, George <23769>

Schneidergeselle in Schönfließ
* 17.09.1803 in Linde
im Militär gedient: Landwehr
Bürgereid geleistet: 16.08.1836 Gebühren: 5 Rtl 7 Gr 6 Pf

BLHA, 8 Schönfließ 32, Bürgerbuch der Stadt Schönfließ, Neubürger Schönfließ 1827-1837

Berndt, Gottfried <23459> Personenblatt

* 05.05.1753 in Stresow , männlich
Volontär in Schönfließ

1822 Haus-Nr. 170
Bürgereid am 15.07.1796
Haus verkauft, er ist unter den Miethern nachgetragen

BLHA, 8 Schönfließ 32, Bürgerbuch der Stadt Schönfließ, Hausbesitzer Schönfließ 1822-1827

Berndt, Gottfried <23535> Personenblatt

* 05.05.1752 in Stresow , männlich
Arbeitsmann in Schönfließ

Bürgereid am 15.07.1796
gestorben

BLHA, 8 Schönfließ 32, Bürgerbuch der Stadt Schönfließ, Mietbürger Schönfließ 1822-1827

Berndt, Gottfried <23459>

Volontär in Schönfließ, Eigentümer
* 05.05.1753 in Stresow
wohnte 1822 in Haus-Nr. 170
im Militär gedient: nein
Bürgereid geleistet: 15.07.1796 Gebühren: 3 Rtl 17 Gr 3 Pf
Stimmrecht: , Haus verkauft, er ist unter den Miethern nachgetragen

BLHA, 8 Schönfließ 32, Bürgerbuch der Stadt Schönfließ, Hausbesitzer Schönfließ 1822-1827, lfdNr 143

Berndt, Gottfried <23535>

Arbeitsmann in Schönfließ
* 05.05.1752 in Stresow
im Militär gedient: nein
Bürgereid geleistet: 15.07.1796 Gebühren: 3 Rtl 17 Gr 3 Pf
Stimmrecht: nein, gestorben

BLHA, 8 Schönfließ 32, Bürgerbuch der Stadt Schönfließ, Mietbürger Schönfließ 1822-1827

Berndt, Heinrich

Stand Beruf: Rentier
Wohnort: Soldin
Zeitraum: 01.11.1899 bis 01.11.1904
Letzte Versicherung: Oldenburger Feuerversicherung

BLHA, 8 Soldin 23, Verzeichnis der Einwohner welche ihr Mobiliar gegen Brandgefahr versichert haben, Feuerversicherung Soldin 1870-1910, lfdNr 130

Berndt, Johann <17719> Personenblatt

* um 1825 , männlich
Tagelöhner in Neuenburg

oo Sophie Hemp, Trauung: vor 1852

Kind: Wilhelm Berndt, * um 1852

BLHA, 7 Karzig 336, Einwohnerlisten von Neuenburg, Einwohner Neuenburg 1855, Seite 9, Nr 13

Berndt, Johann <23497> Personenblatt

* 14.05.1787 in Schönfließ , männlich
Ackerbürger in Schönfließ

1822 Haus-Nr. 202
Bürgereid am 30.09.1811
gestorben

BLHA, 8 Schönfließ 32, Bürgerbuch der Stadt Schönfließ, Hausbesitzer Schönfließ 1822-1827

Berndt, Johann <17719>

Tagelöhner, Alter: 30 Jahre, * um 1825
Ehemann von Sophie Hemp

BLHA, 7 Karzig 336, Einwohnerlisten von Neuenburg, Einwohner Neuenburg 1855, Seite 9, lfdNr 13

Berndt, Johann <23497>

Ackerbürger in Schönfließ, Eigentümer
* 14.05.1787 in Schönfließ
wohnte 1822 in Haus-Nr. 202
im Militär gedient: nein
Bürgereid geleistet: 30.09.1811 Gebühren: 4 Rtl 3 Gr 4 Pf
Stimmrecht: ja, gestorben

BLHA, 8 Schönfließ 32, Bürgerbuch der Stadt Schönfließ, Hausbesitzer Schönfließ 1822-1827, lfdNr 175

Berndt, Johann Carl Ludwig <3786> Personenblatt

* um 1769 in Soldin , männlich
Ackersmann in Soldin

Ackersmann in Soldin 1797 , Bürgereid am 04.06.1797 , sein Alter 28 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797

Berndt, Johann Carl Ludwig <3786>

Ackersmann, * um 1769 in Soldin, Bürgereid am 04.06.1797, Alter: 28 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797, Seite 333

Berndt, Johann Gottlieb <23433> Personenblatt

* 12.04.1797 in Schönfließ , männlich
Ackerbürger in Schönfließ

1822 Haus-Nr. 141
Bürgereid am 20.09.1822
gestorben

BLHA, 8 Schönfließ 32, Bürgerbuch der Stadt Schönfließ, Hausbesitzer Schönfließ 1822-1827

Berndt, Johann Gottlieb <23433>

Ackerbürger in Schönfließ, Eigentümer
* 12.04.1797 in Schönfließ
wohnte 1822 in Haus-Nr. 141
im Militär gedient: nein
Bürgereid geleistet: 20.09.1822 Gebühren: 4 Rtl 11 Gr 4 Pf
Stimmrecht: ja, gestorben

BLHA, 8 Schönfließ 32, Bürgerbuch der Stadt Schönfließ, Hausbesitzer Schönfließ 1822-1827

Berndt, Julius <26141> Personenblatt

* vor 1853 , männlich , ev.
Bäckermeister in Berlinchen

oo Emilie Splettstößer, Trauung: vor 1873

Kind: Erich Karl Rudolf Berndt, * 17.12.1873 in Berlinchen

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 50

Berndt, Julius Heinrich <10658>

* 12.07.1830 in Soldin, Sohn von 'Oeconom Martin Berndt '
Wohnung Wilhelmsburg

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1830-1831, lfdNr 29

Berndt, Karl <17714> Personenblatt

* um 1842 , männlich

VATER: Wilhelm Berndt , Tagelöhner
MUTTER: Hanne Grap

GESCHWISTER: Auguste Berndt, Wilhelm Berndt

BLHA, 7 Karzig 336, Einwohnerlisten von Neuenburg, Einwohner Neuenburg 1855, Seite 9, Nr 8

Berndt, Karl <17714>

Alter: 13 Jahre, * um 1842
Sohn von Wilhelm Berndt und Hanne Grap

BLHA, 7 Karzig 336, Einwohnerlisten von Neuenburg, Einwohner Neuenburg 1855, Seite 9, lfdNr 8

Berndt, Martin <17722> Personenblatt

* um 1790 , männlich
Tagelöhner in Neuenburg

oo Christine Güll

BLHA, 7 Karzig 336, Einwohnerlisten von Neuenburg, Einwohner Neuenburg 1855, Seite 9, Nr 16

Berndt, Martin

Oeconom
Sohn 'Julius Heinrich Berndt' geboren am 12.07.1830, Wohnung Wilhelmsburg

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1830-1831, lfdNr 29

Berndt, Martin <17722>

Tagelöhner, Alter: 65 Jahre, * um 1790
Ehemann von Christine Güll

BLHA, 7 Karzig 336, Einwohnerlisten von Neuenburg, Einwohner Neuenburg 1855, Seite 9, lfdNr 16

Berndt, Michael <16290>

War 1586-1594 Archidiakon in der Kirchengemeinde Soldin, Domkirche, 2. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 285, lfdNr 3

Berndt, Michael <16290>

War 1570-1586 Diakon in der Kirchengemeinde Soldin, Domkirche, 3. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 285, lfdNr 3

Berndt, N.N.

Ackerbürger in Soldin, Haus-Nr: 222
Einkommen nach der Communalsteuerrolle pro 1837: 150 Rtl

BLHA, 8 Soldin 459, Individual-Repartition der zum Bau der Domkirche zu Soldin, des Thurms derselben und einer neuen Orgel erforderlichen Kosten, Bürgerliste Soldin 1837, Seite 59, lfdNr 587

Berndt, N.N.

Meyer in Soldin, Haus-Nr: 12
Einkommen nach der Communalsteuerrolle pro 1837: 62 Rtl 15 Sgr

BLHA, 8 Soldin 459, Individual-Repartition der zum Bau der Domkirche zu Soldin, des Thurms derselben und einer neuen Orgel erforderlichen Kosten, Bürgerliste Soldin 1837, Seite 92, lfdNr 910

Berndt, N.N.

Pächter in Soldin, Haus-Nr: 13
Einkommen nach der Communalsteuerrolle pro 1837: 87 Rtl 15 Sgr

BLHA, 8 Soldin 459, Individual-Repartition der zum Bau der Domkirche zu Soldin, des Thurms derselben und einer neuen Orgel erforderlichen Kosten, Bürgerliste Soldin 1837, Seite 92, lfdNr 911

Berndt, Rudolph

Bezirksfeldwebel (+) in Soldin 1883
Ehefrau 'Charlotte Brandenburg'
Sohn 'Wilhelm Robert Otto Berndt', * 30.12.1883 in Soldin

StArch Landsberg, 66/294/0 , Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Geburtsregister Soldin 1883, lfdNr 240

Berndt, Wilhelm <17712> Personenblatt

* um 1818 , männlich
Tagelöhner in Neuenburg

oo Hanne Grap, Trauung: vor 1842

Kind: Karl Berndt, * um 1842
Kind: Auguste Berndt, * um 1844
Kind: Wilhelm Berndt, * um 1845

BLHA, 7 Karzig 336, Einwohnerlisten von Neuenburg, Einwohner Neuenburg 1855, Seite 9, Nr 6

Berndt, Wilhelm <17716> Personenblatt

* um 1845 , männlich

VATER: Wilhelm Berndt , Tagelöhner
MUTTER: Hanne Grap

GESCHWISTER: Karl Berndt, Auguste Berndt

BLHA, 7 Karzig 336, Einwohnerlisten von Neuenburg, Einwohner Neuenburg 1855, Seite 9, Nr 10

Berndt, Wilhelm <17721> Personenblatt

* um 1852 , männlich

VATER: Johann Berndt , Tagelöhner
MUTTER: Sophie Hemp

BLHA, 7 Karzig 336, Einwohnerlisten von Neuenburg, Einwohner Neuenburg 1855, Seite 9, Nr 15

Berndt, Wilhelm <17712>

Tagelöhner, Alter: 37 Jahre, * um 1818
Ehemann von Hanne Grap

BLHA, 7 Karzig 336, Einwohnerlisten von Neuenburg, Einwohner Neuenburg 1855, Seite 9, lfdNr 6

Berndt, Wilhelm <17716>

Alter: 10 Jahre, * um 1845
Sohn von Wilhelm Berndt und Hanne Grap

BLHA, 7 Karzig 336, Einwohnerlisten von Neuenburg, Einwohner Neuenburg 1855, Seite 9, lfdNr 10

Berndt, Wilhelm <17721>

Alter: 3 Jahre, * um 1852
Sohn von Johann Berndt und Sophie Hemp

BLHA, 7 Karzig 336, Einwohnerlisten von Neuenburg, Einwohner Neuenburg 1855, Seite 9, lfdNr 15

Berndt, Wilhelm Robert Otto <30081> Personenblatt

* 30.12.1883 in Soldin , männlich , ev.

Sohn von Bezirksfeldwebel (+) Rudolph Berndt und Witwe Charlotte Brandenburg
geboren am 30.12.1883 vormittags 06:30 Uhr
2.oo StA Berlin-Reinickendorf, Nr. 426/1938

StArch Landsberg, 66/294/0 , Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Geburtsregister Soldin 1883, Nr. 240

Berndt, Wilhelm Robert Otto <30081>

* 30.12.1883 in Soldin
Sohn von 'Bezirksfeldwebel (+) Rudolph Berndt' und 'Charlotte Brandenburg'
2.oo StA Berlin-Reinickendorf, Nr. 426/1938

StArch Landsberg, 66/294/0 , Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Geburtsregister Soldin 1883, lfdNr 240

Berndt, Berendts, Michael <16290> Personenblatt

Berndt
* um 1531 in [Soldin] , männlich , ev.
Diakon in Soldin 1570-1594 in Soldin
+ 13.12.1594 in Soldin

Wurde 1570 Diakon, verstarb am 13. December 1594 im Alter von 63 Jahren in Soldin

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Diakone Soldin 1548-1843, Seite 246
BLHA, 8 Soldin 34, Kämmerei-Rechnung, Einnahmen-Ausgaben Soldin 1573, Seite 116
Pätzel, Martin Albertz, Acht Jahrhunderte Soldiner Kirchengeschichte, Pfarrer und Diakone Soldin 1538-1931

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 285
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 50

Berndt, Dumke, N.N. <17802> Personenblatt

Berndt
* um 1785 , weiblich
Ortsarme in Neuenburg

BLHA, 7 Karzig 336, Einwohnerlisten von Neuenburg, Einwohner Neuenburg 1855, Seite 16, Nr 21

Berndt, Hammel, Marie Luise Elisabeth <9328> Personenblatt

Berndt
* vor Nov.1809 in Linde, Kr. Greifenhagen , weiblich , evangelisch
+ 09.11.1896 in Soldin

oo Johann Gottlieb Hammel, Ackerbürger aus Soldin, Trauung: vor 1837

Kind: Carl Friedrich Fritz Hammel, * 12.11.1837 in Soldin
Kind: Luise Henriette Hammel, * 23.03.1840 in Soldin

wohnhaft zu Soldin, Große Domstraße 227a
87 Jahre alt, gestorben am 09.12.1896 vormittags 07:45 Uhr

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 526
Ancestry, Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm, Sterberegister Nr. 107/1896
Ancestry, Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm, Sterberegister Nr. 92/1911
Ancestry, Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm, Sterberegister Nr. 102/1913

Familienforschung Dieter Hammel
Ahnenpass Karl Friedrich Hammel Wilhelmine Schröder, Nr. 8
Pfarramt Soldin, Kr. Soldin Nm, Geburtsregister Nr. 152/1837

Berner, Ernst Otto Hermann <26151> Personenblatt

Rufname: Hermann
* 29.10.1888 in Berlin , männlich , ev.
Pfarrer in Berlin, Rohrbeck, Minden

VATER: Otto Berner , Kaufmann
MUTTER: Elisabeth Feller

GESCHWISTER: Karl Hermann Heinrich Berner

oo Marie Heintze aus Lintorf, Hann., Trauung: 28.08.1916

Gymnasium Berlin-Gr.Kloster. Universität Tübingen, Berlin, Halle. Ordiniert 10.09.1916. 1916 Felddivisionspfarrer, 1918 Pfarrer in Rohrbeck, Kirchenkreis Königsberg II, 1927 Pfarrer an St. Marien in Minden i.W.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 254
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 51

Berner, Ernst Otto Hermann <26151>

War 1918-1927 Pfarrer in der Kirchengemeinde Rohrbeck
Rufname: Hermann

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 254, lfdNr 15

Berner, Joh. Ludw.

Ackerbürger Joh. Ludw. Berner gestorben am 20.08.1852 Alter: 83 J. Alterschwäche

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1852

Berner, Karl Hermann Heinrich <26156> Personenblatt

Rufname: Heinrich
* 01.07.1884 in Berlin , männlich , ev.
Pfarrer in Berlin, Thomsdorf, Jüterbog

VATER: Otto Berner , Kaufmann
MUTTER: Elisabeth Feller

GESCHWISTER: Ernst Otto Hermann Berner

oo Marie Heidsieck aus Preußisch Oldenburg, Trauung: 1912

Gymnasium Berlin-Gr-Kloster. Universität Tübingen, Berlin. Ordiniert 12.05.1912. 1912 Pfarrer in Thomsdorf, Kirchenkreis Templin, 1916 Diakon an Nikolai in Jüterbog, 1926 Oberpfarrer ebd.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 51

Berner, Otto <26154> Personenblatt

* vor 1864 , männlich , ev.
Kaufmann in Berlin

oo Elisabeth Feller, Trauung: vor 1884

Kind: Karl Hermann Heinrich Berner, * 01.07.1884 in Berlin
Kind: Ernst Otto Hermann Berner, * 29.10.1888 in Berlin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 51

Bernsee, Julius <31058> Personenblatt

* vor 1850 in Carzig , männlich
+ 16.08.1870 in Gorze, Frankreich

Füsilier, 11. Kompanie, 1. Brandenburgisches Leib-Grenadier-Regiment Nr. 8
im Gefecht bei Gorze am 16. August 1870 schwer verwundet, Schuß in den Unterleib

Ancestry, Deutsche Verluste im Deutsch-Französischen Krieg 1870/71, Verlustliste Nr. 59

Bernsee, Wilhelm <17711> Personenblatt

* um 1814 , männlich
Knecht in Neuenburg

BLHA, 7 Karzig 336, Einwohnerlisten von Neuenburg, Einwohner Neuenburg 1855, Seite 9, Nr 5

Bernsee, Wilhelm <17711>

Knecht, Alter: 41 Jahre, * um 1814

BLHA, 7 Karzig 336, Einwohnerlisten von Neuenburg, Einwohner Neuenburg 1855, Seite 9, lfdNr 5

Bertram, Ferdinand Karl Ernst <26143> Personenblatt

Rufname: Ernst
* 01.05.1866 in Frankfurt a.d.Oder , männlich , ev.
Pfarrer in Frankfurt a.d.Oder, Staffelde, Lichtenberg, Grunow, Lübben
+ 30.01.1926 in Lübben

VATER: Karl Bertram , Bürstenfabrikant
MUTTER: Bertha Wellendorf

oo Elisabeth Reimann aus Merz, Trauung: 22.06.1897 Landsberg a.d.W.

Gymnasium Frankfurt. Universität Tübingen, Leipzig. Ordiniert 15.03.1896. 1896-1906 Pfarrer in Staffelde, Kirchenkreis Soldin, 1906 Pfarrer in Lichtenberg, Kirchenkreis Frankfurt I, 1908-1926 Pfarrer in Grunow, Kirchenkreis Lübben.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 285
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 53/54

Bertram, Ferdinand Karl Ernst <26143>

War 1896-1906 Pfarrer in der Kirchengemeinde Staffelde
Rufname: Ernst

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 285, lfdNr 7

Bertram, Karl <26146> Personenblatt

* vor 1846 , männlich , ev.
Bürstenfabrikant in Frankfurt a.d.Oder

oo Bertha Wellendorf, Trauung: vor 1866

Kind: Ferdinand Karl Ernst Bertram, * 01.05.1866 in Frankfurt a.d.Oder

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 53/54

Bertram, N.N.

Soldat in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 102
Schutzverwandte des 2. Bezirks
Zum Haushalt gehörten:
1 Frau
1 Sohn
1 Tochter
3 Seelen gesamt
Stimmfähig: nein

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1809

Bertram, N.N.

Soldat in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 102
Schutzverwandte des 2. Bezirks
Zum Haushalt gehörten:
1 Frau
1 Sohn
1 Tochter
3 Seelen gesamt
Stimmfähig: nein

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1810

Bertram, N.N.

Invalide in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 141
Schutzverwandte des 3. Bezirks
Zum Haushalt gehörten:
1 Mann
1 Seele
Stimmfähig: nein

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1810

Bertuch, Ernst August <26159> Personenblatt

* 17.05.1714 in Buttelstädt , männlich , ev.
Pfarrer in Buttelstädt, Neuentempel, Gossow
+ 23.12.1768 in Gossow

oo Johanne Christine Schmidt, Trauung: vor 1749

Kind: Jakob Wilhelm Bertuch, * 18.03.1749 in Gossow

Universität Halle. Ordiniert 1740. 1740 Pfarrer in Neuentempel, Kirchenkreis Müncheberg, 1744-1768 Pfarrer in Gossow, Kirchenkreis Königsberg II.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 253
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 54

Bertuch, Ernst August <26159>

War 1744-1768 Pfarrer in der Kirchengemeinde Gossow

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 253, lfdNr 8

Bertuch, Jakob Wilhelm <22792> Personenblatt

* 18.03.1749 in Gossow , männlich , ev.
Prorektor, Rektor, Pfarrer, Oberpfarrer, Superintendent in Gossow, Wriezen, Tamsel, Küstrin, Zicher
+ 02.08.1826 in Zicher

VATER: Ernst August Bertuch , Pfarrer , Buttelstädt
MUTTER: Johanne Christine Schmidt

oo Marie Luise Lehmann

Universität Halle. 1775 Rektor in Wriezen, 1778 Prorektor in Küstrin, 1783 zuzgl. Pfarrer von Tamsel, 1788 Rektor in Küstrin, 1800 Archidiakon ebd., 1811 Oberpfarrer und Superintendent ebd., 1817-1826 Pfarrer und Superintendet in Zicher, Kirchenkreis Küstrin.

Schwartz Paul, Die Neumärkischen Schulen, am Ausgang des 18. und am Anfang des 19. Jahrhunderts, Lehrer an neumärkischen Schulen 1788, Seite 185, Nr 2
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 54

Bertuch, N.N. <26160> Personenblatt

* vor 1694 , männlich , ev.
Pfarrer in Buttelstädt

Kind: Ernst August Bertuch, * 17.05.1714 in Buttelstädt

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 54

Berusen, Berta

Karoline Christiane Zuch, ev, wohnhaft Mietzelfelde, * 26.07.1771 Mietzelfelde, ~ 02.08.1771 Mietzelfelde

Vater: Mühlenmeister Christian Friedrich Zuch, ev, wohnhaft Mietzelfelde, * vor 1751
Mutter: Ehefrau Katarina Zuch, geb. Pehlemann, ev, wohnhaft Mietzelfelde, * vor 1751

Taufzeuge: Herr Oberham Groste
Taufzeuge: Bürger Samuel Paestel
Taufzeuge: Frau Berta Berusen

StArch Landsberg, 66/1057/0/-/1, Kirche Mietzelfelde- Geborne, Getraute und Gestorbene, Geborene Mietzelfelde 1771, Seite 3, lfdNr 2

Berwig, Carl <4134> Personenblatt

* um 1791 in Königsberg Nm. , männlich
Scharfrichter in Soldin

oo Charlotte Hanich, Trauung: vor 1817

Kind: Emilie Berwig, * [01.02.1814] in Soldin
Kind: Rudolph Berwig, * 11.08.1817 in Soldin
Kind: Robert Berwig, * 17.03.1820 in Soldin

Scharfrichter in Soldin 1816 , Bürgereid am 26.08.1816 , sein Alter 25 Jahre

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833
BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828, HausNr 87
StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 162

Berwig, Carl <4134>

Scharfrichter, * um 1791 in Königsberg Nm., Bürgereid am 26.08.1816, Alter: 25 Jahre

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833, Seite 54

Berwig, Carl Samuel

Färbermeister
* 05.10.1810 in Baerwalde
Hat das Haus-Nr. 98 gekauft
Beantragte am 21.03.1840 in Soldin das Bürgerrecht, Bürgereid am 09.04.1840
Vorgelegte Dokumente: Führungsattest

BLHA, 8 Soldin 626, Beantragung und Erteilung des Bürgerrechts infolge der Städteordnung, Bürgeranträge Soldin 1837-1840

Berwig, N.N.

Scharftrichter in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 87
2. Bezirk
Stimmfähig: ja

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1819

Berwig, N.N.

Witwe in Soldin, Haus-Nr: 87
Einkommen nach der Communalsteuerrolle pro 1837: 362 Rtl 15 Sgr

BLHA, 8 Soldin 459, Individual-Repartition der zum Bau der Domkirche zu Soldin, des Thurms derselben und einer neuen Orgel erforderlichen Kosten, Bürgerliste Soldin 1837, Seite 23, lfdNr 223

Berwig, Robert <7447> Personenblatt

* 17.03.1820 in Soldin , männlich , ev.
Riemer, Scharfrichter in Soldin

VATER: Carl Berwig , Scharfrichter , Königsberg Nm.
MUTTER: Charlotte Hanich

GESCHWISTER: Gustav Klein, Emilie Berwig, Rudolph Berwig

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828, HausNr 87
StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 162
BLHA, 8 Soldin 861, Die Errichtung der Bürgerwehr, Stammliste Bürgerwehr Soldin 1848, Nr. 104

Berwig, Robert <7447>

Scharfrichter in Soldin 1848, wohnte im Haus-Nr. 87
* 17.03.1820 in Soldin

BLHA, 8 Soldin 861, Die Errichtung der Bürgerwehr, Stammliste Bürgerwehr Soldin 1848

Beseler, Emilie

Ehemann 'Wilhelm Speer' Arbeiter in Schlegelsburg
Sohn 'Otto Wilhelm Speer', * 11.05.1890 in Schlegelsburg

StArch Landsberg, 66/294/0 , Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Geburtsregister Soldin 1890, lfdNr 66

Besfert, Gottfried <3562> Personenblatt

* um 1756 in Reppen , männlich
Schuhmacher in Soldin

Schuhmacher in Soldin 1784 , Bürgereid am 19.10.1784 , sein Alter 28 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797

Besfert, Gottfried <3562>

Schuhmacher, * um 1756 in Reppen, Bürgereid am 19.10.1784, Alter: 28 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797, Seite 277

Besser, Johann Gottlob <4055> Personenblatt

* um 1783 in Soldin , männlich
Schuhmacher in Soldin

Schuhmacher in Soldin 1811 , Bürgereid am 31.12.1811 , sein Alter 28 Jahre

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833

Besser, Johann Gottlob <4055>

Schuhmacher, * um 1783 in Soldin, Bürgereid am 31.12.1811, Alter: 28 Jahre

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833, Seite 38

Besser, N.N.

Schuhmacher in Soldin, Haus-Nr: 247
Einkommen nach der Communalsteuerrolle pro 1837: 125 Rtl

BLHA, 8 Soldin 459, Individual-Repartition der zum Bau der Domkirche zu Soldin, des Thurms derselben und einer neuen Orgel erforderlichen Kosten, Bürgerliste Soldin 1837, Seite 67, lfdNr 653

Besser, N.N.

Schuhmacher in Soldin, Haus-Nr: 272
Einkommen nach der Communalsteuerrolle pro 1837: 125 Rtl

BLHA, 8 Soldin 459, Individual-Repartition der zum Bau der Domkirche zu Soldin, des Thurms derselben und einer neuen Orgel erforderlichen Kosten, Bürgerliste Soldin 1837, Seite 72, lfdNr 708

Besser, N.N.

BLHA, 8 Soldin 1098, Verhandlungen und Beschlüsse der Stadtverordneten zu Soldin, Stimmfähige Bürger Soldin 1856

Besser, Wilhelm Heinrich <4152> Personenblatt

* um 1787 in Soldin , männlich
Schuhmacher in Soldin

Kind: Heinrich Wilhelm Besser, * 01.01.1829 in Soldin

Schuhmacher in Soldin 1817 , Bürgereid am 13.01.1817 , sein Alter 30 Jahre
Sohn 'Heinrich Wilhelm' am 01.01.1829 in Soldin geboren

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833
BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1828-1830, Nr 122

Besser, Wilhelm Heinrich <4152>

Schuhmacher, * um 1787 in Soldin, Bürgereid am 13.01.1817, Alter: 30 Jahre

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833, Seite 57

Besser jun., N.N.

Schuhmacher in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 127
3. Bezirk
Stimmfähig: ja

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1819

Besser sen., N.N.

Schuhmacher in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 247
5. Bezirk
Stimmfähig: ja

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1819

Bessert, Johann Christian <27445> Personenblatt

* um 1766 in Soldin , männlich , luth.
Bedienter, Pantoffelmacher in Soldin, Berlin

oo Eva Florentine Wollschan aus Danzig, Trauung: 14.11.1802 Berlin

1802 Bedienter bei dem Herrn General-Major v.Masch, 36 Jahre alt, 15 Jahre in Berlin, unverheiratet, luth.

Militär-KB Berlin, Inf. Rgt. 19, Trauliste 1792-1804, Seite 789, Nr. 36/1802 - Dimittierte
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Berlin, Heiraten 1753-1804, Bild 339

Bessert, Michell <4802> Personenblatt

* erw. 1706 , männlich

Hausbesitzer in der Stadt Soldin 1706, Nr. 64, Lange Dohmstraße
Haus neben Johann Bernten, die Scheune vorm Neuenburger Tor, Wert 100, Versichert 100

BLHA, 8 Soldin 598, Feuersozietätskataster, Hausbesitzer Soldin 1706, Besitzer- und Gebäudeangaben

Bessert, Michell <4802>

Hausbesitzer in Soldin 1706, Lange Dohmstraße
Haus neben Johann Bernten, die Scheune vorm Neuenburger Tor
Bewertet: 100, Versichert : 100

BLHA, 8 Soldin 598, Feuersozietätskataster, Hausbesitzer Soldin 1706, Seite 20, lfdNr 64

Bessert, N.N.

Witwe in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 247
5. Bezirk oder Landsberger Bezirk
Zum Haushalt gehörten:
1 Frau
1 Sohn
1 Tochter
3 Seelen gesamt
Stimmfähig: nein

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1809

Bessert, N.N.

Witwe in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 247
5. Bezirk oder Landsberger Bezirk
Zum Haushalt gehörten:
1 Frau
1 Sohn
1 Tochter
3 Seelen gesamt
Stimmfähig: nein

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1810

Bessert, Buismann, Ilse <26343> Personenblatt

Bessert
* vor 1912 , weiblich , ev.

oo Johannes Heinz Albert Wolfram Buismann, Pfarrer aus Berlin, Trauung: 23.11.1932

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 107

Bethe, Ernst Friedrich <4587>

Ratsherr, Bürgermeister in Soldin 1717

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Bürgermeister und Rathsherrn Soldin 1326-1843, Seite 225

Bethe, Ernst Friedrich <4587>

Ratsherr, Richter in Soldin 1718

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Bürgermeister und Rathsherrn Soldin 1326-1843, Seite 225

Bethe, Ernst Friedrich <4587>

Ratsherr, Bürgermeister in Soldin 1719

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Bürgermeister und Rathsherrn Soldin 1326-1843, Seite 225

Bethe, Ernst Friedrich <4587>

Ratsherr, Bürgermeister in Soldin 1720

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Bürgermeister und Rathsherrn Soldin 1326-1843, Seite 225

Bethe, Ernst Friedrich <4587>

Ratsherr in Soldin 1722

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Bürgermeister und Rathsherrn Soldin 1326-1843, Seite 225

Bethe, Bethen, Ernst Friedrich <4587> Personenblatt

Bethe
männlich
Ratsherr, Bürgermeister, Richter in Soldin

Mitglied des Rates der Stadt Soldin 1710
Mitglied des Rates der Stadt Soldin 1711
Mitglied des Rates der Stadt Soldin 1714, Bürgermeister
Mitglied des Rates der Stadt Soldin 1715
Mitglied des Rates der Stadt Soldin 1716
Mitglied des Rates der Stadt Soldin 1717, Bürgermeister
Mitglied des Rates der Stadt Soldin 1718, Richter
Mitglied des Rates der Stadt Soldin 1719, Bürgermeister
Mitglied des Rates der Stadt Soldin 1720, Bürgermeister
Mitglied des Rates der Stadt Soldin 1722

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Bürgermeister und Rathsherrn Soldin 1326-1843

Bethen, Ernst Friedrich <4587>

Ratsherr in Soldin 1710

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Bürgermeister und Rathsherrn Soldin 1326-1843, Seite 224

Bethen, Ernst Friedrich <4587>

Ratsherr in Soldin 1711

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Bürgermeister und Rathsherrn Soldin 1326-1843, Seite 224

Bethen, Ernst Friedrich <4587>

Ratsherr, Bürgermeister in Soldin 1714

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Bürgermeister und Rathsherrn Soldin 1326-1843, Seite 224

Bethen, Ernst Friedrich <4587>

Ratsherr in Soldin 1715

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Bürgermeister und Rathsherrn Soldin 1326-1843, Seite 224

Bethen, Ernst Friedrich <4587>

Ratsherr in Soldin 1716

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Bürgermeister und Rathsherrn Soldin 1326-1843, Seite 224

Bethke, Carl Eduard

Brunnenmacher, 28 Jahre alt
* um 1822 in Fürstenwalde
Beantragte am 15.04.1850 in Soldin das Bürgerrecht, Bürgereid am 06.05.1850
Vorgelegte Dokumente: Führungsattest

BLHA, 8 Soldin 629, Beantragung und Erteilung des Bürgerrechts infolge der Städteordnung, Bürgeranträge Soldin 1847-1851

Bethke, Hermann

Am 11.12.1875 meldet Handarbeiter Hermann Bethke (Schwiegersohn), wohnhaft Soldin
den Tod von:

Handarbeiter Ferdinand Seelig (Schwiegervater des/der Anzeigenden), 44 J. 9 M. alt, ev., wohnhaft Vorwerk Wilhelmsburg, * Kuhdamm, + 09.12.1875 Soldin, nachts, in der Nacht vom 8. auf den 9.12.1875 gestorben

Ehefrau: Caroline Auguste Seelig, geb. Glau, wohnhaft Vorwerk Wilhelmsburg, + vor 1875
Vater: Schäfer Seelig, + vor 1875

Standesbeamter: Rienitz, wohnhaft Soldin

Ancestry, Personenstandsregister, Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Sterberegister Abschriften Soldin 1875, lfdNr 144

Bethke, N.N.

Tagelöhner in Soldin, Haus-Nr: 262
Einkommen nach der Communalsteuerrolle pro 1837: 50 Rtl

BLHA, 8 Soldin 459, Individual-Repartition der zum Bau der Domkirche zu Soldin, des Thurms derselben und einer neuen Orgel erforderlichen Kosten, Bürgerliste Soldin 1837, Seite 70, lfdNr 690

Betnarrek, Johann <33076> Personenblatt

Rufname: Johann
* 19.04.1805 in Linkowno , männlich
Tagelöhner in Soldin

BLHA, 8 Soldin 861, Die Errichtung der Bürgerwehr, Stammliste Bürgerwehr Soldin 1848, Nr. 307

Betnarrek, Johann <33076>

Tagelöhner in Soldin 1848
* 19.04.1805 in Linkowno

BLHA, 8 Soldin 861, Die Errichtung der Bürgerwehr, Stammliste Bürgerwehr Soldin 1848

Bettack, Henriette Amalie

Ehemann 'Christian Friedrich Wilhelm Werner' Ackerbürger in Schönfließ
Sohn 'Albert Gustav Louis Werner', * 27.04.1858 in Schönfließ

BLHA, 8 Schönfließ 804, Geburtsliste zur Militärstammrolle der Stadt Schönfließ für 1840-1875, Geburten Schönfließ 1858-1, lfdNr 17

Bettack, Henriette Amalie

Ehemann 'Christian Friedrich Wilhelm Werner' Ackerbürger in Schönfließ
Sohn 'Albert Gustav Louis Werner', * 27.04.1858 in Schönfließ

BLHA, 8 Schönfließ 803, Nachweislisten über die von 1819-1841 in Schönfließ geborenen militärpflichtigen Personen, Geburten Schönfließ 1858-2, lfdNr 15

Bettack, Henriette Amalie

Ehemann 'Christian Friedrich Wilhelm Werner' Ackerbürger in Schönfließ
Sohn 'Gustav Karl Franz Werner', * 09.04.1861 in Schönfließ, + 17.04.1861

BLHA, 8 Schönfließ 804, Geburtsliste zur Militärstammrolle der Stadt Schönfließ für 1840-1875, Geburten Schönfließ 1861, lfdNr 21

Bettart, Henriette

Ehemann 'Wilhelm Werner' Ackerbürger in Schönfließ
Sohn 'Hermann Friedrich Emil Werner', * 03.03.1863 in Schönfließ

BLHA, 8 Schönfließ 804, Geburtsliste zur Militärstammrolle der Stadt Schönfließ für 1840-1875, Geburten Schönfließ 1863, lfdNr 13

Bettewein, Jacob <19970>

Einwohner in Soldin 1572
27.06.1572 Bürgergeld, 1 Thl

BLHA, 8 Soldin 34, Kämmerei-Rechnung, Einnahmen-Ausgaben Soldin 1572, Seite 25

Bettin, N.N.

Schneider in Soldin, Haus-Nr: 243
Einkommen nach der Communalsteuerrolle pro 1837: 50 Rtl

BLHA, 8 Soldin 459, Individual-Repartition der zum Bau der Domkirche zu Soldin, des Thurms derselben und einer neuen Orgel erforderlichen Kosten, Bürgerliste Soldin 1837, Seite 65, lfdNr 635

Betzel, Johann Friedrich <3183> Personenblatt

* um 1737 in Soldin , männlich
Bäcker von Grafenstein in Soldin

Bäcker von Grafenstein in Soldin 1760 , Bürgereid am 03.10.1760 , sein Alter 23 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797

Betzel, Johann Friedrich <3183>

Bäcker von Grafenstein, * um 1737 in Soldin, Bürgereid am 03.10.1760, Alter: 23 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797, Seite 182

Beuhne, Carl <33083> Personenblatt

Rufname: Carl
* 02.11.1819 in Dresden , männlich
Stellmacher in Soldin

oo Charlotte Müller, Trauung: vor 1856

Kind: Charlotte Ferdinandine Marie Beuhne, * 31.12.1856 in Soldin

BLHA, 8 Soldin 861, Die Errichtung der Bürgerwehr, Stammliste Bürgerwehr Soldin 1848, Nr. 328
StArch Landsberg, 66/294/0 , Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Heiratsregister Soldin 1877, Nr. 33

Beuhne, Carl <33083>

Stellmacher in Soldin 1848, wohnte im Haus-Nr. 251
* 02.11.1819 in Dresden

BLHA, 8 Soldin 861, Die Errichtung der Bürgerwehr, Stammliste Bürgerwehr Soldin 1848

Beuhne, Karl Gottfried

Stellmacher
* 02.11.1819 in Söbrigen bei Dresden
Beantragte am 15.01.1845 in Soldin das Bürgerrecht, Bürgereid am 19.03.1845
Vorgelegte Dokumente: Geburtsschein, Heimatschein, Führungsatteste

BLHA, 8 Soldin 628, Beantragung und Erteilung des Bürgerrechts infolge der Städteordnung, Bürgeranträge Soldin 1844-1847

Bever, Auguste <11015>

Ehefrau von Christian Dumke
Mutter von Wilhelm Dumke * 31.07.1820 in Neuenburg
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 15 Erbpächtervorwerk

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 832

Bever, Dumke, Auguste <11015> Personenblatt

Bever
* vor 1800 , weiblich

oo Christian Dumke, Trauung: vor 1820

Kind: Wilhelm Dumke, * 31.07.1820 in Neuenburg

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 832

Bevermann, N.N.

Kanzlist in Soldin, Haus-Nr: 261
Einkommen nach der Communalsteuerrolle pro 1837: 160 Rtl

BLHA, 8 Soldin 459, Individual-Repartition der zum Bau der Domkirche zu Soldin, des Thurms derselben und einer neuen Orgel erforderlichen Kosten, Bürgerliste Soldin 1837, Seite 70, lfdNr 687

Beyer, Carl Hermann

Carl Hermann Beyer, Arbeitsmann aus Schlegelsburg
Caroline Wilhelmine Auguste Kroll, aus Schlegelsburg
Aufgebot am 10.08.1887, Aushang 10.08.1887 - 25.08.1887 Standesamt Soldin

StArch Stettin, 65/1142/04/129, Alphabetisches Verzeichnis zum Geburts- Heirats- und Sterberegister Lippehne, Aufgebote Soldin 1880-1901, lfdNr 52/1887

Beyer, Friedrich Wilhelm <14680>

* 07.08.1847 in Adamsdorf Kr. Soldin, ev., Knecht, 21 Jahre alt
Sohn von 'Friedrich Beyer, lebt' und 'Louise Wolffgramm, lebt'
Militärpflichtiger Soldin 1868, Stammrolle-Nr. 20, aktueller Aufenthaltsort Soldin, hat sich gestellt in Neuenburg
Wohnort der Eltern Arnoldshoff Kr. Soldin, zur Stammrolle gemeldet: ja

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1868, Seite 14, lfdNr 2

Beyer, Johann <26164> Personenblatt

* 1642 , männlich , ev.
Pfarrer in Gerzlow
+ 27.06.1717 in Gerzlow

oo Dorothea Zitelmann

War 1677-1717 Pfarrer in der Kirchengemeinde Gerzlow

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 282
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 58

Beyer, Johann <26164>

War 1677-1717 Pfarrer in der Kirchengemeinde Gerzlow

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 282, lfdNr 5

Beyer, Johann Christoph <26163> Personenblatt

* erw. 1681 , männlich , ev.
Pfarrer in Dertzow
+ 1694 in Dertzow

War 1681-1694 Pfarrer in der Kirchengemeinde Dertzow

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 282
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 58

Beyer, Johann Christoph <26163>

War 1681-1694 Pfarrer in der Kirchengemeinde Dertzow

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 282, lfdNr 6

Beyer, Johann Gottlieb <3795> Personenblatt

* um 1776 in Cullies , männlich
Tuchmachermeister in Soldin

Tuchmachermeister in Soldin 1801 , Bürgereid am 02.03.1801 , sein Alter 25 Jahre

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833

Beyer, Johann Gottlieb <3795>

Tuchmachermeister, * um 1776 in Cullies, Bürgereid am 02.03.1801, Alter: 25 Jahre

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833, Seite 8

Beyer, Julius Franz

Schlossermeister
* 22.06.1825 in Soldin
Beantragte am 26.01.1852 in Soldin das Bürgerrecht, Bürgereid am 25.03.1852

BLHA, 8 Soldin 630, Beantragung und Erteilung des Bürgerrechts infolge der Städteordnung, Bürgeranträge Soldin 1851-1854

Beyer, N.N.

Schlosser in Soldin, Haus-Nr: 116
Einkommen nach der Communalsteuerrolle pro 1837: 100 Rtl

BLHA, 8 Soldin 459, Individual-Repartition der zum Bau der Domkirche zu Soldin, des Thurms derselben und einer neuen Orgel erforderlichen Kosten, Bürgerliste Soldin 1837, Seite 30, lfdNr 298

Beyer, N.N.

Beyer Ackerbürger aus Arnswalde
E. Thiele Jungfrau
Aufgebot am 13.03.1864. Bevölkerungs-Liste von Berlinchen

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Berlinchen 1864

Beyer, Bayer, Beier, Baier, Matthias <5120> Personenblatt

Beyer
* 06.01.1803 in Güsten , männlich
Schlossermeister in Soldin
+ vor 1865 in Soldin

oo Charlotte Friederike Amalie Seeger, Trauung: vor 1825

Kind: Auguste Beyer, * um 1824 in Soldin
Kind: Julius Franz Beyer, * 22.06.1825 in Soldin
Kind: Maria Beyer, * um 1826 in Soldin
Kind: Magdalena Beyer, * [01.10.1827] in Soldin
Kind: Henriette Wilhelmine Beyer, * 19.03.1829 in Soldin
Kind: August Wilhelm Andreas Beyer, * 23.02.1831 in Soldin
Kind: Auguste Mathilde Beyer, * 25.01.1835 in Soldin
Kind: Louis August Rudolph Beyer, * 25.10.1836 in Soldin
Kind: Henriette Ernestine Beyer, * 16.10.1838 in Soldin
Kind: Gustav Adalbert Adolph Beyer, * 26.02.1842 in Soldin
Kind: Carl Matthias Alexander Beyer, * 01.12.1844 in Soldin
Kind: August Hermann Rudolph Beyer, * 16.08.1848 in Soldin

lt. Stammliste Bürgerwehr Soldin 1848 am 06.01.1804 geboren

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828, HausNr 52
BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin Klostergemeinde 1829-1830, Nr 2
StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 111
BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin Klostergemeinde 1831-1832, Nr 1
BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1864, Seite 10, Nr 134
BLHA, 8 Soldin 967, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin Klostergemeinde 1834-1835, Nr 10
BLHA, 8 Soldin 967, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin Klostergemeinde 1836-1837, Nr 4
BLHA, 8 Soldin 967, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin Klostergemeinde 1838-1839, Nr 5
BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin Klostergemeinde 1825-1826, Nr 247
BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1865, Seite 5, Nr 74
BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1866, Seite 2, Nr 15
BLHA, 8 Soldin 861, Die Errichtung der Bürgerwehr, Stammliste Bürgerwehr Soldin 1848, Nr. 117

Beyersdorf, C.

Stand Beruf: Gutsbesitzer
Wohnort: Louisenthal
Zeitraum: 01.02.1884 bis 01.11.1888
Letzte Versicherung: Magdeburger Feuerversicherung

BLHA, 8 Soldin 23, Verzeichnis der Einwohner welche ihr Mobiliar gegen Brandgefahr versichert haben, Feuerversicherung Soldin 1870-1910, lfdNr 60

Beyersdorf, N.N.

Stand Beruf: Gutsbesitzer
Wohnort: Louisenthal
Zeitraum: 01.10.1888 bis 1891
Letzte Versicherung: Magdeburger Feuerversicherung

BLHA, 8 Soldin 23, Verzeichnis der Einwohner welche ihr Mobiliar gegen Brandgefahr versichert haben, Feuerversicherung Soldin 1870-1910, lfdNr 77

Beyersdorff, Johann Daniel <23706> Personenblatt

* 08.01.1807 in Gollnow , männlich
Schuhmacher in Schönfließ

Bürgereid am 19.12.1831

BLHA, 8 Schönfließ 32, Bürgerbuch der Stadt Schönfließ, Neubürger Schönfließ 1827-1837

Beyersdorff, Johann Daniel <23706>

Schuhmacher in Schönfließ, Eigentümer
* 08.01.1807 in Gollnow
im Militär gedient: ja
Bürgereid geleistet: 19.12.1831 Gebühren: 3 Rtl 25 Gr

BLHA, 8 Schönfließ 32, Bürgerbuch der Stadt Schönfließ, Neubürger Schönfließ 1827-1837

Bialas, Ludwig <32989> Personenblatt

Rufname: Ludwig
* 22.05.1819 in Ress (Rees NRW ?) , männlich
Gehilfe in Soldin

BLHA, 8 Soldin 861, Die Errichtung der Bürgerwehr, Stammliste Bürgerwehr Soldin 1848, Nr. 82

Bialas, Ludwig <32989>

Gehilfe in Soldin 1848
* 22.05.1819 in Ress (Rees NRW ?)
2 1/2 Jahre in Soldin

BLHA, 8 Soldin 861, Die Errichtung der Bürgerwehr, Stammliste Bürgerwehr Soldin 1848

Biddack, Wilhelmine

Ehemann 'Friedrich Laese' Ackerbürger in Schönfließ
Sohn 'Friedrich Albert Gustav Laese', * 24.11.1853 in Schönfließ, + 22.06.1857

BLHA, 8 Schönfließ 804, Geburtsliste zur Militärstammrolle der Stadt Schönfließ für 1840-1875, Geburten Schönfließ 1853, lfdNr 43

Biddack, Wilhelmine

Ehemann 'Friedrich Laese' Ackerbürger in Schönfließ
Sohn 'August Louis Hermann Laese', * 03.12.1855 in Schönfließ, + 02.01.1856

BLHA, 8 Schönfließ 804, Geburtsliste zur Militärstammrolle der Stadt Schönfließ für 1840-1875, Geburten Schönfließ 1855, lfdNr 42

Bidinsky, N.N.

Invalide in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 317
Schutzverwandte des 6. Bezirks
Zum Haushalt gehörten:
1 Mann
1 Frau
1 Sohn
1 Tochter
4 Seelen gesamt
Stimmfähig: nein

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1809

Bieck, Karl Ludwig Wilhelm Robert <26174> Personenblatt

Rufname: Robert
* 12.05.1808 in Königsberg Nm. , männlich , ev.
Pfarrer in Königsberg, Warnitz, Küstrin, Erfurt

Universität Berlin. Ordiniert 03.09.1832. 1832-1845 Pfarrer und Superintendent in Warnitz, Kirchenkreis Königsberg II, 1845 Superintendent und Pfarrer a.d. Schloßkirche in Küstrin, 1854 Schulrat in Erfurt.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 254
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 59

Bieck, Karl Ludwig Wilhelm Robert <26174>

War 1832-1845 Pfarrer in der Kirchengemeinde Warnitz
Rufname: Robert

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 254, lfdNr 9

Biehme, Johann <8605> Personenblatt

* 09.08.1783 in Soldin , männlich , luth.
Ackerbürger in Soldin

Kind: Henriette Fischer, * [01.02.1816] in Soldin

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828, HausNr 168
StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 390

Biehme, Johann <8605>

* 09.08.1783 in Soldin, luth.
Ackerbürger, verheiratet
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 168

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 390

Biehme, Julius <8227> Personenblatt

* 16.10.1825 in Soldin , männlich , ev.
Schmied in Soldin

VATER: Johann Gottlieb Biehme , Schmied , Soldin
MUTTER: Louise Röhl

GESCHWISTER: Carl Robert Biehme

lt. Stammliste Bürgerwehr Soldin 1848 am 15.10.1825 geboren

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1825-1826, Nr 172
BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828, HausNr 150
StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 308

BLHA, 8 Soldin 861, Die Errichtung der Bürgerwehr, Stammliste Bürgerwehr Soldin 1848, Nr. 184

Biehme, Julius

Stand Beruf: Ackerbürger, Rentier
Wohnort: Soldin
Zeitraum: 28.07.1874 bis 05.07.1889
Letzte Versicherung: Deutsche Feuerversicherung

BLHA, 8 Soldin 23, Verzeichnis der Einwohner welche ihr Mobiliar gegen Brandgefahr versichert haben, Feuerversicherung Soldin 1870-1910, lfdNr 9

Biehme, Julius <8227>

Schmied in Soldin 1848, wohnte im Haus-Nr. 150
* 15.10.1825 in Soldin

BLHA, 8 Soldin 861, Die Errichtung der Bürgerwehr, Stammliste Bürgerwehr Soldin 1848

Biehme, Martin <10464> Personenblatt

* 01.02.1762 in Soldin , männlich , luth.
Ackerbürger in Soldin

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 745

Biehme, Martin <10464>

* 01.02.1762 in Soldin, luth.
Ackerbürger, verheiratet, Alter: 72 Jahre (im Jahre 1834)
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 331

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 745

Biehme, N.N.

Schmied in Soldin, Haus-Nr: 150
Einkommen nach der Communalsteuerrolle pro 1837: 250 Rtl

BLHA, 8 Soldin 459, Individual-Repartition der zum Bau der Domkirche zu Soldin, des Thurms derselben und einer neuen Orgel erforderlichen Kosten, Bürgerliste Soldin 1837, Seite 38, lfdNr 374

Biehme, N.N.

Ackerbürger in Soldin, Haus-Nr: 168
Einkommen nach der Communalsteuerrolle pro 1837: 237 Rtl 15 Sgr

BLHA, 8 Soldin 459, Individual-Repartition der zum Bau der Domkirche zu Soldin, des Thurms derselben und einer neuen Orgel erforderlichen Kosten, Bürgerliste Soldin 1837, Seite 42, lfdNr 420

Biehme, N.N.

Ackerbürger in Soldin, Haus-Nr: 331
Einkommen nach der Communalsteuerrolle pro 1837: 112 Rtl 15 Sgr

BLHA, 8 Soldin 459, Individual-Repartition der zum Bau der Domkirche zu Soldin, des Thurms derselben und einer neuen Orgel erforderlichen Kosten, Bürgerliste Soldin 1837, Seite 85, lfdNr 838

Biehme, N.N.

Ackerbürger, luth, wohnte 1850 in Soldin, Haus-Nr. 168

BLHA, 8 Soldin 707, Regulierung der Stolgebühren der Kirchenbeamten, Luth. Kirchengemeinde Soldin 1850, lfdNr 508

Biehn, Johann

Ackerbürger in Soldin 1813, Haus-Nr 331
geb. in Soldin 1786
ausgewählt durch Los-Nr 32

BLHA, 8 Soldin 835, Einrichtung der Landwehr sowie Einziehung der Reserven, Landwehr Wehrpflichtige Soldin 1813

Biehne, Johann

Ackerbürger in Soldin 1813, Haus-Nr 331
geb. in Soldin
ausgewählt durch Los-Nr 32

BLHA, 8 Soldin 835, Einrichtung der Landwehr sowie Einziehung der Reserven, Landwehr Losung Soldin 1813, lfdNr 19

Biehne jun., N.N.

Ackerbürger, Ackerbesitzer, Anzahl Hufen: 1

BLHA, 8 Soldin 559, Soldiner Acker- und Hütungsseparation, Ackerbesitzer Soldin 1817, Seite 1, lfdNr 22

Biehne sen., N.N.

Ackerbürger, Ackerbesitzer, Anzahl Hufen: 1

BLHA, 8 Soldin 559, Soldiner Acker- und Hütungsseparation, Ackerbesitzer Soldin 1817, Seite 1, lfdNr 21

Biel, N.N.

Tagelöhner in Soldin
Wohnung Kirchenbude 4
Schutzverwandte des 6. Bezirks
Zum Haushalt gehörten:
1 Mann
1 Tochter
2 Seelen gesamt
Stimmfähig: nein

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1809

Bieling, Hartmann <26167> Personenblatt

* vor 1844 , männlich , ev.
Tischler in Berlin

oo Auguste Schröder, Trauung: vor 1864 Berlin

Kind: Karl Adolf Richard Bieling, * 24.09.1864 in Berlin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 59

Bieling, Karl Adolf Richard <20146> Personenblatt

Rufname: Richard
* 24.09.1864 in Berlin , männlich , ev.
Oberpfarrer in Soldin 1911-1927 in Berlin, Soldin
+ 28.09.1927 in Soldin

VATER: Hartmann Bieling , Tischler
MUTTER: Auguste Schröder

oo Frieda Maria Lewinson aus Berlin, Trauung: 25.10.1893 Berlin

Gymnasium Spandau. Universität Berlin. Ordiniert 03.10.1890. 1890 Missionsdirektor in Berlin, 1911-1927 Superintendent und Oberpfarrer in Soldin

Pätzel, Martin Albertz, Acht Jahrhunderte Soldiner Kirchengeschichte, Pfarrer und Diakone Soldin 1538-1931
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 285
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 59

Bieling, Karl Adolf Richard <20146>

War 1911-1927 Oberpfarrer, Superintendent in der Kirchengemeinde Soldin, Domkirche, 1. Pfarrstelle
Rufname: Richard

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 285, lfdNr 22

Bielow, Friedrich Wilhelm <3690> Personenblatt

* um 1764 in Altenflies bei Friedeberg , männlich
Schuhmacher in Soldin

Schuhmacher in Soldin 1792 , Bürgereid am 10.04.1792 , sein Alter 28 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797

Bielow, Friedrich Wilhelm <3690>

Schuhmacher, * um 1764 in Altenflies bei Friedeberg, Bürgereid am 10.04.1792, Alter: 28 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797, Seite 310

Bieme, Martin <3553> Personenblatt

* um 1763 in Soldin , männlich
Ackersmann in Soldin

Ackersmann in Soldin 1784 , Bürgereid am 06.04.1784 , sein Alter 21 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797

Bieme, Martin <3553>

Ackersmann, * um 1763 in Soldin, Bürgereid am 06.04.1784, Alter: 21 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797, Seite 275

Bieme, N.N.

Ackerbürger in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 331
6. Bezirk oder Kloster Bezirk
Zum Haushalt gehörten:
1 Mann
1 Frau
2 Söhne
2 Töchter
6 Seelen gesamt
Stimmfähig: 1 Person

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1809

Bieme, N.N.

Ackersmann in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 331
6. Bezirk oder Kloster-Bezirk
Zum Haushalt gehörten:
1 Mann
1 Frau
1 Sohn
2 Töchter
5 Seelen gesamt
Stimmfähig: 1 Person

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1810

Bieme, N.N.

Schmied in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 150
3. Bezirk
Stimmfähig: ja

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1819

Bieme, N.N.

Ackerbürger in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 168
4. Bezirk
Stimmfähig: ja

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1819

Bieme, N.N.

Ackerbürger in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 331
6. Bezirk
Stimmfähig: ja

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1819

Biems, Johann Gottfried <4029> Personenblatt

* um 1784 in Soldin , männlich

in Soldin 1810 , Bürgereid am 01.11.1810 , sein Alter 26 Jahre

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833

Biems, Johann Gottfried <4029>

* um 1784 in Soldin, Bürgereid am 01.11.1810, Alter: 26 Jahre

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833, Seite 33

Biems, Johann Gottlieb <4151> Personenblatt

* um 1787 in Soldin , männlich
Schmied in Soldin

Schmied in Soldin 1817 , Bürgereid am 13.01.1817 , sein Alter 30 Jahre

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833

Biems, Johann Gottlieb <4151>

Schmied, * um 1787 in Soldin, Bürgereid am 13.01.1817, Alter: 30 Jahre

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833, Seite 57

Bienkuer, Marie Luise Auguste

Wilh. Gust. Ludw. Gerhard Bürger und Schuhmachermeister
Marie Luise Auguste Bienkuer Jungfrau
Aufgebot am 17.06.1860. In der Domkirche

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1860

Bierbaum, Hans <26172> Personenblatt

* vor 1884 , männlich , ev.
Pfarrer in Potsdam

oo Anna Baumgarten, Trauung: vor 1904

Kind: Hans Kurt Alexander Bierbaum, * 28.08.1904 in Potsdam

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 59

Bierbaum, Hans Kurt Alexander <26169> Personenblatt

Rufname: Kurt
* 28.08.1904 in Potsdam , männlich , ev.
Pfarrer in Potsdam, Glasow

VATER: Hans Bierbaum , Pfarrer
MUTTER: Anna Baumgarten

oo Hilde Stempel aus Berlinchen, Trauung: 31.03.1932 Berlinchen

Gymnasium Potsdam. Universität Berlin, Tübingen. Ordiniert 30.11.1930. 1930 Hilfsprediger in Glasow, Kirchenkreis Soldin, 1931 Pfarrer ebd., 1939 Wehrmachtspfarrer.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 283
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 59

Bierbaum, Hans Kurt Alexander <26169>

War 1931 Pfarrer in der Kirchengemeinde Glasow
Rufname: Kurt

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 283, lfdNr 16

Biermann, Friedrich August <26842> Personenblatt

Prof. Dr. phil.
* 07.06.1830 in Stade in Niedersachsen , männlich , ev.
Gymnasial-Professor in Brandenburg an der Havel
+ 20.04.1925 in Brandenburg an der Havel
[] in Brandenburg an der Havel , Neustädtischer Friedhof

oo Anna Auguste Pauline Pätzel aus Garlitz Westhavelland, Trauung: 11.07.1867

Kind: Johannes August Karl Biermann, * 07.03.1872 in Brandenburg an der Havel

Ancestry, Personenstandsregister, Standesamt Berlin IV b, Heiratsregister Nr. 721/1899

Biermann, Johannes August Karl <26843> Personenblatt

Dr. med.
* 07.03.1872 in Brandenburg an der Havel , männlich , ev.
Knappschaftsarzt in Rüdersdorfer Kalkberge
+ 1921

VATER: Friedrich August Biermann , Gymnasial-Professor , Stade in Niedersachsen
MUTTER: Anna Auguste Pauline Pätzel , Garlitz Westhavelland

oo Marie Alice Wirth aus Lopienno Kr. Wongrowitz, Trauung: 29.08.1899 Berlin

Trauzeugen waren die Väter.

Ancestry, Personenstandsregister, Standesamt Berlin IV b, Heiratsregister Nr. 721/1899

Biesel, Carl Rudolph <23744> Personenblatt

* 31.07.1810 in Utranstaedt ?? , männlich
Drechsler in Schönfließ

Bürgereid am 24.09.1834

BLHA, 8 Schönfließ 32, Bürgerbuch der Stadt Schönfließ, Neubürger Schönfließ 1827-1837

Biesel, Carl Rudolph <23744>

Drechsler in Schönfließ
* 31.07.1810 in Utranstaedt ??
im Militär gedient: nein
Bürgereid geleistet: 24.09.1834 Gebühren: 4 Rtl

BLHA, 8 Schönfließ 32, Bürgerbuch der Stadt Schönfließ, Neubürger Schönfließ 1827-1837

Biesen, Martin <2924> Personenblatt

* um 1717 in Glaucke bei Zülche , männlich
Ackersmann in Soldin

Ackersmann in Soldin 1746 , Bürgereid am 24.01.1746 , sein Alter 29 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797

Biesen, Martin <2924>

Ackersmann, * um 1717 in Glaucke bei Zülche, Bürgereid am 24.01.1746, Alter: 29 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797, Seite 105

Billerbeck, August

Ackerbürger in Schönfließ 1856
Ehefrau 'Auguste Gessler'
Tochter 'Auguste Emilie Billerbeck', * 08.02.1856 in Schönfließ

BLHA, 8 Schönfließ 803, Nachweislisten über die von 1819-1841 in Schönfließ geborenen militärpflichtigen Personen, Geburten Schönfließ 1856-2, lfdNr 8

Billerbeck, August

Ackerbürger in Schönfließ 1857
Ehefrau 'Auguste Gessler'
Sohn 'Wilhelm Johannes Billerbeck', * 24.06.1857 in Schönfließ, + 12.08.1857

BLHA, 8 Schönfließ 804, Geburtsliste zur Militärstammrolle der Stadt Schönfließ für 1840-1875, Geburten Schönfließ 1857, lfdNr 22

Billerbeck, August

Ackerbürger in Schönfließ 1864
Ehefrau 'Auguste Gessler'
Sohn 'Ernst August Billerbeck', * 13.10.1864 in Schönfließ

BLHA, 8 Schönfließ 804, Geburtsliste zur Militärstammrolle der Stadt Schönfließ für 1840-1875, Geburten Schönfließ 1864, lfdNr 39

Billerbeck, August

Ackerbürger in Schönfließ 1865
Ehefrau 'Auguste Gessler'
Sohn 'Friedrich Wilhelm Billerbeck', * 27.11.1865 in Schönfließ, + 19.05.1866

BLHA, 8 Schönfließ 804, Geburtsliste zur Militärstammrolle der Stadt Schönfließ für 1840-1875, Geburten Schönfließ 1865, lfdNr 52

Billerbeck, August

Ackerbürger in Schönfließ 1867
Ehefrau 'Auguste Gessler'
Sohn 'Karl August Billerbeck', * 02.04.1867 in Schönfließ, + 28.09.1867

BLHA, 8 Schönfließ 804, Geburtsliste zur Militärstammrolle der Stadt Schönfließ für 1840-1875, Geburten Schönfließ 1867, lfdNr 14

Billerbeck, Auguste Emilie

* 08.02.1856 in Schönfließ
Tochter von 'Ackerbürger August Billerbeck' und 'Auguste Gessler'

BLHA, 8 Schönfließ 803, Nachweislisten über die von 1819-1841 in Schönfließ geborenen militärpflichtigen Personen, Geburten Schönfließ 1856-2, lfdNr 8

Billerbeck, Ernst August <25328> Personenblatt

* 13.10.1864 in Schönfließ , männlich , ev.

Sohn von Ackerbürger 'August Billerbeck' und 'Auguste Gessler'

BLHA, 8 Schönfließ 804, Geburtsliste zur Militärstammrolle der Stadt Schönfließ für 1840-1875, Geburten Schönfließ 1864

Billerbeck, Ernst August <25328>

* 13.10.1864 in Schönfließ
Sohn von 'Ackerbürger August Billerbeck' und 'Auguste Gessler'
Kirchenbuch-Nr: 87

BLHA, 8 Schönfließ 804, Geburtsliste zur Militärstammrolle der Stadt Schönfließ für 1840-1875, Geburten Schönfließ 1864, lfdNr 39

Billerbeck, Friedrich Wilhelm <25385> Personenblatt

* 27.11.1865 in Schönfließ , männlich , ev.
+ 19.05.1866 in [Schönfließ]

Sohn von Ackerbürger 'August Billerbeck' und 'Auguste Gessler'

BLHA, 8 Schönfließ 804, Geburtsliste zur Militärstammrolle der Stadt Schönfließ für 1840-1875, Geburten Schönfließ 1865

Billerbeck, Friedrich Wilhelm <25385>

* 27.11.1865 in Schönfließ, + 19.05.1866
Sohn von 'Ackerbürger August Billerbeck' und 'Auguste Gessler'
Kirchenbuch-Nr: 103

BLHA, 8 Schönfließ 804, Geburtsliste zur Militärstammrolle der Stadt Schönfließ für 1840-1875, Geburten Schönfließ 1865, lfdNr 52

Billerbeck, Johann <23531> Personenblatt

* 05.10.1787 in Baerwalde , männlich
Kämmerer in Schönfließ

1822 Haus-Nr. 139
Bürgereid am 20.12.1816

BLHA, 8 Schönfließ 32, Bürgerbuch der Stadt Schönfließ, Mietbürger Schönfließ 1822-1827

Billerbeck, Johann <23531>

Kämmerer in Schönfließ
* 05.10.1787 in Baerwalde
wohnte 1822 in Haus-Nr. 139
im Militär gedient: nein
Bürgereid geleistet: 20.12.1816
Stimmrecht: nein

BLHA, 8 Schönfließ 32, Bürgerbuch der Stadt Schönfließ, Mietbürger Schönfließ 1822-1827

Billerbeck, Johann Heinrich <23906> Personenblatt

* 04.08.1813 in Baerwalde , männlich , luth
Müller u. Ackerbürgersohn in Schönfließ

StArch Stettin, 65/222/0/2.25/913, Namentliche Liste der bei einer etwaigen Mobilmachung der Armee als beim Train p.p. ein zustellenden Militairpflichtigen der Altersklasse von 1802., Militärpflichtige Schönfließ geboren 1802-1814

Billerbeck, Johann Heinrich <23906>

Müller u. Ackerbürgersohn, * 04.08.1813 in Baerwalde, luth

StArch Stettin, 65/222/0/2.25/913, Namentliche Liste der bei einer etwaigen Mobilmachung der Armee als beim Train p.p. ein zustellenden Militairpflichtigen der Altersklasse von 1802., Militärpflichtige Schönfließ geboren 1802-1814

Billerbeck, Karl August <25466> Personenblatt

* 02.04.1867 in Schönfließ , männlich , ev.
+ 28.09.1867 in [Schönfließ]

Sohn von Ackerbürger 'August Billerbeck' und 'Auguste Gessler'

BLHA, 8 Schönfließ 804, Geburtsliste zur Militärstammrolle der Stadt Schönfließ für 1840-1875, Geburten Schönfließ 1867

Billerbeck, Karl August <25466>

* 02.04.1867 in Schönfließ, + 28.09.1867
Sohn von 'Ackerbürger August Billerbeck' und 'Auguste Gessler'
Kirchenbuch-Nr: 29

BLHA, 8 Schönfließ 804, Geburtsliste zur Militärstammrolle der Stadt Schönfließ für 1840-1875, Geburten Schönfließ 1867, lfdNr 14

Billerbeck, Karoline

Ehemann 'Johann Ludwig Kumrow' Bürger u. Bäckermeister in Schönfließ
Sohn 'Carl Ludwig August Kumrow', * 19.02.1847 in Schönfließ

BLHA, 8 Schönfließ 804, Geburtsliste zur Militärstammrolle der Stadt Schönfließ für 1840-1875, Geburten Schönfließ 1847, lfdNr 7

Billerbeck, Mathilde Marie

Franz Carl Löffler, Ackerbürger , hier
Mathilde Marie Billerbeck, aus Schönfliess
Aufgebot am 23.09.1889, Aushang 24.09.1889 - 09.10.1889 Standesamt Schönfliess

StArch Stettin, 65/1142/04/129, Alphabetisches Verzeichnis zum Geburts- Heirats- und Sterberegister Lippehne, Aufgebote Soldin 1880-1901, lfdNr 36/1889

Billerbeck, Wilhelm Johannes <24932> Personenblatt

* 24.06.1857 in Schönfließ , männlich , ev.
+ 12.08.1857 in [Schönfließ]

Sohn von Ackerbürger 'August Billerbeck' und 'Auguste Gessler'

BLHA, 8 Schönfließ 804, Geburtsliste zur Militärstammrolle der Stadt Schönfließ für 1840-1875, Geburten Schönfließ 1857

Billerbeck, Wilhelm Johannes <24932>

* 24.06.1857 in Schönfließ, + 12.08.1857
Sohn von 'Ackerbürger August Billerbeck' und 'Auguste Gessler'
Kirchenbuch-Nr: 43

BLHA, 8 Schönfließ 804, Geburtsliste zur Militärstammrolle der Stadt Schönfließ für 1840-1875, Geburten Schönfließ 1857, lfdNr 22

Billerbeck, Wilhelmine

Ehemann 'August Wilhelm Glinkemann' Ackerbürger in Schönfließ
Sohn 'Carl August Glinkemann', * 07.02.1851 in Schönfließ, + 27.02.1851

BLHA, 8 Schönfließ 804, Geburtsliste zur Militärstammrolle der Stadt Schönfließ für 1840-1875, Geburten Schönfließ 1851, lfdNr 14

Billerbeck, Wilhelmine

Ehemann 'August Wilhelm Glinkemann' Ackerbürger in Schönfließ
Sohn 'Erdmann Friedrich Glinkemann', * 08.07.1853 in Schönfließ

BLHA, 8 Schönfließ 804, Geburtsliste zur Militärstammrolle der Stadt Schönfließ für 1840-1875, Geburten Schönfließ 1853, lfdNr 28

Billerbeck, Wilhelmine

Ehemann 'August Glinkemann' Ackerbürger in Schönfließ
Sohn 'Ernst Friedrich Glinkemann', * 16.04.1856 in Schönfließ

BLHA, 8 Schönfließ 804, Geburtsliste zur Militärstammrolle der Stadt Schönfließ für 1840-1875, Geburten Schönfließ 1856-1, lfdNr 14

Billerbeck, Wilhelmine

Ehemann 'August Glinkemann' Ackerbürger in Schönfließ
Sohn 'August Ludwig Glinkemann', * 08.04.1858 in Schönfließ, + 21.04.1858

BLHA, 8 Schönfließ 804, Geburtsliste zur Militärstammrolle der Stadt Schönfließ für 1840-1875, Geburten Schönfließ 1858-1, lfdNr 15

Billerbeck, Wilhelmine

Ehemann 'August Glinkemann' Ackerbürger in Schönfließ
Sohn 'Hermann Paul Glinkemann', * 05.06.1861 in Schönfließ, + 26.06.1861

BLHA, 8 Schönfließ 804, Geburtsliste zur Militärstammrolle der Stadt Schönfließ für 1840-1875, Geburten Schönfließ 1861, lfdNr 30

Billerbeck, Wilhelmine

Ehemann 'August Glinkemann' Ackerbürger in Schönfließ
Sohn 'Ernst August Glinkemann', * 17.02.1863 in Schönfließ, + 11.08.1863

BLHA, 8 Schönfließ 804, Geburtsliste zur Militärstammrolle der Stadt Schönfließ für 1840-1875, Geburten Schönfließ 1863, lfdNr 10

Billerbeck, Wilhelmine

Ehemann 'August Glinkemann' Ackerbürger in Schönfließ
Sohn 'Friedrich Wilhelm Glinkemann', * 03.03.1864 in Schönfließ

BLHA, 8 Schönfließ 804, Geburtsliste zur Militärstammrolle der Stadt Schönfließ für 1840-1875, Geburten Schönfließ 1864, lfdNr 13

Billerbeck, Wilhelmine

Ehemann 'August Glinkemann' Ackerbürger in Schönfließ
Sohn 'Emanuel Paul Glinkemann', * 01.01.1866 in Schönfließ, + 01.03.1866

BLHA, 8 Schönfließ 804, Geburtsliste zur Militärstammrolle der Stadt Schönfließ für 1840-1875, Geburten Schönfließ 1866, lfdNr 2

Billerbeck, Wilhelmine

Ehemann 'August Glinkemann' Ackerbürger in Schönfließ
Sohn 'Karl Julius Glinkemann', * 02.12.1867 in Schönfließ, + 04.01.1868

BLHA, 8 Schönfließ 804, Geburtsliste zur Militärstammrolle der Stadt Schönfließ für 1840-1875, Geburten Schönfließ 1867, lfdNr 46

Billerbeck, Wilhelmine

Ehemann 'August Glinkemann' Ackerbürger in Schönfließ
Sohn 'Georg Heinrich August Glinkemann', * 16.10.1869 in Schönfließ, + 18.01.1870

BLHA, 8 Schönfließ 804, Geburtsliste zur Militärstammrolle der Stadt Schönfließ für 1840-1875, Geburten Schönfließ 1869, lfdNr 48

Billerbeck, Wilhelmine

Ehemann 'August Glinkemann' Ackerbürger u. Eigentümer in Schönfließ
Sohn 'August Hermann Glinkemann', * 11.01.1872 in Schönfließ, + 23.08.1782

BLHA, 8 Schönfließ 804, Geburtsliste zur Militärstammrolle der Stadt Schönfließ für 1840-1875, Geburten Schönfließ 1872, lfdNr 2

Billerbeck, Wilhelmine Augustine

Ehemann 'August Wilhelm Glinckemann' Ackerbürger in Schönfließ
Sohn 'Carl Wilhelm Glinckemann', * 24.06.1849 in Schönfließ, + 17.07.1849

BLHA, 8 Schönfließ 804, Geburtsliste zur Militärstammrolle der Stadt Schönfließ für 1840-1875, Geburten Schönfließ 1849, lfdNr 28

Bindemann, Eduard <26178> Personenblatt

* vor 1816 , männlich , ev.
Pfarrer in Liebenow

oo Amalie Bertha Karoline Löper, Trauung: vor 1836

Kind: Ernst Friedrich Hellmuth Bindemann, * 30.10.1836 in Lieenow Po.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 61

Bindemann, Ernst Friedrich Hellmuth <26175> Personenblatt

Rufname: Hellmuth
* 30.10.1836 in Lieenow Po. , männlich , ev.
Pfarrer in Lieenow, Obernhagen, Nordhausen, Frankfurt a.d.Oder
+ 16.01.1907 in Frankfurt a.d.Oder

VATER: Eduard Bindemann , Pfarrer
MUTTER: Amalie Bertha Karoline Löper

oo Antonie Witte aus Halle, Trauung: 20.05.1862

Gymnasium Gütersloh. Universität Halle. Ordiniert 13.04.1862. 1862 Pfarrer Obernhagen, Po., 1874-1903 Pfarrer in Nordhausen, Kirchenkreis Königsberg II, emeritiert 01.10.1903.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 253
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 61

Bindemann, Ernst Friedrich Hellmuth <26175>

War 1874-1903 Pfarrer in der Kirchengemeinde Nordhausen
Rufname: Hellmuth

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 253, lfdNr 12

Binder, Amalie Emilie Wilhelmine

Ehemann 'Samuel Friedrich Linde' Bürgermeister in Schönfließ
Sohn 'Friedrich Eduard Linde', * 27.09.1836 in Schönfließ, + 18.05.1837

BLHA, 8 Schönfließ 804, Geburtsliste zur Militärstammrolle der Stadt Schönfließ für 1840-1875, Geburten Schönfließ 1836-1839, lfdNr 4

Binder, Amalie Emilie Wilhelmine

Ehemann 'Samuel Friedrich Linde' Bürgermeister in Schönfließ
Sohn 'Emil Friedrich Linde', * 24.08.1840 in Schönfließ

BLHA, 8 Schönfließ 804, Geburtsliste zur Militärstammrolle der Stadt Schönfließ für 1840-1875, Geburten Schönfließ 1840, lfdNr 21

Bindig, N.N.

BLHA, 8 Soldin 1098, Verhandlungen und Beschlüsse der Stadtverordneten zu Soldin, Stimmfähige Bürger Soldin 1856

Birckenhagen, Heinrich <4503> Personenblatt

männlich
Maurermeister in Soldin

Maurermeister in Soldin 1831 , Bürgereid am 19.05.1831 , sein Alter Jahre

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833

Birckenhagen, Heinrich <4503>

Maurermeister, Bürgereid am 19.05.1831

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833, Seite 133

Birckholtz, Christian Friedrich <3018> Personenblatt

* um 1730 in Soldin , männlich
Tuchmacher in Soldin

Tuchmacher in Soldin 1752 , Bürgereid am 15.03.1752 , sein Alter 22 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797

Birckholtz, Christian Friedrich <3018>

Tuchmacher, * um 1730 in Soldin, Bürgereid am 15.03.1752, Alter: 22 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797, Seite 136

Birckholtz, Martin <3100> Personenblatt

* um 1734 in Soldin , männlich
Tuchmacher in Soldin

Tuchmacher in Soldin 1756 , Bürgereid am 05.05.1756 , sein Alter 22 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797

Birckholtz, Martin <3100>

Tuchmacher, * um 1734 in Soldin, Bürgereid am 05.05.1756, Alter: 22 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797, Seite 161

Birckholtz, N.N. <27398> Personenblatt

* vor 1743 , männlich , luth.
Stuhlarbeiter in Soldin
+ vor 1791 in Soldin

Kind: Henrietta Dorothea Birckholtz, * um1763 in Soldin

Militär-KB Berlin, Inf. Rgt. 19, Trauliste 1785-1791, Seite 476, Nr. 35/1791 - Copulierte
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Berlin, Heiraten 1753-1804, Bild 173

Birckholtz, Müller, Henrietta Dorothea <27397> Personenblatt

Birckholtz
* um1763 in Soldin , weiblich , luth.

oo Gottfried Müller, Musketier aus Treuenbrietzen, Trauung: 09.10.1791 Soldin

Tochter des verstorbenen Stuhlarbeiter Birckholtz aus Soldin
1791 bei der Trauung mit Gottfried Müller 28 Jahre alt, luth.

Militär-KB Berlin, Inf. Rgt. 19, Trauliste 1785-1791, Seite 476, Nr. 35/1791 - Copulierte
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Berlin, Heiraten 1753-1804, Bild 173

Birentz, Johann Michel <3362> Personenblatt

* um 1746 in Berlin , männlich
Schneider in Soldin

Schneider in Soldin 1773 , Bürgereid am 12.02.1773 , sein Alter 27 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797

Birentz, Johann Michel <3362>

Schneider, * um 1746 in Berlin, Bürgereid am 12.02.1773, Alter: 27 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797, Seite 224

Birn, Sophie <17584> Personenblatt

* um 1830 , weiblich
Magd in Vorwerk Neuenburg

BLHA, 7 Karzig 335, Einwohnerlisten vom Vorwerk Neuenburg, Einwohner Vorwerk Neuenburg 1855, Seite 2, Nr 2

Birn, Sophie <17584>

Magd, Alter: 25 Jahre, * um 1830

BLHA, 7 Karzig 335, Einwohnerlisten vom Vorwerk Neuenburg, Einwohner Vorwerk Neuenburg 1855, Seite 2, lfdNr 2

Bitterhof, Adolf <26183> Personenblatt

* vor 1882 , männlich , ev.
Brunnenbaumeister in Berlin

oo Margarete Bitterhof, Trauung: vor 1902

Kind: Rudolf Karl Friedrich Bitterhof, * 23.02.1902 in Berlin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 62

Bitterhof, Rudolf Karl Friedrich <26180> Personenblatt

Rufname: Rudolf
* 23.02.1902 in Berlin , männlich , ev.
Pfarrer in Berlin, Karzig, Klettwitz

VATER: Adolf Bitterhof , Brunnenbaumeister
MUTTER: Margarete Bitterhof

oo Lina Schierenbeck aus Bremen-Wilhardi, Trauung: 20.04.1929 Bremen-Wilhardi

Gymnasium Berlin-Dorotheenstädt. Realgymnasium. Universität Berlin, Tübingen. Ordiniert 20.01.1929. 1929 Pfarrer in Klettwitz, Kirchenkreis Senftenberg, 1930-1935 Pfarrer in Karzig, Kirchenkreis Soldin, 1935 Pfarrer an Markus, Kitchenkreis Berlin-Stadt I.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 283
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 62

Bitterhof, Rudolf Karl Friedrich <26180>

War 1930-1935 Pfarrer in der Kirchengemeinde Karzig
Rufname: Rudolf

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 283, lfdNr 4

Bitterhof, Ista, Margarete <26184> Personenblatt

Bitterhof
* vor 1882 , weiblich , ev.

oo Adolf Bitterhof, Brunnenbaumeister, Trauung: vor 1902

Kind: Rudolf Karl Friedrich Bitterhof, * 23.02.1902 in Berlin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 62

Bittkow, N.N.

Gärtner in Soldin
Wohnung vorm Tor
4. Bezirk
Stimmfähig: ja

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1819

Bittkow (+), N.N.

Gärtner in Soldin
Wohnung Vorm Tor
Auswärtige Bürger mit Haus-, Hof- oder Landbesitz in Soldin

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1809

Bittner, Karl <17718> Personenblatt

* um 1838 , männlich
Tischletlehrling in Neuenburg

Beim Tischler Nadler

BLHA, 7 Karzig 336, Einwohnerlisten von Neuenburg, Einwohner Neuenburg 1855, Seite 9, Nr 12

Bittner, Karl <17718>

Tischletlehrling, Alter: 17 Jahre, * um 1838, Beim Tischler Nadler

BLHA, 7 Karzig 336, Einwohnerlisten von Neuenburg, Einwohner Neuenburg 1855, Seite 9, lfdNr 12

Bittner, Wilhelm <17710> Personenblatt

* um 1840 , männlich
Knecht in Neuenburg

BLHA, 7 Karzig 336, Einwohnerlisten von Neuenburg, Einwohner Neuenburg 1855, Seite 9, Nr 4

Bittner, Wilhelm <17710>

Knecht, Alter: 15 Jahre, * um 1840

BLHA, 7 Karzig 336, Einwohnerlisten von Neuenburg, Einwohner Neuenburg 1855, Seite 9, lfdNr 4

Blaettermann, Blättermann, Blettermann, Carl Heinrich <4192> Personenblatt

Blaettermann
* um 1782 in Soldin , männlich
Bäcker, Viktualienhändler in Soldin

oo Friederike Noak aus Pyritz, Trauung: vor 1816

Kind: Heinrich Blaettermann, * [01.05.1814] in Soldin
Kind: Julius Blaettermann, * 22.07.1816 in Soldin
Kind: Rudolph Blaettermann, * 07.09.1818 in Soldin

Bäcker in Soldin 1818 , Bürgereid am 24.03.1818 , sein Alter 36 Jahre

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833
BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828, HausNr 226

Blaettermann, Blättermann, Blettermann, Christoph <3812> Personenblatt

Blaettermann
* um 1758 in Gruenstadt bei Aschersleben in Sachsen , männlich
Maurer in Soldin

Kind: Carl Heinrich Blaettermann, * um 1782 in Soldin

Maurer in Soldin 1798 , Bürgereid am 16.04.1798 , sein Alter 40 Jahre

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833

Blaettermann, Blättermann, Blettermann, Rudolph <9293> Personenblatt

Blaettermann
* 07.09.1818 in Soldin , männlich , luth.
Barbier, Gastwirt in Soldin

VATER: Carl Heinrich Blaettermann , Bäcker, Viktualienhändler , Soldin
MUTTER: Friederike Noak , Pyritz

GESCHWISTER: Heinrich Blaettermann, Julius Blaettermann, Johann Heinrich Leopold Petzke, Robert Gustav Petzke, Gustav Adolph Petzke

Kind: Emil Rudolph Blättermann, * err. 15.09.1843 in Soldin

Stiefsohn von Georg Heinrich Petzke

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828, HausNr 226
StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 520
Soldiner Kreisblatt vom 25.01.1845, Kirchennachrichten
BLHA, 8 Soldin 861, Die Errichtung der Bürgerwehr, Stammliste Bürgerwehr Soldin 1848, Nr. 209

Blanck, Johann <23664> Personenblatt

* 24.06.1804 in Schönfließ , männlich
Schuhmacher in Schönfließ

Bürgereid am 27.06.1827
fortgegangen

BLHA, 8 Schönfließ 32, Bürgerbuch der Stadt Schönfließ, Neubürger Schönfließ 1827-1837

Blanck, Johann <23664>

Schuhmacher in Schönfließ
* 24.06.1804 in Schönfließ
im Militär gedient: nein
Bürgereid geleistet: 27.06.1827
fortgegangen

BLHA, 8 Schönfließ 32, Bürgerbuch der Stadt Schönfließ, Neubürger Schönfließ 1827-1837

Bläsing, Christian <2734> Personenblatt

* um 1705 in Pyritz in Pommern , männlich
Pantoffelmacher in Soldin

Pantoffelmacher in Soldin 1730 , Bürgereid am 28.08.1730 , sein Alter 25 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797

Bläsing, Christian <2734>

Pantoffelmacher, * um 1705 in Pyritz in Pommern, Bürgereid am 28.08.1730, Alter: 25 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797, Seite 11

Blasow, Joahnn <4588>

Ratsherr, Bürgermeister in Soldin 1643

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Bürgermeister und Rathsherrn Soldin 1326-1843, Seite 220

Blasow, Johann <4588> Personenblatt

männlich
Ratsherr, Bürgermeister in Soldin
+ Februar 1646 in Soldin

Mitglied des Rates der Stadt Soldin 1633
Mitglied des Rates der Stadt Soldin 1634, Bürgermeister
Mitglied des Rates der Stadt Soldin 1635
Mitglied des Rates der Stadt Soldin 1637
Mitglied des Rates der Stadt Soldin 1638
Mitglied des Rates der Stadt Soldin 1639
Mitglied des Rates der Stadt Soldin 1640, Bürgermeister
Mitglied des Rates der Stadt Soldin 1641
Mitglied des Rates der Stadt Soldin 1642
Mitglied des Rates der Stadt Soldin 1643, Bürgermeister
Mitglied des Rates der Stadt Soldin 1644
Mitglied des Rates der Stadt Soldin 1645
Mitglied des Rates der Stadt Soldin 1646, Bürgermeister, starb im Februar 1646

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Bürgermeister und Rathsherrn Soldin 1326-1843

Blasow, Johann <4588>

Ratsherr in Soldin 1633

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Bürgermeister und Rathsherrn Soldin 1326-1843, Seite 219

Blasow, Johann <4588>

Ratsherr, Bürgermeister in Soldin 1634

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Bürgermeister und Rathsherrn Soldin 1326-1843, Seite 219

Blasow, Johann <4588>

Ratsherr in Soldin 1635

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Bürgermeister und Rathsherrn Soldin 1326-1843, Seite 219

Blasow, Johann <4588>

Ratsherr in Soldin 1637

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Bürgermeister und Rathsherrn Soldin 1326-1843, Seite 219

Blasow, Johann <4588>

Ratsherr in Soldin 1638

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Bürgermeister und Rathsherrn Soldin 1326-1843, Seite 219

Blasow, Johann <4588>

Ratsherr in Soldin 1639

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Bürgermeister und Rathsherrn Soldin 1326-1843, Seite 219

Blasow, Johann <4588>

Ratsherr, Bürgermeister in Soldin 1640

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Bürgermeister und Rathsherrn Soldin 1326-1843, Seite 219

Blasow, Johann <4588>

Ratsherr in Soldin 1641

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Bürgermeister und Rathsherrn Soldin 1326-1843, Seite 219

Blasow, Johann <4588>

Ratsherr in Soldin 1642

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Bürgermeister und Rathsherrn Soldin 1326-1843, Seite 220

Blasow, Johann <4588>

Ratsherr in Soldin 1644

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Bürgermeister und Rathsherrn Soldin 1326-1843, Seite 220

Blasow, Johann <4588>

Ratsherr in Soldin 1645

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Bürgermeister und Rathsherrn Soldin 1326-1843, Seite 220

Blasow, Johann <4588>

Ratsherr, Bürgermeister in Soldin 1646, starb im Februar 1646, + Feb. 1646

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Bürgermeister und Rathsherrn Soldin 1326-1843, Seite 220

Blass, Christian <23406> Personenblatt

* 27.03.1781 in Schönfließ , männlich
Leineweber in Schönfließ

1822 Haus-Nr. 115
Bürgereid am 11.10.1819

BLHA, 8 Schönfließ 32, Bürgerbuch der Stadt Schönfließ, Hausbesitzer Schönfließ 1822-1827

Blass, Christian <23406>

Leineweber in Schönfließ, Eigentümer
* 27.03.1781 in Schönfließ
wohnte 1822 in Haus-Nr. 115
im Militär gedient: ja
Bürgereid geleistet: 11.10.1819 Gebühren: 3 Rtl 3 Gr 4 Pf
Stimmrecht: ja

BLHA, 8 Schönfließ 32, Bürgerbuch der Stadt Schönfließ, Hausbesitzer Schönfließ 1822-1827, lfdNr 97

Blättermann, Rudolph <9293>

Gastwirt in Soldin 1848, wohnte im Haus-Nr. 156a
* 07.09.1818 in Soldin

BLHA, 8 Soldin 861, Die Errichtung der Bürgerwehr, Stammliste Bürgerwehr Soldin 1848

Blättermann, Traugott Rudolph

Barbier
* 07.09.1818 in Soldin
Beantragte am 29.10.1842 in Soldin das Bürgerrecht, Bürgereid am 05.12.1842

BLHA, 8 Soldin 627, Beantragung und Erteilung des Bürgerrechts infolge der Städteordnung, Bürgeranträge Soldin 1840-1843

Blaurock, Eduard Ludwig <26236> Personenblatt

* vor 1827 , männlich , ev.
Mühlenbesitzer in Warsow Po

Kind: Ernestine Ulrike Marie Blaurock, * vor 1847 in Bergmühle b. Stettin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 79

Blaurock, Booz, Ernestine Ulrike Marie <20148> Personenblatt

Blaurock
* vor 1847 in Bergmühle b. Stettin , weiblich , ev.

oo Ernst Karl Otto Booz, Rektor, Diakon in Soldin 1880-1900 aus Züllchow b. Stettin, Trauung: 1867 Warsow Po.

Pätzel, Martin Albertz, Acht Jahrhunderte Soldiner Kirchengeschichte, Pfarrer und Diakone Soldin 1538-1931
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 79

Bleibtreu, Georg <26186> Personenblatt

* vor 1801 , männlich , ev.
Chirurgus in Goch

oo Anna Aletta Katharina Weynkath, Trauung: vor 1821

Kind: Konrad Wilhelm Bleibtreu, * 28.01.1821 in Goch Kr. Kleve

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 64

Bleibtreu, Konrad Wilhelm <26185> Personenblatt

Rufname: Konrad
* 28.01.1821 in Goch Kr. Kleve , männlich , ev.
Pfarrer in Goch, Uerdingen, Duisburg, Liebenfelde
+ 22.12.1879 in Liebenfelde

VATER: Georg Bleibtreu , Chirurgus
MUTTER: Anna Aletta Katharina Weynkath

Gymnasium Wesel. Universität Bonn. Ordiniert 11.07.1849. 1849 Pfarrer in Uerdingen, Rheinland, 1859 Pfarrer a.d.Diakonissenanstalt in Duisburg, 1871-1879 Pfarrer in Liebenfelde, Kirchenkreis Königsberg II.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 253
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 64

Bleibtreu, Konrad Wilhelm <26185>

War 1871-1879 Pfarrer in der Kirchengemeinde Liebenfelde
Rufname: Konrad

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 253, lfdNr 12

Blenckner, Johann Gottlob <3728> Personenblatt

* um 1746 in Klein Mankel , männlich
Schmiedemeister in Soldin

Schmiedemeister in Soldin 1794 , Bürgereid am 28.11.1794 , sein Alter 48 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797

Blenckner, Johann Gottlob <3728>

Schmiedemeister, * um 1746 in Klein Mankel, Bürgereid am 28.11.1794, Alter: 48 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797, Seite 320

Blenkner, August <9651> Personenblatt

* 15.01.1812 in Wuthenow , männlich , luth.
Sattler in Soldin

oo Caroline Rieloff, Trauung: vor 1841

Kind: Carl August Wilhelm Blenkner, * 21.03.1841 in Soldin

Militärdienst: 3. Dragoner-Reg

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 592
BLHA, 8 Soldin 861, Die Errichtung der Bürgerwehr, Stammliste Bürgerwehr Soldin 1848, Nr. 425

Blenkner, August <9651>

Sattler in Soldin 1848, wohnte im Haus-Nr. 316
* 15.01.1812 in Wuthenow
10 Jahre in Soldin

BLHA, 8 Soldin 861, Die Errichtung der Bürgerwehr, Stammliste Bürgerwehr Soldin 1848

Blenkner, August Wilhelm

Sattler
* 13.01.1812 in Wuthenow
Beantragte am 29.12.1837 in Soldin das Bürgerrecht
Vorgelegte Dokumente: Führungsattest

BLHA, 8 Soldin 625, Beantragung und Erteilung des Bürgerrechts infolge der Städteordnung, Bürgeranträge Soldin 1834-1837

Blenkner, Johann Carl <3971> Personenblatt

* um 1779 in Soldin , männlich
Schmied in Soldin

Schmied in Soldin 1808 , Bürgereid am 12.10.1808 , sein Alter 29 Jahre

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833

Blenkner, Johann Carl <3971>

Schmied, * um 1779 in Soldin, Bürgereid am 12.10.1808, Alter: 29 Jahre

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833, Seite 27

Blenkner, N.N.

Schmied in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 105
3. Bezirk oder Markt Bezirk
Zum Haushalt gehörten:
2 Männer
1 Frau
3 Seelen gesamt
Stimmfähig: 1 Person

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1809

Blenkner, N.N.

Schmied in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 105
3. Bezirk oder Markt-Bezirk
Zum Haushalt gehörten:
2 Männer
1 Frau
1 Tochter
4 Seelen gesamt
Stimmfähig: 1 Person

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1810

Blenkner, N.N.

Schmied in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 105
3. Bezirk
Stimmfähig: ja

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1819

Blese, Andreas

Bürger in Soldin, Musterung 1623

dilibra, Der Neumärker - Band 1, Blätter für neumärkische Familienkunde, Musterung Soldin 1623, Seite 244, lfdNr 2

Blettermann, Carl Heinrich <4192>

Bäcker, * um 1782 in Soldin, Bürgereid am 24.03.1818, Alter: 36 Jahre

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833, Seite 64

Blettermann, Christoph <3812>

Maurer, * um 1758 in Gruenstadt bei Aschersleben in Sachsen, Bürgereid am 16.04.1798, Alter: 40 Jahre

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833, Seite 1

Blettermann, N.N.

Maurergeselle in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 242
5. Bezirk oder Landsberger Bezirk
Zum Haushalt gehörten:
1 Mann
1 Frau
1 Sohn
3 Seelen gesamt
Stimmfähig: 1 Person

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1809

Blettermann, N.N.

M-Geselle in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 242
5. Bezirk oder Landsberger Bezirk
Zum Haushalt gehörten:
1 Mann
1 Frau
1 Sohn
3 Seelen gesamt
Stimmfähig: 1 Person

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1810

Blettermann, N.N.

Maurergeselle in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 226
5. Bezirk
Stimmfähig: ja

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1819

Blienwig, Paul <16220> Personenblatt

* vor 1616 , männlich , ev.
Erster Rector in Pyritz, Diakon in Pyritz, Berlinchen, Soldin

Gewesener Rector zu Pyritz wurde am 30. Oktober 1636 Diakonus zu Berlinchen. Trat an die Stelle von Caspar Stieger

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Kirchengeschichte Soldin 1289-1843, Seite 240
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 281
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 64

Blienwig, Paul <16220>

War 1636-1645 Diakon in der Kirchengemeinde Berlinchen, 2. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 281, lfdNr 3

Bliss, Wilhelm Carl Hermann <31554> Personenblatt

* 28.02.1890 in Soldin , männlich , ev.

Sohn von Arbeiter Wilhelm Bliss und Ehefrau Anna Kolbe
geboren am 28.02.1890 vormittags 11:15 Uhr
2.oo StA Berlin-Charlottenburg, Nr. 103/1937

StArch Landsberg, 66/294/0 , Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Geburtsregister Soldin 1890, Nr. 33

Bliss, Wilhelm Carl Hermann <31554>

* 28.02.1890 in Soldin
Sohn von 'Arbeiter Wilhelm Bliss' und 'Anna Kolbe'
2.oo StA Berlin-Charlottenburg, Nr. 103/1937

StArch Landsberg, 66/294/0 , Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Geburtsregister Soldin 1890, lfdNr 33

Block, Friedrich <23500> Personenblatt

* 27.12.1783 in Neu Diedersdorff , männlich
Handarbeiter in Schönfließ

1822 Haus-Nr. 204
Bürgereid am 01.04.1818

BLHA, 8 Schönfließ 32, Bürgerbuch der Stadt Schönfließ, Hausbesitzer Schönfließ 1822-1827

Block, Friedrich <23500>

Handarbeiter in Schönfließ, Eigentümer
* 27.12.1783 in Neu Diedersdorff
wohnte 1822 in Haus-Nr. 204
im Militär gedient: ja
Bürgereid geleistet: 01.04.1818 Gebühren: 3 Rtl 4 Gr 4 Pf
Stimmrecht: ja

BLHA, 8 Schönfließ 32, Bürgerbuch der Stadt Schönfließ, Hausbesitzer Schönfließ 1822-1827, lfdNr 177

Block, Gottlieb <17731> Personenblatt

* um 1813 , männlich
Tagelöhner in Neuenburg

oo Hanne Voss, Trauung: vor 1843

Kind: Karl August Block, * um 1843
Kind: Henriette Block, * um 1847

BLHA, 7 Karzig 336, Einwohnerlisten von Neuenburg, Einwohner Neuenburg 1855, Seite 10, Nr 25

Block, Gottlieb <17731>

Tagelöhner, Alter: 42 Jahre, * um 1813
Ehemann von Hanne Voss

BLHA, 7 Karzig 336, Einwohnerlisten von Neuenburg, Einwohner Neuenburg 1855, Seite 10, lfdNr 25

Block, Henriette <17734> Personenblatt

* um 1847 , männlich

VATER: Gottlieb Block , Tagelöhner
MUTTER: Hanne Voss

GESCHWISTER: Karl August Block

BLHA, 7 Karzig 336, Einwohnerlisten von Neuenburg, Einwohner Neuenburg 1855, Seite 10, Nr 28

Block, Henriette <17734>

Alter: 8 Jahre, * um 1847
Tochter von Gottlieb Block und Hanne Voss

BLHA, 7 Karzig 336, Einwohnerlisten von Neuenburg, Einwohner Neuenburg 1855, Seite 10, lfdNr 28

Block, Hermann Julius

Hermann Julius Block, Brauereiverwalter aus Schlegelsburg
Auguste Martha Wilhelmine Reetz,
Aufgebot am 02.05.1893, Aushang 02.05.1893 - 17.05.1893 Standesamt Reetz, Soldin

StArch Stettin, 65/1142/04/129, Alphabetisches Verzeichnis zum Geburts- Heirats- und Sterberegister Lippehne, Aufgebote Soldin 1880-1901, lfdNr 20/1893

Block, Karl August <17733> Personenblatt

* um 1843 , männlich

VATER: Gottlieb Block , Tagelöhner
MUTTER: Hanne Voss

GESCHWISTER: Henriette Block

BLHA, 7 Karzig 336, Einwohnerlisten von Neuenburg, Einwohner Neuenburg 1855, Seite 10, Nr 27

Block, Karl August <17733>

Alter: 12 Jahre, * um 1843
Sohn von Gottlieb Block und Hanne Voss

BLHA, 7 Karzig 336, Einwohnerlisten von Neuenburg, Einwohner Neuenburg 1855, Seite 10, lfdNr 27

Bloedorn, Christian <23530> Personenblatt

* 24.08.1768 in Schönfließ , männlich
Arbeitsmann in Schönfließ

1822 Haus-Nr. 121
Bürgereid am 08.12.1817

BLHA, 8 Schönfließ 32, Bürgerbuch der Stadt Schönfließ, Mietbürger Schönfließ 1822-1827

Bloedorn, Christian <23530>

Arbeitsmann in Schönfließ
* 24.08.1768 in Schönfließ
wohnte 1822 in Haus-Nr. 121
im Militär gedient: nein
Bürgereid geleistet: 08.12.1817 Gebühren: 4 Rtl 3 Gr 4 Pf
Stimmrecht: nein

BLHA, 8 Schönfließ 32, Bürgerbuch der Stadt Schönfließ, Mietbürger Schönfließ 1822-1827

Blok, N.N. <11072>

Ehefrau von Johann Wichmann
Mutter von Johann Wichmann * 26.10.1801 in Pinnow
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 22 Schlegelsburg

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 850

Blosfeld, J.

Stand Beruf: Fabrikdirektor
Wohnort: Soldin
Zeitraum: 24.04.1891 bis 24.04.1892
Letzte Versicherung: Magdeburger Feuerversicherung

BLHA, 8 Soldin 23, Verzeichnis der Einwohner welche ihr Mobiliar gegen Brandgefahr versichert haben, Feuerversicherung Soldin 1870-1910, lfdNr 91

Blum, Bertha Mathilde Auguste

Carl Friedrich Burgemann, Arbeiter aus Neuenburg
Bertha Mathilde Auguste Blum, , hier
Aufgebot am 23.12.1891, Aushang 24.12.1891 - 08.01.1892 Standesamt Soldin

StArch Stettin, 65/1142/04/129, Alphabetisches Verzeichnis zum Geburts- Heirats- und Sterberegister Lippehne, Aufgebote Soldin 1880-1901, lfdNr 59/1891

Blum, N.N.

Jüdin Frau in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 246
Schutzverwandte des 5. Bezirks
Zum Haushalt gehörten:
1 Frau
1 Seele
Stimmfähig: nein

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1810

Blum, N.N.

Statthalter, luth, wohnte 1850 in Soldin, Wlhelmsburg

BLHA, 8 Soldin 707, Regulierung der Stolgebühren der Kirchenbeamten, Luth. Kirchengemeinde Soldin 1850, lfdNr 1184

Blumberg, Henriette

Ehemann 'Carl Seipt' Bürger u. Leinewebermeister in Schönfließ
Sohn 'Hermann Rudolf Wilhelm Seipt', * 20.01.1849 in Schönfließ

BLHA, 8 Schönfließ 804, Geburtsliste zur Militärstammrolle der Stadt Schönfließ für 1840-1875, Geburten Schönfließ 1849, lfdNr 3

Blumberg, Henriette

Ehemann 'Karl Seipt' Bürger, Eigentümer, Leineweber in Schönfließ
Sohn 'August Eduard Julius Seipt', * 20.01.1854 in Schönfließ

BLHA, 8 Schönfließ 804, Geburtsliste zur Militärstammrolle der Stadt Schönfließ für 1840-1875, Geburten Schönfließ 1854, lfdNr 3

Blumberg, Marie Sophie Emilie

Karl Friedrich Gustav Altmann, Brennmeister aus Schlegelsburg
Marie Sophie Emilie Blumberg, aus Grimthal Kr. Ober-Barmin
Aufgebot am 14.06.1896, Aushang 16.06.1896 - 01.07.1896 Standesamt Grimthal

StArch Stettin, 65/1142/04/129, Alphabetisches Verzeichnis zum Geburts- Heirats- und Sterberegister Lippehne, Aufgebote Soldin 1880-1901, lfdNr 32/1896

Blümchen, Johann Benjamin <4084> Personenblatt

* um 1763 in Berneuchen , männlich
Mühlenmeister in Soldin

Mühlenmeister in Soldin 1814 , Bürgereid am 27.06.1814 , sein Alter 51 Jahre

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833

Blümchen, Johann Benjamin <4084>

Mühlenmeister, * um 1763 in Berneuchen, Bürgereid am 27.06.1814, Alter: 51 Jahre,

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833, Seite 43

Blümchen, N.N.

Witwe in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 43
Schutzverwandte des 1. Bezirks
Zum Haushalt gehörten:
1 Frau
1 Sohn
2 Seelen gesamt
Stimmfähig: nein

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1809

Blümchen, N.N.

Witwe in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 43
Schutzverwandte des 1. Bezirks
Zum Haushalt gehörten:
1 Frau
1 Sohn
2 Seelen gesamt
Stimmfähig: nein

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1810

Blümchen, N.N.

Müller in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 119
3. Bezirk
Stimmfähig: ja

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1819

Blümchen, N.N.

Mehlhändler in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 312
6. Bezirk
Stimmfähig: ja

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1819

Blümchen, N.N.

Witwe in Soldin, Haus-Nr: 185
Einkommen nach der Communalsteuerrolle pro 1837: 175 Rtl

BLHA, 8 Soldin 459, Individual-Repartition der zum Bau der Domkirche zu Soldin, des Thurms derselben und einer neuen Orgel erforderlichen Kosten, Bürgerliste Soldin 1837, Seite 46, lfdNr 461

Blümchen (+), N.N.

Müller in Soldin
Wohnung Hof
Auswärtige Bürger mit Haus-, Hof- oder Landbesitz in Soldin

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1809

Blume, Friedrich <11346>

Tagelöhner in Soldin 1848
* 15.01.1820 in Mohrin
9 Jahre in Soldin

BLHA, 8 Soldin 861, Die Errichtung der Bürgerwehr, Stammliste Bürgerwehr Soldin 1848

Blume, Johann Friedrich <11346> Personenblatt

* 15.01.1820 in Mohrin , männlich
Tagelöhner in Soldin

oo Charlotte Neumann, Trauung: vor 1843

Kind: Johann Friedrich Wilhelm Blume, * 08.01.1843 in Soldin

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1864, Seite 5, Nr 68
BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1865, Seite 1, Nr 13
BLHA, 8 Soldin 861, Die Errichtung der Bürgerwehr, Stammliste Bürgerwehr Soldin 1848, Nr. 444

Blümecke, Theodor Friedrich <3826> Personenblatt

* um 1770 in Berneuchen , männlich
Mühlenbescheider in Soldin

Mühlenbescheider in Soldin 1798 , Bürgereid am 07.11.1798 , sein Alter 28 Jahre

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833

Blümecke, Theodor Friedrich <3826>

Mühlenbescheider, * um 1770 in Berneuchen, Bürgereid am 07.11.1798, Alter: 28 Jahre

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833, Seite 3

Blumenthal, Johann Ludwig Wilhelm

Tischler
* 23.07.1808 in Wildenbruch
Hat 3 Jahre in Werblitz in Arbeit gestanden
Beantragte am 04.11.1839 in Soldin das Bürgerrecht, Bürgereid am 30.01.1840
Vorgelegte Dokumente: Führungsattest, Taufschein

BLHA, 8 Soldin 626, Beantragung und Erteilung des Bürgerrechts infolge der Städteordnung, Bürgeranträge Soldin 1837-1840

Blumenthal, Joseph Wolff <4375> Personenblatt

* in Greifenhagen , männlich
Handarbeitsmann in Soldin

Handarbeitsmann in Soldin 1825 , Bürgereid am 13.10.1825 , sein Alter Jahre

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833

Blumenthal, Joseph Wolff <4375>

Handarbeitsmann, * in Greifenhagen, Bürgereid am 13.10.1825

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833, Seite 107

Blumenthal, wilhelmine

Ehefrau von Friedrich Baumann
Mutter von Christian Friedrich Wilhelm Baumann * 13.12.1849 in Dramburg
Wohnort Dramburg

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1870, Seite 4, lfdNr 58

Blumenthal, Wilhelmine

Ehefrau von Friedrich Baumann
Mutter von Christian Friedrich Wilhelm Baumann * 13.12.1849 in Dramburg
Wohnort Dramburg

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1871, Seite 2, lfdNr 17

Blüming, Johann Christian <26194> Personenblatt

* c. 1729 in Bad Schönfließ , männlich , ev.
Pfarrer in Bad Schönfließ, Bärwalde, Sammenthin
+ 05.01.1806 in Sammenthin

Universität Halle. 1758 Hilfsprediger in Bärwalde, 1762-1806 Pfarrer in Sammenthin, Kirchenkreis Arnswalde.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 67

Blüming, Martin <26189> Personenblatt

* 12.11.1654 in Züllichau , männlich , ev.
Pfarrer in Pommerzig, Züllichau
+ 30.10.1718 in Züllichau

VATER: Martin Blüming , Bürgermeister
MUTTER: Anna Hirschfelder

oo Anna Josephi aus Züllichau, Trauung: vor 1686

Kind: Martin Blüming, * c. 1686 in Züllichau

Gymnasium Thorn. Universität Frankfurt, Jena. 1679 Pfarrer in Pommerzig, Kirchenkreis Crossen I, 1681 Diakon in Züllichau, 1695-1718 Archidiakon ebd.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 67

Blüming, Martin <26188> Personenblatt

* c. 1686 in Züllichau , männlich , ev.
Diakon, Oberpfarrer in Züllichau, Bad Schönfließ, Bärwalde
+ 1761 in Bärwalde

VATER: Martin Blüming , Pfarrer , Züllichau
MUTTER: Anna Josephi , Züllichau

Kind: Johann Christian Blüming, * c. 1729 in Bad Schönfließ

Gymnasium Lauban. Universität Leipzig. 1716 Konrektor in Züllichau, 1721 Pfarrer a.d.Tschicherziger Grenzkirche, Kirchenkreis Züllichau, 1724-1741 Diakon in Bad Schönfließ, 1741-1761 Oberpfarrer in Bärwalde, Kirchenkreis Königsberg II.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 251
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 67
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 252

Blüming, Martin <26192> Personenblatt

* vor 1634 , männlich , ev.
Bürgermeister in Züllichau

oo Anna Hirschfelder, Trauung: vor 1654

Kind: Martin Blüming, * 12.11.1654 in Züllichau

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 67

Blüming, Martin <26188>

War 1724-1741 Diakon in der Kirchengemeinde Bad Schönfließ, 2. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 251, lfdNr 13

Blüming, Martin <26188>

War 1741-1761 Oberpfarrer in der Kirchengemeinde Bärwalde, 1. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 252, lfdNr 5

Bluth, N.N. <2679> Personenblatt

* vor 1830 in [Soldin] , männlich
Candidat aus Neuenburg in Soldin

Predigt am 05.05.1850 In der reformierten Kirche zu Soldin, Candidat aus Neuenburg
Predigt am 26.05.1850 In der reformierten Kirche zu Soldin, Kandidat aus Giesenbrügge
Predigt am 09.06.1850 In der reformierten Kirche zu Soldin, Kandidat aus Neuenburg
Predigt am 16.06.1850 In der reformierten Kirche zu Soldin, Kandidat aus Neuenburg

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1850
StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt Nr. 42/1850 - 25.05.1850, Kirchen-Nachrichten Soldin 1850, Seite 170
StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt Nr. 46/1850 - 08.06.1850, Kirchen-Nachrichten Soldin 1850, Seite 186
StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt Nr. 48/1850 - 15.06.1850, Kirchen-Nachrichten Soldin 1850, Seite 192

Bluth, N.N. <2679>

Candidat aus Neuenburg, Predigt am 05.05.1850 . In der reformierten Kirche

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1850

Bluth, N.N. <2679>

Kandidat aus Neuenburg, Predigt am 09.06.1850 . In der reformierten Kirche

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1850

Bluth, N.N. <2679>

Kandidat aus Neuenburg, Predigt am 16.06.1850 . In der reformierten Kirche

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1850

Blysemeister, Olde <16522> Personenblatt

* erw. 1515 , männlich
Einwohner Soldin 1515 in Soldin

1515 Brandschaden, 5 Jahre von Zins und Renth befreit

Riedel, Band A XVIII, Codex diplomaticus brandenburgensis, Abgebrannte Soldin 1515, Seite 514

Blysemeister, Olde <16522>

Brandschaden, 5 Jahre von Zins und Renth befreit

Riedel, Band A XVIII, Codex diplomaticus brandenburgensis, Abgebrannte Soldin 1515, Seite 514

Bock, August <7944>

Korbmacher in Soldin 1848, wohnte im Haus-Nr. 126
* 23.09.1822 in Soldin

BLHA, 8 Soldin 861, Die Errichtung der Bürgerwehr, Stammliste Bürgerwehr Soldin 1848

Bock, August Ferdinand <7944> Personenblatt

Rufname: August
* 23.09.1823 in Soldin , männlich , ev.
Korbmacher in Soldin

VATER: Heinrich Bock , Korbmacher , Hamburg
MUTTER: Henriette Ehrich

GESCHWISTER: Johann Heinrich Rudolph Bock, Friedrich Wilhelm Bock, Auguste Wilhelmine Bock

lt. Stammliste Bürgerwehr Soldin 1848 am 23.09.1822 geboren

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 258
BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1824, HausNr 126
BLHA, 8 Soldin 861, Die Errichtung der Bürgerwehr, Stammliste Bürgerwehr Soldin 1848, Nr. 151

Bock, August Ferdinand

Korbmachermeister
Beantragte am 06.12.1853 in Soldin das Bürgerrecht, Bürgereid am 29.12.1853

BLHA, 8 Soldin 630, Beantragung und Erteilung des Bürgerrechts infolge der Städteordnung, Bürgeranträge Soldin 1851-1854

Bock, Auguste Wilhelmine <12810> Personenblatt

* 12.08.1825 in Soldin , weiblich

VATER: Heinrich Bock , Korbmacher , Hamburg
MUTTER: Henriette Ehrich

GESCHWISTER: Johann Heinrich Rudolph Bock, Friedrich Wilhelm Bock, August Ferdinand Bock

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1825-1826, Nr 131
BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828, HausNr 126

Bock, Friedrich Wilhelm <7943> Personenblatt

* 09.11.1819 in Soldin , männlich , ev.

VATER: Heinrich Bock , Korbmacher , Hamburg
MUTTER: Henriette Ehrich

GESCHWISTER: Johann Heinrich Rudolph Bock, August Ferdinand Bock, Auguste Wilhelmine Bock

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 258

Bock, Heinrich <7940> Personenblatt

* 22.01.1788 in Hamburg , männlich , ev.
Korbmacher in Soldin

oo Henriette Ehrich, Trauung: vor 1817

Kind: Johann Heinrich Rudolph Bock, * 28.09.1817 in Soldin
Kind: Friedrich Wilhelm Bock, * 09.11.1819 in Soldin
Kind: August Ferdinand Bock, * 23.09.1823 in Soldin
Kind: Auguste Wilhelmine Bock, * 12.08.1825 in Soldin

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1824, HausNr 126
BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828, HausNr 126
StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 258

Bock, Heinrich <7940>

* 22.01.1788 in Hamburg, ev.
Korbmacher, Alter: 46 Jahre (im Jahre 1834)
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 126

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 258

Bock, Johann Heinrich

Korbmacher in Soldin 1813, Haus-Nr 298
geb. in Hamburg 1787
ausgewählt durch Los-Nr 123

BLHA, 8 Soldin 835, Einrichtung der Landwehr sowie Einziehung der Reserven, Landwehr Wehrpflichtige Soldin 1813

Bock, Johann Heinrich

Korbmacher in Soldin 1813, Haus-Nr 298
26 Jahre alt, geb. in Hamburg
ausgewählt durch Los-Nr 123

BLHA, 8 Soldin 835, Einrichtung der Landwehr sowie Einziehung der Reserven, Landwehr Losung Soldin 1813, lfdNr 67

Bock, Johann Heinrich Rudolph <7942> Personenblatt

* 28.09.1817 in Soldin , männlich , ev.
Korbmacher in Soldin

VATER: Heinrich Bock , Korbmacher , Hamburg
MUTTER: Henriette Ehrich

GESCHWISTER: Friedrich Wilhelm Bock, August Ferdinand Bock, Auguste Wilhelmine Bock

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 258

Bock, N.N.

Korbmacher in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 126
3. Bezirk
Stimmfähig: ja

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1819

Bock, N.N.

Korbmacher in Soldin, Haus-Nr: 126
Einkommen nach der Communalsteuerrolle pro 1837: 200 Rtl

BLHA, 8 Soldin 459, Individual-Repartition der zum Bau der Domkirche zu Soldin, des Thurms derselben und einer neuen Orgel erforderlichen Kosten, Bürgerliste Soldin 1837, Seite 33, lfdNr 323

Boden, Johann <2807> Personenblatt

* um 1673 in Lübben Niederlausitz , männlich
Braueigen in Soldin

Braueigen in Soldin 1735 , Bürgereid am 26.01.1735 , sein Alter 62 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797

Boden, Johann <2807>

Braueigen, * um 1673 in Lübben Niederlausitz, Bürgereid am 26.01.1735, Alter: 62 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797, Seite 42

Bodenstädt, Krüger, Carl Ludwig Wilhelm

Tischler
* 21.04.1821 in Soldin
unehel. Sohn der Friederike Bodenstädt und des Tagelöhners Krüger
Beantragte am 22.10.1847 in Soldin das Bürgerrecht, Bürgereid am 29.11.1847
Vorgelegte Dokumente: Führungsattest, Geburtsschein

BLHA, 8 Soldin 629, Beantragung und Erteilung des Bürgerrechts infolge der Städteordnung, Bürgeranträge Soldin 1847-1851

Boeden, Wilhelm

Stand Beruf: Mühlenbesitzer
Wohnort: Soldin
Zeitraum: 01.08.1874 bis 01.06.1889
Letzte Versicherung: Magdeburger Feuerversicherung

BLHA, 8 Soldin 23, Verzeichnis der Einwohner welche ihr Mobiliar gegen Brandgefahr versichert haben, Feuerversicherung Soldin 1870-1910, lfdNr 8

Boehmer, Gottfried <3884> Personenblatt

* um 1780 in Soldin , männlich
Ackersmann in Soldin

Ackersmann in Soldin 1802 , Bürgereid am 08.10.1802 , sein Alter 22 Jahre

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833

Boehmer, Gottfried <3884>

Ackersmann, * um 1780 in Soldin, Bürgereid am 08.10.1802, Alter: 22 Jahre

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833, Seite 16

Boelcke, Carl <23301> Personenblatt

* 24.06.1786 in Schönfließ , männlich
Krämer in Schönfließ

1822 Haus-Nr. 11
Bürgereid am 31.12.1811

BLHA, 8 Schönfließ 32, Bürgerbuch der Stadt Schönfließ, Hausbesitzer Schönfließ 1822-1827

Boelcke, Carl <23301>

Krämer in Schönfließ, Eigentümer
* 24.06.1786 in Schönfließ
wohnte 1822 in Haus-Nr. 11
im Militär gedient: nein
Bürgereid geleistet: 31.12.1811 Gebühren: 4 Rtl 3 Gr 4 Pf
Stimmrecht: ja

BLHA, 8 Schönfließ 32, Bürgerbuch der Stadt Schönfließ, Hausbesitzer Schönfließ 1822-1827, lfdNr 10

Boelcke, Ludwig <23526> Personenblatt

* um 1748 in Berlin , männlich
Ausgedinger in Schönfließ

1822 Haus-Nr. 11
Bürgereid am 11.09.1775
ist tot

BLHA, 8 Schönfließ 32, Bürgerbuch der Stadt Schönfließ, Mietbürger Schönfließ 1822-1827

Boelcke, Ludwig <23526>

Ausgedinger in Schönfließ
* um 1748 in Berlin
wohnte 1822 in Haus-Nr. 11
im Militär gedient: nein
Bürgereid geleistet: 11.09.1775 Gebühren: 3 Rtl 15 Gr 3 Pf
Stimmrecht: ja, ist tot

BLHA, 8 Schönfließ 32, Bürgerbuch der Stadt Schönfließ, Mietbürger Schönfließ 1822-1827, lfdNr 3

Boelcke jun., Johann <23527> Personenblatt

* in Schönfließ , männlich
Schuhmacher in Schönfließ

1822 Haus-Nr. 117
Bürgereid am 30.12.1803
gestorben

BLHA, 8 Schönfließ 32, Bürgerbuch der Stadt Schönfließ, Mietbürger Schönfließ 1822-1827

Boelcke jun., Johann <23527>

Schuhmacher in Schönfließ
* in Schönfließ
wohnte 1822 in Haus-Nr. 117
im Militär gedient: nein
Bürgereid geleistet: 30.12.1803 Gebühren: 3 Rtl 17 Gr 3 Pf
Stimmrecht: ja, gestorben

BLHA, 8 Schönfließ 32, Bürgerbuch der Stadt Schönfließ, Mietbürger Schönfließ 1822-1827, lfdNr 4

Boelcke sen., Johann Friedrich <23525> Personenblatt

* um 1753 in Potsdam , männlich
Schuhmacher in Schönfließ

1822 Haus-Nr. 2
Bürgereid am 14.09.1778
gestorben

BLHA, 8 Schönfließ 32, Bürgerbuch der Stadt Schönfließ, Mietbürger Schönfließ 1822-1827

Boelcke sen., Johann Friedrich <23525>

Schuhmacher in Schönfließ
* um 1753 in Potsdam
wohnte 1822 in Haus-Nr. 2
im Militär gedient: nein
Bürgereid geleistet: 14.09.1778 Gebühren: 3 Rtl 15 Gr 3 Pf
Stimmrecht: ja, gestorben

BLHA, 8 Schönfließ 32, Bürgerbuch der Stadt Schönfließ, Mietbürger Schönfließ 1822-1827, lfdNr 2

Boelicke, Eduard Albert Friedrich <9055>

War 1834-1835 Pfarrer in der Kirchengemeinde Brügge
Rufname: Eduard

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 282, lfdNr 17

Boelicke, Eduard Albert Friedrich <9055>

War 1835-1843 Archidiakon in der Kirchengemeinde Soldin, Domkirche, 2. Pfarrstelle
Rufname: Eduard

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 285, lfdNr 19

Boelicke, Hermann Ernst August Gabriel <26199> Personenblatt

Rufname: Hermann
* c. 01.03.1823 in Küstrin , männlich , ev.
Pfarrer in Küstrin, Bernstein, Gerzlow
+ 31.03.1896 in Bernstein

VATER: Ernst Eduard Bölicke , Konrektor, Oberpfarrer , Stennewitz
MUTTER: Karoline Henriette Emilie Fleischfresser

oo Laura Langheinrich aus Fienstedt Pr.Sa., Trauung: 25.05.1851 Reetz

Kind: Martin Eduard Wilhelm Gabriel Boelicke, * 31.10.1853 in Bernstein
Kind: Paul Karl Ferdinand Hermann Boelicke, * 16.05.1862 in Gerzlow

Universität Halle. Ordiniert 25.08.1858. 1851 Rektor in Bernstein, 1859-1896 Pfarrer in Gerzlow, Kirchenkreis Soldin.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 282
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 75

Boelicke, Hermann Ernst August Gabriel <26199>

War 1859-1896 Pfarrer in der Kirchengemeinde Gerzlow
Rufname: Hermann

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 282, lfdNr 14

Boelicke, Martin Eduard Wilhelm Gabriel <26195> Personenblatt

Dr., Rufname: Martin
* 31.10.1853 in Bernstein , männlich , ev.
Pfarrer in Bernstein, Friedeberg, Crakova, Bukarest, Bernstein, Buchholz
+ 31.10.1922 in Buchholz

VATER: Hermann Ernst August Gabriel Boelicke , Pfarrer , Küstrin
MUTTER: Laura Langheinrich , Fienstedt Pr.Sa.

GESCHWISTER: Paul Karl Ferdinand Hermann Boelicke

oo Ida Krüger
oo Margarete Rode aus Gr. Corbetha, Trauung: 15.09.1890 Gr. Carbetha

Gymnasium Landsberg a.d.W. Universität Halle. Ordiniert 31.07.1881. 1880 Rektor und Hilfsprediger in Friedeberg Nm., 1881 Pfarrer in Crajova, 1885 Pfarrer in Bukarest, 1894-1898 Pfarrer in Bernstein, Kirchenkreis Soldin, 1898-1922 Pfarrer in Buchholz, Kirchenkreis Fürstenwalde.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 282
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 75

Boelicke, Martin Eduard Wilhelm Gabriel <26195>

War 1894-1898 Pfarrer in der Kirchengemeinde Bernstein
Rufname: Martin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 282, lfdNr 14

Boelicke, Paul Karl Ferdinand Hermann <26206> Personenblatt

Rufname: Paul
* 16.05.1862 in Gerzlow , männlich , ev.
Pfarrer in Gerzlow, Schönewalde

VATER: Hermann Ernst August Gabriel Boelicke , Pfarrer , Küstrin
MUTTER: Laura Langheinrich , Fienstedt Pr.Sa.

GESCHWISTER: Martin Eduard Wilhelm Gabriel Boelicke

oo Martha Göttling aus Schönewalde Kr. Doberlug, Trauung: 23.05.1892 Sorau

Gymnasium Friedeberg Nm. Universität Halle, Tübingen, Berlin. Ordiniert 09.11.1890. 1890 Pfarrer in Schönewalde, Kirchenkreis Doberlug, emeririert 01.10.1932.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 75

Boelke, Christian Friedrich

ehem. Fischergutbesitzer, 39 Jahre alt
* 13.11.1800 in Alt-Glitzegöricke
Beantragte am 26.06.1839 in Soldin das Bürgerrecht
Vorgelegte Dokumente: Führungsattest

BLHA, 8 Soldin 626, Beantragung und Erteilung des Bürgerrechts infolge der Städteordnung, Bürgeranträge Soldin 1837-1840

Boelke, N.N. <2202> Personenblatt

* um 1822 , männlich
Bäcker in Soldin

stimmfähiger Bäcker in Soldin 1855, wohnte im Haus-Nr. 195b, 33 Jahre alt,
lfd. Nr. 61 nach Steuerzahlung, 18 Rtl 12 Sgr im Jahre 1854

BLHA, 8 Soldin 1097, Verhandlungen und Beschlüsse der Stadtverordneten, Stimmfähige Bürger Soldin 1855, Reihenfolge nach Steuerzahlung, Abschrift 15. Juli 1854

Boelke, N.N. <2202>

Bäcker, Alter 33 Jahre, wohnte im Haus-Nr. 195b, stimmfähig: ja, Steuerzahlung im Vorjahr: 18 Rtl 12 Sgr

BLHA, 8 Soldin 1097, Verhandlungen und Beschlüsse der Stadtverordneten zu Soldin, Stimmfähige Bürger Soldin 1855, lfdNr 61

Boethin, Johann Gottlieb <3819> Personenblatt

* um 1745 in Preussen , männlich
Tuchmachermeister in Soldin

Tuchmachermeister in Soldin 1798 , Bürgereid am 08.06.1798 , sein Alter 53 Jahre

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833

Boethin, Johann Gottlieb <3819>

Tuchmachermeister, * um 1745 in Preussen, Bürgereid am 08.06.1798, Alter: 53 Jahre

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833, Seite 1

Boettcher, Johann Friedrich Otto <26267>

War 1872-1879 Pfarrer in der Kirchengemeinde Warnitz
Rufname: Otto

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 254, lfdNr 11

Boettcher, Wilhelm <23349> Personenblatt

* 13.01.1800 in Schönfließ , männlich
Brauer u. Bürger in Schönfließ

1822 Haus-Nr. 60
Bürgereid am 28.01.1819
gestorben

BLHA, 8 Schönfließ 32, Bürgerbuch der Stadt Schönfließ, Hausbesitzer Schönfließ 1822-1827

Boettcher, Wilhelm <23349>

Brauer u. Bürger in Schönfließ, Eigentümer
* 13.01.1800 in Schönfließ
wohnte 1822 in Haus-Nr. 60
im Militär gedient: nein
Bürgereid geleistet: 28.01.1819 Gebühren: 4 Rtl 3 Gr 4 Pf
Stimmrecht: ja, gestorben

BLHA, 8 Schönfließ 32, Bürgerbuch der Stadt Schönfließ, Hausbesitzer Schönfließ 1822-1827, lfdNr 53

Boetticher, Hermann August <24403> Personenblatt

* 14.02.1847 in Schönfließ , männlich , ev.

Sohn von Ackerbürger 'Johann Wilhelm Gottlieb Boetticher' und 'Amalie Kühn'

BLHA, 8 Schönfließ 804, Geburtsliste zur Militärstammrolle der Stadt Schönfließ für 1840-1875, Geburten Schönfließ 1847

Boetticher, Hermann August <24403>

* 14.02.1847 in Schönfließ
Sohn von 'Ackerbürger Johann Wilhelm Gottlieb Boetticher' und 'Amalie Kühn'
Kirchenbuch-Nr: 15

BLHA, 8 Schönfließ 804, Geburtsliste zur Militärstammrolle der Stadt Schönfließ für 1840-1875, Geburten Schönfließ 1847, lfdNr 5

Boetticher, Hermann August Moritz <24517> Personenblatt

* 08.10.1849 in Schönfließ , männlich , ev.

Sohn von Ackerbürger 'Johann Wilhelm Gottlieb Boetticher' und 'Louise Amalie Kühn'

BLHA, 8 Schönfließ 804, Geburtsliste zur Militärstammrolle der Stadt Schönfließ für 1840-1875, Geburten Schönfließ 1849

Boetticher, Hermann August Moritz <24517>

* 08.10.1849 in Schönfließ
Sohn von 'Ackerbürger Johann Wilhelm Gottlieb Boetticher' und 'Louise Amalie Kühn'
Kirchenbuch-Nr: 79

BLHA, 8 Schönfließ 804, Geburtsliste zur Militärstammrolle der Stadt Schönfließ für 1840-1875, Geburten Schönfließ 1849, lfdNr 46

Boetticher, Johann Wilhelm Gottlieb

Ackerbürger in Schönfließ 1847
Ehefrau 'Amalie Kühn'
Sohn 'Hermann August Boetticher', * 14.02.1847 in Schönfließ

BLHA, 8 Schönfließ 804, Geburtsliste zur Militärstammrolle der Stadt Schönfließ für 1840-1875, Geburten Schönfließ 1847, lfdNr 5

Boetticher, Johann Wilhelm Gottlieb

Ackerbürger in Schönfließ 1849
Ehefrau 'Louise Amalie Kühn'
Sohn 'Hermann August Moritz Boetticher', * 08.10.1849 in Schönfließ

BLHA, 8 Schönfließ 804, Geburtsliste zur Militärstammrolle der Stadt Schönfließ für 1840-1875, Geburten Schönfließ 1849, lfdNr 46

Boetz, N.N.

Zimmergeselle in Soldin
Wohnung Wiekhaus
Auswärtige Bürger mit Haus-, Hof- oder Landbesitz in Soldin

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1809

Boetzel, Carl Julius <2201>

* 24.08.1816 in Soldin, luth.
Bäcker, Alter: 18 Jahre (im Jahre 1834)
Sohn von 'Friedrich Boetzel' und 'N.N. Burghard, lebt'
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 45

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 97

Boetzel, Carl Julius Wilhelm

Bäcker
* 27.08.1815 in Soldin
Beantragte am 29.07.1844 in Soldin das Bürgerrecht, Bürgereid am 28.10.1844

BLHA, 8 Soldin 628, Beantragung und Erteilung des Bürgerrechts infolge der Städteordnung, Bürgeranträge Soldin 1844-1847

Boetzel, Carl Leopold <7079>

* 25.11.1825 in Soldin, luth.
Bäcker, Alter: 9 Jahre (im Jahre 1834)
Sohn von 'Friedrich Boetzel' und 'N.N. Burghard, lebt'
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 45

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 97

Boetzel, Christian Friedrich <3276>

Bäcker, * um 1742 in Soldin, Bürgereid am 19.08.1767, Alter: 25 Jahre, , Bürgerrecht

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797, Seite 203

Boetzel, Christian Friedrich <3888>

Bäcker, * um 1778 in Soldin, Bürgereid am 25.10.1802, Alter: 24 Jahre

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833, Seite 16

Boetzel, Friedrich <3888>

Ehemann von N.N. Burghard
Vater von Carl Julius Boetzel * 24.08.1816 in Soldin
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 45

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 97

Boetzel, Friedrich <3888>

Ehemann von N.N. Burghard
Vater von Carl Leopold Boetzel * 25.11.1825 in Soldin
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 45

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 97

Boetzel, Friedrich <3888>

Ehemann von N.N. Burghard
Vater von Friedrich Wilhelm Boetzel * 09.04.1827 in Soldin
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 45

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 97

Boetzel, Friedrich Wilhelm <7080>

* 09.04.1827 in Soldin, luth.
Bäcker, Alter: 7 Jahre (im Jahre 1834)
Sohn von 'Friedrich Boetzel' und 'N.N. Burghard, lebt'
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 45

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 97

Boetzel, N.N. <2201>

Bäcker, Alter 38 Jahre, wohnte im Haus-Nr. 45, stimmfähig: ja, Steuerzahlung im Vorjahr: 18 Rtl 29 Sgr

BLHA, 8 Soldin 1097, Verhandlungen und Beschlüsse der Stadtverordneten zu Soldin, Stimmfähige Bürger Soldin 1855, lfdNr 60

Boetzel, N.N.

Bäcker in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 45
1. Bezirk oder Mühlen Bezirk, Stadt
Zum Haushalt gehörten:
2 Männer
1 Frau
1 Knecht
1 Magd
5 Seelen gesamt
Stimmfähig: 1 Person

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1809

Boetzel, N.N.

Bäcker in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 45
1. Bezirk oder Mühlen Bezirk
Zum Haushalt gehörten:
2 Männer
1 Frau
1 Lehrbursche
1 Knecht
5 Seelen gesamt
Stimmfähig: 1 Person

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1810

Boetzel, N.N.

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgereidliste Soldin 1810

Boetzel, N.N.

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgereidliste Soldin 1813

Boetzel, N.N.

Bäcker in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 45
1. Bezirk, in der Stadt
Stimmfähig: ja

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1819

Bohm, Karl Ferdinand <26220> Personenblatt

* vor 1831 in Brunne , männlich , ev.
Diakon, Pfarrer in Brunne, Berlinchen, Dertzow
+ 28.06.1861 in Dertzow

Ordiniert 18.12.1851. 1852 Diakon in Berlinchen, 1853-1861 Pfarrer in Dertzow, Kirchenkreis Soldin.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 281
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 71
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 282

Bohm, Karl Ferdinand <26220>

War 1851-1853 Diakon in der Kirchengemeinde Berlinchen, 2. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 281, lfdNr 20

Bohm, Karl Ferdinand <26220>

War 1853-1861 Pfarrer in der Kirchengemeinde Dertzow

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 282, lfdNr 13

Böhm, N.N.

Secretair in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 185
Schutzverwandte des 4. Bezirks
Zum Haushalt gehörten:
1 Mann
1 Frau
2 Söhne
1 Tochter
5 Seelen gesamt
Stimmfähig: nein

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1810

Böhm, N.N.

BLHA, 8 Soldin 1098, Verhandlungen und Beschlüsse der Stadtverordneten zu Soldin, Stimmfähige Bürger Soldin 1856

Bohm, Ulrich

Bürgermeister in Trampe 1939

Pätzel, ISBN 9 800 562-0-1, Heimatkreis Soldin, Amtspersonen im Kreis Soldin 1939, Seite 700

Böhme, Karl Gottlob <26222> Personenblatt

* vor 1789 , männlich , ev.
Schulvorsteher in Berlin

oo Dorothea Sophie Schmidt, Trauung: vor 1809

Kind: Karl Gustav Heinrich Böhme, * 25.02.1809 in Berlin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 72

Böhme, Karl Gustav Heinrich <18721> Personenblatt

Rufname: Heinrich
* 25.02.1809 in Berlin , männlich , ev.
Rektor, Prediger, Pfarrrer in Berlin, Senftenberg, Groß Fahlenwerder, Bunzlau
+ 03.02.1878 in Bunzlau

VATER: Karl Gottlob Böhme , Schulvorsteher
MUTTER: Dorothea Sophie Schmidt

oo Bertha Schultze aus Königsberg i. Pr., Trauung: 01.01.1842 Berlin-Parochial

Kind: Adolph Böhme, * um 1845
Kind: Marie Böhme, * um 1848

kam aus Schwiebus, 24.August 1856
Gymnasium Berlin-Friedrichswerder. Universität Berlin. 1841 Rektor in Senftenberg. 1856 Pfarrer in Fahlenwerder. Kirchenkreis Soldin, emeritiert 01.01.1878.

BLHA, 7 Karzig 325, Einwohnerlisten von Groß Fahlenwerder und Dickebruch, Einwohner Groß Fahlenwerder 1855, Seite 6, Nr 125
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 282
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 72

Böhme, Karl Gustav Heinrich <18721>

War 1856-1878 Pfarrer in der Kirchengemeinde Fahlenwerder
Rufname: Heinrich

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 282, lfdNr 3

Böhmer, Daniel <26229> Personenblatt

* vor 1686 , männlich , ev.
Bürgermeister in Schlawe

oo Helene Berg, Trauung: vor 1706

Kind: Joachim Konrad Böhmer, * 1706 in Schlawe

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 73

Böhmer, David <2888> Personenblatt

* um 1716 in Glasow , männlich
Weißgerber in Soldin

Weißgerber in Soldin 1742 , Bürgereid am 08.08.1742 , sein Alter 26 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797

Böhmer, David <2888>

Weißgerber, * um 1716 in Glasow, Bürgereid am 08.08.1742, Alter: 26 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797, Seite 93

Böhmer, Franz Joseph <4105> Personenblatt

* um 1783 in Halle , männlich
Hutmacher in Soldin

Hutmacher in Soldin 1815 , Bürgereid am 09.10.1815 , sein Alter 32 Jahre

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833

Böhmer, Franz Joseph <4105>

Hutmacher, * um 1783 in Halle, Bürgereid am 09.10.1815, Alter: 32 Jahre

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833, Seite 48

Böhmer, Gottfried <3191> Personenblatt

* um 1742 in Soldin , männlich
Ackersmann in Soldin

Ackersmann in Soldin 1761 , Bürgereid am 20.04.1761 , sein Alter 19 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797

Böhmer, Gottfried <3191>

Ackersmann, * um 1742 in Soldin, Bürgereid am 20.04.1761, Alter: 19 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797, Seite 183

Böhmer, Joachim Konrad <26224> Personenblatt

* 1706 in Schlawe , männlich , ev.
Pfarrer in Schlawe, Pitzerwitz
+ 23.06.1764 in Pitzerwitz

VATER: Daniel Böhmer , Bürgermeister
MUTTER: Helene Berg

oo Margarete Charlotte Tantz aus Pyritz, Trauung: c. 1736 Pyritz
oo Marie Dorothea Dames aus Sonnenburg, Trauung: 06.10.1741 Sonnenburg

Universität Halle, Jena. 1736-1764 Pfarrer in Pitzerwitz, Kirchenkreis Soldin.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 284
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 73

Böhmer, Joachim Konrad <26224>

War 1736-1764 Pfarrer in der Kirchengemeinde Pitzerwitz

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 284, lfdNr 6

Böhmer, Johann <2724> Personenblatt

* um 1703 in Glasow , männlich
Garnweber in Soldin

Garnweber in Soldin 1729 , Bürgereid am 03.10.1729 , sein Alter 26 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797

Böhmer, Johann <2724>

Garnweber, * um 1703 in Glasow, Bürgereid am 03.10.1729, Alter: 26 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797, Seite 7

Böhmer, N.N.

Ackerbürger in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 152
3. Bezirk oder Markt Bezirk
Zum Haushalt gehörten:
1 Mann
1 Frau
1 Sohn
1 Tochter
1 Knecht
1 Magd
6 Seelen gesamt
Stimmfähig: 1 Person

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1809

Böhmer, N.N.

Ackerbürger in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 160
4. Bezirk oder Dom Bezirk
Zum Haushalt gehörten:
1 Mann
1 Frau
2 Seelen gesamt
Stimmfähig: 1 Person

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1809

Böhmer, N.N.

Brauer in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 152
3. Bezirk
Stimmfähig: ja

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1819

Böhmer, N.N.

Carl Wilhelm Grundt, Rentier , hier
Böhmer, verw. Gastwirt Böhmer aus Brandenburg a.H.
Aufgebot am 28.09.1894, Aushang 29.09.1894 - 14.10.1894 Standesamt Soldin

StArch Stettin, 65/1142/04/129, Alphabetisches Verzeichnis zum Geburts- Heirats- und Sterberegister Lippehne, Aufgebote Soldin 1880-1901, lfdNr 27/1894

Böhmer jun, N.N.

Ackerbürger in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 152
3. Bezirk oder Markt-Bezirk
Zum Haushalt gehörten:
1 Mann
1 Frau
1 Sohn
1 Tochter
1 Knecht
5 Seelen gesamt
Stimmfähig: 1 Person

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1810

Böhmer jun., N.N.

Ackerbürger, Ackerbesitzer, Anzahl Hufen: 1

BLHA, 8 Soldin 559, Soldiner Acker- und Hütungsseparation, Ackerbesitzer Soldin 1817, Seite 1, lfdNr 19

Böhmer sen., N.N.

Ackerbürger in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 160
4. Bezirk oder Dom-Bezirk
Zum Haushalt gehörten:
1 Mann
1 Frau
2 Seelen gesamt
Stimmfähig: 1 Person

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1810

Böhmer sen., N.N.

Ackerbürger in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 160
4. Bezirk, ist tot
Stimmfähig: ja

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1819

Böhmig, Friedrich <4089> Personenblatt

* um 1778 in Radeburg , männlich
Tuchmacher in Soldin

Tuchmacher in Soldin 1814 , Bürgereid am 18.08.1814 , sein Alter 36 Jahre

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833

Böhmig, Friedrich <4089>

Tuchmacher, * um 1778 in Radeburg, Bürgereid am 18.08.1814, Alter: 36 Jahre

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833, Seite 45

Böhmig, N.N.

Seifensieder in Soldin
Wohnung Haus-Nr. 38
1. Bezirk, in der Stadt
Stimmfähig: ja

BLHA, 8 Soldin 614, Anfertigung der Bürgerrollen infolge der Städteordnung, Bürgerrolle Soldin 1819

Böhmig, N.N.

Tabagist in Soldin, Haus-Nr: 18
Einkommen nach der Communalsteuerrolle pro 1837: 156 Rtl 7 Sgr 6 Pf

BLHA, 8 Soldin 459, Individual-Repartition der zum Bau der Domkirche zu Soldin, des Thurms derselben und einer neuen Orgel erforderlichen Kosten, Bürgerliste Soldin 1837, Seite 88, lfdNr 869

Bohn, Michael

Schneidermeister
* 03.11.1823 in Sinzlow
Beantragte am 03.09.1849 in Soldin das Bürgerrecht, Bürgereid am 26.11.1849
Vorgelegte Dokumente: Taufschein

BLHA, 8 Soldin 629, Beantragung und Erteilung des Bürgerrechts infolge der Städteordnung, Bürgeranträge Soldin 1847-1851

Bohne, Henriette

I. Geburtsscheine Nr 6
Schneider, Johann Gottlieb Finger , * 18.06.1802 in Neuenburg
Vater: Herrschaftlicher Gärtner, Gottlieb Finger
Mutter: Henriette Bohne

Weber, Der Neumärker - Band 2, Blätter für neumärkische Familienkunde, Schneidergewerk Lippehne um 1825, Seite 29, lfdNr 6

Bohnenstengel, Carl Friedrich <23953> Personenblatt

* 04.06.1819 in Stecklin , männlich , ev
Bürgersohn in Schönfließ

Sohn von 'Michael Friedrich Bohnenstengel' und 'Dorothea Neubauer'

BLHA, 8 Schönfließ 803, Nachweislisten über die von 1819-1841 in Schönfließ geborenen militärpflichtigen Personen, Militärpflichtige Schönfließ geboren 1819-1823

Bohnenstengel, Carl Friedrich <23953>

Bürgersohn, * 04.06.1819 in Stecklin, ev
Sohn von 'Michael Friedrich Bohnenstengel, tot' und 'Dorothea Neubauer, lebt'
hat sich gestellt in Schönfließ
Stamm-Nr: 191a

BLHA, 8 Schönfließ 803, Nachweislisten über die von 1819-1841 in Schönfließ geborenen militärpflichtigen Personen, Militärpflichtige Schönfließ geboren 1819-1823

Bohnenstengel, Carl Friedrich August <24616> Personenblatt

* 12.01.1851 in Schönfließ , männlich , ev.

Sohn von Ackerbürger 'Carl Friedrich Wilhelm Bohnenstengel' und 'Juliane Auguste Krüger'

BLHA, 8 Schönfließ 804, Geburtsliste zur Militärstammrolle der Stadt Schönfließ für 1840-1875, Geburten Schönfließ 1851

Bohnenstengel, Carl Friedrich August <24616>

* 12.01.1851 in Schönfließ
Sohn von 'Ackerbürger Carl Friedrich Wilhelm Bohnenstengel' und 'Juliane Auguste Krüger'
Kirchenbuch-Nr: 7

BLHA, 8 Schönfließ 804, Geburtsliste zur Militärstammrolle der Stadt Schönfließ für 1840-1875, Geburten Schönfließ 1851, lfdNr 7

Bohnenstengel, Carl Friedrich Wilhelm

Ackerbürger in Schönfließ 1851
Ehefrau 'Juliane Auguste Krüger'
Sohn 'Carl Friedrich August Bohnenstengel', * 12.01.1851 in Schönfließ

BLHA, 8 Schönfließ 804, Geburtsliste zur Militärstammrolle der Stadt Schönfließ für 1840-1875, Geburten Schönfließ 1851, lfdNr 7

Bohnenstengel, Carl Friedrich Wilhelm

Ackerbürger in Schönfließ 1853
Ehefrau 'Johanne Krüger'
Sohn 'Heinrich Friedrich Wilhelm Bohnenstengel', * 07.02.1853 in Schönfließ, + 13.04.1853

BLHA, 8 Schönfließ 804, Geburtsliste zur Militärstammrolle der Stadt Schönfließ für 1840-1875, Geburten Schönfließ 1853, lfdNr 5

Bohnenstengel, Heinrich Friedrich Wilhelm <24716> Personenblatt

* 07.02.1853 in Schönfließ , männlich , ev.
+ 13.04.1853 in [Schönfließ]

Sohn von Ackerbürger 'Carl Friedrich Wilhelm Bohnenstengel' und 'Johanne Krüger'

BLHA, 8 Schönfließ 804, Geburtsliste zur Militärstammrolle der Stadt Schönfließ für 1840-1875, Geburten Schönfließ 1853

Bohnenstengel, Heinrich Friedrich Wilhelm <24716>

* 07.02.1853 in Schönfließ, + 13.04.1853
Sohn von 'Ackerbürger Carl Friedrich Wilhelm Bohnenstengel' und 'Johanne Krüger'
Kirchenbuch-Nr: 10

BLHA, 8 Schönfließ 804, Geburtsliste zur Militärstammrolle der Stadt Schönfließ für 1840-1875, Geburten Schönfließ 1853, lfdNr 5

Bohnenstengel, Johann Friedrich Wilhelm <24878> Personenblatt

* 14.05.1856 in Schönfließ , männlich , ev.

Sohn von Ackerbürger 'Karl Bohnenstengel' und 'Auguste Krüger'

BLHA, 8 Schönfließ 804, Geburtsliste zur Militärstammrolle der Stadt Schönfließ für 1840-1875, Geburten Schönfließ 1856-1

Bohnenstengel, Johann Friedrich Wilhelm <24878>

* 14.05.1856 in Schönfließ
Sohn von 'Ackerbürger Karl Bohnenstengel' und 'Auguste Krüger'
Kirchenbuch-Nr: 35

BLHA, 8 Schönfließ 804, Geburtsliste zur Militärstammrolle der Stadt Schönfließ für 1840-1875, Geburten Schönfließ 1856-1, lfdNr 20

Bohnenstengel, Karl

Ackerbürger in Schönfließ 1856
Ehefrau 'Auguste Krüger'
Sohn 'Johann Friedrich Wilhelm Bohnenstengel', * 14.05.1856 in Schönfließ

BLHA, 8 Schönfließ 804, Geburtsliste zur Militärstammrolle der Stadt Schönfließ für 1840-1875, Geburten Schönfließ 1856-1, lfdNr 20

Bohnenstengel, Michael Friedrich

Ehefrau 'Dorothea Neubauer'
Sohn 'Bürgersohn Carl Friedrich Bohnenstengel', * 04.06.1819 in Stecklin

BLHA, 8 Schönfließ 803, Nachweislisten über die von 1819-1841 in Schönfließ geborenen militärpflichtigen Personen, Militärpflichtige Schönfließ geboren 1819-1823

Bohnenstengel, N.N. <23485> Personenblatt

* 03.03.1780 in Kuhnow , männlich
Ackersmann in Schönfließ

1822 Haus-Nr. 191
Bürgereid am 01.11.1819

BLHA, 8 Schönfließ 32, Bürgerbuch der Stadt Schönfließ, Hausbesitzer Schönfließ 1822-1827

Bohnenstengel, N.N. <23485>

Ackersmann in Schönfließ, Eigentümer
* 03.03.1780 in Kuhnow
wohnte 1822 in Haus-Nr. 191
im Militär gedient: nein
Bürgereid geleistet: 01.11.1819 Gebühren: 4 Rtl 3 Gr 4 Pf
Stimmrecht: ja

BLHA, 8 Schönfließ 32, Bürgerbuch der Stadt Schönfließ, Hausbesitzer Schönfließ 1822-1827, lfdNr 164

Böhnke, Adolph Wilhelm <11842> Personenblatt

* 01.10.1843 in Neuendorf Kr. Lauenburg , männlich , ev.
Bäcker in Soldin

VATER: Carl Böhnke
MUTTER: Helene Böhnke

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1865, Seite 2, Nr 16

Böhnke, Adolph Wilhelm <11842>

* 01.10.1843 in Neuendorf Kr. Lauenburg, ev., Bäcker, 22 Jahre alt
Sohn von 'Carl Böhnke, lebt' und 'Helene Böhnke, verstorben'
Militärpflichtiger Soldin 1865, Stammrolle-Nr. 17, aktueller Aufenthaltsort Soldin, hat sich gestellt in Lauenburg
Wohnort der Eltern Lauenburg, zur Stammrolle gemeldet: ja

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1865, Seite 2, lfdNr 16

Böhnke, Carl <11840> Personenblatt

* vor 1823 , männlich

oo Helene Böhnke, Trauung: vor 1843

Kind: Adolph Wilhelm Böhnke, * 01.10.1843 in Neuendorf Kr. Lauenburg

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1865, Seite 2, Nr 16

Böhnke, Carl <11840>

Ehemann von Helene Böhnke
Vater von Adolph Wilhelm Böhnke * 01.10.1843 in Neuendorf Kr. Lauenburg
Wohnort Lauenburg

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1865, Seite 2, lfdNr 16

Böhnke, Helene <11841> Personenblatt

* vor 1823 , weiblich
+ vor 1865 in Lauenburg

oo Carl Böhnke, Trauung: vor 1843

Kind: Adolph Wilhelm Böhnke, * 01.10.1843 in Neuendorf Kr. Lauenburg

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1865, Seite 2, Nr 16

Böhnke, Helene <11841>

Ehefrau von Carl Böhnke
Mutter von Adolph Wilhelm Böhnke * 01.10.1843 in Neuendorf Kr. Lauenburg
Wohnort Lauenburg

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1865, Seite 2, lfdNr 16