1500 Einträge für '...Brandenburg.' gefunden

Adler, Arthur Franz Felix <26045> Personenblatt

Rufname: Felix
* 19.08.1869 in Köln a. Rhein , männlich , ev.
Diakon in Köln a. Rhein, Bad Schönfließ
+ 08.07.1907 in Bad Schönfließ

VATER: Hermann Adler , Hauptmann
MUTTER: Franziska Wollgast

oo Elisabeth Lehmann, Trauung: 26.06.1905 [Bad Schönfließ]

Gymnasium Berlin-Sophien, Universität Berlin, Ordiniert 15.02.1903, 1903 Hilfsprediger, 1905-1907 Diakon in Bad Schönfließ, Kirchenkreis Königsberg II.


UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 251
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 3

Adler, Arthur Franz Felix <26045>

War 1905-1907 Diakon in der Kirchengemeinde Bad Schönfließ, 2. Pfarrstelle
Rufname: Felix

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 251, lfdNr 28

Adler, Hermann <26046> Personenblatt

* vor 1849 , männlich , ev.
Hauptmann in Köln a. Rhein

oo Franziska Wollgast

Kind: Arthur Franz Felix Adler, * 19.08.1869 in Köln a. Rhein

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 3

Adolphi, Christian Friedrich <26049> Personenblatt

* 29.09.1640 in Küstrin , männlich , ev.
Pfarrer, Oberpfarrer in Küstrin, Adamsdorf, Bärwalde
+ 20.04.1714 in Bärwalde

oo Marie Elisabeth Quirling, Trauung: 18.09.1665 Frankfurt a.d.Oder - St. Marien

Ordiniert 16.06.1665, 1665-1673 Pfarrer in Adamsdorf Kirchenkreis Soldin, 1673-1711 Oberpfarrer in Bärwalde, emeritiert 1714

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 281
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 252
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 4


Adolphi, Christian Friedrich <26052> Personenblatt

* vor 1710 , männlich , ev.
Pfarrer in Tornow, Görlsdorf
+ 27.07.1749 in Görlsdorf

1730 Pfarrer in Tornow Kirchenkreis Calau, 1742-1749 Pfarrer in Görlsdorf, Kirchenkreis Königsberg II

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 253
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 4

Adolphi, Christian Friedrich <26053> Personenblatt

* c. 1686 in Bärwalde , männlich
Pfarrer in Bärwalde, Zehden
+ 13.04.1725 in Zehden

oo Eva Sophie Richtsteig

1716-1725 Pfarrer in Zehden Kirchenkreis Königsberg I

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 4

Adolphi, Christian Friedrich <26049>

War 1673-1711 Oberpfarrer in der Kirchengemeinde Bärwalde, 1. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 252, lfdNr 3

Adolphi, Christian Friedrich <26052>

War 1741-1747 Pfarrer in der Kirchengemeinde Görlsdorf

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 253, lfdNr 4

Adolphi, Christian Friedrich <26049>

War 1665-1673 Pfarrer in der Kirchengemeinde Adamsdorf

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 281, lfdNr 4

Ahlbrecht, Burscher, Erna <26334> Personenblatt

Ahlbrecht
* vor 1900 , weiblich , ev.

oo Ludwig Franz Burscher, Pfarrer aus Cottbus, Trauung: 16.08.1927

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 112

Albertz, Heinrich Franz Martin <20143> Personenblatt

Lic., Rufname: Martin
* 07.05.1883 in Halle an der Saale , männlich , ev.
Oberpfarrer, Superintendent in Soldin 1928-1931 in Halle, Posen, Berlin, Erlangen, Stampen Schlesien, Soldin, Spandau
+ 29.12.1956 in Berlin

oo Marianne Keil aus Breslau, Trauung: 06.10.1910

Gymnasium Posen, Universität Halle, Berlin, Erlangen, Ordiniert 14.06.1908, 1908 Hilfsprediger, 1909 Studieninspektor in Halle a.d. Saale, 1910 Pfarrer in Stampen-Bohrau, Schlesien, 1921 Studien-Direktor im Johannesstift in Spandau, 1923 dgl. in Stettin-Kückenmühle, 1928 Superintendent in Soldin, 1931 Pfarrer an Nikolai in Spandau und Superintendent.

Pätzel, Martin Albertz, Acht Jahrhunderte Soldiner Kirchengeschichte, Pfarrer und Diakone Soldin 1538-1931
Otto Merk, 2014, Religion, Gesammelte Aufsätze 1998–2013
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 285
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 6

Albertz, Heinrich Franz Martin <20143>

War 1928-1931 Oberpfarrer, Superintendent in der Kirchengemeinde Soldin, Domkirche, 1. Pfarrstelle
Rufname: Martin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 285, lfdNr 23

Albus, Hermen <16603>

Gutsbesitzer in Gut Herzfelde 1337

Land Bernsteyn, Hirsfeldt (jetzt: Gut Herzfelde) 50 Hufen,
das Pfarrgut 4 Hufen,
Hermen (?) albus für einen Lehndienst 4 Hufen,
Pacht 4 brandenburgische Schillinge.

Pätzel, ISBN 9 800 562-0-1, Heimatkreis Soldin, Aus dem märkischen Landbuch 1337, Seite 49

Amelong, N.N. <26094> Personenblatt

männlich
Pfarrer in Crampe

Kind: Eveline Amelong

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 30

Amelong, N.N. <26096> Personenblatt

* vor 1855 , männlich
Administrator in Crampe

Kind: Emmy Amelong, * vor 1875 in [Crampe]

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 30

Amelong, Bartholdy, Emmy <26095> Personenblatt

Amelong
* vor 1875 in [Crampe] , weiblich

oo August Karl Wilhelm Bartholdy, Diakon aus Gollnow, Trauung: 14.08.1895 Crampe

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 30

Amelong, Bartholdy, Eveline <26093> Personenblatt

Amelong
weiblich

oo August Karl Wilhelm Bartholdy, Diakon aus Gollnow

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 30

Amm, Carl Friedrich <6280> Personenblatt

* 05.08.1838 in Soldin , männlich , luth.
+ 06.08.1870 in Spichern, Frankreich

VATER: Andreas Amm , Maurer Invalide , Soldin
MUTTER: Sophie Drescher

GESCHWISTER: Andreas Amm

Sergenat, 6. Kompanie, 5. Brandenburgisches Infanterie-Regiment Nr. 48
im Gefecht bei Spichern am 6. August 1870 gefallen, Schuß in den Kopf

BLHA, 8 Soldin 967, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1838-1839, Nr 64
StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 11
Ancestry, Deutsche Verluste im Deutsch-Französischen Krieg 1870/71, Verlustliste Nr. 9

Andres, Carl <30383> Personenblatt

* vor 1850 in Dölzig , männlich
+ 06.08.1870 in Spicheren, Frankreich

Gefreiter, 4. Kompanie, 1. Brandenburgisches Leib-Grenadier-Regiment Nr. 8
im Gefecht bei Spicheren am 6. August 1870 gefallen

Ancestry, Deutsche Verluste im Deutsch-Französischen Krieg 1870/71, Verlustliste Nr. 10

Angerstein, Johann Friedrich Christian <26251> Personenblatt

* vor 1757 , männlich , ev.
Stadtchirurgus in Cottbus

Kind: Karoline Angerstein, * vor 1777 in Cottbus

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 82

Angerstein, Böttcher, Karoline <26250> Personenblatt

Angerstein
* vor 1777 in Cottbus , weiblich , ev.

oo Christian Böttcher, Pfarrer aus Sandow b. Cottbus, Trauung: 17.10.1797 Cottbus

Kind: Christian Friedrich Wilhelm Böttcher, * 04.08.1799 in Leuthen-Wintdorf
Kind: Eduard Hermann Böttcher, * 03.11.1807 in Leuthen-Wintdorf
Kind: Gustav Adolf Böttcher, * vor 1809 in Leuthen-Wintdorf
Kind: Albert Theodor Böttcher, * 21.08.1815 in Leuthen-Wintdorf

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 82

Arend, Gensichen, Anna <26746> Personenblatt

Arend
* vor 1613 , weiblich , ev.
+ 1651 in Garzin

oo Bartholomäus Gensichen, Pfarrer aus Müncheberg, Trauung: 1633 Garzin

Kind: Samuel Gensichen, * 14.05.1643 in Garzin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 239

Arndt, Joachim <16295>

War 1692-1703 Archidiakon in der Kirchengemeinde Soldin, Domkirche, 2. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 285, lfdNr 9

Arndt, Joachim <16295>

War 1680-1692 Diakon in der Kirchengemeinde Soldin, Domkirche, 3. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 285, lfdNr 9

Arndt, Joachim Friedrich <26460> Personenblatt

* vor 1700 , männlich , ev.
Pfarrer in Marwitz

Kind: Luise Arndt, * vor 1720

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 167

Arndt, Arnd, Joachim <16295> Personenblatt

Arndt
* vor 1660 , männlich , ev.
Diakon in Soldin in Zielenzig, Soldin
+ 1705 in Zielenzig

Erst Rektor in Zielenzig, dann in Soldin, 1680-1692 Diakon in Soldin, 1693-1703 Archidiakon in Soldin, emeritiert 1703
Wurde vermutlich 1695 Nachfolger von Philipp Pfeiler

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Diakone Soldin 1548-1843, Seite 247
Pätzel, Martin Albertz, Acht Jahrhunderte Soldiner Kirchengeschichte, Pfarrer und Diakone Soldin 1538-1931
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 285
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 15

Arndt, Druschke, Luise <26459> Personenblatt

Arndt
* vor 1720 , weiblich , ev.

oo Johann Druschke, Pfarrer aus Kolkwitz

Kind: Johann Friedrich Druschke, * 13.04.1740 in Beyersdorf

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 167

Aschenbrenner, Johann Heinrich <29384> Personenblatt

* vor 1700 , männlich , luth.
Stadtmusikus in Soldin in Soldin

Kind: Anna Beate Aschenbrenner, * vor 1725 in Soldin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 2, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 716

Aschenbrenner, Rothe, Anna Beate <29383> Personenblatt

Aschenbrenner
* vor 1725 in Soldin , weiblich , luth.

oo Friedrich Rothe, Pfarrer aus Soldin, Trauung: 18.03.1745 Berlin-Dreifaltigkeit

Tochter des Stadtmusikus Johann Heinrich Aschenbrenner in Soldin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 2, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 716

Asmann, Christian Gottfried <26055>

War 1742-1752 Pfarrer in der Kirchengemeinde Dölzig

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 252, lfdNr 8

Asmann, Johann Friedrich <26056> Personenblatt

* vor 1694 , männlich , ev.
Monturstücklieferant in Berlin

oo Anna Pfannenstiehl

Kind: Christian Gottfried Asmann, * 08.06.1714 in Berlin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 17

Asmann, Aßmann, Christian Gottfried <26055> Personenblatt

Asmann
* 08.06.1714 in Berlin , männlich , ev.
Pfarrer, Diakon in Berlin, Dölzig, Altenhagen Po
+ 29.12.1778 in Altenhagen

VATER: Johann Friedrich Asmann , Monturstücklieferant
MUTTER: Anna Pfannenstiehl

oo Beate Sophie Gröffenius, Trauung: 16.09.1743 Dölzig

Gymnasium Berlin-Gr. Kloster, Universität Halle, 1742-1752 Pfarrer in Dölzig, Kirchenkreis Königsberg II, 1752 Diakon in Gartz a.d.Oder, 1762-1778 Pfarrer in Altenhagen, Po.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 252
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 17

Aue, Johann <26060> Personenblatt

* vor 1610 , männlich , ev.
Pfarrer in Liebenfelde
+ 1650 in Liebenfelde Kr. Königsberg

1630-1650 Pfarrer in Liebenfelde Kirchenkreis Königsberg II

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 253
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 18

Aue, Johann <26065> Personenblatt

* vor 1576 , männlich , ev.
Diakon in Soldin, Domkirche
+ 18.04.1637 in Soldin

1596-1631 Diakon in Soldin, Domkirche, 3. Pfarrstelle, 1631-1637 Archidiakon in Soldin, Domkirche, 2. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 285
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 18

Aue, Johann <26060>

War 1630-1650 Pfarrer in der Kirchengemeinde Liebenfelde

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 253, lfdNr 4

Aue, Johann <26065>

War 1631-1637 Archidiakon in der Kirchengemeinde Soldin, Domkirche, 2. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 285, lfdNr 5

Aue, Johann <26066>

War 1659-c.1680 Archidiakon in der Kirchengemeinde Soldin, Domkirche, 2. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 285, lfdNr 7

Aue, Johann <26065>

War 1596-1631 Diakon in der Kirchengemeinde Soldin, Domkirche, 3. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 285, lfdNr 5

Aue, Johann <26066>

War 1637-1659 Diakon in der Kirchengemeinde Soldin, Domkirche, 3. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 285, lfdNr 7

Aue, Avenius, Auwen, Johann <26066> Personenblatt

Aue
* vor 1617 , männlich , ev.
Diakon, Archidiakon in Soldin, Domkirche
+ c. 1680 in Soldin

oo Dorothea Krause aus Küstrin

1637-1659 Diakon in Soldin, Domkirche, 3. Pfarrstelle, 1659- c.1680 Archidiakon in Soldin, Domkirche, 2. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 285
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 18

Auen, Joachim <26061> Personenblatt

* c. 1671 in Ravenstein , männlich , ev.
Pfarrer in Ravenstein, Dölzig
+ 09.10.1726 in Dölzig

VATER: Joachim Auen , Pfarrer
MUTTER: Marie Madiske

GESCHWISTER: Elisabeth Auen

Gymnasium Stargard, Universität Wittenberg, 1699-1726 Pfarrer in Dölzig, Kirchenkreis Königsberg II.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 252
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 18

Auen, Joachim <26062> Personenblatt

* vor 1651 , männlich , ev.
Pfarrer in Ravenstein

oo Marie Madiske, Trauung: vor 1671

Kind: Joachim Auen, * c. 1671 in Ravenstein
Kind: Elisabeth Auen, * ca. 1675 in Ravenstein

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 18

Auen, Joachim <26061>

War 1699-1726 Pfarrer in der Kirchengemeinde Dölzig

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 252, lfdNr 5

Auen, Johann <26074> Personenblatt

* vor 1663 , männlich
Pfarrer in Raduhn, Ravenstein
+ 1715 in Ravenstein

oo Katharina Elisabeth Neander aus Stettin, Trauung: 16.11.1694 Stettin
oo Elisabeth Auen aus Ravenstein, Trauung: 21.08.1695 Ravenstein

1683 Pfarrer in Raduhn, Kirchenkreis Königsberg I, 1695-1715 Pfarrer in Ravenstein Po.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 18

Auen, Auen, Elisabeth <26073> Personenblatt

Auen
* ca. 1675 in Ravenstein , weiblich

VATER: Joachim Auen , Pfarrer
MUTTER: Marie Madiske

GESCHWISTER: Joachim Auen

oo Johann Auen, Pfarrer, Trauung: 21.08.1695 Ravenstein

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 18

Augustat, Max Karl Friedrich <26068> Personenblatt

Rufname: Friedrich
* 01.11.1868 in Königsberg i. Pr. , männlich , ev.
Pfarrer in Königsberg i. Pr., Newcastle, Klausdorf, Bernstein, Spandau
+ 30.06.1932 in Spandau

oo Clara Sierke aus Königsberg, Trauung: 04.09.1895 Königsberg

Kind: Walter Ludwig Heinrich Karl Augustat, * 21.09.1899 in Newcastle

Gymnasium Königsberg, Universität Königsberg, Ordiniert 20.06.1893, 1893 Hilfsprediger in Messina, 1895 Pfarrer in Newcastle on Tyne, 1900-1904 Pfarrer in Klausdorf, Kirchenkreis Soldin, 1904-1909 Pfarrer in Bernstein, Kirchenkreis Soldin, 1909 4.Pfarrer an Nikolai in Spandau, 1911 Diakon an Nikolai in Spandau, 1912 zugl. Superintendent, 1914 Archidiakon, 1915 Oberpfarrer, dann zugl. Kons-Rat, emeritiert 01.10.1931.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 283
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 19
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 282

Augustat, Max Karl Friedrich <26068>

War 1904-1909 Pfarrer in der Kirchengemeinde Bernstein
Rufname: Friedrich

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 282, lfdNr 16

Augustat, Max Karl Friedrich <26068>

War 1900-1904 Pfarrer in der Kirchengemeinde Klausdorf
Rufname: Friedrich

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 283, lfdNr 14

Augustat, Walter Ludwig Heinrich Karl <26070> Personenblatt

Dr., Rufname: Walter
* 21.09.1899 in Newcastle , männlich , ev.

VATER: Max Karl Friedrich Augustat , Pfarrer , Königsberg i. Pr.
MUTTER: Clara Sierke , Königsberg

oo Ruth Meinicke aus Spandau

Ordiniert 29.03.1925, 1925 Hilfsprediger, 1926 Pfarrer in Wittstock, 1927 Kons-Assessor beim Ev. Ober-Kirchenrat in Berlin, 1930 Pfarrer und Rel-Lehrer am Joachimsthalschen Gymnasium in Templin, 1939 Pfarrer in Berlin-Zehlendorf, Kirchenkreis Kölln-Land I.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 19

Bachmann, Philipp <26085> Personenblatt

* c.1685 in Potsdam , männlich , ev.
Pfarrer in Potsdam, Rohrbeck
+ 1767 in Rohrbeck

oo Luise Sophie Kirchner aus [Raduhn], Trauung: 08.01.1731 Raduhn
oo Marie Clara Sophie Schening, Trauung: nach 1731

Universität Jena, Halle. 1730-1763 Pfarrer in Rohrbeck, Kirchenkreis Königsberg II.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 253
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 20

Bachmann, Philipp <26085>

War 1731-1763 Pfarrer in der Kirchengemeinde Rohrbeck

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 253, lfdNr 5

Bader, Minne <13117>

Tochter von 'Maurergeselle Johann Bader ', Alter: 6 J.
geimpft: 1822 in Brandenburg
Haus-Nr: 244

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828

Bahr, Friedrich Wilhelm <26077> Personenblatt

* 01.03.1759 in Jakobshagen , männlich , ev.
Pfarrer in Jakobshagen, Brügge, Neuenburg
+ 17.12.1819 in Neuenburg
[] 21.12.1819 in Karzig

oo Karoline Gericke aus Potsdam, Trauung: 03.10.1790 Potsdam

Universtät Halle, 1790-1800 Pfarrer in Brügge, 1800-1819 Pfarrer in Neuenburg, Kirchenkreis Soldin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 282
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 22
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 284

Bahr, Friedrich Wilhelm <26077>

War 1790-1800 Pfarrer in der Kirchengemeinde Brügge

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 282, lfdNr 12

Bahr, Friedrich Wilhelm <26077>

War 1800-1819 Pfarrer in der Kirchengemeinde Neuenburg

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 284, lfdNr 13

Bamberg, Gottfried Adolf <26080> Personenblatt

Rufname: Adolf
* 16.08.1844 in Potsdam , männlich , ev.
Pfarrer in Berlin, Fahrenwalde, Fürstenwalde, Witzen, Richnow, Zehlendorf
+ 29.04.1914 in Berlin

VATER: Johann Nikolaus Bamberg , Büchsenmacher
MUTTER: Luise Wilhelmine Wegener

oo Klara Stolze aus Berlin, Trauung: 26.08.1872 Berlin

Gymnasium Berlin-Gr.Kloster, Universität Berlin, Ordiniert 29.01.1871, 1871 Pfarrverwalter in Fahrenwalde und Leuthen, 1873 Subdiakon in Fürstenwalde, 1876 Pfarrer in Witzen Kirchenkreis Sorau, 1881-1901 Pfarrer in Richnow, Kirchenkreis Soldin, 1901 Pfarrer in Zehlendorf, Kirchenkreis Bernau, emeritiert 01.04.1909.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 284
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 26

Bamberg, Gottfried Adolf <26080>

War 1881-1901 Pfarrer in der Kirchengemeinde Richnow
Rufname: Adolf

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 284, lfdNr 18

Bamberg, Johann Nikolaus <26081> Personenblatt

* vor 1824 , männlich
Büchsenmacher in Potsdam

oo Luise Wilhelmine Wegener, Trauung: vor 1844

Kind: Gottfried Adolf Bamberg, * 16.08.1844 in Potsdam

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 26

Banzer, Ihlow, Christina <27413> Personenblatt

Banzer
* vor 1777 in Simonsdorf , weiblich , luth.

oo Michael Ihlow aus Simonsdorf, Trauung: 12.09.1797 Simonsdorf

Militär-KB Berlin, Inf. Rgt. 19, Trauliste 1792-1804, Seite 640, Nr. 62/1797 - Dimittierte
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Berlin, Heiraten 1753-1804, Bild 263

Barkinsky, Hermann <31091> Personenblatt

* vor 1850 in Berlinchen , männlich
+ 16.08.1870 in Gorze, Frankreich

Gefreiter, 5. Kompanie, 1. Brandenburgisches Leib-Grenadier-Regiment Nr. 8
im Gefecht bei Gorze am 16. August 1870 gefallen, Schuß durch den Kopf

Ancestry, Deutsche Verluste im Deutsch-Französischen Krieg 1870/71

Bartelt, August <26105> Personenblatt

* vor 1868 , männlich , ev.
Lehrer in Tribohm

oo Emma Schulze, Trauung: vor 1888

Kind: Wilhelm Franz Robert Bartelt, * 17.01.1888 in Tribohm Po.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 29

Bartelt, Wilhelm Franz Robert <26104> Personenblatt

Rufname: Wilhelm
* 17.01.1888 in Tribohm Po. , männlich , ev.
Pfarrer in Tribohm Po, Liepen, Briest, Werblitz

VATER: August Bartelt , Lehrer
MUTTER: Emma Schulze

Gymnasium Putbus a.R. Universität Halle, Greifswald, Ordiniert 02.02.1819, 1919 Pfarrer in Liepen b. Anklam, Brasilien, 1928 Pfarrer in Briest, Kirchenkreis Gramzow, 1931 Pfarrer in Werblitz, Kirchenkreis Königberg II.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 254
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 29

Bartelt, Wilhelm Franz Robert <26104>

War 1931 Pfarrer in der Kirchengemeinde Werblitz
Rufname: Wilhelm

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 254, lfdNr 19

Bartholdy, August Karl Wilhelm <26090> Personenblatt

Rufname: Karl
* 21.04.1835 in Gollnow , männlich , ev.
Diakon in Gollnow, Berlinchen, Schwedt, Lippehne, Stettin
+ 14.04.1911 in Stettin

VATER: Friedrich Bartholdy , Lehrer
MUTTER: Emilie Normann

oo Eveline Amelong
oo Emmy Amelong aus [Crampe], Trauung: 14.08.1895 Crampe

Ordiniert 15.06.1879. 1871 Konrektor in Gollnow, 1872 Rektor in Berlinchen, 1878 Rektor in Schwedt, 1879-1901 Diakon in Lippehne, Krichenkreis Soldin, emeritriert 01.10.1901.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 284
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 30

Bartholdy, August Karl Wilhelm <26090>

War 1879-1901 Diakon in der Kirchengemeinde Lippehne, 2. Pfarrstelle
Rufname: Karl

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 284, lfdNr 19

Bartholdy, Friedrich <26091> Personenblatt

* vor 1815 , männlich , ev.
Lehrer in Gollnow

oo Emilie Normann, Trauung: vor 1835

Kind: August Karl Wilhelm Bartholdy, * 21.04.1835 in Gollnow

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 30

Barz, Bartz, Otto Julius Carl <14484> Personenblatt

Barz
* 02.02.1847 in Soldin , männlich , ev.
Tischler in Soldin
+ 29.11.1870 in Nancray, Frankreich

Musketier, 5. Kompanie, 8. Brandenburgisches Infanterie-Regiment Nr. 64 (Prinz Friedrich Carl von Preußen)
gefallen am 29.11.1870 bei Nancray

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1867, Seite 9, Nr 134
BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1868, Seite 4, Nr 55
BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1869, Seite 2, Nr 13a
Ancestry, Deutsche Verluste im Deutsch-Französischen Krieg 1870/71, Verlustliste Nr. 149

Bauer, Gottlieb <26102> Personenblatt

* 1778 in Nassach in Bayern , männlich , ev.
Pfarrer in Heinsdorf

oo Johanna Karoline Schwenke, Trauung: vor 1821

Kind: Hermann Friedrich Bauer, * 07.06.1821 in Heinsdorf Kr. Baruth

Gymnasium Schweinfurt, Universität Leipzig, 1804 Pfarrer in Heinsdorf, Kirchenkreis Baruth, emeritiert 1848

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 35

Bauer, Hermann Friedrich <26100> Personenblatt

Rufname: Hermann
* 07.06.1821 in Heinsdorf Kr. Baruth , männlich , ev.
Pfarrer in Heinsdorf

VATER: Gottlieb Bauer , Pfarrer , Nassach in Bayern
MUTTER: Johanna Karoline Schwenke

oo Ottilie Henriette Ruperti aus Sayda, Trauung: 02.10.1848 [Sayda]

Kind: Hermann Johannes Bauer, * 16.01.1852 in Heinsdorf

Gymnasium Luckau, Universität Halle, Ordiniert 31.08.1848, 1848 Pfarrer in Heinsdorf, Kirchenkreis Baruth, emeritiert 01.04.1881.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 35

Bauer, Hermann Johannes <26097> Personenblatt

Rufname: Johannes
* 16.01.1852 in Heinsdorf , männlich , ev.
Pfarrer in Heinsdorf, Fahlenwerder, Liebenau, Zatten

VATER: Hermann Friedrich Bauer , Pfarrer , Heinsdorf Kr. Baruth
MUTTER: Ottilie Henriette Ruperti , Sayda

oo Marie Löhding aus Garz a.d. Oder, Trauung: 23.05.1878 [Garz a.d. Oder]

Gymnasium Wittenberg, Universität Berlin, Ordiniert 10.12.1877. 1878-1880 Pfarrer in Fahlenwerder, Kirchenkreis Soldin, 1880 Pfarrer in Liebenau, Kirchenkreis Züllichau, 1887 Pfarrer in Zatten, Kirchenkreis Anrswalde, emeritiert 01.07.1915.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 282
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 35

Bauer, Hermann Johannes <26097>

War 1878-1880 Pfarrer in der Kirchengemeinde Fahlenwerder
Rufname: Johannes

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 282, lfdNr 4

Baumgarten, Bierbaum, Anna <26173> Personenblatt

Baumgarten
* vor 1884 , weiblich , ev.

oo Hans Bierbaum, Pfarrer, Trauung: vor 1904

Kind: Hans Kurt Alexander Bierbaum, * 28.08.1904 in Potsdam

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 59

Bayer, N.N. <26726> Personenblatt

* vor 1863 , männlich , ev.
Amtmann in Quartschen b. Küstrin

Kind: Johanna Bayer, * vor 1783 in Quartschen b. Küstrin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 239

Bayer, Gensichen, Johanna <26725> Personenblatt

Bayer
* vor 1783 in Quartschen b. Küstrin , weiblich , ev.

oo Johann Friedrich Gottlieb Gensichen, Pfarrer aus Driesen, Trauung: 26.10.1803 Quartschen b. Küstrin

Kind: Friedrich Ernst Kunibert Gensichen, * 13.10.1811 in Driesen
Kind: Hermann Franz Alexander Gensichen, * 26.06.1814 in Driesen

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 239

Becker, David <26107> Personenblatt

* vor 1658 , männlich , ev.
Pfarrer in Bärfelde
+ 1712 in Bärfelde

Erst Feldprediger im Kavallerie-Reg. Kurprinz, 1678-1712 Pfarrer in Bärfelde Kirchenkreis Königsberg II.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 252
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 39

Becker, David <26107>

War 1678-1712 Pfarrer in der Kirchengemeinde Bärfelde

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 252, lfdNr 4

Becker, Johann Christian <26108> Personenblatt

* 15.02.1755 in Küstrin , männlich , ev.
Oberpfarrer in Küstrin, Buckow, Garzin, Berlinchen
+ 02.03.1842 in Berlinchen

oo Christiane Henriette Dorothea Peiler aus [Frankfurt a.d. Oder], Trauung: 1805 Garzin Kr. Müncheberg

Gymnasium Küstrin, Universität Frankfurt, Ordiniert 14.10.1786. 1777 Rektor in Buckow, Kirchenkeis Müncheberg, 1786 Pfarrer in Garzin, Kirchenkreis Münchebreg, 1808 Oberpfarrer in Berlinchen, Kirchenkreis Soldin, emeritiert 1840.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 281
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 39

Becker, Johann Christian <26108>

War 1808-1840 Oberpfarrer in der Kirchengemeinde Berlinchen, 1. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 281, lfdNr 17

Beckmann, N.N. <26767> Personenblatt

* vor 1828 , männlich , ev.
Pfarrer in Holzendorf Mecklenburg

Kind: Elisabeth Beckmann, * vor 1848 in Holzendorf Mecklenburg

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 239

Beckmann, Gensichen, Elisabeth <26766> Personenblatt

Beckmann
* vor 1848 in Holzendorf Mecklenburg , weiblich , ev.

oo Martin Theodor Gensichen, Pfarrer, Superintendent aus Dertzow, Trauung: 28.02.1868 Holzendorf Mecklenburg

Kind: Ernst Martin Kunibert Gensichen, * 02.01.1868 in Cossar
Kind: Ernst Martin Siegfried Gerhard Gensichen, * 25.07.1881 in Cossar
Kind: Ernst Martin Johannes-Eberhard Gensichen, * 24.05.1885 in Teschendorf

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 239

Beister, Eckert, Emilie <26478> Personenblatt

Beister
* vor 1870 , weiblich , ev.

oo Alfred Karl Gottlieb Otto Konstantin Eckert, Pfarrer aus Labes, Trauung: 08.09.1890

Kind: Otto Wilhelm Hermann Albert Heinrich Eckert, * 18.07.1891 in Pyritz
Kind: Karl August Paul Kurt Eckert, * 07.03.1895 in Pyritz

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 175

Benecke, Friedrich <26514> Personenblatt

* vor 1644 , männlich , ev.
Pfarrer in Petznick

Kind: Barbara Benigna Benecke, * vor 1664 in Petznick

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 187

Benecke, Esser, Barbara Benigna <26513> Personenblatt

Benecke
* vor 1664 in Petznick , weiblich , ev.

oo Gottfried Esser, Pfarrer aus Büssow, Trauung: 25.08.1684 Büssow

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 187

Benicke, Carl Friedrich <4348>

Buchbinder, * 24.10.1795 in Berda bei Brandenburg, Bürgereid am 23.09.1824, Alter: 29 Jahre

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833, Seite 101

Benicke, Benecke, Carl Friedrich <4348> Personenblatt

Benicke
* 24.10.1795 in Berda bei Brandenburg , männlich
Buchbinder in Soldin

Kind: Alexander Carl Benecke, * 16.12.1827 in Soldin

Buchbinder in Soldin 1824 , Bürgereid am 23.09.1824 , sein Alter 29 Jahre

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833
BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1827-1828, Nr 45

Benn, Heinrich <26122> Personenblatt

* vor 1791 , männlich , ev.
Bauer in Rambow

Kind: Joachim Benn, * 26.05.1811 in Rambow

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 45

Benn, Joachim <26119> Personenblatt

* 26.05.1811 in Rambow , männlich , ev.
Pfarrer in Rambow, Perleberg
+ 19.01.1883 in Bentwisch

oo Amanda Boldt, Trauung: 14.01.1851
oo Bertha Ottilie Boldt, Witwe, Trauung: 29.03.1879

Kind: Karl Albert Gustav Benn, * 16.04.1857 in Mansfeld

Ordiniert 31.08.1848. 1848 Pfarrer in Mansfeld, Kirchenkreis Pritzwalk, 1860-1883 Pfarrer in Bentwisch, Kirchenkreis Perleberg.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 45

Benn, Karl Albert Gustav <26111> Personenblatt

Rufname: Gustav
* 16.04.1857 in Mansfeld , männlich , ev.
Pfarrer in Mansfeld,Sellin, Mohrin

VATER: Joachim Benn , Pfarrer , Rambow
MUTTER: Amanda Boldt

oo Karoline Jequier aus [Fleurier Schweiz], Trauung: 22.07.1884
oo Sophie Kolbe, Trauung: 14.10.1894

Kind: Stephan Benn, * 18.12.1889 in Sellin

Gymnasium Seehausen, Universität Straßburg, Leipzig, Berlin, Ordiniert 29.06.1884. 1884 Pfarrer in Mansfeld, 1887-1906 Pfarrer in Sellin, 1906 Pfarrer in Mohrin, Kirchenkreis Königsberg I, emeritiert 01.04.1927.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 254
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 45

Benn, Karl Albert Gustav <26111>

War 1887-1906 Pfarrer in der Kirchengemeinde Sellin
Rufname: Gustav

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 254, lfdNr 10

Benn, Stephan <26116> Personenblatt

* 18.12.1889 in Sellin , männlich , ev.
Pfarrer in Sellin, Prenzlau

VATER: Karl Albert Gustav Benn , Pfarrer , Mansfeld
MUTTER: Karoline Jequier , [Fleurier Schweiz]

oo Elsa Martin aus Leipzig, Trauung: 05.08.1914 Leipzig

Gymnasium Frankfurt a.d. Oder, Universität Berlin, Greifswald, Tübingen. Ordiniert 15.12.1915. 1915 Hilfsprediger, 1916-1927 Pfarrer in Sellin, 1927 Pfarrer an St. Marien in Prenzlau, 1932 Pfarrer an St. Sabinen in Prenzlau.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 45
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 254

Benn, Stephan <26116>

War 1916-1927 Pfarrer in der Kirchengemeinde Sellin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 254, lfdNr 12

Bennewitz, Christian Friedrich August <26123> Personenblatt

* c. 1768 in Drossen , männlich , ev.
Pfarrer in Drossen, Lagow, Görlsdorf, Buckow
+ 1852 in Buckow b. Müncheberg

oo Luise Holm
oo Johanna Friederike Wilhelmine Schneider

Universität Halle, Frankfurt. 1793 Pfarrer in Lagow, Kirchenkreis Sternberg II, 1812-1824 Pfarrer in Görlsdorf, Kirchenkreis Königsberg II, emeritiert 1824.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 253
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 45

Bennewitz, Christian Friedrich August <26123>

War 1812-1824 Pfarrer in der Kirchengemeinde Görlsdorf

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 253, lfdNr 8

Benz, August <31070> Personenblatt

* vor 1850 in Rehnitz , männlich
+ 06.08.1870 in Spichern, Frankreich

Gefreiter, 5. Kompanie, 5. Brandenburgisches Infanterie-Regiment Nr. 48
im Gefecht bei Spichern am 6. August 1870 gefallen, Schuß in den Mund

Ancestry, Deutsche Verluste im Deutsch-Französischen Krieg 1870/71, Verlustliste Nr. 9

Benz, Friedrich <30115> Personenblatt

* vor 1850 in Tempelhof , männlich
+ 31.08.1870 in Poix, Frankreich

Ulan, 2. Escadron, 1. Brandenburgisches Ulanen-Regiment Nr. 3
gefallen im Gefecht bei Poix am 31.08.1870, Schuß durch den Kopf

Ancestry, Deutsche Verluste im Deutsch-Französischen Krieg 1870/71, Verlustliste Nr. 85

Berg, Gustav Adolph Otto <28921> Personenblatt

* 02.05.1879 in Soldin , männlich , ev.
+ 1936 in Brandenburg (Havel)

Sohn von Färbermeister Louis Berg und Ehefrau Marie Ulrike Renzmann
geboren am 02.05.1879 morgens 03:15 Uhr
(+) Brandenburg (Havel) StA-Nr. 60/1936

StArch Landsberg, 66/294/0 , Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Geburtsregister Soldin 1879, Nr. 73

Berg, Gustav Adolph Otto <28921>

* 02.05.1879 in Soldin
Sohn von 'Färbermeister Louis Berg' und 'Marie Ulrike Renzmann'
(+) Brandenburg (Havel) StA-Nr. 60/1936

StArch Landsberg, 66/294/0 , Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Geburtsregister Soldin 1879, lfdNr 73

Berg, Marie Helene

Paul Robert Fiehn, Drechslermeister aus Brandenburg/Havel
Marie Helene Berg, , hier
Aufgebot am 10.07.1893, Aushang 10.07.1893 - 25.07.1893 Standesamt Soldin, Brandenburg/Havel

StArch Stettin, 65/1142/04/129, Alphabetisches Verzeichnis zum Geburts- Heirats- und Sterberegister Lippehne, Aufgebote Soldin 1880-1901, lfdNr 33/1893

Berg, Böhmer, Helene <26230> Personenblatt

Berg
* vor 1686 , weiblich , ev.

oo Daniel Böhmer, Bürgermeister, Trauung: vor 1706

Kind: Joachim Konrad Böhmer, * 1706 in Schlawe

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 73

Berge`, Charles Philipp <27479> Personenblatt

* um 1798 in Cheau de Rone , männlich , ref.
Unteroffizier in Cheau de Rone, Berlin

oo Caroline Jung aus Soldin, Trauung: 11.11.1827 Berlin

Sohn von Pierre Fridric Berge, Uhrmacher in Cheau de Rone,
1827 Unteroffizer in der 4. Comp. des Garde Schützen-Bataillon, 29 Jahre alt, ref.

Militär-KB Berlin, Inf. Rgt. 19, Trauliste 1816-1836, Seite 163, Nr. 21/1827
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Berlin, Index u Heiraten 1772-1836, Bild 305

Berge`, Pierre Frideric <27480> Personenblatt

* vor 1778 , männlich , erf.
Uhrmacher in Cheau de Rone

Kind: Charles Philipp Berge`, * um 1798 in Cheau de Rone

Militär-KB Berlin, Inf. Rgt. 19, Trauliste 1816-1836, Seite 163, Nr. 21/1827
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Berlin, Index u Heiraten 1772-1836, Bild 305

Bergeler, Ferdinand <30410> Personenblatt

* vor 1846 in Fahlenwerder , männlich
+ 29.06.1866 in Gitschin

Musketier, 4. Kompanie, 5. Brandenburgisches Infanterie-Regiment Nr. 48
am 29.06.1866 bei Gitschin gefallen


denkmalprojekt.org, Verlustlisten der Königlich Preußischen Armee 1866

Berger, Ernst Wilhelm Julius <26134> Personenblatt

Rufname: Julius
* 12.11.1835 in Hohengrape , männlich , ev.
Pfarrer in Hohengrape, Domersleben

GESCHWISTER: Hermann Adolf Berger

Ordiniert 24.09.1865. 1865 Pfarrer in Hohengrape, Kirchenkreis Soldin, 1888 Pfarrer in Domersleben, Pr. Sa., emeritiert 1912.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 283
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 49

Berger, Ernst Wilhelm Julius <26134>

War 1866-1888 Pfarrer in der Kirchengemeinde Hohengrape
Rufname: Julius

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 283, lfdNr 13

Berger, Georg Albert Friedrich <26132> Personenblatt

* vor 1766 , männlich , ev.
Pfarrer in Gottberg Po.

oo Karoline Beate Leist, Trauung: vor 1786

Kind: Gustav Friedrich Berger, * 11.04.1786 in Gottberg, Po.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 48

Berger, Gustav Friedrich <26131> Personenblatt

* 11.04.1786 in Gottberg, Po. , männlich , ev.
Pfarrer in Gottberg, Hohengrape
+ 22.12.1866 in Hohengrape

VATER: Georg Albert Friedrich Berger , Pfarrer
MUTTER: Karoline Beate Leist

Kind: Hermann Adolf Berger, * 14.01.1821 in Hohengrpe
Kind: Ernst Wilhelm Julius Berger, * 12.11.1835 in Hohengrape

1814-1865 Pfarrer in Hohengrape, Kirchenkreis Soldin, emeritiert 01.10.1865

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 283
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 48

Berger, Gustav Friedrich <26131>

War 1814-1865 Pfarrer in der Kirchengemeinde Hohengrape

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 283, lfdNr 12

Berger, Hermann Adolf <26135> Personenblatt

Rufname: Adolf
* 14.01.1821 in Hohengrpe , männlich , ev.
Diakon in Hohengrape, Berlinchen, Beggerow Po.

GESCHWISTER: Ernst Wilhelm Julius Berger

Gymnasium Berlin-Gr. Kloster. Universität Greifswald, Berlin. Ordiniert 24.02.1853. 1853 Diakon in Berlinchen, Kirchenkreis Soldin, 1854 Pfarrer in Beggerow Po., emeritiert 01.10.1877.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 281
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 49

Berger, Hermann Adolf <26135>

War 1853-1854 Diakon in der Kirchengemeinde Berlinchen, 2. Pfarrstelle
Rufname: Adolf

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 281, lfdNr 21

Berger, Karl August Leopold <26126> Personenblatt

Rufname: August
* 13.08.1811 in Eberswalde , männlich , ev.
Pfarrer in Eberswalde, Königsberg Nm., Görlsdorf, Schildberg
+ 12.06.1881 in Schildberg

VATER: Karl Ludwig Berger , Posthalter
MUTTER: Johanna Wilhelmine Jänicke

oo Wilhelmine Liers aus Königsberg Nm., Trauung: 1846

Kind: Karl August Rudolf Wilhelm Berger, * 29.10.1847 in Görlsdorf

Gymnasium Berlin-Joachimthal. Universität Berlin. Ordiniert 26.02.1846. 1837 Rektor in Königsberg Nm., 1846-1853 Pfarrer in Görlsdorf, 1853-1881 Pfarrer in Schildberg, Kirchenkreis Königsberg II.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 253
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 48
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 254

Berger, Karl August Leopold <26126>

War 1846-1853 Pfarrer in der Kirchengemeinde Görlsdorf
Rufname: August

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 253, lfdNr 12

Berger, Karl August Leopold <26126>

War 1853-1881 Pfarrer in der Kirchengemeinde Schildberg
Rufname: August

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 254, lfdNr 12

Berger, Karl August Rudolf Wilhelm <26136> Personenblatt

Rufname: Rudolf
* 29.10.1847 in Görlsdorf , männlich , ev.
Pfarrer, Diakon in Görlsdorf, Liebenwalde
+ 01.07.1907 in Liebenwalde

VATER: Karl August Leopold Berger , Pfarrer , Eberswalde
MUTTER: Wilhelmine Liers , Königsberg Nm.

oo Adele Marwitz aus Berlin, Trauung: 15.05.1885 Berlin

Gymnasium Züllichau. Universität Berlin. Ordiniert 23.03.1875. 1875 Hilfsprediger in Woltersdorf, Kirchenkreis Luckenwalde, 1875 Hilfsprediger in Berlin-Friedrichshagen, Kirchenkreis Kölln-Land II, 1876 Diakon ebd., 1885-1907 Pfarrer in Liebenwalde, Kirchenkreis Bernau.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 49

Berger, Karl Ludwig <26127> Personenblatt

* vor 1791 , männlich , ev.
Posthalter in Eberswalde

oo Johanna Wilhelmine Jänicke, Trauung: vor 1811

Kind: Karl August Leopold Berger, * 13.08.1811 in Eberswalde

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 48

Berlett, Lorenz <26148> Personenblatt

* c. 1685 in Gotha , männlich , ev.
Diakon in Gotha, Stresow, Bad Schönfließ
+ 06.04.1713 in Bad Schönfließ

oo Anna Elisabeth v.Blankenfels aus Petershagen, Trauung: 14.07.1709

Gymnasium Gotha. 1709 Pfarrer in Stresow, Po., 1710-1713 Diakon in Bad Schönfließ, Kirchenkreis Königsberg II.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 251
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 50

Berlett, Lorenz <26148>

War 1710-1713 Diakon in der Kirchengemeinde Bad Schönfließ, 2. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 251, lfdNr 8

Berlett, Melchior <26150> Personenblatt

* vor 1665 , männlich , ev.
Schneider in Gotha

Kind: Lorenz Berlett, * c. 1685 in Gotha

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 50

Berndt, Erich Karl Rudolf <26140> Personenblatt

Rufname: Erich
* 17.12.1873 in Berlinchen , männlich , ev.
Pfarrer in Berlinchen, Richnow, Sternberg
+ 15.02.1920 in Sternberg

VATER: Julius Berndt , Bäckermeister
MUTTER: Emilie Splettstößer

Gymnasium Pyritz. Universität Greifswald, Berlin. Ordiniert 21.07.1901. 1901-1911 Pfarrer in Richnow, Kirchenkreis Soldin, 1911-1920 Pfarrer in Sternberg, Kirchenkreis Sternberg II.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 284
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 50

Berndt, Erich Karl Rudolf <26140>

War 1901-1911 Pfarrer in der Kirchengemeinde Richnow
Rufname: Erich

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 284, lfdNr 19

Berndt, Julius <26141> Personenblatt

* vor 1853 , männlich , ev.
Bäckermeister in Berlinchen

oo Emilie Splettstößer, Trauung: vor 1873

Kind: Erich Karl Rudolf Berndt, * 17.12.1873 in Berlinchen

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 50

Berndt, Michael <16290>

War 1586-1594 Archidiakon in der Kirchengemeinde Soldin, Domkirche, 2. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 285, lfdNr 3

Berndt, Michael <16290>

War 1570-1586 Diakon in der Kirchengemeinde Soldin, Domkirche, 3. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 285, lfdNr 3

Berndt, Rudolph

Bezirksfeldwebel (+) in Soldin 1883
Ehefrau 'Charlotte Brandenburg'
Sohn 'Wilhelm Robert Otto Berndt', * 30.12.1883 in Soldin

StArch Landsberg, 66/294/0 , Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Geburtsregister Soldin 1883, lfdNr 240

Berndt, Wilhelm Robert Otto <30081> Personenblatt

* 30.12.1883 in Soldin , männlich , ev.

Sohn von Bezirksfeldwebel (+) Rudolph Berndt und Witwe Charlotte Brandenburg
geboren am 30.12.1883 vormittags 06:30 Uhr
2.oo StA Berlin-Reinickendorf, Nr. 426/1938

StArch Landsberg, 66/294/0 , Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Geburtsregister Soldin 1883, Nr. 240

Berndt, Wilhelm Robert Otto <30081>

* 30.12.1883 in Soldin
Sohn von 'Bezirksfeldwebel (+) Rudolph Berndt' und 'Charlotte Brandenburg'
2.oo StA Berlin-Reinickendorf, Nr. 426/1938

StArch Landsberg, 66/294/0 , Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Geburtsregister Soldin 1883, lfdNr 240

Berndt, Berendts, Michael <16290> Personenblatt

Berndt
* um 1531 in [Soldin] , männlich , ev.
Diakon in Soldin 1570-1594 in Soldin
+ 13.12.1594 in Soldin

Wurde 1570 Diakon, verstarb am 13. December 1594 im Alter von 63 Jahren in Soldin

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Diakone Soldin 1548-1843, Seite 246
BLHA, 8 Soldin 34, Kämmerei-Rechnung, Einnahmen-Ausgaben Soldin 1573, Seite 116
Pätzel, Martin Albertz, Acht Jahrhunderte Soldiner Kirchengeschichte, Pfarrer und Diakone Soldin 1538-1931

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 285
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 50

Berner, Ernst Otto Hermann <26151> Personenblatt

Rufname: Hermann
* 29.10.1888 in Berlin , männlich , ev.
Pfarrer in Berlin, Rohrbeck, Minden

VATER: Otto Berner , Kaufmann
MUTTER: Elisabeth Feller

GESCHWISTER: Karl Hermann Heinrich Berner

oo Marie Heintze aus Lintorf, Hann., Trauung: 28.08.1916

Gymnasium Berlin-Gr.Kloster. Universität Tübingen, Berlin, Halle. Ordiniert 10.09.1916. 1916 Felddivisionspfarrer, 1918 Pfarrer in Rohrbeck, Kirchenkreis Königsberg II, 1927 Pfarrer an St. Marien in Minden i.W.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 254
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 51

Berner, Ernst Otto Hermann <26151>

War 1918-1927 Pfarrer in der Kirchengemeinde Rohrbeck
Rufname: Hermann

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 254, lfdNr 15

Berner, Karl Hermann Heinrich <26156> Personenblatt

Rufname: Heinrich
* 01.07.1884 in Berlin , männlich , ev.
Pfarrer in Berlin, Thomsdorf, Jüterbog

VATER: Otto Berner , Kaufmann
MUTTER: Elisabeth Feller

GESCHWISTER: Ernst Otto Hermann Berner

oo Marie Heidsieck aus Preußisch Oldenburg, Trauung: 1912

Gymnasium Berlin-Gr-Kloster. Universität Tübingen, Berlin. Ordiniert 12.05.1912. 1912 Pfarrer in Thomsdorf, Kirchenkreis Templin, 1916 Diakon an Nikolai in Jüterbog, 1926 Oberpfarrer ebd.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 51

Berner, Otto <26154> Personenblatt

* vor 1864 , männlich , ev.
Kaufmann in Berlin

oo Elisabeth Feller, Trauung: vor 1884

Kind: Karl Hermann Heinrich Berner, * 01.07.1884 in Berlin
Kind: Ernst Otto Hermann Berner, * 29.10.1888 in Berlin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 51

Bernsee, Julius <31058> Personenblatt

* vor 1850 in Carzig , männlich
+ 16.08.1870 in Gorze, Frankreich

Füsilier, 11. Kompanie, 1. Brandenburgisches Leib-Grenadier-Regiment Nr. 8
im Gefecht bei Gorze am 16. August 1870 schwer verwundet, Schuß in den Unterleib

Ancestry, Deutsche Verluste im Deutsch-Französischen Krieg 1870/71, Verlustliste Nr. 59

Bertram, Ferdinand Karl Ernst <26143> Personenblatt

Rufname: Ernst
* 01.05.1866 in Frankfurt a.d.Oder , männlich , ev.
Pfarrer in Frankfurt a.d.Oder, Staffelde, Lichtenberg, Grunow, Lübben
+ 30.01.1926 in Lübben

VATER: Karl Bertram , Bürstenfabrikant
MUTTER: Bertha Wellendorf

oo Elisabeth Reimann aus Merz, Trauung: 22.06.1897 Landsberg a.d.W.

Gymnasium Frankfurt. Universität Tübingen, Leipzig. Ordiniert 15.03.1896. 1896-1906 Pfarrer in Staffelde, Kirchenkreis Soldin, 1906 Pfarrer in Lichtenberg, Kirchenkreis Frankfurt I, 1908-1926 Pfarrer in Grunow, Kirchenkreis Lübben.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 285
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 53/54

Bertram, Ferdinand Karl Ernst <26143>

War 1896-1906 Pfarrer in der Kirchengemeinde Staffelde
Rufname: Ernst

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 285, lfdNr 7

Bertram, Karl <26146> Personenblatt

* vor 1846 , männlich , ev.
Bürstenfabrikant in Frankfurt a.d.Oder

oo Bertha Wellendorf, Trauung: vor 1866

Kind: Ferdinand Karl Ernst Bertram, * 01.05.1866 in Frankfurt a.d.Oder

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 53/54

Bertuch, Ernst August <26159> Personenblatt

* 17.05.1714 in Buttelstädt , männlich , ev.
Pfarrer in Buttelstädt, Neuentempel, Gossow
+ 23.12.1768 in Gossow

oo Johanne Christine Schmidt, Trauung: vor 1749

Kind: Jakob Wilhelm Bertuch, * 18.03.1749 in Gossow

Universität Halle. Ordiniert 1740. 1740 Pfarrer in Neuentempel, Kirchenkreis Müncheberg, 1744-1768 Pfarrer in Gossow, Kirchenkreis Königsberg II.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 253
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 54

Bertuch, Ernst August <26159>

War 1744-1768 Pfarrer in der Kirchengemeinde Gossow

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 253, lfdNr 8

Bertuch, Jakob Wilhelm <22792> Personenblatt

* 18.03.1749 in Gossow , männlich , ev.
Prorektor, Rektor, Pfarrer, Oberpfarrer, Superintendent in Gossow, Wriezen, Tamsel, Küstrin, Zicher
+ 02.08.1826 in Zicher

VATER: Ernst August Bertuch , Pfarrer , Buttelstädt
MUTTER: Johanne Christine Schmidt

oo Marie Luise Lehmann

Universität Halle. 1775 Rektor in Wriezen, 1778 Prorektor in Küstrin, 1783 zuzgl. Pfarrer von Tamsel, 1788 Rektor in Küstrin, 1800 Archidiakon ebd., 1811 Oberpfarrer und Superintendent ebd., 1817-1826 Pfarrer und Superintendet in Zicher, Kirchenkreis Küstrin.

Schwartz Paul, Die Neumärkischen Schulen, am Ausgang des 18. und am Anfang des 19. Jahrhunderts, Lehrer an neumärkischen Schulen 1788, Seite 185, Nr 2
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 54

Bertuch, N.N. <26160> Personenblatt

* vor 1694 , männlich , ev.
Pfarrer in Buttelstädt

Kind: Ernst August Bertuch, * 17.05.1714 in Buttelstädt

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 54

Bessert, Johann Christian <27445> Personenblatt

* um 1766 in Soldin , männlich , luth.
Bedienter, Pantoffelmacher in Soldin, Berlin

oo Eva Florentine Wollschan aus Danzig, Trauung: 14.11.1802 Berlin

1802 Bedienter bei dem Herrn General-Major v.Masch, 36 Jahre alt, 15 Jahre in Berlin, unverheiratet, luth.

Militär-KB Berlin, Inf. Rgt. 19, Trauliste 1792-1804, Seite 789, Nr. 36/1802 - Dimittierte
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Berlin, Heiraten 1753-1804, Bild 339

Bessert, Buismann, Ilse <26343> Personenblatt

Bessert
* vor 1912 , weiblich , ev.

oo Johannes Heinz Albert Wolfram Buismann, Pfarrer aus Berlin, Trauung: 23.11.1932

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 107

Beyer, Johann <26164> Personenblatt

* 1642 , männlich , ev.
Pfarrer in Gerzlow
+ 27.06.1717 in Gerzlow

oo Dorothea Zitelmann

War 1677-1717 Pfarrer in der Kirchengemeinde Gerzlow

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 282
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 58

Beyer, Johann <26164>

War 1677-1717 Pfarrer in der Kirchengemeinde Gerzlow

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 282, lfdNr 5

Beyer, Johann Christoph <26163> Personenblatt

* erw. 1681 , männlich , ev.
Pfarrer in Dertzow
+ 1694 in Dertzow

War 1681-1694 Pfarrer in der Kirchengemeinde Dertzow

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 282
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 58

Beyer, Johann Christoph <26163>

War 1681-1694 Pfarrer in der Kirchengemeinde Dertzow

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 282, lfdNr 6

Bieck, Karl Ludwig Wilhelm Robert <26174> Personenblatt

Rufname: Robert
* 12.05.1808 in Königsberg Nm. , männlich , ev.
Pfarrer in Königsberg, Warnitz, Küstrin, Erfurt

Universität Berlin. Ordiniert 03.09.1832. 1832-1845 Pfarrer und Superintendent in Warnitz, Kirchenkreis Königsberg II, 1845 Superintendent und Pfarrer a.d. Schloßkirche in Küstrin, 1854 Schulrat in Erfurt.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 254
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 59

Bieck, Karl Ludwig Wilhelm Robert <26174>

War 1832-1845 Pfarrer in der Kirchengemeinde Warnitz
Rufname: Robert

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 254, lfdNr 9

Bieling, Hartmann <26167> Personenblatt

* vor 1844 , männlich , ev.
Tischler in Berlin

oo Auguste Schröder, Trauung: vor 1864 Berlin

Kind: Karl Adolf Richard Bieling, * 24.09.1864 in Berlin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 59

Bieling, Karl Adolf Richard <20146> Personenblatt

Rufname: Richard
* 24.09.1864 in Berlin , männlich , ev.
Oberpfarrer in Soldin 1911-1927 in Berlin, Soldin
+ 28.09.1927 in Soldin

VATER: Hartmann Bieling , Tischler
MUTTER: Auguste Schröder

oo Frieda Maria Lewinson aus Berlin, Trauung: 25.10.1893 Berlin

Gymnasium Spandau. Universität Berlin. Ordiniert 03.10.1890. 1890 Missionsdirektor in Berlin, 1911-1927 Superintendent und Oberpfarrer in Soldin

Pätzel, Martin Albertz, Acht Jahrhunderte Soldiner Kirchengeschichte, Pfarrer und Diakone Soldin 1538-1931
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 285
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 59

Bieling, Karl Adolf Richard <20146>

War 1911-1927 Oberpfarrer, Superintendent in der Kirchengemeinde Soldin, Domkirche, 1. Pfarrstelle
Rufname: Richard

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 285, lfdNr 22

Bierbaum, Hans <26172> Personenblatt

* vor 1884 , männlich , ev.
Pfarrer in Potsdam

oo Anna Baumgarten, Trauung: vor 1904

Kind: Hans Kurt Alexander Bierbaum, * 28.08.1904 in Potsdam

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 59

Bierbaum, Hans Kurt Alexander <26169> Personenblatt

Rufname: Kurt
* 28.08.1904 in Potsdam , männlich , ev.
Pfarrer in Potsdam, Glasow

VATER: Hans Bierbaum , Pfarrer
MUTTER: Anna Baumgarten

oo Hilde Stempel aus Berlinchen, Trauung: 31.03.1932 Berlinchen

Gymnasium Potsdam. Universität Berlin, Tübingen. Ordiniert 30.11.1930. 1930 Hilfsprediger in Glasow, Kirchenkreis Soldin, 1931 Pfarrer ebd., 1939 Wehrmachtspfarrer.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 283
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 59

Bierbaum, Hans Kurt Alexander <26169>

War 1931 Pfarrer in der Kirchengemeinde Glasow
Rufname: Kurt

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 283, lfdNr 16

Biermann, Friedrich August <26842> Personenblatt

Prof. Dr. phil.
* 07.06.1830 in Stade in Niedersachsen , männlich , ev.
Gymnasial-Professor in Brandenburg an der Havel
+ 20.04.1925 in Brandenburg an der Havel
[] in Brandenburg an der Havel , Neustädtischer Friedhof

oo Anna Auguste Pauline Pätzel aus Garlitz Westhavelland, Trauung: 11.07.1867

Kind: Johannes August Karl Biermann, * 07.03.1872 in Brandenburg an der Havel

Ancestry, Personenstandsregister, Standesamt Berlin IV b, Heiratsregister Nr. 721/1899

Biermann, Johannes August Karl <26843> Personenblatt

Dr. med.
* 07.03.1872 in Brandenburg an der Havel , männlich , ev.
Knappschaftsarzt in Rüdersdorfer Kalkberge
+ 1921

VATER: Friedrich August Biermann , Gymnasial-Professor , Stade in Niedersachsen
MUTTER: Anna Auguste Pauline Pätzel , Garlitz Westhavelland

oo Marie Alice Wirth aus Lopienno Kr. Wongrowitz, Trauung: 29.08.1899 Berlin

Trauzeugen waren die Väter.

Ancestry, Personenstandsregister, Standesamt Berlin IV b, Heiratsregister Nr. 721/1899

Bindemann, Eduard <26178> Personenblatt

* vor 1816 , männlich , ev.
Pfarrer in Liebenow

oo Amalie Bertha Karoline Löper, Trauung: vor 1836

Kind: Ernst Friedrich Hellmuth Bindemann, * 30.10.1836 in Lieenow Po.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 61

Bindemann, Ernst Friedrich Hellmuth <26175> Personenblatt

Rufname: Hellmuth
* 30.10.1836 in Lieenow Po. , männlich , ev.
Pfarrer in Lieenow, Obernhagen, Nordhausen, Frankfurt a.d.Oder
+ 16.01.1907 in Frankfurt a.d.Oder

VATER: Eduard Bindemann , Pfarrer
MUTTER: Amalie Bertha Karoline Löper

oo Antonie Witte aus Halle, Trauung: 20.05.1862

Gymnasium Gütersloh. Universität Halle. Ordiniert 13.04.1862. 1862 Pfarrer Obernhagen, Po., 1874-1903 Pfarrer in Nordhausen, Kirchenkreis Königsberg II, emeritiert 01.10.1903.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 253
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 61

Bindemann, Ernst Friedrich Hellmuth <26175>

War 1874-1903 Pfarrer in der Kirchengemeinde Nordhausen
Rufname: Hellmuth

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 253, lfdNr 12

Birckholtz, N.N. <27398> Personenblatt

* vor 1743 , männlich , luth.
Stuhlarbeiter in Soldin
+ vor 1791 in Soldin

Kind: Henrietta Dorothea Birckholtz, * um1763 in Soldin

Militär-KB Berlin, Inf. Rgt. 19, Trauliste 1785-1791, Seite 476, Nr. 35/1791 - Copulierte
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Berlin, Heiraten 1753-1804, Bild 173

Birckholtz, Müller, Henrietta Dorothea <27397> Personenblatt

Birckholtz
* um1763 in Soldin , weiblich , luth.

oo Gottfried Müller, Musketier aus Treuenbrietzen, Trauung: 09.10.1791 Soldin

Tochter des verstorbenen Stuhlarbeiter Birckholtz aus Soldin
1791 bei der Trauung mit Gottfried Müller 28 Jahre alt, luth.

Militär-KB Berlin, Inf. Rgt. 19, Trauliste 1785-1791, Seite 476, Nr. 35/1791 - Copulierte
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Berlin, Heiraten 1753-1804, Bild 173

Bitterhof, Adolf <26183> Personenblatt

* vor 1882 , männlich , ev.
Brunnenbaumeister in Berlin

oo Margarete Bitterhof, Trauung: vor 1902

Kind: Rudolf Karl Friedrich Bitterhof, * 23.02.1902 in Berlin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 62

Bitterhof, Rudolf Karl Friedrich <26180> Personenblatt

Rufname: Rudolf
* 23.02.1902 in Berlin , männlich , ev.
Pfarrer in Berlin, Karzig, Klettwitz

VATER: Adolf Bitterhof , Brunnenbaumeister
MUTTER: Margarete Bitterhof

oo Lina Schierenbeck aus Bremen-Wilhardi, Trauung: 20.04.1929 Bremen-Wilhardi

Gymnasium Berlin-Dorotheenstädt. Realgymnasium. Universität Berlin, Tübingen. Ordiniert 20.01.1929. 1929 Pfarrer in Klettwitz, Kirchenkreis Senftenberg, 1930-1935 Pfarrer in Karzig, Kirchenkreis Soldin, 1935 Pfarrer an Markus, Kitchenkreis Berlin-Stadt I.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 283
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 62

Bitterhof, Rudolf Karl Friedrich <26180>

War 1930-1935 Pfarrer in der Kirchengemeinde Karzig
Rufname: Rudolf

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 283, lfdNr 4

Bitterhof, Ista, Margarete <26184> Personenblatt

Bitterhof
* vor 1882 , weiblich , ev.

oo Adolf Bitterhof, Brunnenbaumeister, Trauung: vor 1902

Kind: Rudolf Karl Friedrich Bitterhof, * 23.02.1902 in Berlin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 62

Blaurock, Eduard Ludwig <26236> Personenblatt

* vor 1827 , männlich , ev.
Mühlenbesitzer in Warsow Po

Kind: Ernestine Ulrike Marie Blaurock, * vor 1847 in Bergmühle b. Stettin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 79

Blaurock, Booz, Ernestine Ulrike Marie <20148> Personenblatt

Blaurock
* vor 1847 in Bergmühle b. Stettin , weiblich , ev.

oo Ernst Karl Otto Booz, Rektor, Diakon in Soldin 1880-1900 aus Züllchow b. Stettin, Trauung: 1867 Warsow Po.

Pätzel, Martin Albertz, Acht Jahrhunderte Soldiner Kirchengeschichte, Pfarrer und Diakone Soldin 1538-1931
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 79

Bleibtreu, Georg <26186> Personenblatt

* vor 1801 , männlich , ev.
Chirurgus in Goch

oo Anna Aletta Katharina Weynkath, Trauung: vor 1821

Kind: Konrad Wilhelm Bleibtreu, * 28.01.1821 in Goch Kr. Kleve

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 64

Bleibtreu, Konrad Wilhelm <26185> Personenblatt

Rufname: Konrad
* 28.01.1821 in Goch Kr. Kleve , männlich , ev.
Pfarrer in Goch, Uerdingen, Duisburg, Liebenfelde
+ 22.12.1879 in Liebenfelde

VATER: Georg Bleibtreu , Chirurgus
MUTTER: Anna Aletta Katharina Weynkath

Gymnasium Wesel. Universität Bonn. Ordiniert 11.07.1849. 1849 Pfarrer in Uerdingen, Rheinland, 1859 Pfarrer a.d.Diakonissenanstalt in Duisburg, 1871-1879 Pfarrer in Liebenfelde, Kirchenkreis Königsberg II.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 253
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 64

Bleibtreu, Konrad Wilhelm <26185>

War 1871-1879 Pfarrer in der Kirchengemeinde Liebenfelde
Rufname: Konrad

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 253, lfdNr 12

Blienwig, Paul <16220> Personenblatt

* vor 1616 , männlich , ev.
Erster Rector in Pyritz, Diakon in Pyritz, Berlinchen, Soldin

Gewesener Rector zu Pyritz wurde am 30. Oktober 1636 Diakonus zu Berlinchen. Trat an die Stelle von Caspar Stieger

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Kirchengeschichte Soldin 1289-1843, Seite 240
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 281
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 64

Blienwig, Paul <16220>

War 1636-1645 Diakon in der Kirchengemeinde Berlinchen, 2. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 281, lfdNr 3

Blüming, Johann Christian <26194> Personenblatt

* c. 1729 in Bad Schönfließ , männlich , ev.
Pfarrer in Bad Schönfließ, Bärwalde, Sammenthin
+ 05.01.1806 in Sammenthin

Universität Halle. 1758 Hilfsprediger in Bärwalde, 1762-1806 Pfarrer in Sammenthin, Kirchenkreis Arnswalde.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 67

Blüming, Martin <26188> Personenblatt

* c. 1686 in Züllichau , männlich , ev.
Diakon, Oberpfarrer in Züllichau, Bad Schönfließ, Bärwalde
+ 1761 in Bärwalde

VATER: Martin Blüming , Pfarrer , Züllichau
MUTTER: Anna Josephi , Züllichau

Kind: Johann Christian Blüming, * c. 1729 in Bad Schönfließ

Gymnasium Lauban. Universität Leipzig. 1716 Konrektor in Züllichau, 1721 Pfarrer a.d.Tschicherziger Grenzkirche, Kirchenkreis Züllichau, 1724-1741 Diakon in Bad Schönfließ, 1741-1761 Oberpfarrer in Bärwalde, Kirchenkreis Königsberg II.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 251
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 67
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 252

Blüming, Martin <26189> Personenblatt

* 12.11.1654 in Züllichau , männlich , ev.
Pfarrer in Pommerzig, Züllichau
+ 30.10.1718 in Züllichau

VATER: Martin Blüming , Bürgermeister
MUTTER: Anna Hirschfelder

oo Anna Josephi aus Züllichau, Trauung: vor 1686

Kind: Martin Blüming, * c. 1686 in Züllichau

Gymnasium Thorn. Universität Frankfurt, Jena. 1679 Pfarrer in Pommerzig, Kirchenkreis Crossen I, 1681 Diakon in Züllichau, 1695-1718 Archidiakon ebd.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 67

Blüming, Martin <26192> Personenblatt

* vor 1634 , männlich , ev.
Bürgermeister in Züllichau

oo Anna Hirschfelder, Trauung: vor 1654

Kind: Martin Blüming, * 12.11.1654 in Züllichau

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 67

Blüming, Martin <26188>

War 1724-1741 Diakon in der Kirchengemeinde Bad Schönfließ, 2. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 251, lfdNr 13

Blüming, Martin <26188>

War 1741-1761 Oberpfarrer in der Kirchengemeinde Bärwalde, 1. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 252, lfdNr 5

Blysemeister, Olde <16522> Personenblatt

* erw. 1515 , männlich
Einwohner Soldin 1515 in Soldin

1515 Brandschaden, 5 Jahre von Zins und Renth befreit

Riedel, Band A XVIII, Codex diplomaticus brandenburgensis, Abgebrannte Soldin 1515, Seite 514

Blysemeister, Olde <16522>

Brandschaden, 5 Jahre von Zins und Renth befreit

Riedel, Band A XVIII, Codex diplomaticus brandenburgensis, Abgebrannte Soldin 1515, Seite 514

Boelicke, Eduard Albert Friedrich <9055>

War 1834-1835 Pfarrer in der Kirchengemeinde Brügge
Rufname: Eduard

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 282, lfdNr 17

Boelicke, Eduard Albert Friedrich <9055>

War 1835-1843 Archidiakon in der Kirchengemeinde Soldin, Domkirche, 2. Pfarrstelle
Rufname: Eduard

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 285, lfdNr 19

Boelicke, Hermann Ernst August Gabriel <26199> Personenblatt

Rufname: Hermann
* c. 01.03.1823 in Küstrin , männlich , ev.
Pfarrer in Küstrin, Bernstein, Gerzlow
+ 31.03.1896 in Bernstein

VATER: Ernst Eduard Bölicke , Konrektor, Oberpfarrer , Stennewitz
MUTTER: Karoline Henriette Emilie Fleischfresser

oo Laura Langheinrich aus Fienstedt Pr.Sa., Trauung: 25.05.1851 Reetz

Kind: Martin Eduard Wilhelm Gabriel Boelicke, * 31.10.1853 in Bernstein
Kind: Paul Karl Ferdinand Hermann Boelicke, * 16.05.1862 in Gerzlow

Universität Halle. Ordiniert 25.08.1858. 1851 Rektor in Bernstein, 1859-1896 Pfarrer in Gerzlow, Kirchenkreis Soldin.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 282
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 75

Boelicke, Hermann Ernst August Gabriel <26199>

War 1859-1896 Pfarrer in der Kirchengemeinde Gerzlow
Rufname: Hermann

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 282, lfdNr 14

Boelicke, Martin Eduard Wilhelm Gabriel <26195> Personenblatt

Dr., Rufname: Martin
* 31.10.1853 in Bernstein , männlich , ev.
Pfarrer in Bernstein, Friedeberg, Crakova, Bukarest, Bernstein, Buchholz
+ 31.10.1922 in Buchholz

VATER: Hermann Ernst August Gabriel Boelicke , Pfarrer , Küstrin
MUTTER: Laura Langheinrich , Fienstedt Pr.Sa.

GESCHWISTER: Paul Karl Ferdinand Hermann Boelicke

oo Ida Krüger
oo Margarete Rode aus Gr. Corbetha, Trauung: 15.09.1890 Gr. Carbetha

Gymnasium Landsberg a.d.W. Universität Halle. Ordiniert 31.07.1881. 1880 Rektor und Hilfsprediger in Friedeberg Nm., 1881 Pfarrer in Crajova, 1885 Pfarrer in Bukarest, 1894-1898 Pfarrer in Bernstein, Kirchenkreis Soldin, 1898-1922 Pfarrer in Buchholz, Kirchenkreis Fürstenwalde.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 282
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 75

Boelicke, Martin Eduard Wilhelm Gabriel <26195>

War 1894-1898 Pfarrer in der Kirchengemeinde Bernstein
Rufname: Martin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 282, lfdNr 14

Boelicke, Paul Karl Ferdinand Hermann <26206> Personenblatt

Rufname: Paul
* 16.05.1862 in Gerzlow , männlich , ev.
Pfarrer in Gerzlow, Schönewalde

VATER: Hermann Ernst August Gabriel Boelicke , Pfarrer , Küstrin
MUTTER: Laura Langheinrich , Fienstedt Pr.Sa.

GESCHWISTER: Martin Eduard Wilhelm Gabriel Boelicke

oo Martha Göttling aus Schönewalde Kr. Doberlug, Trauung: 23.05.1892 Sorau

Gymnasium Friedeberg Nm. Universität Halle, Tübingen, Berlin. Ordiniert 09.11.1890. 1890 Pfarrer in Schönewalde, Kirchenkreis Doberlug, emeririert 01.10.1932.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 75

Boettcher, Johann Friedrich Otto <26267>

War 1872-1879 Pfarrer in der Kirchengemeinde Warnitz
Rufname: Otto

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 254, lfdNr 11

Bohm, Karl Ferdinand <26220> Personenblatt

* vor 1831 in Brunne , männlich , ev.
Diakon, Pfarrer in Brunne, Berlinchen, Dertzow
+ 28.06.1861 in Dertzow

Ordiniert 18.12.1851. 1852 Diakon in Berlinchen, 1853-1861 Pfarrer in Dertzow, Kirchenkreis Soldin.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 281
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 71
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 282

Bohm, Karl Ferdinand <26220>

War 1851-1853 Diakon in der Kirchengemeinde Berlinchen, 2. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 281, lfdNr 20

Bohm, Karl Ferdinand <26220>

War 1853-1861 Pfarrer in der Kirchengemeinde Dertzow

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 282, lfdNr 13

Böhme, Karl Gottlob <26222> Personenblatt

* vor 1789 , männlich , ev.
Schulvorsteher in Berlin

oo Dorothea Sophie Schmidt, Trauung: vor 1809

Kind: Karl Gustav Heinrich Böhme, * 25.02.1809 in Berlin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 72

Böhme, Karl Gustav Heinrich <18721> Personenblatt

Rufname: Heinrich
* 25.02.1809 in Berlin , männlich , ev.
Rektor, Prediger, Pfarrrer in Berlin, Senftenberg, Groß Fahlenwerder, Bunzlau
+ 03.02.1878 in Bunzlau

VATER: Karl Gottlob Böhme , Schulvorsteher
MUTTER: Dorothea Sophie Schmidt

oo Bertha Schultze aus Königsberg i. Pr., Trauung: 01.01.1842 Berlin-Parochial

Kind: Adolph Böhme, * um 1845
Kind: Marie Böhme, * um 1848

kam aus Schwiebus, 24.August 1856
Gymnasium Berlin-Friedrichswerder. Universität Berlin. 1841 Rektor in Senftenberg. 1856 Pfarrer in Fahlenwerder. Kirchenkreis Soldin, emeritiert 01.01.1878.

BLHA, 7 Karzig 325, Einwohnerlisten von Groß Fahlenwerder und Dickebruch, Einwohner Groß Fahlenwerder 1855, Seite 6, Nr 125
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 282
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 72

Böhme, Karl Gustav Heinrich <18721>

War 1856-1878 Pfarrer in der Kirchengemeinde Fahlenwerder
Rufname: Heinrich

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 282, lfdNr 3

Böhmer, Daniel <26229> Personenblatt

* vor 1686 , männlich , ev.
Bürgermeister in Schlawe

oo Helene Berg, Trauung: vor 1706

Kind: Joachim Konrad Böhmer, * 1706 in Schlawe

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 73

Böhmer, Joachim Konrad <26224> Personenblatt

* 1706 in Schlawe , männlich , ev.
Pfarrer in Schlawe, Pitzerwitz
+ 23.06.1764 in Pitzerwitz

VATER: Daniel Böhmer , Bürgermeister
MUTTER: Helene Berg

oo Margarete Charlotte Tantz aus Pyritz, Trauung: c. 1736 Pyritz
oo Marie Dorothea Dames aus Sonnenburg, Trauung: 06.10.1741 Sonnenburg

Universität Halle, Jena. 1736-1764 Pfarrer in Pitzerwitz, Kirchenkreis Soldin.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 284
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 73

Böhmer, Joachim Konrad <26224>

War 1736-1764 Pfarrer in der Kirchengemeinde Pitzerwitz

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 284, lfdNr 6

Böhmer, N.N.

Carl Wilhelm Grundt, Rentier , hier
Böhmer, verw. Gastwirt Böhmer aus Brandenburg a.H.
Aufgebot am 28.09.1894, Aushang 29.09.1894 - 14.10.1894 Standesamt Soldin

StArch Stettin, 65/1142/04/129, Alphabetisches Verzeichnis zum Geburts- Heirats- und Sterberegister Lippehne, Aufgebote Soldin 1880-1901, lfdNr 27/1894

Boit, Andreas Gottlieb Friedrich <26231> Personenblatt

Rufname: Friedrich
* 10.09.1860 in Sommerfeld , männlich , ev.
Oberpfarrer in Sommerfeld, Kairo, Lissabon, Lippehne, Merseburg

VATER: Gottlieb Boit , Lehrer
MUTTER: Auguste Bombe

oo N.N. v.Budritzki, Trauung: 10.10.1891 Berlin-Garnison

Gymnasium Berlin-Joachimsthal. Universität Berlin, Marburg. Ordiniert 14.11.1886. 1886 Pfarrer in Kairo, 1893 Gesandtschaftsprediger in Lissabon, 1902 Oberpfarrer in Lippehne, Kirchenkreis Soldin, 1907 Pfarrer an St. Thomas in Merseburg, emeritiert 1934.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 283
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 74

Boit, Andreas Gottlieb Friedrich <26231>

War 1902-1907 Oberpfarrer in der Kirchengemeinde Lippehne, 1. Pfarrstelle
Rufname: Friedrich

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 283, lfdNr 17

Boit, Gottlieb <26234> Personenblatt

* vor 1822 , männlich , ev.
Lehrer in Sommerfeld

oo Auguste Bombe, Trauung: vor 1842

Kind: Andreas Gottlieb Friedrich Boit, * 10.09.1860 in Sommerfeld

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 74

Boldt, Benn, Amanda <26120> Personenblatt

Boldt
* vor 1831 , weiblich , ev.

oo Joachim Benn, Pfarrer aus Rambow, Trauung: 14.01.1851

Kind: Karl Albert Gustav Benn, * 16.04.1857 in Mansfeld

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 45

Boldt, Lange, Benn, Bertha Ottilie <26121> Personenblatt

Boldt
weiblich
Witwe in Bentwisch

oo Joachim Benn, Pfarrer aus Rambow, Trauung: 29.03.1879

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 45

Bölicke, August Benjamin <26212> Personenblatt

Rufname: August
* 17.08.1764 in Tucheband , männlich , ev.
Pfarrer in Tucheband, Stennewitz
+ 16.05.1818 in Stennewitz

VATER: Johann Friedrich Bölicke , Pfarrer , Müllrose
MUTTER: Anna Friederike Jacobi , Tucheband

GESCHWISTER: Karoline Friederike Bölicke, Heinrich Wilhelm Bölicke

oo Henriette Cavalier aus Lyon (Frankreich), Trauung: 12.08.1790 Frankfurt a.d.O. Französiche Gemeinde

Kind: Ernst Eduard Bölicke, * 24.12.1796 in Stennewitz

Gymnasium Frankfurt. Universität Frankfurt. Ordiniert 30.08.1789. 17189-1818 Pfarrer in Stennewitz, Kirchenkreis Landsberg II.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 75

Bölicke, Ernst Eduard <26202> Personenblatt

Rufname: Eduard
* 24.12.1796 in Stennewitz , männlich , ev.
Konrektor, Oberpfarrer in Stennewitz, Landsberg a.d.W., Reetz
+ 28.08.1873 in Reetz

VATER: August Benjamin Bölicke , Pfarrer , Tucheband
MUTTER: Henriette Cavalier , Lyon (Frankreich)

oo Karoline Henriette Emilie Fleischfresser, Trauung: vor 1823
oo Wilhelmine Fleischfresser aus Tucheband, Trauung: 25.02.1834 Deetz

Kind: Hermann Ernst August Gabriel Boelicke, * c. 01.03.1823 in Küstrin

Gymnasium Berlin-Joachimsthal. 1821 Konrektor in Landsberg a.d.W., 1828 Oberpfarrer in Reetz, Kirchenkreis Arnswalde, emeritiert 1861.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 75

Bölicke, Heinrich Wilhelm <26209> Personenblatt

Rufname: Wilhelm
* 27.01.1771 in Tucheband , männlich , ev.
Pfarrer in Tucheband, Berlin, Neulewin
+ 25.02.1837 in Neulewin

VATER: Johann Friedrich Bölicke , Pfarrer , Müllrose
MUTTER: Anna Friederike Jacobi , Tucheband

GESCHWISTER: Karoline Friederike Bölicke, August Benjamin Bölicke

oo Johanna Sophie Silling, Trauung: 13.05.1803 Neulewin
oo Dorothea Silling, Trauung: nach 1807

Kind: Eduard Albert Friedrich Bölike, * 15.11.1805 in Neulewin bei Wriezen

Universität Halle. 1791 Kadettengouverneur in Berlin, 1799-1837 Pfarrer in Neulewin, Kirchenkreis Wriezen.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 75

Bölicke, Johann Friedrich <26215> Personenblatt

* 01.09.1732 in Müllrose , männlich , ev.
Pfarrer in Müllrose, Tucheband
+ 22.07.1779 in Frankfurt a.d.Oder
[] 27.07.1779 in Tucheband

VATER: Martin Bölicke , Stadtkämmerer
MUTTER: Eva Galle

oo Anna Friederike Jacobi aus Tucheband, Trauung: 22.07.1760 Tucheband

Kind: Karoline Friederike Bölicke, * vor 1761 in Tucheband
Kind: August Benjamin Bölicke, * 17.08.1764 in Tucheband
Kind: Heinrich Wilhelm Bölicke, * 27.01.1771 in Tucheband

Universität Frankfurt, Halle. Ordiniert 12.1759. 1760-1779 Pfarrer in Tucheband, Kirchenkreis Frankfurt II.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 75
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 208

Bölicke, Martin <26218> Personenblatt

* vor 1712 , männlich , ev.
Stadtkämmerer in Müllrose

oo Eva Galle, Trauung: vor 1732

Kind: Johann Friedrich Bölicke, * 01.09.1732 in Müllrose

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 75

Bölicke, Fleischfressr, Karoline Friederike <26542> Personenblatt

Bölicke
* vor 1761 in Tucheband , weiblich , ev.

VATER: Johann Friedrich Bölicke , Pfarrer , Müllrose
MUTTER: Anna Friederike Jacobi , Tucheband

GESCHWISTER: August Benjamin Bölicke, Heinrich Wilhelm Bölicke

oo Christian Gabriel Fleischfresser, Pfarrer aus Frankfurt, Trauung: 23.04.1781 Tucheband

Kind: Gottlieb Ludwig Wilhelm Fleischfresser, * 24.09.1782 in Tucheband
Kind: Karoline Henriette Emilie Fleischfresser, * vor 1803
Kind: Wilhelmine Fleischfresser, * vor 1814 in Tucheband

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 208

Bölike, Bölicke, Boelicke, Eduard Albert Friedrich <9055> Personenblatt

Rufname: Eduard, Bölike
* 15.11.1805 in Neulewin bei Wriezen , männlich , ev.
Prediger in Brügge, Diakon in Soldin 1835-1842 in Neu-Levin bei Wriezen, Brügge, Soldin

VATER: Heinrich Wilhelm Bölicke , Pfarrer , Tucheband
MUTTER: Johanna Sophie Silling

oo Emilie Albertine v.Rausendorff aus Frankfurt, Trauung: vor 1829

Kind: Wilhelm Heinrich Eduard Bölike, * 02.11.1835 in Soldin
Kind: Rudolph Eduard Bölike, * 21.01.1837 in Soldin
Kind: Emil Paul Bölike, * 13.04.1838 in Soldin
Kind: Martin Joachim Boelike, * 01.11.1839 in Soldin

Gymnasium Berlin-Joachimsthal. Ordiniert 14.04.1834. 1829 Kollaborator am Gymnasium in Frankfurt a.d.O., 1834 Pfarrer in Brügge, Kirchenkreis Soldin, 1835 Archidiakon in Soldin, 1843 amtsentsetzt.
Wurde 1835 Seyffarths Nachfolger als Diakon, war vorher Prediger in Brügge
Wurde am 05. Juli 1835 in die Stelle des Predigers Seyffarth eingeführt

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Diakone Soldin 1548-1843, Seite 247
StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Innere Geschichte Soldin 1390-1846, Seite 206
StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 476
Pätzel, Martin Albertz, Acht Jahrhunderte Soldiner Kirchengeschichte, Pfarrer und Diakone Soldin 1538-1931
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 282
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 75
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 285

Bölk, Johann Friedrich Wilhelm <30377> Personenblatt

* vor 1850 in Mandelkow , männlich
+ 06.08.1870 in Spicheren, Frankreich

Füsilier, 11. Kompanie, 5. Brandenburgisches Infanterie-Regiment Nr. 48
im Gefecht bei Spicheren am 6. August 1870 gefallen

Ancestry, Deutsche Verluste im Deutsch-Französischen Krieg 1870/71, Verlustliste Nr. 10

Bölke, Ebeling, Minna Klara <26473> Personenblatt

Bölke
* vor 1872 , weiblich , ev.

oo Wilhelm Ebeling, Kantor, Trauung: vor 1892

Kind: Walter Emil Wilhelm Ebeling, * 18.05.1892 in Gr. Machnow

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 173

Bolz, Bolzen, Röhl, Louise <27454> Personenblatt

Bolz
* vor 1785 in Schildberg , weiblich , luth.
Jungfrau in Schildberg

oo Johann Röhl, Grenadier aus Schildberg, Trauung: 03.01.1805 Schildberg

Militär-KB Berlin, Inf. Rgt. 19, Trauliste 1805-1809, Seite 851, Nr. 1/1805 - Dimittierte
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Berlin, Index u Heiraten 1772-1836, Bild 138

Bombe, Emil Karl Johannes <26277> Personenblatt

Rufname: Johannes
* 13.09.1880 in Jüttendorf , männlich , ev.
Diakon, Pfarrer in Jüttendorf, Bärwalde, Belzig

oo Frieda Döhler, Trauung: 22.04.1908 Niederlehme

Gymnasium Berlin-Lichterfelde. Universität Berlin, Tübingen. Ordiniert 28.07.1907. 1907 Hilfsprediger, 1907 Pfarrer in Canig, Kirchenkreis Guben, 1912 Diakon in Bärwalde, Kirchenkreis Königsberg II, 1915 Diakon in Belzig.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 252
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 77

Bombe, Emil Karl Johannes <26277>

War 1912-1915 Diakon in der Kirchengemeinde Bärwalde, 2. Pfarrstelle
Rufname: Johannes

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 252, lfdNr 24

Bombe, Boit, Auguste <26235> Personenblatt

Bombe
* vor 1822 , weiblich , ev.

oo Gottlieb Boit, Lehrer, Trauung: vor 1842

Kind: Andreas Gottlieb Friedrich Boit, * 10.09.1860 in Sommerfeld

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 74

Bomsdorf, Andreas <16289> Personenblatt

* erw. 1569 , männlich
Diakon, Archidiakon in Soldin 1586 in Soldin
+ 18.10.1586 in Soldin

1569 Diakon, 1570-1585 Archidiakon in Soldin, verstarb am 18. Oktober 1586 in Soldin

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Diakone Soldin 1548-1843, Seite 246
Pätzel, Martin Albertz, Acht Jahrhunderte Soldiner Kirchengeschichte, Pfarrer und Diakone Soldin 1538-1931
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 285
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 77

Bomsdorf, Andreas <16289>

War 1570-1585 Archidiakon in der Kirchengemeinde Soldin, Domkirche, 2. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 285, lfdNr 2

Bomsdorf, Andreas <16289>

War 1569-1570 Diakon in der Kirchengemeinde Soldin, Domkirche, 3. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 285, lfdNr 2

Bone, Paul <16520> Personenblatt

* erw. 1515 , männlich
Einwohner Soldin 1515 in Soldin

1515 Brandschaden, 5 Jahre von Zins und Renth befreit

Riedel, Band A XVIII, Codex diplomaticus brandenburgensis, Abgebrannte Soldin 1515, Seite 514

Bone, Paul <16520>

Brandschaden, 5 Jahre von Zins und Renth befreit

Riedel, Band A XVIII, Codex diplomaticus brandenburgensis, Abgebrannte Soldin 1515, Seite 514

Böning, Adolf <26476> Personenblatt

* vor 1883 , männlich , ev.
Kaufmann in Halle

Kind: Emma Böning, * vor 1903 in Halle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 175

Böning, Eckert, Emma <26475> Personenblatt

Böning
* vor 1903 in Halle , weiblich , ev.

oo Karl August Paul Kurt Eckert, Pfarrer aus Pyritz, Trauung: 11.07.1923

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 175

Booß, Dressel, Albertine Wilhelmine Elisabeth <26470> Personenblatt

Booß
* vor 1798 , weiblich , ev.

oo August Wilhelm Dressel, Schornsteinfegermeister

Kind: Karl August Wilhelm Dressel, * 29.12.1818 in Genthin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 166

Bootz, Ernst Karl Otto <20147>

War 1880-1900 Archidiakon in der Kirchengemeinde Soldin, Domkirche, 2. Pfarrstelle
Rufname: Otto

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 285, lfdNr 26

Booz, Martin Karl Otto <26237> Personenblatt

* vor 1817 , männlich , ev.
Lehrer in Züllchow

oo Wilhelmine Charlotte Zastrow, Trauung: vor 1837

Kind: Ernst Karl Otto Booz, * 12.04.1837 in Züllchow b. Stettin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 79

Booz, Bootz, Ernst Karl Otto <20147> Personenblatt

Rufname: Otto, Booz
* 12.04.1837 in Züllchow b. Stettin , männlich , ev.
Rektor, Diakon in Soldin 1880-1900 in Züllchow, Gollnow, Luckenwalde, Soldin
+ 11.06.1900 in Soldin

VATER: Martin Karl Otto Booz , Lehrer
MUTTER: Wilhelmine Charlotte Zastrow

oo Ernestine Ulrike Marie Blaurock aus Bergmühle b. Stettin, Trauung: 1867 Warsow Po.

Gymnasium Stettin. Universität Berlin, Greifswald. Ordiniert 31.10.1880. 1866 Rektor in Gollnow, 1875 desgl. in Luckenwalde, 1880-1900 Archidiakon in Soldin.

Pätzel, Martin Albertz, Acht Jahrhunderte Soldiner Kirchengeschichte, Pfarrer und Diakone Soldin 1538-1931
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 285
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 79

Borchart, Bartholomeus <16507> Personenblatt

* erw. 1515 , männlich
Einwohner Soldin 1515 in Soldin

1515 Brandschaden, 5 Jahre von Zins und Renth befreit

Riedel, Band A XVIII, Codex diplomaticus brandenburgensis, Abgebrannte Soldin 1515, Seite 514

Borchart, Bartholomeus <16507>

Brandschaden, 5 Jahre von Zins und Renth befreit

Riedel, Band A XVIII, Codex diplomaticus brandenburgensis, Abgebrannte Soldin 1515, Seite 514

Borchart, Hans <16523> Personenblatt

* erw. 1515 , männlich
Einwohner Soldin 1515 in Soldin

1515 Brandschaden, 5 Jahre von Zins und Renth befreit

Riedel, Band A XVIII, Codex diplomaticus brandenburgensis, Abgebrannte Soldin 1515, Seite 514

Borchart, Hans <16523>

Brandschaden, 5 Jahre von Zins und Renth befreit

Riedel, Band A XVIII, Codex diplomaticus brandenburgensis, Abgebrannte Soldin 1515, Seite 514

Borchert, Friedrich <30384> Personenblatt

* vor 1850 in Hauswerder , männlich
+ 06.08.1870 in Spicheren, Frankreich

Grenadier, 3. Kompanie, 1. Brandenburgisches Leib-Grenadier-Regiment Nr. 8
im Gefecht bei Spicheren am 6. August 1870 gefallen

Ancestry, Deutsche Verluste im Deutsch-Französischen Krieg 1870/71, Verlustliste Nr. 10

Börner, Georg <26239> Personenblatt

* um 1600 in Küstrin , männlich , ev.
Pfarrer in Küstrin, Deetz
+ 1683 in Deetz

War 1628-1683 Pfarrer in der Kirchengemeinde Deetz

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 282
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 80

Börner, Georg <26239>

War 1628-1683 Pfarrer in der Kirchengemeinde Deetz

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 282, lfdNr 4

Börsch, Erich Bruno <26240> Personenblatt

Rufname: Bruno
* 28.12.1901 in Elbing , männlich , ev.
Pfarrer in Elbing, Pitzerwitz, Berlinchen
+ 04.06.1936 in Berlinchen

VATER: Gustav Börsch , Steuererheber
MUTTER: Marie Schulz

oo Elli Meiritz, Trauung: 30.04.1924

Gymnasium Elbing-Realg. Universität Königsberg, Marburg, München. Ordiniert 22.02.1931. 1931 Hilfsprediger in Pitzerwitz, Kirchenkreis Soldin, 1932-1936 Pfarrer ebd.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 284
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 81

Börsch, Erich Bruno <26240>

War 1932-1936 Pfarrer in der Kirchengemeinde Pitzerwitz
Rufname: Bruno

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 284, lfdNr 13

Börsch, Gustav <26242> Personenblatt

* vor 1881 , männlich , ev.
Steuererheber in Elbing

oo Marie Schulz, Trauung: vor 1901

Kind: Erich Bruno Börsch, * 28.12.1901 in Elbing

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 81

Böse, Albert <30088> Personenblatt

* vor 1850 in Soldin , männlich
+ 06.08.1870 in Spichern, Frankreich

Gefreiter, 4. Kompanie, Brandenburgisches Jäger-Bataillon Nr. 3,
gefallen im Gefecht bei Spicheren am 6. August 1870, Schüsse durch die Brust.

Ancestry, Deutsche Verluste im Deutsch-Französischen Krieg 1870/71, Verlustliste Nr. 8

Böse, Georg <26276> Personenblatt

* um 1600 in Bahn Po. , männlich , ev.
Pfarrer in Bahn, Werblitz
+ 25.02.1649 in Werblitz

1630-1649 Pfarrer in der Kirchengemeinde Werblitz
verh. am 27.10.1630

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 254
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 81

Böse, Georg <26276>

War 1630-1649 Pfarrer in der Kirchengemeinde Werblitz

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 254, lfdNr 5

Böse, Bösen, Lüdemann, Louise Friederike <27456> Personenblatt

Böse
* um 1777 in Berlin , weiblich , luth.

oo Johann Wilhelm Rudolph Lüdemann, Unteroffizier aus Soldin, Trauung: 13.01.1805 Berlin

Tochter eines verstorbenen Brauers aus Berlin,
1805 bei der Trauung mit Joh. Wilhelm Rudolph Lüdemann 28 Jahre alt, stehts in Berlin, luth.

Militär-KB Berlin, Inf. Rgt. 19, Trauliste 1805-1809, Seite 852, Nr. 2/1805 - Copulierte
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Berlin, Index u Heiraten 1772-1836, Bild 138

Böttcher, Albert Theodor <26246> Personenblatt

Rufname: Albert
* 21.08.1815 in Leuthen-Wintdorf , männlich , ev.
Pfarrer in Leuthen-Wintdorf, Jessen, Cottbus
+ 09.07.1885 in Cottbus

VATER: Christian Böttcher , Pfarrer , Sandow b. Cottbus
MUTTER: Karoline Angerstein , Cottbus

GESCHWISTER: Christian Friedrich Wilhelm Böttcher, Eduard Hermann Böttcher, Gustav Adolf Böttcher

oo Amalie Marie Bertha Dreifert aus Cottbus, Trauung: 16.02.1846 Cottbus

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 83

Böttcher, Christian <26249> Personenblatt

* 01.03.1767 in Sandow b. Cottbus , männlich , ev.
Pfarrer in Sandow b. Cottbus, Leuthen-Wintdorf, Dissen
+ 14.01.1829 in Dissen

oo Karoline Angerstein aus Cottbus, Trauung: 17.10.1797 Cottbus

Kind: Christian Friedrich Wilhelm Böttcher, * 04.08.1799 in Leuthen-Wintdorf
Kind: Eduard Hermann Böttcher, * 03.11.1807 in Leuthen-Wintdorf
Kind: Gustav Adolf Böttcher, * vor 1809 in Leuthen-Wintdorf
Kind: Albert Theodor Böttcher, * 21.08.1815 in Leuthen-Wintdorf

Gymnasium in Cottbus, Halle-Latina. Universität Halle. 1796 Pfarrer in Leuthen-Wintdorf, 1816-1829 Pfarrer in Dissen, Kirchenkreis Cottbus.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 82

Böttcher, Christian <26262> Personenblatt

* vor 1757 , männlich , ev.
Schuhmachermeister in Kottbus

oo Maria Elisabeth Schmidt, Trauung: vor 1777

Kind: Johann Christian Böttcher, * 21.06.1777 in Cottbus

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 82

Böttcher, Christian Friedrich Gustav <26244> Personenblatt

Rufname: Gustav
* 16.02.1837 in Mohrin , männlich , ev.
Oberpfarrer in Mohrin, Lippehne
+ 20.10.1901 in Lippehne

VATER: Gustav Adolf Böttcher , Pfarrer , Leuthen-Wintdorf
MUTTER: Wilhelmine Mühlberg

oo Franziska Böttcher aus Gr.Gaglow, Trauung: 27.11.1867

Kind: Hermann Gustav Adolf Böttcher, * 24.04.1869 in Lippehne

Gymnasium Königsberg Nm. Universität Berlin. Ordiniert 22.10.1865. 1865 Hilfsprediger in Mohrin, 1867-1879 Diakon in Lippehne, Kirchenkreis Soldin, 1879-1901 Oberpfarrer und Superintendent ebd.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 283
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 83
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 284

Böttcher, Christian Friedrich Gustav <26244>

War 1879-1901 Oberpfarrer in der Kirchengemeinde Lippehne, 1. Pfarrstelle
Rufname: Gustav

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 283, lfdNr 16

Böttcher, Christian Friedrich Gustav <26244>

War 1867-1879 Diakon in der Kirchengemeinde Lippehne, 2. Pfarrstelle
Rufname: Gustav

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 284, lfdNr 18

Böttcher, Christian Friedrich Wilhelm <26258> Personenblatt

* 04.08.1799 in Leuthen-Wintdorf , männlich , ev.
Pfarrer in Leuthen-Wintdorf, Mulknitz
+ 31.12.1863 in Mulknitz Kr. Forst

VATER: Christian Böttcher , Pfarrer , Sandow b. Cottbus
MUTTER: Karoline Angerstein , Cottbus

GESCHWISTER: Eduard Hermann Böttcher, Gustav Adolf Böttcher, Albert Theodor Böttcher

1828-1863 Pfarrer in Mulknitz, Kirchenkreis Forst

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 83

Böttcher, Eduard Hermann <26253> Personenblatt

Rufname: Hermann
* 03.11.1807 in Leuthen-Wintdorf , männlich , ev.
Pfarrer in Leuthen-Wintdorf, Gr. Gaglow
+ 16.02.1883 in Gr. Gaglow

VATER: Christian Böttcher , Pfarrer , Sandow b. Cottbus
MUTTER: Karoline Angerstein , Cottbus

GESCHWISTER: Christian Friedrich Wilhelm Böttcher, Gustav Adolf Böttcher, Albert Theodor Böttcher

oo Johanna Marie Lutze aus Cottbus, Trauung: 26.11.1841 Cottbus

Kind: Franziska Böttcher, * vor 1847 in Gr.Gaglow

Gymnasium Cottbus. Universität Greifswald, Berlin. Ordiniert 18.12.1840. 1841-1883 Pfarrer in Gr. Gaglow, Kirchenkreis Cottbus.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 83

Böttcher, Gustav Adolf <26247> Personenblatt

Rufname: Adolf
* vor 1809 in Leuthen-Wintdorf , männlich , ev.
Pfarrer in Leuthen-Wintdorf, Mohrin

VATER: Christian Böttcher , Pfarrer , Sandow b. Cottbus
MUTTER: Karoline Angerstein , Cottbus

GESCHWISTER: Christian Friedrich Wilhelm Böttcher, Eduard Hermann Böttcher, Albert Theodor Böttcher

oo Wilhelmine Mühlberg, Trauung: vor 1837

Kind: Christian Friedrich Gustav Böttcher, * 16.02.1837 in Mohrin

Ordiniert 05.07.1829. 1829-1876 Pfarrer in Mohrin, Kirchenkreis Königsberg I, verzichtet 1876 auf sein Amt.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 83

Böttcher, Hermann Gustav Adolf <26259> Personenblatt

* 24.04.1869 in Lippehne , männlich , ev.
Pfarrer in Lippehne, Palermo, Ziltendorf

VATER: Christian Friedrich Gustav Böttcher , Oberpfarrer , Mohrin
MUTTER: Franziska Böttcher , Gr.Gaglow

oo Dorothea Korreng aus Burg, Trauung: 12.11.1903 Burg

Gymnasium Pyritz. Universität Halle, Berlin. Ordiniert 18.12.1898. 1898 Pfarrer in Palermo, 1899 Hilfsprediger in Ziltendorf, Kirchenkreis Guben, 1904 Pfarrer ebd., emeritiert 01.04.1935.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 83

Böttcher, Johann Christian <22899> Personenblatt

* 21.06.1777 in Cottbus , männlich , ev.
Pfarrer in Herzogswald in Kottbus, Tirschtiegel
+ 26.10.1846 in Tirschtiegel

VATER: Christian Böttcher , Schuhmachermeister
MUTTER: Maria Elisabeth Schmidt

Abitur Kottbus 1797, Theologie-Studium in Halle
Vater war (+) Schuhmacher in Kottbus
Gymnasium Cottbus. Universität Halle. Ordiniert 1804. 1804-1841 Pfarrer in Herzogswalde, Kirchenkreis Sternberg, emeritiert 1841.



Schwartz Paul, Die Neumärkischen Schulen, am Ausgang des 18. und am Anfang des 19. Jahrhunderts, Abiturienten an neumärkischen Schulen 1789-1806, Seite 210, Nr 43
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 82

Böttcher, Johann Friedrich Otto <26267>

War 1866-1872 Pfarrer in der Kirchengemeinde Görlsdorf

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 253, lfdNr 14

Böttcher, Johannes Wilhelm Ludwig <26271> Personenblatt

* 07.03.1872 in Görlsdorf , männlich , ev.
Pfarrer in Görlsdorf, Schönbaum, Schönberg, Seelow, Wugarten,

VATER: Johann Friedrich Otto Böttcher , Pfarrer , Fürstenwalde
MUTTER: Emma Prinzler , Berlin

oo Dagmar v.Borch, Trauung: 28.11.1907 Breslau
oo Elisabeth Anna Hoffmann, Trauung: 23.04.1918 Schönberg

Gymnasium Gütersloh. Universität Erlangen, Greifswald, Berlin. Ordiniert 16.12.1903. 1903 Hilfsprediger, 1906 Pfarrer in Schönbaum, 1913 Pfarrer in Schönberg, Westpreußen, 1918 Pfarrer in Wugarten, Kirchenkreis Friedeberg, 1926 Pfarrer in Seelow, Kirchenkreis Frankfurt II, 1930 Pfarrer in Schlesien.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 83

Böttcher, Martin Friedrich <26264> Personenblatt

* vor 1692 in Berlin , männlich , ev.
Diakon, Rektor in Berlin, Bärwalde
+ 1734 in Bärwalde

oo Anna Marie Marbach, Trauung: 10.05.1715 Berlin-Nikolai

1712-1734 Diakon, Rektor in der Kirchengemeinde Bärwalde, 2. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 252
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 82

Böttcher, Martin Friedrich <26264>

War 1712-1734 Diakon, Rektor in der Kirchengemeinde Bärwalde, 2. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 252, lfdNr 5

Böttcher, N.N. <26252> Personenblatt

* vor 1747 , männlich , ev.
Brauer in Sandow

Kind: Christian Böttcher, * 01.03.1767 in Sandow b. Cottbus

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 82

Böttcher, Boettcher, Johann Friedrich Otto <26267> Personenblatt

Rufname: Otto, Böttcher
* 06.02.1835 in Fürstenwalde , männlich , ev.
Pfarrer in Fürstenwalde, Görlsdorf, Warnitz, Garz, Cottbus
+ 13.07.1911 in Buckow Kr. Lebus

oo Elisabeth Prinzler aus Berlin, Trauung: 21.10.1861 Berlin
oo Emma Prinzler aus Berlin, Trauung: 04.04.1866 Berlin

Kind: Johannes Wilhelm Ludwig Böttcher, * 07.03.1872 in Görlsdorf

Gymnasium Prenzlau. Universität Halle, Berlin. Ordiniert 27.06.1861. 1861 Pfarrverweser in Alttrbbin, 1866 Pfarrer in Görlsdorf, 1872 Pfarrer in Warnitz, Kirchenkreis Königsberg II, 1879 Pfarrer in Garz, Kirchenkreis Ruppin, 1895 Superintendent und Oberpfarrer in Cottbus, emeritiert 01.10.1907.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 254
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 253
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 83

Böttcher, Böttcher, Franziska <26245> Personenblatt

Böttcher
* vor 1847 in Gr.Gaglow , weiblich , ev.

VATER: Eduard Hermann Böttcher , Pfarrer , Leuthen-Wintdorf
MUTTER: Johanna Marie Lutze , Cottbus

oo Christian Friedrich Gustav Böttcher, Oberpfarrer aus Mohrin, Trauung: 27.11.1867

Kind: Hermann Gustav Adolf Böttcher, * 24.04.1869 in Lippehne

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 83

Bötticher, Johann David <26281> Personenblatt

* vor 1758 , männlich , ev.
Senator in Pyritz

oo Johanna Charlotte Eleonore Teßmar, Trauung: vor 1778

Kind: Johann Friedrich Gotthold Bötticher, * 01.06.1778 in Pyritz

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 84

Bötticher, Johann Friedrich Gotthold <26280> Personenblatt

Rufname: Friedrich
* 01.06.1778 in Pyritz , männlich , ev.
Pfarrer in Pyritz, Bellin

VATER: Johann David Bötticher , Senator
MUTTER: Johanna Charlotte Eleonore Teßmar

Gymnasium Halle-Latina. Universität Halle. Ordiniert 1804. 1804 Pfarrer in Bellin, Kirchenkreis Königsberg II, emeritiert 01.10.1840.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 252
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 84

Bötticher, Johann Friedrich Gotthold <26280>

War 1804-1840 Pfarrer in der Kirchengemeinde Bellin
Rufname: Friedrich

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 252, lfdNr 8

Bötticher, Johann Jakob <16409> Personenblatt

* erw. 02.08.1758 , männlich
Postmeister in Soldin

Kind: N.N. Bötticher
Kind: Marcus Clemens Bötticher, * 01.06.1766 in Soldin

Vater des 1823 hier noch lebenden Postmeister Bötticher, Wurde am 02. August 1758 vom russ. Commandeur v. Mielen festgenommen und nach Ostrow bei Zielenzig gebracht

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Innere Geschichte Soldin 1390-1846, Seite 167
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 84

Bötticher, Marcus Clemens <26283> Personenblatt

Rufname: Clemens
* 01.06.1766 in Soldin , männlich , ev.
Pfarrer in Soldin, Gossow
+ 21.04.1821 in Gossow

GESCHWISTER: N.N. Bötticher

oo Charlotte Marie Senfft, Trauung: 27.06.(1798)

Gymnasium Halle-Latina. Universität Halle. 1798-1821 Pfarrer in Gossow, Kirchenkreis Königsberg II.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 253
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 84

Bötticher, Marcus Clemens <26283>

War 1798-1821 Pfarrer in der Kirchengemeinde Gossow
Rufname: Clemens

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 253, lfdNr 11

Bötticher, Otto Hermann Moritz <31089> Personenblatt

* vor 1850 in Staffelde , männlich
+ 10.01.1871 in bei Perigné, Frankreich

Freiwilliger, 1. Kompanie, 5. Brandenburgisches Infanterie-Regiment Nr. 48
am 10.01.1871 bei Perigné gefallen, Schuß durch die Brust

Ancestry, Deutsche Verluste im Deutsch-Französischen Krieg 1870/71

Bourquin, Gottfried <26286> Personenblatt

* 12.01.1884 in Nain in Labrador , männlich , ev.
Pfarrer in Nain in Labrador, Gossow, Berlin

VATER: Theodor Bourquin , Missionspräses
MUTTER: Marie Gysin

oo Elisabeth Scheer aus Gnadenfeld, Trauung: 29.12.1913 Gnadenfeld

Gymnasium Niesky. Universität Gnadenfeld. Ordiniert 05.11.1911. 1911 Pfarrer der Brüdergemeinde, 1913 Hilfsprediger in Neukölln, 1914-1923 Pfarrer in Gossow, Kirchenkreis Königsberg II, 1923 2.Pfarrer an Pauls, Kirchenkreis Berlin-Stadt III.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 253
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 85

Bourquin, Gottfried <26286>

War 1914-1923 Pfarrer in der Kirchengemeinde Gossow

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 253, lfdNr 16

Bourquin, Theodor <26289> Personenblatt

* vor 1864 , männlich , ev.
Missionspräses in Gnadenfeld

oo Marie Gysin, Trauung: vor 1884

Kind: Gottfried Bourquin, * 12.01.1884 in Nain in Labrador

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 85

Bracht, Friedrich <26291> Personenblatt

* vor 1611 , männlich , ev.
Pfarrer in Sellin

1636 Pfarrer in der Kirchengemeinde Sellin, Kirchenkreis Königsberg II.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 254
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 86

Bracht, Friedrich <26291>

War 1636 Pfarrer in der Kirchengemeinde Sellin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 254, lfdNr 2

Brandenburg, Auguste Ernestine

Maximilian Kuno Paech , geb. Militair-Intendantur-Secretair aus Posen
Auguste Ernestine Brandenburg Jungfrau
Aufgebot am 06.09.1857. In der Domkirche

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1857

Brandenburg, Carl August <9315> Personenblatt

* 31.08.1835 in Soldin , männlich , luth.

VATER: Ferdinand Brandenburg , Gefreiter , Soldin
MUTTER: Charlotte Sommerfeld , Lippehne

GESCHWISTER: Friedrich Wilhelm Brandenburg

BLHA, 8 Soldin 967, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1835-1836, Nr 71
StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 524

Brandenburg, Carl August <9315>

* 31.08.1835 in Soldin, luth.
Sohn von 'Ferdinand Brandenburg' und 'Charlotte Sommerfeld, lebt'
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 226

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 524

Brandenburg, Carl August <9315>

* 31.08.1835 in Soldin, Sohn von 'Stammgefreiter Ferdinand Brandenburg '

BLHA, 8 Soldin 967, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1835-1836, lfdNr 71

Brandenburg, Carl Gustav <9402> Personenblatt

* 01.03.1836 in Soldin , männlich , ev.

VATER: Friedrich Wilhelm Brandenburg , Färber, Formenstecher , Soldin
MUTTER: Florentine Louise Kamann

GESCHWISTER: Johann Ferdinand Otto Brandenburg, Gustav Adolph Brandenburg, Friedrich Hermann Brandenburg

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 546
BLHA, 8 Soldin 967, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin Klostergemeinde 1835-1836, Nr 11

Brandenburg, Carl Gustav <9402>

* 01.03.1836 in Soldin, ev.
Sohn von 'Wilhelm Brandenburg' und 'Florentine Louise Kamann, lebt'
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 235

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 546

Brandenburg, Carl Gustav <9402>

* 01.03.1836 in Soldin, Sohn von 'Formenstecher Friedrich Wilhelm Brandenburg '

BLHA, 8 Soldin 967, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin Klostergemeinde 1835-1836, lfdNr 11

Brandenburg, Charlotte Henriette <13344>

* 22.03.1831 in Soldin, Tochter von 'Stammgefreiter Brandenburg '

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1831-1832, lfdNr 11

Brandenburg, Chr. Friedrich <3552> Personenblatt

* um 1760 in Soldin , männlich
Ackersmann in Soldin

oo N.N. Schroth, Trauung: vor 1801

Kind: Friedrich Wilhelm Brandenburg, * 10.06.1801 in Soldin

Ackersmann in Soldin 1784 , Bürgereid am 06.04.1784 , sein Alter 24 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797
StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 546

Brandenburg, Christoph <3552>

Ehemann von N.N. Schroth
Vater von Wilhelm Brandenburg * 10.06.1801 in Soldin
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 235

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 546

Brandenburg, Ferdinand <9312> Personenblatt

* 11.12.1802 in Soldin , männlich , luth.
Gefreiter in Soldin

VATER: Georg Friedrich Brandenburg , Schneidermeister , Frankfurt/O.
MUTTER: N.N. Friedrich

oo Wilhelmine Auguste Kamke aus Soldin, Trauung: 29.04.1830 Soldin
oo Charlotte Sommerfeld aus Lippehne, Trauung: 20.06.1834 Soldin

Kind: Friedrich Wilhelm Brandenburg, * 25.02.1833 in Soldin
Kind: Carl August Brandenburg, * 31.08.1835 in Soldin

Sohn von Georg Friedrich Brandenburg, Schneider in Soldin, Mutter: eine geb. Friedrich
1834 Gefreiter, 1. Bataillon, 14. Landwehr-Regiment, Mysliborz.

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 524

Militär-KB Mysliborz, 1. Bataillon, 14. Landwehr-Reg. Inf-Reg. 33 Karge, Trauliste 1831-1854, Seite 32, Nr. 1/1830
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Mysliborz, Taufen, Heiraten u Tote 1830-1873, Bild 55
Militär-KB Mysliborz, 1. Bataillon, 14. Landwehr-Reg. Inf-Reg. 33 Karge, Trauliste 1831-1854, Seite 33, Nr. 5/1834
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Mysliborz, Taufen, Heiraten u Tote 1830-1873, Bild 56

Brandenburg, Ferdinand <9312>

Ehemann von Charlotte Sommerfeld
Vater von Friedrich Wilhelm Brandenburg * 25.02.1833 in Soldin
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 226

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 524

Brandenburg, Ferdinand <9312>

Ehemann von Charlotte Sommerfeld
Vater von Carl August Brandenburg * 31.08.1835 in Soldin
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 226

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 524

Brandenburg, Ferdinand

Stammgefreiter
Sohn 'Carl August Brandenburg' geboren am 31.08.1835

BLHA, 8 Soldin 967, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1835-1836, lfdNr 71

Brandenburg, Friedrich Hermann <11555> Personenblatt

* 11.01.1844 in Soldin , männlich , ev.
Barbier in Soldin

VATER: Friedrich Wilhelm Brandenburg , Färber, Formenstecher , Soldin
MUTTER: Florentine Louise Kamann

GESCHWISTER: Johann Ferdinand Otto Brandenburg, Carl Gustav Brandenburg, Gustav Adolph Brandenburg

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1864, Seite 9, Nr 133

Brandenburg, Friedrich Hermann <11555>

* 11.01.1844 in Soldin, ev., Barbier, 20 Jahre alt
Sohn von 'Friedrich Wilhelm Brandenburg, lebt' und 'Florentine Louise Kamann, verstorben'
Militärpflichtiger Soldin 1864, Stammrolle-Nr. 13, aktueller Aufenthaltsort Soldin, dient im 2. Bat. 5. Brandenb. Inf-Reg. Nr. 48
Wohnort der Eltern Soldin, zur Stammrolle gemeldet: nein

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1864, Seite 9, lfdNr 133

Brandenburg, Friedrich Wilhelm <9314> Personenblatt

* 25.02.1833 in Soldin , männlich , luth.

VATER: Ferdinand Brandenburg , Gefreiter , Soldin
MUTTER: Wilhelmine Auguste Kamke , Soldin

GESCHWISTER: Carl August Brandenburg

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 524

Brandenburg, Friedrich Wilhelm <9399> Personenblatt

* 10.06.1801 in Soldin , männlich , ev.
Färber, Formenstecher in Soldin

VATER: Chr. Friedrich Brandenburg , Ackersmann , Soldin
MUTTER: N.N. Schroth

oo Florentine Louise Kamann, Trauung: vor 1834

Kind: Johann Ferdinand Otto Brandenburg, * 08.10.1834 in Soldin
Kind: Carl Gustav Brandenburg, * 01.03.1836 in Soldin
Kind: Gustav Adolph Brandenburg, * 17.04.1837 in Soldin
Kind: Friedrich Hermann Brandenburg, * 11.01.1844 in Soldin

lt. Stammliste Bürgerwehr Soldin 1848 am 10.06.1800 geboren

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 546
BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1864, Seite 9, Nr 133
BLHA, 8 Soldin 967, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin Klostergemeinde 1834-1835, Nr 6
BLHA, 8 Soldin 967, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin Klostergemeinde 1835-1836, Nr 11
BLHA, 8 Soldin 861, Die Errichtung der Bürgerwehr, Stammliste Bürgerwehr Soldin 1848, Nr. 459

Brandenburg, Friedrich Wilhelm <9314>

* 25.02.1833 in Soldin, luth., Alter: 1 Jahre (im Jahre 1834)
Sohn von 'Ferdinand Brandenburg' und 'Charlotte Sommerfeld'
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 226

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 524

Brandenburg, Friedrich Wilhelm <9399>

Wollenfärber
Sohn 'Johann Ferdinand Otto Brandenburg' geboren am 08.10.1834

BLHA, 8 Soldin 967, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin Klostergemeinde 1834-1835, lfdNr 6

Brandenburg, Friedrich Wilhelm <9399>

Formenstecher
Sohn 'Carl Gustav Brandenburg' geboren am 01.03.1836

BLHA, 8 Soldin 967, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin Klostergemeinde 1835-1836, lfdNr 11

Brandenburg, Friedrich Wilhelm <9399>

Ehemann von Florentine Louise Kamann
Vater von Friedrich Hermann Brandenburg * 11.01.1844 in Soldin
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1864, Seite 9, lfdNr 133

Brandenburg, Friedrich Wilhelm

Lehrling bei Schönfärber Friedrich Wilhelm Brandenburg
Ausbildung 3 Jahre, entlassen 17.12.1849
hat sich einer Prüfung nicht unterworfen

BLHA, 8 Soldin 428, Verzeichnis der bei den Handwerksmeistern der Stadt Soldin angenommenen und entlassenen Lehrlinge , Lehrlinge Soldin 1845-1858, Seite 5, lfdNr 65

Brandenburg, Friedrich Wilhelm

Schönfärber in Soldin 1849
Lehrmeister von Friedrich Wilhelm Brandenburg
Ausbildung 3 Jahre, entlassen 17.12.1849
hat sich einer Prüfung nicht unterworfen

BLHA, 8 Soldin 428, Verzeichnis der bei den Handwerksmeistern der Stadt Soldin angenommenen und entlassenen Lehrlinge , Lehrlinge Soldin 1845-1858, Seite 5, lfdNr 65

Brandenburg, Georg Friedrich <3948> Personenblatt

* um 1774 in Frankfurt/O. , männlich
Schneidermeister in Soldin

oo N.N. Friedrich, Trauung: vor 1802

Kind: Ferdinand Brandenburg, * 11.12.1802 in Soldin

Schneider in Soldin 1806 , Bürgereid am 21.01.1806 , sein Alter 32 Jahre

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833

Militär-KB Mysliborz, 1. Bataillon, 14. Landwehr-Reg. Inf-Reg. 33 Karge, Trauliste 1831-1854, Seite 32, Nr. 1/1830
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Mysliborz, Taufen, Heiraten u Tote 1830-1873, Bild 55
Militär-KB Mysliborz, 1. Bataillon, 14. Landwehr-Reg. Inf-Reg. 33 Karge, Trauliste 1831-1854, Seite 33, Nr. 5/1834
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Mysliborz, Taufen, Heiraten u Tote 1830-1873, Bild 56

Brandenburg, Gustav Adolph <9403> Personenblatt

* 17.04.1837 in Soldin , männlich , ev.

VATER: Friedrich Wilhelm Brandenburg , Färber, Formenstecher , Soldin
MUTTER: Florentine Louise Kamann

GESCHWISTER: Johann Ferdinand Otto Brandenburg, Carl Gustav Brandenburg, Friedrich Hermann Brandenburg

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 546

Brandenburg, Gustav Adolph <9403>

* 17.04.1837 in Soldin, ev.
Sohn von 'Wilhelm Brandenburg' und 'Florentine Louise Kamann, lebt'
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 235

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 546

Brandenburg, Johann Ferdinand Otto <9401> Personenblatt

* 08.10.1834 in Soldin , männlich , ev.

VATER: Friedrich Wilhelm Brandenburg , Färber, Formenstecher , Soldin
MUTTER: Florentine Louise Kamann

GESCHWISTER: Carl Gustav Brandenburg, Gustav Adolph Brandenburg, Friedrich Hermann Brandenburg

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 546
BLHA, 8 Soldin 967, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin Klostergemeinde 1834-1835, Nr 6

Brandenburg, Johann Ferdinand Otto <9401>

* 08.10.1834 in Soldin, ev.
Sohn von 'Wilhelm Brandenburg' und 'Florentine Louise Kamann, lebt'
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 235

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 546

Brandenburg, Johann Ferdinand Otto <9401>

* 08.10.1834 in Soldin, Sohn von 'Wollenfärber Friedrich Wilhelm Brandenburg ' und 'Florentine Louise Kamann '

BLHA, 8 Soldin 967, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin Klostergemeinde 1834-1835, lfdNr 6

Brandenburg, N.N.

Stammgefreiter
Tochter 'Charlotte Henriette Brandenburg' geboren am 22.03.1831

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1831-1832, lfdNr 11

Brandenburg, Wilhelm <9399>

* 10.06.1801 in Soldin, ev.
Färber, verheiratet
Sohn von 'Christoph Brandenburg' und 'N.N. Schroth, verstorben'
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 235

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 546

Brandenburg, Wilhelm <9399>

Ehemann von Florentine Louise Kamann
Vater von Johann Ferdinand Otto Brandenburg * 08.10.1834 in Soldin
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 235

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 546

Brandenburg, Wilhelm <9399>

Ehemann von Florentine Louise Kamann
Vater von Carl Gustav Brandenburg * 01.03.1836 in Soldin
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 235

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 546

Brandenburg, Wilhelm <9399>

Ehemann von Florentine Louise Kamann
Vater von Gustav Adolph Brandenburg * 17.04.1837 in Soldin
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 235

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 546

Brandenburg, Grundt, Wilhelmine <9810> Personenblatt

Brandenburg
* vor 1797 , weiblich

oo Johann Carl Friedrich Grundt, Schlächter, Fleischermeister aus Soldin, Trauung: vor 1817

Kind: Johann Friedrich Grundt, * 17.10.1817 in Soldin
Kind: Carl Wilhelm Grundt, * 04.06.1820 in Soldin
Kind: Mathilde Grundt, * [01.12.1822] in Soldin
Kind: Ferdinand Wilhelm Grundt, * 04.09.1826 in Soldin

12.10.1823 Taufzeugin bei der Taufe von Ewald Robert Wilde.
Erbaute im Jahre 1841 auf ihrem Acker im Pyritzer Feld ein Etablissement.

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 621
StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Innere Geschichte Soldin 1390-1846, Seite 209
Militär-KB Stargard, 3. Pomm. Inf. Rgt. 14, Taufliste 1817, 1820-1830, Seite 27, Nr. 1/1824 - 2. Bataillon
Ancestry, Kirchenbücher, Pommern, Stargard, Taufen, Tote u Heiraten 1817-1867, Bild 30

Brauer, Friedrich <31059> Personenblatt

* vor 1850 in Kerkow , männlich
+ 16.08.1870 in Gorze, Frankreich

Füsilier, 11. Kompanie, 1. Brandenburgisches Leib-Grenadier-Regiment Nr. 8
im Gefecht bei Gorze am 16. August 1870 gefallen, Granatsplitter im Kopf

Ancestry, Deutsche Verluste im Deutsch-Französischen Krieg 1870/71, Verlustliste Nr. 59

Braun, Hermann <30146> Personenblatt

* 24.09.1887 in Lippehne , männlich
Arbeiter in Lippehne
+ 02.11.1914 in Chavonne

Reservist, 3. Füsilier-Regiment Nr. 35
gefallen am 02.11.1914 vor Chavonne

denkmalprojekt.org, Gedenktafeln 1813-1918, Ketzin/Havel, Landkreis Havelland, Brandenburg

Braun, Braunen, Schulz, Anne Marie <27440> Personenblatt

Braun
* von 1781 in Schönfeld , weiblich , luth.

oo Johann Schulz, Musketier aus Neuenburg, Trauung: 14.07.1801 Schönfeld

Militär-KB Berlin, Inf. Rgt. 19, Trauliste 1792-1804, Seite 747, Nr. 14/1801 - Dimittierte
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Berlin, Heiraten 1753-1804, Bild 318

Braune, Andreas <26297> Personenblatt

* vor 1823 , männlich , ev.
Landwirt in Karow b. Genthin

oo Elisabeth Förster, Trauung: vor 1843

Kind: Andreas Friedrich Braune, * 30.10.1843 in Karow b. Genthin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 90

Braune, Andreas Friedrich <26294> Personenblatt

* 30.10.1843 in Karow b. Genthin , männlich , ev.
Pfarrer in Karow b. Genthin, Jehser, Staffelde, Tornow, Eberswalde
+ 24.06.1914 in Eberswalde

VATER: Andreas Braune , Landwirt
MUTTER: Elisabeth Förster

oo Agnes Walther aus Königsberg Nm., Trauung: 27.11.1872 Königsberg Nm.

Kind: Johannes Friedrich Braune, * 19.05.1886 in Tornow
Kind: Paul Gerhard Braune, * 16.12.1887 in Tornow

Gymnasium Magdeburg-U.L.Fr. Universität Berlin. Ordiniert 18.12.1872. 1872 Hilfsprediger, 1872 Pfarrer in Gr. Jehser, Kirchenkreis Calau, 1876 Pfarrer in Staffelde, Kicrhenkreis Soldin, 1883 Pfarrer in Tornow, Kirchenkreis Landsberg II, emeritiert 01.04.1910.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 90
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 285

Braune, Andreas Friedrich <26294>

War 1876-1883 Pfarrer in der Kirchengemeinde Staffelde
Rufname: Friedrich

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 285, lfdNr 5

Braune, Ferdinand Ludwig Wilhelm <20149> Personenblatt

Rufname: Ludwig
* 24.03.1828 in Schwedt , männlich , ref.
Prediger in Soldin 1858-1866 in Schwedt, Charlottenburg, Greiffenhagen, Anklam, Soldin, Neuruppin
+ 18.05.1915 in Neuruppin

VATER: Johann Heinrich Ludwig Braune , Schuhmachermeister
MUTTER: Sophie Karoline Kindermann

oo Johanne Charlotte Marie Lehmann aus Berlin, Trauung: 28.07.1853 Berlin

Gymnasium Berlin-Joachimsthal. Universität Berlin. Ordiniert 30.09.1856. 1853 Konrektor in Charlottenburg, 1856 Rektor in Greiffenhagen, 1857 desgl. in Abklam, 1858-1866 ref. Pfarrer in Soldin, 1866 2.Pfarrer in Neuruppin, emeritiert 01.10.1902.

Pätzel, Martin Albertz, Acht Jahrhunderte Soldiner Kirchengeschichte, Pfarrer und Diakone Soldin 1538-1931
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 285
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 90

Braune, Ferdinand Ludwig Wilhelm <20149>

War 1858-1866 Pfarrer in der Kirchengemeinde Soldin, Reformierte Kirche

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 285, lfdNr 10

Braune, Johann Heinrich Ludwig <26303> Personenblatt

* vor 1808 , männlich , ev.
Schuhmachermeister in Schwedt

oo Sophie Karoline Kindermann, Trauung: vor 1828

Kind: Ferdinand Ludwig Wilhelm Braune, * 24.03.1828 in Schwedt

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 90

Braune, Johannes Friedrich <26292> Personenblatt

Rufname: Johannes
* 19.05.1886 in Tornow , männlich , ev.
Pfarrer in Tornow, Templin, Weißig, Zellin

VATER: Andreas Friedrich Braune , Pfarrer , Karow b. Genthin
MUTTER: Agnes Walther , Königsberg Nm.

GESCHWISTER: Paul Gerhard Braune

oo Alice Paul aus Eberswalde, Trauung: 14.09.1915

Gymnasium Eberswalde. Universität Halle, Tübingen, Berlin. Ordiniert 23.12.1914. 1941 Hilfsprediger in Templin, 1915 Pfarrer in Weißig, Kirchenkreis Crossen II, 1917 Pfarrer in Zellin, Kirchenkreis Königsberg II.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 255
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 90

Braune, Johannes Friedrich <26292>

War 1917 Pfarrer in der Kirchengemeinde Zellin
Rufname: Johannes

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 255, lfdNr 15

Braune, Paul Gerhard <26299> Personenblatt

Rufname: Paul
* 16.12.1887 in Tornow , männlich , ev.
Pfarrer in Tornow, Hohenkränig, Hoffnungstal

VATER: Andreas Friedrich Braune , Pfarrer , Karow b. Genthin
MUTTER: Agnes Walther , Königsberg Nm.

GESCHWISTER: Johannes Friedrich Braune

oo Margarete Walther, Trauung: 16.10.1910

Gymnasium Eberswalde. Universität Halle, Berlin. Ordiniert 28.09.1913. 1913 Pfarrer in Hohenkränig, Kirchenkreis Königsberg I, 1922 Pfarrer in Hoffnungstal b. Bernau.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 90

Brenske, Christion Ludwig <26312> Personenblatt

* vor 1780 , männlich , ev.
Schmiedemeister in Bad Schönfließ

oo Marie Kühn, Trauung: vor 1800

Kind: Johann Gottlieb Brenske, * 20.05.1800 in Bad Schönfließ
Kind: Johann Friedrich Brenske, * 29.06.1807 in Schönfließ

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 93

Brenske, Johann Gottlieb <26309> Personenblatt

Rufname: Gotllieb
* 20.05.1800 in Bad Schönfließ , männlich , ev.
Diakon, Rektor in Bad Schönfließ, Müllrose, Libbenichen
+ 26.03.1869 in Libbenichen

VATER: Christion Ludwig Brenske , Schmiedemeister
MUTTER: Marie Kühn

GESCHWISTER: Johann Friedrich Brenske

oo Auguste Carmesin aus Barnimscunow, Trauung: 03.09.1827 Barnimscunow

Universität Halle, Berlin. Ordiniert 19.12.1824. 1825 Diakon und Rektor in Bad Schönfließ, Kirchenkreis Königsberg II, 1838 Pfarrer in Müllrose, Kirchenkreis Frankfurt I, 1856-1869 Pfarrer in Libbenichen, Kirchenkreis Frankfurt II.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 251
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 93

Brenske, Johann Gottlieb <26309>

War 1825-1838 Diakon, Rektor in der Kirchengemeinde Bad Schönfließ, 2. Pfarrstelle
Rufname: Gotllieb

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 251, lfdNr 21

Bresenius, Andreas <26305> Personenblatt

* vor 1568 in Guben , männlich , ev.
Oberpfarrer in Lippehne
+ 19.08.1618 in Lippehne

1598-1606 Oberpfarrer in der Kirchengemeinde Lippehne, 1. Pfarrstelle, Kirchenkreis Soldin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 283
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 94

Bresenius, Andreas <26305>

War 1598-1606 Oberpfarrer in der Kirchengemeinde Lippehne, 1. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 283, lfdNr 2

Briesemeister, Peter <26306> Personenblatt

* vor 1623 , männlich , ev.
Pfarrer in Hohengrape

c.1653-1691 Pfarrer in der Kirchengemeinde Hohengrape, Kirchenkreis Soldin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 283
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 95

Briesemeister, Peter <26306>

War 1661-1691 Pfarrer in der Kirchengemeinde Hohengrape

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 283, lfdNr 5

Briesemeister, Buchholtz, Elisabeth <26321> Personenblatt

Briesemeister
* vor 1702 , weiblich , ev.

oo Daniel Buchhlotz, Schneidermeister, Trauung: vor 1722

Kind: Georg Andreas Buchholtz, * 01.06.1722 in Berlinchen

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 102

Brode, Heinrich Ludwig <26314> Personenblatt

* c.1810 , männlich , ev.
Diakon, Rektor in Bad Schönfließ, Pakulent Po

oo Adolphine Dorothea Louise Dämmicke, Trauung: vor 1839
oo Adolphine Henriette Auguste Johanne Schröder, Trauung: vor 1845

Kind: Johannes Heinrich Constantius Brode, * 06.05.1839 in Schönfließ
Kind: Heinrich Friedrich Rudolph Brode, * 24.01.1845 in Schönfließ
Kind: Friedrich Heinrich Wilhelm Brode, * 16.03.1846 in Schönfließ

Gymnasium Halle-Latina. Universität Halle. 1838 Diakon und Rektor in Bad Schönfließ, Kirchenkreis Königsberg II, 1847 Pfarrer in Pakulent Po., emeritiert 01.10.1867.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 251
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 96

Brode, Heinrich Ludwig <26314>

War 1838-1847 Diakon, Rektor in der Kirchengemeinde Bad Schönfließ, 2. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 251, lfdNr 22

Bruchmüller, Wilhelm <26774> Personenblatt

* vor 1845 , männlich , ev.
Pfarrer in Messow

Kind: Magdalene Bruchmüller, * vor 1865

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 240

Bruchmüller, Gensichen, Magdalene <26773> Personenblatt

Bruchmüller
* vor 1865 , weiblich , ev.

oo Philippus Friedrich Theodor Gensichen, Pfarrer, Probst aus Arnswalde, Trauung: 07.10.1885

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 240

Brücke, Thomas <26307>

War 1650-1680 Pfarrer in der Kirchengemeinde Rehfeld

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 284, lfdNr 2

Brücke, Pontanus, Thomas <26307> Personenblatt

Brücke
* vor 1624 in Nörenberg , männlich , ev.
Pfarrer in Nörenberg, Rehfeld

Ordiniert 11.09.1649. 1650-1680 Pfarrer in der Kirchengemeinde Rehfeld, Kirchenkreis Soldin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 284
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 98

Bruncovius, Jakob <26317> Personenblatt

* vor 1592 , männlich , ev.
Pfarrer in Bernau, Dölzig

1612 Rektor in Bernau, 1614 Pfarrer in Dölzig, Kirchenkreis Königsberg II.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 252
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 99

Bruncovius, Jakob <26317>

War 1614 Pfarrer in der Kirchengemeinde Dölzig

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 252, lfdNr 1

Bruno, Jakob <26308> Personenblatt

* vor 1674 in Köselitz Po. , männlich , ev.
Pfarrer in Köselitz, Glasow
+ 12.02.1715 in Glasow

1694-1715 Pfarrer in der Kirchengemeinde Glasow, Kirchenkreis Soldin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 283
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 100

Bruno, Jakob <26308>

War 1694-1715 Pfarrer in der Kirchengemeinde Glasow

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 283, lfdNr 9

Brussatis, Franz Ludwig

Franz Ludwig Brussatis, Werkmeister aus Soldin
Catharina Amanda Gertrud Magdalena Foth, aus Neubrandenburg
Aufgebot am 30.08.1886, Aushang 31.08.1886 - 15.09.1886 Standesamt Neubrandenburg

StArch Stettin, 65/1142/04/129, Alphabetisches Verzeichnis zum Geburts- Heirats- und Sterberegister Lippehne, Aufgebote Soldin 1880-1901, lfdNr 56/1886

Buchhlotz, Daniel <26320> Personenblatt

* vor 1702 , männlich , ev.
Schneidermeister in Berlinchen

oo Elisabeth Briesemeister, Trauung: vor 1722

Kind: Georg Andreas Buchholtz, * 01.06.1722 in Berlinchen

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 102

Buchholtz, Georg Andreas <26318> Personenblatt

* 01.06.1722 in Berlinchen , männlich , ev.
Pfarrer in Berlinchen, Klausdorf
+ 22.09.1776 in Klausdorf

VATER: Daniel Buchhlotz , Schneidermeister
MUTTER: Elisabeth Briesemeister

oo Charlotte Gotthilf Cruse

Gymnasium Landsberg a.d.W., Halle-Latina. Universität Halle. 1749 Kantor in Berlinchen, 1772-1776 Pfarrer in Klausdorf, Kirchenkreis Soldin.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 283
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 102

Buchholtz, Georg Andreas <26318>

War 1772-1776 Pfarrer in der Kirchengemeinde Klausdorf

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 283, lfdNr 8

Buchholz, Georg <26538> Personenblatt

* vor 1620 , männlich , ev.
Ratsherr in Berlinchen

Kind: Katharina Buchholz, * vor 1640

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 198

Buchholz, Fessus, Katharina <26536> Personenblatt

Buchholz
* vor 1640 , weiblich , ev.

oo Heinrich Fessus, Oberpfarrer aus Rügenwalde, Trauung: vor 1660

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 198

Büchsel, Ernst <26365> Personenblatt

* vor 1819 , männlich , ev.
Kaufmann in Stralsund

Kind: Auguste Büchsel, * vor 1839 in Stralsund

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 105

Büchsel, Ernst Gustav Paul <26384> Personenblatt

Rufname: Ernst
* 13.02.1874 in Niederfinow , männlich , ev.
Pfarrer in Niederfinow, Warnow, Graustein, Beggerow

VATER: Heinrich Julius Hermann Büchsel , Pfarrer , Schönfeld
MUTTER: Johanna Focke , Berlin

GESCHWISTER: Karl Friedrich Johannes Büchsel

oo Käthe Schenk aus Lindow, Trauung: 13.11.1903 Lindow

Universität Erkangen, Greifswald, Berlin. Ordiniert 01.12.1903. 1903 Pfarrer in Warnow, Kirchenkreis Wittenberg, 1911 Pfarrer in Graustein, Kirchenkreis Spremberg, 1919 Pfarrer in Beggerow, 1928 Pfarrer in Kublank Po.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 105

Büchsel, Gotthelf Karl Friedrich <26357> Personenblatt

Rufname: Karl
* 16.09.1758 in Schönfeld , männlich , ev.
Pfarrer in Schönfeld
+ 20.02.1828 in Schönfeld

VATER: Johann Gottfried Büchsel , Pfarrer , Berlin-Parochial
MUTTER: Anna Ludmilla Fritzsche , Bardenitz

oo Dorothea Luise Friederike Millies aus Rügenwalde, Trauung: 16.06.1793 Schillersdorf

Kind: Karl Albert Ludwig Büchsel, * 02.05.1803 in Schönfeld

Gymnasium Prenzlau. Universität Halle. Ordiniert 25.05.1781. 1781-1828 Pfarrer in Schönfeld.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 105

Büchsel, Gotthilf Ernst Karl <26376> Personenblatt

Rufname: Karl
* 22.06.1830 in Schönfeld , männlich , ev.
Pfarrer in Schönfeld, Diedersdorf, Fahrenwalde, Erxleben
+ 03.02.1902 in Erxleben

VATER: Karl Albert Ludwig Büchsel , Pfarrer, Superintendent, Gen-Superintendent , Schönfeld
MUTTER: Henriette Simonetti , Booßen

GESCHWISTER: Heinrich Julius Hermann Büchsel, Johannes Friedrich Wilhelm Büchsel

oo Henriette Orth aus Berlin-Friedrichswerder, Trauung: 27.05.1858 Berlin-Friedrichswerder

Ordiniert 04.10.1855. 1855 Hilfsprediger in Diedersdorf, 1858 Pfarrer in Fahrenwalde, Kirchenkreis Prenzlau II, 1874-1902 Pfarrer in Erxleben Pr.Sa.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 105

Büchsel, Heinrich Julius Hermann <26363> Personenblatt

Rufname: Hermann
* 31.07.1833 in Schönfeld , männlich , ev.
Pfarrer in Schönfeld, Berlin, Niederfinow, Wusterhausen, Eberswalde
+ 19.11.1918 in Eberswalde

VATER: Karl Albert Ludwig Büchsel , Pfarrer, Superintendent, Gen-Superintendent , Schönfeld
MUTTER: Henriette Simonetti , Booßen

GESCHWISTER: Gotthilf Ernst Karl Büchsel, Johannes Friedrich Wilhelm Büchsel

oo Auguste Büchsel aus Stralsund, Trauung: 01.11.1859 Stralsund
oo Johanna Focke aus Berlin, Trauung: 04.01.1867 Berlin

Kind: Karl Friedrich Johannes Büchsel, * 23.08.1869 in Berlin-Buch
Kind: Ernst Gustav Paul Büchsel, * 13.02.1874 in Niederfinow

Gymnasium Berlin-Friedrich Wilhelm. Universität Berlin, Erlangen. Ordiniert 24.06.1858. 1858 Hilfsprediger in Blumberg, 1859 Pfarrer in Berlin-Buch, Kirchenkreis Berlin Land II, 1870 Pfarrer und Superintendent in Niederfinow, Kirchenkreis Eberswalde, 1885 Superintendet und Oberpfarrer in Wusterkausen, emeritiert 01.04.1904.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 105

Büchsel, Johann <26355> Personenblatt

* vor 1702 , männlich , ev.
Seidenwirker in Berlin

oo Anna Dorothea Gutbier, Trauung: vor 1722

Kind: Johann Gottfried Büchsel, * 06.11.1722 in Berlin-Parochial

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 105

Büchsel, Johann Gottfried <26352> Personenblatt

Rufname: Gottfried
* 06.11.1722 in Berlin-Parochial , männlich , ev.
Pfarrer in Berlin, Schönfeld
+ 03.02.1762 in Schönfeld Kr. Prenzlau

VATER: Johann Büchsel , Seidenwirker
MUTTER: Anna Dorothea Gutbier

oo Anna Ludmilla Fritzsche aus Bardenitz, Trauung: 20.09.1749 Bardenitz

Kind: Gotthelf Karl Friedrich Büchsel, * 16.09.1758 in Schönfeld

Gymnasium Berlin. Universität Halle. Ordiniert 1749. 1749 Pfarrer in Schönfeld, Kirchenkreis Prenzlau II,

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 105

Büchsel, Johannes Friedrich Wilhelm <26368> Personenblatt

Rufname: Johannes
* 19.09.1849 in Berlin , männlich , ev.
Pfarrer in Berlin, Rosenthal, Beelitz, Bobersberg, Cottbus, Münster, Stettin
+ 21.02.1920 in Stettin

VATER: Karl Albert Ludwig Büchsel , Pfarrer, Superintendent, Gen-Superintendent , Schönfeld
MUTTER: Henriette Simonetti , Booßen

GESCHWISTER: Gotthilf Ernst Karl Büchsel, Heinrich Julius Hermann Büchsel

oo Dorothea Giesebrecht aus Droyßig, Trauung: 06.04.1877

Universität Tübingen, Berlin, Leipzig. Ordiniert 30.01.1876. 1876 Hilfsprediger in Berlin-Tegel, 1877 Pfarrer in Rosenthal, Kirchenkreis Königsberg II, 1882 Pfarrer in Stücken, Kirchenkreis Beelitz, 1886 Pfarrer und Superintendent in Bobersberg, Kirchenkreis Crossen II, 1890 Oberpfarrer und Superintendent in Cottbus, 1895 Kons-Rat in Münster i.W., 1904-1920 Gen-Superintendent in Stettin.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 254
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 105

Büchsel, Johannes Friedrich Wilhelm <26368>

War 1877-1882 Pfarrer in der Kirchengemeinde Rosenthal
Rufname: Johannes

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 254, lfdNr 14

Büchsel, Karl Albert Ludwig <26360> Personenblatt

D., Rufname: Karl
* 02.05.1803 in Schönfeld , männlich , ev.
Pfarrer, Superintendent, Gen-Superintendent in Schönfeld, Berlin
+ 14.08.1889 in Berlin

VATER: Gotthelf Karl Friedrich Büchsel , Pfarrer , Schönfeld
MUTTER: Dorothea Luise Friederike Millies , Rügenwalde

oo Henriette Simonetti aus Booßen, Trauung: 12.08.1829 Schönfeld

Kind: Gotthilf Ernst Karl Büchsel, * 22.06.1830 in Schönfeld
Kind: Heinrich Julius Hermann Büchsel, * 31.07.1833 in Schönfeld
Kind: Johannes Friedrich Wilhelm Büchsel, * 19.09.1849 in Berlin

Gymnasium Prenzlau. Universität Berlin. Ordiniert 16.02.1829. 1829 Pfarrer in Schönfeld, 1839 zugl. Superintendent d. Kirchenkreises Prenzlau II, 1841 Oberpfarrer und Superintendent in Brüssow, Kirchenkreis Prenzlau II, 1846 1.Pfarrer an Matthäi in Berlin, Kirchenkreis Friedrichswerder I und Superintendent des Kirchenkreises Kölln-Land, 1852 Kons-Rat, 1853 Gen-Superintendent der Neumark und Niederlausitz, emeritiert 01.06.1884.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 105

Büchsel, Karl Friedrich Johannes <26379> Personenblatt

Rufname: Karl
* 23.08.1869 in Berlin-Buch , männlich , ev.
Diakon, Oberfrarrer, Vize-Gen-Superintendent in Berlin, Blüthen, Schwedt, Brüssow, Lübben

VATER: Heinrich Julius Hermann Büchsel , Pfarrer , Schönfeld
MUTTER: Johanna Focke , Berlin

GESCHWISTER: Ernst Gustav Paul Büchsel

oo Elisabeth Schwarzlose aus Ahnsen Hann., Trauung: 22.11.1898 Ahnsen, Hann.
oo Karola Karbe aus Buckow Oberbarnim, Trauung: 07.11.1905 Buckow, Ober-Barnim

Gymnasium Eberswalde. Universität Erlangen, Greifswald, Berlin. Ordiniert 30.10.1898. 1898 Hilfsprediger in Blüthen, Kirchenkreis Perleberg, 1899 Pfarrer in Blüthen, 1911 Diakon in Schwedt, 1913 Oberpfarrer und Superintendent in Brüssow, Kirchenkreis Prenzlau II, 1925 Oberpfarrer und Vize-Gen-Superintendent in Lübben.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 105

Büchsel, Büchsel, Auguste <26364> Personenblatt

Büchsel
* vor 1839 in Stralsund , weiblich , ev.

oo Heinrich Julius Hermann Büchsel, Pfarrer aus Schönfeld, Trauung: 01.11.1859 Stralsund

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 105

Bückling, Julius <26440> Personenblatt

* vor 1824 , männlich , ev.
Pfarrer in Dobberzin

Kind: Sophie Emilie Bückling, * vor 1844 in Dobberzin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 152

Bückling, Deutsch, Sophie Emilie <26439> Personenblatt

Bückling
* vor 1844 in Dobberzin , weiblich , ev.

oo Hermann Deutsch, Pfarrer aus Jüterbog, Trauung: 16.08.1864 Dobberzin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 152

Buismann, Albert <26344> Personenblatt

* vor 1885 , männlich , ev.
Buchhalter in Berlin

oo Wilhelmine Friedrike Heims, Trauung: vor 1905

Kind: Johannes Heinz Albert Wolfram Buismann, * 18.02.1905 in Berlin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 107

Buismann, Johannes Heinz Albert Wolfram <26342> Personenblatt

Rufname: Wolfram
* 18.02.1905 in Berlin , männlich , ev.
Pfarrer in Berlin, Sellin

VATER: Albert Buismann , Buchhalter
MUTTER: Wilhelmine Friedrike Heims

oo Ilse Bessert, Trauung: 23.11.1932

Gymnasium Berlin-Kirschner-D.R.S. Universität Berlin, Bethel. Ordiniert 19.06.1932. 1932 Hilfsprediger, 1933 Pfarrer in Sellin, Kirchenkreis Königsberg II.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 254
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 107

Buismann, Johannes Heinz Albert Wolfram <26342>

War 1933 Pfarrer in der Kirchengemeinde Sellin
Rufname: Wolfram

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 254, lfdNr 14

Bultmann, Eduard <26525> Personenblatt

* vor 1837 , männlich , ev.
Pfarrer in Berlin

Kind: Luise Marie Bultmann, * vor 1857 in Berlin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 196

Bultmann, Feldhahn, Luise Marie <26524> Personenblatt

Bultmann
* vor 1857 in Berlin , weiblich , ev.

oo Friedrich Wilhelm August Feldhahn, Pfarrer aus Nabern, Trauung: 15.01.1877 Berlin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 196

Büntinger, Daniel <26346> Personenblatt

* erw. um 1635 , männlich , ev.
Pfarrer in Pätzig

um 1635 Pfarrer in der Kirchengemeinde Pätzig, Kirchenkreis Königsberg II.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 253
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 109

Büntinger, Daniel <26346>

War um 1635 Pfarrer in der Kirchengemeinde Pätzig

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 253, lfdNr 1

Burchardi, Danko Rudolf Otto <26330> Personenblatt

Dr., Rufname: Danko
* 31.05.1810 in Soldin , männlich , ev.
Diakon in Soldin, Schönfließ, Lippehne, Ohlau
+ in [Ohlau]

VATER: Karl Burchardi , Kaufmann
MUTTER: Christine Wilhelmine Sorge

1850 Diakon in Bad Schönfließ, Kirchenkreis Königsberg II, 1854-1867 Diakon in Lippehne, Kirchenkreis Soldin, emeritiert 01.10.1867, 1868 Hilfsprediger und Rektor in Ohlau.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 284
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 109
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 251

Burchardi, Danko Rudolf Otto <26330>

War 1850-1854 Diakon, Rektor in der Kirchengemeinde Bad Schönfließ, 2. Pfarrstelle
Rufname: Danko

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 251, lfdNr 23

Burchardi, Danko Rudolf Otto <26330>

War 1854-1867 Diakon in der Kirchengemeinde Lippehne, 2. Pfarrstelle
Rufname: Danko

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 284, lfdNr 17

Burchardi, David <26325> Personenblatt

* 06.06.1688 in Küstrin , männlich , ev.
Pfarrer in Küstrin, Glasow
+ 09.10.1746 in Glasow

VATER: Johann Andreas Burchardi
MUTTER: Eva Maria Zieseke

oo Anna Luise Klingelhöffer aus Berlin, Trauung: 14.09.1717 Berlin-Jerusalem

Universität Halle. 1716-1746 Pfarrer in Glasow, Kirchenkreis Soldin.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 283
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 109

Burchardi, David <26325>

War 1715-1746 Pfarrer in der Kirchengemeinde Glasow

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 283, lfdNr 10

Burchardi, Johann Andreas <26328> Personenblatt

* vor 1668 , männlich , ev.

oo Eva Maria Zieseke, Trauung: vor 1688

Kind: David Burchardi, * 06.06.1688 in Küstrin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 109

Burchardi, Johann David Christoph <26322> Personenblatt

* 20.08.1760 in Uchtenhagen b. Stargard , männlich , ev.
Pfarrer in Uchtenhagen b. Stargard, Adamsdorf
+ 31.12.1825 in Adamsdorf

VATER: Karl Ehrenreich Burchardi , Pfarrer
MUTTER: Eleonore Ernestine Maske

Gymnasium Halle-Latina. Universität Halle. Ordiniert 26.06.1791. 1791-1825 Pfarrer in Adamsdorf, Kirchenkreis Soldin.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 281
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 109

Burchardi, Johann David Christoph <26322>

War 1791-1825 Pfarrer in der Kirchengemeinde Adamsdorf

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 281, lfdNr 10

Burchardi, Karl <26331> Personenblatt

* vor 1790 , männlich , ev.
Kaufmann in Soldin

oo Christine Wilhelmine Sorge, Trauung: vor 1810

Kind: Danko Rudolf Otto Burchardi, * 31.05.1810 in Soldin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 109

Burchardi, Karl Ehrenreich <26323> Personenblatt

* vor 1740 , männlich , ev.
Pfarrer in Uchtenhagen b. Stargard

oo Eleonore Ernestine Maske, Trauung: vor 1760

Kind: Johann David Christoph Burchardi, * 20.08.1760 in Uchtenhagen b. Stargard

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 109

Burscher, Ludwig Franz <26333> Personenblatt

Rufname: Franz
* 09.02.1869 in Cottbus , männlich , ev.
Pfarrer in Cottbus, Berlin, Bellin, Prerow, Fürstenwerder, Lindenhain

VATER: Moritz Burscher , Fabrikbesitzer
MUTTER: Marie Harnisch

oo Erna Ahlbrecht, Trauung: 16.08.1927

Gymnasium Görlitz. Universität Halle, Berlin. Ordiniert 05.06.1904. 1904 Hilfsprediger, 1908 2.Pfarrer an Erlöser in Berlin-Lichtenberg, Kirchenkreis Berlin-Stadt I, 1918 Pfarrer in Bellin, Kirchenkreis Königsberg II, 1920 Pfarrer in Prerow Po., 1928 Pfarrer in Fürstenwerder, Kirchenkreis Prenzlau I, 1930 Pfarrer in Lindenhain (Niemaschkleba), Kirchenkreis Guben.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 252
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 112

Burscher, Ludwig Franz <26333>

War 1919-1920 Pfarrer in der Kirchengemeinde Bellin
Rufname: Franz

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 252, lfdNr 17

Burscher, Moritz <26335> Personenblatt

* vor 1849 , männlich , ev.
Fabrikbesitzer in Cottbus

oo Marie Harnisch, Trauung: vor 1869

Kind: Ludwig Franz Burscher, * 09.02.1869 in Cottbus

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 112

Busch, Christian <26338> Personenblatt

* vor 1695 , männlich , ev.
Braumeister in Halle a.d.Saale

Kind: Johann Daniel Busch, * c. 1715 in Halle a,d.Saale

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 112

Busch, Johann Daniel <26337> Personenblatt

* c. 1715 in Halle a,d.Saale , männlich , ev.
Pfarrer in Halle a.d.Saale, Pätzig
+ 18.04.1790 in Pätzig

oo Johanna Concordia Vopelius aus Lodersleben Pr.Sa. Lodersleben Pr.Sa.
oo Marie Heyde, Trauung: c. 1756

1744-1790 Pfarrer in Pätzig, Kirchenkreis Königsberg II.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 253
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 112

Busch, Johann Daniel <26337>

War 1744-1790 Pfarrer in der Kirchengemeinde Pätzig

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 253, lfdNr 3

Busche, Karl <26348> Personenblatt

* vor 1792 , männlich , ev.
Gerichtssevretär

oo Franziska Schulte, Trauung: vor 1812

Kind: Karl Friedrich Busche, * 06.09.1812 in Limburg

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 112

Busche, Karl Friedrich <26347> Personenblatt

Rufname: Karl
* 06.09.1812 in Limburg , männlich , ev.
Pfarrer in Limburg, Hörde, Wuthenow
+ 24.06.1888 in Wuthenow

VATER: Karl Busche , Gerichtssevretär
MUTTER: Franziska Schulte

Gymnasium Dortmund. Universität Marburg, Halle. Ordiniert 23.06.1840. 1840 Pfarrer in Hörde, 1876-1888 Pfarrer in Wuthenow. Kirchenkreis Soldin.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 286
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 112

Busche, Karl Friedrich <26347>

War 1876-1888 Pfarrer in der Kirchengemeinde Wuthenow
Rufname: Karl

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 286, lfdNr 13

Büsing, Andreas <26350> Personenblatt

* erw. 1627 , männlich , ev.
Pfarrer in Adamsdorf

1627-1665 Pfarrer in der Kirchengemeinde Adamsdorf, Kichenkreis Soldin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 281
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 113

Büsing, Andreas <26350>

War 1627-1665 Pfarrer in der Kirchengemeinde Adamsdorf

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 281, lfdNr 3

Bussan, Johann Georg <26351> Personenblatt

* 21.07.1744 in Guro b. Cottbus , männlich , ev.
Pfarrer in Guro b. Cottbus, Arnswalde, Rehfeld
+ 15.11.1790 in Rehfeld Kr. Soldin

Ordiniert 14.07.1779. Erster Konrektor in Arnswalde, 1779-1790 Pfarrer in Rehfeld, Kirchenkreis Soldin.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 284
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 113

Bussan, Johann Georg <26351>

War 1779-1790 Pfarrer in der Kirchengemeinde Rehfeld

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 284, lfdNr 11

Calenus, Johann <26388> Personenblatt

* vor 1606 , männlich , ev.
Pfarrer in Dertzow
+ 24.02.1661 in Dertzow

1626-1661 Pfarrer in der Kirchengemeinde Dertzow, Kirchenkreis Soldin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 282
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 116

Calenus, Johann <26388>

War 1626-1661 Pfarrer in der Kirchengemeinde Dertzow

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 282, lfdNr 4

Cannabäus, Andreas Martin <26389> Personenblatt

Rufname: Martin
* c. 1700 in Berneuchen , männlich , ev.
Pfarrer in Berneuchen, Neuenburg
+ 24.04.1753 in Neuenburg

VATER: Andreas Martin Cannabäus , Pfarrer , Crossen
MUTTER: Anna Elisabeth Schramm

Universität Frankfurt, Halle, 1732-1753 Pfarrer in Neuenburg, Kirchenkreis Soldin.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 284
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 118

Cannabäus, Andreas Martin <26390> Personenblatt

* vor 1680 in Crossen , männlich , ev.
Pfarrer in Crossen, Berneuchen, Richnow
+ 16.12.1728 in Richnow

oo Anna Elisabeth Schramm, Trauung: vor 1700

Kind: Andreas Martin Cannabäus, * c. 1700 in Berneuchen

1689 Pfarrer in Berneuchen, Kirchenkreis Landsberg II, 1716-1728 Pfarrer in Richnow, Kirchenkreis Soldin.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 284
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 117

Cannabäus, Andreas Martin <26389>

War 1732-1753 Pfarrer in der Kirchengemeinde Neuenburg
Rufname: Martin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 284, lfdNr 10

Cannabäus, Andreas Martin <26390>

War 1716-1728 Pfarrer in der Kirchengemeinde Richnow

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 284, lfdNr 7

Carita, Johann <26412> Personenblatt

* vor 1713 , männlich , ev.
Direktor des Messingwerkes b. Heegermühle in Berlin-Friedrichswerder

Kind: Wilhelmine Carita, * vor 1733 in Berlin-Friedrichswerder

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 140

Carita, Cube, Wilhelmine <26411> Personenblatt

Carita
* vor 1733 in Berlin-Friedrichswerder , weiblich , ev.

oo Johann David Cube, Diakon, Pfarrer aus Großneuendorf, Trauung: 01.05.1753 Berlin-Friedrichswerder

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 140

Carl, Johann Georg Christian <26392> Personenblatt

* vor 1700 , männlich , ev.
Pfarrer in Richnow

oo Agnes Felicitas Wahl

Erster Pfarrer in der Provinz Sachsen, 1726 dienstentlassen; 1729-1738 Pfarrer in Richnow, Kirchenkreis Soldin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 284
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 118

Carl, Johann Georg Christian <26392>

War 1729-1738 Pfarrer in der Kirchengemeinde Richnow

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 284, lfdNr 8

Carmesin, Friedrich Wilhelm <26311> Personenblatt

* vor 1787 , männlich , ev.
Pfarrer in Barnimscunow in Barnimscunow

Kind: Auguste Carmesin, * vor 1807 in Barnimscunow

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 93

Carmesin, Johannes Karl Ludwig Christoph

War 1905-1926 Pfarrer in der Kirchengemeinde Rosenthal
Rufname: Johannes

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 254, lfdNr 16

Carmesin, Brenske, Auguste <26310> Personenblatt

Carmesin
* vor 1807 in Barnimscunow , weiblich , ev.

oo Johann Gottlieb Brenske, Diakon, Rektor aus Bad Schönfließ, Trauung: 03.09.1827 Barnimscunow

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 93

Cäsar, Friedrich Julius

War 1854-1887 Oberpfarrer in der Kirchengemeinde Bärwalde, 1. Pfarrstelle
Rufname: Julius

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 252, lfdNr 12

Cavalier, David <26214> Personenblatt

* vor 1750 , männlich , ev.
Seidenfärber in Lyon

Kind: Henriette Cavalier, * vor 1770 in Lyon (Frankreich)

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 75

Cavalier, Bölicke, Henriette <26213> Personenblatt

Cavalier
* vor 1770 in Lyon (Frankreich) , weiblich , ev.

oo August Benjamin Bölicke, Pfarrer aus Tucheband, Trauung: 12.08.1790 Frankfurt a.d.O. Französiche Gemeinde

Kind: Ernst Eduard Bölicke, * 24.12.1796 in Stennewitz

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 75

Chinow, Christian

War 1670-1701 Oberpfarrer in der Kirchengemeinde Bad Schönfließ, 1. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 251, lfdNr 9

Chistiani, Gustav Gottlieb <26396> Personenblatt

* 29.04.1738 in Gr. Möllen Po. , männlich , ev.
Pfarrer in Gr. Möllen Po., Deetz
+ 18.12.1812 in Deetz

VATER: Karl Gustav Chistiani , Pfarrer
MUTTER: Marie Elisabeth Zögen

Gymnasium Freinewalde Po. Universität Halle. Ordiniert 16.10.1767. Rektor in Bernstein, 1767 Pfarrer in Deetz. Kirchenkreis Soldin, emeritiert 1810.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 282
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 123

Chistiani, Gustav Gottlieb <26396>

War 1767-1810 Pfarrer in der Kirchengemeinde Deetz

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 282, lfdNr 8

Chistiani, Karl Gustav <26395> Personenblatt

* vor 1718 , männlich , ev.
Pfarrer in Gr. Möllen Po.

oo Marie Elisabeth Zögen, Trauung: vor 1738

Kind: Gustav Gottlieb Chistiani, * 29.04.1738 in Gr. Möllen Po.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 123

Christiani, Gustav Gottlieb <26545> Personenblatt

* vor 1771 , männlich , ev
Pfarrer in Deetz

Kind: Auguste Christiani, * vor 1791 in Deetz

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 208

Christiani, Flischfresser, Auguste <26544> Personenblatt

Christiani
* vor 1791 in Deetz , weiblich , ev.

oo Gottlieb Ludwig Wilhelm Fleischfresser, Pfarrer aus Tucheband, Trauung: 17.01.1811 Deetz

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 208

Clausius, Ernst Gottlieb

War 1762 Oberpfarrer in der Kirchengemeinde Bärwalde, 1. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 252, lfdNr 6

Clausius, Ernst Gottlieb

War 1771-1774 Diakon, Rektor in der Kirchengemeinde Bärwalde, 2. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 252, lfdNr 9

Clawiter, Ludwig Heinrich

War 1829-1870 Pfarrer in der Kirchengemeinde Dölzig

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 252, lfdNr 12

Clemen, Johann Andreas <26398> Personenblatt

* vor 1734 in Schmalkalden , männlich , ev.
Oberpfarrer in Schmalkalden, Berlin, Berlinchen
+ 23.10.1774 in Berlinchen

oo Charlotte Wilhelmine Schultz aus Stolzenhagen Stolzenhagen

Ordinier 1764. 1763 Rektor in Frankenberg, Hessen, 1767 Pfarrer in Berlin-Lichtenrade, Kirchenkreis Kölln-Land II, 1771-1774 Oberpfarrer in Berlinchen, Kirchenkreis Soldin.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 281
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 126

Clemen, Johann Andreas <26398>

War 1771-1774 Oberpfarrer in der Kirchengemeinde Berlinchen, 1. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 281, lfdNr 15

Clevius, Daniel <26387> Personenblatt

* c. 1548 in Königsberg , männlich , ev.
Pfarrer in Königsberg, Deetz
+ 1611 in Deetz

1570 Diakon in Lippehne, 1578-1611 Pfarrer in der Kirchengemeinde Deetz, Kirchenkreis Soldin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 282
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 127
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 283

Clevius, Daniel <26387>

War 1578-1611 Pfarrer in der Kirchengemeinde Deetz

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 282, lfdNr 2

Clevius, Daniel <26387>

War 1570-1578 Diakon in der Kirchengemeinde Lippehne, 2. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 283, lfdNr 1

Conrad, Christian <27451> Personenblatt

* vor 1783 in Dölzig , männlich , luth.
Musketier in Dölzig, Berlin

oo Marie Rühl, Jungfrau aus Ringenwalde, Trauung: 20.05.1803 Ringenwalde

Militär-KB Berlin, Inf. Rgt. 19, Trauliste 1792-1804, Seite 805, Nr. 25/1803 - Dimittierte
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Berlin, Heiraten 1753-1804, Bild 347

Cracovius, Johann <26401> Personenblatt

* erw. um 1600 , männlich , ev.
Pfarrer in Bernstein

um 1600 Pfarrer in der Kirchengemeinde Bernstein, Kirchenkreis Soldin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 281
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 135

Cracovius, Johann <26401>

War um 1600 Pfarrer in der Kirchengemeinde Bernstein

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 281, lfdNr 1

Cruse, Buchholtz, Charlotte Gotthilf <26319> Personenblatt

Cruse
weiblich , ev.

oo Georg Andreas Buchholtz, Pfarrer aus Berlinchen

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 102

Crusius, Christian Seygetreu

War 1762-1769 Pfarrer in der Kirchengemeinde Bellin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 252, lfdNr 6

Crusius, Christian Seygetreu

War 1769-1795 Pfarrer in der Kirchengemeinde Gossow

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 253, lfdNr 9

Cube, David <26403> Personenblatt

* 25.05.1657 in Drossen , männlich , ev
Pfarrer in Drossen, Gossow
+ 18.10.1705 in Gossow

VATER: Siegismund Cube , Bürgermeister
MUTTER: Elisabeth Weiß

oo Barbara Sabine Müller, Trauung: vor 1686

Kind: Johann David Cube, * 12.11.1686 in Gossow
Kind: Johann Friedrich Cube, * 12.01.1690 in Gossow

Universität Frankfurt. 1681-1705 Pfarrer in Gossow Kirchenkreis Königsberg II.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 140

Cube, David

War 1681-1705 Pfarrer in der Kirchengemeinde Gossow

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 253, lfdNr 6

Cube, Johann David <26407> Personenblatt

* 12.11.1686 in Gossow , männlich , ev.
Pfarrer in Gossow, Großneuendorf
+ 1758 in Großneuendorf

VATER: David Cube , Pfarrer , Drossen
MUTTER: Barbara Sabine Müller

GESCHWISTER: Johann Friedrich Cube

oo Dorothea Sophie Wegner aus Bärwalde, Trauung: 02.11.1719 Bärwalde

Kind: Johann David Cube, * 14.03.1724 in Großneuendorf

Gymnasium Fürstenwalde. Universität Halle. Ordiniert 24.04.1719. 1719-1758 Pfarrer in Großneuendorf, Kirchenkreis Frankfurt II.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 140

Cube, Johann David <26410> Personenblatt

* 14.03.1724 in Großneuendorf , männlich , ev.
Diakon, Pfarrer in Großneuendorf, Berlin
+ 05.12.1791 in Berlin

VATER: Johann David Cube , Pfarrer , Gossow
MUTTER: Dorothea Sophie Wegner , Bärwalde

oo Wilhelmine Carita aus Berlin-Friedrichswerder, Trauung: 01.05.1753 Berlin-Friedrichswerder

Gymnasium Berlin-Gr.Kloster. Universität Halle, Frankfurt. 1751 Diakon in Küstrin, 1758 Frühprediger an Jerusalem und Neue Kirche in Berlin, Kirchenkreis Friedrichswerder I, 1777 2. luth. Pfarrer ebd., 1788 1. luth. Pfarrer ebd., emeritiert 1790.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 140

Cube, Johann Friedrich <16297> Personenblatt

* 12.01.1690 in Gossow , männlich
Rector, Diakon in Soldin 1723-1741 in Gossow, Frankfurt, Soldin
+ 20.03.1741 in Soldin

VATER: David Cube , Pfarrer , Drossen
MUTTER: Barbara Sabine Müller

GESCHWISTER: Johann David Cube

oo Christiane Dorothea Schmolling aus Soldin, Trauung: 05.10.1723 Soldin

Universität Frankfurt, 1721 Rektor in Soldin, war vorher Rector an der Stadtschule zu Frankfurt O., wurde 1722 Diakon, 1723 Diakon in Soldin, 1733-1741 Archidiakon.

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Diakone Soldin 1548-1843, Seite 247
Pätzel, Martin Albertz, Acht Jahrhunderte Soldiner Kirchengeschichte, Pfarrer und Diakone Soldin 1538-1931
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 140
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 285

Cube, Johann Friedrich <16297>

War 1733-1741 Archidiakon in der Kirchengemeinde Soldin, Domkirche, 2. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 285, lfdNr 12

Cube, Johann Friedrich <16297>

War 1723-1733 Diakon in der Kirchengemeinde Soldin, Domkirche, 3. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 285, lfdNr 12

Cube, Siegismund <26405> Personenblatt

* vor 1637 , männlich , ev.
Bürgermeister in Drossen

oo Elisabeth Weiß, Trauung: vor 1657

Kind: David Cube, * 25.05.1657 in Drossen

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 140

Cunovius, Josef

War 1650-1656 Diakon, Rektor in der Kirchengemeinde Bärwalde, 2. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 252, lfdNr 2

Czilsky, Johann Erdmann <26419> Personenblatt

* vor 1867 , männlich , ev.
Rektor in Altruppin

Kind: Johann Karl Daniel Czilsky, * vor 1787 in Altruppin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 143

Czilsky, Johann Karl Daniel <26416> Personenblatt

* vor 1787 in Altruppin , männlich , ev.
Diakon, Rektor in Altruppin. Lychen, Trebbin

oo Christiane Dorothea Luise Malnowsky aus Berlin, Trauung: 09.10.1815 Lychen

Kind: Karl Johann Stanislaus Czilsky, * 17.04.1820 in Lychen

Gymnasium Neuruppin. Ordiniert 06.03.1814. 1807 Rektor in Altruppin, 1814 Diakon und Rektor in Lychen, Kirchenkreis Templin, 1820 Diakon in Trebbin, Kirchenkreis Zossen, 1824 amtsentsetzt.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 143

Czilsky, Karl Johann Stanislaus <26413> Personenblatt

* 17.04.1820 in Lychen , männlich , ev.
Pfarrer in Lychen, Bernstein, Berlin-Charlottenburg
+ 04.12.1873 in Berlin-Charlottenburg

VATER: Johann Karl Daniel Czilsky , Diakon, Rektor , Altruppin
MUTTER: Christiane Dorothea Luise Malnowsky , Berlin

oo Marie Neuhaus aus Demmin, Trauung: 29.12.1850 Grünthal

c. 1850 Pfarrer a.d.Strafanstalt in Spandau, 1860-1870 Pfarrer in Bernstein, Kirchenkreis Soldin, emeritiert 01.10.1870.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 281
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 143

Czilsky, Karl Johann Stanislaus <26413>

War 1860-1870 Pfarrer in der Kirchengemeinde Bernstein

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 281, lfdNr 12

Dahms, Wilhelm

Stand Beruf: Rentier
Wohnort: Soldin
Zeitraum: 26.11.1870 bis 02.03.1880
Letzte Versicherung: Brandenburgische Feuerversicherung

BLHA, 8 Soldin 23, Verzeichnis der Einwohner welche ihr Mobiliar gegen Brandgefahr versichert haben, Feuerversicherung Soldin 1870-1910, lfdNr 4

Dames, Andreas Christian <26228> Personenblatt

* vor 1701 , männlich , ev.
Pfarrer in Sonnenburg

Kind: Marie Dorothea Dames, * vor 1721 in Sonnenburg

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 73

Dames, Johann Christian

War 1754-1776 Pfarrer in der Kirchengemeinde Zellin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 255, lfdNr 6

Dames, Böhmer, Marie Dorothea <26227> Personenblatt

Dames
* vor 1721 in Sonnenburg , weiblich , ev.

oo Joachim Konrad Böhmer, Pfarrer aus Schlawe, Trauung: 06.10.1741 Sonnenburg

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 73

Damitz, Christoph <26421> Personenblatt

* vor 1714 , männlich , ev.
Arrendator in Brügge

Kind: Johann Christian Damitz, * 05.12.1734 in Brügge

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 146

Damitz, Friedrich

War 1728-1753 Pfarrer in der Kirchengemeinde Zellin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 255, lfdNr 5

Damitz, Johann Christian <26420> Personenblatt

* 05.12.1734 in Brügge , männlich , ev.
Diakon in Brügge, Lippehne
+ 28.05.1808 in Lippehne

Gymnasium Berlin. Universität Halle. 1765-1808 Diakon in Lippehne, Kirchenkreis Soldin.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 284
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 146

Damitz, Johann Christian <26420>

War 1765-1808 Diakon in der Kirchengemeinde Lippehne, 2. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 284, lfdNr 12

Danckert, Johann Detloff <27498> Personenblatt

* um 1731 in Schönfließ , männlich , luth.
Bedienter in Schönfließ

oo Anna Elisabeth Rohr aus Neuendorf bei Fürstenwalde, Trauung: 15.09.1763 Berlin

Sohn von Johann Detloff Danckert, ein gewesener Soldat, aus Schönfließ in der Neumark gebürtig
1763 Bedienter bei dem Herrn Kämmerer Leininger, 32 Jahre alt, luth.

Militär-KB Anclam, Lottumsche Rgt. zu Fuss, Trauliste 1722-1780, Seite 183, Nr. 32/1763
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Berlin, Heiraten 1722-1780, Bild 98

Danckert, Johann Detloff <27499> Personenblatt

* vor 1711 , männlich , luth.
Soldat in Schönfließ

Kind: Johann Detloff Danckert, * um 1731 in Schönfließ

Militär-KB Anclam, Lottumsche Rgt. zu Fuss, Trauliste 1722-1780, Seite 183, Nr. 32/1763
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Berlin, Heiraten 1722-1780, Bild 98

de Convenent, Jean <26429> Personenblatt

* vor 1716 , männlich , ev.
Pfarrer in Bützw

oo Sophie Charlotte Deinhardt, Trauung: vor 1736

Kind: Jean Gabriel de Convenent, * 21.03.1736 in Bützow

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 132

de Convenent, Jean Gabriel <26426> Personenblatt

Rufname: Gabriel
* 21.03.1736 in Bützow , männlich , ev.
Pfarrer in Bützow, Hameln
+ 1808 in Hameln

VATER: Jean de Convenent , Pfarrer
MUTTER: Sophie Charlotte Deinhardt

oo Franziska de Saint Martin aus Prenzlau, Trauung: c. 1769

Kind: Johann Anton August de Convenent, * 06.01.1775 in Hameln

1765 2. franz. ref. Pfarrer in Prenzlau, 1768-1808 Pfarrer in Hameln

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 132

de Convenent, Johann Anton August <20150> Personenblatt

* 06.01.1775 in Hameln , männlich , ev.
Prediger in Hameln, Bützow, Soldin, Gr. Fahlenwerder
+ 25.05.1845 in Gr. Fahlenwerder

VATER: Jean Gabriel de Convenent , Pfarrer , Bützow
MUTTER: Franziska de Saint Martin , Prenzlau

oo Sophie Dorothea Wilhelmine Winkler aus Magdeburg, Trauung: 03.09.1806 Berlin-Parochial

Kind: Johann Isaak Heinrich August de Convenent, * 07.12.1807 in Bützow

Gymnasium Hameln. Universität Frankfurt. Ordiniert 20.10.1805. 1805 Feldprediger, 1806 ref. Pfarrer in Bützow Mecklenburg, 1812-1845 ref. Pfarrer in Soldin, 1819-1845 ref. Pfarrer in Gr. Fahlenwerder.

Pätzel, Martin Albertz, Acht Jahrhunderte Soldiner Kirchengeschichte, Pfarrer und Diakone Soldin 1538-1931
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 285
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 132
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 282

de Convenent, Johann Anton August <20150>

War 1819-1845 Pfarrer in der Kirchengemeinde Fahlenwerder

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 282, lfdNr 1

de Convenent, Johann Anton August <20150>

War 1812-1845 Pfarrer in der Kirchengemeinde Soldin, Reformierte Kirche

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 285, lfdNr 6

de Convenent, Johann Isaak Heinrich August <26424> Personenblatt

* 07.12.1807 in Bützow , männlich , ev.
Hilfsprediger, Pfarrer in Bützow, Berneuchen
+ 29.11.1875 in Berneuchen

VATER: Johann Anton August de Convenent , Prediger , Hameln
MUTTER: Sophie Dorothea Wilhelmine Winkler , Magdeburg

oo Adelheid Wöllmer aus Schwarzholz, Trauung: 18.07.1845 Hindenburg, Altmark

Gymnasium Frankfurt a.d.Oder. Universität Halle. 1844 Hilfsprediger in Berneuchen, Kirchenkreis Landsberg II, 1845-1875 Pfarrer ebd.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 132

de Saint Martin, Anton <26428> Personenblatt

* vor 1729 , männlich , ev.
Pfarrer in Prenzlau

Kind: Franziska de Saint Martin, * vor 1749 in Prenzlau

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 132

de Saint Martin, Mützel, de Convenent, Franziska <26427> Personenblatt

de Saint Martin
* vor 1749 in Prenzlau , weiblich , ev.

oo Jean Gabriel de Convenent, Pfarrer aus Bützow, Trauung: c. 1769

Kind: Johann Anton August de Convenent, * 06.01.1775 in Hameln

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 132

Deinhardt, de Convenent, Sophie Charlotte <26430> Personenblatt

Deinhardt
* vor 1716 , weiblich , ev.

oo Jean de Convenent, Pfarrer, Trauung: vor 1736

Kind: Jean Gabriel de Convenent, * 21.03.1736 in Bützow

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 132

Demerus, Gilbert <26431> Personenblatt

* erw. 1685 , männlich , ev.
Pfarrer in Bernstein

Bis1685 Pfarrer in Bernstein, Kirchenkreis Soldin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 281
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 150

Demerus, Gilbert <26431>

War -1685 Pfarrer in der Kirchengemeinde Bernstein

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 281, lfdNr 5

Demuth, Karl August <26432> Personenblatt

* 08.02.1812 in Halle a.d.Saale , männlich , ev.
Lehrer, Schulvorsteher, Pfarrer in Halle a.d.Saale, Frankfurt, Soldin, Görlsdorf, Richnow
+ 21.12.1889

oo Agnes Preuss, Trauung: 1848

Kind: Wilhelm Ludwig Albert Demuth, * 16.09.1855 in Soldin

Gymnasium Halle-Latina. Universität Halle. Ordiniert 26.02.1857. 1837 Oberlehrer in Halle, 1854 Pfarrer an der deutsch-kathol. Gem. in Frankfurt a.d.Oder, 1855 Schulvorsteher in Soldin, 1857 Pfarrer in Görlsdorf, Kirchenkreis Müncheberg, 1875 Pfarrer in Richnow, Kirchenkreis Soldin, emeritiert 01.10.1878.
1. Ehe 1848
2. Ehe 1875

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 284
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 150

Demuth, Karl August <26432>

War 1875-1878 Pfarrer in der Kirchengemeinde Richnow

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 284, lfdNr 16

Demuth, N.N. <26434> Personenblatt

* vor 1792 , männlich , ev.
Garnwebermeister in Halle a.d.Saale

Kind: Karl August Demuth, * 08.02.1812 in Halle a.d.Saale

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 150

Demuth, Wilhelm Ludwig Albert <15486> Personenblatt

* 16.09.1855 in Soldin , männlich , ev.

VATER: Karl August Demuth , Lehrer, Schulvorsteher, Pfarrer , Halle a.d.Saale
MUTTER: Agnes Preuss

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1875, Seite 10, Nr 131
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 150

Desernow, Joseph <27485> Personenblatt

* um 1718 in Versailles , männlich , luth.
Soldat in Versailles, Berlin

oo Johanna Sophia Wilhelm aus Soldin, Trauung: 01.01.1747 Berlin

1747 Soldat in Berlin, 29 Jahre alt, 2 Monate im Dienst, luth.

Militär-KB Anclam, Lottumsche Rgt. zu Fuss, Trauliste 1722-1780, Seite 56, Nr. 1/1747
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Berlin, Heiraten 1722-1780, Bild 36

Detert, Erich Franz Ernst <26435> Personenblatt

Rufname: Ernst
* 01.04.1900 in Berlin , männlich , ev.
Pfarrer in Berlin, Brügge, Rathenow

VATER: Ernst Detert , Kanzleisekretär
MUTTER: Bertha Liese

Gymnasium Berlin-Kirschner D.R.Sch. Universität Berlin, Ordiniert 13.03.1927. 1927 Stadtvikar in Berlin, 1927 Pfarrer in Brügge, Kirchenkreis Soldin, 1933 Pfarrer in Rathenow.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 282
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 151

Detert, Erich Franz Ernst <26435>

War 1927-1933 Pfarrer in der Kirchengemeinde Brügge
Rufname: Ernst

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 282, lfdNr 24

Detert, Ernst <26436> Personenblatt

* vor 1880 , männlich , ev.
Kanzleisekretär in Berlin

oo Bertha Liese, Trauung: vor 1900

Kind: Erich Franz Ernst Detert, * 01.04.1900 in Berlin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 151

Deutsch, Hermann <26438> Personenblatt

* 14.09.1824 in Jüterbog , männlich , ev.
Pfarrer in Jüterbog, Staffelde, Dobberzin
+ 18.08.1890 in Dobberzin

VATER: Karl Deutsch , Lehrer
MUTTER: Luise Schuster

oo Sophie Emilie Bückling aus Dobberzin, Trauung: 16.08.1864 Dobberzin

Gymnasium Brandenburg. Universität Berlin. 1855 Hilfsprediger und Rektor in Angermünde, 1862 Pfarrer in Staffelde, Kirchenkreis Soldin, 1876-1890 Pfarrer in Dobberzin, Kirchenkreis Angermünde.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 285
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 152

Deutsch, Hermann <26438>

War 1862-1876 Pfarrer in der Kirchengemeinde Staffelde

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 285, lfdNr 4

Deutsch, Karl <26441> Personenblatt

* vor 1804 , männlich , ev.
Lehrer in Jüterbog

oo Luise Schuster, Trauung: vor 1824

Kind: Hermann Deutsch, * 14.09.1824 in Jüterbog

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 152

Diestel, Friedrich <26492> Personenblatt

* vor 1846 , männlich , ev.
Kaufmann in Hamburg

Kind: Martha Diestel, * vor 1866 in Hamburg

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 182

Diestel, Eltester, Martha <26491> Personenblatt

Diestel
* vor 1866 in Hamburg , weiblich , ev.

oo Ernst Eduard Heinrich Eltester, Pfarrer aus Altkünkendorf, Trauung: 25.06.1886

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 182

Dietrich, Gottfried <26443> Personenblatt

männlich , ev.
Amtmann in Marienwalde

oo Sabina Fielitz

Kind: Johann Friedrich Dietrich, * erw. 1713 in Neuruppin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 155

Dietrich, Johann Friedrich <16243>

War 1714-1717 Oberpfarrer, Superintendent in der Kirchengemeinde Soldin, Domkirche, 1. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 285, lfdNr 13

Dietrich, Dieterich, Johann Friedrich <16243> Personenblatt

M., Dietrich
* erw. 1713 in Neuruppin , männlich , ev.
Rektor, Pfarrer, Oberpfarrer in Neuruppin, Küstrin,Soldin, Wildenow

VATER: Gottfried Dietrich , Amtmann
MUTTER: Sabina Fielitz

Universität Jena, Halle. 1702 Diakon in Küstrin, 1712 Archidiakon ebd., 1714 Superintendent in Soldin, 1717 a.D.; er war Erbherr auf Wildenow

Wurde 1713 Nachfolger von Johann Friedrich Elsener.

Klassifikation Wildenow Kr. Friedeberg Nm. von 1718/19:
Besitzer: der ehemalige Soldiner Inspektor u. Oberpfarrer Johann Friedrich Dieterich und seines Bruders Witwe. - 1715: ist verpfändet an die beiden; sie wohnt in Wildenow, er in Soldin. Dieterich wurde 1716 seines Amtes enthoben, weil er sich mit der Witwe heimlich in Polen hatte trauen lassen. Eine Heirat bei so naher Verwandschaft war in Preußen verboten. Er zog wohl den Besitz Wildenows der Pfarre vor. In einem Soldiner Bericht darüber heißt es: Insp. J.F. Dieterich, weil er seines Bruders Witwe genommen u. sich heimlich in Polen trauen lassen, accepto consilio abeundi abiit, excessit, evasit. Da bei der Aufnahme 1718 die Frau noch als Witwe bezeichnet wird, scheint die Ehe in Preußen nicht anerkannt worden sein.

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Pfarrer und Kapläne Soldin 1538-1806, Seite 246
Pätzel, Martin Albertz, Acht Jahrhunderte Soldiner Kirchengeschichte, Pfarrer und Diakone Soldin 1538-1931

Schwartz, Paul: Die Klassifikation von 1718/19. Ein Beitrag zur Familien- und Wirtschaftsgeschichte der neumärkischen Landgemeinden. Teil 1. In: Die Neumark. Jahrbuch des Vereins für Geschichte der Neumark. Neue Folge der „Schriften“; 3 (1926) [Teil 1: Kreise Landsberg (enthält auch: Aufstellung der bewirtschafteten und wüsten Hufen, 1658)] und Friedeberg].

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 285
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 155

Differt, Christian

War 1712-1724 Pfarrer in der Kirchengemeinde Bärfelde

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 252, lfdNr 5

Dilloo, Friedrich Wilhelm Jakob <20152> Personenblatt

Lic., Rufname: Friedrich
* 1842 in Godesberg , männlich , ev.
Pfarrer in Godesberg, Ostrowa, Amsterdam, Soldin
+ 15.07.1892 in Soldin

oo Josephine v.Hackewitz

Kind: Gideon Johannes Dilloo, * 15.07.1877 in Soldin

Ordiniert 19.08.1869. 1869 Hilfsprediger und Lehrer am Gymnasium in Ostrowa, Prof., 1875-1881 ref. Pfarrer in Soldin, 1881 Prof. und Rektor der freien Universität in Amsterdam, 1885-1892 Pfarrer in Soldin.

Pätzel, Martin Albertz, Acht Jahrhunderte Soldiner Kirchengeschichte, Pfarrer und Diakone Soldin 1538-1931
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 285
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 156/157

Dilloo, Friedrich Wilhelm Jakob <20152>

War 1875-1881 Pfarrer in der Kirchengemeinde Soldin, Reformierte Kirche
Rufname: Friedrich

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 285, lfdNr 12

Dilloo, Friedrich Wilhelm Jakob <20152>

War 1885-1892 Pfarrer in der Kirchengemeinde Soldin, Reformierte Kirche
Rufname: Friedrich

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 285, lfdNr 13

Dobberstein, Eduard <26446> Personenblatt

* vor 1857 , männlich , ev.
Lehrer in Pempersin in Westpr.

oo Marie Domke, Trauung: vor 1877

Kind: Reimar Erhard Dobberstein, * 26.12.1877 in Pempersin in Westpr.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 158/159

Dobberstein, Reimar Erhard <26445> Personenblatt

Rufname: Erhard
* 26.12.1877 in Pempersin in Westpr. , männlich , ev.
Pfarrer in Pempersin in Westpr., Sullentschin, Mockau, Fahlenwerder, Neobschütz

VATER: Eduard Dobberstein , Lehrer
MUTTER: Marie Domke

Gymnasium Deutsch-Krone. Universität Greifswald, Königsberg. Ordiniert 23.06.1904. 1904 Hilfsprediger, 1908 Pfarrer in Sullentschin, 1916 Pfarrer in Mockau Westpr., 1920-1926 Pfarrer in Fahlenwerder, Kirchenkreis Soldin, 1926 Pfarrer in Neobschütz in Schlesien.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 282
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 158/159

Dobberstein, Reimar Erhard <26445>

War 1920-1926 Pfarrer in der Kirchengemeinde Fahlenwerder
Rufname: Erhard

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 282, lfdNr 6

Döbe, Valentin <26549> Personenblatt

* vor 1510 , männlich , ev.
Gastwirt in Schildberg

Kind: Dorothea Döbe, * um 1535 in Schildberg

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 212

Döbe, Franke, Dorothea <26548> Personenblatt

Döbe
* um 1535 in Schildberg , weiblich , ev.

oo Martin Franke, Pfarrer, Trauung: um 1556

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 212

Dögen, Adam <26448> Personenblatt

M.
* erw. 1610 , männlich , ev.
Pfarrer in Dertzow, Lippehne

1610-1626 Pfarrer in Dertzow, 1626-1647 Oberpfarrer in Lippehne, Kirchenkreis Soldin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 282
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 159
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 283

Dögen, Adam <26448>

War 1610-1626 Pfarrer in der Kirchengemeinde Dertzow

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 282, lfdNr 3

Dögen, Adam <26448>

War 1626-1647 Oberpfarrer in der Kirchengemeinde Lippehne, 1. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 283, lfdNr 5

Döhler, Julius <26279> Personenblatt

* vor 1868 , männlich , ev.
Fabrikdirektor in Niederlehme

Kind: Frieda Döhler, * vor 1888

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 77

Döhler, Bombe, Frieda <26278> Personenblatt

Döhler
* vor 1888 , weiblich , ev.

oo Emil Karl Johannes Bombe, Diakon, Pfarrer aus Jüttendorf, Trauung: 22.04.1908 Niederlehme

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 77

Dölle, Gottfried <29386> Personenblatt

* vor 1702 , männlich , luth.
Oberförster in Pyrehne in Pyrehne

Kind: Charlotte Dölle, * vor 1727 in Pyrehne

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 2, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 716

Dölle, Rothe, Charlotte <29385> Personenblatt

Dölle
* vor 1727 in Pyrehne , weiblich , luth.

oo Friedrich Rothe, Pfarrer aus Soldin, Trauung: 1747

Tochter des Oberförster Gottfried Dölle in Pyrehne

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 2, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 716

Domke, Dobberstein, Marie <26447> Personenblatt

Domke
* vor 1857 , weiblich , ev.

oo Eduard Dobberstein, Lehrer, Trauung: vor 1877

Kind: Reimar Erhard Dobberstein, * 26.12.1877 in Pempersin in Westpr.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 158/159

Doren, Liebenthal, Anna <25984> Personenblatt

Doren
* vor 1576 , weiblich , ev.

oo Joachim Liebenthal, Bürgermeister

Kind: Burchard Liebenthal, * vor 1596 in Soldin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 501

Dossow, Ferdinand <31060> Personenblatt

* vor 1850 in Berlinchen , männlich
+ 16.08.1870 in Gorze, Frankreich

Grenadier, 8. Kompanie, 1. Brandenburgisches Leib-Grenadier-Regiment Nr. 8
im Gefecht bei Gorze am 16. August 1870 gefallen, Schuß in den Kopf

Ancestry, Deutsche Verluste im Deutsch-Französischen Krieg 1870/71, Verlustliste Nr. 59

Dracke, Johann Ludwig Ferdinand

War 1830 Pfarrer in der Kirchengemeinde Pätzig

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 253, lfdNr 6

Dreger, August <31061> Personenblatt

* vor 1850 in Neuenburg , männlich
+ 16.08.1870 in Gorze, Frankreich

Grenadier, 8. Kompanie, 1. Brandenburgisches Leib-Grenadier-Regiment Nr. 8
im Gefecht bei Gorze am 16. August 1870 gefallen, Schuß in den Kopf

Ancestry, Deutsche Verluste im Deutsch-Französischen Krieg 1870/71, Verlustliste Nr. 59

Dreger, Heinrich <31085> Personenblatt

* 04.02.1920 in Soldin , männlich
+ 17.07.1941 in Liosno bei Witebsk, Russland

denkmalprojekt.org, Gefallenendenkmal vor der Kirche in Gantikow, Stadt Kyritz, Landkreis Ostprignitz-Ruppin, Brandenburg

Dreger, Peter <26449> Personenblatt

* erw. 1622 , männlich , ev.
Pfarrer in Neuenburg

1622-1640 Pfarrer in der Kirchengemeinde Neuenburg, Kirchenkreis Soldin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 284
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 164

Dreger, Peter <26449>

War 1622-1640 Pfarrer in der Kirchengemeinde Neuenburg

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 284, lfdNr 4

Drehmann, Johannes Bernhard Otto

War 1911-1928 Pfarrer in der Kirchengemeinde Warnitz
Rufname: Johannes

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 254, lfdNr 16

Dreifert, Karl Friedrich <26257> Personenblatt

* vor 1806 , männlich , ev.
Kaufmann in Cottbus

Kind: Amalie Marie Bertha Dreifert, * vor 1826 in Cottbus

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 83

Dreifert, Böttcher, Amalie Marie Bertha <26256> Personenblatt

Dreifert
* vor 1826 in Cottbus , weiblich , ev.

oo Albert Theodor Böttcher, Pfarrer aus Leuthen-Wintdorf, Trauung: 16.02.1846 Cottbus

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 83

Dreke, Andreas <27475> Personenblatt

* vor 1776 , männlich , luth.
Ziegelbrenner in Lichtenrade

Kind: Louise Dreke, * um1796 in Lichtenrade

Militär-KB Berlin, Inf. Rgt. 19, Trauliste 1816-1836, Seite 29, Nr. 34/1823
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Berlin, Index u Heiraten 1772-1836, Bild 283

Dreke, Zahl, Nasky, Louise <27474> Personenblatt

Dreke
* um1796 in Lichtenrade , weiblich , luth.
Frau in Lichtenrade

oo N.N. Zahl, Victualienhändler, Trauung: nach 1816 Berlin, o|o 05.12.1821 Berlin
oo Carl Nosky, Trompeter aus Soldin, Trauung: 13.07.1823 Berlin

Tochter von Andreas Dreke, Ziegelbrenner in Lichtenrade,
1823 bei der Trauung mit Carl Nosky 27 Jahre alt, geschieden,
Ist am 05.12.1821 von dem Victualienhändler Zahl geschieden worden,

Militär-KB Berlin, Inf. Rgt. 19, Trauliste 1816-1836, Seite 29, Nr. 34/1823
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Berlin, Index u Heiraten 1772-1836, Bild 283

Dressel, August Wilhelm <26469> Personenblatt

* vor 1798 , männlich , ev.
Schornsteinfegermeister in Genthin

oo Albertine Wilhelmine Elisabeth Booß

Kind: Karl August Wilhelm Dressel, * 29.12.1818 in Genthin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 166

Dressel, Johann Christian Gottfried <26506> Personenblatt

* vor 1763 , männlich , ev.
Oberpfarrer in Berlin-Charlottenburg

Kind: Annette Dressel, * vor 1783

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 183

Dressel, Karl August Wilhelm <26450> Personenblatt

Rufname: August
* 29.12.1818 in Genthin , männlich , ev.
Pfarrer in Genthin, Friedersdorf, Rohrbeck, Brügge, Berlin
+ 25.09.1894 in Berlin-Steglitz

VATER: August Wilhelm Dressel , Schornsteinfegermeister
MUTTER: Albertine Wilhelmine Elisabeth Booß

oo Adolfine Michaelsen, Trauung: 09.12.1851 Friedersdorf

Gymnasium Magdeburg-U.L.Fr. Universität Berlin. Ordiniert 24.02.1845. 1845 Pfarrverwalter in Friedersdorf, Kirchenkreis Frankfurt II, 1847 Pfarrer in Rohrbeck, Kirchenkreis Königsberg II,1873-1881 Pfarrer in Brügge, Kirchenkreis Soldin, emeritiert 01.041881.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 282
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 166

Dressel, Karl August Wilhelm <26450>

War 1873-1881 Pfarrer in der Kirchengemeinde Brügge
Rufname: August

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 282, lfdNr 19

Dressel, Karl Wilhelm August

War 1847-1873 Pfarrer in der Kirchengemeinde Rohrbeck
Rufname: August

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 253, lfdNr 10

Dressel, Engel, Annette <26505> Personenblatt

Dressel
* vor 1783 , weiblich , ev.

oo Christoph Friedrich Bernhard Engel, Pfarrer, Trauung: vor 1803

Kind: Ernst Julius Engel, * 24.09.1803 in Berlin-Charlottenburg
Kind: Johann Albert Engel, * 24.09.1803 in Berlin-Charlottenburg
Kind: Karl Andreas Engel, * 25.06.1807 in Berlin-Charlottenburg

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 183

Dreyer, Louis Karl Fritz

War 1912-1914 Pfarrer in der Kirchengemeinde Bellin
Rufname: Fritz

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 252, lfdNr 15

Druschke, Johann Friedrich <26453>

War 1764-1773 Pfarrer in der Kirchengemeinde Gerzlow

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 282, lfdNr 9

Druschke, Johann Friedrich <26453>

War 1773-1821 Pfarrer in der Kirchengemeinde Großmandelkow

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 283, lfdNr 9

Druschke, Druschky, Christian <26462> Personenblatt

Druschke
* 1699 in Kolkwitz , männlich , ev.
Pfarrer in Kolkwitz, Jänschwalde
+ 03.06.1740 in Jänschwalde

GESCHWISTER: Johann Druschke

oo Beate Emilie Quirling, Trauung: 18.02.1733 Bärwalde

1731-1740 Pfarrer in Jänschwalde, Kirchenkreis Cottbus.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 167

Druschke, Druschky, Johann <26458> Personenblatt

Druschke
* 1703 in Kolkwitz , männlich , ev.
Pfarrer in Kollwitz, Beyersdorf
+ 05.12.1786 in Beyersdorf

GESCHWISTER: Christian Druschke

oo Luise Arndt

Kind: Johann Friedrich Druschke, * 13.04.1740 in Beyersdorf

Universität Halle. 1736 Pfarrer in Beyersdorf, Kirchenkreis Landsberg II, emeritiert 1783

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 167

Druschke, Druschky, Johann Friedrich <26453> Personenblatt

Druschke
* 13.04.1740 in Beyersdorf , männlich , ev.
Pfarrer in Beyersdorf, Gerzlow, Großmandelkow
+ 14.08.1821 in Großmandelkow

VATER: Johann Druschke , Pfarrer , Kolkwitz
MUTTER: Luise Arndt

oo Christiane, Katharina Neuendorf, Trauung: 05.04.1777
oo Modeste Gustava Amalie v.Bornstädt, Trauung: 13.04.1777

Gymnasium Landsberg a.d.W. Universität Halle. Ordiniert 10.09.1764. 1764 Pfarrer in Gerzlow, 1772-1821 Pfarrer in Großmandelkow, Kirchenkreis Soldin.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 282
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 167
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 283

Druschke, Druschky, N.N. <26461> Personenblatt

Druschke
* vor 1679 , männlich , ev.
Küster in Kolkwitz

Kind: Christian Druschke, * 1699 in Kolkwitz
Kind: Johann Druschke, * 1703 in Kolkwitz

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 167

Dunkel, Hermann Carl Rudolph <30098> Personenblatt

* vor 1850 in Adamsdorf , männlich
+ 30.11.1870 in Montbarrvis oder St. Lojup, Frankreich

Musketier, 8. Kompanie, 5. Brandenburgisches Infanterie-Regiment Nr. 48
gefallen im Gefecht bei Montbarrvis und St. Lojup am 30.11.1870, Schuss durch den Kopf

Ancestry, Deutsche Verluste im Deutsch-Französischen Krieg 1870/71, Verlustliste Nr. 133

Düno, Karl Friedrich

War 1793-1812 Pfarrer in der Kirchengemeinde Görlsdorf

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 253, lfdNr 7

Dunst, Ferdinand Heinrich <26465> Personenblatt

* 25.05.1804 in Reetz , männlich , ev.
Pfarrer in Reetz, Wuthenow, Soldin
+ 21.12.1884 in Soldin

VATER: Johann Gottlieb Dunst , Steuereinnehmer
MUTTER: Beate Charlotte Luise Sydow

Gymnasium Stargard. Universität Greifswald. 1833 Rektor in Lippehne, 1840 Diakonatsverwalter in Reetz, Kirchenkreis Arnswalde, 1842-1856 Pfarrer in Wuthenow, Kirchenkreis Soldin, strafweise emeritiert 01.01.1856.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 286
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 169

Dunst, Ferdinand Heinrich <26465>

War 1842-1856 Pfarrer in der Kirchengemeinde Wuthenow

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 286, lfdNr 11

Dunst, Johann Gottlieb <26466> Personenblatt

* vor 1784 , männlich , ev.
Steuereinnehmer in Reetz

oo Beate Charlotte Luise Sydow, Trauung: vor 1804

Kind: Ferdinand Heinrich Dunst, * 25.05.1804 in Reetz

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 169

Düscheck, Tubbenthal, Anna Maria <27411> Personenblatt

Düscheck
* um 1773 in Berlin , weiblich

oo Christian Tubbenthal, Musketier aus Soldin, Trauung: 25.08.1793 Berlin

eines hiesigen Garnwebers Tochter, bei der Trauung mit Christian Tubbenthal 20 Jahre alt.

Militär-KB Berlin, Inf. Rgt. 19, Trauliste 1792-1804, Seite 541, Nr. 24/1793 - Copulierte
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Berlin, Heiraten 1753-1804, Bild 213

Düsterhaupt, Balthasar

War 1695-c.1730 Pfarrer in der Kirchengemeinde Rosenthal

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 254, lfdNr 3

Düsterhaupt, Gottlob Friedrich

War 1766-1770 Diakon, Rektor in der Kirchengemeinde Bärwalde, 2. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 252, lfdNr 8

Düwel, Martin <26468> Personenblatt

* erw. 1651 , männlich , ev.
Diakon in Berlinchen

1651-1661 Diakon in der Kirchengemeinde Berlinchen, 2. Pfarrstelle, Kirchenkreis Soldin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 281
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 171

Düwel, Martin <26468>

War 1651-1661 Diakon in der Kirchengemeinde Berlinchen, 2. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 281, lfdNr 5

Ebeling, Walter Emil Wilhelm <26471> Personenblatt

* 18.05.1892 in Gr. Machnow , männlich , ev.
Pfarrer in Gr. Machnow, Karzig, Zirkow a. Rügen, Biesecke, Rhinow

VATER: Wilhelm Ebeling , Kantor
MUTTER: Minna Klara Bölke

Gymnasium Luckau. Universität Greifswald, Berlin. Ordiniert 02.05.1920. 1920 Pfarrer in Karzig, Kirchenkreis Soldin, 1925 Pfarrer in Zirkow a. Rügen, 1928 Pfarrer in Biesecke, Kirchenkreis Perleberg, 1935 Pfarrer in Rhinow, Kirchenkreis Rathenow.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 283
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 173

Ebeling, Walter Emil Wilhelm <26471>

War 1920-1925 Pfarrer in der Kirchengemeinde Karzig

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 283, lfdNr 2

Ebeling, Wilhelm <26472> Personenblatt

* vor 1872 , männlich , ev.
Kantor in Gr. Machnow

oo Minna Klara Bölke, Trauung: vor 1892

Kind: Walter Emil Wilhelm Ebeling, * 18.05.1892 in Gr. Machnow

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 173

Ebell, Fricz <16499> Personenblatt

* erw. 1515 , männlich
Einwohner Soldin 1515 in Soldin

1515 Brandschaden, 5 Jahre von Zins und Renth befreit

Riedel, Band A XVIII, Codex diplomaticus brandenburgensis, Abgebrannte Soldin 1515, Seite 514

Ebell, Fricz <16499>

Brandschaden, 5 Jahre von Zins und Renth befreit

Riedel, Band A XVIII, Codex diplomaticus brandenburgensis, Abgebrannte Soldin 1515, Seite 514

Eckert, Alfred Karl Gottlieb Otto Konstantin <26477> Personenblatt

D., Rufname: Alfred
* 17.07.1864 in Labes , männlich , ev.
Pfarrer in Labes, Pyritz, Strohsdorf, Löcknitz, Petkus, Jüterbog
+ 12.04.1928 in Jüterbog

VATER: Otto Eckert , Kaufmann
MUTTER: Valeska v.Röll

oo Emilie Beister, Trauung: 08.09.1890

Kind: Otto Wilhelm Hermann Albert Heinrich Eckert, * 18.07.1891 in Pyritz
Kind: Karl August Paul Kurt Eckert, * 07.03.1895 in Pyritz

Gymnasium Stettin. Universität Berlin. Ordiniert 18.08.1891. 1890 Rektor in Pyritz, 1891 zugl. Hilfsprediger in Pyritz, 1901 Pfarrer in Strohsdorf, 1911 Pfarrer in Löcknitz Po., 1916 Pfarrer in Petkus, Kirchenkreis Baruth, emeritiert 01.11.1927.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 175

Eckert, Karl August Paul Kurt <26474> Personenblatt

Rufname: Karl
* 07.03.1895 in Pyritz , männlich , ev.
Pfarrer in Pyritz, Dertzow, Schwachenwalde, Berlin, Rathenow

VATER: Alfred Karl Gottlieb Otto Konstantin Eckert , Pfarrer , Labes
MUTTER: Emilie Beister

GESCHWISTER: Otto Wilhelm Hermann Albert Heinrich Eckert

oo Emma Böning aus Halle, Trauung: 11.07.1923

Gymnasium Pyritz. Universität Halle. Ordiniert 01.01.1923. 1923 Pfarrer in Dertzow, Kirchenkreis Soldin, 1930 Pfarrer in Schwachenwalde, Kirchenkreis Arnswalde, 1933 zugl. Ober-Kons-Rat in Hauptamt und Mitglied des E.O.Kirchenkreis in Berlin, dann Landrat in Rathenow.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 282
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 175

Eckert, Karl August Paul Kurt <26474>

War 1923-1930 Pfarrer in der Kirchengemeinde Dertzow
Rufname: Karl

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 282, lfdNr 18

Eckert, Otto <26479> Personenblatt

* vor 1844 , männlich , ev.
Kaufmann in Labes

oo Valeska v.Röll, Trauung: vor 1864

Kind: Alfred Karl Gottlieb Otto Konstantin Eckert, * 17.07.1864 in Labes

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 175

Eckert, Otto Wilhelm Hermann Albert Heinrich <26481> Personenblatt

Rufname: Otto
* 18.07.1891 in Pyritz , männlich , ev.
Pfarrer in Pyritz, Ziescht, Zossen, Berlin

VATER: Alfred Karl Gottlieb Otto Konstantin Eckert , Pfarrer , Labes
MUTTER: Emilie Beister

GESCHWISTER: Karl August Paul Kurt Eckert

oo Ilse Otto aus Löcknitz Po., Trauung: 10.04.1918

Gymnasium Pyritz. Universität Greifswald, Berlin. Ordiniert 08.07.1919. 1919 Pfarrer in Gr. Ziescht, Kirchenkreis Baruth, 1931 Pfarrer in Zossen, 1933 Probst der Neumark und R.-L. in Berlin, 1934 zugl. Pfarrer an St.Matthäi ebd., Kirchenkreis Friedrichswerder I, 1936 Probst an St.Nikolai, Kirchenkreis Berlin-Stadt I.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 175

Eckleben, Georg Richard Fritz

War 1908-1917 Pfarrer in der Kirchengemeinde Rohrbeck
Rufname: Fritz

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 254, lfdNr 14

Eggebrecht, Gottlieb <26483> Personenblatt

* c. 1688 in Hohenkarzig , männlich , ev.
Diakon in Hohenkarzig, Berlinchen
+ 11.12.1747 in Berlinchen

Universität Halle. 1732-1747 Diakon in der Kirchengemeinde Berlinchen, 2. Pfarrstelle, Kirchenkreis Soldin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 281
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 176

Eggebrecht, Gottlieb <26483>

War 1732-1747 Diakon in der Kirchengemeinde Berlinchen, 2. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 281, lfdNr 11

Eggebrecht, Samuel <26484> Personenblatt

* vor 1668 , männlich , ev.
Pfarrer in Hohenkarzig

Kind: Gottlieb Eggebrecht, * c. 1688 in Hohenkarzig

1684-c. 1717 Pfarrer in Hohenkarzig, Kicrehnkreis Friedeberg

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 176

Ehmke, Gottfried <26485> Personenblatt

* 16.11.1734 in Gollnow , männlich , ev.
Pfarrer in Gollnow, Hohengrape
+ 13.03.1804 in Hohengrape

oo Anna Christine Hirsch aus Gollnow, Trauung: 08.02.1790

Ordiniert 11.05.1772. 1772-1804 Pfarrer in der Kirchengemeinde Hohengrape, Kirchenkreis Soldin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 283
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 176

Ehmke, Gottfried <26485>

War 1772-1804 Pfarrer in der Kirchengemeinde Hohengrape

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 283, lfdNr 10

Eimbeck, Eltester, Karoline Mathilde <26496> Personenblatt

Eimbeck
* um 1817 , weiblich , ev.

oo Konrad Wilhelm Heinrich Leopold Eltester, Pfarrer aus Berlin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 182

Elsener, Elsner, Johann Gottfried <16242> Personenblatt

Elsener
* erw. 1691 in Sangershausen , männlich , ev.
Rector, Pfarrer, Oberpfarrer, Superintendent in Sangershausen, Königsberg, Tangermünde, Soldin

vor 1691 Rector der Schule in Königsberg Nm., Erster Rektor in Tangermünde, 1697 Rektor in Soldin, 1701 Superintendent in Soldin, abgesetzt 1713.

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Pfarrer und Kapläne Soldin 1538-1806, Seite 246
Pätzel, Martin Albertz, Acht Jahrhunderte Soldiner Kirchengeschichte, Pfarrer und Diakone Soldin 1538-1931
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 285
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 181

Elsholz, Johann <26738> Personenblatt

* vor 1676 , männlich , ev.
Pfarrer in Greiffenberg b. Angermünde

Kind: Dorothea Karoline Elsholz, * vor 1696 in Greiffenberg b. Angermünde

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 239

Elsholz, Gensichen, Dorothea Karoline <26737> Personenblatt

Elsholz
* vor 1696 in Greiffenberg b. Angermünde , weiblich , ev.

oo Laurentius Gensichen, Pfarrer, Superintendent, Oberpfarrer aus Coethen (Falkenberg), Trauung: 1716

Kind: Philipp Jakob Gensichen, * vor 1725
Kind: Johann Eusebius Gensichen, * 20.11.1730 in Landsberg a.d.W.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 239

Elsner, Johann Gottfried <16242>

War 1702-1714 Oberpfarrer, Superintendent in der Kirchengemeinde Soldin, Domkirche, 1. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 285, lfdNr 12

Eltester, Ernst Eduard Heinrich <26490> Personenblatt

Rufname: Ernst
* 13.11.1858 in Altkünkendorf , männlich , ev.
Pfarrer in Altkünkendorf, Triglitz, Hohenlandin, Schwedt, Berlin
+ 15.07.1918 in Berlin-Friedenau

VATER: Hans Willibald Eltester , Prediger , Berlin
MUTTER: Sophie v.Rohr

oo Martha Diestel aus Hamburg, Trauung: 25.06.1886

Gymnasium Berlin-Französ. Universität Berlin, Tübingen. Ordiniert 20.06.1886. 1886 Pfarrer in Triglitz, Kirchenkreis Pritzwalk, 1888 Pfarrer in Hohenlandin, Kirchenkreis Schwedt, emeritiert 01.10.1914.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 182

Eltester, Hans Adolf <26493> Personenblatt

* vor 1792 , männlich , ev.
Justizrat in Berlin

oo Emilie Sack, Trauung: vor 1812

Kind: Konrad Wilhelm Heinrich Leopold Eltester, * 19.03.1812 in Berlin
Kind: Hans Willibald Eltester, * 18.01.1815 in Berlin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 182

Eltester, Hans Willibald <2343> Personenblatt

* 18.01.1815 in Berlin , männlich , ev.
Prediger in Berlin, Potsdam, Soldin, Altkünkendorf, Angermünde
+ 01.05.1878 in Altkünkendorf

VATER: Hans Adolf Eltester , Justizrat
MUTTER: Emilie Sack

GESCHWISTER: Konrad Wilhelm Heinrich Leopold Eltester

oo Sophie v.Rohr, Trauung: 28.10.1851 Berlin

Kind: Ernst Eduard Heinrich Eltester, * 13.11.1858 in Altkünkendorf

Gymnasium Berlin Friedrich-Wilhelm. Universität Berlin. Ordiniert 1847. 1838 Kadettengouverneur in Potsdam, 1847-1850 ref. Pfarrer in Soldin, 1850-1878 Pfarrer in Altkünkendorf, Kirchenkreis Angermünde.

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1849
StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1850
Pätzel, Martin Albertz, Acht Jahrhunderte Soldiner Kirchengeschichte, Pfarrer und Diakone Soldin 1538-1931
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 285
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 182

Eltester, Hans Willibald <2343>

War 1847-1850 Pfarrer in der Kirchengemeinde Soldin, Reformierte Kirche
Rufname: Willibald

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 285, lfdNr 7

Eltester, Konrad Wilhelm Heinrich Leopold <26495> Personenblatt

D., Rufname: Heinrich
* 19.03.1812 in Berlin , männlich , ev.
Pfarrer in Berlin, potsdam
+ 08.01.1869 in Potsdam

VATER: Hans Adolf Eltester , Justizrat
MUTTER: Emilie Sack

GESCHWISTER: Hans Willibald Eltester

oo Karoline Mathilde Eimbeck

Erster Kadettengouverneur in Potsdam, 1838 Pfarrer an Heiliggeist in Potsdam, zunächst ref. Pfarrstelle, 1850 luth. Pfarrstelle, emeritiert 01.07.1868

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 182

Engel, Christoph Friedrich Bernhard <26504> Personenblatt

Rufname: Christoph
* vor 1782 , männlich , ev.
Pfarrer in Berlin, Rathstock
+ 04.01.1857 in Rathstock

oo Annette Dressel, Trauung: vor 1803

Kind: Ernst Julius Engel, * 24.09.1803 in Berlin-Charlottenburg
Kind: Johann Albert Engel, * 24.09.1803 in Berlin-Charlottenburg
Kind: Karl Andreas Engel, * 25.06.1807 in Berlin-Charlottenburg

1802 Archidiakon in Berlin Charlottenburg, Kirchenkreis Friedrichwerder II, 1808 Pfarrer in Rathstock, Kirchenkreis Frankfurt II, emeritiert 1850.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 183

Engel, Ernst Julius <26497> Personenblatt

* 24.09.1803 in Berlin-Charlottenburg , männlich , ev.
Pfarrer in Berlin, Dertzow, Pyritz
+ 23.10.1866 in Pyritz

VATER: Christoph Friedrich Bernhard Engel , Pfarrer
MUTTER: Annette Dressel

GESCHWISTER: Johann Albert Engel, Karl Andreas Engel

Gymnasium Berlin-Gr.Kloster. Universität Berlin. Ordiniert 01.03.1829. 1829-1840 Pfarrer in Dertzow, Kirchenkreis Soldin, 1840-1866 Oberpfarrer und Superintendent in Pyritz.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 282
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 183

Engel, Ernst Julius <26497>

War 1829-1840 Pfarrer in der Kirchengemeinde Dertzow

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 282, lfdNr 11

Engel, Johann Albert <26498> Personenblatt

* 24.09.1803 in Berlin-Charlottenburg , männlich , ev.
Pfarrer in Berlin, Kuhz, Tucheband
+ 18.07.1841 in Tucheband

VATER: Christoph Friedrich Bernhard Engel , Pfarrer
MUTTER: Annette Dressel

GESCHWISTER: Ernst Julius Engel, Karl Andreas Engel

oo Johanna Auguste Karoline Herzer, Trauung: 28.10.1828

Gymnasium Berlin-Gr.Kloster. Universität Berlin. 1828 Pfarrer in Kuhz, Kirchenkreis Prenzlau I, 1837-1841 Pfarrer in Tucheband, Kirchenkreis Frankfurt I.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 183

Engel, Karl Andreas <26501> Personenblatt

* 25.06.1807 in Berlin-Charlottenburg , männlich , ev.
Pfarrer in Berlin, Sandow
+ 17.12.1853 in Sandow

VATER: Christoph Friedrich Bernhard Engel , Pfarrer
MUTTER: Annette Dressel

GESCHWISTER: Ernst Julius Engel, Johann Albert Engel

oo Auguste Keller, Trauung: 03.11.1838 Berlin-Dom

Gymnasium Berlin-Gr.Kloster. Universität Berlin. Ordiniert29.10.1838. 1838-1853 Pfarrer in Sandow, Kirchenkreis Sternberg II.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 183

Engel, Paul Heinrich

War 1908-1912 Diakon in der Kirchengemeinde Bad Schönfließ, 2. Pfarrstelle
Rufname: Paul

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 251, lfdNr 29

Engelk, Hais <16509> Personenblatt

* erw. 1515 , männlich
Einwohner Soldin 1515 in Soldin

1515 Brandschaden, 5 Jahre von Zins und Renth befreit

Riedel, Band A XVIII, Codex diplomaticus brandenburgensis, Abgebrannte Soldin 1515, Seite 514

Engelk, Hais <16509>

Brandschaden, 5 Jahre von Zins und Renth befreit

Riedel, Band A XVIII, Codex diplomaticus brandenburgensis, Abgebrannte Soldin 1515, Seite 514

Ernesti, Johann

War 1739-1742 Pfarrer in der Kirchengemeinde Dölzig

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 252, lfdNr 7

Esser, Christoph <26508> Personenblatt

* c. 1611 in Gerzlow , männlich , ev.
Pfarrer in Gerzlow, Büssow
+ 22.02.1691 in Büssow

oo Barbara Geiling aus Stargard, Trauung: 18.12.1643 Büssow

Kind: Christoph Esser, * 12.05.1645 in Büssow
Kind: Gottfried Esser, * 24.11.1653 in Büssow

1643 Pfarrer in Büssow, Kirchenkreis Friedeberg, emeritiert 1682.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 187

Esser, Christoph <26511> Personenblatt

* 12.05.1645 in Büssow , männlich , ev.
Pfarrer in Büssow, Schlagenthin
+ 1728 in Schlagenthin

VATER: Christoph Esser , Pfarrer , Gerzlow
MUTTER: Barbara Geiling , Stargard

GESCHWISTER: Gottfried Esser

1679 Pfarrer in Schlagenthin, Kirchenkreis Arnswalde, emeritiert 1718.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 187

Esser, Gottfried <26512> Personenblatt

* 24.11.1653 in Büssow , männlich , ev.
Pfarrer in Büssow
+ 22.07.1726 in Büssow

VATER: Christoph Esser , Pfarrer , Gerzlow
MUTTER: Barbara Geiling , Stargard

GESCHWISTER: Christoph Esser

oo Barbara Benigna Benecke aus Petznick, Trauung: 25.08.1684 Büssow

1682 Pfarrer in Büssow, emeritiert 1723

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 187

Esser, Johann <26507> Personenblatt

* erw. um 1609 , männlich , ev.
Pfarrer in Gerzlow

Kind: Christoph Esser, * c. 1611 in Gerzlow

um 1609 Pfarrer in der Kirchengemeinde Gerzlow, Kirchenkreis Soldin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 282
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 187

Esser, Johann <26507>

War um 1609 Pfarrer in der Kirchengemeinde Gerzlow

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 282, lfdNr 2

Evenius, Friedrich Wilhelm

War 1788-1806 Pfarrer in der Kirchengemeinde Werblitz
Rufname: Friedrich

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 254, lfdNr 12

Fabricius, Peter

War 1640-1654 Oberpfarrer in der Kirchengemeinde Bad Schönfließ, 1. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 251, lfdNr 6

Fahrenholz, Albert August Paul <26515> Personenblatt

Rufname: Albert
* 29.12.1877 in Berlin , männlich , ev.
Pfarrer in Berlin, Richnow

VATER: August Fahrenholz , Reichsbankbeamter
MUTTER: Albertine Luise Meßbauer

oo Frieda Ludwig aus Berlin, Trauung: 14.06.1907

Gymnasium Berlin-Charlottenburg. Universität Berlin. Ordiniert 27.05.1906. 1906 Hilfsprediger in Berlin-Charlottenburg, 1911 Pfarrer in Richnow, Kirchenkreis Soldin.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 284
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 193

Fahrenholz, Albert August Paul <26515>

War 1911 Pfarrer in der Kirchengemeinde Richnow
Rufname: Albert

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 284, lfdNr 20

Fahrenholz, August <26516> Personenblatt

* vor 1857 , männlich , ev.
Reichsbankbeamter in Berlin

oo Albertine Luise Meßbauer, Trauung: vor 1877

Kind: Albert August Paul Fahrenholz, * 29.12.1877 in Berlin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 193

Falkenhagen, Benjamin <26520> Personenblatt

* erw. 1672 , männlich , ev.
Pfarrer in Neuenburg
+ 1694 in Neuenburg

1672-1694 Pfarrer in der Kirchengemeinde Neuenburg, Kirchenkreis Soldin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 284
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 194

Falkenhagen, Benjamin <26520>

War 1672-1694 Pfarrer in der Kirchengemeinde Neuenburg

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 284, lfdNr 7

Faltin, Karl August Richard

War 1919-1924 Pfarrer in der Kirchengemeinde Schildberg
Rufname: Richard

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 254, lfdNr 15

Fechner, N.N. <31083> Personenblatt

* vor 1850 in Teuplitz , männlich
+ 16.08.1870 in Vionville, Frankreich

Füsilier, 5. Kompanie, 2. Brandenburgisches Füsilier-Regiment Nr. 35
in der Schlacht bei Vionville am 16. August 1870 gefallen

Ancestry, Deutsche Verluste im Deutsch-Französischen Krieg 1870/71

Fehn, Paul <30154> Personenblatt

* vor 1898 in Soldin , männlich
+ 26.09.1918 in Marcoing

Kanonier, 4. Batterie, 1. Brandenburgisches Feldartillerie-Regiment Nr. 3
am 26.09.1918 bei Marcoing schwer verletzt, gestorben

denkmalprojekt.org, Verlustliste 1. Brandenburgisches Feldartillerie-Regiment Nr. 3

Feist, Karl Friedrich

War 1794-1829 Pfarrer in der Kirchengemeinde Pätzig

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 253, lfdNr 5

Feldhahn, Friedrich Wilhelm August <26521> Personenblatt

Rufname: Friedrich
* 15.11.1848 in Nabern , männlich , ev.
Pfarrer in Nabern, Klausdorf, Deetz
+ 06.01.1907 in Deetz

VATER: Karl Feldhahn , Bauer
MUTTER: Charlotte Friedrich

GESCHWISTER: Karl Friedrich Wilhelm Feldhahn

oo Luise Marie Bultmann aus Berlin, Trauung: 15.01.1877 Berlin

Gymnasium Königsberg Nm. Universität Berlin. Ordiniert 30.01.1876. 1876 Hilfsprediger in Berlin, 1882 Pfarrer in Klausdorf, 1899 Pfarrer in Deetz, Kirchenkreis Soldin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 282
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 196
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 283

Feldhahn, Friedrich Wilhelm August <26521>

War 1899-1907 Pfarrer in der Kirchengemeinde Deetz
Rufname: Friedrich

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 282, lfdNr 12

Feldhahn, Friedrich Wilhelm August <26521>

War 1882-1899 Pfarrer in der Kirchengemeinde Klausdorf
Rufname: Friedrich

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 283, lfdNr 13

Feldhahn, Karl <26522> Personenblatt

* vor 1828 , männlich , ev.
Bauer in Nabern

oo Charlotte Friedrich, Trauung: vor 1848

Kind: Karl Friedrich Wilhelm Feldhahn, * 15.07.1847 in Nabern
Kind: Friedrich Wilhelm August Feldhahn, * 15.11.1848 in Nabern

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 196

Feldhahn, Karl Friedrich Wilhelm <26526> Personenblatt

D., Rufname: Karl
* 15.07.1847 in Nabern , männlich , ev.
Pfarrer in Berlin, Hohenlübbichow, Altglietzen, Seelow, Zorndorf

VATER: Karl Feldhahn , Bauer
MUTTER: Charlotte Friedrich

GESCHWISTER: Friedrich Wilhelm August Feldhahn

oo Anna Schröder, Trauung: 16.03.1873 Libbenichen

Kind: Ulrich Gerhard Feldhahn, * 27.05.1880 in Libbenichen

Gymnasium Königsberg Nm. Universität Halle, Berlin, 1876 2. Hausgeistliche am Strafgefängnis in Berlin, 1882 Pfarrer in Hohenlübbichow, 1886 Pfarrer in Altglietzen, Kirchenkreis Königsberg I, 1891 Superintendent in Seelow, Kirchenkreis Frankfurt II, 1907 Pfarrer in Zorndorf, Kirchenkreis Küstrin, 1908 zugl. Superintendent, emeritiert 01.10.1924.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 196

Feldhahn, Ulrich Gerhard <26529> Personenblatt

* 27.05.1880 in Libbenichen , männlich , ev.
Pfarrer, Oberpfarrer in Libbenichen, Göhlen, Grüneberg, Neudamm

VATER: Karl Friedrich Wilhelm Feldhahn , Pfarrer , Nabern
MUTTER: Anna Schröder

oo Anna Winkelmann aus Oels, Trauung: 08.10.1905

Gymnasium Königsberg Nm. Universität Greifswald, Heidelberg, Berlin. Ordiniert 18.06.1905. 1905 Pfarrer in Göhlen, Kirchenkreis Guben, 1909 Pfarrer in Grüneberg, Kirchenkreis Königsberg I, 1915 Oberpfarrer in Neudamm, Kicrhenkreis Küstrin.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 196

Feldner, Paul Ludwig

War 1844-1847 Pfarrer in der Kirchengemeinde Rohrbeck

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 253, lfdNr 9

Feller, Berner, Elisabeth <26155> Personenblatt

Feller
* vor 1864 , weiblich , ev.

oo Otto Berner, Kaufmann, Trauung: vor 1884

Kind: Karl Hermann Heinrich Berner, * 01.07.1884 in Berlin
Kind: Ernst Otto Hermann Berner, * 29.10.1888 in Berlin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 51

Fensch, Albert Eduard Louis <20156>

War 1871-1877 Archidiakon in der Kirchengemeinde Soldin, Domkirche, 2. Pfarrstelle
Rufname: Louis

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 285, lfdNr 24

Fensch, Albert Ludwig Eduard (Louis) <20156> Personenblatt

Dr., Rufname: Louis
* 14.03.1838 in Stettin , männlich , ev.
Diakon in Stettin, Wollin, Soldin, Richtenberg, Forst
+ 15.04.1910 in Forst

VATER: Johann Christian Friedrich Fensch , Barbier
MUTTER: Charlotte Wilhelmine Luise Schmeling

oo Auguste Radmann aus Wollin, Trauung: 22.08.1867 Wollin

Gymnasium Stettin. Universität Halle, Berlin.Ordiniert 26.09.1865. 1865 Diakon und Rektor in Wollin, 1871-^877 Archidiakon in Soldin, 1877 Hauptpastor in Richtenberg Po., 1879 Oberpfarrer in Forst, emeritiert 01.04.1901.
22.11.1874 Trauzeuge, StA-Soldin Nr. 4/1874

Pätzel, Martin Albertz, Acht Jahrhunderte Soldiner Kirchengeschichte, Pfarrer und Diakone Soldin 1538-1931
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 285
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 198
Ancestry, Personenstandsregister, Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Heiratsregister Soldin 1874, Nr. 4

Fensch, Johann Christian Friedrich <26534> Personenblatt

* vor 1818 , männlich , ev.
Barbier in Stettin

oo Charlotte Wilhelmine Luise Schmeling, Trauung: vor 1838

Kind: Albert Ludwig Eduard (Louis) Fensch, * 14.03.1838 in Stettin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 198

Fersen, Gottfried <16241> Personenblatt

* erw. 1691 in Breslau , männlich , ev.
Oberpfarrer, Superintendent in Breslau, Soldin
+ 1700 in Soldin

oo Katharina Elisabeth Hoffmann

Trat an Dom. Quasimodogen. (1. Sonntag nach Ostern 1691) seinen Dienst an.
1691-1700 Superintendent in Soldin.

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Pfarrer und Kapläne Soldin 1538-1806, Seite 246
Pätzel, Martin Albertz, Acht Jahrhunderte Soldiner Kirchengeschichte, Pfarrer und Diakone Soldin 1538-1931
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 285
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 198

Fersen, Gottfried <16241>

War 1691-1700 Oberpfarrer, Superintendent in der Kirchengemeinde Soldin, Domkirche, 1. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 285, lfdNr 11

Fesler, Johann Friedrich Adolf

War 1785-1815 Pfarrer in der Kirchengemeinde Rohrbeck

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 253, lfdNr 7

Fessus, Heinrich <26537> Personenblatt

* vor 1640 in Rügenwalde , männlich , ev.
Oberpfarrer in Rügenwalde, Berlinchen

oo Katharina Buchholz, Trauung: vor 1660

1660-1673 Oberpfarrer in der Kirchengemeinde Berlinchen, 1. Pfarrstelle, Kirchenkreis Soldin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 281
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 198

Fessus, Heinrich <26537>

War 1660-1673 Oberpfarrer in der Kirchengemeinde Berlinchen, 1. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 281, lfdNr 10

Festenberg, Gustav Adolf August

War 1857-1867 Diakon, Rektor in der Kirchengemeinde Bärwalde, 2. Pfarrstelle
Rufname: Gustav

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 252, lfdNr 19

Festerling, August Hermann Julius <26539> Personenblatt

Dr., Rufname: Hermann
* erw. 1893 , männlich , ev.
Pfarrer in Soldin

War 1893-1895 Pfarrer in der Kirchengemeinde Soldin, Reformierte Kirche
Rufname: Hermann

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 285

Festerling, August Hermann Julius <26539>

War 1893-1895 Pfarrer in der Kirchengemeinde Soldin, Reformierte Kirche
Rufname: Hermann

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 285, lfdNr 14

Feyer, Kamke, N.N. <9677> Personenblatt

Feyer
* vor 1793 , weiblich

oo Friedrich Kamke, Schuhmacher aus Frankfurt, Trauung: vor 1813

Kind: Wilhelmine Auguste Kamke, * 22.08.1806 in Soldin
Kind: Carl Friedrich Kamke, * 17.06.1813 in Soldin
Kind: Carl Gustav Friedrich Kamke, * 05.09.1815 in Soldin
Kind: Leopold Kamke, * 08.03.1818 in Soldin
Kind: Henriette Albertine Kamke, * 05.05.1824 in Soldin
Kind: Friedrich Wilhelm Kamke, * 12.03.1826 in Soldin

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 596

Militär-KB Mysliborz, 1. Bataillon, 14. Landwehr-Reg. Inf-Reg. 33 Karge, Trauliste 1831-1854, Seite 32, Nr. 1/1830
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Mysliborz, Taufen, Heiraten u Tote 1830-1873, Bild 55

Fiebig, Matthäus <26540> Personenblatt

* erw. 1626 , männlich , ev.
Diakon in Berlinchen

1626-1636 Diakon in der Kirchengemeinde Berlinchen, 2. Pfarrstelle, Kirchenkreis Soldin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 281
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 199

Fiebig, Matthäus <26540>

War 1626-1636 Diakon in der Kirchengemeinde Berlinchen, 2. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 281, lfdNr 2

Fiehn, Paul Robert

Paul Robert Fiehn, Drechslermeister aus Brandenburg/Havel
Marie Helene Berg, , hier
Aufgebot am 10.07.1893, Aushang 10.07.1893 - 25.07.1893 Standesamt Soldin, Brandenburg/Havel

StArch Stettin, 65/1142/04/129, Alphabetisches Verzeichnis zum Geburts- Heirats- und Sterberegister Lippehne, Aufgebote Soldin 1880-1901, lfdNr 33/1893

Fielitz, Dietrich, Sabina <26444> Personenblatt

Fielitz
weiblich , ev.

oo Gottfried Dietrich, Amtmann

Kind: Johann Friedrich Dietrich, * erw. 1713 in Neuruppin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 155

Fischer, August <30385> Personenblatt

* vor 1850 in Adamsdorf , männlich

Grenadier, 4. Kompanie, 1. Brandenburgisches Leib-Grenadier-Regiment Nr. 8
im Gefecht bei Spicheren am 6. August 1870 vermisst

Ancestry, Deutsche Verluste im Deutsch-Französischen Krieg 1870/71, Verlustliste Nr. 10

Fischer, Joachim Christoph

War 1760-1791 Pfarrer in der Kirchengemeinde Dölzig

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 252, lfdNr 10

Fischer, Johann Ludwig Wilhelm

War 1792-1828 Pfarrer in der Kirchengemeinde Dölzig

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 252, lfdNr 11

Fischer, Johannes Hermann Gottlieb

War 1903-1913 Pfarrer in der Kirchengemeinde Gossow
Rufname: Johannes

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 253, lfdNr 15

Fischer, Martin <27492> Personenblatt

* vor 1704 , männlich , luth.
Bauer in Zollen

Kind: Michael Fischer, * um 1724 in Zollen

Militär-KB Anclam, Lottumsche Rgt. zu Fuss, Trauliste 1722-1780, Seite 124, Nr. 13/1756
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Berlin, Heiraten 1722-1780, Bild 69

Fischer, Martin

War 1912-1915 Diakon in der Kirchengemeinde Bad Schönfließ, 2. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 251, lfdNr 30

Fischer, Michael <27491> Personenblatt

* um 1724 in Zollen , männlich , luth.
Kutscher in Zollen, Berlin

oo Maria Elisabeth Hülseberg aus Dobern bei Stargard, Trauung: 08.07.1756 [Berlin]

Sohn von Martin Fischer Bauer in Zollen bei Soldin,
1756 Kutscher beim Herrn Hauptmann von Arnsted, 32 Jahre alt, luth.

Militär-KB Anclam, Lottumsche Rgt. zu Fuss, Trauliste 1722-1780, Seite 124, Nr. 13/1756
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Berlin, Heiraten 1722-1780, Bild 69

Fischer, Meyer, N.N.

Stand Beruf: Witwe
Wohnort: Soldin
Zeitraum: 04.06.1871 bis 04.06.1876
Letzte Versicherung: Brandenburgische Feuerversicherung

BLHA, 8 Soldin 23, Verzeichnis der Einwohner welche ihr Mobiliar gegen Brandgefahr versichert haben, Feuerversicherung Soldin 1870-1910, lfdNr 21

Fittbogen, Ernst Paul Julius

War 1870-1873 Pfarrer in der Kirchengemeinde Dölzig

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 252, lfdNr 13

Fitze, Albert Leopold

War 1873-1877 Diakon, Rektor in der Kirchengemeinde Bad Schönfließ, 2. Pfarrstelle
Rufname: Leopold

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 251, lfdNr 25

Fleischfresser, Christian Gabriel <26205> Personenblatt

Rufname: Gabriel
* 13.10.1756 in Frankfurt , männlich , ev.
Pfarrer in Frankfurt, Tucheband
+ 05.11.1820 in Tucheband

oo Karoline Friederike Bölicke aus Tucheband, Trauung: 23.04.1781 Tucheband

Kind: Gottlieb Ludwig Wilhelm Fleischfresser, * 24.09.1782 in Tucheband
Kind: Karoline Henriette Emilie Fleischfresser, * vor 1803
Kind: Wilhelmine Fleischfresser, * vor 1814 in Tucheband

Gymnasium Frankfurt a.d.O. Universität Frankfurt a.d.O. Ordiniert 11.03.1781. 1781-1820 Pfarrer in Tucheband, Kirchenkreis Frankfurt II.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 75
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 208

Fleischfresser, Gottlieb Ludwig Wilhelm <26543> Personenblatt

* 24.09.1782 in Tucheband , männlich , ev.
Pfarrer in Tucheband, Deetz
+ 08.10.1834 in Deetz

VATER: Christian Gabriel Fleischfresser , Pfarrer , Frankfurt
MUTTER: Karoline Friederike Bölicke , Tucheband

GESCHWISTER: Karoline Henriette Emilie Fleischfresser, Wilhelmine Fleischfresser

oo Auguste Christiani aus Deetz, Trauung: 17.01.1811 Deetz

Gymnasium Frankfurt a.d.O. Universität Frankfurt a.d.O. Ordiniert 02.12.1810. 1810-1834 Pfarrer in Deetz, Kirchenkreis Soldin.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 282
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 208

Fleischfresser, Gottlieb Ludwig Wilhelm <26543>

War 1811-1834 Pfarrer in der Kirchengemeinde Deetz

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 282, lfdNr 9

Fleischfresser, Michael <26541> Personenblatt

* vor 1736 , männlich , ev.
Schuster in Frankfurt

Kind: Christian Gabriel Fleischfresser, * 13.10.1756 in Frankfurt

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 208

Fleischfresser, Bölicke, Karoline Henriette Emilie <26203> Personenblatt

Fleischfresser
* vor 1803 , weiblich , ev.

VATER: Christian Gabriel Fleischfresser , Pfarrer , Frankfurt
MUTTER: Karoline Friederike Bölicke , Tucheband

GESCHWISTER: Gottlieb Ludwig Wilhelm Fleischfresser, Wilhelmine Fleischfresser

oo Ernst Eduard Bölicke, Konrektor, Oberpfarrer aus Stennewitz, Trauung: vor 1823

Kind: Hermann Ernst August Gabriel Boelicke, * c. 01.03.1823 in Küstrin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 75

Fleischfresser, Bölicke, Wilhelmine <26204> Personenblatt

Fleischfresser
* vor 1814 in Tucheband , weiblich , ev.

VATER: Christian Gabriel Fleischfresser , Pfarrer , Frankfurt
MUTTER: Karoline Friederike Bölicke , Tucheband

GESCHWISTER: Gottlieb Ludwig Wilhelm Fleischfresser, Karoline Henriette Emilie Fleischfresser

oo Ernst Eduard Bölicke, Konrektor, Oberpfarrer aus Stennewitz, Trauung: 25.02.1834 Deetz

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 75

Flessing, Andreas <26546>

War 1626-1643 Pfarrer in der Kirchengemeinde Glasow

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 283, lfdNr 3

Flessing, Flessingius, Andreas <26546> Personenblatt

Flessing
* erw. 1621 in Lippehne Kr. Soldin , männlich , ev.
Pfarrer in Lippehne, Glasow

13.01.1619 Universität Helmstedt [studiert ab 17.08.1621 in Greifswald]
17.08.1621 Universität Greifswald.
1626-1643 Pfarrer in der Kirchengemeinde Glasow, Kirchenkreis Soldin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 283
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 209
Der Neumärker - Band 1, Blätter für neumärkische Familienkunde, Seite 153, Neumärker auf Universitäten.
Der Neumärker - Band 2, Blätter für neumärkische Familienkunde, Seite 137, Neumärker auf Universitäten.
UB Helmstedt, Matrikel, Band 1, Immatrikulationen an der Universität Helmstedt 1574-1636, Seite 269, Nr. 91

Flessinger, Johann Andreas

War -c.1649 Pfarrer in der Kirchengemeinde Rohrbeck

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 253, lfdNr 1

Focke, Friedrich <26367> Personenblatt

* vor 1827 , männlich , ev.
Kammergerichtsrat in Berlin

Kind: Johanna Focke, * vor 1847 in Berlin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 105

Focke, Büchsel, Johanna <26366> Personenblatt

Focke
* vor 1847 in Berlin , weiblich , ev.

oo Heinrich Julius Hermann Büchsel, Pfarrer aus Schönfeld, Trauung: 04.01.1867 Berlin

Kind: Karl Friedrich Johannes Büchsel, * 23.08.1869 in Berlin-Buch
Kind: Ernst Gustav Paul Büchsel, * 13.02.1874 in Niederfinow

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 105

Förster, Braune, Elisabeth <26298> Personenblatt

Förster
* vor 1823 , weiblich , ev.

oo Andreas Braune, Landwirt, Trauung: vor 1843

Kind: Andreas Friedrich Braune, * 30.10.1843 in Karow b. Genthin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 90

Foth, Catharina Amanda Gertrud Magdalena

Franz Ludwig Brussatis, Werkmeister aus Soldin
Catharina Amanda Gertrud Magdalena Foth, aus Neubrandenburg
Aufgebot am 30.08.1886, Aushang 31.08.1886 - 15.09.1886 Standesamt Neubrandenburg

StArch Stettin, 65/1142/04/129, Alphabetisches Verzeichnis zum Geburts- Heirats- und Sterberegister Lippehne, Aufgebote Soldin 1880-1901, lfdNr 56/1886

Franck, Thomas <16502> Personenblatt

* erw. 1515 , männlich
Einwohner Soldin 1515 in Soldin

1515 Brandschaden, 5 Jahre von Zins und Renth befreit

Riedel, Band A XVIII, Codex diplomaticus brandenburgensis, Abgebrannte Soldin 1515, Seite 514

Franck, Thomas <16502>

Brandschaden, 5 Jahre von Zins und Renth befreit

Riedel, Band A XVIII, Codex diplomaticus brandenburgensis, Abgebrannte Soldin 1515, Seite 514

Franke, Friedrich <31075> Personenblatt

* vor 1850 in Soldin , männlich
+ 16.08.1870 in Vionville/Rezonville, Frankreich

Musketier, 2. Kompanie, 5. Brandenburgisches Infanterie-Regiment Nr. 48
in der Schlacht bei Vionville und Rezonville am 16. August 1870 vermisst

Ancestry, Deutsche Verluste im Deutsch-Französischen Krieg 1870/71, Verlustliste Nr. 21

Franke, Martin <26547> Personenblatt

* um 1530 , männlich , ev.
Pfarrer in Brügge
+ 06.02.1602 in Brügge

oo Dorothea Döbe aus Schildberg, Trauung: um 1556

1556-1602 Pfarrer in der Kirchengemeinde Brügge, Kirchenkreis Soldin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 282
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 212

Franke, Martin <26547>

War 1556-1602 Pfarrer in der Kirchengemeinde Brügge

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 282, lfdNr 1

Frantzius, Jakob

War c.1645-1670 Pfarrer in der Kirchengemeinde Nordhausen

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 253, lfdNr 4

Frauensohn, Balthasar

War 1558-1612 Pfarrer in der Kirchengemeinde Nordhausen

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 253, lfdNr 2

Frauensohn, Johann

War 1535-1558 Pfarrer in der Kirchengemeinde Nordhausen

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 253, lfdNr 1

Frederick, Claus <16501> Personenblatt

* erw. 1515 , männlich
Einwohner Soldin 1515 in Soldin

1515 Brandschaden, 5 Jahre von Zins und Renth befreit

Riedel, Band A XVIII, Codex diplomaticus brandenburgensis, Abgebrannte Soldin 1515, Seite 514

Frederick, Claus <16501>

Brandschaden, 5 Jahre von Zins und Renth befreit

Riedel, Band A XVIII, Codex diplomaticus brandenburgensis, Abgebrannte Soldin 1515, Seite 514

Fredrich, Friedrich Wilhelm <30107> Personenblatt

* um 1892 in Soldin , männlich
+ 12.01.1917 in an der Somme

Unteroffizier, 4./IR 360,
am 12.01.1917 an der Somme gefallen.

denkmalprojekt.org, Denkmal 1. Weltkrieg, Fehrbellin, Landkreis Ostprignitz-Ruppin, Brandenburg

Freimuth, Wegener, Sophia <27432> Personenblatt

Freimuth
* vor 1780 in Rosenthal , weiblich , luth.

oo Martin Wegener, Musketier aus Neumark, Trauung: 08.09.1800 Rosenthal

Militär-KB Berlin, Inf. Rgt. 19, Trauliste 1792-1804, Seite 725, Nr. 40/1800 - Dimittierte
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Berlin, Heiraten 1753-1804, Bild 307

Freund, Matthäus

War 1623-1630 Pfarrer in der Kirchengemeinde Schildberg

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 254, lfdNr 3

Freydank, Erdmann Gabriel

War 1706-1743 Pfarrer in der Kirchengemeinde Gossow

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 253, lfdNr 7

Friedrich, Brandenburg, N.N. <27178> Personenblatt

Friedrich
* vor 1782 , weiblich , ev.

oo Georg Friedrich Brandenburg, Schneidermeister aus Frankfurt/O., Trauung: vor 1802

Kind: Ferdinand Brandenburg, * 11.12.1802 in Soldin

Militär-KB Mysliborz, 1. Bataillon, 14. Landwehr-Reg. Inf-Reg. 33 Karge, Trauliste 1831-1854, Seite 32, Nr. 1/1830
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Mysliborz, Taufen, Heiraten u Tote 1830-1873, Bild 55
Militär-KB Mysliborz, 1. Bataillon, 14. Landwehr-Reg. Inf-Reg. 33 Karge, Trauliste 1831-1854, Seite 33, Nr. 5/1834
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Mysliborz, Taufen, Heiraten u Tote 1830-1873, Bild 56

Friedrich, Feldhahn, Charlotte <26523> Personenblatt

Friedrich
* vor 1828 , weiblich , ev.

oo Karl Feldhahn, Bauer, Trauung: vor 1848

Kind: Karl Friedrich Wilhelm Feldhahn, * 15.07.1847 in Nabern
Kind: Friedrich Wilhelm August Feldhahn, * 15.11.1848 in Nabern

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 196

Fritschen, Schmidt, Anna Dorothea Christine <27430> Personenblatt

Fritschen
* um 1775 in Berlin , weiblich , luth.

oo Friedrich Schmidt, Musketier aus Soldin, Trauung: 06.07.1800 Berlin

Tochter eines Handschuhmachers,
1800 bei der Trauung mit Friedrich Schmidt, 25 Jahre alt, luth.

Militär-KB Berlin, Inf. Rgt. 19, Trauliste 1792-1804, Seite 722, Nr. 17/1800 - Copulierte
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Berlin, Heiraten 1753-1804, Bild 305

Fritzsche, Friedrich <26354> Personenblatt

* vor 1709 , männlich , ev.
Superintendent in Bardenitz

Kind: Anna Ludmilla Fritzsche, * vor 1729 in Bardenitz

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 105

Fritzsche, Büchsel, Anna Ludmilla <26353> Personenblatt

Rufname: Ludmilla, Fritzsche
* vor 1729 in Bardenitz , weiblich , ev.

oo Johann Gottfried Büchsel, Pfarrer aus Berlin-Parochial, Trauung: 20.09.1749 Bardenitz

Kind: Gotthelf Karl Friedrich Büchsel, * 16.09.1758 in Schönfeld

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 105

Fromholtz, Andreas

War 1591-1615 Pfarrer in der Kirchengemeinde Werblitz

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 254, lfdNr 3

Frommholz, Johann <26550> Personenblatt

* erw. 1595 , männlich , ev.
Pfarrer in Wuthenow
+ 20.05.1596 in Wuthenow

bis 1595 Pfarrer in der Kirchengemeinde Wuthenow, Kirchenkreis Soldin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 286
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 226

Frommholz, Johann

War 1563-1569 Diakon in der Kirchengemeinde Bad Schönfließ, 2. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 251, lfdNr 1

Frommholz, Johann <26550>

War -1595 Pfarrer in der Kirchengemeinde Wuthenow

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 286, lfdNr 1

Fuchs, Michael

War c.1609-1635 Pfarrer in der Kirchengemeinde Sellin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 254, lfdNr 1

Gablenz, N.N.

Stand Beruf: Fischer
Wohnort: Soldin
Zeitraum: 09.06.1871 bis 09.06.1876
Letzte Versicherung: Brandenburgische Feuerversicherung

BLHA, 8 Soldin 23, Verzeichnis der Einwohner welche ihr Mobiliar gegen Brandgefahr versichert haben, Feuerversicherung Soldin 1870-1910, lfdNr 11

Gaedke, Christian Friedrich

War 1928-1931 Pfarrer in der Kirchengemeinde Rohrbeck
Rufname: Friedrich

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 254, lfdNr 16

Galle, Bölicke, Eva <26219> Personenblatt

Galle
* vor 1712 , weiblich , ev.

oo Martin Bölicke, Stadtkämmerer, Trauung: vor 1732

Kind: Johann Friedrich Bölicke, * 01.09.1732 in Müllrose

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 75

Gebhard, Johann <26718> Personenblatt

* erw. 1604 , männlich , ev.
Pfarrer in Großmandelkow

Ordiniert 19.10.1604. 1604-1611 Pfarrer in der Kirchengemeinde Großmandelkow, Kirchenkreis Sodin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 283
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 234

Gebhard, Johann <26718>

War 1604-1611 Pfarrer in der Kirchengemeinde Großmandelkow

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 283, lfdNr 2

Gehse, Friedrich <26719> Personenblatt

* 14.05.1903 , männlich , ev.
Pfarrer in Staffelde, Aschersleben

Ordiniert 21.12.1930. 1931 Hilfsprediger, 1932 Pfarrer in Staffelde, Kirchenkreis Soldin, 1936 Pfarrer in Aschersleben.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 285
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 236

Gehse, Friedrich <26719>

War 1932-1936 Pfarrer in der Kirchengemeinde Staffelde

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 285, lfdNr 11

Geiling, Peter <26510> Personenblatt

* vor 1603 , männlich , ev.
Senator in Stargard

Kind: Barbara Geiling, * vor 1623 in Stargard

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 187

Geiling, Esser, Barbara <26509> Personenblatt

Geiling
* vor 1623 in Stargard , weiblich , ev.
+ 13.09.1680

oo Christoph Esser, Pfarrer aus Gerzlow, Trauung: 18.12.1643 Büssow

Kind: Christoph Esser, * 12.05.1645 in Büssow
Kind: Gottfried Esser, * 24.11.1653 in Büssow

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 187

Geiseler, Daniel <26720> Personenblatt

* erw. 1613 , männlich , ev.
Pfarrer in Großmandelkow
+ 1658 in Großmandelkow

1613-1658 Pfarrer in der Kirchengemeinde Großmandelkow, Kirchenkreis Soldin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 283
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 236

Geiseler, Daniel <26720>

War 1613-1658 Pfarrer in der Kirchengemeinde Großmandelkow

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 283, lfdNr 3

Genke, Karl August Heinrich <30378> Personenblatt

* vor 1850 in Karzig , männlich

Füsilier, 9. Kompanie, 5. Brandenburgisches Infanterie-Regiment Nr. 48
im Gefecht bei Spicheren am 6. August 1870 vermisst


Ancestry, Deutsche Verluste im Deutsch-Französischen Krieg 1870/71, Verlustliste Nr. 10

Gensichen, Bartholomäus <26743> Personenblatt

* 04.03.1588 in Müncheberg , männlich , ev.
Pfarrer in Müncheberg, Garzin
+ 1664 in Garzin

VATER: Petrus Gensichen , Bürgermeister
MUTTER: Walpurga Schuhmacher

oo Anna Mösichen
oo Anna Arend, Trauung: 1633 Garzin
oo Eva Katharina Schröder, Trauung: nach 1651

Kind: Samuel Gensichen, * 14.05.1643 in Garzin

Gymnasium Joachimsthal. Universität Frankfurt. 1620-1664 Pfarrer in Garzin, Kirchenkreis Müncheberg.
3 Ehen

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 239

Gensichen, Ernst Martin Johannes-Eberhard <26785> Personenblatt

* 24.05.1885 in Teschendorf , männlich , ev.
Pfarrer in Teschendorf, Prützke, Nowawes, Lauchstädt, Netzschkau

VATER: Martin Theodor Gensichen , Pfarrer, Superintendent , Dertzow
MUTTER: Elisabeth Beckmann , Holzendorf Mecklenburg

GESCHWISTER: Ernst Martin Kunibert Gensichen, Ernst Martin Siegfried Gerhard Gensichen

oo Elisabeth Heintze aus Lintorf b. Hannover, Trauung: 07.12.1912

Gymnasium Berlin-Gr.Kloster. Universität Rostock, Tübingen, Berlin. Ordiniert 05.11.1911. 1911 Hilfsprediger in Prützke, 1912 Pfarrer in Petkus, Kirchenkreis Baruth, 1916 2.Pfarrer am Oberlinhaus in Nowawes, 1919 Pfarrer in Lauchstädt, Kirchenkreis Woldenberg, 1926 2.Pfarrer in Netzschkau, Vogtland, emeritiert 1932.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 240

Gensichen, Ernst Martin Kunibert <26777> Personenblatt

Rufname: Kunibert
* 02.01.1868 in Cossar , männlich , ev.
Pfarrer, Diakon in Cossar, Stolpmünde, Swinemünde, Rittel, Mansfelde, Luckau, Kölln

VATER: Martin Theodor Gensichen , Pfarrer, Superintendent , Dertzow
MUTTER: Elisabeth Beckmann , Holzendorf Mecklenburg

GESCHWISTER: Ernst Martin Siegfried Gerhard Gensichen, Ernst Martin Johannes-Eberhard Gensichen

oo Ursula Schönberg aus Remitz b. Schlawe Po., Trauung: 15.11.1901

Gymnasium Greifenberg. Universität Rostock, Greifswald, Erlangen. Ordiniert 15.07.1900. 1900 Hilfsprediger in Stolpmünde, Hilfsprediger in Swinemünde,1906 Pfarrer in Rittel. Kirchenkreis Konitz, 1913 Pfarrer in Mansfelde, Kirchenkreis Friedeberg, 1916 Diakon in Luckau, 1927 Pfarrer an Jakobi, Kirchenkreis Kölln-Stadt, emeritiert 01.07.1936.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 240

Gensichen, Ernst Martin Siegfried Gerhard <26783> Personenblatt

Rufname: Gerhard
* 25.07.1881 in Cossar , männlich , ev.
Oberpfarrer in Cossar, Lauchstädt, Granow, Lippehne, Halle, Wernigerode

VATER: Martin Theodor Gensichen , Pfarrer, Superintendent , Dertzow
MUTTER: Elisabeth Beckmann , Holzendorf Mecklenburg

GESCHWISTER: Ernst Martin Kunibert Gensichen, Ernst Martin Johannes-Eberhard Gensichen

oo Johanna Schönberg aus Schlawe Po., Trauung: 21.02.1908

Gymnasium Berlin-Gr.Kloster. Universität Berlin, Greifswald. Ordiniert 01.08.1907. 1907 Hilfsprediger, 1908 Pfarrer in Lauchstädt, Kirchenkreis Woldenberg, 1915 Pfarrer in Granow, Kirchenkreis Arnswalde, 1926 Oberpfarrer in Lippehne, Kirchenkreis Soldin, 1930 Pfarrer in Halle a.d.S. 1934 Superintendent in Wernigerode.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 283
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 240

Gensichen, Ernst Martin Siegfried Gerhard <26783>

War 1926-1930 Oberpfarrer in der Kirchengemeinde Lippehne, 1. Pfarrstelle
Rufname: Gerhard

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 283, lfdNr 20

Gensichen, Farnz Julius Johannes <26780> Personenblatt

* 01.08.1868 in Treppeln , männlich , ev.
Pfarrer in Treppeln, Friedersdorf
+ 12.11.1921 in Friedersdorf

VATER: Hermann Johannes Renatus Gensichen , Pfarrer , Dertzow
MUTTER: Elise Heym , Trebitz

oo Mally Kirsten, Trauung: 03.10.1902

Gymnasium Greifenberg, Universität Halle, Greifswald, Berlin. Ordiniert 01.02.1901. 1901 Hilfsprediger, 1902-1921 Pfarrer in Friedersdorf, Kirchenkreis Storkow.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 240

Gensichen, Friedrich Ernst Kunibert <26721> Personenblatt

Rufname: Friedrich
* 13.10.1811 in Driesen , männlich , ev.
Pfarrer in Driesen, Falkenstein, Dertzow, Arnswalde, Crossen, Berg vor Crossen
+ 16.06.1895 in Berg vor Crossen

VATER: Johann Friedrich Gottlieb Gensichen , Pfarrer , Driesen
MUTTER: Johanna Bayer , Quartschen b. Küstrin

GESCHWISTER: Hermann Franz Alexander Gensichen

oo Luise v.Polenz

Kind: Hermann Johannes Renatus Gensichen, * 10.02.1841 in Dertzow
Kind: Martin Theodor Gensichen, * 10.11.1842 in Dertzow
Kind: Philippus Friedrich Theodor Gensichen, * 31.03.1855 in Arnswalde
Kind: Friedrich Georg Gensichen, * 01.05.1859 in Arnswalde

Gymnasium Züllichau. Universität Berlin. Ordiniert 28.03.1836. 1836 Pfarrer in Falkenstein, Kirchenkreis Friedeberg, 1840 Pfarrer in Dertzow, Kirchenkreis Soldin, 1852 Superintendent in Arnswalde, 1861 Superintendent und Oberpfarrer in Crossen, 1867-1895 Superintendent und Pfarrer in Berg vor Crossen.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 282
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 239

Gensichen, Friedrich Ernst Kunibert <26721>

War 1840-1852 Pfarrer in der Kirchengemeinde Dertzow
Rufname: Friedrich

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 282, lfdNr 12

Gensichen, Friedrich Georg <26775> Personenblatt

* 01.05.1859 in Arnswalde , männlich , ev.
Pfarrer in Arnswalde, Treppeln, Bockwitz, Amerika

VATER: Friedrich Ernst Kunibert Gensichen , Pfarrer , Driesen
MUTTER: Luise v.Polenz

GESCHWISTER: Hermann Johannes Renatus Gensichen, Martin Theodor Gensichen, Philippus Friedrich Theodor Gensichen

oo Minna Marie Hildegard König

Ordiniert 22.11.1885. 1886 Pfarrer in Treppeln, Kirchenkreis Crossen II, 1889 Pfarrer in Bockwitz Pr. Sa., wanderte 1896 nach Amerika aus.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 240

Gensichen, Georg Gerhardt <26753> Personenblatt

* 11.09.1648 in Trampe , männlich , ev.
Pfarrer in Trampe
+ 01.05.1734 in Trampe

VATER: Johann Gensichen , Kantor, Pfarrer , Müncheberg
MUTTER: Margarete Rücker

oo Ursula Rücker, Trauung: ca. 1678
oo Anna Sophie Schumacher, Trauung: nach 1714

1678-1734 Pfarrer in Trampe.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 239

Gensichen, Hermann Franz Alexander <26762> Personenblatt

* 26.06.1814 in Driesen , männlich , ev.
Diakon, Pfarrer, Superintendent, Oberpfarrer in Driesen, Drossen
+ 14.03.1885 in Drossen

VATER: Johann Friedrich Gottlieb Gensichen , Pfarrer , Driesen
MUTTER: Johanna Bayer , Quartschen b. Küstrin

GESCHWISTER: Friedrich Ernst Kunibert Gensichen

oo Minna Steinke aus Drossen, Trauung: 01.05.1840 Drossen

Kind: Hermann Rudolf Theodor Gensichen, * 29.07.1845 in Driesen

Gymnasium Züllichau. Universität Berlin. Ordiniert 29.06.1840. 1840 Diakon in Driesen, 1865 Pfarrer in Neutrebbin, Kirchenkreis Wriezen, 1869-1885 Superintendent und Oberpfarrer in Drossen, Kirchenkreis Sternberg I.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 239

Gensichen, Hermann Johannes Renatus <26759> Personenblatt

* 10.02.1841 in Dertzow , männlich , ev.
Pfarrer in Dertzow, Treppeln, Polßen
+ nach 1905 in Buckow Kr. Lebus

VATER: Friedrich Ernst Kunibert Gensichen , Pfarrer , Driesen
MUTTER: Luise v.Polenz

GESCHWISTER: Martin Theodor Gensichen, Philippus Friedrich Theodor Gensichen, Friedrich Georg Gensichen

oo Elise Heym aus Trebitz, Trauung: 27.08.1866 Frankfurt a.d.Oder

Kind: Farnz Julius Johannes Gensichen, * 01.08.1868 in Treppeln

Gymnasium Greifenberg. Universität Halle. Ordiniert 13.03.1866. 1866 Pfarrer in Treppeln, Kirchenkreis Crossen II, 1881 Pfarrer in Polßen, Kirchenkreis Gramzow, emeritiert 01.10.1905.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 239

Gensichen, Hermann Rudolf Theodor <26768> Personenblatt

Rufname: Rudolf
* 29.07.1845 in Driesen , männlich , ev.
Pfarrer in Driesen, Gleißen, Dechsel, Landsberg
+ 10.11.1907 in Landsberg a.d.W.

VATER: Hermann Franz Alexander Gensichen , Diakon, Pfarrer, Superintendent, Oberpfarrer , Driesen
MUTTER: Minna Steinke , Drossen

oo Auguste Rolke aus Landsberg, Trauung: 03.07.1872
oo Johanna Friederike Schmidt, Trauung: nach 1872

Gymnasium Landsberg. Universität Berlin. Ordiniert 11.06.1871. 1871 Hilfsprediger in Driesen, 1872 Pfarrer in Gleißen, Kirchenkreis Sternberg I, 1884 Pfarrer inDechsel, Kirchenkreis Landsberg I, emeritiert 01.01.1903.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 240

Gensichen, Joachim <26757> Personenblatt

* vor 1700 , männlich , ev.
Tischler in Müncheberg

oo Katharina Schultz, Trauung: vor 1723

Kind: Karl Ernst Gensichen, * 18.04.1723 in Müncheberg

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 239

Gensichen, Johann <26751> Personenblatt

* ca. 1617 in Müncheberg , männlich , ev.
Kantor, Pfarrer in Müncheberg, Trampe
+ 16.01.1677 in Trampe

oo Margarete Rücker

Kind: Georg Gerhardt Gensichen, * 11.09.1648 in Trampe

Ordiniert 14.04.1648. 1642 Kantor in Bad Freienwalde, 1648-1677 Ofarrer in Trampe, Kirchenkreis Eberswalde.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 239

Gensichen, Johann Eusebius <26727> Personenblatt

* 20.11.1730 in Landsberg a.d.W. , männlich , ev.
Rektor, Pfarrer in Landsberg a.d.W., Lobsens, Neustettin, Wusterhansa Po., Eschbruch, Driesen
+ 13.08.1781 in Driesen

VATER: Laurentius Gensichen , Pfarrer, Superintendent, Oberpfarrer , Coethen (Falkenberg)
MUTTER: Dorothea Karoline Elsholz , Greiffenberg b. Angermünde

GESCHWISTER: Philipp Jakob Gensichen

oo Ernestine Schreiber aus Pietrowo b. Obersitzko, Trauung: 1772 Pietrowo b. Obersitzko

Kind: Johann Friedrich Gottlieb Gensichen, * 14.12.1773 in Driesen

Gymnasium Landsberg. Universität Halle. 1755 Rektoe in Lobsens, 1757 desgl. in Neustettin, 1762 Pfarrer in Wusterhanse Po., 1772-1781 Pfarrer in Eschbruch, Kirchenkreis Friedeberg.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 239

Gensichen, Johann Friedrich Gottlieb <26724> Personenblatt

* 14.12.1773 in Driesen , männlich , ev.
Pfarrer in Driesen
+ 13.08.1840 in Driesen

VATER: Johann Eusebius Gensichen , Rektor, Pfarrer , Landsberg a.d.W.
MUTTER: Ernestine Schreiber , Pietrowo b. Obersitzko

oo Johanna Bayer aus Quartschen b. Küstrin, Trauung: 26.10.1803 Quartschen b. Küstrin

Kind: Friedrich Ernst Kunibert Gensichen, * 13.10.1811 in Driesen
Kind: Hermann Franz Alexander Gensichen, * 26.06.1814 in Driesen

Gymnasium Züllichau. Universität Frankfurt. Ordiniert 1803. 1803-1840 Diakon in Driesen.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 239

Gensichen, Karl Ernst <26756> Personenblatt

* 18.04.1723 in Müncheberg , männlich , ev.
Pfarrer in Müllrose, Neuschadow
+ 09.12.1790 in Neuschadow

VATER: Joachim Gensichen , Tischler
MUTTER: Katharina Schultz

Gymnasium Küstrin. Universität Halle. Ordiniert 07.01.1774. 1749 Kantor in Müllrose, 1774-1790 Pfarrer in Neuschadow, Kirchenkreis Storkow.
war verheiratet.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 239

Gensichen, Laurentius <26734> Personenblatt

* 15.04.1674 in Coethen (Falkenberg) , männlich , ev.
Pfarrer, Superintendent, Oberpfarrer in Coethen (Falkenberg), Niederfinow, Berlin, Stralau, Landsberg
+ 26.08.1742 in Landsberg

VATER: Samuel Gensichen , Pfarrer , Garzin
MUTTER: Katharina Ulrich , Zehden

oo Marie Page aus Bad Freienwalde
oo Dorothea Karoline Elsholz aus Greiffenberg b. Angermünde, Trauung: 1716

Kind: Philipp Jakob Gensichen, * vor 1725
Kind: Johann Eusebius Gensichen, * 20.11.1730 in Landsberg a.d.W.

1695 Pfarrer in Niederfinow, Kirchenkreis Eberswalde, 1697 Pfarrer in Coethen, 1702 Pfarrer am Armen- und Waisenhaus in Berlin, 1703 Pfarrer an Heiliggeist in Berlin und in Straleu, Kirchenkreis Berlin-Stadt I, 1710-1742 Superintendent und Oberpfarrer in Landsberg.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 239

Gensichen, Martin Theodor <26765> Personenblatt

D., Rufname: Martin
* 10.11.1842 in Dertzow , männlich , ev.
Pfarrer, Superintendent in Dertzow, Cossar, Teschendorf, Belgrad, Berlin
+ 07.11.1926

VATER: Friedrich Ernst Kunibert Gensichen , Pfarrer , Driesen
MUTTER: Luise v.Polenz

GESCHWISTER: Hermann Johannes Renatus Gensichen, Philippus Friedrich Theodor Gensichen, Friedrich Georg Gensichen

oo Elisabeth Beckmann aus Holzendorf Mecklenburg, Trauung: 28.02.1868 Holzendorf Mecklenburg

Kind: Ernst Martin Kunibert Gensichen, * 02.01.1868 in Cossar
Kind: Ernst Martin Siegfried Gerhard Gensichen, * 25.07.1881 in Cossar
Kind: Ernst Martin Johannes-Eberhard Gensichen, * 24.05.1885 in Teschendorf

Gymnasium Greifenberg. Universität Halle, Erlangen. Ordiniert 10.02.1867. 1867 Pfarrer in Cossar, Kirchenkreis Cossen II, 1885 Pfarrer in Teschendorf, 1889 Superintendent in Belgrad P, 1895 Missionsdirektor in Berlin, emeritiert 01.10.1913.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 239

Gensichen, Petrus <26749> Personenblatt

* vor 1563 , männlich , ev.
Bürgermeister in Müncheberg

oo Walpurga Schuhmacher, Trauung: vor 1588

Kind: Bartholomäus Gensichen, * 04.03.1588 in Müncheberg

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 239

Gensichen, Philipp Jakob <26730> Personenblatt

* vor 1725 , männlich , ev.
Diakon in Driesen
+ 21.03.1776 in Driesen

VATER: Laurentius Gensichen , Pfarrer, Superintendent, Oberpfarrer , Coethen (Falkenberg)
MUTTER: Dorothea Karoline Elsholz , Greiffenberg b. Angermünde

GESCHWISTER: Johann Eusebius Gensichen

oo Charlotte Sabine Hermes aus Petznick Po.
oo N.N. Machatius

1750-1776 Diakon in Driesen, Kirchenkreis Woldenberg.
2 Ehen

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 239

Gensichen, Philippus Friedrich Theodor <26772> Personenblatt

Rufname: Theodor
* 31.03.1855 in Arnswalde , männlich , ev.
Pfarrer, Probst in Arnswalde, Zettitz, Wallmow, Berg vor Crossen, Podelzig, Bergedorf
+ 24.03.1932 in Bergedorf b. Hamburg

VATER: Friedrich Ernst Kunibert Gensichen , Pfarrer , Driesen
MUTTER: Luise v.Polenz

GESCHWISTER: Hermann Johannes Renatus Gensichen, Martin Theodor Gensichen, Friedrich Georg Gensichen

oo Magdalene Bruchmüller, Trauung: 07.10.1885

Gymnasium Gütersloh. Universität Leipzig, Erlangen, Greifswald. Ordiniert 04.12.1881. 1881 Pfarrer in Zettitz, Kirchenkreis Crossen I, 1889 Pfarrer in Wallmow, Kirchenkreis Prenzlau II, 1896 Propst in Berg vor Crossen, 1906 Pfarrer in Podelzig, Kirchenkreis Frankfurt II, emeritiert 01.10.1923.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 240

Gensichen, Samuel <26739> Personenblatt

* 14.05.1643 in Garzin , männlich , ev.
Pfarrer in Garzin, Coethen (Falkenberg)
+ 10.02.1697 in Coethen (Falkenberg)

VATER: Bartholomäus Gensichen , Pfarrer , Müncheberg
MUTTER: Anna Arend

oo Katharina Ulrich aus Zehden, Trauung: 23.09.1668 Zehden
oo Dorothe Schröter, Trauung: 04.11.1696

Kind: Laurentius Gensichen, * 15.04.1674 in Coethen (Falkenberg)

1667-1697 Pfarrer in Coethen, Kirchenkreis Eberswalde.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 239

Genzmer, Burghard Gottlieb

War 1718-1720 Pfarrer in der Kirchengemeinde Bellin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 252, lfdNr 3

Georgi, Friedrich <26788> Personenblatt

* c. 1672 in Drossen , männlich , ev.
Pfarrer in Drossen, Pitzerwitz

Ordiniert 14.07.1700. 1700-c. 1736 Pfarrer in Pitzerwitz, Kirchenkreis Soldin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 284
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 241

Georgi, Friedrich <26788>

War 1700-c.1736 Pfarrer in der Kirchengemeinde Pitzerwitz

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 284, lfdNr 5

Gerber, Johann Michael

War c.1654-1680 Pfarrer in der Kirchengemeinde Gossow

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 253, lfdNr 5

Gerbitz, Joachim

War 1727-1738 Pfarrer in der Kirchengemeinde Dölzig

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 252, lfdNr 6

Gericke, N.N. <26079> Personenblatt

* vor 1750 , männlich
Gelbgießer in Potsdam

Kind: Karoline Gericke, * vor 1770 in Potsdam

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 22

Gericke, Bahr, Karoline <26078> Personenblatt

Gericke
* vor 1770 in Potsdam , weiblich

oo Friedrich Wilhelm Bahr, Pfarrer aus Jakobshagen, Trauung: 03.10.1790 Potsdam

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 22

Gerike, Andreas <27308> Personenblatt

* um 1644 , männlich
Bauer zu Deetz in Deetz
+ 07.07.1737 in Deetz

93 Jahre alt, gestorben im Jahre 1737.
Er hat sein Gesicht, Gehör, Appetit, Fertigkeit im Gehen bis 3 Wochen vor seinem am 07. Juli 1737 erfogten Ende völlig behalten.


UB Uni-Potsdam, digitale Bücher, Historische Beschreibung der Chur und Mark Brandenburg 1751, Seite 259, Gerike
https://digital.ub.uni-potsdam.de/content/pageview/70309

Gibelius, Friedrich Wilhelm <29387> Personenblatt

* 15.10.1811 in Wilmersdorf , männlich , ev.
Pfarrer in Staffelde, Reitwein
+ 1865 in Reitwein

Sohn des Pfarrers Wilhelm Gibelius und Luise Bachmann,
Gymnasium Berlin-Friedrichswerder, Universität Berlin, 1840 Hilfsprediger in Landsber a.d.Warthe, 1843 Pfarrer in Staffelde Kr. Soldin, 1847-1865 Pfarrer in Reitwein Kr. Frankfurt II.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 285
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 247

Gibelius, Friedrich Wilhelm <29387>

War 1843-1847 Pfarrer in der Kirchengemeinde Staffelde

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 285, lfdNr 2

Gielen, Hermann Alfred

War 1874-1886 Pfarrer in der Kirchengemeinde Rohrbeck
Rufname: Alfred

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 253, lfdNr 11

Giesebrecht, Karl <26375> Personenblatt

* vor 1837 , männlich , ev.
Superintendent in Droyßig

Kind: Dorothea Giesebrecht, * vor 1857 in Droyßig

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 105

Giesebrecht, Büchsel, Dorothea <26374> Personenblatt

Giesebrecht
* vor 1857 in Droyßig , weiblich , ev.

oo Johannes Friedrich Wilhelm Büchsel, Pfarrer aus Berlin, Trauung: 06.04.1877

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 105

Giesel, Karl Heinrich

War 1810-1815 Oberpfarrer in der Kirchengemeinde Bärwalde, 1. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 252, lfdNr 9

Gille, Friedrich Wilhelm <30092> Personenblatt

* vor 1850 in Dölzig , männlich
+ 16.08.1870 in Vionville, Frankreich

Füsilier, 9. Kompanie, 2. Brandenburgisches Füsilier-Regiment Nr. 35
gefallen im Gefecht bei Vionville am 16. August 1870, Schüsse durch den Mund

Ancestry, Deutsche Verluste im Deutsch-Französischen Krieg 1870/71, Verlustliste Nr. 25

Glasow, Michael <27441> Personenblatt

* um 1774 in Neumark , männlich , luth.
Grenadier in Berlin

oo Caroline Wilhelmine Kisling aus Soldin, Trauung: 04.10.1801 Berlin

Sohn eines Soldaten aus dem 19.Inf.Rgt.
1801 Grenadier in Capt. v.Sayn Comp.19. Inf,Rgt. 3 Jahre in Dienst, 27 Jahre alt, ledig, luth.

Militär-KB Berlin, Inf. Rgt. 19, Trauliste 1792-1804, Seite 758, Nr. 29/1801 - Copulierte
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Berlin, Heiraten 1753-1804, Bild 323

Glauert, Friedrich Werner

War 1916 Diakon in der Kirchengemeinde Berlinchen, 2. Pfarrstelle
Rufname: Werner

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 281, lfdNr 26

Gloatz, Gottlieb Erdmann Wilhelm

War 1897-1908 Pfarrer in der Kirchengemeinde Wuthenow
Rufname: Wilhelm

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 286, lfdNr 15

Gloatz, Johann Karl Wilhelm

War 1887-1906 Oberpfarrer, Superintendent in der Kirchengemeinde Soldin, Domkirche, 1. Pfarrstelle
Rufname: Wilhelm

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 285, lfdNr 20

Göbel, Joachim

War 1631-1639 Oberpfarrer in der Kirchengemeinde Bad Schönfließ, 1. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 251, lfdNr 5

Göbel, Joachim

War 1619-1631 Pfarrer in der Kirchengemeinde Richnow

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 284, lfdNr 3

Gosen, Werner, Caroline Henriette <27415> Personenblatt

Gosen
* um 1776 in Berlin , weiblich , luth.

oo Johann Friedrich Werner, Musketier aus Soldin, Trauung: 14.08.1796 Berlin

Tochter eines herrschaftlichten Jägers, hat sich seither in Diensten aufgehalten, 20 Jahre alt, luth.

Militär-KB Berlin, Inf. Rgt. 19, Trauliste 1792-1804, Seite 641, Nr. 33/1796 - Copulierte
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Berlin, Heiraten 1753-1804, Bild 263

Gosse, Christian

Stand Beruf: Rentier
Wohnort: Soldin
Zeitraum: 04.06.1871 bis 04.06.1876
Letzte Versicherung: Brandenburgische Feuerversicherung

BLHA, 8 Soldin 23, Verzeichnis der Einwohner welche ihr Mobiliar gegen Brandgefahr versichert haben, Feuerversicherung Soldin 1870-1910, lfdNr 10

Gosse, Streich, Marie <7630> Personenblatt

Gosse
* vor 1792 , weiblich

oo Friedrich Streich, Weber, Leineweber aus Wildenbruch, Trauung: vor 1812

Kind: Karl Julius Streich, * 11.04.1812 in Soldin
Kind: Eduard Streich, * 19.11.1814 in Soldin

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 194
Militär-KB Berlin, Inf. Rgt. 19, Trauliste 1816-1836, Seite 231, Nr. 5/1835
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Berlin, Index u Heiraten 1772-1836, Bild 339

Gossow, Johann Christian

War 1788-1805 Pfarrer in der Kirchengemeinde Rosenthal

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 254, lfdNr 6

Göttling, Richard <26208> Personenblatt

* vor 1852 , männlich , ev.
Pfarrer in Schönewalde Kr. Doberlug

Kind: Martha Göttling, * vor 1872 in Schönewalde Kr. Doberlug

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 75

Göttling, Boelicke, Martha <26207> Personenblatt

Göttling
* vor 1872 in Schönewalde Kr. Doberlug , weiblich , ev.

oo Paul Karl Ferdinand Hermann Boelicke, Pfarrer aus Gerzlow, Trauung: 23.05.1892 Sorau

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 75

Gottschalk, Carl Friedrich <14603>

* 28.09.1848 in Soldin, ev., Riemer, 21 Jahre alt
Sohn von 'Friedrich Gottschalk, lebt' und 'Johanna Sophie Seelig, lebt'
Militärpflichtiger Soldin 1869, Stammrolle-Nr. 75, aktueller Aufenthaltsort Neu Brandenburg
Wohnort der Eltern Soldin, zur Stammrolle gemeldet: ja

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1869, Seite 5, lfdNr 60

Grabow, Johann <27435> Personenblatt

* um 1770 in Soldin , männlich , luth.
Musketier in Soldin

oo Sophia Maria Christiane Ziegen aus Berlin, Trauung: 12.10.1800 Berlin

Sohn eines Ackerbürgers in Soldin
1800 Musketier in Major v.Krahn Comp. 4 Jahre beim Inf.Rgt.19, 30 Jahre alt, ledig, luth.

Militär-KB Berlin, Inf. Rgt. 19, Trauliste 1792-1804, Seite 730, Nr. 35/1800 - Copulierte
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Berlin, Heiraten 1753-1804, Bild 309

Grabow, Sauer, Dorothea Auguste <27402> Personenblatt

Grabow
* vor 1772 in Soldin , weiblich , luth.

oo Andreas Heinrich Sauer, Grenadier aus Soldin, Trauung: 19.04.1792 Soldin

Militär-KB Berlin, Inf. Rgt. 19, Trauliste 1792-1804, Seite 494, Nr. 9/1792 - Dimittierte
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Berlin, Heiraten 1753-1804, Bild 190

Grandke, Karl Gotthilf

War 1840-1846 Pfarrer in der Kirchengemeinde Zellin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 255, lfdNr 10

Grantze, Rudolf Hermann Karl

War 1860-1887 Oberpfarrer in der Kirchengemeinde Berlinchen, 1. Pfarrstelle
Rufname: Karl

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 281, lfdNr 19

Grantze, Rudolf Hermann Karl

War 1853-1860 Archidiakon in der Kirchengemeinde Soldin, Domkirche, 2. Pfarrstelle
Rufname: Karl

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 285, lfdNr 21

Grapow, Johann

War 1684-1689 Pfarrer in der Kirchengemeinde Brügge

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 282, lfdNr 6

Grapow, Johann

War 1666-1684 Pfarrer in der Kirchengemeinde Glasow

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 283, lfdNr 7

Graßmann, Justus-Günther

War 1934-1938 Pfarrer in der Kirchengemeinde Liebenfelde

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 253, lfdNr 20

Grattenauer, Johann Christoph

War 1745-1755 Pfarrer in der Kirchengemeinde Schildberg

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 254, lfdNr 8

Grattenauer, Johann Friedrich

War 1778-1813 Pfarrer in der Kirchengemeinde Bernstein

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 281, lfdNr 9

Grau, Friedrich <30082> Personenblatt

* 12.10.1841 in Hauswerder , männlich
+ 05.09.1866 in Gartorf in Böhmen

Husar im Brandenburgischen Husaren Regiment Nr. 3,
gestorben am 05.09.1866 in Gartorf, Böhmen, Todesursache: Cholora

denkmalprojekt.org, Denkmal, Gefallene der Kriege 1864-1871, in Rathenow, Landkreis Havelland, Brandenburg

Grebnitz, Christoph

War -1647 Diakon, Rektor in der Kirchengemeinde Bärwalde, 2. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 252, lfdNr 1

Gröffenius, Jeremias

War 1638-1665 Oberpfarrer, Superintendent in der Kirchengemeinde Soldin, Domkirche, 1. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 285, lfdNr 7

Gröffenius, Johann Jeremias <26059> Personenblatt

* vor 1693 , männlich
Pfarrer in Wartenberg Po.

Kind: Beate Sophie Gröffenius, * vor 1713

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 17

Gröffenius, Asmann, Beate Sophie <26058> Personenblatt

Gröffenius
* vor 1713 , weiblich

oo Christian Gottfried Asmann, Pfarrer, Diakon aus Berlin, Trauung: 16.09.1743 Dölzig

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 17

Grönffenius, Jeremias

War 1631-1638 Pfarrer in der Kirchengemeinde Richnow

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 284, lfdNr 4

Groß, Karl Friedrich Paul

War 1903-1914 Pfarrer in der Kirchengemeinde Nordhausen
Rufname: Friedrich

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 253, lfdNr 13

Große, Friedrich Daniel

War 1763-1791 Oberpfarrer in der Kirchengemeinde Bärwalde, 1. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 252, lfdNr 7

Große, Friedrich Ernst Emanuel

War 1792-1795 Diakon, Rektor in der Kirchengemeinde Bärwalde, 2. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 252, lfdNr 13

Grulich, Carl August <30411> Personenblatt

* vor 1846 in Arnsdorf ?? [Lippehne] , männlich
+ 29.06.1866 in Dilze

Musketier, 7. Kompanie, 5. Brandenburgisches Infanterie-Regiment Nr. 48
am 29.06.1866 bei Dilze gefallen

denkmalprojekt.org, Verlustlisten der Königlich Preußischen Armee 1866

Grundemann, Joachim

War 1614-1626 Oberpfarrer in der Kirchengemeinde Lippehne, 1. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 283, lfdNr 4

Grundemann, Matthäus

War 1604-1624 Pfarrer in der Kirchengemeinde Brügge

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 282, lfdNr 2

Grundemann, Peter

War 1826-1843 Diakon, Rektor in der Kirchengemeinde Bärwalde, 2. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 252, lfdNr 17

Grundemann, Peter

War 1843-1859 Pfarrer in der Kirchengemeinde Bernstein

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 281, lfdNr 11

Gründler, Wilhelm Hermann Adolf Theodor

War 1891-1904 Pfarrer in der Kirchengemeinde Warnitz
Rufname: Wilhelm

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 254, lfdNr 14

Grundt, Carl Wilhelm <9812> Personenblatt

* 04.06.1820 in Soldin , männlich , luth.
Schlächter in Soldin

VATER: Johann Carl Friedrich Grundt , Schlächter, Fleischermeister , Soldin
MUTTER: Wilhelmine Brandenburg

GESCHWISTER: Johann Friedrich Grundt, Mathilde Grundt, Ferdinand Wilhelm Grundt

lt. Stammliste Bürgerwehr Soldin 1848 am 04.07.1820 geboren

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 621
BLHA, 8 Soldin 861, Die Errichtung der Bürgerwehr, Stammliste Bürgerwehr Soldin 1848, Nr. 355

Grundt, Carl Wilhelm <9812>

* 04.06.1820 in Soldin, luth., Alter: 14 Jahre (im Jahre 1834)
Sohn von 'Johann Grundt' und 'N.N. Brandenburg, lebt'
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 273

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 621

Grundt, Carl Wilhelm

Carl Wilhelm Grundt, Rentier , hier
Böhmer, verw. Gastwirt Böhmer aus Brandenburg a.H.
Aufgebot am 28.09.1894, Aushang 29.09.1894 - 14.10.1894 Standesamt Soldin

StArch Stettin, 65/1142/04/129, Alphabetisches Verzeichnis zum Geburts- Heirats- und Sterberegister Lippehne, Aufgebote Soldin 1880-1901, lfdNr 27/1894

Grundt, Ferdinand Wilhelm <9813> Personenblatt

* 04.09.1826 in Soldin , männlich , luth.

VATER: Johann Carl Friedrich Grundt , Schlächter, Fleischermeister , Soldin
MUTTER: Wilhelmine Brandenburg

GESCHWISTER: Johann Friedrich Grundt, Carl Wilhelm Grundt, Mathilde Grundt

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 621

Grundt, Ferdinand Wilhelm <9813>

* 04.09.1826 in Soldin, luth., Alter: 7 Jahre (im Jahre 1834)
Sohn von 'Johann Grundt' und 'N.N. Brandenburg, lebt'
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 273

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 621

Grundt, Johann <3887>

Ehemann von N.N. Brandenburg
Vater von Johann Friedrich Grundt * 17.10.1817 in Soldin
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 273

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 621

Grundt, Johann <3887>

Ehemann von N.N. Brandenburg
Vater von Carl Wilhelm Grundt * 04.06.1820 in Soldin
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 273

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 621

Grundt, Johann <3887>

Ehemann von N.N. Brandenburg
Vater von Ferdinand Wilhelm Grundt * 04.09.1826 in Soldin
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 273

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 621

Grundt, Johann Carl Friedrich <3887> Personenblatt

* um 1778 in Soldin , männlich
Schlächter, Fleischermeister in Soldin

oo Wilhelmine Brandenburg, Trauung: vor 1817

Kind: Johann Friedrich Grundt, * 17.10.1817 in Soldin
Kind: Carl Wilhelm Grundt, * 04.06.1820 in Soldin
Kind: Mathilde Grundt, * [01.12.1822] in Soldin
Kind: Ferdinand Wilhelm Grundt, * 04.09.1826 in Soldin

Schlächter in Soldin 1802 , Bürgereid am 25.10.1802 , sein Alter 24 Jahre

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833
StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 621
BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1824, HausNr 273

Grundt, Johann Friedrich <9811> Personenblatt

* 17.10.1817 in Soldin , männlich , luth.
Ackerbesitzer in Soldin

VATER: Johann Carl Friedrich Grundt , Schlächter, Fleischermeister , Soldin
MUTTER: Wilhelmine Brandenburg

GESCHWISTER: Carl Wilhelm Grundt, Mathilde Grundt, Ferdinand Wilhelm Grundt

Militärdienst: 14. Inf-Reg

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 621
BLHA, 8 Soldin 861, Die Errichtung der Bürgerwehr, Stammliste Bürgerwehr Soldin 1848, Nr. 489

Grundt, Johann Friedrich <9811>

* 17.10.1817 in Soldin, luth., Alter: 16 Jahre (im Jahre 1834)
Sohn von 'Johann Grundt' und 'N.N. Brandenburg, lebt'
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 273
Militärdienst: 14. Inf-Reg

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 621

Grundt, Mathilde <11940> Personenblatt

* [01.12.1822] in Soldin , weiblich

VATER: Johann Carl Friedrich Grundt , Schlächter, Fleischermeister , Soldin
MUTTER: Wilhelmine Brandenburg

GESCHWISTER: Johann Friedrich Grundt, Carl Wilhelm Grundt, Ferdinand Wilhelm Grundt

Kind: Johann Ferdinand Grundt, * 17.12.1845 in Soldin

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1865, Seite 11, Nr 158
BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1866, Seite 6, Nr 82
BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1824, HausNr 273

Grunow, Schmidt, Kohler, Marie Sophie <27469> Personenblatt

Grunow
* vor 1773 , weiblich , luth.

oo Johann Friedrich Schmidt, Bauer, Trauung: vor 1797
oo Johann Friedrich Kohler, Gärtner, Trauung: ca. 1817

Kind: Marie Sophie Schmidt, * um 1793 in Schönfließ

Militär-KB Berlin, Inf. Rgt. 19, Trauliste 1816-1836, Seite 29, Nr. 34/1817
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Berlin, Index u Heiraten 1772-1836, Bild 238

Guben, Schleusner, Louise <27478> Personenblatt

Guben
* um 1804 in Bielefeld , weiblich , ev.

oo Eduard Schleusner, Unteroffizier aus Bobersberg, Trauung: 01.07.1827 Berlin

Tochter eines verstorben Soldaten
1827 bei der Trauung mit Eduard Schleusner 23 Jahre alt, ref.ev.

Militär-KB Berlin, Inf. Rgt. 19, Trauliste 1816-1836, Seite 161, Nr. 7/1827
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Berlin, Index u Heiraten 1772-1836, Bild 304

Guchler, Friedrich Wilhelm

War 1817-1843 Pfarrer in der Kirchengemeinde Rohrbeck

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 253, lfdNr 8

Guhde, Christian <27433> Personenblatt

* vor 1780 in Stoltensdorf , männlich , luth.
Musketier in Stoltensdorf, Berlin

oo Wilhelmine Caroline Zimmermann aus Rosenthal, Trauung: 27.09.1800 Rosenthal

1800 ;usketier im Rgt. Siegelstein, Inf.Rgt. 19

Militär-KB Berlin, Inf. Rgt. 19, Trauliste 1792-1804, Seite 725, Nr. 42/1800 - Dimittierte
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Berlin, Heiraten 1753-1804, Bild 307

Gulden, Kon <16508> Personenblatt

* erw. 1515 , männlich
Einwohner Soldin 1515 in Soldin

1515 Brandschaden, 5 Jahre von Zins und Renth befreit

Riedel, Band A XVIII, Codex diplomaticus brandenburgensis, Abgebrannte Soldin 1515, Seite 514

Gulden, Kon <16508>

Brandschaden, 5 Jahre von Zins und Renth befreit

Riedel, Band A XVIII, Codex diplomaticus brandenburgensis, Abgebrannte Soldin 1515, Seite 514

Gündel, Karl Gottlieb

War 1824-1834 Pfarrer in der Kirchengemeinde Brügge

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 282, lfdNr 16

Gurr, Ernst <30086> Personenblatt

* 26.08.1907 in Neuwitz bei Pitzerwitz , männlich
+ 12.09.1944 in Secovce

Pionier Stkp.St.Reg. Pz.A.O.K.
gefallen am 12.09.1944 auf Höhe 306 westlich von Secovce

denkmalprojekt.org, Gedenktafeln in der Kirche, Kriele, Gemeinde Kotzen, Landkreis Havelland, Brandenburg
Gedenken auf Kriegsgräberstätte Zborov - Slowakische Republik

Gurr, Paul Gotthold

War 1897-1902 Pfarrer in der Kirchengemeinde Gerzlow

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 282, lfdNr 15

Gutbier, Büchsel, Anna Dorothea <26356> Personenblatt

Gutbier
* vor 1702 , weiblich , ev.

oo Johann Büchsel, Seidenwirker, Trauung: vor 1722

Kind: Johann Gottfried Büchsel, * 06.11.1722 in Berlin-Parochial

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 105

Gutsberg, Andreas

War -1621 Pfarrer in der Kirchengemeinde Zellin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 255, lfdNr 1

Gysin, Bourquin, Marie <26290> Personenblatt

Gysin
* vor 1864 , weiblich , ev.

oo Theodor Bourquin, Missionspräses, Trauung: vor 1884

Kind: Gottfried Bourquin, * 12.01.1884 in Nain in Labrador

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 85

Haake, Christoph

War 1741-1790 Diakon in der Kirchengemeinde Bad Schönfließ, 2. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 251, lfdNr 14

Haase, Friedrich <27399> Personenblatt

* vor 1771 , männlich , luth.
Musketier in Soldin

oo Dorothea Wobrück aus Soldin, Trauung: 20.11.1791 Soldin

1791 Musketier vom Depotbataillon der Hauptmann v.Massow Comp.

Militär-KB Berlin, Inf. Rgt. 19, Trauliste 1785-1791, Seite 486, Nr. 98/1791 - Copulierte
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Berlin, Heiraten 1753-1804, Bild 179

Haase, Friedrich <27443> Personenblatt

* vor 1782 in Richnow , männlich , luth.
Musketier in Richnow, Berlin

oo Marie Elisabeth Sommer aus Richnow, Trauung: 23.08.1802 Richnow

1802 Musketier in Hauptmann v.Siegelstein Companie, 19. Inf.Rgt.

Militär-KB Berlin, Inf. Rgt. 19, Trauliste 1792-1804, Seite 779, Nr. 31/1802 - Dimittierte
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Berlin, Heiraten 1753-1804, Bild 334

Haberland, Friedrich Gustav <6296> Personenblatt

* 25.08.1840 in Soldin , männlich , luth.
+ 16.08.1870 in Vionville, Frankreich

VATER: Johann Haberland , Handarbeiter, Zimmergeselle , Wittenberg
MUTTER: Friederike Wolff

GESCHWISTER: August Ferdinand Haberland, Caroline Wilhelmine Haberland, Robert Julius Haberland, Friedrich Leopold Haberland

Füsilier, 7. Kompanie, 2. Brandenburgisches Füsilier-Regiment Nr. 35
in der Schlacht bei Vionville am 16. August 1870 gefallen, Schuß durch die Brust

BLHA, 8 Soldin 967, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1839-1840, Nr 123
StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 13
Ancestry, Deutsche Verluste im Deutsch-Französischen Krieg 1870/71

Habermann, Paetzel, Anna Maria <27392> Personenblatt

Habermann
* vor 1768 in Albrechtsbruch Kr. Oststernberg , weiblich , ev.

oo Johann Paetzel, Musketier aus Albrechtsbruch Kr. Oststernberg, Trauung: 16.05.1788 Albrechtsbruch Kr. Oststernberg

Militär-KB Berlin, Inf. Rgt. 19, Trauliste 1785-1791, Seite 361, Nr. 15/1788 - Beurlaubte
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Berlin, Heiraten 1753-1804, Bild 115

Hachtmann, Franz Samuel Theodor Rüdiger

War 1886-1898 Pfarrer in der Kirchengemeinde Rohrbeck
Rufname: Franz

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 253, lfdNr 12

Halle, Michael

War 1570-1578 Oberpfarrer, Superintendent in der Kirchengemeinde Soldin, Domkirche, 1. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 284, lfdNr 4

Halle, Michael

War 1548-1570 Archidiakon in der Kirchengemeinde Soldin, Domkirche, 2. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 285, lfdNr 1

Halmhuber, Alexander Ludwig Leopold

War 1853-1871 Pfarrer in der Kirchengemeinde Liebenfelde

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 253, lfdNr 11

Hamel, Adam <25968> Personenblatt

* 1606 , männlich
Pastor in Schildberg 1635-1678 in Schildberg

Kind: Daniel Hamel, * um 1635 in Soldin, wahrscheinlich Schildberg
Kind: Johann Friedrich Hammel, * um 1660 in Schildberg
Kind: Joachim Friedrich Hamel, * um 1670 in Schildberg

Möglicherweise ein Sohn des Pastors Matthias Hamel aus Bahn

Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II/1, Seite 289

Hamel, Adam

War 1635-1678 Pfarrer in der Kirchengemeinde Schildberg

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 254, lfdNr 4

Hammel, Friedrich

Stand Beruf: Ackerbürger
Wohnort: Soldin
Zeitraum: 06.09.1869 bis 01.01.1896
Letzte Versicherung: Brandenburgische Feuerversicherung

BLHA, 8 Soldin 23, Verzeichnis der Einwohner welche ihr Mobiliar gegen Brandgefahr versichert haben, Feuerversicherung Soldin 1870-1910, lfdNr 18

Hammel, Johann Friedrich <9707> Personenblatt

* 15.03.1819 in Soldin , männlich , luth.
Chaussee-Aufseher in Soldin, Zützen, Gersdorf, Groß Lichterfelde
~ 19.03.1819 in der Domkirche , Soldin
+ 14.02.1896 in Groß Lichterfelde

VATER: Johann Gottlieb Hammel , Ackerbürger , Soldin
MUTTER: Hanne Louise Saar , Mietzelfelde

GESCHWISTER: Johanne Charlotte Hammel, Johann Wilhelm Hammel, Johann Carl Hammel

oo Johanna Juliane Thiedig aus Soldin, Trauung: 30.10.1845 Soldin

Kind: Johann Friedrich Carl Hammel, * 06.08.1846 in Soldin
Kind: Johann Gottlieb Friedrich Hammel, * 19.07.1850 in Soldin
Kind: Johann Friedrich Gustav Hammel, * 12.06.1853 in Siegershof Kr. Lukau
Kind: Johanne Charlotte Elise Hammel, * 29.08.1856 in Zützen Kr. Lukau
Kind: Anna Bertha Sophie Hammel, * 31.12.1859 in Zützen Kr. Lukau
Kind: Johann Friedrich Adolph Hammel, * 16.04.1862 in Zützen Kr. Lukau

Militärdienst: 14. Inf-Reg, 2. Bataillion zu Soldin, Unteroffizier und Capitain d'armes
76 Jahre 10 Monate 29 Tage alt, gestorben am 14.02.1896 nachmittags um 09:45 Uhr, in Lichterfelde im Johaniter Siechenhaus
Sohn am 19.07.1850 zu Soldin geboren

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 604
BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1866, Seite 11, Nr 161
BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1870, Seite 9, Nr 137
Ancestry, Standesamt Groß-Lichterfelde, Berlin, Sterberegister Nr.26/1896
Ancestry, Evangelische Militärkirchenbücher, Pommern, Stargard, Taufen, Tote u Heiraten 1817-1867, Getraute 1845, Nr. 19

Familienforschung Manfred Weder
Auszug aus dem Taufregister der evangelischen Domkirche in Soldin 1819, Seite 3325, Nr. 15
Archion, Tauf-Nachrichten Lukau, Zützen 1862, Seite 195, Nr. 9
Ancestry, Evangelische Militärkirchenbücher, Brandenburg, Mysliborz, Taufen 1846, Nr. 14
Archion, Tauf-Nachrichten Lukau, Zützen 1856, Seite 110, Nr. XV
Archion, Bestattungen Lukau, Zützen 1857, Seite 33, Nr. 13
Archion, Tauf-Nachrichten Lukau, Zützen 1859, Seite 126, Nr. 24
Archion, Bestattungen Lukau, Zützen 1861, Seite 40, Nr. 4
StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt Nr. 60/1850 - 27.07.1850, Kirchen-Nachrichten Soldin 1850, Seite 240

Hammel, Johann Friedrich Carl <12441> Personenblatt

* 06.08.1846 in Soldin , männlich , ev.
~ 16.08.1846
PATEN: Jungfrau Auguste Esser
Frau Unteroffizier Krause
Stellmachermeister Hammel
Unteroffizier Kiesewetter
Ackerbürger Haberland
Jungeselle Carl Hammel

VATER: Johann Friedrich Hammel , Chaussee-Aufseher , Soldin
MUTTER: Johanna Juliane Thiedig , Soldin

GESCHWISTER: Johann Gottlieb Friedrich Hammel, Johann Friedrich Gustav Hammel, Johanne Charlotte Elise Hammel, Anna Bertha Sophie Hammel, Johann Friedrich Adolph Hammel

geboren am 06.08.1846 mittags 12:15 Uhr

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1866, Seite 11, Nr 161

Familienforschung Manfred Weder
Ancestry, Evangelische Militärkirchenbücher, Brandenburg, Mysliborz, Taufen 1846, Nr. 14

Handtmann, Karl Albert

War 1887-1895 Pfarrer in der Kirchengemeinde Bellin
Rufname: Karl

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 252, lfdNr 13

Handtmann, Karl Friedrich Wilhelm

War 1850-1883 Pfarrer in der Kirchengemeinde Zellin
Rufname: Karl

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 255, lfdNr 12

Hänky, Georg

War 1643-1652 Pfarrer in der Kirchengemeinde Glasow

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 283, lfdNr 4

Hänsler, Samuel Gottlieb

War 1724-1757 Pfarrer in der Kirchengemeinde Deetz

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 282, lfdNr 6

Harder, Erich

War 1901-1907 Pfarrer in der Kirchengemeinde Dölzig

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 252, lfdNr 16

Harike, Kurt Heinrich Ernst

War 1936 Pfarrer in der Kirchengemeinde Hohengrape
Rufname: Kurt

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 283, lfdNr 15

Harnisch, Burscher, Marie <26336> Personenblatt

Harnisch
* vor 1849 , weiblich , ev.

oo Moritz Burscher, Fabrikbesitzer, Trauung: vor 1869

Kind: Ludwig Franz Burscher, * 09.02.1869 in Cottbus

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 112

Hartwig, Christoph

War um 1660 Pfarrer in der Kirchengemeinde Bernstein

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 281, lfdNr 4

Haussmann, Ferdinand Karl Julius <30117> Personenblatt

* um 1888 in Karzig , männlich
+ 01.10.1914 in an der Aisne - Frankreich

Reservist, 1./IR 24, gefallen am 01.10.1914 an der Aisne - Frankreich


denkmalprojekt.org, Denkmal, Molchow, Stadt Neuruppin, Landkreis Ostprignitz-Ruppin, Brandenburg

Havenstein, Christov Daniel

War 1711-1739 Pfarrer in der Kirchengemeinde Bernstein

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 281, lfdNr 7

Havenstein, Johann Gottlieb

War 1734-1741 Pfarrer in der Kirchengemeinde Rehfeld

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 284, lfdNr 7

Hehn, Hellmuth, Sophia <27409> Personenblatt

Hehn
* vor 1773 in Giesenbrügge , weiblich , luth.

oo Carl Friedrich Hellmuth, Handarbeiter aus Soldin, Trauung: 22.06.1793 Giesenbrügge

Militär-KB Berlin, Inf. Rgt. 19, Trauliste 1792-1804, Seite 534, Nr. 26/1793 - Dimittierte
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Berlin, Heiraten 1753-1804, Bild 210

Heidenreich, Burchhard

War 1579-1614 Oberpfarrer, Superintendent in der Kirchengemeinde Soldin, Domkirche, 1. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 284, lfdNr 5

Heidenreich, Daniel

War 1616-1630 Pfarrer in der Kirchengemeinde Werblitz

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 254, lfdNr 4

Heidsieck, Karl <26158> Personenblatt

* vor 1872 , männlich , ev.
Pfarrer in Preußisch Oldenburg

Kind: Marie Heidsieck, * vor 1892 in Preußisch Oldenburg

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 51

Heidsieck, Berner, Marie <26157> Personenblatt

Heidsieck
* vor 1892 in Preußisch Oldenburg , weiblich , ev.

oo Karl Hermann Heinrich Berner, Pfarrer aus Berlin, Trauung: 1912

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 51

Heims, Hagen, Buismann, Wilhelmine Friedrike <26345> Personenblatt

Heims
* vor 1885 , weiblich , ev.

oo Albert Buismann, Buchhalter, Trauung: vor 1905

Kind: Johannes Heinz Albert Wolfram Buismann, * 18.02.1905 in Berlin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 107

Heinicke, Otto Ludwig Theodor

War 1866-1873 Pfarrer in der Kirchengemeinde Bellin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 252, lfdNr 10

Heinrichs, Karl August Hermann Heinrich

War 1864-1870 Archidiakon in der Kirchengemeinde Soldin, Domkirche, 2. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 285, lfdNr 23

Heintze, Hans <26153> Personenblatt

* vor 1876 , männlich , ev.

Kind: Marie Heintze, * vor 1896 in Lintorf, Hann.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 51

Heintze, Hans <26787> Personenblatt

* vor 1872 , männlich , ev.
Pfarrer in Lintorf b. Hannover

Kind: Elisabeth Heintze, * vor 1892 in Lintorf b. Hannover

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 240

Heintze, Berner, Marie <26152> Personenblatt

Heintze
* vor 1896 in Lintorf, Hann. , weiblich , ev.

oo Ernst Otto Hermann Berner, Pfarrer aus Berlin, Trauung: 28.08.1916

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 51

Heintze, Gensichen, Elisabeth <26786> Personenblatt

Heintze
* vor 1892 in Lintorf b. Hannover , weiblich , ev.

oo Ernst Martin Johannes-Eberhard Gensichen, Pfarrer aus Teschendorf, Trauung: 07.12.1912

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 240

Heise, Georg Friedrich

War 1763-1785 Pfarrer in der Kirchengemeinde Rohrbeck

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 253, lfdNr 6

Heistermann, Johann Andreas <2747> Personenblatt

* um 1704 in Randow , männlich , ev.
Bürger und Fleischhauer (Schlächter) in Soldin
+ 15.02.1739 in Dannenberg
[] 16.02.1739 in Dannenberg

Schlächter, am 05.04.1731 Bürgereid in Soldin, sein Alter 27 Jahre.
Den 15ten Febr. 1739 ist Mstrs Johann Andreas Heistermann, Bürger u. Fleischhauer auß Soldin, in dem Durchfahren durchs Dorff auff dem Wagen plötzl., ohne daß es jemand gemerket, verschieden, u. darauff den 16ten ejusd[em] von seinem Bruder Ehrl[ich] zur Erden gebrachr. Gott tröste die Seinigen.

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797
Archion, Berlin, Brandenburg, schlesische Oberlausitz, Eberswalde, Dannenberg, Gesamtkirchenbuch 1738-1817, Bild 7, rechte Seite 1739, 2. Eintrag von oben

Hellmuth, Carl Friedrich <4141> Personenblatt

* um 1770 in Soldin , männlich , luth.
Handarbeiter in Soldin

oo Sophia Hehn aus Giesenbrügge, Trauung: 22.06.1793 Giesenbrügge

1793 Grenadier in Major v.Dykerr Comp.
Handarbeiter in Soldin 1816 , Bürgereid am 02.10.1816 , sein Alter 46 Jahre

Militär-KB Berlin, Inf. Rgt. 19, Trauliste 1792-1804, Seite 534, Nr. 26/1793 - Dimittierte
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Berlin, Heiraten 1753-1804, Bild 210
BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833

Helm, Martin

War 1675-1703 Pfarrer in der Kirchengemeinde Liebenfelde

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 253, lfdNr 6

Helterhoff, B.E.P.

J.G. Radtke Stammgefreiter im 2. Bat. 1. brandenburg. Landw.-Reg
B.E.P. Helterhoff Jungfrau aus Rosenthal
Aufgebot am 02.03.1862. In der Domkirche

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1862

Hencke, Hermann Franz Theodor

War 1906-1915 Pfarrer in der Kirchengemeinde Sellin
Rufname: Hermann

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 254, lfdNr 11

Henk, Johann <30386> Personenblatt

* vor 1850 in Clausdorf , männlich

Grenadier, 8. Kompanie, 1. Brandenburgisches Leib-Grenadier-Regiment Nr. 8
im Gefecht bei Spicheren am 6. August 1870 vermisst

Ancestry, Deutsche Verluste im Deutsch-Französischen Krieg 1870/71, Verlustliste Nr. 10

Henkel, Karl [August]

Stand Beruf: Fuhrherr
Wohnort: Soldin
Zeitraum: 04.05.1877 bis 01.10.1894
Letzte Versicherung: Brandenburgische Feuerversicherung

BLHA, 8 Soldin 23, Verzeichnis der Einwohner welche ihr Mobiliar gegen Brandgefahr versichert haben, Feuerversicherung Soldin 1870-1910, lfdNr 38

Henschius, Georg

War 1627-1630 Pfarrer in der Kirchengemeinde Liebenfelde

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 253, lfdNr 3

Hensel, Ferdinand

Stand Beruf: Bäckermeister
Wohnort: Soldin
Zeitraum: 01.07.1877 bis 04.12.1889
Letzte Versicherung: Brandenburgische Feuerversicherung
s. auch Nr. 75

BLHA, 8 Soldin 23, Verzeichnis der Einwohner welche ihr Mobiliar gegen Brandgefahr versichert haben, Feuerversicherung Soldin 1870-1910, lfdNr 39

Hermes, Georg Vivienz <26732> Personenblatt

* vor 1710 , männlich , ev.
Pfarrer in Petznick Po.

Kind: Charlotte Sabine Hermes, * vor 1730 in Petznick Po.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 239

Hermes, Gensichen, Charlotte Sabine <26731> Personenblatt

Hermes
* vor 1730 in Petznick Po. , weiblich , ev.

oo Philipp Jakob Gensichen, Diakon

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 239

Hermsdorff, Samuel

War 1685-1707 Pfarrer in der Kirchengemeinde Rehfeld

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 284, lfdNr 4

Hertzberg, Andreas

War 1601-1625 Pfarrer in der Kirchengemeinde Gossow

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 253, lfdNr 3

Herzer, Johann Gottlieb <26500> Personenblatt

* vor 1788 , männlich , ev.
Gutsbesitzer in Herzershof

Kind: Johanna Auguste Karoline Herzer, * vor 1808

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 183

Herzer, Engel, Johanna Auguste Karoline <26499> Personenblatt

Herzer
* vor 1808 , weiblich , ev.

oo Johann Albert Engel, Pfarrer aus Berlin-Charlottenburg, Trauung: 28.10.1828

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 183

Heß, Heinrich

War 1615-1626 Pfarrer in der Kirchengemeinde Glasow

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 283, lfdNr 2

Hetscher, Michael

War 1640-1668 Pfarrer in der Kirchengemeinde Neuenburg

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 284, lfdNr 5

Heym, Franz Julius <26761> Personenblatt

* vor 1826 , männlich , ev.
Gutspächter in Treblitz

Kind: Elise Heym, * vor 1846 in Trebitz

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 239

Heym, Gensichen, Elise <26760> Personenblatt

Heym
* vor 1846 in Trebitz , weiblich , ev.

oo Hermann Johannes Renatus Gensichen, Pfarrer aus Dertzow, Trauung: 27.08.1866 Frankfurt a.d.Oder

Kind: Farnz Julius Johannes Gensichen, * 01.08.1868 in Treppeln

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 239

Hild, Gerhard Benno

War 1932 Oberpfarrer in der Kirchengemeinde Lippehne, 1. Pfarrstelle
Rufname: Gerhard

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 283, lfdNr 21

Hild, Gerhard Benno

War 1930-1932 Diakon in der Kirchengemeinde Lippehne, 2. Pfarrstelle
Rufname: Gerhard

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 284, lfdNr 23

Hintze, Karl August Ferdinand

War 1854-1873 Diakon, Rektor in der Kirchengemeinde Bad Schönfließ, 2. Pfarrstelle
Rufname: Ferdinand

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 251, lfdNr 24

Hinz, Walter Willi Erich

War 1934 Archidiakon in der Kirchengemeinde Soldin, Domkirche, 2. Pfarrstelle
Rufname: Walter

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 285, lfdNr 30

Hinze, August

Stand Beruf: Rentier
Wohnort: Soldin
Zeitraum: 01.09.1869 bis 06.09.1895
Letzte Versicherung: Brandenburgische Feuerversicherung

BLHA, 8 Soldin 23, Verzeichnis der Einwohner welche ihr Mobiliar gegen Brandgefahr versichert haben, Feuerversicherung Soldin 1870-1910, lfdNr 13

Hirsch, Daniel <26487> Personenblatt

* vor 1720 , männlich , ev.
Schuster in Gollnow

Kind: Anna Christine Hirsch, * vor 1740 in Gollnow

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 176

Hirsch, Georg

War 1709-1736 Pfarrer in der Kirchengemeinde Warnitz

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 254, lfdNr 4

Hirsch, Ehmke, Anna Christine <26486> Personenblatt

Hirsch
* vor 1740 in Gollnow , weiblich , ev.

oo Gottfried Ehmke, Pfarrer aus Gollnow, Trauung: 08.02.1790

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 176

Hirschfelder, Blüming, Anna <26193> Personenblatt

Hirschfelder
* vor 1634 , weiblich , ev.

oo Martin Blüming, Bürgermeister, Trauung: vor 1654

Kind: Martin Blüming, * 12.11.1654 in Züllichau

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 67

Hodemutt, Marx <16518> Personenblatt

* erw. 1515 , männlich
Einwohner Soldin 1515 in Soldin

1515 Brandschaden, 5 Jahre von Zins und Renth befreit

Riedel, Band A XVIII, Codex diplomaticus brandenburgensis, Abgebrannte Soldin 1515, Seite 514

Hodemutt, Marx <16518>

Brandschaden, 5 Jahre von Zins und Renth befreit

Riedel, Band A XVIII, Codex diplomaticus brandenburgensis, Abgebrannte Soldin 1515, Seite 514

Hoffmann, Andreas

War 1659-1702 Pfarrer in der Kirchengemeinde Wuthenow

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 286, lfdNr 5

Hoffmann, Christian Friedrich <27405> Personenblatt

* vor 1772 in Soldin , männlich , luth.
Musketier in Soldin

oo Henriette Liskow aus Soldin, Trauung: 20.06.1792 Soldin

1792 Musketier in Hauptmann Heugel Comp.

Militär-KB Berlin, Inf. Rgt. 19, Trauliste 1792-1804, Seite 512, Nr. 55/1792 - Dimittierte
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Berlin, Heiraten 1753-1804, Bild 199

Hoffmann, Christoph Georg

War 1750-1788 Pfarrer in der Kirchengemeinde Rosenthal

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 254, lfdNr 5

Hoffmann, Johann George <20162> Personenblatt

* erw. 1691 , männlich , ev.
Inspektor, Superintendent in Küstrin

Kind: Katharina Elisabeth Hoffmann, * erw. 1691

Pätzel, Martin Albertz, Acht Jahrhunderte Soldiner Kirchengeschichte, Pfarrer und Diakone Soldin 1538-1931
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 198

Hoffmann, Reinhold <26275> Personenblatt

* vor 1878 , männlich , ev.
Kaufmann in Schönberg

Kind: Elisabeth Anna Hoffmann, * vor 1898

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 83

Hoffmann, Böttcher, Elisabeth Anna <26274> Personenblatt

Hoffmann
* vor 1898 , weiblich , ev.

oo Johannes Wilhelm Ludwig Böttcher, Pfarrer aus Görlsdorf, Trauung: 23.04.1918 Schönberg

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 83

Hoffmann, Fersen, Katharina Elisabeth <20161> Personenblatt

Hoffmann
* erw. 1691 , weiblich , ev.

oo Gottfried Fersen, Oberpfarrer, Superintendent aus Breslau

Pätzel, Martin Albertz, Acht Jahrhunderte Soldiner Kirchengeschichte, Pfarrer und Diakone Soldin 1538-1931
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 198

Hohensee, Ernst <30137> Personenblatt

* 01.01.1885 in Rehnitz , männlich
Reichsbahn-Heizer in Rehnitz
+ 05.05.1945 in Ketzin

Reichsbahn-Heizer, am 05.05.1945 gefallen

denkmalprojekt.org, Gedenktafel der Gefallenen Krieggräberstätte, Ketzin/Havel, Landkreis Havelland, Brandenburg

Holldorf, N.N.

Stand Beruf: Rentier
Wohnort: Soldin
Zeitraum: 06.09.1873 bis 06.09.1878
Letzte Versicherung: Brandenburgische Feuerversicherung

BLHA, 8 Soldin 23, Verzeichnis der Einwohner welche ihr Mobiliar gegen Brandgefahr versichert haben, Feuerversicherung Soldin 1870-1910, lfdNr 15

Holm, Bennewitz, Luise <26124> Personenblatt

Holm
weiblich , ev.

oo Christian Friedrich August Bennewitz, Pfarrer aus Drossen

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 45

Holtz, Johann Friedrich

War 1788-1833 Pfarrer in der Kirchengemeinde Schildberg

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 254, lfdNr 10

Holz, Hermann <30408> Personenblatt

* vor 1846 in Lippehne , männlich
+ 30.06.1866 in Jicin

Musketier, 2. Kompanie, 5. Brandenburgisches Infanterie-Regiment Nr. 48
am 29.06.1866 in Gitschin Schuß i. d. Fuß
am 30.06.1866 im Lazarett Jicin gestorben

denkmalprojekt.org, Verlustlisten der Königlich Preußischen Armee 1866

Höpfner, Johann Gottfried

War 1810-1813 Pfarrer in der Kirchengemeinde Richnow

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 284, lfdNr 12

Hoppecken, Schmolt, Friderica Wilhelmina <27490> Personenblatt

Hoppecken
* um 1717 in Soldin , weiblich , ref.

oo Michael Schmolt, Soldat aus Polen, Trauung: 09.04.1747 Berlin

eines gewesenen Soldaten hinterlassene eheliche Tochter, gebürtig aus Soldin,
1747 bei der Trauung mit Michael Schmolt 30 Jahre alt, ref.

Militär-KB Anclam, Lottumsche Rgt. zu Fuss, Trauliste 1722-1780, Seite 58, Nr. 11/1747
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Berlin, Heiraten 1722-1780, Bild 37

Hortleder, Johann Gottlieb

War 1749-1792 Oberpfarrer in der Kirchengemeinde Lippehne, 1. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 283, lfdNr 11

Hubener, Tyke <16525> Personenblatt

* erw. 1515 , männlich
Einwohner Soldin 1515 in Soldin

1515 Brandschaden, 5 Jahre von Zins und Renth befreit

Riedel, Band A XVIII, Codex diplomaticus brandenburgensis, Abgebrannte Soldin 1515, Seite 514

Hubener, Tyke <16525>

Brandschaden, 5 Jahre von Zins und Renth befreit

Riedel, Band A XVIII, Codex diplomaticus brandenburgensis, Abgebrannte Soldin 1515, Seite 514

Hübner, Franz

War 1668-1684 Oberpfarrer in der Kirchengemeinde Lippehne, 1. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 283, lfdNr 7

Hübner, Franz

War 1648-1668 Diakon in der Kirchengemeinde Lippehne, 2. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 283, lfdNr 5

Hübner, Johann Carl Friedrich Wilhelm <30387> Personenblatt

* vor 1850 in Amt Carzig , männlich
+ 06.08.1870 in Spicheren, Frankreich

Grenadier, 1. Kompanie, 1. Brandenburgisches Leib-Grenadier-Regiment Nr. 8
im Gefecht bei Spicheren am 6. August 1870 gefallen, Schuss durch den Kopf

Ancestry, Deutsche Verluste im Deutsch-Französischen Krieg 1870/71, Verlustliste Nr. 10

Hübner, Karl Friedrich August

War 1815-1828 Oberpfarrer in der Kirchengemeinde Bärwalde, 1. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 252, lfdNr 10

Hubrich, Karl Friedrich

War 1847-1861 Pfarrer in der Kirchengemeinde Staffelde
Rufname: Karl

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 285, lfdNr 3

Hückel, Johann Andreas

War 1684-1694 Pfarrer in der Kirchengemeinde Glasow

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 283, lfdNr 8

Huhnstock, Friedrich Arnold

War 1717-1720 Diakon in der Kirchengemeinde Bad Schönfließ, 2. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 251, lfdNr 11

Hülseberg, Samuel <27494> Personenblatt

* vor 1709 , männlich , luth.

Kind: Maria Elisabeth Hülseberg, * um 1729 in Dobern bei Stargard

Militär-KB Anclam, Lottumsche Rgt. zu Fuss, Trauliste 1722-1780, Seite 124, Nr. 13/1756
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Berlin, Heiraten 1722-1780, Bild 69

Hülseberg, Fischer, Maria Elisabeth <27493> Personenblatt

Hülseberg
* um 1729 in Dobern bei Stargard , weiblich , luth.

oo Michael Fischer, Kutscher aus Zollen, Trauung: 08.07.1756 [Berlin]

Tochter von Samuel Hülseberg, gewesener Fischer in Dobern bei Stargard,
1756 bei der Trauung mit Michael Fischer 27 Jahre alt, luth.

Militär-KB Anclam, Lottumsche Rgt. zu Fuss, Trauliste 1722-1780, Seite 124, Nr. 13/1756
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Berlin, Heiraten 1722-1780, Bild 69

Ideler, Albert Gottlieb Erich

War 1870-1894 Pfarrer in der Kirchengemeinde Bernstein
Rufname: Albert

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 282, lfdNr 13

Ihlow, Michael <27412> Personenblatt

* vor 1777 in Simonsdorf , männlich , luth.

oo Christina Banzer aus Simonsdorf, Trauung: 12.09.1797 Simonsdorf

1797 Grenadier in Hauptmann v.Hitzacker Comp.

Militär-KB Berlin, Inf. Rgt. 19, Trauliste 1792-1804, Seite 640, Nr. 62/1797 - Dimittierte
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Berlin, Heiraten 1753-1804, Bild 263

Isbary, Max

War 1895-1916 Pfarrer in der Kirchengemeinde Mellentin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 284, lfdNr 8

Isleib, Ernst Ludwig Jakob

War 1911-1913 Pfarrer in der Kirchengemeinde Wuthenow
Rufname: Ernst

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 286, lfdNr 17

Jacobi, Adam Friedrich <26217> Personenblatt

* vor 1720 , männlich , ev.
Pfarrer in Tucheband

Kind: Anna Friederike Jacobi, * vor 1740 in Tucheband

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 75

Jacobi, Bütow, Bölicke, Anna Friederike <26216> Personenblatt

Jacobi
* vor 1740 in Tucheband , weiblich , ev.

oo Johann Friedrich Bölicke, Pfarrer aus Müllrose, Trauung: 22.07.1760 Tucheband

Kind: Karoline Friederike Bölicke, * vor 1761 in Tucheband
Kind: August Benjamin Bölicke, * 17.08.1764 in Tucheband
Kind: Heinrich Wilhelm Bölicke, * 27.01.1771 in Tucheband

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 75

Jahn, Johannes

War 1638-1669 Pfarrer in der Kirchengemeinde Görlsdorf

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 253, lfdNr 1

Janicius, Georg

War 1598-1613 Oberpfarrer in der Kirchengemeinde Berlinchen, 1. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 281, lfdNr 5

Janicius, Georg

War 1594-1598 Diakon in der Kirchengemeinde Berlinchen, 2. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 281, lfdNr 1

Jänicke, Hermann <30142> Personenblatt

* 13.11.1886 in Zollen , männlich
+ 20.04.1945 in Nauen

am 20.04.1945 am Bahnhof in Nauen gestorben

denkmalprojekt.org, Kriegsgräber 2. Weltkrieg, Nauen, Landkreis Havelland, Brandenburg

Jänicke, Berger, Johanna Wilhelmine <26128> Personenblatt

Jänicke
* vor 1791 , weiblich , ev.

oo Karl Ludwig Berger, Posthalter, Trauung: vor 1811

Kind: Karl August Leopold Berger, * 13.08.1811 in Eberswalde

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 48

Janovius, Heinrich

War 1598 Oberpfarrer in der Kirchengemeinde Berlinchen, 1. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 281, lfdNr 4

Jantikow, Lukas

War -bis 1629 Pfarrer in der Kirchengemeinde Bärfelde

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 252, lfdNr 2

Jequier, Ludwig Gustav <26113> Personenblatt

* vor 1844 , männlich , ev.
Uhrmacher in Fleurier in der Schweiz

Kind: Karoline Jequier, * vor 1864 in [Fleurier Schweiz]

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 45

Jequier, Benn, Karoline <26112> Personenblatt

Jequier
* vor 1864 in [Fleurier Schweiz] , weiblich , ev.

oo Karl Albert Gustav Benn, Pfarrer aus Mansfeld, Trauung: 22.07.1884

Kind: Stephan Benn, * 18.12.1889 in Sellin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 45

Johann Georg, N.N. <16361> Personenblatt

* um 1526 , männlich
Markgraf und Kurfürst zu Brandenburg in Soldin
+ 01.01.1598

Verstarb im Alter von 72 Jahren am 01. Januar 1598 morgens um 8 Uhr.

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Innere Geschichte Soldin 1390-1846, Seite 144

Johann Georg, N.N. <16361>

Markgraf und Kurfürst zu Brandenburg. Verstarb im Alter von 72 Jahren am 01. Januar 1598 morgens um 8 Uhr.

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Innere Geschichte Soldin 1390-1846, Seite 144

Johnelberg, Julius <6871> Personenblatt

* 06.07.1823 in Brandenburg , männlich , mos.
Lehrling in Soldin

VATER: Simon Johnelberg
MUTTER: Rebeka Wolff

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 77

Johnelberg, Julius <6871>

* 06.07.1823 in Brandenburg, mos.
Lehrling
Sohn von 'Simon Johnelberg' und 'Rebeka Wolff, lebt'
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 29

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 77

Johnelberg, Simon <6869> Personenblatt

* vor 1803 , männlich

oo Rebeka Wolff, Trauung: vor 1823

Kind: Julius Johnelberg, * 06.07.1823 in Brandenburg

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 77

Johnelberg, Simon <6869>

Ehemann von Rebeka Wolff
Vater von Julius Johnelberg * 06.07.1823 in Brandenburg
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 29

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 77

Jokisch, Theodor Albert

War 1852-1892 Pfarrer in der Kirchengemeinde Gossow
Rufname: Theodor

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 253, lfdNr 13

Jordan, Gottfried Wilhelm Robert

War 1864-1895 Pfarrer in der Kirchengemeinde Mellentin
Rufname: Robert

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 284, lfdNr 7

Jordan, Johann Christian

War 1746-1783 Pfarrer in der Kirchengemeinde Dertzow

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 282, lfdNr 9

Jordan, Johannes <30131> Personenblatt

* vor 1896 in Adamsdorf , männlich
+ 28.02.1916 in Russland

Gefreiter, 4. Escadron, 2. Brandenburgisches Dragoner-Regiment von Arnim Nr. 12
in russ. Gefangenschaft am 28.02.1916 gestorben

denkmalprojekt.org, Verlustliste des 2. Brandenburgisches Dragoner-Regiment von Arnim Nr. 12

Josephi, Tobias <26191> Personenblatt

* vor 1646 , männlich , ev.
Pfarrer in Züllichau

Kind: Anna Josephi, * vor 1666 in Züllichau

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 67

Josephi, Blüming, Anna <26190> Personenblatt

Josephi
* vor 1666 in Züllichau , weiblich , ev.

oo Martin Blüming, Pfarrer aus Züllichau, Trauung: vor 1686

Kind: Martin Blüming, * c. 1686 in Züllichau

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 67

Juhr, Reinhold Theodor <31081> Personenblatt

* vor 1850 in Soldin , männlich
+ 16.08.1870 in Vionville, Frankreich

Füsilier, 9. Kompanie, 5. Brandenburgisches Infanterie-Regiment Nr. 48
in der Schlacht bei Vionville am 16. August 1870 gefallen,

Ancestry, Deutsche Verluste im Deutsch-Französischen Krieg 1870/71

Jung, Martin <27482> Personenblatt

* vor 1779 , männlich , ev.
Soldat in Soldin

Kind: Caroline Jung, * um 1799 in Soldin

Militär-KB Berlin, Inf. Rgt. 19, Trauliste 1816-1836, Seite 163, Nr. 21/1827
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Berlin, Index u Heiraten 1772-1836, Bild 305

Jung, Berge, Caroline <27481> Personenblatt

Jung
* um 1799 in Soldin , weiblich , ev.

oo Charles Philipp Berge`, Unteroffizier aus Cheau de Rone, Trauung: 11.11.1827 Berlin

Tochter von Martin Jung, Soldat, früher in Soldin,
1827 bei der Trauung 28 Jahre alt, ev.

Militär-KB Berlin, Inf. Rgt. 19, Trauliste 1816-1836, Seite 163, Nr. 21/1827
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Berlin, Index u Heiraten 1772-1836, Bild 305

Kabelitz, Wilhelm <30145> Personenblatt

* um 1885 in Grünberg , männlich
+ 30.09.1915 in Pogrendsine

Wehrmann, 5./RIR 59
30 Jahre alt, gefallen am 30.09.1915 bei Pogrendsine

denkmalprojekt.org, Archivdaten 1. Weltkrieg, Brandenburg an der Havel, Brandenburg

Kags, Johann Friedrich <3473> Personenblatt

* um 1757 in Alt Brandenburg , männlich
Sattler in Soldin

Sattler in Soldin 1780 , Bürgereid am 12.01.1780 , sein Alter 23 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797

Kags, Johann Friedrich <3473>

Sattler, * um 1757 in Alt Brandenburg, Bürgereid am 12.01.1780, Alter: 23 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797, Seite 254

Kahle, Erich Herbert

War 1925-1930 Pfarrer in der Kirchengemeinde Werblitz
Rufname: Herbert

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 254, lfdNr 18

Kahle, Friedrich Ludwig

War 1768-1805 Oberpfarrer, Superintendent in der Kirchengemeinde Soldin, Domkirche, 1. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 285, lfdNr 16

Kähler, Otto Amil Hermann

War 1854-1879 Pfarrer in der Kirchengemeinde Adamsdorf
Rufname: Hermann

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 281, lfdNr 13

Kähler, Otto Amil Hermann

War 1879-1889 Pfarrer in der Kirchengemeinde Glasow

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 283, lfdNr 14

Kalies, Paul Max

War 1914 Pfarrer in der Kirchengemeinde Gerzlow
Rufname: Paul

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 282, lfdNr 17

Kalisch, Johann Balthasar

War 1732-1755 Oberpfarrer in der Kirchengemeinde Berlinchen, 1. Pfarrstelle
Rufname: Balthasar

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 281, lfdNr 13

Kalisch, Johann Balthasar

War 1715-1732 Diakon in der Kirchengemeinde Berlinchen, 2. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 281, lfdNr 10

Kalow, Marx <16532> Personenblatt

* erw. 1515 , männlich
Einwohner Soldin 1515 in Soldin

1515 Brandschaden, 5 Jahre von Zins und Renth befreit

Riedel, Band A XVIII, Codex diplomaticus brandenburgensis, Abgebrannte Soldin 1515, Seite 515

Kalow, Marx <16532>

Brandschaden, 5 Jahre von Zins und Renth befreit

Riedel, Band A XVIII, Codex diplomaticus brandenburgensis, Abgebrannte Soldin 1515, Seite 515

Kalow, Thewes <16504> Personenblatt

* erw. 1515 , männlich
Einwohner Soldin 1515 in Soldin

1515 Brandschaden, 5 Jahre von Zins und Renth befreit

Riedel, Band A XVIII, Codex diplomaticus brandenburgensis, Abgebrannte Soldin 1515, Seite 514

Kalow, Thewes <16504>

Brandschaden, 5 Jahre von Zins und Renth befreit

Riedel, Band A XVIII, Codex diplomaticus brandenburgensis, Abgebrannte Soldin 1515, Seite 514

Kamann, Florentine Louise <9400>

Ehefrau von Wilhelm Brandenburg
Mutter von Johann Ferdinand Otto Brandenburg * 08.10.1834 in Soldin
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 235

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 546

Kamann, Florentine Louise <9400>

Ehefrau von Wilhelm Brandenburg
Mutter von Carl Gustav Brandenburg * 01.03.1836 in Soldin
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 235

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 546

Kamann, Florentine Louise <9400>

Ehefrau von Wilhelm Brandenburg
Mutter von Gustav Adolph Brandenburg * 17.04.1837 in Soldin
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 235

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 546

Kamann, Florentine Louise <9400>

Sohn 'Johann Ferdinand Otto Brandenburg' geboren am 08.10.1834

BLHA, 8 Soldin 967, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin Klostergemeinde 1834-1835, lfdNr 6

Kamann, Florentine Louise <9400>

Ehefrau von Friedrich Wilhelm Brandenburg
Mutter von Friedrich Hermann Brandenburg * 11.01.1844 in Soldin
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1864, Seite 9, lfdNr 133

Kamann, Brandenburg, Florentine Louise <9400> Personenblatt

Kamann
* vor 1814 , weiblich
+ vor 1864 in Soldin

oo Friedrich Wilhelm Brandenburg, Färber, Formenstecher aus Soldin, Trauung: vor 1834

Kind: Johann Ferdinand Otto Brandenburg, * 08.10.1834 in Soldin
Kind: Carl Gustav Brandenburg, * 01.03.1836 in Soldin
Kind: Gustav Adolph Brandenburg, * 17.04.1837 in Soldin
Kind: Friedrich Hermann Brandenburg, * 11.01.1844 in Soldin

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 546
BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1864, Seite 9, Nr 133
BLHA, 8 Soldin 967, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin Klostergemeinde 1834-1835, Nr 6

Kamke, Friedrich <9676> Personenblatt

* um 1775 in Frankfurt , männlich , luth.
Schuhmacher in Soldin

oo N.N. Feyer, Trauung: vor 1813

Kind: Wilhelmine Auguste Kamke, * 22.08.1806 in Soldin
Kind: Carl Friedrich Kamke, * 17.06.1813 in Soldin
Kind: Carl Gustav Friedrich Kamke, * 05.09.1815 in Soldin
Kind: Leopold Kamke, * 08.03.1818 in Soldin
Kind: Henriette Albertine Kamke, * 05.05.1824 in Soldin
Kind: Friedrich Wilhelm Kamke, * 12.03.1826 in Soldin

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 596
BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin Klostergemeinde 1824-1825, Nr 1
BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin Klostergemeinde 1825-1826, Nr 243
BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin Klostergemeinde 1825-1826, Nr 250

Militär-KB Mysliborz, 1. Bataillon, 14. Landwehr-Reg. Inf-Reg. 33 Karge, Trauliste 1831-1854, Seite 32, Nr. 1/1830
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Mysliborz, Taufen, Heiraten u Tote 1830-1873, Bild 55

Kamke, N.N. <9311>

Mutter von Ferdinand Brandenburg
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 226

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 524

Kamke, Wilhelmine

geb. [29.04.1807], Alter: 27 J., Todestag: 29.04.1834, Kirchhof: N.K.
Ehefrau von 'Ferdinand Brandenburg', Gefreiter in Soldin 1834

BLHA, 8 Soldin 876, Benutzung des französischen Militärfriedhofs, Gestorbene Militär Soldin 1827-1841, lfdNr 79

Kamke, Brandenburg, Wilhelmine Auguste <9311> Personenblatt

Kamke
* 22.08.1806 in Soldin , weiblich , ev.

VATER: Friedrich Kamke , Schuhmacher , Frankfurt
MUTTER: N.N. Feyer

GESCHWISTER: Carl Friedrich Kamke, Carl Gustav Friedrich Kamke, Leopold Kamke, Henriette Albertine Kamke, Friedrich Wilhelm Kamke

oo Ferdinand Brandenburg, Gefreiter aus Soldin, Trauung: 29.04.1830 Soldin

Kind: Friedrich Wilhelm Brandenburg, * 25.02.1833 in Soldin

Tochter vom Friedrich Kamke, Schuhmacher, Mutter: Marie Feuer.
1830 Trauung mit Ferdinand Brandenburg, Gefreiter,1. Bataillon, 14. Landwehr-Regiment, Mysliborz.

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 524

Militär-KB Mysliborz, 1. Bataillon, 14. Landwehr-Reg. Inf-Reg. 33 Karge, Trauliste 1831-1854, Seite 32, Nr. 1/1830
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Mysliborz, Taufen, Heiraten u Tote 1830-1873, Bild 55


Kannengiesser, Emanuel Erdman <3721> Personenblatt

* um 1750 in Alt Brandenburg , männlich
Pantoffelmacher in Soldin

Pantoffelmacher in Soldin 1794 , Bürgereid am 16.04.1794 , sein Alter 44 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797

Kannengiesser, Emanuel Erdman <3721>

Pantoffelmacher, * um 1750 in Alt Brandenburg, Bürgereid am 16.04.1794, Alter: 44 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797, Seite 318

Karbe, Adolf <26383> Personenblatt

* vor 1865 , männlich , ev.
Rittergutsbesitzer in Buckow

Kind: Karola Karbe, * vor 1885 in Buckow Oberbarnim

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 105

Karbe, Büchsel, Karola <26382> Personenblatt

Karbe
* vor 1885 in Buckow Oberbarnim , weiblich , ev.

oo Karl Friedrich Johannes Büchsel, Diakon, Oberfrarrer, Vize-Gen-Superintendent aus Berlin-Buch, Trauung: 07.11.1905 Buckow, Ober-Barnim

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 105

Karo, Hanchen <11468>

Ehefrau von Alexander Lewinsohn
Mutter von Salomon Lewinsohn * 30.10.1843 in Brandenburg Kr. Westhavelland
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1866, Seite 1, lfdNr 5

Karo, Hanchen

Ehefrau von Alexander Lewinsohn
Mutter von Hermann Lewinsohn * 28.07.1846 in Brandenburg
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1866, Seite 12, lfdNr 183

Karo, Haniche <11468>

Ehefrau von Alexander Lewinsohn
Mutter von Salomon Lewinsohn * 30.10.1843 in Brandenburg Kr. Westhavelland
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1864, Seite 7, lfdNr 95

Karo, Hannchen <11468>

Ehefrau von Alexander Lewinsohn
Mutter von Salomon Lewinsohn * 30.10.1843 in Brandenburg Kr. Westhavelland
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1865, Seite 3, lfdNr 40

Karo, Hannchen

Ehefrau von Alexander Lewinsohn
Mutter von Salomon Lewinsohn * 30.10.1843 in Brandenburg Kr. Westhavelland
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1867, Seite 1, lfdNr 1

Karo, Hannchen

Ehefrau von Alexander Lewinsohn
Mutter von Hermann Lewinsohn * 28.07.1846 in Brandenburg
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1867, Seite 7, lfdNr 101

Karo, Hannchen

Ehefrau von Alexander Lewinsohn
Mutter von Hermann Lewinsohn * 28.07.1846 in Brandenburg
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1868, Seite 2, lfdNr 29

Karo, Hannchen

Ehefrau von Alexander Lewinsohn
Mutter von Hermann Lewinsohn * 28.07.1846 in Brandenburg
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1869, Seite 1, lfdNr 5

Karo, Hannchen

Ehefrau von Alexander Lewinsohn
Mutter von Hermann Lewinsohn * 28.07.1846 in Brandenburg
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1870, Seite 1, lfdNr 2

Karo, Lewinsohn, Haniche Hannchen <11468> Personenblatt

Karo
* vor 1823 , weiblich

oo Alexander Lewinsohn, Trauung: vor 1843

Kind: Salomon Lewinsohn, * 30.10.1843 in Brandenburg Kr. Westhavelland

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1864, Seite 7, Nr 95
BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1865, Seite 3, Nr 40
BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1866, Seite 1, Nr 5

Kaufmann, Karl August <31087> Personenblatt

* vor 1850 in Deetz , männlich
+ 06.01.1871 in bei Villiers, Frankreich

Gefreiter, 4. Kompanie, 1. Brandenburgisches Leib-Grenadier-Regiment Nr. 8
bei Viliers am 06.01.1871 gefallen, Schuß in die Brust

Ancestry, Deutsche Verluste im Deutsch-Französischen Krieg 1870/71

Kegel, Ernst

War 1703-1722 Archidiakon in der Kirchengemeinde Soldin, Domkirche, 2. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 285, lfdNr 10

Kegel, Ernst

War 1692-1703 Diakon in der Kirchengemeinde Soldin, Domkirche, 3. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 285, lfdNr 10

Keil, Fritz <26064> Personenblatt

Dr.
* vor 1870 , männlich , ev.
Staatsanwaltschaftsrat in Breslau

Kind: Marianne Keil, * vor 1890 in Breslau

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 6

Keil, Albertz, Marianne <20144> Personenblatt

Keil
* vor 1890 in Breslau , weiblich , ev.

oo Heinrich Franz Martin Albertz, Oberpfarrer, Superintendent in Soldin 1928-1931 aus Halle an der Saale, Trauung: 06.10.1910

Pätzel, Martin Albertz, Acht Jahrhunderte Soldiner Kirchengeschichte, Pfarrer und Diakone Soldin 1538-1931
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 6

Keiler, Johann Samuel

War 1801-1814 Pfarrer in der Kirchengemeinde Brügge

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 282, lfdNr 13

Keilhorn, Konstantin

War 1693-1703 Diakon in der Kirchengemeinde Bad Schönfließ, 2. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 251, lfdNr 7

Keilhorn, Konstantin

War 1685-1693 Pfarrer in der Kirchengemeinde Schmarfendorf,

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 254, lfdNr 4

Keller, Johann Benjamin <26503> Personenblatt

* vor 1798 , männlich , ev.
Etappendirektor in Schwedt

Kind: Auguste Keller, * vor 1818

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 183

Keller, Engel, Auguste <26502> Personenblatt

Keller
* vor 1818 , weiblich , ev.

oo Karl Andreas Engel, Pfarrer aus Berlin-Charlottenburg, Trauung: 03.11.1838 Berlin-Dom

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 183

Kellner, Georg Gottlob

War 1774-1821 Pfarrer in der Kirchengemeinde Wuthenow

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 286, lfdNr 10

Kellner, Johann

War 1735-1766 Pfarrer in der Kirchengemeinde Wuthenow

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 286, lfdNr 8

Kellner, Johann Heinrich

War 1767-1773 Pfarrer in der Kirchengemeinde Wuthenow

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 286, lfdNr 9

Kielemann, Wenzel

War 1538-1541 Oberpfarrer, Superintendent in der Kirchengemeinde Soldin, Domkirche, 1. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 284, lfdNr 1

Kienscherf, Christian Friedrich

War 1730-1749 Pfarrer in der Kirchengemeinde Rosenthal

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 254, lfdNr 4

Kiesel, Ägidius

War 1681-1704 Pfarrer in der Kirchengemeinde Mellentin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 284, lfdNr 1

Kiesel, Johann Christoph

War 1705-c.1732 Pfarrer in der Kirchengemeinde Mellentin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 284, lfdNr 2

Kindermann, Braune, Sophie Karoline <26304> Personenblatt

Kindermann
* vor 1808 , weiblich , ev.

oo Johann Heinrich Ludwig Braune, Schuhmachermeister, Trauung: vor 1828

Kind: Ferdinand Ludwig Wilhelm Braune, * 24.03.1828 in Schwedt

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 90

Kirchhof, Friedrich

War 1658-1660 Pfarrer in der Kirchengemeinde Großmandelkow

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 283, lfdNr 4

Kirchhoff, Johann Wilhelm

War 1777-1809 Pfarrer in der Kirchengemeinde Soldin, Reformierte Kirche

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 285, lfdNr 5

Kirchner, Karl Friedrich Johannes

War 1883-1901 Pfarrer in der Kirchengemeinde Dölzig
Rufname: Johannes

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 252, lfdNr 15

Kirchner, Theodor Karl <26087> Personenblatt

* vor 1691 , männlich , ev.
Pfarrer in Raduhn

Kind: Luise Sophie Kirchner, * vor 1711 in [Raduhn]

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 20

Kirchner, Bachmann, Luise Sophie <26086> Personenblatt

Kirchner
* vor 1711 in [Raduhn] , weiblich , ev.

oo Philipp Bachmann, Pfarrer aus Potsdam, Trauung: 08.01.1731 Raduhn

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 20

Kirste, Gustav Karl Rudolf

War 1934 Oberpfarrer in der Kirchengemeinde Berlinchen, 1. Pfarrstelle
Rufname: Gustav

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 281, lfdNr 22

Kirsten, N.N. <26782> Personenblatt

* vor 1862 , männlich , ev.
Rittergutsbesitzer

Kind: Mally Kirsten, * vor 1882

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 240

Kirsten, Gensichen, Mally <26781> Personenblatt

Kirsten
* vor 1882 , weiblich , ev.

oo Farnz Julius Johannes Gensichen, Pfarrer aus Treppeln, Trauung: 03.10.1902

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 240

Kisling, Glasow, Caroline Wilhelmine <27442> Personenblatt

Kisling
* um 1779 in Soldin , weiblich , luth.

oo Michael Glasow, Grenadier aus Neumark, Trauung: 04.10.1801 Berlin

Tochter eines Soldaten, die Mutter willigt in die Heirat ein,
1801 bei der Trauung mit Michael Glasow, 22 Jahre alt, hat Dienst.. 10 Jahre in Berlin, luth.

Militär-KB Berlin, Inf. Rgt. 19, Trauliste 1792-1804, Seite 758, Nr. 29/1801 - Copulierte
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Berlin, Heiraten 1753-1804, Bild 323

Kitzrow, Alfred <30083> Personenblatt

* 18.02.1911 in Hohengrape , männlich
+ 01.05.1945 in Zühlen, Stadt Rheinsberg in Brandenburg

Kanonier, gefallen am 01.05.1945 bei Zühlen

denkmalprojekt.org, Gedenktafeln in der Kirche in Zühlen, Stadt Rheinsberg, Landkreis Ostprignitz-Ruppin, Brandenburg

Kleist, Heinrich Otto Erich

War 1916 Pfarrer in der Kirchengemeinde Bernstein
Rufname: Erich

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 282, lfdNr 18

Klingebeil, Carl

Stand Beruf: Fischer
Wohnort: Soldin
Zeitraum: 01.10.1868 bis 01.07.1909
Letzte Versicherung: Brandenburgische Feuerversicherung

BLHA, 8 Soldin 23, Verzeichnis der Einwohner welche ihr Mobiliar gegen Brandgefahr versichert haben, Feuerversicherung Soldin 1870-1910, lfdNr 16

Klingebeil, Paetzel, Marie Louise Elisabeth <9100> Personenblatt

Klingebeil
* vor 1766 in Soldin , weiblich , ev.

oo Johann Ernst Gebhard Paetzel, Soldat, Trauung: 11.04.1786 Berlin, Garnisonskirche

Kind: August Friedrich Gebhard Paetzel, * 15.10.1786 in Berlin
Kind: Dorothea Louise Paetzel, * 16.06.1788 in Berlin
Kind: Carl Ludwig Paetzel, * 03.03.1792 in Berlin
Kind: Maria Elisabeth Paetzel, * 01.03.1798 in Berlin

nachgel. älteste Tochter des Bürgers Klingebeil in Soldin

FHL Utah - MKB Inf.-Reg. Nr.19 Getraute 1786 Seite 326 Nr.11
Familienforschung Heidrun Weber

Militär-KB Berlin, Inf. Rgt. 19, Garnisonskirche, Taufen 1788-1800, Seite 377, Nr. 35/1798
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Infanterie Regiment 19, Taufen 1788-1800, Bild 399
Militär-KB Berlin, Inf. Rgt. 19, Garnisonskirche, Taufen 1788-1800, Seite 15, Nr. 77/1788
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Infanterie Regiment 19, Taufen 1788-1800, Bild 219
Militär-KB Berlin, Inf. Rgt. 19, Garnisonskirche, Taufen 1788-1800, Seite 166, Nr. 59/1792
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Infanterie Regiment 19, Taufen 1788-1800, Bild 85
Militär-KB Berlin, Inf. Rgt. 19, Garnisonskirche, Taufen 1773-1787, Seite 241, Nr. 132/1786
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Infanterie Regiment 19, Taufen 1773-1787, Bild 124


Klingelhöffer, Jakob <26327> Personenblatt

* vor 1677 , männlich , ev.
Hof- und Feldtrompeter in Berlin

Kind: Anna Luise Klingelhöffer, * vor 1697 in Berlin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 109

Klingelhöffer, Burchardi, Anna Luise <26326> Personenblatt

Klingelhöffer
* vor 1697 in Berlin , weiblich , ev.

oo David Burchardi, Pfarrer aus Küstrin, Trauung: 14.09.1717 Berlin-Jerusalem

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 109

Klingmüller, Georg Wolf Eberhard <31084> Personenblatt

* vor 1850 in Neuenburg , männlich
+ 16.08.1870 in Vionville, Frankreich

Unteroffizier, 6. Kompanie, 2. Brandenburgisches Füsilier-Regiment Nr. 35
in der Schlacht bei Vionville am 16. August 1870 gefallen, Schuß durch den Kopf

Ancestry, Deutsche Verluste im Deutsch-Französischen Krieg 1870/71

Klitzing, Georg

War 1604 Pfarrer in der Kirchengemeinde Hohengrape

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 283, lfdNr 3

Klotz, Johann Friedrich

War 1822-1829 Pfarrer in der Kirchengemeinde Rosenthal

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 254, lfdNr 8

Klügel, Emil Karl August

War 1927 Diakon in der Kirchengemeinde Bärwalde, 2. Pfarrstelle
Rufname: August

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 252, lfdNr 26

Knoblauch, Karl Friedrich Wilhelm

War 1809-1839 Pfarrer in der Kirchengemeinde Zellin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 255, lfdNr 9

Knoll, Franz Heinrich <31076> Personenblatt

* vor 1850 in Liebenfelde , männlich
+ 18.08.1870 in Lazarett Gorze, Frankreich

Musketier, 8. Kompanie, 5. Brandenburgisches Infanterie-Regiment Nr. 48
in der Schlacht bei Vionville und Rezonville am 16. August 1870 schwer verwundet, Schuß in Unterleib, im Lazarett (+)

Ancestry, Deutsche Verluste im Deutsch-Französischen Krieg 1870/71, Verlustliste Nr. 21

Knörcke, Gustav Friedrich Julius

War 1862-1873 Pfarrer in der Kirchengemeinde Dertzow
Rufname: Gustav

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 282, lfdNr 14

Knothe, Paul Johannes Rudolf

War 1912 Oberpfarrer in der Kirchengemeinde Bärwalde, 1. Pfarrstelle
Rufname: Paul

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 252, lfdNr 15

Knothe, Paul Johannes Rudolf

War 1911-1912 Diakon in der Kirchengemeinde Bärwalde, 2. Pfarrstelle
Rufname: Paul

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 252, lfdNr 23

Köbcke, Christian Ludwig

War 1759-1789 Pfarrer in der Kirchengemeinde Mellentin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 284, lfdNr 4

Köbcke, Paul Christian Friedrich

War 1790-1830 Pfarrer in der Kirchengemeinde Mellentin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 284, lfdNr 5

Koch, Bartholomäus

War -um 16936 Pfarrer in der Kirchengemeinde Warnitz

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 254, lfdNr 3

Koch, Georg

War um 1637 Pfarrer in der Kirchengemeinde Nordhausen

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 253, lfdNr 3

Koch, Johannes Friedrich Wilhelm

War 1934 Pfarrer in der Kirchengemeinde Dertzow
Rufname: Johannes

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 282, lfdNr 19

Kögel, Johann Friedrich

War 1840-1858 Oberpfarrer in der Kirchengemeinde Berlinchen, 1. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 281, lfdNr 18

Kögel, Johann Friedrich

War 1830-1840 Diakon in der Kirchengemeinde Berlinchen, 2. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 281, lfdNr 18

Kohler, Johann Friedrich <27471> Personenblatt

* vor 1780 , männlich , luth.
Gärtner in Cöln

oo Marie Sophie Grunow, Trauung: ca. 1817

Militär-KB Berlin, Inf. Rgt. 19, Trauliste 1816-1836, Seite 29, Nr. 34/1817
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Berlin, Index u Heiraten 1772-1836, Bild 238

Kohlert, Paul <30152> Personenblatt

* um 1898 in Soldin , männlich
+ 01.05.1918 in Yllies

Moschus, 11. R. Infanterie-Regiment Nr. 206
gefallen am 01.05.1918 bei Yllies,
ruht auf der Kriegsgräberstätte in Illies in Frankreich

denkmalprojekt.org, Gedenktafel für die Gefallenen 1813-1815 in der Kirche, Seegefeld, Stadt Falkensee, Landkreis Havelland, Brandenburg

Köhn, Bruno Ferdinand Gottlieb Wilhelm

War 1913-1930 Pfarrer in der Kirchengemeinde Staffelde
Rufname: Bruno

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 285, lfdNr 10

Kolbe, Max <26115> Personenblatt

Prof.
* vor 1854 , männlich , ev.
Professor in Potsdam

Kind: Sophie Kolbe, * vor 1874

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 45

Kolbe, Benn, Sophie <26114> Personenblatt

Kolbe
* vor 1874 , weiblich , ev.

oo Karl Albert Gustav Benn, Pfarrer aus Mansfeld, Trauung: 14.10.1894

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 45

König, Friedrich Eduard

War 1847-1881 Pfarrer in der Kirchengemeinde Klausdorf
Rufname: Friedrich

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 283, lfdNr 12

König, Martin

War 1748-1774 Diakon in der Kirchengemeinde Berlinchen, 2. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 281, lfdNr 12

König, Paul Reinhold

War 1913-1826 Oberpfarrer in der Kirchengemeinde Bad Schönfließ, 1. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 251, lfdNr 20

König, Gensichen, Minna Marie Hildegard <26776> Personenblatt

König
weiblich , ev.

oo Friedrich Georg Gensichen, Pfarrer aus Arnswalde

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 240

König, Wegner, Dorothea Friederike <27450> Personenblatt

König
* um 1780 in Berlin , weiblich , luth.

oo Ernst Wegner, Genadier aus Dieckow, Trauung: 10.07.1803 Berlin

Tochter eines Soldaten in Berlin,
1803 bei der Trauung mit Ernst Wegner 23 Jahre alt, luth.

Militär-KB Berlin, Inf. Rgt. 19, Trauliste 1792-1804, Seite 806, Nr. 17/1803 - Copulierte
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Berlin, Heiraten 1753-1804, Bild 347

Konigerszberch, Anthonus <16514> Personenblatt

* erw. 1515 , männlich
Einwohner Soldin 1515 in Soldin

1515 Brandschaden, 5 Jahre von Zins und Renth befreit

Riedel, Band A XVIII, Codex diplomaticus brandenburgensis, Abgebrannte Soldin 1515, Seite 514

Konigerszberch, Anthonus <16514>

Brandschaden, 5 Jahre von Zins und Renth befreit

Riedel, Band A XVIII, Codex diplomaticus brandenburgensis, Abgebrannte Soldin 1515, Seite 514

Köppel, Friedrich August

War 1806-1821 Pfarrer in der Kirchengemeinde Rosenthal

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 254, lfdNr 7

Korreng, Martin <26261> Personenblatt

* vor 1863 , männlich , ev.
Pfarrer in Burg

Kind: Dorothea Korreng, * vor 1883 in Burg

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 83

Korreng, Böttcher, Dorothea <26260> Personenblatt

Korreng
* vor 1883 in Burg , weiblich , ev.

oo Hermann Gustav Adolf Böttcher, Pfarrer aus Lippehne, Trauung: 12.11.1903 Burg

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 83

Kortkamp, Ludwig Ernst <30140> Personenblatt

* um 1888 in Gerzlow , männlich
+ 28.06.1915 in Königsberg

Grenadier, Grenadier-Regiment Nr. 3
am 28.06.1915 im Lazarett in Königsberg gestorben

denkmalprojekt.org, Denkmal, vor dem Friedhof in Nauen, Landkreis Havelland, Brandenburg

Koser, Reinhold

War 1827-1878 Pfarrer in der Kirchengemeinde Pitzerwitz

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 284, lfdNr 9

Kraftmeier, Johann Christian

War 1778-1813 Pfarrer in der Kirchengemeinde Klausdorf

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 283, lfdNr 9

Kramm, Willi <30143> Personenblatt

* 18.07.1915 in Kleefeld Kr. Soldin , männlich
Feldwebel in Kleefeld Kr. Soldin
+ 21.04.1945 in Kolbitzow bei Stettin

denkmalprojekt.org, Gedenkstein auf dem Friedhof, Rhinow, Landkreis Havelland, Brandenburg

Kranz, Karl August

War 1882-1916 Pfarrer in der Kirchengemeinde Schildberg
Rufname: August

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 254, lfdNr 13

Krätschmer, Johann Jakob

War 1776-1792 Diakon in der Kirchengemeinde Berlinchen, 2. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 281, lfdNr 13

Krätschmer, Johann Jakob

War 1771-1775 Pfarrer in der Kirchengemeinde Rehfeld

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 284, lfdNr 9

Krause, Georg Wilhelm

War 1796-1798 Pfarrer in der Kirchengemeinde Gossow

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 253, lfdNr 10

Krause, Matthäus

War -1575 Pfarrer in der Kirchengemeinde Gossow

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 253, lfdNr 1

Krause, Aue, Dorothea <26067> Personenblatt

Krause
* vor 1617 in Küstrin , weiblich

oo Johann Aue, Diakon, Archidiakon

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 18

Kreutschmeren, Paetzel, Gottliebe <2116> Personenblatt

Kreutschmeren
* vor 1772 , weiblich , luth.

oo Johann Ludwig Paetzel, Seidenstrumpfweber Geselle aus Berlin, Trauung: vor 1792 Berlin

Kind: Johann Carl Ludwig Paetzel, * 31.03.1791 in Berlin
Kind: Albertina Maria Gottliebe Paetzel, * 03.12.1792 in Berlin

FHL Utah - MKB Inf.-Reg. Nr.19 Geborene und Getaufte 1792 Seite 193 Nr.5
Familienforschung Heidrun Weber

Militär-KB Berlin, Inf. Rgt. 19, Garnisonskirche, Taufen 1788-1800, Seite 123, Nr. 48/1791
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Infanterie Regiment 19, Taufen 1788-1800, Bild 273

Krüger, Albert

Stand Beruf: Mühlenbesitzer
Wohnort: Soldin
Zeitraum: 01.07.1877 bis 01.09.1893
Letzte Versicherung: Brandenburgische Feuerversicherung

BLHA, 8 Soldin 23, Verzeichnis der Einwohner welche ihr Mobiliar gegen Brandgefahr versichert haben, Feuerversicherung Soldin 1870-1910, lfdNr 32

Krüger, Carl Friedrich <27425> Personenblatt

* um 1762 in Soldin , männlich , luth.
Grenadier in Soldin, Berlin

oo Dorothea Maria Prochnow aus Jaegersdorf, Trauung: 04.12.1796 Berlin

1796 Grendier in Hauptmann Oppeln Comp. Inf. Rgt. 19, Dienst 18 Jahre, unverheiratet 34 Jahre alt, luth.

Militär-KB Berlin, Inf. Rgt. 19, Trauliste 1792-1804, Seite 657, Nr. 53/1796 - Copulierte
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Berlin, Heiraten 1753-1804, Bild 271

Krüger, Ferdinand <30388> Personenblatt

* vor 1850 in Warnitz , männlich
+ 06.08.1870 in Spicheren, Frankreich

Grenadier, 7. Kompanie, 1. Brandenburgisches Leib-Grenadier-Regiment Nr. 8
im Gefecht bei Spicheren am 6. August 1870 gefallen, Schuss durch den Kopf

Ancestry, Deutsche Verluste im Deutsch-Französischen Krieg 1870/71, Verlustliste Nr. 10

Krüger, Joachim

War 1648-1668 Oberpfarrer in der Kirchengemeinde Lippehne, 1. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 283, lfdNr 6

Krüger, Julius <30100> Personenblatt

* vor 1850 in Dölzig , männlich
+ 29.11.1870 in Barville, Frankreich

Jäger, 4. Kompanie, Brandenburgisches Jäger-Bataillon Nr. 3
am 28.11.1870 bei Beaune la Rolande verwundet und am 29.11.1870 in Barville gestorben

Ancestry, Deutsche Verluste im Deutsch-Französischen Krieg 1870/71, Verlustliste Nr. 180

Krüger, Paul

War 1666-169 Pfarrer in der Kirchengemeinde Klausdorf

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 283, lfdNr 4

Krüger, Willy Hermann Otto <30125> Personenblatt

Rufname: Willy
* 11.12.1885 in Soldin , männlich
+ 23.02.1916 in Ville-Chaumont

Sohn von Tischler Hermann Krüger und Ehefrau Louise, geb. Schwoch
geboren am 11.12.1885 nachmittags 23:45 Uhr
Krankenträger, 3. Sanitäts-Komp. Train-Ersatz-Abt. Nr. 3, 30 Jahre alt,
beim Verwundetentransport am 23.02.1916 in der Waldschlucht bei Ville-Chaumont gestorben.

denkmalprojekt.org, Gedenktafel im Vorraum der ev. Kirche Hoherlehme, Gemeinde Wildau, Landkreis Dahme-Spreewald, Brandenburg
StArch Landsberg, 66/294/0 , Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Geburtsregister Soldin 1885, Nr. 216

Krüger, Boelicke, Ida <26196> Personenblatt

Krüger
weiblich , ev.

oo Martin Eduard Wilhelm Gabriel Boelicke, Pfarrer aus Bernstein

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 75

Krumheuer, Joachim

War 1638-1649 Diakon in der Kirchengemeinde Bad Schönfließ, 2. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 251, lfdNr 4

Krumheuer, Joachim

War c.1649-1650 Pfarrer in der Kirchengemeinde Rohrbeck

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 253, lfdNr 2

Krummheuer, Paul Gerhard

War 1901-1907 Pfarrer in der Kirchengemeinde Liebenfelde
Rufname: Paul

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 253, lfdNr 15

Krummheuer, Paul Gerhard

War 1907-1917 Pfarrer in der Kirchengemeinde Deetz
Rufname: Paul

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 282, lfdNr 13

Krummheuer, Paul Gerhard

War 1928-1937 Pfarrer in der Kirchengemeinde Deetz
Rufname: Paul

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 282, lfdNr 15

Kruse, Balthasar

War um 1660 Pfarrer in der Kirchengemeinde Dölzig

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 252, lfdNr 3

Kube, Ferdinand <30409> Personenblatt

* vor 1846 in Adamsdorf , männlich
+ 29.06.1866 in Gitschin

Musketier, 2. Kompanie, 5. Brandenburgisches Infanterie-Regiment Nr. 48
am 29.06.1866 bei Gitschin gefallen

denkmalprojekt.org, Verlustlisten der Königlich Preußischen Armee 1866

Kühn, Brenske, Marie <26313> Personenblatt

Kühn
* vor 1780 , weiblich , ev.

oo Christion Ludwig Brenske, Schmiedemeister, Trauung: vor 1800

Kind: Johann Gottlieb Brenske, * 20.05.1800 in Bad Schönfließ
Kind: Johann Friedrich Brenske, * 29.06.1807 in Schönfließ

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 93

Kuke, Michael Friedrich <28585> Personenblatt

* vor 1834 , männlich , ev
Bauerngutsbesitzer in Werblitz

Kind: Auguste Wilhelmine Kuke, * 30.09.1855 in Werblitz

Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Mysliborz, Taufen, Heiraten u Tote 1830-1873, Bild 368

Kuke, Meul, Auguste Wilhelmine <28584> Personenblatt

Kuke
* 30.09.1855 in Werblitz , weiblich , ev.

oo Gustav Ferdinand Meul, Kanzlist, Syndikus aus Soldin, Trauung: 28.07.1874 Soldin, Garnisonskirche

Kind: Klara Gertrude Meul, * 19.08.1874 in Werblitz
Kind: Margarethe Else Meul, * 30.12.1876 in Berlin

Tochter des Bauerngutsbesitzer Michael Friedrich Kuke zu Werblitz

Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Mysliborz, Taufen, Heiraten u Tote 1830-1873, Bild 368
Ancestry, Personenstandsregister, Standesamt Berlin, Sterberegister Berlin-Schmargendorf 1944, Nr. 2099
Ancestry, Personenstandsregister, Standesamt Berlin, Geburtsregister Berlin 1877, Nr. 16
Ancestry, Personenstandsregister, Standesamt Berlin, Heiratsregister Berlin 1893, Nr. 563
Ancestry, Personenstandsregister, Standesamt Berlin, Heiratsregister Berlin 1903 Nr. 419

Kunow, Andreas

War 1681-1700 Pfarrer in der Kirchengemeinde Nordhausen

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 253, lfdNr 6

Kurjahn, Julius

Stand Beruf: Arbeiter
Wohnort: Soldin
Zeitraum: 01.07.1890 bis 28.08.1902
Letzte Versicherung: Brandenburgische Feuerversicherung

BLHA, 8 Soldin 23, Verzeichnis der Einwohner welche ihr Mobiliar gegen Brandgefahr versichert haben, Feuerversicherung Soldin 1870-1910, lfdNr 128

Kurth, Hermann <30097> Personenblatt

* vor 1850 in Mandelkow , männlich
+ [05.11.1870] in Dreux, Frankreich

Ulan, 3. Escadron, Brandenburgisches Ulanen-Regiment (Kaiser von Rußland) Nr. 3
vermisst am Patrouille nach Dreux


Ancestry, Deutsche Verluste im Deutsch-Französischen Krieg 1870/71, Verlustliste Nr. 114

Küster, Julius Karl Friedrich

War 1892-1918 Pfarrer in der Kirchengemeinde Görlsdorf
Rufname: Julius

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 253, lfdNr 17

Lagrange, Guillaume Charles Richard

War 1927-1933 Pfarrer in der Kirchengemeinde Fahlenwerder
Rufname: Richard

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 282, lfdNr 7

Lamprecht, Hans Heinrich

War 1888-1889 Diakon in der Kirchengemeinde Bärwalde, 2. Pfarrstelle
Rufname: Hans

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 252, lfdNr 21

Landroi, Gottlob <27447> Personenblatt

* vor 1783 in Silberberg , männlich , luth.
Musketier in Silberberg, Berlin

oo Johanne Louise Nowack aus Soldin, Trauung: 20.01.1803 Soldin

Militär-KB Berlin, Inf. Rgt. 19, Trauliste 1792-1804, Seite 797, Nr. 9/1803 - Dimittierte
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Berlin, Heiraten 1753-1804, Bild 343

Langbein, Wilhelm <27457> Personenblatt

* vor 1785 in Küstrin , männlich , luth.
Scharfschütze in Küstrin

oo Dorothee Sophie Vitalis aus Soldin, Trauung: 15.03.1805 Soldin

1805 Scharfschütze von Kapitain v.Schönfeld.

Militär-KB Berlin, Inf. Rgt. 19, Trauliste 1805-1809, Seite 855, Nr. 8/1805 - Dimittierte
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Berlin, Index u Heiraten 1772-1836, Bild 140

Lange, Carl Friedrich <27459> Personenblatt

* um 1788 in Hohenziethen , männlich , luth.
Quartiermeister in Hohenziethen

VATER: Carl Wilhelm Lange , Oekonom Inspektor
MUTTER: Christiane Rosenthal

oo Caroline Emilie Constantine Rovenhagen, Jungfrau aus Stettin, Trauung: 26.02.1817 Stettin

Ältester Sohn von Carl Wilhelm Lange, Oekonom zu Hohenziethen bei Soldin, Mutter: Christiane Rosenthal
1816 Soldat, 28 Jahre, luth.

Militär-KB Berlin, Inf. Rgt. 19, Trauliste 1816-1836, Seite 25, Nr. 13/1817
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Berlin, Index u Heiraten 1772-1836, Bild 236

Lange, Carl Ludwig <3735> Personenblatt

* um 1770 in Lippehne , männlich
Schuhmacher in Soldin

oo Eleonore Juliane Charlotte Lange, Trauung: vor 1806
oo Dorothea Reinhold, Trauung: vor 1811

Kind: Auguste Karoline Lange, * 16.10.1806 in Soldin
Kind: Ludwig Christ. Lange, * 04.01.1811 in Landsberg

Schuhmacher in Soldin 1795 , Bürgereid am 09.04.1795 , sein Alter 25 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797
StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 31
Militär-KB Berlin, Inf. Rgt. 19, Trauliste 1816-1836, Seite 231, Nr. 5/1835
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Berlin, Index u Heiraten 1772-1836, Bild 339

Lange, Carl Wilhelm <27460> Personenblatt

* vor 1768 , männlich , luth.
Oekonom Inspektor in Hohenziethen
+ vor 1817

oo Christiane Rosenthal, Trauung: vor 1788

Kind: Carl Friedrich Lange, * um 1788 in Hohenziethen

Militär-KB Berlin, Inf. Rgt. 19, Trauliste 1816-1836, Seite 25, Nr. 13/1817
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Berlin, Index u Heiraten 1772-1836, Bild 236

Lange, Friedrich

War 1715-1720 Pfarrer in der Kirchengemeinde Hohengrape

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 283, lfdNr 7

Lange, Georg Christian

War 1805-1812 Pfarrer in der Kirchengemeinde Hohengrape

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 283, lfdNr 11

Lange, Otto <30136> Personenblatt

* 27.06.1901 in Gerzlow , männlich
+ 02.05.1945 in Groß Köritz Kr. Teltow

Grenadier, am 02.05.1945 im Raum Fischerhütte, Groß Köritz Kr. Teltow gestorben
ruht auf der Kriegsgräberstätte in Groß Köritz

denkmalprojekt.org, Sterberegister und andere Quellen, Zootzen, Stadt Friesack, Landkreis Havelland, Brandenburg

Lange, Lange, Eleonore Juliane Charlotte <27483> Personenblatt

Lange
* vor 1786 , weiblich , ev.

oo Carl Ludwig Lange, Schuhmacher aus Lippehne, Trauung: vor 1806

Kind: Auguste Karoline Lange, * 16.10.1806 in Soldin

Militär-KB Berlin, Inf. Rgt. 19, Trauliste 1816-1836, Seite 231, Nr. 5/1835
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Berlin, Index u Heiraten 1772-1836, Bild 339

Lange, Streich, Auguste Karoline <27484> Personenblatt

Lange
* 16.10.1806 in Soldin , weiblich , luth.

VATER: Carl Ludwig Lange , Schuhmacher , Lippehne
MUTTER: Eleonore Juliane Charlotte Lange

GESCHWISTER: Ludwig Christ. Lange

oo Karl Julius Streich, Schuhmacher aus Soldin, Trauung: 20.04.1835 Soldin

Tochter von Carl Ludwig Lange, Schuhmachermeister in Soldin, Mutter: Eleonore Juliane Charlotte geb. Lange
1835 bei der Trauung mit Karl Julius Streich 29 Jahre alt, ev.geb. den 16.10.1806

Militär-KB Berlin, Inf. Rgt. 19, Trauliste 1816-1836, Seite 231, Nr. 5/1835
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Berlin, Index u Heiraten 1772-1836, Bild 339

Langheinrich, Wilhelm <26201> Personenblatt

* vor 1811 , männlich , ev.
Pfarrer in Fienstedt Pr.Sa.

Kind: Laura Langheinrich, * vor 1831 in Fienstedt Pr.Sa.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 75

Langheinrich, Boelicke, Laura <26200> Personenblatt

Langheinrich
* vor 1831 in Fienstedt Pr.Sa. , weiblich , ev.

oo Hermann Ernst August Gabriel Boelicke, Pfarrer aus Küstrin, Trauung: 25.05.1851 Reetz

Kind: Martin Eduard Wilhelm Gabriel Boelicke, * 31.10.1853 in Bernstein
Kind: Paul Karl Ferdinand Hermann Boelicke, * 16.05.1862 in Gerzlow

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 75

Lassahn, Walter

War 1614-1626 Oberpfarrer in der Kirchengemeinde Berlinchen, 1. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 281, lfdNr 6

Laurin, Valentin Friedrich

War 1708-1712 Pfarrer in der Kirchengemeinde Rehfeld

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 284, lfdNr 5

Laux, Gustav Karl Ferdinand

War 1900-1907 Diakon in der Kirchengemeinde Berlinchen, 2. Pfarrstelle
Rufname: Gustav

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 281, lfdNr 24

Leesch, Karl Eduard Friedrich Hellmuth

War 1879-1886 Pfarrer in der Kirchengemeinde Bellin
Rufname: Hellmuth

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 252, lfdNr 12

Lehmann, August

Stand Beruf: Tabagist
Wohnort: Soldin
Zeitraum: 04.09.1877 bis 04.09.1882
Letzte Versicherung: Brandenburgische Feuerversicherung

BLHA, 8 Soldin 23, Verzeichnis der Einwohner welche ihr Mobiliar gegen Brandgefahr versichert haben, Feuerversicherung Soldin 1870-1910, lfdNr 32

Lehmann, Bartholomäus

War um 1640 Pfarrer in der Kirchengemeinde Dölzig

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 252, lfdNr 2

Lehmann, Johann Christoph

War 1699-1727 Pfarrer in der Kirchengemeinde Zellin
Rufname: Johann

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 255, lfdNr 4

Lehmann, Johann Christoph

War 1741-1771 Pfarrer in der Kirchengemeinde Klausdorf

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 283, lfdNr 7

Lehmann, Johann Georg

War 1821-1823 Diakon, Rektor in der Kirchengemeinde Bad Schönfließ, 2. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 251, lfdNr 20

Lehmann, Johann Heinrich <26302> Personenblatt

* vor 1813 , männlich , ref.
Rendant in Berlin

Kind: Johanne Charlotte Marie Lehmann, * vor 1833 in Berlin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 90

Lehmann, Ludwig Franz

War 1856-1858 Pfarrer in der Kirchengemeinde Soldin, Reformierte Kirche

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 285, lfdNr 9

Lehmann, Adler, Elisabeth <26048> Personenblatt

Lehmann
* vor 1885 , weiblich , ev.

oo Arthur Franz Felix Adler, Diakon aus Köln a. Rhein, Trauung: 26.06.1905 [Bad Schönfließ]

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 3

Lehmann, Bertuch, Marie Luise <26162> Personenblatt

Lehmann
weiblich , ev.

oo Jakob Wilhelm Bertuch, Prorektor, Rektor, Pfarrer, Oberpfarrer, Superintendent aus Gossow

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 54

Lehmann, Braune, Johanne Charlotte Marie <26301> Personenblatt

Lehmann
* vor 1833 in Berlin , weiblich , ref.

oo Ferdinand Ludwig Wilhelm Braune, Prediger in Soldin 1858-1866 aus Schwedt, Trauung: 28.07.1853 Berlin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 90

Lehre, Jespar <16533> Personenblatt

* erw. 1515 , männlich
Einwohner Soldin 1515 in Soldin

1515 Brandschaden, 5 Jahre von Zins und Renth befreit

Riedel, Band A XVIII, Codex diplomaticus brandenburgensis, Abgebrannte Soldin 1515, Seite 515

Lehre, Jespar <16533>

Brandschaden, 5 Jahre von Zins und Renth befreit

Riedel, Band A XVIII, Codex diplomaticus brandenburgensis, Abgebrannte Soldin 1515, Seite 515

Leist, Berger, Karoline Beate <26133> Personenblatt

Leist
* vor 1766 , weiblich , ev.

oo Georg Albert Friedrich Berger, Pfarrer, Trauung: vor 1786

Kind: Gustav Friedrich Berger, * 11.04.1786 in Gottberg, Po.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 48

Leistiko, Michael Friedrich Ludwig

War 1813-1843 Pfarrer in der Kirchengemeinde Bernstein

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 281, lfdNr 10

Lembcke, Johann Martin Friedrich

War 1776-1779 Pfarrer in der Kirchengemeinde Rehfeld

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 284, lfdNr 10

Lende, Jacob <16503> Personenblatt

* erw. 1515 , männlich
Einwohner Soldin 1515 in Soldin

1515 Brandschaden, 5 Jahre von Zins und Renth befreit

Riedel, Band A XVIII, Codex diplomaticus brandenburgensis, Abgebrannte Soldin 1515, Seite 514

Lende, Jacob <16503>

Brandschaden, 5 Jahre von Zins und Renth befreit

Riedel, Band A XVIII, Codex diplomaticus brandenburgensis, Abgebrannte Soldin 1515, Seite 514

Leschke, L.M.

L.M. Leschke Feldwebel
J.M.B. Probst Jungfrau aus Brandenburg
Aufgebot am 03.01.1864. Bevölkerungs-Liste von Soldin

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1864

Lesko, Max Adolf Eduard

War 1905-1907 Pfarrer in der Kirchengemeinde Brügge
Rufname: Max

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 282, lfdNr 21

Lesko, Max Adolf Eduard

War 1907-1910 Oberpfarrer in der Kirchengemeinde Lippehne, 1. Pfarrstelle
Rufname: Max

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 283, lfdNr 18

Leu, Friedrich Wilhelm <30412> Personenblatt

* vor 1846 in Kuhdamm , männlich
+ 29.06.1866 in Dilze

Musketier, 7. Kompanie, 5. Brandenburgisches Infanterie-Regiment Nr. 48
am 29.06.1866 bei Dilze vermisst

denkmalprojekt.org, Verlustlisten der Königlich Preußischen Armee 1866

Lewinsohn, Alexander <11467> Personenblatt

* vor 1823 , männlich

oo Haniche Hannchen Karo, Trauung: vor 1843

Kind: Salomon Lewinsohn, * 30.10.1843 in Brandenburg Kr. Westhavelland

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1864, Seite 7, Nr 95
BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1865, Seite 3, Nr 40
BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1866, Seite 1, Nr 5

Lewinsohn, Alexander <11467>

Ehemann von Haniche Karo
Vater von Salomon Lewinsohn * 30.10.1843 in Brandenburg Kr. Westhavelland
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1864, Seite 7, lfdNr 95

Lewinsohn, Alexander <11467>

Ehemann von Hannchen Karo
Vater von Salomon Lewinsohn * 30.10.1843 in Brandenburg Kr. Westhavelland
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1865, Seite 3, lfdNr 40

Lewinsohn, Alexander <11467>

Ehemann von Hanchen Karo
Vater von Salomon Lewinsohn * 30.10.1843 in Brandenburg Kr. Westhavelland
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1866, Seite 1, lfdNr 5

Lewinsohn, Alexander

Ehemann von Hanchen Karo
Vater von Hermann Lewinsohn * 28.07.1846 in Brandenburg
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1866, Seite 12, lfdNr 183

Lewinsohn, Alexander

Ehemann von Hannchen Karo
Vater von Salomon Lewinsohn * 30.10.1843 in Brandenburg Kr. Westhavelland
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1867, Seite 1, lfdNr 1

Lewinsohn, Alexander

Ehemann von Hannchen Karo
Vater von Hermann Lewinsohn * 28.07.1846 in Brandenburg
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1867, Seite 7, lfdNr 101

Lewinsohn, Alexander

Ehemann von Hannchen Karo
Vater von Hermann Lewinsohn * 28.07.1846 in Brandenburg
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1868, Seite 2, lfdNr 29

Lewinsohn, Alexander

Ehemann von Hannchen Karo
Vater von Hermann Lewinsohn * 28.07.1846 in Brandenburg
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1869, Seite 1, lfdNr 5

Lewinsohn, Alexander

Ehemann von Hannchen Karo
Vater von Hermann Lewinsohn * 28.07.1846 in Brandenburg
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1870, Seite 1, lfdNr 2

Lewinsohn, Hermann <14387> Personenblatt

* 28.07.1846 in Brandenburg , männlich , jü.
Handlungslehrling, Kaufmann in Soldin

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1866, Seite 12, Nr 183
BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1867, Seite 7, Nr 101
BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1868, Seite 2, Nr 29
BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1869, Seite 1, Nr 5
BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1870, Seite 1, Nr 2

Lewinsohn, Hermann <14387>

* 28.07.1846 in Brandenburg, jü., Handlungslehrling, 20 Jahre alt
Sohn von 'Alexander Lewinsohn, lebt' und 'Hanchen Karo, lebt'
Militärpflichtiger Soldin 1866, Stammrolle-Nr. 146, aktueller Aufenthaltsort Berlin
Wohnort der Eltern Soldin, zur Stammrolle gemeldet: ja

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1866, Seite 12, lfdNr 183

Lewinsohn, Hermann <14387>

* 28.07.1846 in Brandenburg, jü., Kaufmann, 21 Jahre alt
Sohn von 'Alexander Lewinsohn, lebt' und 'Hannchen Karo, lebt'
Militärpflichtiger Soldin 1867, Stammrolle-Nr. 146, aktueller Aufenthaltsort Berlin, hat Berechtigung zum 1-jährigen Dienst
Wohnort der Eltern Soldin, zur Stammrolle gemeldet: ja

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1867, Seite 7, lfdNr 101

Lewinsohn, Hermann <14387>

* 28.07.1846 in Brandenburg, jü., Kaufmann, 22 Jahre alt
Sohn von 'Alexander Lewinsohn, lebt' und 'Hannchen Karo, lebt'
Militärpflichtiger Soldin 1868, Stammrolle-Nr. 146, berechtigt zum 1-jährigen Dienst
Wohnort der Eltern Soldin, zur Stammrolle gemeldet: nein

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1868, Seite 2, lfdNr 29

Lewinsohn, Hermann <14387>

* 28.07.1846 in Brandenburg, jü., Kaufmann, 23 Jahre alt
Sohn von 'Alexander Lewinsohn, lebt' und 'Hannchen Karo, lebt'
Militärpflichtiger Soldin 1869, Stammrolle-Nr. 146, aktueller Aufenthaltsort Berlin, Berechtigung zum 1-jährigen Dienst
Wohnort der Eltern Soldin, zur Stammrolle gemeldet: nein

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1869, Seite 1, lfdNr 5

Lewinsohn, Hermann <14387>

* 28.07.1846 in Brandenburg, ev., Kaufmann, 24 Jahre alt
Sohn von 'Alexander Lewinsohn, lebt' und 'Hannchen Karo, lebt'
Militärpflichtiger Soldin 1870, Stammrolle-Nr. 146, aktueller Aufenthaltsort Soldin, berechtigt zum 1-jährigen Dienst
Wohnort der Eltern Soldin, zur Stammrolle gemeldet: nein

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1870, Seite 1, lfdNr 2

Lewinsohn, Salomon <11469> Personenblatt

* 30.10.1843 in Brandenburg Kr. Westhavelland , männlich , jü.
Kaufmann in Soldin

VATER: Alexander Lewinsohn
MUTTER: Haniche Hannchen Karo

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1864, Seite 7, Nr 95
BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1865, Seite 3, Nr 40
BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1866, Seite 1, Nr 5
BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1867, Seite 1, Nr 1

Lewinsohn, Salomon <11469>

* 30.10.1843 in Brandenburg Kr. Westhavelland, jü., Kaufmann, 21 Jahre alt
Sohn von 'Alexander Lewinsohn, lebt' und 'Haniche Karo, lebt'
Militärpflichtiger Soldin 1864, Stammrolle-Nr. 146, aktueller Aufenthaltsort Berlin, hat sich gestellt in Berlin, zum 1-jährigen Dienst berechtigt
Wohnort der Eltern Soldin, zur Stammrolle gemeldet: ja

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1864, Seite 7, lfdNr 95

Lewinsohn, Salomon <11469>

* 30.10.1843 in Brandenburg Kr. Westhavelland, jü., Kaufmann, 22 Jahre alt
Sohn von 'Alexander Lewinsohn, lebt' und 'Hannchen Karo, lebt'
Militärpflichtiger Soldin 1865, Stammrolle-Nr. 146, aktueller Aufenthaltsort Berlin
Wohnort der Eltern Soldin, zur Stammrolle gemeldet: ja

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1865, Seite 3, lfdNr 40

Lewinsohn, Salomon <11469>

* 30.10.1843 in Brandenburg Kr. Westhavelland, jü., Kaufmann, 23 Jahre alt
Sohn von 'Alexander Lewinsohn, lebt' und 'Hanchen Karo, lebt'
Militärpflichtiger Soldin 1866, Stammrolle-Nr. 146, aktueller Aufenthaltsort Berlin, hat Berechtigung zum 1-jährigen Dienst
Wohnort der Eltern Soldin, zur Stammrolle gemeldet: ja

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1866, Seite 1, lfdNr 5

Lewinsohn, Salomon <11469>

* 30.10.1843 in Brandenburg Kr. Westhavelland, ev., Kaufmann, 24 Jahre alt
Sohn von 'Alexander Lewinsohn, lebt' und 'Hannchen Karo, lebt'
Militärpflichtiger Soldin 1867, Stammrolle-Nr. 146, aktueller Aufenthaltsort Berlin, hat die Berechtigung zum 1-jährigen Dienst
Wohnort der Eltern Soldin, zur Stammrolle gemeldet: nein

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1867, Seite 1, lfdNr 1

Lewinson, Levinsohn, Bieling, Frieda Maria <20154> Personenblatt

Rufname: Maria, Lewinson
* vor 1873 in Berlin , weiblich , ev.

oo Karl Adolf Richard Bieling, Oberpfarrer in Soldin 1911-1927 aus Berlin, Trauung: 25.10.1893 Berlin

Pätzel, Martin Albertz, Acht Jahrhunderte Soldiner Kirchengeschichte, Pfarrer und Diakone Soldin 1538-1931
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 59

Lichterfeld, Karl August Gottlob Johannes

War 1914-1929 Pfarrer in der Kirchengemeinde Nordhausen
Rufname: Johannes

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 253, lfdNr 14

Liebentall, Ott <16515> Personenblatt

* erw. 1515 , männlich
Einwohner Soldin 1515 in Soldin

1515 Brandschaden, 5 Jahre von Zins und Renth befreit

Riedel, Band A XVIII, Codex diplomaticus brandenburgensis, Abgebrannte Soldin 1515, Seite 514

Liebentall, Ott <16515>

Brandschaden, 5 Jahre von Zins und Renth befreit

Riedel, Band A XVIII, Codex diplomaticus brandenburgensis, Abgebrannte Soldin 1515, Seite 514

Liebenthal, Burchard <25981> Personenblatt

* vor 1596 in Soldin , männlich , ev.
Pfarrer in Soldin, Adamsdorf

VATER: Joachim Liebenthal , Bürgermeister
MUTTER: Anna Doren

Bis 1616 Pfarrer in der Kirchengemeinde Adamsdorf.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 281
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 501

Liebenthal, Burchard <25981>

War -1616 Pfarrer in der Kirchengemeinde Adamsdorf

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 281, lfdNr 1

Liebenthal, Carl <31062> Personenblatt

* vor 1850 in Berlinchen , männlich
+ 16.08.1870 in Gorze, Frankreich

Füsilier, 12. Kompanie, 1. Brandenburgisches Leib-Grenadier-Regiment Nr. 8
im Gefecht bei Gorze am 16. August 1870 gefallen, Granat im Schenkel

Ancestry, Deutsche Verluste im Deutsch-Französischen Krieg 1870/71, Verlustliste Nr. 59

Liebenthal, Christian

War 1576-1600 Pfarrer in der Kirchengemeinde Gossow

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 253, lfdNr 2

Liebenthal, Joachim <25983> Personenblatt

* vor 1576 , männlich , ev.
Bürgermeister in Soldin

oo Anna Doren

Kind: Burchard Liebenthal, * vor 1596 in Soldin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 501

Liepke, N.N. <10338>

Ehefrau von Samuel Wiebe
Mutter von Ludwig Wiebe * 06.03.1818 in Brandenburg
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 317

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 713

Liepke, Wiebe, N.N. <10338> Personenblatt

Liepke
* vor 1798 , weiblich

oo Samuel Wiebe, Trauung: vor 1818

Kind: Ludwig Wiebe, * 06.03.1818 in Brandenburg

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 713

Liers, Christian Daniel <26130> Personenblatt

* vor 1806 , männlich , ev.
Oberpfarrer in Königsberg Nm.

Kind: Wilhelmine Liers, * vor 1826 in Königsberg Nm.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 49

Liers, Berger, Wilhelmine <26129> Personenblatt

Liers
* vor 1826 in Königsberg Nm. , weiblich , ev.

oo Karl August Leopold Berger, Pfarrer aus Eberswalde, Trauung: 1846

Kind: Karl August Rudolf Wilhelm Berger, * 29.10.1847 in Görlsdorf

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 49

Liese, Detert, Bertha <26437> Personenblatt

Liese
* vor 1880 , weiblich , ev.

oo Ernst Detert, Kanzleisekretär, Trauung: vor 1900

Kind: Erich Franz Ernst Detert, * 01.04.1900 in Berlin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 151

Liesengang, Friedrich <26371> Personenblatt

* vor 1805 , männlich , ev.
Kaufmann in Brandenburg

Kind: Marie Dorothea Auguste Liesengang, * vor 1825 in Brandenburg

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 2, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 623

Liesengang, Pätzel, Marie Dorothea Auguste <26370> Personenblatt

Liesengang
* vor 1825 in Brandenburg , weiblich , ev.

oo Johann Karl Gottlieb Pätzel, Lehrer, Pfarrer aus Kerzendorf b. Ludwigsfelde, Trauung: 06.11.1845 Brandenburg-Kathar.

Kind: Anna Auguste Pauline Pätzel, * 11.05.1848 in Garlitz Westhavelland

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 2, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 623

Lindemann, Johann

Stand Beruf: Ackerbürger
Wohnort: Soldin
Zeitraum: 17.10.1877 bis 17.10.1879
Letzte Versicherung: Brandenburgische Feuerversicherung

BLHA, 8 Soldin 23, Verzeichnis der Einwohner welche ihr Mobiliar gegen Brandgefahr versichert haben, Feuerversicherung Soldin 1870-1910, lfdNr 33

Linke, Robert Anton Ferdinand

War 1853-1866 Pfarrer in der Kirchengemeinde Görlsdorf

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 253, lfdNr 13

Liskow, Carl Friedrich Samuel <3674> Personenblatt

* um 1767 in Soldin , männlich
Schlächter in Soldin

oo Dorothea Elisabeth Thiele, Trauung: 08.10.1791 Soldin
oo Dorothe Zippel, Trauung: vor 1823

Kind: Ferdinand Wilhelm Liskow, * 18.09.1805 in Soldin
Kind: Conrad Eduard Liskow, * 26.02.1809 in Soldin
Kind: Albertine Juliane Liskow, * err. 1810
Kind: Friedrich Samuel Liskow, * 17.02.1823 in Soldin

1791 Grenadier in der Hauptmann v.Strampf Comp.
Schlächter in Soldin 1791 , Bürgereid am 30.08.1791 , sein Alter 24 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797
BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Impfliste Soldin 1828, HausNr 40
StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 89
StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 462
Soldiner Kreisblatt vom 09.11.1844, Kirchennachrichten

Militär-KB Berlin, Inf. Rgt. 19, Trauliste 1785-1791, Seite 482, Nr. 81/1791 - Beurlaubte
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Berlin, Heiraten 1753-1804, Bild 177
BLHA, 8 Soldin 624, Beantragung und Erteilung des Bürgerrechts infolge der Städteordnung, Bürgeranträge Soldin 1831-1834, Seite 154

Liskow, Hoffmann, Henriette <27406> Personenblatt

Liskow
* vor 1772 in Soldin , weiblich , luth.

oo Christian Friedrich Hoffmann, Musketier aus Soldin, Trauung: 20.06.1792 Soldin

Militär-KB Berlin, Inf. Rgt. 19, Trauliste 1792-1804, Seite 512, Nr. 55/1792 - Dimittierte
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Berlin, Heiraten 1753-1804, Bild 199

Loch, Adam

War 1714 Diakon in der Kirchengemeinde Bad Schönfließ, 2. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 251, lfdNr 9

Lochow, Aszmus <16512> Personenblatt

* erw. 1515 , männlich
Einwohner Soldin 1515 in Soldin

1515 Brandschaden, 5 Jahre von Zins und Renth befreit

Riedel, Band A XVIII, Codex diplomaticus brandenburgensis, Abgebrannte Soldin 1515, Seite 514

Lochow, Aszmus <16512>

Brandschaden, 5 Jahre von Zins und Renth befreit

Riedel, Band A XVIII, Codex diplomaticus brandenburgensis, Abgebrannte Soldin 1515, Seite 514

Lockelius, Löckel, Elias

War 1650-1673 Oberpfarrer in der Kirchengemeinde Bärwalde, 1. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 252, lfdNr 2

Lodderstädt, N.N.

Stand Beruf: verh. Kaufmann
Wohnort: Soldin
Zeitraum: 01.10.1872 bis 27.01.1881
Letzte Versicherung: Brandenburgische Feuerversicherung

BLHA, 8 Soldin 23, Verzeichnis der Einwohner welche ihr Mobiliar gegen Brandgefahr versichert haben, Feuerversicherung Soldin 1870-1910, lfdNr 25

Löffler, Albert Otto <6812> Personenblatt

* 14.10.1842 in Soldin , männlich
+ 06.08.1870 in Spichern, Frankreich

VATER: Carl Theodor Löffler , Fleischer , Soldin
MUTTER: Mathilde Stiehm

GESCHWISTER: Carl Theodor Löffler

Unteroffizier, 5. Kompanie, 5. Brandenburgisches Infanterie-Regiment Nr. 48
im Gefecht bei Spichern am 6. August 1870 gefallen, Schuß durch den Kopf

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 69
Ancestry, Deutsche Verluste im Deutsch-Französischen Krieg 1870/71, Verlustliste Nr. 9

Löffler, Friedrich Wilhelm August <30379> Personenblatt

* vor 1850 in Mietzelfelde , männlich

Füsilier, 12. Kompanie, 5. Brandenburgisches Infanterie-Regiment Nr. 48
im Gefecht bei Spicheren am 6. August 1870 vermisst

Ancestry, Deutsche Verluste im Deutsch-Französischen Krieg 1870/71, Verlustliste Nr. 10

Löffler, Konrad Adam Valentin

War 1814-1819 Pfarrer in der Kirchengemeinde Brügge

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 282, lfdNr 14

Löhding, Karl Joakob <26099> Personenblatt

* vor 1838 , männlich , ev.
Gutspächter in Garz a.d. Oder

Kind: Marie Löhding, * vor 1858 in Garz a.d. Oder

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 35

Löhding, Bauer, Marie <26098> Personenblatt

Löhding
* vor 1858 in Garz a.d. Oder , weiblich , ev.

oo Hermann Johannes Bauer, Pfarrer aus Heinsdorf, Trauung: 23.05.1878 [Garz a.d. Oder]

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 35

Lohff, Friedrich Wilhelm Julius

War 1933-1937 Pfarrer in der Kirchengemeinde Dölzig
Rufname: Friedrich

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 253, lfdNr 20

Lommatzsch, Karl Gottfried Robert

War 1927 Oberpfarrer in der Kirchengemeinde Bad Schönfließ, 1. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 251, lfdNr 21

Löper, Bindemann, Amalie Bertha Karoline <26179> Personenblatt

Löper
* vor 1816 , weiblich , ev.

oo Eduard Bindemann, Pfarrer, Trauung: vor 1836

Kind: Ernst Friedrich Hellmuth Bindemann, * 30.10.1836 in Lieenow Po.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 61

Lorenz, Erwin Wilhelm August

War 1919-1929 Pfarrer in der Kirchengemeinde Görlsdorf
Rufname: Erwin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 253, lfdNr 18

Lucht, Heinrich

War 1695-1723 Pfarrer in der Kirchengemeinde Dertzow

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 282, lfdNr 7

Lück, Pätzel, Marie Auguste Adelheid <15334> Personenblatt

Lück
* 28.01.1867 in Alt Gennin Kr. Landsberg/W , weiblich , ev.
Eigentümertochter in Balz Kr. Landsberg/W

VATER: Eduard Lück , Eigentümer
MUTTER: Florentine Pade

oo Friedrich Wilhelm August Pätzel, Kutscher aus Balz Kr. Landsberg/W, Trauung: 26.12.1887 Balz

Kind: Paul August Herrmann Pätzel, * 14.12.1887 in Balz Kr. Landsberg/W

Trauzeugen am 26.12.1887:
Sergeant Altenburg der 4.Companie des 4. Pommerschen Infantrie-Regiments Nr. 21, 30 Jahre alt, wohnhaft in Thorn
Gefreiter Herrmann Pätzel der 10.Companie 5.Brandenburgisches Infantrie Regiments Nr. 48, 22 Jahre alt, wohnhaft in Cüstrin

Der Kutscher Friedrich Wilhelm August Pätzel wohnhaft zu Berlin hat die Vaterschaft zu dem von der unverehelichten Adelheid Lück zu Balz am 14.12.1887 geborenen Kind Namens Paul August Herrmann in Gegenwart der Zeugen anerkannt.

StArch Landsberg, 66/657/0/2/4, Standesamt Balz Kr. Landsberg/W, Heiratsregister Balz 1887, lfdNr 6

Lüdecke, Ernst Gottfried

War 1816-1843 Pfarrer in der Kirchengemeinde Werblitz

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 254, lfdNr 14

Lüdemann, Johann Wilhelm Rudolph <27455> Personenblatt

* um 1777 in Soldin , männlich , luth.
Unteroffizier in Soldin, Berlin

oo Louise Friederike Böse aus Berlin, Trauung: 13.01.1805 Berlin

Sohn eines Bürgers und Eigentümers in Soldin
1805 Unteroffizier, 28 Jahre alt, 11 Jahre beim Regiment, Junggeselle, luth.

Militär-KB Berlin, Inf. Rgt. 19, Trauliste 1805-1809, Seite 852, Nr. 2/1805 - Copulierte
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Berlin, Index u Heiraten 1772-1836, Bild 138

Lüders, August Theodor Waldemar

War 1920-1927 Pfarrer in der Kirchengemeinde Brügge
Rufname: Waldemar

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 282, lfdNr 23

Ludwig, N.N. <26519> Personenblatt

* vor 1867 , männlich , ev.
Architekt in Berlin

Kind: Frieda Ludwig, * vor 1887 in Berlin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 193

Ludwig, Fahrenholz, Frieda <26518> Personenblatt

Ludwig
* vor 1887 in Berlin , weiblich , ev.

oo Albert August Paul Fahrenholz, Pfarrer aus Berlin, Trauung: 14.06.1907

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 193

Luggefiel, Paul

War 1614-1623 Pfarrer in der Kirchengemeinde Schildberg

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 254, lfdNr 2

Lüling, Eduard Johann Christian Ludwig

War 1877-1913 Pfarrer in der Kirchengemeinde Großmandelkow
Rufname: Eduard

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 283, lfdNr 11

Lünse, Ernst Friedrich Karl

War 1896-1919 Pfarrer in der Kirchengemeinde Soldin, Reformierte Kirche
Rufname: Ernst

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 285, lfdNr 15

Luthe, Johann Andreas

War 1804-1814 Diakon in der Kirchengemeinde Berlinchen, 2. Pfarrstelle
Rufname: Andreas

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 281, lfdNr 15

Lutz, Daniel Karl

War 1748-1777 Pfarrer in der Kirchengemeinde Soldin, Reformierte Kirche

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 285, lfdNr 4

Lutze, Karl Friedrich <26255> Personenblatt

* vor 1801 , männlich , ev.
Tuchfabrikant in Cottbus

Kind: Johanna Marie Lutze, * vor 1821 in Cottbus

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 83

Lutze, Böttcher, Johanna Marie <26254> Personenblatt

Lutze
* vor 1821 in Cottbus , weiblich , ev.

oo Eduard Hermann Böttcher, Pfarrer aus Leuthen-Wintdorf, Trauung: 26.11.1841 Cottbus

Kind: Franziska Böttcher, * vor 1847 in Gr.Gaglow

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 83

Machatius, Gensichen, N.N. <26733> Personenblatt

Machatius
weiblich , ev.

oo Philipp Jakob Gensichen, Diakon

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 239

Madiske, Auen, Marie <26063> Personenblatt

Madiske
* vor 1651 , weiblich

oo Joachim Auen, Pfarrer, Trauung: vor 1671

Kind: Joachim Auen, * c. 1671 in Ravenstein
Kind: Elisabeth Auen, * ca. 1675 in Ravenstein

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 18

Mahlendorf, Wilhelm

War 1739-1741 Pfarrer in der Kirchengemeinde Klausdorf

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 283, lfdNr 6

Mahlkuch, Adam

War 1662-1674 Pfarrer in der Kirchengemeinde Gerzlow

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 282, lfdNr 4

Mahlow, Johann Daniel Samuel

War 1791-1800 Diakon in der Kirchengemeinde Bad Schönfließ, 2. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 251, lfdNr 15

Mallon, N.N.

Stand Beruf: Kaufmann
Wohnort: Soldin
Zeitraum: 01.10.1875 bis 01.10.1880
Letzte Versicherung: Brandenburgische Feuerversicherung

BLHA, 8 Soldin 23, Verzeichnis der Einwohner welche ihr Mobiliar gegen Brandgefahr versichert haben, Feuerversicherung Soldin 1870-1910, lfdNr 29

Malnowsky, Christoph Friedrich <26418> Personenblatt

* vor 1775 , männlich , ev.
Kgl. Mühlenmeister in Berlin

Kind: Christiane Dorothea Luise Malnowsky, * vor 1795 in Berlin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 143

Malnowsky, Czilsky, Christiane Dorothea Luise <26417> Personenblatt

Malnowsky
* vor 1795 in Berlin , weiblich , ev.

oo Johann Karl Daniel Czilsky, Diakon, Rektor aus Altruppin, Trauung: 09.10.1815 Lychen

Kind: Karl Johann Stanislaus Czilsky, * 17.04.1820 in Lychen

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 143

Mannkopf, Johann Gotthilf

War 1783-1829 Pfarrer in der Kirchengemeinde Dertzow

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 282, lfdNr 10

Marbach, August <26266> Personenblatt

* vor 1675 , männlich , ev.
Organist in Riesa
+ vor 1715 in Riesa

Kind: Anna Marie Marbach, * vor 1695

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 82

Marbach, Böttcher, Anna Marie <26265> Personenblatt

Marbach
* vor 1695 , weiblich , ev.

oo Martin Friedrich Böttcher, Diakon, Rektor aus Berlin, Trauung: 10.05.1715 Berlin-Nikolai

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 82

Marci, Michael

War 1603-1627 Pfarrer in der Kirchengemeinde Wuthenow

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 286, lfdNr 3

Martin, Reinhold <26118> Personenblatt

* vor 1874 , männlich
Rentier in Leipzig

Kind: Elsa Martin, * vor 1894 in Leipzig

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 45

Martin, Benn, Elsa <26117> Personenblatt

Martin
* vor 1894 in Leipzig , weiblich , ev.

oo Stephan Benn, Pfarrer aus Sellin, Trauung: 05.08.1914 Leipzig

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 45

Martini, Conrad <27487> Personenblatt

* um 1699 in Dorf bei Gießen , männlich , luth.
Grenadier in Gießen, Berlin

oo Anna Regina Weiss aus Soldin, Trauung: 23.02.1747 Berlin

1747 Grenadier, gebürtig aus dem Dorf ? bei Gießen, 48 Jahre alt, hat 21 Jahre gedient, ev.luth.

Militär-KB Anclam, Lottumsche Rgt. zu Fuss, Trauliste 1722-1780, Seite 57, Nr. 7/1747
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Berlin, Heiraten 1722-1780, Bild 36

Marwitz, Friedrich Julius <26139> Personenblatt

* vor 1845 , männlich , ev.
Hauptkassenassistent in Berlin

Kind: Adele Marwitz, * vor 1865 in Berlin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 49

Marwitz, Berger, Adele <26138> Personenblatt

Marwitz
* vor 1865 in Berlin , weiblich , ev.

oo Karl August Rudolf Wilhelm Berger, Pfarrer, Diakon aus Görlsdorf, Trauung: 15.05.1885 Berlin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 49

Maske, Burchardi, Eleonore Ernestine <26324> Personenblatt

Maske
* vor 1740 , weiblich , ev.

oo Karl Ehrenreich Burchardi, Pfarrer, Trauung: vor 1760

Kind: Johann David Christoph Burchardi, * 20.08.1760 in Uchtenhagen b. Stargard

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 109

Masutke, Johann Georg

War 1724-c.1746 Pfarrer in der Kirchengemeinde Dertzow

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 282, lfdNr 8

Matthäus, David Eduard Wilhelm

War 1826-1838 Pfarrer in der Kirchengemeinde Bärfelde

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 252, lfdNr 9

Matthes, Adolph Julius Erdmann <30413> Personenblatt

* vor 1846 in Hasselbusch , männlich
+ 29.06.1866 in Dilze

Musketier, 7. Kompanie, 5. Brandenburgisches Infanterie-Regiment Nr. 48
am 29.06.1866 bei Dilze gefallen, Gewehrschuß durch den Kopf

denkmalprojekt.org, Verlustlisten der Königlich Preußischen Armee 1866

Matthes, Johann Friedrich

War 1891-1900 Pfarrer in der Kirchengemeinde Liebenfelde
Rufname: Friedrich

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 253, lfdNr 14

Matthes, Karl Christian August

War 1884-1890 Pfarrer in der Kirchengemeinde Warnitz
Rufname: August

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 254, lfdNr 13

Matuschka, Balthasar

War 1775-1807 Oberpfarrer in der Kirchengemeinde Berlinchen, 1. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 281, lfdNr 16

Matzdorf, Wilhelm

Wilhelm Matzdorf, Neudamm, nach Soldin geflohen, am 23.02.1945 v. Russen abgeholt
gesucht von Frau Auguste Matzdorf in Brandenburg/Havel

Pätzel, Soldin, Mitteilungsblatt für die Heimatkreisgemeinschaft Soldin (Neumark), Heimatblatt Kreis Soldin 1950, lfdNr 2, Juni 1950, Seite 6

Meinicke, N.N. <26072> Personenblatt

männlich
Oberstabsarzt in Spandau

Kind: Ruth Meinicke

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 19

Meinicke, Augustat, Ruth <26071> Personenblatt

Meinicke
* in Spandau , weiblich

oo Walter Ludwig Heinrich Karl Augustat aus Newcastle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 19

Meiritz, Börsch, Elli <26241> Personenblatt

Meiritz
* vor 1904 , weiblich , ev.

oo Erich Bruno Börsch, Pfarrer aus Elbing, Trauung: 30.04.1924

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 81

Meißner, Friedrich Wilhelm <31077> Personenblatt

* vor 1850 in Saugarten , männlich
+ 16.08.1870 in Vionville/Rezonville, Frankreich

Musketier, 5. Kompanie, 5. Brandenburgisches Infanterie-Regiment Nr. 48
in der Schlacht bei Vionville und Rezonville am 16. August 1870 schwer verwundet am Kopf


Ancestry, Deutsche Verluste im Deutsch-Französischen Krieg 1870/71, Verlustliste Nr. 21

Meissner, Georg <30103> Personenblatt

* vor 1850 in Nesselgrund , männlich
+ 07.12.1870 in les Petit Brosses, Frankreich

Unteroffizier, 1. Kompanie, 1. Brandenburgisches Leib-Grenadier-Regiment Nr. 8
im Gefecht bei Spicheren am 6. August 1870 verwundet, Schuss durch die Brust,
In Privatpflege zu St. Johann bei Saarbrücken beim Schreinerm. Thomas
Vice-Feldwebel, 3. Kompanie, 1. Brandenburgisches Leib-Grenadier-Regiment Nr. 8
gefallen am 07.12.1870 bei les Petit Brosses, Schuss in den Kopf

Ancestry, Deutsche Verluste im Deutsch-Französischen Krieg 1870/71, Verlustliste Nr. 10
Ancestry, Deutsche Verluste im Deutsch-Französischen Krieg 1870/71, Verlustliste Nr. 141

Melcher, Johann Michael

War 1836-1874 Pfarrer in der Kirchengemeinde Nordhausen

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 253, lfdNr 11

Menzer, Ludwig Hermann

War 1861-1868 Pfarrer in der Kirchengemeinde Rosenthal
Rufname: Ludwig

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 254, lfdNr 12

Merensky, Alfred Anton Ferdinand Franz

War 1911-1920 Archidiakon in der Kirchengemeinde Soldin, Domkirche, 2. Pfarrstelle
Rufname: Alfred

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 285, lfdNr 28

Merk, Walter (Arnold) <30148> Personenblatt

* 26.02.1921 in Herrendorf , männlich
+ 23.02.1945 in Peilau in Schlesien

Unteroffizier, 13. Grenadier-Regiment Nr. 454
gefallen am 23.02.1945 im Raum Peilau - Schlesien
ruht auf der Kriegsgräberstätte in Groß Nädlitz / Nadolice Wielkie in Polen

denkmalprojekt.org, Denkmal 2. Weltkrieg, Gollwitz, Stadt Brandenburg, Brandenburg

Merke, Karl August Friedrich

War 1904-1915 Pfarrer in der Kirchengemeinde Klausdorf
Rufname: Karl

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 283, lfdNr 15

Merting, Ernst Wilhelm August

War 1937 Pfarrer in der Kirchengemeinde Fahlenwerder
Rufname: August

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 282, lfdNr 8

Meßbauer, Fahrenholz, Albertine Luise <26517> Personenblatt

Meßbauer
* vor 1857 , weiblich , ev.

oo August Fahrenholz, Reichsbankbeamter, Trauung: vor 1877

Kind: Albert August Paul Fahrenholz, * 29.12.1877 in Berlin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 193

Meul, Gustav Ferdinand <15001> Personenblatt

* 07.05.1851 in Soldin , männlich , ev.
Kanzlist, Syndikus in Soldin, Berlin
+ 07.05.1939 in Berlin

VATER: Johann Ferdinand Meul , Schuhmacher, Kassenbote , Bockwitz Kr. Sprottau
MUTTER: Auguste Wilhelmine Friederike Malzahn , Soldin

GESCHWISTER: Carl Hermann Adolph Meul, Dorothee Louise Meul, Anna Marie Auguste Meul, N.N. Meul, N.N. Meul, Marie Theresie Meul

oo Auguste Wilhelmine Kuke aus Werblitz, Trauung: 28.07.1874 Soldin, Garnisonskirche
oo Emilie Luise Ueckert, Bankangestellte aus Berlin, Trauung: 12.05.1931 Berlin

Kind: Klara Gertrude Meul, * 19.08.1874 in Werblitz
Kind: Margarethe Else Meul, * 30.12.1876 in Berlin

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1851
BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1871, Seite 12, Nr 173
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Mysliborz, Taufen, Heiraten u Tote 1830-1873, Bild 368
Ancestry, Personenstandsregister, Standesamt Berlin, Geburtsregister Berlin 1877, Nr. 16
Ancestry, Personenstandsregister, Standesamt Berlin, Heiratsregister Berlin 1893, Nr. 563
Ancestry, Personenstandsregister, Standesamt Berlin, Heiratsregister Berlin 1903 Nr. 419
Ancestry, Personenstandsregister, Standesamt Berlin, Heiratsregister Berlin 1931, Nr. 211
Ancestry, Personenstandsregister, Standesamt Berlin, Sterberegister Berlin 1939, Nr. 1732
Ancestry, Personenstandsregister, Standesamt Berlin, Sterberegister Berlin-Schmargendorf 1944, Nr. 2099

Meul, Johann Ferdinand <2451> Personenblatt

* um 1826 in Bockwitz Kr. Sprottau , männlich , ev.
Schuhmacher, Kassenbote in Soldin
+ 10.08.1901 in Soldin

VATER: Andreas Meul , Schneidermeister , [Bockwitz Kr. Sprottau]
MUTTER: N.N. Schirschwitz

oo Auguste Wilhelmine Friederike Malzahn aus Soldin

Kind: Carl Hermann Adolph Meul, * 18.11.1849 in Soldin
Kind: Gustav Ferdinand Meul, * 07.05.1851 in Soldin
Kind: Dorothee Louise Meul, * vor 1857 in Soldin
Kind: Anna Marie Auguste Meul, * 23.03.1859 in Soldin
Kind: N.N. Meul, * 01.04.1861 in Soldin
Kind: N.N. Meul, * 05.04.1864 in Soldin
Kind: Marie Theresie Meul, * 27.12.1865 in Soldin

Sohn 'Carl Hermann Adolph' am 18.11.1849 zu Soldin geboren, Beruf in KN falsch angegeben, er war Schuhmacher.
75 Jahre alt, gestorben am 10.08.1901 vormittags 09:00 Uhr
03.04.1876 Trauzeuge oo Malzahn/Berger in Soldin

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1849
StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1851
StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1859
StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1861
StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1862
StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1864
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Mysliborz, Taufen, Heiraten u Tote 1830-1873, Bild 368
Ancestry, Personenstandsregister, Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Heiratsregister Soldin 1876, Nr. 16
StArch Landsberg, 66/294/0 , Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Heiratsregister Soldin 1897, Nr. 24
StArch Landsberg, 66/294/0 , Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Sterberegister Soldin1901, Nr. 69
StArch Landsberg, 66/294/0 , Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Heiratsregister Soldin 1906, Nr. 27
StArch Landsberg, 66/294/0 , Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Heiratsregister Soldin 1912, Nr. 33
Ancestry, Personenstandsregister, Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Heiratsregister Soldin 1876, Nr. 11

Meußer, Karl Wilhelm Richard

War 1933 Pfarrer in der Kirchengemeinde Rohrbeck
Rufname: Richard

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 254, lfdNr 17

Meyer, Brosius <16519> Personenblatt

* erw. 1515 , männlich
Einwohner Soldin 1515 in Soldin

1515 Brandschaden, 5 Jahre von Zins und Renth befreit

Riedel, Band A XVIII, Codex diplomaticus brandenburgensis, Abgebrannte Soldin 1515, Seite 514

Meyer, Brosius <16519>

Brandschaden, 5 Jahre von Zins und Renth befreit

Riedel, Band A XVIII, Codex diplomaticus brandenburgensis, Abgebrannte Soldin 1515, Seite 514

Meyer, Christian Friedrich

War 1841-1893 Pfarrer in der Kirchengemeinde Bärfelde
Rufname: Friedrich

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 252, lfdNr 10

Meyer, Erich Hermann Otto

War 1917-1918 Pfarrer in der Kirchengemeinde Schildberg
Rufname: Erich

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 254, lfdNr 14

Meyer, Friedrich <31092> Personenblatt

* vor 1850 in Lippehne , männlich
+ 16.08.1870 in Gorze, Frankreich

Grenadier, 6. Kompanie, 1. Brandenburgisches Leib-Grenadier-Regiment Nr. 8
im Gefecht bei Gorze am 16. August 1870 gefallen

Ancestry, Deutsche Verluste im Deutsch-Französischen Krieg 1870/71

Meyer, Karl Ernst

War 1845-1871 Pfarrer in der Kirchengemeinde Warnitz
Rufname: Ernst

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 254, lfdNr 10

Meyer, Martin

War 1692-1714 Pfarrer in der Kirchengemeinde Hohengrape

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 283, lfdNr 6

Michaelis, Elias

War 1650-1685 Pfarrer in der Kirchengemeinde Schmarfendorf,

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 254, lfdNr 3

Michaelis, Wilhelm

Stand Beruf: Kellner
Wohnort: Soldin
Zeitraum: 04.09.1877 bis 04.09.1882
Letzte Versicherung: Brandenburgische Feuerversicherung

BLHA, 8 Soldin 23, Verzeichnis der Einwohner welche ihr Mobiliar gegen Brandgefahr versichert haben, Feuerversicherung Soldin 1870-1910, lfdNr 36

Michaelsen, Karl <26452> Personenblatt

* vor 1811 , männlich , ev.
Gutsinspektor in Schönrade

Kind: Adolfine Michaelsen, * vor 1831

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 166

Michaelsen, Dressel, Adolfine <26451> Personenblatt

Michaelsen
* vor 1831 , weiblich , ev.

oo Karl August Wilhelm Dressel, Pfarrer aus Genthin, Trauung: 09.12.1851 Friedersdorf

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 166

Michelmann, Martin

War 1654-1657 Oberpfarrer in der Kirchengemeinde Bad Schönfließ, 1. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 251, lfdNr 7

Mielke, Julius <31071> Personenblatt

* vor 1850 in Schildberg , männlich
+ 06.08.1870 in Spichern, Frankreich

Musketier, 7. Kompanie, 5. Brandenburgisches Infanterie-Regiment Nr. 48
im Gefecht bei Spichern am 6. August 1870 schwer verwundet, Schuß durch die Brust

Ancestry, Deutsche Verluste im Deutsch-Französischen Krieg 1870/71, Verlustliste Nr. 9

Mielke, Preuss, Christina <9177> Personenblatt

Mielke
* vor 1777 , weiblich , luth.

oo Christian Ludwig Friedrich Preuss, Musketier, Krankenwärter aus Soldin, Trauung: 29.01.1797 Soldin

Kind: Friedrich Wilhelm Preuss, * 16.05.1799 in Soldin
Kind: Henriette Preuss, * 20.07.1812 in Soldin

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 496
Militär-KB Berlin, Inf. Rgt. 19, Trauliste 1792-1804, Seite 622, Nr. 5/1797 - Dimittierte
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Berlin, Heiraten 1753-1804, Bild 254
Militär-KB Stargard, 14. Inf. Rgt. Trauliste 1820-1868, Seite 52, Nr. 17/1832 - 2. Bataillon
Ancestry, Kirchenbücher, Pommern, Stargard, Taufen, Heiraten u Tote 1801-1867, Bild 219

Millies, Christoph <26359> Personenblatt

* vor 1753 , männlich , ev.
Hofprediger in Rügenwalde

Kind: Dorothea Luise Friederike Millies, * vor 1773 in Rügenwalde

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 105

Millies, Büchsel, Dorothea Luise Friederike <26358> Personenblatt

Millies
* vor 1773 in Rügenwalde , weiblich , ev.

oo Gotthelf Karl Friedrich Büchsel, Pfarrer aus Schönfeld, Trauung: 16.06.1793 Schillersdorf

Kind: Karl Albert Ludwig Büchsel, * 02.05.1803 in Schönfeld

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 105

Milvius, Andreas

War 1627-1659 Pfarrer in der Kirchengemeinde Wuthenow

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 286, lfdNr 4

Milvius, Gregor

War 1596-1602 Pfarrer in der Kirchengemeinde Wuthenow

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 286, lfdNr 2

Mitzlaff, Johann Michael

War 1751-1772 Pfarrer in der Kirchengemeinde Großmandelkow

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 283, lfdNr 8

Mohr, Andreas

War 1626 Pfarrer in der Kirchengemeinde Gossow

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 253, lfdNr 4

Moller, Thomas

War 1616-1621 Pfarrer in der Kirchengemeinde Neuenburg

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 284, lfdNr 3

Mosenthin, Leopold Ottomar

War 1887-1905 Diakon, Rektor in der Kirchengemeinde Bad Schönfließ, 2. Pfarrstelle
Rufname: Ottomar

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 251, lfdNr 27

Mösichen, Gensichen, Anna <26744> Personenblatt

Mösichen
weiblich , ev.
+ 1631

oo Bartholomäus Gensichen, Pfarrer aus Müncheberg

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 239

Mösicke, N.N. <26745> Personenblatt

männlich , ev.
Pfarrer

Kind: Anna Mösichen

(Mösicke in Buckow ?)

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 239

Mudrowski, Gustav Kunibert Gotthilf

War 1840-1851 Diakon in der Kirchengemeinde Berlinchen, 2. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 281, lfdNr 19

Mudrowski, Gustav Kunibert Gotthilf

War 1851-1882 Pfarrer in der Kirchengemeinde Neuenburg

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 284, lfdNr 15

Mühlberg, Böttcher, Wilhelmine <26248> Personenblatt

Mühlberg
* vor 1817 , weiblich , ev.

oo Gustav Adolf Böttcher, Pfarrer aus Leuthen-Wintdorf, Trauung: vor 1837

Kind: Christian Friedrich Gustav Böttcher, * 16.02.1837 in Mohrin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 83

Mühlendorf, Michael

War -1599 Pfarrer in der Kirchengemeinde Rosenthal

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 254, lfdNr 1

Mühlendorf, Paul

War 1599-1606 Pfarrer in der Kirchengemeinde Rosenthal

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 254, lfdNr 2

Müller, Carl Ludwig <31090> Personenblatt

* vor 1850 in Lippehne , männlich
+ 06.01.1871 in bei Mazange, Frankreich

Feldwebel, 3. Kompanie, 5. Brandenburgisches Infanterie-Regiment Nr. 48
am 06.01.1871 bei Mazange gefallen, Schuß durch den Kopf


Ancestry, Deutsche Verluste im Deutsch-Französischen Krieg 1870/71

Müller, Franz <31093> Personenblatt

* vor 1850 in Bernstein , männlich
+ 16.08.1870 in Gorze, Frankreich

Grenadier, 5. Kompanie, 1. Brandenburgisches Leib-Grenadier-Regiment Nr. 8
im Gefecht bei Gorze am 16. August 1870 gefallen

Ancestry, Deutsche Verluste im Deutsch-Französischen Krieg 1870/71

Müller, Gottfried <27395> Personenblatt

* um 1764 in Treuenbrietzen , männlich , luth.
Musketier in Treuenbrietzen, Soldin

oo Henrietta Dorothea Birckholtz aus Soldin, Trauung: 09.10.1791 Soldin

Sohn von Johann Christian Müller
1791 Musketier in der Major v.Foller Comp., 27 Jahre alt, luth.

Militär-KB Berlin, Inf. Rgt. 19, Trauliste 1785-1791, Seite 476, Nr. 35/1791 - Copulierte
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Berlin, Heiraten 1753-1804, Bild 173

Müller, Gustav Eduard

War 1830-1841 Pfarrer in der Kirchengemeinde Görlsdorf
Rufname: Gustav

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 253, lfdNr 10

Müller, Johann

War 1610-1631 Oberpfarrer in der Kirchengemeinde Bad Schönfließ, 1. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 251, lfdNr 4

Müller, Johann

War 1717-1740 Oberpfarrer in der Kirchengemeinde Lippehne, 1. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 283, lfdNr 9

Müller, Johann Christian <27396> Personenblatt

* vor 1744 , männlich , luth.

Kind: Gottfried Müller, * um 1764 in Treuenbrietzen

Militär-KB Berlin, Inf. Rgt. 19, Trauliste 1785-1791, Seite 476, Nr. 35/1791 - Copulierte
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Berlin, Heiraten 1753-1804, Bild 173

Müller, Karl Friedrich

War 1843-1852 Archidiakon in der Kirchengemeinde Soldin, Domkirche, 2. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 285, lfdNr 20

Müller, Karl Otto Adolf

War 1873-1882 Pfarrer in der Kirchengemeinde Dölzig
Rufname: Adolf

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 252, lfdNr 14

Müller, Karl Otto Adolf

War 1882-1904 Pfarrer in der Kirchengemeinde Rosenthal
Rufname: Adolf

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 254, lfdNr 15

Müller, Max Alfred Wilhelm

War 1908-1917 Pfarrer in der Kirchengemeinde Dölzig
Rufname: Max

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 252, lfdNr 17

Müller, Max Alfred Wilhelm

War 1917 Pfarrer in der Kirchengemeinde Mellentin
Rufname: Max

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 284, lfdNr 9

Müller, Cube, Barbara Sabine <26404> Personenblatt

Müller
* vor 1666 , weiblich , ev.

oo David Cube, Pfarrer aus Drossen, Trauung: vor 1686

Kind: Johann David Cube, * 12.11.1686 in Gossow
Kind: Johann Friedrich Cube, * 12.01.1690 in Gossow

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 140

Mülster, Georg

War 1657-1669 Oberpfarrer in der Kirchengemeinde Bad Schönfließ, 1. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 251, lfdNr 8

Munemann, N.N. <16528> Personenblatt

* erw. 1515 , männlich
Einwohner Soldin 1515 in Soldin

1515 Brandschaden, 5 Jahre von Zins und Renth befreit

Riedel, Band A XVIII, Codex diplomaticus brandenburgensis, Abgebrannte Soldin 1515, Seite 515

Munemann, N.N. <16528>

Brandschaden, 5 Jahre von Zins und Renth befreit

Riedel, Band A XVIII, Codex diplomaticus brandenburgensis, Abgebrannte Soldin 1515, Seite 515

Murath, Johann Lewin

War 1740-1754 Diakon in der Kirchengemeinde Lippehne, 2. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 284, lfdNr 10

Musculus, Isaak

War c.1554-1593 Pfarrer in der Kirchengemeinde Neuenburg

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 284, lfdNr 1

Musculus, Jeremias

War 1586-1602 Diakon in der Kirchengemeinde Lippehne, 2. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 283, lfdNr 2

Muthmann, Johann Friedrich

War 1821-1832 Pfarrer in der Kirchengemeinde Warnitz

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 254, lfdNr 8

Muthmann, Johann Michael

War 1786-1835 Pfarrer in der Kirchengemeinde Nordhausen

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 253, lfdNr 10

Muthreich, Friedrich

War 1614-1637 Oberpfarrer, Superintendent in der Kirchengemeinde Soldin, Domkirche, 1. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 284, lfdNr 6

Muthreich, Matthäus

War 1650-1653 Pfarrer in der Kirchengemeinde Werblitz

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 254, lfdNr 6

Mützel, Ägidius

War 1661-1679 Diakon in der Kirchengemeinde Berlinchen, 2. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 281, lfdNr 6

Naumann, Walter Fritz

War 1929 Pfarrer in der Kirchengemeinde Großmandelkow
Rufname: Fritz

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 283, lfdNr 14

Neander, Christoph <26076> Personenblatt

* vor 1654 , männlich
Pastor in Stettin

Kind: Katharina Elisabeth Neander, * vor 1674 in Stettin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 18

Neander, Auen, Katharina Elisabeth <26075> Personenblatt

Neander
* vor 1674 in Stettin , weiblich

oo Johann Auen, Pfarrer, Trauung: 16.11.1694 Stettin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 18

Nehls, August

Stand Beruf: Invalide
Wohnort: Soldin
Zeitraum: 10.04.1881 bis 10.04.1886
Letzte Versicherung: Brandenburgische Feuerversicherung

BLHA, 8 Soldin 23, Verzeichnis der Einwohner welche ihr Mobiliar gegen Brandgefahr versichert haben, Feuerversicherung Soldin 1870-1910, lfdNr 15

Nehrens, Otto <30380> Personenblatt

* vor 1850 in Soldin , männlich
+ 06.08.1870 in Spicheren, Frankreich

Unteroffizier, 9. Kompanie, 5. Brandenburgisches Infanterie-Regiment Nr. 48
im Gefecht bei Spicheren am 6. August 1870 gefallen

Ancestry, Deutsche Verluste im Deutsch-Französischen Krieg 1870/71, Verlustliste Nr. 10

Nelius, Wilhelm <31078> Personenblatt

* vor 1850 in Soldin , männlich
+ 16.08.1870 in Vionville/Rezonville, Frankreich

Musketier, 2. Kompanie, 5. Brandenburgisches Infanterie-Regiment Nr. 48
in der Schlacht bei Vionville und Rezonville am 16. August 1870 vermisst

Ancestry, Deutsche Verluste im Deutsch-Französischen Krieg 1870/71, Verlustliste Nr. 21

Nerenstius, Gabriel

War 1645-1649 Pfarrer in der Kirchengemeinde Rehfeld

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 284, lfdNr 1

Nerenthius, Christian

War 1660-1666 Pfarrer in der Kirchengemeinde Glasow

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 283, lfdNr 6

Netzel, Rovenhagen, Johanne Caroline Charlotte <27464> Personenblatt

Netzel
* vor 1781 , weiblich , luth.

oo Johann Jacob Rovenhagen, Königl. Kammersekretair, Trauung: vor 1801

Kind: Caroline Emilie Constantine Rovenhagen, * 29.08.1801 in Stettin

Militär-KB Berlin, Inf. Rgt. 19, Trauliste 1816-1836, Seite 25, Nr. 13/1817
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Berlin, Index u Heiraten 1772-1836, Bild 236

Neuber, Abraham

War 1595-1631 Archidiakon in der Kirchengemeinde Soldin, Domkirche, 2. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 285, lfdNr 4

Neuber, Abraham

War 1586-1595 Diakon in der Kirchengemeinde Soldin, Domkirche, 3. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 285, lfdNr 4

Neuendorf, Christian <26455> Personenblatt

* vor 1733 , männlich , ev.
Pfarrer in Rehfeld

Kind: Christiane, Katharina Neuendorf, * vor 1753

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 167

Neuendorf, Christian

War 1681-1688 Pfarrer in der Kirchengemeinde Zellin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 255, lfdNr 2

Neuendorf, Friedrich <30414> Personenblatt

* vor 1846 in Rosenthal , männlich
+ 29.06.1866 in Dilze

Musketier, 7. Kompanie, 5. Brandenburgisches Infanterie-Regiment Nr. 48
am 29.06.1866 bei Dilze gefallen

denkmalprojekt.org, Verlustlisten der Königlich Preußischen Armee 1866

Neuendorf, Friedrich Wilhelm

War 1749-1754 Pfarrer in der Kirchengemeinde Görlsdorf

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 253, lfdNr 5

Neuendorf, Johann

War 1575-1597 Oberpfarrer in der Kirchengemeinde Lippehne, 1. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 283, lfdNr 1

Neuendorf, Druschky, Christiane, Katharina <26454> Personenblatt

Neuendorf
* vor 1753 , weiblich , ev.

oo Johann Friedrich Druschke, Pfarrer aus Beyersdorf, Trauung: 05.04.1777

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 167

Neuendorff, Christian

War 1741-1771 Pfarrer in der Kirchengemeinde Rehfeld

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 284, lfdNr 8

Neuhaus, Franz Ludwig <26415> Personenblatt

* vor 1810 , männlich , ev.
Polizeiinspektor in Demmin

Kind: Marie Neuhaus, * vor 1830 in Demmin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 143

Neuhaus, Czilsky, Marie <26414> Personenblatt

Neuhaus
* vor 1830 in Demmin , weiblich , ev.

oo Karl Johann Stanislaus Czilsky, Pfarrer aus Lychen, Trauung: 29.12.1850 Grünthal

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 143

Neumann, Fritz <30090> Personenblatt

* 31.08.1896 in Soldin , männlich
+ 27.03.1918 in Meharicourt

Musketier, 9. Kompanie, Brandenburgisches Infanterie-Regiment Nr. 396
gefallen am 27.03.1918 bei Meharicourt

denkmalprojekt.org, Verlustliste Brandenburgisches Infanterie-Regiment Nr. 396

Neumann, Matthäus

War 1723-1733 Archidiakon in der Kirchengemeinde Soldin, Domkirche, 2. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 285, lfdNr 11

Neumann, Matthäus

War 1703-1723 Diakon in der Kirchengemeinde Soldin, Domkirche, 3. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 285, lfdNr 11

Newere, Motten <16517> Personenblatt

* erw. 1515 , männlich
Einwohner Soldin 1515 in Soldin

1515 Brandschaden, 5 Jahre von Zins und Renth befreit

Riedel, Band A XVIII, Codex diplomaticus brandenburgensis, Abgebrannte Soldin 1515, Seite 514

Newere, Motten <16517>

Brandschaden, 5 Jahre von Zins und Renth befreit

Riedel, Band A XVIII, Codex diplomaticus brandenburgensis, Abgebrannte Soldin 1515, Seite 514

Niedersheim, Philipp

War 1572-159 Pfarrer in der Kirchengemeinde Hohengrape

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 283, lfdNr 2

Niring, Joachim <33257> Personenblatt

* vor 1566 in Soldin , männlich , ev.

oo Nelcke Pietzes, Joachim Frentzels nachgelassene Witwe, Trauung: 1586

Berlin St. Marien 1586, zwi. 6. u. 8. Sonntag nach Trinitatis:
Joachim Niring von Soldyn und Nelcke, Pietzes, Joachim Frentzels nachgelaßene Wittib.

Die ältesten Trauregister von Berlin - Brandenburg • Suche (trauregister-brandenburg.de)

Nissing, Karl Ludwig

War 1831-1832 Oberpfarrer in der Kirchengemeinde Lippehne, 1. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 283, lfdNr 13

Noa, Karl Theodor

War 1883-1891 Pfarrer in der Kirchengemeinde Görlsdorf
Rufname: Theodor

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 253, lfdNr 16

Noach, Noack, Ernst Siegismund

War 1712-1715 Diakon in der Kirchengemeinde Berlinchen, 2. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 281, lfdNr 9

Noack, Volkmar Oswin Richard

War 1878-1886 Diakon, Rektor in der Kirchengemeinde Bad Schönfließ, 2. Pfarrstelle
Rufname: Richard

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 251, lfdNr 26

Noll, Christian <7008> Personenblatt

* vor 1798 , männlich

oo Louise Veit, Trauung: vor 1818

Kind: Wilhelm Noll, * 29.08.1818 in Brandenburg

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 91

Noll, Christian <7008>

Ehemann von Louise Veit
Vater von Wilhelm Noll * 29.08.1818 in Brandenburg
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 42

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 91

Noll, Wilhelm <7010> Personenblatt

* 29.08.1818 in Brandenburg , männlich , luth.
Gehülfe in Soldin

VATER: Christian Noll
MUTTER: Louise Veit

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 91

Noll, Wilhelm <7010>

* 29.08.1818 in Brandenburg, luth.
Gehülfe
Sohn von 'Christian Noll' und 'Louise Veit, verstorben'
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 42

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 91

Normann, Bartholdy, Emilie <26092> Personenblatt

Normann
* vor 1815 , weiblich , ev.

oo Friedrich Bartholdy, Lehrer, Trauung: vor 1835

Kind: August Karl Wilhelm Bartholdy, * 21.04.1835 in Gollnow

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 30

Nosky, Carl <27472> Personenblatt

* um 1796 in Soldin , männlich , luth.
Trompeter in Soldin

oo Louise Dreke, Frau aus Lichtenrade, Trauung: 13.07.1823 Berlin

Sohn Friedrich Nosky, Arbeitsmann in Soldin
1823 Trompeter im 3. Brandenburgischen Reg., 27 Jahre alt, ev.

Militär-KB Berlin, Inf. Rgt. 19, Trauliste 1816-1836, Seite 29, Nr. 34/1823
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Berlin, Index u Heiraten 1772-1836, Bild 283

Nosky, Friedrich <27473> Personenblatt

* vor 1776 , männlich , luth.
Arbeitsmann in Soldin

Kind: Carl Nosky, * um 1796 in Soldin

Militär-KB Berlin, Inf. Rgt. 19, Trauliste 1816-1836, Seite 29, Nr. 34/1823
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Berlin, Index u Heiraten 1772-1836, Bild 283

Nothnagel, Karl Christian

War 1779-1813 Oberpfarrer in der Kirchengemeinde Bad Schönfließ, 1. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 251, lfdNr 14

Nothnagel, Karl Friedrich

War 1800-1810 Diakon in der Kirchengemeinde Bad Schönfließ, 2. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 251, lfdNr 16

Nothnagel, Theodor Traugott

War 1813-1854 Oberpfarrer in der Kirchengemeinde Bad Schönfließ, 1. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 251, lfdNr 15

Nothnagel, Theodor Traugott

War 1806-1813 Diakon, Rektor in der Kirchengemeinde Bärwalde, 2. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 252, lfdNr 15

Nowack, Landroi, Johanne Louise <27448> Personenblatt

Nowack
* vor 1783 in Soldin , weiblich , luth.

oo Gottlob Landroi, Musketier aus Silberberg, Trauung: 20.01.1803 Soldin

Militär-KB Berlin, Inf. Rgt. 19, Trauliste 1792-1804, Seite 797, Nr. 9/1803 - Dimittierte
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Berlin, Heiraten 1753-1804, Bild 343

Ohlmeyer, Karl Friedrich

War 1845-1862 Pfarrer in der Kirchengemeinde Werblitz
Rufname: Karl

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 254, lfdNr 15

Oppermann, Paetzel, Pätzel, Wilhelmine <2133> Personenblatt

Oppermann
* um 1775 in Potsdam , weiblich , ref.

oo Johann George Philipp Paetzel, Mousquetier in der H. Major von ... Comp. aus Berlin, Trauung: 12.08.1798

Kind: Caroline Wilhelmine Charlotte Paetzel, * 31.01.1798 in Berlin
Kind: Friedrich Wilhelm Paetzel, * 10.12.1799 in Berlin
Kind: Friedrich Carl Paetzel, * 25.10.1800 in Berline
Kind: Wilhelmine Friederike Charlotte Paetzel, * 31.05.1802 in Berlin
Kind: Christiane Emilie Pätzel, * 28.08.1804 in Berlin
Kind: Henriette Donathine Pauline Paetzel, * 09.07.1806 in Berlin

FHL Utah - MKB Inf.-Reg. Nr.19 Geborene und Getaufte 1798 Seite 374 Nr.11
FHL Utah - MKB Inf.-Reg. Nr.19 Getraute 1798 Seite 682 Nr.26
FHL Utah - MKB Inf.-Reg. Nr.19 Geborene und Getaufte 1799 Seite 411 Nr.130
FHL Utah - MKB Inf.-Reg. Nr.19 Geborene und Getaufte 1800 Seite 421 Nr.101
FHL Utah - MKB Inf.-Reg. Nr.19 Geborene und Getaufte 1804 Seite 60 Nr.89
FHL Utah - MKB Inf.-Reg. Nr.19 Geborene und Getaufte 1806 Seite 88 Nr.63
Familienforschung Heidrun Weber

Militär-KB Berlin, Inf. Rgt. 19, Garnisonskirche, Taufen 1801-1809, Seite 23, Nr. 50/1802
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Infanterie Regiment 19, Taufen 1801-1809, Bild 80


Orth, Ernst Rudolf <26378> Personenblatt

* vor 1818 , männlich , ev.
Pfarrer in Berlin-Friedrichswerder

Kind: Henriette Orth, * vor 1838 in Berlin-Friedrichswerder

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 105

Orth, Büchsel, Henriette <26377> Personenblatt

Orth
* vor 1838 in Berlin-Friedrichswerder , weiblich , ev.

oo Gotthilf Ernst Karl Büchsel, Pfarrer aus Schönfeld, Trauung: 27.05.1858 Berlin-Friedrichswerder

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 105

Otto, Kurt Erich Karl

War 1924 Pfarrer in der Kirchengemeinde Gossow
Rufname: Kurt

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 253, lfdNr 17

Otto, Martin

War 1547-1577 Oberpfarrer in der Kirchengemeinde Bad Schönfließ, 1. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 251, lfdNr 2

Otto, Urban

War 1589-1610 Pfarrer in der Kirchengemeinde Dertzow

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 282, lfdNr 2

Otto, Eckert, Ilse <26482> Personenblatt

Otto
* vor 1898 in Löcknitz Po. , weiblich , ev.

oo Otto Wilhelm Hermann Albert Heinrich Eckert, Pfarrer aus Pyritz, Trauung: 10.04.1918

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 175

Ottorf, Bernhard

War 1684-1715 Pfarrer in der Kirchengemeinde Adamsdorf

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 281, lfdNr 7

Ottorff, Bernhard Friedrich

War 1711-1741 Pfarrer in der Kirchengemeinde Görlsdorf

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 253, lfdNr 3

Paech, Maximilian Kuno

Maximilian Kuno Paech , geb. Militair-Intendantur-Secretair aus Posen
Auguste Ernestine Brandenburg Jungfrau
Aufgebot am 06.09.1857. In der Domkirche

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1857

Paetzel, Alma Louise Emilie <177> Personenblatt

* 1867 , weiblich

VATER: Karl Julius Paetzel , Arbeitsmann Paetzig
MUTTER: Johanna Auguste Henriette Schubbert

GESCHWISTER: Karl Julius Paetzel, Emilie Bertha Paetzel

1 Jahr bei Auswanderung 1868
Paetzel, Alma Louise Emilie;1;Kind von Karl Julius;Paetzig;Koenigsberg;Nord-Amerika;1868

Auszug aus der Kartei mit Auswanderern aus dem Regierungsbezirk Frankfurt
des Brandenburgischen Landeshauptarchivs, zum Stichwort Kr. Königsberg/Nm.:

http://www.neumark.agoff.de/auswank2
Pätzel\Kirchenbücher\Auswanderer Kr.pdf

Paetzel, August Friedrich Gebhard <27417> Personenblatt

* 15.10.1786 in Berlin , männlich , luth.
~ 18.10.1786 in der Garnisonskirche , Berlin

VATER: Johann Ernst Gebhard Paetzel , Soldat
MUTTER: Marie Louise Elisabeth Klingebeil , Soldin

GESCHWISTER: Dorothea Louise Paetzel, Carl Ludwig Paetzel, Maria Elisabeth Paetzel

Militär-KB Berlin, Inf. Rgt. 19, Garnisonskirche, Taufen 1773-1787, Seite 241, Nr. 132/1786
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Infanterie Regiment 19, Taufen 1773-1787, Bild 124

Paetzel, Carl Ferdinand <27424> Personenblatt

* 15.03.1804 in Berlin , männlich , luth.
~ 25.03.1804 in der Garnisonskirche , Berlin

VATER: Christian Friederich Pätzel , Musketier , Berlin
MUTTER: Maria Luise Caroline Wolf , Berlin

GESCHWISTER: Marie Luise Caroline Paetzel

Militär-KB Berlin, Inf. Rgt. 19, Garnisonskirche, Taufen 1801-1809, Seite 53, Nr. 31/1804
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Infanterie Regiment 19, Taufen 1801-1809, Bild 95

Paetzel, Carl Ludwig <27416> Personenblatt

* 03.03.1792 in Berlin , männlich , luth.
~ 08.04.1792 in der Garnisonskirche , Berlin

VATER: Johann Ernst Gebhard Paetzel , Soldat
MUTTER: Marie Louise Elisabeth Klingebeil , Soldin

GESCHWISTER: August Friedrich Gebhard Paetzel, Dorothea Louise Paetzel, Maria Elisabeth Paetzel

Militär-KB Berlin, Inf. Rgt. 19, Garnisonskirche, Taufen 1788-1800, Seite 166, Nr. 59/1792
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Infanterie Regiment 19, Taufen 1788-1800, Bild 85


Paetzel, Dorothea Louise <27421> Personenblatt

* 16.06.1788 in Berlin , weiblich , luth.
~ 22.06.1788 in der Garnisonskirche , Berlin

VATER: Johann Ernst Gebhard Paetzel , Soldat
MUTTER: Marie Louise Elisabeth Klingebeil , Soldin

GESCHWISTER: August Friedrich Gebhard Paetzel, Carl Ludwig Paetzel, Maria Elisabeth Paetzel

Militär-KB Berlin, Inf. Rgt. 19, Garnisonskirche, Taufen 1788-1800, Seite 15, Nr. 77/1788
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Infanterie Regiment 19, Taufen 1788-1800, Bild 219

Paetzel, Emilie Bertha <176> Personenblatt

* 1864 , weiblich

VATER: Karl Julius Paetzel , Arbeitsmann Paetzig
MUTTER: Johanna Auguste Henriette Schubbert

GESCHWISTER: Karl Julius Paetzel, Alma Louise Emilie Paetzel

4 Jahre bei Auswanderung 1868
Paetzel, Emilie Bertha;4;Kind von Karl Julius;Paetzig;Koenigsberg;Nord-Amerika;1868

Auszug aus der Kartei mit Auswanderern aus dem Regierungsbezirk Frankfurt
des Brandenburgischen Landeshauptarchivs, zum Stichwort Kr. Königsberg/Nm.:

http://www.neumark.agoff.de/auswank2
Pätzel\Kirchenbücher\Auswanderer Kr.pdf

Paetzel, Johann <27391> Personenblatt

* vor 1768 in Albrechtsbruch Kr. Oststernberg , männlich , ev.
Musketier in Albrechtsbruch Kr. Oststernberg

oo Anna Maria Habermann aus Albrechtsbruch Kr. Oststernberg, Trauung: 16.05.1788 Albrechtsbruch Kr. Oststernberg

Militär-KB Berlin, Inf. Rgt. 19, Trauliste 1785-1791, Seite 361, Nr. 15/1788 - Beurlaubte
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Berlin, Heiraten 1753-1804, Bild 115

Paetzel, Johann Carl Ludwig <27420> Personenblatt

* 31.03.1791 in Berlin , männlich , luth.
~ 10.04.1791 in der Garnisonskirche , Berlin

VATER: Johann Ludwig Paetzel , Seidenstrumpfweber Geselle , Berlin
MUTTER: Gottliebe Kreutschmeren

GESCHWISTER: Albertina Maria Gottliebe Paetzel

Militär-KB Berlin, Inf. Rgt. 19, Garnisonskirche, Taufen 1788-1800, Seite 123, Nr. 48/1791
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Infanterie Regiment 19, Taufen 1788-1800, Bild 273

Paetzel, Johann Ernst Gebhard <8750> Personenblatt

* um 1759 , männlich , luth.
Soldat in Berlin

oo Marie Louise Elisabeth Klingebeil aus Soldin, Trauung: 11.04.1786 Berlin, Garnisonskirche

Kind: August Friedrich Gebhard Paetzel, * 15.10.1786 in Berlin
Kind: Dorothea Louise Paetzel, * 16.06.1788 in Berlin
Kind: Carl Ludwig Paetzel, * 03.03.1792 in Berlin
Kind: Maria Elisabeth Paetzel, * 01.03.1798 in Berlin

Bei der Trauung 1786 war er 27 Jahre alt

FHL Utah - MKB Inf.-Reg. Nr.19 Getraute 1786 Seite 326 Nr.11
Familienforschung Heidrun Weber

Militär-KB Berlin, Inf. Rgt. 19, Garnisonskirche, Taufen 1788-1800, Seite 377, Nr. 35/1798
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Infanterie Regiment 19, Taufen 1788-1800, Bild 399
Militär-KB Berlin, Inf. Rgt. 19, Garnisonskirche, Taufen 1788-1800, Seite 15, Nr. 77/1788
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Infanterie Regiment 19, Taufen 1788-1800, Bild 219
Militär-KB Berlin, Inf. Rgt. 19, Garnisonskirche, Taufen 1788-1800, Seite 166, Nr. 59/1792
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Infanterie Regiment 19, Taufen 1788-1800, Bild 85
Militär-KB Berlin, Inf. Rgt. 19, Garnisonskirche, Taufen 1773-1787, Seite 241, Nr. 132/1786
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Infanterie Regiment 19, Taufen 1773-1787, Bild 124


Paetzel, Johann Ludwig <2114> Personenblatt

* vor 1772 in Berlin , männlich , luth.
Seidenstrumpfweber Geselle in Berlin

oo Gottliebe Kreutschmeren, Trauung: vor 1792 Berlin

Kind: Johann Carl Ludwig Paetzel, * 31.03.1791 in Berlin
Kind: Albertina Maria Gottliebe Paetzel, * 03.12.1792 in Berlin

FHL Utah - MKB Inf.-Reg. Nr.19 Geborene und Getaufte 1792 Seite 193 Nr.5
Familienforschung Heidrun Weber

Militär-KB Berlin, Inf. Rgt. 19, Garnisonskirche, Taufen 1788-1800, Seite 123, Nr. 48/1791
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Infanterie Regiment 19, Taufen 1788-1800, Bild 273

Paetzel, Karl Julius <173> Personenblatt

* 1835 , männlich
Arbeitsmann Paetzig

oo Johanna Auguste Henriette Schubbert

Kind: Karl Julius Paetzel, * 1861
Kind: Emilie Bertha Paetzel, * 1864
Kind: Alma Louise Emilie Paetzel, * 1867

33 Jahre bei Auswanderung 1868
Paetzel, Karl Julius;33;Arbeitsmann;Paetzig;Koenigsberg;Nord-Amerika;1868

Auszug aus der Kartei mit Auswanderern aus dem Regierungsbezirk Frankfurt
des Brandenburgischen Landeshauptarchivs, zum Stichwort Kr. Königsberg/Nm.:

http://www.neumark.agoff.de/auswank2
Pätzel\Kirchenbücher\Auswanderer Kr.pdf


Paetzel, Karl Julius <175> Personenblatt

* 1861 , männlich

VATER: Karl Julius Paetzel , Arbeitsmann Paetzig
MUTTER: Johanna Auguste Henriette Schubbert

GESCHWISTER: Emilie Bertha Paetzel, Alma Louise Emilie Paetzel

7 Jahre bei Auswanderung 1868
Paetzel, Karl Julius;7;Kind von Karl Julius;Paetzig;Koenigsberg;Nord-Amerika;1868

Auszug aus der Kartei mit Auswanderern aus dem Regierungsbezirk Frankfurt
des Brandenburgischen Landeshauptarchivs, zum Stichwort Kr. Königsberg/Nm.:

http://www.neumark.agoff.de/auswank2
Pätzel\Kirchenbücher\Auswanderer Kr.pdf

Paetzel, Maria Elisabeth <27419> Personenblatt

* 01.03.1798 in Berlin , weiblich , luth.
~ 11.03.1798 in der Garnisonskirche , Berlin

VATER: Johann Ernst Gebhard Paetzel , Soldat
MUTTER: Marie Louise Elisabeth Klingebeil , Soldin

GESCHWISTER: August Friedrich Gebhard Paetzel, Dorothea Louise Paetzel, Carl Ludwig Paetzel

Militär-KB Berlin, Inf. Rgt. 19, Garnisonskirche, Taufen 1788-1800, Seite 377, Nr. 35/1798
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Infanterie Regiment 19, Taufen 1788-1800, Bild 399

Paetzel, Marie Luise Caroline <27423> Personenblatt

* 19.06.1802 in Berlin , weiblich , luth.
~ 27.06.1802 in der Garnisonskirche , Berlin

VATER: Christian Friederich Pätzel , Musketier , Berlin
MUTTER: Maria Luise Caroline Wolf , Berlin

GESCHWISTER: Carl Ferdinand Paetzel

Militär-KB Berlin, Inf. Rgt. 19, Garnisonskirche, Taufen 1801-1809, Seite 25, Nr. 61/1802
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Infanterie Regiment 19, Taufen 1801-1809, Bild 81

Paetzel, Wilhelmine Friederike Charlotte <27418> Personenblatt

* 31.05.1802 in Berlin , weiblich , luth.
~ 07.06.1802 in der Garnisonskirche , Berlin

VATER: Johann George Philipp Paetzel , Mousquetier in der H. Major von ... Comp. , Berlin
MUTTER: Wilhelmine Oppermann , Potsdam

GESCHWISTER: Caroline Wilhelmine Charlotte Paetzel, Friedrich Wilhelm Paetzel, Friedrich Carl Paetzel, Christiane Emilie Pätzel, Henriette Donathine Pauline Paetzel

Militär-KB Berlin, Inf. Rgt. 19, Garnisonskirche, Taufen 1801-1809, Seite 23, Nr. 50/1802
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Infanterie Regiment 19, Taufen 1801-1809, Bild 80

Paetzel, Pätzel, Johann George Philipp <2131> Personenblatt

Paetzel
* 23.02.1773 in Berlin , männlich , luth.
Mousquetier in der H. Major von ... Comp. in Berlin
~ 28.02.1773 in der Garnisonskirche , Berlin

VATER: Ludewig Pätzel , Soldat
MUTTER: Johanna Hedwig Roden

GESCHWISTER: Maria Charlotte Pätzel, Christian Ludewig Pätzel, Johann Carl Paetzel, Wilhelm Lorentz Pätzel, Christian Friederich Pätzel

oo Wilhelmine Oppermann aus Potsdam, Trauung: 12.08.1798

Kind: Caroline Wilhelmine Charlotte Paetzel, * 31.01.1798 in Berlin
Kind: Friedrich Wilhelm Paetzel, * 10.12.1799 in Berlin
Kind: Friedrich Carl Paetzel, * 25.10.1800 in Berline
Kind: Wilhelmine Friederike Charlotte Paetzel, * 31.05.1802 in Berlin
Kind: Christiane Emilie Pätzel, * 28.08.1804 in Berlin
Kind: Henriette Donathine Pauline Paetzel, * 09.07.1806 in Berlin

unehelich geboren

FHL Utah - MKB Inf.-Reg. Nr.19 Geborene und Getaufte 1798 Seite 374 Nr.11
FHL Utah - MKB Inf.-Reg. Nr.19 Getraute 1798 Seite 682 Nr.26
FHL Utah - MKB Inf.-Reg. Nr.19 Geborene und Getaufte 1799 Seite 411 Nr.130
FHL Utah - MKB Inf.-Reg. Nr.19 Geborene und Getaufte 1800 Seite 421 Nr.101
FHL Utah - MKB Inf.-Reg. Nr.19 Geborene und Getaufte 1804 Seite 60 Nr.89
FHL Utah - MKB Inf.-Reg. Nr.19 Geborene und Getaufte 1806 Seite 88 Nr.63
Familienforschung Heidrun Weber

Militär-KB Berlin, Inf. Rgt. 19, Garnisonskirche, Taufen 1773-1787, Seite 3, Nr. 19/1773
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Infanterie Regiment 19, Taufen 1773-1787, Bild 4
Militär-KB Berlin, Inf. Rgt. 19, Garnisonskirche, Taufen 1801-1809, Seite 23, Nr. 50/1802
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Infanterie Regiment 19, Taufen 1801-1809, Bild 80

Paetzel, Reske, Charlotte <27394> Personenblatt

Paetzel
* vor 1771 in Soldin , weiblich , ev.
Jungfrau in Soldin

oo Friedrich Reske, Musketier aus Soldin, Trauung: 13.06.1791 Soldin

Militär-KB Berlin, Inf. Rgt. 19, Trauliste 1785-1791, Seite 456, Nr. 58/1791 - Beurlaubte
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Berlin, Heiraten 1753-1804, Bild 163

Page, Peter <26736> Personenblatt

männlich , ev.
Oberpfarrer in Bad Freienwalde

Kind: Marie Page

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 239

Page, Gensichen, Marie <26735> Personenblatt

Page
* in Bad Freienwalde , weiblich , ev.

oo Laurentius Gensichen, Pfarrer, Superintendent, Oberpfarrer aus Coethen (Falkenberg)

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 239

Pahl, Otto Heinrich <30138> Personenblatt

* 01.05.1905 in Bernstein , männlich
+ 1946 in Narwa - Estland

Obergefreiter, 1946 im Kriegsgefangenenlager in Narwa gestorben, Kriegsgrab bei Narwa - Estland

denkmalprojekt.org, Denkmal für die Gefallenen, Keller, Stadt Lindow (Mark), Landkreis Ostprignitz-Ruppin, Brandenburg

Pahle, Palenius

War 1643-1672 Pfarrer in der Kirchengemeinde Brügge

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 282, lfdNr 4

Palen, Bartholomeus <16513> Personenblatt

* erw. 1515 , männlich
Einwohner Soldin 1515 in Soldin

1515 Brandschaden, 5 Jahre von Zins und Renth befreit

Riedel, Band A XVIII, Codex diplomaticus brandenburgensis, Abgebrannte Soldin 1515, Seite 514

Palen, Bartholomeus <16513>

Brandschaden, 5 Jahre von Zins und Renth befreit

Riedel, Band A XVIII, Codex diplomaticus brandenburgensis, Abgebrannte Soldin 1515, Seite 514

Palenius, Philipp Jakob

War 1730-1764 Pfarrer in der Kirchengemeinde Gerzlow

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 282, lfdNr 8

Pampe, Benjamin Friedrich

War 1786-1846 Pfarrer in der Kirchengemeinde Sellin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 254, lfdNr 7

Pampe, Daniel <27606>

War 1654-1692 Pfarrer in der Kirchengemeinde Werblitz

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 254, lfdNr 7

Pampe, Friedrich

War 1693-1729 Pfarrer in der Kirchengemeinde Werblitz

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 254, lfdNr 8

Pampe, Friedrich Heinrich

War 1822-1852 Pfarrer in der Kirchengemeinde Gossow

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 253, lfdNr 12

Pampe, Johannes Samuel

War 1701-1734 Pfarrer in der Kirchengemeinde Nordhausen

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 253, lfdNr 7

Pantzer, Emil Otto August Karl

War 1889-1910 Diakon in der Kirchengemeinde Bärwalde, 2. Pfarrstelle
Rufname: Karl

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 252, lfdNr 22

Panzer, Wilhelm Friedrich <31079> Personenblatt

* vor 1850 in Deetz , männlich
+ 16.08.1870 in Vionville/Rezonville, Frankreich

Musketier, 8. Kompanie, 5. Brandenburgisches Infanterie-Regiment Nr. 48
in der Schlacht bei Vionville und Rezonville am 16. August 1870 schwer verwundet, Schuß an der rechten Brust

Ancestry, Deutsche Verluste im Deutsch-Französischen Krieg 1870/71, Verlustliste Nr. 21

Pape, Christian

War 1689-1699 Pfarrer in der Kirchengemeinde Zellin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 255, lfdNr 3

Papenkop, Georg

War 1685-1723 Pfarrer in der Kirchengemeinde Deetz

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 282, lfdNr 5

Parrhysius, Paul

War 1668-1672 Pfarrer in der Kirchengemeinde Neuenburg

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 284, lfdNr 6

Parrhysius, Urban

War 1624-1642 Pfarrer in der Kirchengemeinde Brügge

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 282, lfdNr 3

Parsteyn, Hans <16526> Personenblatt

* erw. 1515 , männlich
Einwohner Soldin 1515 in Soldin

1515 Brandschaden, 5 Jahre von Zins und Renth befreit

Riedel, Band A XVIII, Codex diplomaticus brandenburgensis, Abgebrannte Soldin 1515, Seite 515

Parsteyn, Hans <16526>

Brandschaden, 5 Jahre von Zins und Renth befreit

Riedel, Band A XVIII, Codex diplomaticus brandenburgensis, Abgebrannte Soldin 1515, Seite 515

Pätzel, Anna Auguste Pauline <26841> Personenblatt

* 11.05.1848 in Garlitz Westhavelland , weiblich , ev.
+ 21.10.1918 in Brandenburg an der Havel

VATER: Johann Karl Gottlieb Pätzel , Lehrer, Pfarrer , Kerzendorf b. Ludwigsfelde
MUTTER: Marie Dorothea Auguste Liesengang , Brandenburg

oo Friedrich August Biermann, Gymnasial-Professor aus Stade in Niedersachsen, Trauung: 11.07.1867

Kind: Johannes August Karl Biermann, * 07.03.1872 in Brandenburg an der Havel

Ancestry, Personenstandsregister, Standesamt Berlin IV b, Heiratsregister Nr. 721/1899

Pätzel, Friedrich Wilhelm <164> Personenblatt

* um 1827 in Darrmietzel , männlich
Sohn eines Freihäuslers in Darrmietzel

Paetzel, Friedrich Wilhelm ;24; Sohn eines Freihaeusler;Darrmietzel;Königsberg; Nord-Amerika; 1851
24 Jahre bei der Auswanderung 1851

Auszug aus der Kartei mit Auswanderern aus dem Regierungsbezirk Frankfurt
des Brandenburgischen Königeshauptarchivs, zum Stichwort Königsberg/Nm.:

Pätzel\Kirchenbücher\Auswanderer Königsberg_Nm_.pdf


Pätzel, Friedrich Wilhelm August <15271> Personenblatt

* 22.05.1863 in Balz Kr. Landsberg/W , männlich , ev.
Kutscher in Balz Kr. Landsberg/W, Berlin
~ 25.05.1863 , Balz
PATEN: 1. Jungfrau Auguste Hempel
2. Jungfrau Wilhelmine Greiser
3. Junggeselle Friedrich Karutz
4. Junggeselle Friedrich Pätzel
5. Junggeselle August Pätzel

VATER: Friedrich Wilhelm Petzel , Eigentümer , Balz Kr. Landsberg/W
MUTTER: Auguste Juliane Karutz

GESCHWISTER: Therese Mathilde Louise Pätzel, Bertha Auguste Marie Pätzel

oo Marie Auguste Adelheid Lück, Eigentümertochter aus Alt Gennin Kr. Landsberg/W, Trauung: 26.12.1887 Balz

Kind: Paul August Herrmann Pätzel, * 14.12.1887 in Balz Kr. Landsberg/W

geboren am 22.05.1863 früh 05:30 Uhr
1887 Kutscher in Berlin, wohnte Skalitzerstraße Nr. 77

Trauzeugen am 26.12.1887:
Sergeant Altenburg der 4.Companie des 4. Pommerschen Infantrie-Regiments Nr. 21, 30 Jahre alt, wohnhaft in Thorn
Gefreiter Herrmann Pätzel der 10.Companie 5.Brandenburgisches Infantrie Regiments Nr. 48, 22 Jahre alt, wohnhaft in Cüstrin

Der Kutscher Friedrich Wilhelm August Pätzel wohnhaft zu Berlin hat die Vaterschaft zu dem von der unverehelichten Adelheid Lück zu Balz am 14.12.1887 geborenen Kind Namens Paul August Herrmann in Gegenwart der Zeugen anerkannt.

StArch Landsberg, 66/28/0/12.2/14471, KB-Duplikat Pyrehne mit Pyrehne, Döllendsradung, Fichtwerder, Hopfenbruch, Balz u. Kleinheide 1823-1868, Geborene und Getaufte Balz 1863, Seite 422, Nr. 23

Familienforschung Heidrun Weber

StArch Landsberg, 66/657/0/2/4, Standesamt Balz Kr. Landsberg/W, Heiratsregister Balz 1887, lfdNr 6

Pätzel, Gottfried <26372> Personenblatt

* um 1780 , männlich , ev.
Soldat, Musketier, Bürger und Pfarrbauer, Krüger (Gastwirt) in Kerzendorf

VATER: Johann Michael Petzel , Tagelöhner
MUTTER: Dorothee Elisabeth Hoffmann

oo Marie Elisabeth Spiesecke, Trauung: 11.01.1807 Kerzendorf

Kind: Anne Dorothee Petzel, * 05.10.1808 in Kerzendorf b. Ludwigsfelde
Kind: Carl Ludwig Petzel, * 16.05.1811 in Kerzendorf b. Ludwigsfelde
Kind: Johann Karl Gottlieb Pätzel, * 16.10.1812 in Kerzendorf b. Ludwigsfelde

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 2, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 623
ELAB, Sig. 26812, Ev.KB Kerzendorf, Taufen Trauungen Begräbnisse 1804-1824, Aufgebotene und Getraute Nr. 1/1807
ELAB, Sig. 26812, Ev.KB Kerzendorf, Taufen Trauungen Begräbnisse 1804-1824, Geborene und Getaufte Nr. 8/1808
ELAB, Sig. 26812, Ev.KB Kerzendorf, Taufen Trauungen Begräbnisse 1804-1824, Geborene und Getaufte Nr. 2/1811
ELAB, Sig. 26812, Ev.KB Kerzendorf, Taufen Trauungen Begräbnisse 1804-1824, Gestorbene Nr. 5/1811
ELAB, Sig. 26812, Ev.KB Kerzendorf, Taufen Trauungen Begräbnisse 1804-1824, Geborene und Getaufte Nr. 4/1812

Pätzel, Johann Karl Gottlieb <26369> Personenblatt

* 16.10.1812 in Kerzendorf b. Ludwigsfelde , männlich , ev.
Lehrer, Pfarrer in Kerzendorf, Garlitz, Brandenburg
~ 22.10.1812 in der Ev. Kirche , Kerzendorf
PATEN: 1. Bauer Gottfried Pasewald
2. Schulze Johann Gottfried Bergemann
3. Wilhelm Kuhle Junggeselle
4. Frau Sophie des Schulzen unehel. Tochter
5. Jungfrau Anna Catharina Raschen
6. Luise Mueller des .. Friedrich Mueller jüngste Tochter
+ 05.03.1872 in Brandenburg an der Havel

VATER: Gottfried Pätzel , Soldat, Musketier, Bürger und Pfarrbauer, Krüger (Gastwirt)
MUTTER: Marie Elisabeth Spiesecke

GESCHWISTER: Anne Dorothee Petzel, Carl Ludwig Petzel

oo Marie Dorothea Auguste Liesengang aus Brandenburg, Trauung: 06.11.1845 Brandenburg-Kathar.

Kind: Anna Auguste Pauline Pätzel, * 11.05.1848 in Garlitz Westhavelland

geboren am 16.10.1812, nachmittags 14:00 Uhr.
Erster Lehrer a.d. Ritterakademie in Brandenburg, 1845 Pfarrer in Garlitz, Kirchenkreis Brandenburg-Dom, emeritiert 1855.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 2, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 623
ELAB, Sig. 26812, Ev.KB Kerzendorf, Taufen Trauungen Begräbnisse 1804-1824, Geborene und Getaufte Nr. 4/1812

Pätzel, Ludewig <2362> Personenblatt

* vor 1744 , männlich , luth.
Soldat in Berlin

oo Maria Charlotte Busse, Witwe Arndt, Trauung: 29.01.1764 Berlin, Garnisonskirche
oo Johanna Hedwig Roden, Trauung: 01.08.1773 Berlin, Garnisonskirche

Kind: Maria Charlotte Pätzel, * 26.05.1764 in Berlin
Kind: Christian Ludewig Pätzel, * 26.09.1767 in Berlin
Kind: Johann Carl Paetzel, * 27.03.1771 in Berlin
Kind: Johann George Philipp Paetzel, * 23.02.1773 in Berlin
Kind: Wilhelm Lorentz Pätzel, * 27.04.1775 in Berlin
Kind: Christian Friederich Pätzel, * 09.07.1777 in Berlin

1764 Soldat in der Major von Caspary Comp.
1777 Mousquetier in der Major von Reineck Comp.

FHL Utah - MKB Inf.-Reg. Nr.19 Getraute 1764 Seite 84 Nr.111
FHL Utah - MKB Inf.-Reg. Nr.19 Geborene und Getaufte 1764 Seite 52 Nr.44
FHL Utah - MKB Inf.-Reg. Nr.19 Geborene und Getaufte 1767 Seite 102 Nr.91
FHL Utah - MKB Inf.-Reg. Nr.19 Geborene und Getaufte 1771 Seite 137 Nr.40
FHL Utah - MKB Inf.-Reg. Nr.19 Geborene und Getaufte 1775 Seite 37 Nr.53
FHL Utah - MKB Inf.-Reg. Nr.19 Geborene und Getaufte 1777 Seite 77 Nr.83
Familienforschung Heidrun Weber

Militär-KB Berlin, Inf. Rgt. 19, Garnisonskirche, Taufen 1773-1787, Seite 3, Nr. 19/1773
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Infanterie Regiment 19, Taufen 1773-1787, Bild 4
Militär-KB Berlin, Inf. Rgt. 19, Garnisonskirche, Heiraten 1772-1785, Seite 760, Nr. 47/1773
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Infanterie Regiment 19, Heiraten 1772-1785, Bild 94


Pätzel, Sasse, Christian Friederich <2579> Personenblatt

Pätzel
* 09.07.1777 in Berlin , männlich , luth.
Musketier in Berlin
~ 13.07.1777 in der Garnisonskirche , Berlin
PATEN: 1. H. Buchheim
2. Mousquetier Sternbeck
3. ..., Peter
4. Frau Müllern

VATER: Ludewig Pätzel , Soldat
MUTTER: Johanna Hedwig Roden

GESCHWISTER: Maria Charlotte Pätzel, Christian Ludewig Pätzel, Johann Carl Paetzel, Johann George Philipp Paetzel, Wilhelm Lorentz Pätzel

oo Maria Luise Caroline Wolf aus Berlin, Trauung: 18.10.1801 Berlin, Garnisonskirche

Kind: Marie Luise Caroline Paetzel, * 19.06.1802 in Berlin
Kind: Carl Ferdinand Paetzel, * 15.03.1804 in Berlin

Soldatensohn aus Berlin
1801 Musketier in Major v.Krahn Comp. 19. Inf.Rgt., 25 Jahre alt, 5 1/2 Jahre beim Rgt., unverheiratet, luth.

FHL Utah - MKB Inf.-Reg. Nr.19 Geborene und Getaufte 1777 Seite 77 Nr.83
Familienforschung Heidrun Weber

Militär-KB Berlin, Inf. Rgt. 19, Garnisonskirche, Heiraten 1792-1804, Seite 760, Nr. 33/1801
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Infanterie Regiment 19, Heiraten 1792-1804, Bild 322
Militär-KB Berlin, Inf. Rgt. 19, Garnisonskirche, Taufen 1801-1809, Seite 25, Nr. 61/1802
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Infanterie Regiment 19, Taufen 1801-1809, Bild 81
Militär-KB Berlin, Inf. Rgt. 19, Garnisonskirche, Taufen 1801-1809, Seite 53, Nr. 31/1804
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Infanterie Regiment 19, Taufen 1801-1809, Bild 95

Paul, Braune, Alice <26293> Personenblatt

Paul
* vor 1895 in Eberswalde , weiblich , ev.

oo Johannes Friedrich Braune, Pfarrer aus Tornow, Trauung: 14.09.1915

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 90

Peiler, Christian Ludwig <26110> Personenblatt

* vor 1768 , männlich , ev.
Hospitalvater in Frankfurt a.d.Oder

Kind: Christiane Henriette Dorothea Peiler, * vor 1785 in [Frankfurt a.d. Oder]

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 39

Peiler, Becker, Christiane Henriette Dorothea <26109> Personenblatt

Peiler
* vor 1785 in [Frankfurt a.d. Oder] , weiblich , ev.

oo Johann Christian Becker, Oberpfarrer aus Küstrin, Trauung: 1805 Garzin Kr. Müncheberg

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 39

Peiser, Simon

War 1544-1577 Pfarrer in der Kirchengemeinde Deetz

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 282, lfdNr 1

Penning, N.N.

War um 1640 Pfarrer in der Kirchengemeinde Bernstein

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 281, lfdNr 3

Perske, Friedrich <31088> Personenblatt

* vor 1850 in Hasselbusch , männlich
+ 10.01.1871 in Perigné, Frankreich

Gefreiter, 5. Kompanie, 1. Brandenburgisches Leib-Grenadier-Regiment Nr. 8
bei Perigné am 10.01.1871 gefallen, Schuß durch die Brust

Ancestry, Deutsche Verluste im Deutsch-Französischen Krieg 1870/71

Pfannenstiehl, Asmann, Anna <26057> Personenblatt

Pfannenstiehl
* vor 1694 , weiblich , ev.

oo Johann Friedrich Asmann, Monturstücklieferant

Kind: Christian Gottfried Asmann, * 08.06.1714 in Berlin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 17

Pfeiffer, August Emanuel Joseph

War 1847-1854 Pfarrer in der Kirchengemeinde Adamsdorf

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 281, lfdNr 12

Pfeiffer, Carl <31072> Personenblatt

* vor 1850 in Groß-Fahlenwerder , männlich
+ 06.08.1870 in Spichern, Frankreich

Musketier, 5. Kompanie, 5. Brandenburgisches Infanterie-Regiment Nr. 48
im Gefecht bei Spichern am 6. August 1870 vermisst

Ancestry, Deutsche Verluste im Deutsch-Französischen Krieg 1870/71, Verlustliste Nr. 9

Pfeiler, Philipp

War 1680-1692 Archidiakon in der Kirchengemeinde Soldin, Domkirche, 2. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 285, lfdNr 8

Pfeiler, Philipp

War 1659-1680 Diakon in der Kirchengemeinde Soldin, Domkirche, 3. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 285, lfdNr 8

Pfennigen, Rohrbach, Hanna Elisabeth <27428> Personenblatt

Pfennigen
* um 1770 in Alt-Stettin , weiblich , luth.

oo Anton Rohrbach, Musketier aus Soldin, Trauung: 03.11.1799 Berlin

Tochter eines Viktualienhändlers in Alt-Stettin
1799 bei der Trauung mit Anton Rohrbach 29 Jahre alt, 3 Jahre in Berlin, luth.

Militär-KB Berlin, Inf. Rgt. 19, Trauliste 1792-1804, Seite 706, Nr. 31/1799 - Copulierte
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Berlin, Heiraten 1753-1804, Bild 297

Pfennigkaüfer, Daniel Gottlieb

War 1747-1779 Oberpfarrer in der Kirchengemeinde Bad Schönfließ, 1. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 251, lfdNr 13

Pfitzner, Alfred Rudolf Bernhard

War 1918-1928 Pfarrer in der Kirchengemeinde Deetz
Rufname: Alfred

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 282, lfdNr 14

Pielchen, Johann Martin

War 1821-1851 Pfarrer in der Kirchengemeinde Neuenburg
Rufname: Martin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 284, lfdNr 14

Pieper, Hermann Friedrich

War 1703-1742 Pfarrer in der Kirchengemeinde Pätzig

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 253, lfdNr 2

Pietzes, Niring, Nelcke <33258> Personenblatt

Pietzes
* vor 1566 , weiblich , ev.
Joachim Frentzels nachgelassene Witwe in Berlin

oo Joachim Niring aus Soldin, Trauung: 1586

Berlin St. Marien 1586, zwi. 6. u. 8. Sonntag nach Trinitatis:
Joachim Niring von Soldyn und Nelcke, Pietzes, Joachim Frentzels nachgelaßene Wittib.

Die ältesten Trauregister von Berlin - Brandenburg • Suche (trauregister-brandenburg.de)

Pirner, Heinrich Christoph

War 1780 Archidiakon in der Kirchengemeinde Soldin, Domkirche, 2. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 285, lfdNr 16

Pirner, Heinrich Christoph

War 1761-1780 Diakon in der Kirchengemeinde Soldin, Domkirche, 3. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 285, lfdNr 16

Pistor, Johann Friedrich

War 1739-1744 Pfarrer in der Kirchengemeinde Soldin, Reformierte Kirche

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 285, lfdNr 2

Pitosch, Johann <27495> Personenblatt

* um 1732 in Sabe bei Namslau Schlesien , männlich , luth.
Bedienter

oo Dorothea Louisa Schiffmann aus Soldin, Trauung: 05.12.1762 Striegau

Sohn von Johann Pitosch, Kossät in Sabe bei Namslau Schlesien
1762 Bedienter bei dem Lieutnant v.Pritewitz, 30 Jahre alt, luth.

Militär-KB Anclam, Lottumsche Rgt. zu Fuss, Trauliste 1722-1780, Seite 171, Nr. 18/1762
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Berlin, Heiraten 1722-1780, Bild 92

Pitosch, Johann <27496> Personenblatt

* vor 1712 , männlich , luth.
Kossät in Sabe bei Namslau Schlesien

Kind: Johann Pitosch, * um 1732 in Sabe bei Namslau Schlesien

Militär-KB Anclam, Lottumsche Rgt. zu Fuss, Trauliste 1722-1780, Seite 171, Nr. 18/1762
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Berlin, Heiraten 1722-1780, Bild 92

Pittius, Andreas

War 1659-1692 Diakon in der Kirchengemeinde Bad Schönfließ, 2. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 251, lfdNr 6

Poetter, Wolf Heinrich Georg

War 1934 Pfarrer in der Kirchengemeinde Brügge
Rufname: Wolf

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 282, lfdNr 25

Pollack, Michael

War 1651-1674 Pfarrer in der Kirchengemeinde Liebenfelde

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 253, lfdNr 5

Pöschl, Anton

War 1925-1929 Pfarrer in der Kirchengemeinde Karzig

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 283, lfdNr 3

Prange, Samuel Friedrich

War 1742-1770 Pfarrer in der Kirchengemeinde Werblitz

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 254, lfdNr 10

Prätorius, Isaak

War -1647 Diakon in der Kirchengemeinde Lippehne, 2. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 283, lfdNr 3

Prätorius, Martin

War 1578-1609 Oberpfarrer in der Kirchengemeinde Bad Schönfließ, 1. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 251, lfdNr 3

Prawitz, Friedrich Wilhelm

War 1844-1858 Pfarrer in der Kirchengemeinde Gerzlow

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 282, lfdNr 13

Prenczlow, Peter <16500> Personenblatt

* erw. 1515 , männlich
Einwohner Soldin 1515 in Soldin

1515 Brandschaden, 5 Jahre von Zins und Renth befreit

Riedel, Band A XVIII, Codex diplomaticus brandenburgensis, Abgebrannte Soldin 1515, Seite 514

Prenczlow, Peter <16500>

Brandschaden, 5 Jahre von Zins und Renth befreit

Riedel, Band A XVIII, Codex diplomaticus brandenburgensis, Abgebrannte Soldin 1515, Seite 514

Prentzlow, Johann

War 1536-1547 Oberpfarrer in der Kirchengemeinde Bad Schönfließ, 1. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 251, lfdNr 1

Preß, Hermann Georg

War 1912-1915 Pfarrer in der Kirchengemeinde Karzig
Rufname: Georg

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 283, lfdNr 1

Preuss, Christian Ludwig Friedrich <9176> Personenblatt

* vor 1777 in Soldin , männlich , luth.
Musketier, Krankenwärter in Soldin

oo Christina Mielke, Trauung: 29.01.1797 Soldin

Kind: Friedrich Wilhelm Preuss, * 16.05.1799 in Soldin
Kind: Henriette Preuss, * 20.07.1812 in Soldin

1797 Musketier in Major Heugel Comp.

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 496
Militär-KB Berlin, Inf. Rgt. 19, Trauliste 1792-1804, Seite 622, Nr. 5/1797 - Dimittierte
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Berlin, Heiraten 1753-1804, Bild 254
Militär-KB Stargard, 14. Inf. Rgt. Trauliste 1820-1868, Seite 52, Nr. 17/1832 - 2. Bataillon
Ancestry, Kirchenbücher, Pommern, Stargard, Taufen, Heiraten u Tote 1801-1867, Bild 219

Preuss, Demuth, Agnes <26433> Personenblatt

Preuss
* vor 1828 , weiblich , ev.

oo Karl August Demuth, Lehrer, Schulvorsteher, Pfarrer aus Halle a.d.Saale, Trauung: 1848

Kind: Wilhelm Ludwig Albert Demuth, * 16.09.1855 in Soldin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 150

Prinzler, Gustav Adolf <26269> Personenblatt

* vor 1821 , männlich , ev.
Täschnermeister in Berlin

Kind: Elisabeth Prinzler, * vor 1841 in Berlin
Kind: Emma Prinzler, * vor 1846 in Berlin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 83

Prinzler, Böttcher, Elisabeth <26268> Personenblatt

Prinzler
* vor 1841 in Berlin , weiblich , ev.

GESCHWISTER: Emma Prinzler

oo Johann Friedrich Otto Böttcher, Pfarrer aus Fürstenwalde, Trauung: 21.10.1861 Berlin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 83

Prinzler, Böttcher, Emma <26270> Personenblatt

Prinzler
* vor 1846 in Berlin , weiblich , ev.

GESCHWISTER: Elisabeth Prinzler

oo Johann Friedrich Otto Böttcher, Pfarrer aus Fürstenwalde, Trauung: 04.04.1866 Berlin

Kind: Johannes Wilhelm Ludwig Böttcher, * 07.03.1872 in Görlsdorf

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 83

Probst, J.M.B.

L.M. Leschke Feldwebel
J.M.B. Probst Jungfrau aus Brandenburg
Aufgebot am 03.01.1864. Bevölkerungs-Liste von Soldin

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1864

Prochnow, Krüger, Dorothea Maria <27426> Personenblatt

Prochnow
* um 1773 in Jaegersdorf , weiblich , luth.

oo Carl Friedrich Krüger, Grenadier aus Soldin, Trauung: 04.12.1796 Berlin

Tochter eines Gutsschmied in Jaegersdorf, ist schon seit 4 Jahren in Diensten gewwesen,
1796 bei der Trauung mit Carl Friedrich Krüger, 23 Jahre alt, luth.

Militär-KB Berlin, Inf. Rgt. 19, Trauliste 1792-1804, Seite 657, Nr. 53/1796 - Copulierte
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Berlin, Heiraten 1753-1804, Bild 271

Puhl, Emil

Stand Beruf: Bürodiener
Wohnort: Soldin
Zeitraum: 03.06.1887 bis 15.06.1893
Letzte Versicherung: Brandenburgische Feuerversicherung

BLHA, 8 Soldin 23, Verzeichnis der Einwohner welche ihr Mobiliar gegen Brandgefahr versichert haben, Feuerversicherung Soldin 1870-1910, lfdNr 48

Purcefellius, Simon

War -1594 Pfarrer in der Kirchengemeinde Richnow

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 284, lfdNr 1

Puschendorf, Andreas Jakob

War 1724-1729 Pfarrer in der Kirchengemeinde Gerzlow

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 282, lfdNr 7

Quirling, Christoph <26051> Personenblatt

* vor 1625 , männlich , ev.
Ratsbuchhalter in Frankfurt a.d.Oder

Kind: Marie Elisabeth Quirling, * vor 1645

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 4

Quirling, Heinrich Ludwig

War um 1693-1693 Pfarrer in der Kirchengemeinde Sellin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 254, lfdNr 3

Quirling, N.N. <26464> Personenblatt

* vor 1693 , männlich , ev.
Bürgermeister in Bärwalde

Kind: Beate Emilie Quirling, * vor 1713

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 167

Quirling, Adolphi, Marie Elisabeth <26050> Personenblatt

Quirling
* vor 1645 , weiblich , ev.

oo Christian Friedrich Adolphi, Pfarrer, Oberpfarrer aus Küstrin, Trauung: 18.09.1665 Frankfurt a.d.Oder - St. Marien

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 4

Quirling, Druschke, Beate Emilie <26463> Personenblatt

Quirling
* vor 1713 , weiblich , ev.

oo Christian Druschke, Pfarrer aus Kolkwitz, Trauung: 18.02.1733 Bärwalde

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 167

Rabe, Michael Christian David

War 1734-1756 Diakon, Rektor in der Kirchengemeinde Bärwalde, 2. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 252, lfdNr 6

Rabe, Wegener Ringerecht Christian

War 1785-1809 Pfarrer in der Kirchengemeinde Zellin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 255, lfdNr 8

Radebant, Lucas <16524> Personenblatt

* erw. 1515 , männlich
Einwohner Soldin 1515 in Soldin

1515 Brandschaden, 5 Jahre von Zins und Renth befreit

Riedel, Band A XVIII, Codex diplomaticus brandenburgensis, Abgebrannte Soldin 1515, Seite 514

Radebant, Lucas <16524>

Brandschaden, 5 Jahre von Zins und Renth befreit

Riedel, Band A XVIII, Codex diplomaticus brandenburgensis, Abgebrannte Soldin 1515, Seite 514

Radebrant, Andres <16510> Personenblatt

* erw. 1515 , männlich
Einwohner Soldin 1515 in Soldin

1515 Brandschaden, 5 Jahre von Zins und Renth befreit

Riedel, Band A XVIII, Codex diplomaticus brandenburgensis, Abgebrannte Soldin 1515, Seite 514

Radebrant, Andres <16510>

Brandschaden, 5 Jahre von Zins und Renth befreit

Riedel, Band A XVIII, Codex diplomaticus brandenburgensis, Abgebrannte Soldin 1515, Seite 514

Radecke, Rudolf <30144> Personenblatt

* um 1877 in Berlinchen , männlich
Gefreiter in Berlinchen
+ 30.11.1916 in Warton an der Somme

Gefreiter, 4./1. Marine Infanterie-Regiment
39 Jahre alt, gefallen am 30.11.1916 bei Warton an der Somme, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Neuville-St.Vaast - Frankreich

denkmalprojekt.org, Denkmal für die Gefallenen von 1864-1871, Rhinow, Landkreis Havelland, Brandenburg

Radmann, Heinrich Wilhelm <26533> Personenblatt

* vor 1827 , männlich , ev.
Kaufmann in Wollin

Kind: Auguste Radmann, * vor 1847 in Wollin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 198

Radmann, Fensch, Auguste <26532> Personenblatt

Radmann
* vor 1847 in Wollin , weiblich , ev.

oo Albert Ludwig Eduard (Louis) Fensch, Diakon aus Stettin, Trauung: 22.08.1867 Wollin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 198

Radtke, J.G.

J.G. Radtke Stammgefreiter im 2. Bat. 1. brandenburg. Landw.-Reg
B.E.P. Helterhoff Jungfrau aus Rosenthal
Aufgebot am 02.03.1862. In der Domkirche

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1862

Rahfott, Sophie Johanne Louise

Johann Heinrich Martin Siegward, Maurergeselle
Sophie Johanne Louise Rahfott, aus Neubrandenburg
Aufgebot am 08.10.1882, Aushang 09.10.1882 - 24.10.1882 Standesamt Neubrandenburg

StArch Stettin, 65/1142/04/129, Alphabetisches Verzeichnis zum Geburts- Heirats- und Sterberegister Lippehne, Aufgebote Soldin 1880-1901, lfdNr 46/1882

Rahn, Johannes Gottlieb Friedrich

War 1879-1884 Pfarrer in der Kirchengemeinde Adamsdorf
Rufname: Johannes

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 281, lfdNr 14

Ramelow, Christian Volrat

War 1692-1701 Diakon in der Kirchengemeinde Lippehne, 2. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 283, lfdNr 7

Raunau, Maximilian Karl Adolf

War 1914-1923 Pfarrer in der Kirchengemeinde Pitzerwitz
Rufname: Maximilian

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 284, lfdNr 11

Rebentisch, Johann

War 1615 Pfarrer in der Kirchengemeinde Bernstein

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 281, lfdNr 2

Rebentisch, Johannes

War 1712-1732 Oberpfarrer in der Kirchengemeinde Berlinchen, 1. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 281, lfdNr 12

Rebentisch, Johannes

War 1685-1712 Diakon in der Kirchengemeinde Berlinchen, 2. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 281, lfdNr 8

Reck, Martin

War 1934 Pfarrer in der Kirchengemeinde Warnitz

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 254, lfdNr 17

Redmar, Ernst Louis Hermann <15018>

* 31.03.1851 in Soldin, ev., Tischler, 23 Jahre alt
Sohn von 'Carl Redmar, lebt' und 'Sophie Sandow, lebt'
Militärpflichtiger Soldin 20.02.1874, Stammrolle-Nr. 222, aktueller Aufenthaltsort Brandenburg, Soldin 35. Inf.Reg
Wohnort der Eltern Soldin, zur Stammrolle gemeldet: nein

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1874, Seite 1, lfdNr 8

Regenberg, David

War 1608-1649 Pfarrer in der Kirchengemeinde Schmarfendorf,

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 254, lfdNr 2

Rehbein, Christian <30389> Personenblatt

* vor 1850 in Trampe , männlich

Grenadier, 4. Kompanie, 1. Brandenburgisches Leib-Grenadier-Regiment Nr. 8
im Gefecht bei Spicheren am 6. August 1870 vermisst

Ancestry, Deutsche Verluste im Deutsch-Französischen Krieg 1870/71, Verlustliste Nr. 10

Rehfeld, Georg Friedrich

War 1766-1799 Pfarrer in der Kirchengemeinde Neuenburg

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 284, lfdNr 12

Reiche, Theodor Heinrich Eudard

War 1862-1879 Pfarrer in der Kirchengemeinde Werblitz
Rufname: Theodor

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 254, lfdNr 16

Reichert, Karl Friedrich Vertraugott

War 1893-1930 Pfarrer in der Kirchengemeinde Bärfelde
Rufname: Karl

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 252, lfdNr 11

Reichert, Otto Hermann

War 1888-1897 Pfarrer in der Kirchengemeinde Wuthenow
Rufname: Hermann

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 286, lfdNr 14

Reimann, Christian Ludwig

War 1800-1826 Pfarrer in der Kirchengemeinde Bärfelde

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 252, lfdNr 8

Reimann, Wilhelm <26145> Personenblatt

* vor 1857 , ev.
Pfarrer in Merz

Kind: Elisabeth Reimann, * vor 1877 in Merz

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 53/54

Reimann, Bertram, Elisabeth <26144> Personenblatt

Reimann
* vor 1877 in Merz , weiblich , ev.

oo Ferdinand Karl Ernst Bertram, Pfarrer aus Frankfurt a.d.Oder, Trauung: 22.06.1897 Landsberg a.d.W.

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 53/54

Reimpel, Friedrich Adolf Ehregott

War 1882-1899 Diakon in der Kirchengemeinde Berlinchen, 2. Pfarrstelle
Rufname: Friedrich

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 281, lfdNr 23

Reinardi, Johann <25982> Personenblatt

* vor 1596 , männlich , ev.
Pfarrer in Adamsdorf

War 1616-1627 Pfarrer in der Kirchengemeinde Adamsdorf

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 281
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 2, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 680

Reinardi, Johann <25982>

War 1616-1627 Pfarrer in der Kirchengemeinde Adamsdorf

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 281, lfdNr 2

Reinhardt, Ferdinand Friedrich Albert Plykarp

War 1881-1904 Pfarrer in der Kirchengemeinde Brügge
Rufname: Albert

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 282, lfdNr 20

Reinhold, Ernst Friedrich

War 1684-1714 Pfarrer in der Kirchengemeinde Richnow

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 284, lfdNr 6

Reinicke, Carl <30390> Personenblatt

* vor 1850 in Glasow , männlich
+ 06.08.1870 in Spicheren, Frankreich

Gefreiter, 3. Kompanie, 1. Brandenburgisches Leib-Grenadier-Regiment Nr. 8
im Gefecht bei Spicheren am 6. August 1870 gefallen

Ancestry, Deutsche Verluste im Deutsch-Französischen Krieg 1870/71, Verlustliste Nr. 10

Reisch, Wilhelm <30094> Personenblatt

* vor 1850 in Staffelde , männlich
+ 16.08.1870 in Vionville, Frankreich

Musketier, 4. Kompanie, 8. Brandenburgisches Infanterie-Regiment Nr. 64
gefallen in der Schlacht bei Vionville am 16. August 1870, Schuss durch den Kopf

Ancestry, Deutsche Verluste im Deutsch-Französischen Krieg 1870/71, Verlustliste Nr. 30

Reißer, Gottfried

War 1655-1660 Oberpfarrer in der Kirchengemeinde Berlinchen, 1. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 281, lfdNr 9

Reske, Friedrich <27393> Personenblatt

* vor 1771 in Soldin , männlich , ev.
Musketier in Soldin

oo Charlotte Paetzel, Jungfrau aus Soldin, Trauung: 13.06.1791 Soldin

1791 Musketier von der Leib-Companie

Militär-KB Berlin, Inf. Rgt. 19, Trauliste 1785-1791, Seite 456, Nr. 58/1791 - Beurlaubte
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Berlin, Heiraten 1753-1804, Bild 163

Reusch, Carl <31094> Personenblatt

* vor 1850 in Staffelde , männlich
+ 16.08.1870 in Gorze, Frankreich

Grenadier, 6. Kompanie, 1. Brandenburgisches Leib-Grenadier-Regiment Nr. 8
im Gefecht bei Gorze am 16. August 1870 gefallen

Ancestry, Deutsche Verluste im Deutsch-Französischen Krieg 1870/71

Reyländer, Max Heinrich Siegfried

War 1914-1934 Pfarrer in der Kirchengemeinde Wuthenow
Rufname: Max

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 286, lfdNr 18

Ribbeck, August Ferdinand

War 1867-1874 Pfarrer in der Kirchengemeinde Soldin, Reformierte Kirche

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 285, lfdNr 11

Richter, Johann

War 1596-1607 Pfarrer in der Kirchengemeinde Schmarfendorf,

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 254, lfdNr 1

Richter, Michael

War 1632-1655 Oberpfarrer in der Kirchengemeinde Berlinchen, 1. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 281, lfdNr 8

Richtsteig, Adolphi, Eva Sophie <26054> Personenblatt

Richtsteig
* c. 1686 , weiblich

oo Christian Friedrich Adolphi, Pfarrer aus Bärwalde

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 4

Riebe, Johann

War 1720-1724 Pfarrer in der Kirchengemeinde Gerzlow

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 282, lfdNr 6

Riedel, Karl August

War 1814-1828 Pfarrer in der Kirchengemeinde Richnow

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 284, lfdNr 13

Rieger, Franz Karl Hermann

War 1901-1908 Diakon in der Kirchengemeinde Lippehne, 2. Pfarrstelle
Rufname: Hermann

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 284, lfdNr 20

Rieloff, August

Stand Beruf: Ackerbürger
Wohnort: Soldin
Zeitraum: 01.10.1877 bis 14.10.1884
Letzte Versicherung: Brandenburgische Feuerversicherung

BLHA, 8 Soldin 23, Verzeichnis der Einwohner welche ihr Mobiliar gegen Brandgefahr versichert haben, Feuerversicherung Soldin 1870-1910, lfdNr 28

Riemschneider, Ferdinand Moritz

War 1855-1861 Oberpfarrer in der Kirchengemeinde Bad Schönfließ, 1. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 251, lfdNr 16

Riemschneider, Ferdinand Moritz

War 1842-1845 Pfarrer in der Kirchengemeinde Görlsdorf
Rufname: Ferdinand

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 253, lfdNr 11

Riemschneider, Ferdinand Moritz

War 1845-1854 Pfarrer in der Kirchengemeinde Rosenthal
Rufname: Ferdinand

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 254, lfdNr 10

Riexinger, Carl

Stand Beruf: Käsefabrikant
Wohnort: Soldin
Zeitraum: 01.11.1884 bis 01.11.1889
Letzte Versicherung: Brandenburgische Feuerversicherung

BLHA, 8 Soldin 23, Verzeichnis der Einwohner welche ihr Mobiliar gegen Brandgefahr versichert haben, Feuerversicherung Soldin 1870-1910, lfdNr 45

Rins, Jacob <16516> Personenblatt

* erw. 1515 , männlich
Einwohner Soldin 1515 in Soldin

1515 Brandschaden, 5 Jahre von Zins und Renth befreit

Riedel, Band A XVIII, Codex diplomaticus brandenburgensis, Abgebrannte Soldin 1515, Seite 514

Rins, Jacob <16516>

Brandschaden, 5 Jahre von Zins und Renth befreit

Riedel, Band A XVIII, Codex diplomaticus brandenburgensis, Abgebrannte Soldin 1515, Seite 514

Rissmann, Martin <27437> Personenblatt

* vor 1780 in Zollen , männlich , luth.
Musketier in Zollen

oo Maria Zulke, Witwe aus Zollen, Trauung: 29.10.1800 Zollen

1800 Musketier im Capitain v. Siegelstein Reg. aus Zollen bei Soldin gebürtig.

Militär-KB Berlin, Inf. Rgt. 19, Trauliste 1792-1804, Seite 731, Nr. 52/1800 - Dimittierte
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Berlin, Heiraten 1753-1804, Bild 310

Ritter, Bernd Gottlieb

War 1784-1790 Pfarrer in der Kirchengemeinde Brügge

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 282, lfdNr 11

Ritter, Matthias Friedrich

War 1808-1824 Diakon in der Kirchengemeinde Lippehne, 2. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 284, lfdNr 13

Ritter, Willy Karl

War 1901-1910 Archidiakon in der Kirchengemeinde Soldin, Domkirche, 2. Pfarrstelle
Rufname: Willy

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 285, lfdNr 27

Rocha, Bogumil Martin Paulus

War 1898-1908 Pfarrer in der Kirchengemeinde Rohrbeck
Rufname: Bogumil

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 254, lfdNr 13

Rode, Ludwig <26198> Personenblatt

* vor 1850 , männlich , ev.
Pfarrer in Gr. Carbetha

Kind: Margarete Rode, * vor 1870 in Gr. Corbetha

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 75

Rode, Boelicke, Margarete <26197> Personenblatt

Rode
* vor 1870 in Gr. Corbetha , weiblich , ev.

oo Martin Eduard Wilhelm Gabriel Boelicke, Pfarrer aus Bernstein, Trauung: 15.09.1890 Gr. Carbetha

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 75

Roden, Pätzel, Johanna Hedwig <2458> Personenblatt

Roden
* vor 1747 , weiblich

oo Ludewig Pätzel, Soldat, Trauung: 01.08.1773 Berlin, Garnisonskirche

Kind: Christian Ludewig Pätzel, * 26.09.1767 in Berlin
Kind: Johann Carl Paetzel, * 27.03.1771 in Berlin
Kind: Johann George Philipp Paetzel, * 23.02.1773 in Berlin
Kind: Wilhelm Lorentz Pätzel, * 27.04.1775 in Berlin
Kind: Christian Friederich Pätzel, * 09.07.1777 in Berlin

FHL Utah - MKB Inf.-Reg. Nr.19 Geborene und Getaufte 1767 Seite 102 Nr.91
FHL Utah - MKB Inf.-Reg. Nr.19 Geborene und Getaufte 1771 Seite 137 Nr.40
FHL Utah - MKB Inf.-Reg. Nr.19 Geborene und Getaufte 1775 Seite 37 Nr.53
FHL Utah - MKB Inf.-Reg. Nr.19 Geborene und Getaufte 1777 Seite 77 Nr.83
Familienforschung Heidrun Weber

Militär-KB Berlin, Inf. Rgt. 19, Garnisonskirche, Taufen 1773-1787, Seite 3, Nr. 19/1773
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Infanterie Regiment 19, Taufen 1773-1787, Bild 4
Militär-KB Berlin, Inf. Rgt. 19, Garnisonskirche, Heiraten 1772-1785, Seite 760, Nr. 47/1773
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Infanterie Regiment 19, Heiraten 1772-1785, Bild 94

Rohde, Franz Michael Ferdinand

War 1916 Pfarrer in der Kirchengemeinde Klausdorf
Rufname: Franz

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 283, lfdNr 16

Röhl, Johann <27453> Personenblatt

* vor 1785 in Schildberg , männlich , luth
Grenadier in Schildber, Berlin

oo Louise Bolz, Jungfrau aus Schildberg, Trauung: 03.01.1805 Schildberg

Militär-KB Berlin, Inf. Rgt. 19, Trauliste 1805-1809, Seite 851, Nr. 1/1805 - Dimittierte
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Berlin, Index u Heiraten 1772-1836, Bild 138

Rohr, Rohren, Danckert, Anna Elisabeth <27500> Personenblatt

Rohr
* um 1729 in Neuendorf bei Fürstenwalde , weiblich , luth.

oo Johann Detloff Danckert, Bedienter aus Schönfließ, Trauung: 15.09.1763 Berlin

hinterlassene Tochter eines Küsters Rohr aus Neunedorf,
1763 bei der Trauung mit Johann Detloff Danckert 34 Jahre alt, luth.

Militär-KB Anclam, Lottumsche Rgt. zu Fuss, Trauliste 1722-1780, Seite 183, Nr. 32/1763
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Berlin, Heiraten 1722-1780, Bild 98

Rohrbach, Anton <27427> Personenblatt

* um1773 in Soldin , männlich , ref.
Musketier

oo Hanna Elisabeth Pfennigen aus Alt-Stettin, Trauung: 03.11.1799 Berlin

Sohn eines Tabakspinners in Soldin
1799 Musketier, 26 Jahre alt, 6 Jahre in Diensten, unverheiratet, reformiert.

Militär-KB Berlin, Inf. Rgt. 19, Trauliste 1792-1804, Seite 706, Nr. 31/1799 - Copulierte
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Berlin, Heiraten 1753-1804, Bild 297

Röhrich, Andreas Nikolaus

War 1721-1730 Pfarrer in der Kirchengemeinde Hohengrape

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 283, lfdNr 8

Röhrich, Karl Friedrich

War 1806-1839 Oberpfarrer, Superintendent in der Kirchengemeinde Soldin, Domkirche, 1. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 285, lfdNr 17

Rolke, August Emil <26770> Personenblatt

* vor 1832 , männlich , ev.
Apotheker in Landsberg

Kind: Auguste Rolke, * vor 1852 in Landsberg

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 240

Rolke, Gensichen, Auguste <26769> Personenblatt

Rolke
* vor 1852 in Landsberg , weiblich , ev.

oo Hermann Rudolf Theodor Gensichen, Pfarrer aus Driesen, Trauung: 03.07.1872

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 240

Röseler, Robert Otto Wilhelm

War 1836-1883 Pfarrer in der Kirchengemeinde Deetz
Rufname: Robert

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 282, lfdNr 10

Rosenfeld, August Friedrich Wilhelm

War 1825-1830 Pfarrer in der Kirchengemeinde Görlsdorf

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 253, lfdNr 9

Rosenfeld, August Friedrich Wilhelm

War 1830-1845 Pfarrer in der Kirchengemeinde Rosenthal

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 254, lfdNr 9

Rosenthal, Carl Albert Franz <31080> Personenblatt

* vor 1850 in Wuthenow , männlich
+ 16.08.1870 in Vionville/Rezonville, Frankreich

Musketier, 2. Kompanie, 5. Brandenburgisches Infanterie-Regiment Nr. 48
in der Schlacht bei Vionville und Rezonville am 16. August 1870 gefallen, Schuß durch den Kopf

Ancestry, Deutsche Verluste im Deutsch-Französischen Krieg 1870/71, Verlustliste Nr. 21

Rosenthal, Joachim

War c.1550-1572 Pfarrer in der Kirchengemeinde Hohengrape

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 283, lfdNr 1

Rosenthal, Lange, Christiane <27461> Personenblatt

Rosenthal
* vor 1768 , weiblich , luth.

oo Carl Wilhelm Lange, Oekonom Inspektor, Trauung: vor 1788

Kind: Carl Friedrich Lange, * um 1788 in Hohenziethen

Militär-KB Berlin, Inf. Rgt. 19, Trauliste 1816-1836, Seite 25, Nr. 13/1817
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Berlin, Index u Heiraten 1772-1836, Bild 236

Roserus, Eugen Hermann

War 1833-1879 Pfarrer in der Kirchengemeinde Glasow

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 283, lfdNr 13

Röstel, Ferdinand <30391> Personenblatt

* vor 1850 in Richnow , männlich
+ 06.08.1870 in Spicheren, Frankreich

Grenadier, 7. Kompanie, 1. Brandenburgisches Leib-Grenadier-Regiment Nr. 8
im Gefecht bei Spicheren am 6. August 1870 gefallen, Schuss durch den Kopf

Ancestry, Deutsche Verluste im Deutsch-Französischen Krieg 1870/71, Verlustliste Nr. 10

Roth, Johann Daniel

War 1758-1767 Pfarrer in der Kirchengemeinde Deetz

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 282, lfdNr 7

Rothe, Andreas Caspar <16244> Personenblatt

* 1675 in Falkenburg, Po. , männlich , luth.
Pfarrer, Oberpfarrer in Soldin 1717-1743 in Soldin, Kolberg
+ 09.04.1743 in Soldin

Kind: Friedrich Rothe, * 15.10.1718 in Soldin

Sohn des Bürgermeister Andreas Rothe in Soldin.
War 1702 Garnisonsprediger in Kolberg, 1717-1743 Superintendent in Soldin

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Pfarrer und Kapläne Soldin 1538-1806, Seite 246
Pätzel, Martin Albertz, Acht Jahrhunderte Soldiner Kirchengeschichte, Pfarrer und Diakone Soldin 1538-1931

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 285
UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 2, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 716

Rothe, Andreas Kaspar <16244>

War 1717-1744 Oberpfarrer, Superintendent in der Kirchengemeinde Soldin, Domkirche, 1. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 285, lfdNr 14

Rothe, Friedrich <29382> Personenblatt

* 15.10.1718 in Soldin , männlich , luth.
Pfarrer in Soldin, Tornow
+ 13.01.1781 in Tornow

oo Anna Beate Aschenbrenner aus Soldin, Trauung: 18.03.1745 Berlin-Dreifaltigkeit
oo Charlotte Dölle aus Pyrehne, Trauung: 1747

Sohn des Superintendent Andreas Kaspar Rothe,
Gymnasium Stargard, Universität Halle, 1745-1781 Pfarrer in Tornow, Kr. Landsberg II

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 2, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 716

Rothenburg, Johann Jakob

War 1774-1778 Diakon, Rektor in der Kirchengemeinde Bärwalde, 2. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 252, lfdNr 10

Rovenhagen, Johann Jacob <27463> Personenblatt

* vor 1781 , männlich , luth.
Königl. Kammersekretair in Stettin
+ vor 1817

oo Johanne Caroline Charlotte Netzel, Trauung: vor 1801

Kind: Caroline Emilie Constantine Rovenhagen, * 29.08.1801 in Stettin

Militär-KB Berlin, Inf. Rgt. 19, Trauliste 1816-1836, Seite 25, Nr. 13/1817
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Berlin, Index u Heiraten 1772-1836, Bild 236

Rovenhagen, Lange, Caroline Emilie Constantine <27462> Personenblatt

Rovenhagen
* 29.08.1801 in Stettin , weiblich , luth.
Jungfrau in Stettin

VATER: Johann Jacob Rovenhagen , Königl. Kammersekretair
MUTTER: Johanne Caroline Charlotte Netzel

oo Carl Friedrich Lange, Quartiermeister aus Hohenziethen, Trauung: 26.02.1817 Stettin

Jüngste Tochter von Johann Jacob Rovenhagen, Königl. Kammersekretair, Mutter: Johanne Caroline Charlotte Netzel
1816 bei der Trauung mit Carl Friedrich Lange, Quartiermeister, 16 Jahre alt (*29.August 1801), luth.

Militär-KB Berlin, Inf. Rgt. 19, Trauliste 1816-1836, Seite 25, Nr. 13/1817
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Berlin, Index u Heiraten 1772-1836, Bild 236

Rücker, Gensichen, Margarete <26752> Personenblatt

Rücker
weiblich , ev.

oo Johann Gensichen, Kantor, Pfarrer aus Müncheberg

Kind: Georg Gerhardt Gensichen, * 11.09.1648 in Trampe

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 239

Rücker, Gensichen, Ursula <26754> Personenblatt

Rücker
* ca. 1658 , weiblich , ev.
+ 1714 in Trampe

oo Georg Gerhardt Gensichen, Pfarrer aus Trampe, Trauung: ca. 1678

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 239

Rückheim, Benjamin

War 1720-1739 Pfarrer in der Kirchengemeinde Brügge

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 282, lfdNr 9

Rückheim, Christian

War 1729-1741 Pfarrer in der Kirchengemeinde Werblitz

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 254, lfdNr 9

Rühel, Johann Andreas

War 1702-1706 Pfarrer in der Kirchengemeinde Großmandelkow

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 283, lfdNr 6

Rühl, Michael <25963> Personenblatt

* vor 1736 , männlich , ev.
Musketier

oo Louisa Schultze, Jungfrau aus Schildberg, Trauung: 22.05.1756 Schildberg

1756 Musquetier in der Major Thile Comp., beurlaubt.

Militär-KB Berlin, Inf. Rgt. 19, Trauliste 1753-1771, Seite 32, Nr. 27/1756
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Berlin, Heiraten 1753-1804, Bild 24

Rühl, Michael <27407> Personenblatt

* vor 1773 in Schildberg , männlich , luth.
Musketier in Schildberg

oo Maria Rühl aus Schildberg, Trauung: 13.06.1793 Schildberg

1793 Musketier in Hauptmann Krahn Comp.

Militär-KB Berlin, Inf. Rgt. 19, Trauliste 1792-1804, Seite 534, Nr. 25/1793 - Dimittierte
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Berlin, Heiraten 1753-1804, Bild 210

Rühl, Wilhelm <30392> Personenblatt

* vor 1850 in Rufen , männlich

Gefreiter, 2. Kompanie, 1. Brandenburgisches Leib-Grenadier-Regiment Nr. 8
im Gefecht bei Spicheren am 6. August 1870 schwer verwundet, Schuss am Kopf, Lazarett St. Ingbers

Ancestry, Deutsche Verluste im Deutsch-Französischen Krieg 1870/71, Verlustliste Nr. 10

Rühl, Conrad, Marie <27452> Personenblatt

Rühl
* vor 1783 in Ringenwalde , weiblich , luth.
Jungfrau in Ringenwalde

oo Christian Conrad, Musketier aus Dölzig, Trauung: 20.05.1803 Ringenwalde

Militär-KB Berlin, Inf. Rgt. 19, Trauliste 1792-1804, Seite 805, Nr. 25/1803 - Dimittierte
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Berlin, Heiraten 1753-1804, Bild 347

Rühl, Rühl, Maria <27408> Personenblatt

Rühl
* vor 1773 in Schildberg , weiblich , luth.

oo Michael Rühl, Musketier aus Schildberg, Trauung: 13.06.1793 Schildberg

Militär-KB Berlin, Inf. Rgt. 19, Trauliste 1792-1804, Seite 534, Nr. 25/1793 - Dimittierte
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Berlin, Heiraten 1753-1804, Bild 210

Rungius, Andreas

War 1675 Pfarrer in der Kirchengemeinde Adamsdorf

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 281, lfdNr 5

Rungius, Joachim

War 1643-1672 Pfarrer in der Kirchengemeinde Pitzerwitz

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 284, lfdNr 3

Rungius, Joachim

War c.1672-c.1700 Pfarrer in der Kirchengemeinde Pitzerwitz

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 284, lfdNr 4

Rungius, Johann

War 1642-c.1684 Pfarrer in der Kirchengemeinde Richnow

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 284, lfdNr 5

Ruperti, Bauer, Ottilie Henriette <26101> Personenblatt

Ruperti
* vor 1828 in Sayda , weiblich , ev.

oo Hermann Friedrich Bauer, Pfarrer aus Heinsdorf Kr. Baruth, Trauung: 02.10.1848 [Sayda]

Kind: Hermann Johannes Bauer, * 16.01.1852 in Heinsdorf

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 35

Rusum, Gottlieb Friedrich

War 1769-1804 Pfarrer in der Kirchengemeinde Bellin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 252, lfdNr 7

Sack, Eltester, Emilie <26494> Personenblatt

Sack
* vor 1792 , weiblich , ev.

oo Hans Adolf Eltester, Justizrat, Trauung: vor 1812

Kind: Konrad Wilhelm Heinrich Leopold Eltester, * 19.03.1812 in Berlin
Kind: Hans Willibald Eltester, * 18.01.1815 in Berlin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 182

Sanno, Georg Friedrich

War 1709-1745 Pfarrer in der Kirchengemeinde Schildberg

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 254, lfdNr 7

Saran, Kurt Martin Wilhelm Bruno

War 1908-1917 Diakon in der Kirchengemeinde Lippehne, 2. Pfarrstelle
Rufname: Kurt

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 284, lfdNr 21

Sasse, Reinhold Wilhelm Friedrich <14654> Personenblatt

* 09.02.1848 in Soldin , männlich , ev.
+ 06.08.1870 in Spicheren, Frankreich

Unteroffizier, 11. Kompanie, 5. Brandenburgisches Infanterie-Regiment Nr. 48
im Gefecht bei Spicheren am 6. August 1870 gefallen

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1868, Seite 12, Nr 174
Ancestry, Deutsche Verluste im Deutsch-Französischen Krieg 1870/71, Verlustliste Nr. 10

Sassenhagen, Carl <30393> Personenblatt

* vor 1850 in Karzig , männlich

Grenadier, 4 Kompanie, 1. Brandenburgisches Leib-Grenadier-Regiment Nr. 8
im Gefecht bei Spicheren am 6. August 1870 vermisst

Ancestry, Deutsche Verluste im Deutsch-Französischen Krieg 1870/71, Verlustliste Nr. 10

Sassenhagen, Erich <30147> Personenblatt

* 22.02.1901 in Berlinchen , männlich
Obergefreiter in Berlinchen
+ Apr. 1945 in Groß Glienicke

Ende April 1945 bei Groß Glienicke gefallen

denkmalprojekt.org, Gedenkanlage und Gräber für Gefallene, Friedhof, Groß Glienicke, Stadt Potsdam, Brandenburg

Sauer, Andreas Heinrich <27401> Personenblatt

* vor 1772 in Soldin , männlich , luth.
Grenadier in Soldin

oo Dorothea Auguste Grabow aus Soldin, Trauung: 19.04.1792 Soldin

1792 Grenadier in Major v.Dykerr Comp.

Militär-KB Berlin, Inf. Rgt. 19, Trauliste 1792-1804, Seite 494, Nr. 9/1792 - Dimittierte
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Berlin, Heiraten 1753-1804, Bild 190

Schäfer, Karl Wilhelm Rudolf

War 1906-1912 Oberpfarrer in der Kirchengemeinde Bärwalde, 1. Pfarrstelle
Rufname: Rudolf

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 252, lfdNr 14

Schallehn, Franz Wilhelm August

War 1826-1832 Diakon in der Kirchengemeinde Lippehne, 2. Pfarrstelle
Rufname: Wilhelm

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 284, lfdNr 14

Schalm, Johann Gottlieb

War 1840-1866 Pfarrer in der Kirchengemeinde Bellin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 252, lfdNr 9

Scheel, Georg August Ferdinand <30394> Personenblatt

* vor 1850 in Amt Karzig , männlich

Tambour, 1. Kompanie, 1. Brandenburgisches Leib-Grenadier-Regiment Nr. 8
im Gefecht bei Spicheren am 6. August 1870 schwer verwundet, 2 Schüsse durch die Brust

Ancestry, Deutsche Verluste im Deutsch-Französischen Krieg 1870/71, Verlustliste Nr. 10

Scheer, Wilhelm <26288> Personenblatt

* vor 1873 , männlich , ev.
Gemeindevorsteher in Gnadenfeld

Kind: Elisabeth Scheer, * vor 1893 in Gnadenfeld

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 85

Scheer, Bourquin, Elisabeth <26287> Personenblatt

Scheer
* vor 1893 in Gnadenfeld , weiblich , ev.

oo Gottfried Bourquin, Pfarrer aus Nain in Labrador, Trauung: 29.12.1913 Gnadenfeld

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 85

Scheller, Ernst Ferdinand Eduard

War 1869-1874 Pfarrer in der Kirchengemeinde Richnow

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 284, lfdNr 15

Schening, Samuel <26089> Personenblatt

männlich , ev.
Pfarrer in Strohsdorf Po

Kind: Marie Clara Sophie Schening

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 20

Schening, Bachmann, Marie Clara Sophie <26088> Personenblatt

Schening
weiblich , ev.

oo Philipp Bachmann, Pfarrer aus Potsdam, Trauung: nach 1731

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 20

Schenk, Gustav <26386> Personenblatt

* vor 1863 , männlich , ev.
Pfarrer in Lindow

Kind: Käthe Schenk, * vor 1883 in Lindow

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 105

Schenk, Büchsel, Käthe <26385> Personenblatt

Schenk
* vor 1883 in Lindow , weiblich , ev.

oo Ernst Gustav Paul Büchsel, Pfarrer aus Niederfinow, Trauung: 13.11.1903 Lindow

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 105

Schepel, Friedrich August

War 1792-1804 Diakon in der Kirchengemeinde Berlinchen, 2. Pfarrstelle

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 281, lfdNr 14

Schierenbeck, Karl <26182> Personenblatt

* vor 1889 , männlich , ev.
Buchdruckereibesitzer in Bremen-Wilhardi

Kind: Lina Schierenbeck, * vor 1909 in Bremen-Wilhardi

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 62

Schierenbeck, Bitterhof, Lina <26181> Personenblatt

Schierenbeck
* vor 1909 in Bremen-Wilhardi , weiblich , ev.

oo Rudolf Karl Friedrich Bitterhof, Pfarrer aus Berlin, Trauung: 20.04.1929 Bremen-Wilhardi

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 62

Schiffmann, Christian Friedrich <2834> Personenblatt

* um 1707 in Frankfurt/Oder , männlich
Tischler in Soldin

Kind: Christian Schiffmann, * um 1739 in Soldin
Kind: Dorothea Louisa Schiffmann, * um 1744 in Soldin

Tischler in Soldin 1737 , Bürgereid am 07.10.1737 , sein Alter 30 Jahre

BLHA, 8 Soldin 1, Bürgerbuch Soldin 1728-1797
Militär-KB Anclam, Lottumsche Rgt. zu Fuss, Trauliste 1722-1780, Seite 171, Nr. 18/1762
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Berlin, Heiraten 1722-1780, Bild 92

Schiffmann, Pitosch, Dorothea Louisa <27497> Personenblatt

Schiffmann
* um 1744 in Soldin , weiblich , luth.

GESCHWISTER: Christian Schiffmann

oo Johann Pitosch, Bedienter aus Sabe bei Namslau Schlesien, Trauung: 05.12.1762 Striegau

nachgelassene Tochter von Christian Friedrich Schiffmann, Bürger und Tischler in Soldin,
1762 bei der Trauung mit Johann Pitosch 22 Jahre alt, luth.

Militär-KB Anclam, Lottumsche Rgt. zu Fuss, Trauliste 1722-1780, Seite 171, Nr. 18/1762
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Berlin, Heiraten 1722-1780, Bild 92

Schirmer, Carl Heinrich Gustav <14691>

* 30.06.1847 in Rosengarten Kr. Lebus, ev., Stellmacher, 21 Jahre alt
Sohn von 'Carl Heinrich Schirmer, lebt' und 'Anna Storch, lebt'
Militärpflichtiger Soldin 1868, Stammrolle-Nr. 281, aktueller Aufenthaltsort Soldin, hat sich gestellt in Brandenburg
Wohnort der Eltern Frankfurt a.O. Kr. Lebus, zur Stammrolle gemeldet: nein

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1868, Seite 14, lfdNr 9

Schlauck, Siegfried Franz Gerhard

War 1927 Diakon in der Kirchengemeinde Bad Schönfließ, 2. Pfarrstelle
Rufname: Siegfried

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 252, lfdNr 34

Schleusner, Schleussner, Eduard <27477> Personenblatt

Schleusner
* um 1799 in Bobersberg , männlich , luth.
Unteroffizier in Bobersberg, Berlin

VATER: Ludwig Folgegott Schleussner , pens. Einnehmer, Acciseeinnehmer
MUTTER: N.N. Wittich

GESCHWISTER: Friedrich Adolph Schleussner, Julius Robert Schleussner, Ernst Wilhelm Schleussner

oo Louise Guben aus Bielefeld, Trauung: 01.07.1827 Berlin

Sohn von Folgegott Schleusner, Acciseeinnehmer in Soldin,
1827 Unteroffizier, 28 Jahre 6 Monate, ev., seine erste Frau ist am 06.02.1827 verstorben.

Militär-KB Berlin, Inf. Rgt. 19, Trauliste 1816-1836, Seite 161, Nr. 7/1827
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Berlin, Index u Heiraten 1772-1836, Bild 304

Schleussner, Ludwig Folgegott <10295> Personenblatt

* um 1764 , männlich , luth.
pens. Einnehmer, Acciseeinnehmer in Soldin

oo N.N. Wittich, Trauung: vor 1804

Kind: Eduard Schleusner, * um 1799 in Bobersberg
Kind: Friedrich Adolph Schleussner, * 24.02.1804 in Sommerfeld
Kind: Julius Robert Schleussner, * 24.12.1805 in Sommerfeld
Kind: Ernst Wilhelm Schleussner, * 16.01.1813 in Sommerfeld

Erbaut im Jahre 1833 auf seinem Ackerland vor dem Neuenburger Tor nahe der Ziegelei eine Windmühle

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 707
StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Innere Geschichte Soldin 1390-1846, Seite 204
Militär-KB Berlin, Inf. Rgt. 19, Trauliste 1816-1836, Seite 161, Nr. 7/1827
Ancestry, Kirchenbücher, Brandenburg, Berlin, Index u Heiraten 1772-1836, Bild 304

Schleyer, Johannes Nikolaus

War 1721-1747 Pfarrer in der Kirchengemeinde Bellin
Rufname: Nikolaus

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 252, lfdNr 4

Schliephacke, Emil Albert Wilhelm

War 1880-1924 Pfarrer in der Kirchengemeinde Werblitz
Rufname: Emil

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 254, lfdNr 17

Schliephacke, Emil Albert Wilhelm

War 1877-1880 Archidiakon in der Kirchengemeinde Soldin, Domkirche, 2. Pfarrstelle
Rufname: Emil

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 285, lfdNr 25

Schliephacke, Friedrich Otto

War 1888-1919 Pfarrer in der Kirchengemeinde Fahlenwerder
Rufname: Otto

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Soldin, Seite 282, lfdNr 5

Schlobach, Paul Friedrich Ferdinand

War 1881-1891 Pfarrer in der Kirchengemeinde Liebenfelde
Rufname: Paul

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 253, lfdNr 13

Schmeer, Farnz

War um 1580 Pfarrer in der Kirchengemeinde Bärfelde

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 252, lfdNr 1

Schmeling, Fensch, Charlotte Wilhelmine Luise <26535> Personenblatt

Schmeling
* vor 1818 , weiblich , ev.

oo Johann Christian Friedrich Fensch, Barbier, Trauung: vor 1838

Kind: Albert Ludwig Eduard (Louis) Fensch, * 14.03.1838 in Stettin

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band II Teil 1, Verzeichnis der Pfarrer, Seite 198

Schmid, Georg August

War 1830-1852 Pfarrer in der Kirchengemeinde Liebenfelde

UB Erlangen, Fischer, Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation, Band I, Pfarrer Kirchenkreis Königsberg II, Seite 253, lfdNr 10