26 Einträge für 'Dilling....' gefunden

Dilling, Christoph <4860> Personenblatt

männlich
Herr in Soldin

Hausbesitzer in der Stadt Soldin 1706, Nr. 141, Richtstraße
Haus neben Herr Pfeilers Erbenhaus, Stall, Scheune vom Mühlentor, eine halbe Scheune vorm Neuenburger Tor, die Scheune vorm Pyritzschen Tor nebst dem Häuschen, noch eine Scheue vor dem Pyritzschen Tor, das Häuschen in der Mauer., Wert 600, Versichert 300

BLHA, 8 Soldin 598, Feuersozietätskataster, Hausbesitzer Soldin 1706, Besitzer- und Gebäudeangaben

Dilling, Christoph <4860>

Herr, Hausbesitzer in Soldin 1706, Richtstraße
Haus neben Herr Pfeilers Erbenhaus, Stall, Scheune vom Mühlentor, eine halbe Scheune vorm Neuenburger Tor, die Scheune vorm Pyritzschen Tor nebst dem Häuschen, noch eine Scheue vor dem Pyritzschen Tor, das Häuschen in der Mauer.
Bewertet: 600, Versichert : 300

BLHA, 8 Soldin 598, Feuersozietätskataster, Hausbesitzer Soldin 1706, Seite 39, lfdNr 141

Dilling, Georg <4810> Personenblatt

männlich

Hausbesitzer in der Stadt Soldin 1706, Nr. 74, Liere Dohmstraße
Haus neben Martin Lantzen, Wert 75, Versichert 100

BLHA, 8 Soldin 598, Feuersozietätskataster, Hausbesitzer Soldin 1706, Besitzer- und Gebäudeangaben

Dilling, Georg <4810>

Hausbesitzer in Soldin 1706, Liere Dohmstraße
Haus neben Martin Lantzen
Bewertet: 75, Versichert : 100

BLHA, 8 Soldin 598, Feuersozietätskataster, Hausbesitzer Soldin 1706, Seite 23, lfdNr 74

Dillinger, Hermann

Am 12.03.1875 meldet Krankenwärter Hermann Dillinger, wohnhaft Soldin
den Tod von:

Caroline Malzahn, geb. Brauer, 77 J. alt, ev., wohnhaft Soldin, + 11.03.1875 Soldin, abends 19:00 Uhr

: Tuchmacher Gottlieb Malzahn, wohnhaft Soldin

Standesbeamter: Witt, wohnhaft Soldin

Ancestry, Personenstandsregister, Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Sterberegister Soldin 1875, lfdNr 23

Dillinger, Hermann

Am 27.05.1875 meldet Krankenwärter Hermann Dillinger, wohnhaft Soldin
den Tod von:

Handarbeiter Julius August Kopplin, 47 J. 10 M. alt, ev., wohnhaft Soldin, * Soldin, + 27.05.1875 Soldin, morgens 02:00 Uhr, im städtischen Krankenhaus

Vater: Ackerbürger Christian Kopplin, + vor 1875 Soldin
Mutter: Anna Kopplin, geb. Müller, + vor 1875 Soldin

Standesbeamter: Witt, wohnhaft Soldin

Ancestry, Personenstandsregister, Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Sterberegister Soldin 1875, lfdNr 51

Dillinger, Hermann

Am 18.12.1875 meldet Krankenwärter Hermann Dillinger, wohnhaft Soldin
den Tod von:

Koch Bernhard Woll, 35 J. alt, ev., wohnhaft Soldin, * Königsberg in Preußen, + 18.12.1875, vormittags 08:30 Uhr, im städtischen Krankenhaus gestorben

Vater: Tabakspinner Carl Friedrich Woll, wohnhaft Königsberg in Preußen, + vor 1875 Königsberg in Preußen
Mutter: Wilhelmine Woll, geb. Jeychschinsky, wohnhaft Königsberg in Preußen, + vor 1875 Königsberg in Preußen

Standesbeamter: Rienitz, wohnhaft Soldin

Ancestry, Personenstandsregister, Standesamt Soldin, Kr. Soldin Nm., Sterberegister Soldin 1875, lfdNr 149

Dillinger, Joh.

Joh. Dillinger Schneidermeister
Marie Louise Ulsch
Trauung am 11.07.1852. Bevölkerungs-Liste von Soldin

StBib Berlin, Ztg 228 a MR, Soldiner Kreisblatt, Kirchen-Nachrichten Soldin 1852

Dillinger, Johann <4522> Personenblatt

* 07.04.1801 in Eckersdorf , männlich
Schneider in Soldin

oo Anna Ulsch, Trauung: vor 1834

Kind: Johann Hermann Dillinger, * 10.02.1834 in Soldin
Kind: Johann Heinrich Dillinger, * 05.05.1836 in Soldin

Schneider in Soldin 1832 , Bürgereid am 13.02.1832 , sein Alter 31 Jahre

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833
StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 29

Dillinger, Johann <4522>

Schneider, * 07.04.1801 in Eckersdorf, Bürgereid am 13.02.1832, Alter: 31 Jahre

BLHA, 8 Soldin 2, Bürgerbuch Soldin 1798-1833, Seite 135

Dillinger, Johann <4522>

* 07.04.1801 in Eckertsdorf, luth.
Schneider, verheiratet, Alter: 33 Jahre (im Jahre 1834)
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 3

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 29

Dillinger, Johann <4522>

Ehemann von Anna Ulsch
Vater von Johann Hermann Dillinger * 10.02.1834 in Soldin
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 3

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 29

Dillinger, Johann <4522>

Ehemann von Anna Ulsch
Vater von Johann Heinrich Dillinger * 05.05.1836 in Soldin
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 3

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 29

Dillinger, Johann

Kleidermacher
Sohn 'Johann Heinrich Dillinger' geboren am 05.05.1836

BLHA, 8 Soldin 967, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1836-1837, lfdNr 39

Dillinger, Johann August Gottfried <13471> Personenblatt

* 05.09.1832 in Soldin , männlich

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1832-1833, Nr 53

Dillinger, Johann August Gottfried <13471>

* 05.09.1832 in Soldin, Sohn von 'Kleidermacher Dillinger '

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1832-1833, lfdNr 53

Dillinger, Johann Heinrich <6463> Personenblatt

* 05.05.1836 in Soldin , männlich , luth.

VATER: Johann Dillinger , Schneider , Eckersdorf
MUTTER: Anna Ulsch

GESCHWISTER: Johann Hermann Dillinger

BLHA, 8 Soldin 967, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1836-1837, Nr 39
StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 29

Dillinger, Johann Heinrich <6463>

* 05.05.1836 in Soldin, luth.
Sohn von 'Johann Dillinger' und 'Anna Ulsch, lebt'
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 3

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 29

Dillinger, Johann Heinrich <6463>

* 05.05.1836 in Soldin, Sohn von 'Kleidermacher Johann Dillinger ' und 'Ulsch '

BLHA, 8 Soldin 967, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1836-1837, lfdNr 39

Dillinger, Johann Hermann <6462> Personenblatt

* 10.02.1834 in Soldin , männlich , luth.
+ 19.04.1837 in Soldin

VATER: Johann Dillinger , Schneider , Eckersdorf
MUTTER: Anna Ulsch

GESCHWISTER: Johann Heinrich Dillinger

am 19.04.1835 gestorben

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1833-1834
StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 29

Dillinger, Johann Hermann <6462>

* 10.02.1834 in Soldin, luth.
Sohn von 'Johann Dillinger' und 'Anna Ulsch, lebt'
Wohnte 1834 auf dem Grundstück 3, am 19.04.1835 gestorben

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 29

Dillinger, Johann Herrmann <6462>

* 10.02.1834 in Soldin, Sohn von 'Schneider Dillinger '

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1833-1834

Dillinger, N.N.

Schneider in Soldin, Haus-Nr: 318
Einkommen nach der Communalsteuerrolle pro 1837: 62 Rtl 15 Sgr

BLHA, 8 Soldin 459, Individual-Repartition der zum Bau der Domkirche zu Soldin, des Thurms derselben und einer neuen Orgel erforderlichen Kosten, Bürgerliste Soldin 1837, Seite 82, lfdNr 810

Dillinger, N.N.

Kleidermacher
Sohn 'Johann August Gottfried Dillinger' geboren am 05.09.1832

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1832-1833, lfdNr 53

Dillinger, N.N.

Schneider
Sohn 'Johann Herrmann Dillinger' geboren am 10.02.1834

BLHA, 8 Soldin 966, Zwangsimpfung der Schutzblattern, Geburten Soldin 1833-1834

Ulsch, Dillinger, Anna <6461> Personenblatt

Ulsch
* vor 1814 , weiblich

oo Johann Dillinger, Schneider aus Eckersdorf, Trauung: vor 1834

Kind: Johann Hermann Dillinger, * 10.02.1834 in Soldin
Kind: Johann Heinrich Dillinger, * 05.05.1836 in Soldin

StArch Stettin, 65/16/0/61/1513, Stamm-Rolle der Stadt Soldin (1700-1841), Stammrolle Soldin 1700-1841, Seite 29