108 Einträge für 'Ewald....' gefunden

Becker, Ewald, Louise <11874> Personenblatt

Becker
* vor 1824 , weiblich

oo Wilhelm Ewald, Trauung: vor 1844

Kind: Christoph August Ewald, * 06.01.1844 in Schönfels Kr. Chodziehen

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1865, Seite 6, Nr 81

Blieseberg, Thewald, N.N. <8051> Personenblatt

Blieseberg
* vor 1786 , weiblich

oo Mich. Thewald, Trauung: vor 1806

Kind: Martin Thewald, * 04.10.1806 in Glasow

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 280

Dörrewald, Marie Elisabeth Agnes

Karl Justav Paul Kannt, Barbier u. Frisör
Marie Elisabeth Agnes Dörrewald , hier
Aufgebot am 05.02.1900, Aushang 06.02.1900 - 21.02.1900 Standesamt Soldin

StArch Stettin, 65/1142/04/129, Alphabetisches Verzeichnis zum Geburts- Heirats- und Sterberegister Lippehne, Aufgebote Soldin 1880-1901, lfdNr 5/1900

Ewald, Christoph August <11875> Personenblatt

* 06.01.1844 in Schönfels Kr. Chodziehen , männlich , ev.
Tischler in Soldin

VATER: Wilhelm Ewald
MUTTER: Louise Becker

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1865, Seite 6, Nr 81

Ewald, Christoph August <11875>

* 06.01.1844 in Schönfels Kr. Chodziehen, ev., Tischler, 21 Jahre alt
Sohn von 'Wilhelm Ewald, lebt' und 'Louise Becker, lebt'
Militärpflichtiger Soldin 1865, Stammrolle-Nr. 52, aktueller Aufenthaltsort Soldin, hat sich gestellt in Dcrone, am 23.06.1865 weitergewandert
Wohnort der Eltern Schönfels Kr. Chodziehen, zur Stammrolle gemeldet: ja

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1865, Seite 6, lfdNr 81

Ewald, Ernst

Sohn des Zieglergeselle Ernst Ewald gestorben am 19.05.1852 Alter: 1 J. Brustkrankheit

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1852

Ewald, F. Wilh. <2551> Personenblatt

* vor 1830 in [Soldin] , männlich
Zieglergeselle in Soldin

oo J. W. H. Lange, Jungfrau aus [Soldin], Trauung: 27.01.1850 Soldin

Getraut am 27.01.1850 zu Soldin mit Jungfrau J. W. H. Lange

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1850

Ewald, F. Wilh. <2551>

F. Wilh. Ewald Zieglergeselle
J. W. H. Lange Jungfrau
Trauung am 27.01.1850. Bevölkerungs-Liste von Soldin

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1850

Ewald, Hermann

Ehemann von Auguste Gensmer
Vater von Johann Otto Ewald * 24.06.1849 in Neu Wustrow Kr. Königsberg Nm.
Wohnort Neu Wustrow Kr. Königsberg Nm.

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1870, Seite 5, lfdNr 61

Ewald, Johann Otto <14844> Personenblatt

* 24.06.1849 in Neu Wustrow Kr. Königsberg Nm. , männlich , ev.
Kupferschmied in Soldin

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1870, Seite 5, Nr 61

Ewald, Johann Otto <14844>

* 24.06.1849 in Neu Wustrow Kr. Königsberg Nm., ev., Kupferschmied, 21 Jahre alt
Sohn von 'Hermann Ewald, lebt' und 'Auguste Gensmer, lebt'
Militärpflichtiger Soldin 1870, Stammrolle-Nr. 52, aktueller Aufenthaltsort Soldin, hat sich gestellt in Zehden, am 02.03.1870 weitergewandert
Wohnort der Eltern Neu Wustrow Kr. Königsberg Nm., zur Stammrolle gemeldet: ja

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1870, Seite 5, lfdNr 61

Ewald, Wilhelm <11873> Personenblatt

* vor 1824 , männlich

oo Louise Becker, Trauung: vor 1844

Kind: Christoph August Ewald, * 06.01.1844 in Schönfels Kr. Chodziehen

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1865, Seite 6, Nr 81

Ewald, Wilhelm <11873>

Ehemann von Louise Becker
Vater von Christoph August Ewald * 06.01.1844 in Schönfels Kr. Chodziehen
Wohnort Schönfels Kr. Chodziehen

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1865, Seite 6, lfdNr 81

Gothe, Schadewald, Dorothea Luise <13141> Personenblatt

Gothe
weiblich

oo Friedrich Wilhelm Schadewald, Trauung: vor 1831

Kind: Albertine Schadewald, * 17.02.1831 in Arenswalde

Familienforschung Walter Masche

Grunewald, Franz Heinrich Ferdinand <15574> Personenblatt

* 07.11.1854 in Friedeberg , männlich , ev.
Tuchmacher in Soldin

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1876, Seite 2, Nr 23

Grunewald, Franz Heinrich Ferdinand <15574>

* 07.11.1854 in Friedeberg, ev., Tuchmacher, 22 Jahre alt
Sohn von 'Friedrich Grunewald, lebt' und 'Friederike Matz, lebt'
Militärpflichtiger Soldin 1876, Stammrolle-Nr. 79, aktueller Aufenthaltsort Soldin, hat sich gestellt in Greifenhagen
Wohnort der Eltern Friedeberg, zur Stammrolle gemeldet: ja

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1876, Seite 2, lfdNr 23

Grunewald, Franz Heinrich Ferdinand

Tuchmacher, * 07.11.1854 in Friedeberg, Musterung zum Militär am 26.06.1876, vorläufige Bestimmung Ersatz-Res. II, beordert

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Musterungsliste Soldin 1876, Seite 2, lfdNr 9

Grünewald, Friedr. Wilh.

Sophie Friederike Wilhelmine Grünewald , geb. Labösius Wittwe des … Subrector am königl. Gymnasium Friedr. Wilh. Grünewald gestorben am 20.10.1859 Alter: 77 J. 9 M. Schlagfluß

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1859

Grunewald, Friedrich

Ehemann von Friederike Matz
Vater von Franz Heinrich Ferdinand Grunewald * 07.11.1854 in Friedeberg
Wohnort Friedeberg

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1876, Seite 2, lfdNr 23

Grunewald, N.N. <10688>

Ehefrau von Michael Löffler
Mutter von Ferdinand Löffler * 26.05.1821 in Prillwitz
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 3 Assessor Göhde Vorwerk

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 790

Grünewald, Sophie Friederike Wilhelmine

Sophie Friederike Wilhelmine Grünewald , geb. Labösius Wittwe des … Subrector am königl. Gymnasium Friedr. Wilh. Grünewald gestorben am 20.10.1859 Alter: 77 J. 9 M. Schlagfluß

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1859

Grünewald, Wilh.

Tochter von Bauufseher Wilh. Grünewald geboren am 20.01.1860

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1860

Grunewald, Löffler, N.N. <10688> Personenblatt

Grunewald
* vor 1801 , weiblich

oo Michael Löffler, Trauung: vor 1821

Kind: Ferdinand Löffler, * 26.05.1821 in Prillwitz

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 790

Heegewaldt, Gustav Theodor <4493> Personenblatt

* 14.09.1803 , männlich
Apotheker in Soldin

Apotheker in Soldin 1830 , Bürgereid am 18.11.1830 , sein Alter 27 Jahre
Verkauft im Jahre 1832 seine Apotheke an den Apotheker Sala.

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833
StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Innere Geschichte Soldin 1390-1846, Seite 203

Heegewaldt, Gustav Theodor <4493>

Apotheker, * 14.09.1803, Bürgereid am 18.11.1830, Alter: 27 Jahre

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833, Seite 131

Heegewaldt, N.N. <4493>

Apotheker. Verkauft im Jahre 1832 seine Apotheke an den Apotheker Sala.

StBib Berlin, Td9540, Chronik der Stadt Soldin (1846), Innere Geschichte Soldin 1390-1846, Seite 203

Hohewaldt, Chim

Einwohner in Soldin, Musterung 1599

BLHA, Der Neumärker - Band 3, Blätter für neumärkische Familienkunde, Musterung Soldin 1599, Seite 121, lfdNr 208

Radewaldt, Caroline

Ehefrau von August Ludwig Wagner
Mutter von Carl Friedrich Wagner * 10.02.1846 in Lippehne Kr. Soldin
Wohnort Lippehne Kr. Soldin

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1867, Seite 9, lfdNr 130

Ringewald, Carl Friedrich Wilhelm

Carl Friedrich Wilhelm Ringewald, Arbeiter
Anna Mathilde Pauline Keppler Köchin aus Landsberg a.W.
Aufgebot am 11.01.1895, Aushang 12.01.1895 - 27.01.1895 Standesamt Landsberg a.W.

StArch Stettin, 65/1142/04/129, Alphabetisches Verzeichnis zum Geburts- Heirats- und Sterberegister Lippehne, Aufgebote Soldin 1880-1901, lfdNr 5/1895

Rüdiger, Thewald, N.N. <8053> Personenblatt

Rüdiger
* vor 1814 , weiblich

oo Martin Thewald, Kutscher aus Glasow, Trauung: vor 1834

Kind: Carl August Richard Thewald, * 05.08.1834 in Soldin
Kind: Franz Reinhard Thewald, * 01.08.1836 in Soldin

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 280

Schadewald, Albertine Caroline

Christian Hansch Schuhmachermeister aus Deutsch-Kozmin
Albertine Caroline Schadewald aus Arnswalde
Aufgebot am 07.11.1858. In der Domkirche

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1858

Schadewald, Friedrich

Alter: 6 Jahre, * um 1849
Sohn von Karl Schadewald und Charlotte Kerner

BLHA, 7 Karzig 325, Einwohnerlisten von Groß Fahlenwerder und Dickebruch, Einwohner Groß Fahlenwerder 1855, Seite 41, lfdNr 47

Schadewald, Friedrich

Landbesitz in Groß Ehrenberg 1939
Größe: 26 ha

Pätzel, ISBN 9 800 562-0-1, Heimatkreis Soldin, Landbesitzer im Kreis Soldin 1939, Seite 735

Schadewald, Friedrich Wilhelm <13140> Personenblatt

männlich

oo Dorothea Luise Gothe, Trauung: vor 1831

Kind: Albertine Schadewald, * 17.02.1831 in Arenswalde

Familienforschung Walter Masche

Schadewald, Karl

Viehhändler, Alter: 43 Jahre, * um 1812
Ehemann von Charlotte Kerner

BLHA, 7 Karzig 325, Einwohnerlisten von Groß Fahlenwerder und Dickebruch, Einwohner Groß Fahlenwerder 1855, Seite 41, lfdNr 43

Schadewald, Karl

Alter: 8 Jahre, * um 1847
Sohn von Karl Schadewald und Charlotte Kerner

BLHA, 7 Karzig 325, Einwohnerlisten von Groß Fahlenwerder und Dickebruch, Einwohner Groß Fahlenwerder 1855, Seite 41, lfdNr 46

Schadewald, M.

Arbeitsmann M. Schadewald gestorben am 11.01.1864 Alter: 53 J. Lungenentzündung

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Bernstein 1864

Schadewald, Wilhelm

Alter: 14 Jahre, * um 1841
Sohn von Karl Schadewald und Charlotte Kerner

BLHA, 7 Karzig 325, Einwohnerlisten von Groß Fahlenwerder und Dickebruch, Einwohner Groß Fahlenwerder 1855, Seite 41, lfdNr 45

Schadewald, Hansch, Albertine <13128> Personenblatt

Schadewald
* 17.02.1831 in Arenswalde , weiblich

VATER: Friedrich Wilhelm Schadewald
MUTTER: Dorothea Luise Gothe

oo Christian Karl Hansch, Schuhmacher, Trauung: vor 1862

Kind: Karl Herwarth Hansch, * 18.01.1862 in Adamsdorf

Familienforschung Walter Masche:
Taufschein zum Nachweis der arischen Abstammung, Evangelisches Pfarramt Adamsdorf 22.Oktober 1935

Schadewaldt, Christine

Ehefrau von Gottlieb Dahms
Mutter von Wilhelm Friedrich Dahms * 31.01.1847 in Lippehne Kr. Soldin
Wohnort Lippehne Kr. Soldin

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1868, Seite 14, lfdNr 3

Schadewaldt, Johann

Hausbesitzer in Soldin 1760, Bewertet: 100

BLHA, 8 Soldin 598, Feuersozietätskataster, Hausbesitzer Soldin 1760, Seite 7, lfdNr 153

Thewald, Adam

Ehemann von Charlotte Deckers
Vater von Wilhelm Friedrich Thewald * 17.02.1858 in Glasow Kr. Soldin
Wohnort Glasow Kr. Soldin

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1878, Seite 24, lfdNr 253

Thewald, Albertine

Alter: 1 Jahr, * um 1854
Tochter von Friedrich Thewald und Juliane Berger

BLHA, 7 Karzig 325, Einwohnerlisten von Groß Fahlenwerder und Dickebruch, Einwohner Groß Fahlenwerder 1855, Seite 46, lfdNr 10

Thewald, Anna Louise Auguste

Johann Carl Hermann Weichert, Kellner
Anna Louise Auguste Thewald aus Berlin
Aufgebot am 20.04.1881, Aushang 21.04.1881 - 06.05.1881 Standesamt Berlin

StArch Stettin, 65/1142/04/129, Alphabetisches Verzeichnis zum Geburts- Heirats- und Sterberegister Lippehne, Aufgebote Soldin 1880-1901, lfdNr 22/1881

Thewald, August

Alter: 7 Jahre, * um 1848
Sohn von Friedrich Thewald und Juliane Berger

BLHA, 7 Karzig 325, Einwohnerlisten von Groß Fahlenwerder und Dickebruch, Einwohner Groß Fahlenwerder 1855, Seite 46, lfdNr 7

Thewald, Auguste

Alter: 17 Jahre, * um 1838
Tochter von Friedrich Thewald und Juliane Berger

BLHA, 7 Karzig 325, Einwohnerlisten von Groß Fahlenwerder und Dickebruch, Einwohner Groß Fahlenwerder 1855, Seite 46, lfdNr 3

Thewald, Carl August <8054>

* 05.08.1834 in Soldin, ev.
Sohn von 'Martin Thewald' und 'N.N. Rüdiger, lebt'
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 137

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 280

Thewald, Carl August Richard <8054> Personenblatt

* 05.08.1834 in Soldin , männlich , ev.

VATER: Martin Thewald , Kutscher , Glasow
MUTTER: N.N. Rüdiger

GESCHWISTER: Franz Reinhard Thewald

BLHA, 8 Soldin 967, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1834-1835, Nr 72
StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 280

Thewald, Carl August Richard <8054>

* 05.08.1834 in Soldin, Sohn von 'Kutscher M. Thewald '

BLHA, 8 Soldin 967, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1834-1835, lfdNr 72

Thewald, Carl Ernst Wilhelm <16025> Personenblatt

* 03.06.1859 in Soldin , männlich , ev.
Kaufmann in Soldin

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1879, Seite 26, Nr 254

Thewald, Carl Ernst Wilhelm <16025>

* 03.06.1859 in Soldin, ev., Kaufmann, 20 Jahre alt
Sohn von 'Ernst Thewald, lebt' und 'Auguste Hinze, lebt'
Militärpflichtiger Soldin 1879, Stammrolle-Nr. 295, aktueller Aufenthaltsort Straßburg Kr. Prenzlau, Vater war Vorwerkbesitzer
Wohnort der Eltern Soldin, zur Stammrolle gemeldet: ja

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1879, Seite 26, lfdNr 254

Thewald, Christ.

Tochter von Eigenthümer Christ. Thewald geboren am 18.02.1860

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1860

Thewald, Christ. Friedr.

Sohn des Hausbesitzer Christ. Friedr. Thewald gestorben am 16.12.1858 Alter: 15 J. 5 M. 8 T. Geschwulst

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1858

Thewald, Christian

Ehemann von Johanna Bergeler
Vater von Franz Hermann Thewald * 29.11.1852 in Lippehne Kr. Soldin
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1873, Seite 8, lfdNr 95

Thewald, Christian

Ehemann von Johanna Bergeler
Vater von Franz Hermann Thewald * 29.11.1852 in Lippehne Kr. Soldin
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1874, Seite 5, lfdNr 58

Thewald, Christian

Ehemann von Juliane Bergeler
Vater von Johann Friedrich August Thewald * 02.02.1848 in Lippehne Kr. Soldin
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1868, Seite 13, lfdNr 188

Thewald, Christian

Ehemann von Juliane Bergeler
Vater von Johann Friedrich August Thewald * 02.02.1848 in Lippehne Kr. Soldin
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1869, Seite 7, lfdNr 96

Thewald, Christian

Ehemann von Juliane Bergeler
Vater von Franz Hermann Thewald * 29.11.1852 in Lippehne Kr. Soldin
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1872, Seite 13, lfdNr 196

Thewald, Ernst

Tochter von Vorwerksbesitzer Ernst Thewald geboren am 06.11.1857

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1857

Thewald, Ernst

Sohn von Vorwerksbesitzer Ernst Thewald geboren am 03.06.1859

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1859

Thewald, Ernst

Tochter von Vorwerksbesitzer Ernst Thewald geboren am 11.11.1861

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1861

Thewald, Ernst

Ehemann von Auguste Hinze
Vater von Carl Ernst Wilhelm Thewald * 03.06.1859 in Soldin
Wohnort Soldin

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1879, Seite 26, lfdNr 254

Thewald, Franz Hermann <15149> Personenblatt

* 29.11.1852 in Lippehne Kr. Soldin , männlich , ev.
Knecht in Soldin

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1872, Seite 13, Nr 196
BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1873, Seite 8, Nr 95
BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1874, Seite 5, Nr 58

Thewald, Franz Hermann <15149>

* 29.11.1852 in Lippehne Kr. Soldin, ev., Knecht, 21 Jahre alt
Sohn von 'Christian Thewald, lebt' und 'Johanna Bergeler, lebt'
Militärpflichtiger Soldin 18.01.1873, Stammrolle-Nr. 272, aktueller Aufenthaltsort Berlin
Wohnort der Eltern Soldin, zur Stammrolle gemeldet: ja

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1873, Seite 8, lfdNr 95

Thewald, Franz Hermann <15149>

* 29.11.1852 in Lippehne Kr. Soldin, ev., Knecht, 22 Jahre alt
Sohn von 'Christian Thewald, lebt' und 'Johanna Bergeler, lebt'
Militärpflichtiger Soldin 20.02.1874, Stammrolle-Nr. 272, aktueller Aufenthaltsort Berlin
Wohnort der Eltern Soldin, zur Stammrolle gemeldet: nein

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1874, Seite 5, lfdNr 58

Thewald, Franz Hermann

Knecht, Musterung zum Militär am 02.05.1874, aktueller Aufenthaltsort Berlin

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Musterungsliste Soldin 1874, Seite 2, lfdNr 43

Thewald, Franz Hermann <15149>

* 29.11.1852 in Lippehne Kr. Soldin, ev., Knecht, 20 Jahre alt
Sohn von 'Christian Thewald, lebt' und 'Juliane Bergeler, lebt'
Militärpflichtiger Soldin 1872, Stammrolle-Nr. 272, aktueller Aufenthaltsort Berlin
Wohnort der Eltern Soldin, zur Stammrolle gemeldet: ja

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1872, Seite 13, lfdNr 196

Thewald, Franz Reinhard <8055> Personenblatt

* 01.08.1836 in Soldin , männlich , ev.

VATER: Martin Thewald , Kutscher , Glasow
MUTTER: N.N. Rüdiger

GESCHWISTER: Carl August Richard Thewald

BLHA, 8 Soldin 967, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1836-1837, Nr 71
StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 280

Thewald, Franz Reinhard <8055>

* 01.08.1836 in Soldin, ev.
Sohn von 'Martin Thewald' und 'N.N. Rüdiger'
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 137

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 280

Thewald, Franz Reinhard <8055>

* 01.08.1836 in Soldin, Sohn von 'Kutscher Martin Thewald ' und 'Rüdiger '

BLHA, 8 Soldin 967, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1836-1837, lfdNr 71

Thewald, Friedr.

Sohn von Handarbeiter Friedr. Thewald geboren am 30.08.1862

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1862

Thewald, Friedrich

Kolonist, Alter: 45 Jahre, * um 1810
Ehemann von Juliane Berger

BLHA, 7 Karzig 325, Einwohnerlisten von Groß Fahlenwerder und Dickebruch, Einwohner Groß Fahlenwerder 1855, Seite 46, lfdNr 1

Thewald, Friedrich

Alter: 5 Jahre, * um 1850
Sohn von Friedrich Thewald und Juliane Berger

BLHA, 7 Karzig 325, Einwohnerlisten von Groß Fahlenwerder und Dickebruch, Einwohner Groß Fahlenwerder 1855, Seite 46, lfdNr 8

Thewald, Heinrich

Arbeitsmann
Tochter 'Juliane Wilhelmine Henriette Thewald' geboren am 04.02.1831

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1830-1831, lfdNr 116

Thewald, Henriette <8037>

Ehefrau von Friedrich Lohr
Mutter von Carl Lohr * 29.09.1813 in Soldin
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 135

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 276

Thewald, Henriette <8037>

Ehefrau von Friedrich Lohr
Mutter von Johann Gottlieb Lohr * 16.08.1816 in Soldin
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 135

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 276

Thewald, Herrmann

Alter: 3 Jahre, * um 1852
Sohn von Friedrich Thewald und Juliane Berger

BLHA, 7 Karzig 325, Einwohnerlisten von Groß Fahlenwerder und Dickebruch, Einwohner Groß Fahlenwerder 1855, Seite 46, lfdNr 9

Thewald, Johann Friedrich August <14668> Personenblatt

* 02.02.1848 in Lippehne Kr. Soldin , männlich , ev.
Knecht in Soldin

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1868, Seite 13, Nr 188
BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1869, Seite 7, Nr 96

Thewald, Johann Friedrich August <14668>

* 02.02.1848 in Lippehne Kr. Soldin, ev., Knecht, 20 Jahre alt
Sohn von 'Christian Thewald, lebt' und 'Juliane Bergeler, lebt'
Militärpflichtiger Soldin 1868, Stammrolle-Nr. 273, aktueller Aufenthaltsort Glasow
Wohnort der Eltern Soldin, zur Stammrolle gemeldet: nein

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1868, Seite 13, lfdNr 188

Thewald, Johann Friedrich August <14668>

* 02.02.1848 in Lippehne Kr. Soldin, ev., Knecht, 21 Jahre alt
Sohn von 'Christian Thewald, lebt' und 'Juliane Bergeler, lebt'
Militärpflichtiger Soldin 1869, Stammrolle-Nr. 273, aktueller Aufenthaltsort Glasow, hat sich gestellt in Glasow
Wohnort der Eltern Soldin, zur Stammrolle gemeldet: ja

BLHA, 8 Soldin 879, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1869, Seite 7, lfdNr 96

Thewald, Johanne

Alter: 9 Jahre, * um 1846
Tochter von Friedrich Thewald und Juliane Berger

BLHA, 7 Karzig 325, Einwohnerlisten von Groß Fahlenwerder und Dickebruch, Einwohner Groß Fahlenwerder 1855, Seite 46, lfdNr 6

Thewald, Johanne

Alter: 35 Jahre, * um 1820
Ehefrau von Gottlieb Wilke

BLHA, 7 Karzig 325, Einwohnerlisten von Groß Fahlenwerder und Dickebruch, Einwohner Groß Fahlenwerder 1855, Seite 51, lfdNr 40

Thewald, Juliane Wilhelmine Henriette <13336> Personenblatt

* 04.02.1831 in Soldin , weiblich

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1830-1831, Nr 116

Thewald, Juliane Wilhelmine Henriette <13336>

* 04.02.1831 in Soldin, Tochter von 'Arbeitsmann Heinrich Thewald '

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1830-1831, lfdNr 116

Thewald, Karl

Alter: 15 Jahre, * um 1840
Sohn von Friedrich Thewald und Juliane Berger

BLHA, 7 Karzig 325, Einwohnerlisten von Groß Fahlenwerder und Dickebruch, Einwohner Groß Fahlenwerder 1855, Seite 46, lfdNr 4

Thewald, M.

Kutscher
Sohn 'Carl August Richard Thewald' geboren am 05.08.1834

BLHA, 8 Soldin 967, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1834-1835, lfdNr 72

Thewald, Martin <8052> Personenblatt

* 04.10.1806 in Glasow , männlich , ev.
Kutscher in Soldin

VATER: Mich. Thewald
MUTTER: N.N. Blieseberg

oo N.N. Rüdiger, Trauung: vor 1834

Kind: Carl August Richard Thewald, * 05.08.1834 in Soldin
Kind: Franz Reinhard Thewald, * 01.08.1836 in Soldin

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 280

Thewald, Martin <8052>

* 04.10.1806 in Glasow, ev.
Kutscher, verheiratet, Alter: 27 Jahre (im Jahre 1834)
Sohn von 'Mich. Thewald' und 'N.N. Blieseberg, lebt'
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 137

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 280

Thewald, Martin <8052>

Ehemann von N.N. Rüdiger
Vater von Carl August Thewald * 05.08.1834 in Soldin
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 137

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 280

Thewald, Martin <8052>

Ehemann von N.N. Rüdiger
Vater von Franz Reinhard Thewald * 01.08.1836 in Soldin
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 137

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 280

Thewald, Martin

früherer Kreisschulze in Glasow Martin Thewald gestorben am 18.07.1861 Alter: 82 J. 4 M. 22 T. Verstopfung

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1861

Thewald, Martin

Kutscher
Sohn 'Franz Reinhard Thewald' geboren am 01.08.1836

BLHA, 8 Soldin 967, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1836-1837, lfdNr 71

Thewald, Mich. <8050> Personenblatt

* vor 1786 , männlich

oo N.N. Blieseberg, Trauung: vor 1806

Kind: Martin Thewald, * 04.10.1806 in Glasow

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 280

Thewald, Mich. <8050>

Ehemann von N.N. Blieseberg
Vater von Martin Thewald * 04.10.1806 in Glasow
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 137

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 280

Thewald, N.N. <8037>

Wittwe
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 135, Pflegesohn von Witwe Thewald

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 276

Thewald, N.N. <10002>

Ehefrau von Christian Noak
Mutter von Friedrich Wilhelm Noak * 26.09.1826 in Soldin
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 290

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 653

Thewald, N.N. <10002>

Ehefrau von Christian Noak
Mutter von Ferdinand Wilhelm Noak * 09.12.1828 in Soldin
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 290

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 653

Thewald, N.N. <10002>

Ehefrau von Christian Noak
Mutter von Franz Eduard Noak * 25.11.1834 in Soldin
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 290

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 653

Thewald, N.N.

Kutscher in Soldin, Haus-Nr: 72
Einkommen nach der Communalsteuerrolle pro 1837: 75 Rtl

BLHA, 8 Soldin 459, Individual-Repartition der zum Bau der Domkirche zu Soldin, des Thurms derselben und einer neuen Orgel erforderlichen Kosten, Bürgerliste Soldin 1837, Seite 19, lfdNr 185

Thewald, Otto

Besitzer, Gut Nr. 18 in Glasow 1939
Grundsteuer-Reinertrag: 408 RM, Größe: 25,7 ha, 3 Pferde, 16 Rinder, 12 Schweine

Pätzel, ISBN 9 800 562-0-1, Heimatkreis Soldin, Gutsbesitzer, Pächter und Verwalter Kreis Soldin 1939, Seite 726

Thewald, Wilhelm

Alter: 12 Jahre, * um 1843
Sohn von Friedrich Thewald und Juliane Berger

BLHA, 7 Karzig 325, Einwohnerlisten von Groß Fahlenwerder und Dickebruch, Einwohner Groß Fahlenwerder 1855, Seite 46, lfdNr 5

Thewald, Wilhelm

Landbesitz in Glasow 1939
Größe: 20 ha

Pätzel, ISBN 9 800 562-0-1, Heimatkreis Soldin, Landbesitzer im Kreis Soldin 1939, Seite 735

Thewald, Wilhelm Friedrich <15906> Personenblatt

* 17.02.1858 in Glasow Kr. Soldin , männlich , ev.
Müller in Soldin

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1878, Seite 24, Nr 253

Thewald, Wilhelm Friedrich <15906>

* 17.02.1858 in Glasow Kr. Soldin, ev., Müller, 20 Jahre alt
Sohn von 'Adam Thewald, verstorben' und 'Charlotte Deckers, lebt'
Militärpflichtiger Soldin 1878, Stammrolle-Nr. 227, aktueller Aufenthaltsort Soldin, Vater war Kossäth
Wohnort der Eltern Glasow Kr. Soldin, zur Stammrolle gemeldet: ja

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Militärpflichtige Soldin 1878, Seite 24, lfdNr 253

Thewald I, Otto

Landbesitz Nr. 19 in Glasow 1939
Größe: 26 ha

Pätzel, ISBN 9 800 562-0-1, Heimatkreis Soldin, Landbesitzer im Kreis Soldin 1939, Seite 735

Thewald, Lohr, Henriette <8037> Personenblatt

Thewald
* vor 1793 , weiblich

oo Friedrich Lohr, Trauung: vor 1813

Kind: Carl Lohr, * 29.09.1813 in Soldin
Kind: Johann Gottlieb Lohr, * 16.08.1816 in Soldin

Pflegesohn von Witwe Thewald

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 276

Thewald, Noak, N.N. <10002> Personenblatt

Thewald
* vor 1802 , weiblich

oo Christian Noak, Gefreiter, Trauung: vor 1826

Kind: Henriette Noak, * [31.03.1822] in Soldin
Kind: Friedrich Wilhelm Noak, * 26.09.1826 in Soldin
Kind: Ferdinand Wilhelm Noak, * 09.12.1828 in Soldin
Kind: Franz Eduard Noak, * 25.11.1834 in Soldin

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 653

Thewaldt, Wilhelm Friedrich

Müller, * 17.02.1858 in Glasow, Musterung zum Militär am 28.06.1878, vorläufige Bestimmung Infanterie

BLHA, 8 Soldin 863, Einziehung der Kantonisten und Ersatzmannschaften zum stehenden Heer, Musterungsliste Soldin 1878, Seite 4, lfdNr 126